Beiträge anzeigen - Linie 255

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.


Nachrichten - Linie 255

Seiten: [1] 2 3 ... 33
1
Zitat
Schon mal überlegt, ob es nicht ein Reservebus sei,

Nein habe ich nicht überlegt, sagt aber aus das für die Ausschreibung keine Reserve mitbezahlt wird bzw. keine Reserve dazubestellt wurde weil es kostenmäßig nicht gedeckt wird?

2
Auf der Linie 330 fährt (heute am Puchberg gesichtet) ein weißer Lion´s City herum, wie es scheint hat Dr.Richard immer noch nicht genug Fahrzeuge für die Auschreibungskriterien in Betrieb. Natürlich kann man sagen besser als gar kein Bus, aber dann könnte man auch meinen, warum eine Ausschreibung mit Kriterien erstellen. (unfair gegenüber andere Unternehmen)

3
Zukünftiges / Antw:U-Bahn Ausbau 2030+
« am: 31.07.2021, 19:21:18 »
Laut WL wird der Umbau von Fahrerlosen U-Bahnen auf der U1-U4 erst bei nächsten großen Generalsanierung passieren falls die U5 sich so bewährt wie erhoft. Zum Thema Fahrerpersonal kann man leider nur sagen, das ein Berufsschicht ausstirbt und ein neuer zustande kommt wofür der Betrieb benötigt. Bei der WL kann ich mir mit heutigen Stand der Dinge noch vosrstellen, dass das Personal bei der WL bleiben können, die frage würde eher lauten, ob die einen Beruf bekommen mit dem die Leben können bzw. ob die sich dafür qualifizieren können und wie sehr sich der Rahmenvetrag sprich entlohnung verändert wird.


4
Hier ein Plan aus den Jahre ca. 1900.

Würde durch die Elektrifizierung nicht die Spaltung von uns heute bekannte S-Bahn und Stadtbahn/U-Bahn gegeben, gäbe es heute nicht nur eine Stammstrecke durch Wien.

Quelle: Wikipedia

5
Chronik / Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« am: 23.07.2021, 15:13:50 »
Zitat
Wegen Bauarbeiten kommt es bei der Linie U6 vom 30. Juli bis inklusive 1. August in den Stationen Am Schöpfwerk und Alterlaa zu einer einseitigen Bahnsteigsperre. Zwischen Bahnhof Meidling und Siebenhirten kommt es dadurch zu längeren Wartezeiten. Wir empfehlen Fahrgästen, die ihr Ziel nach der Station Bahnhof Meidling haben, die U6 mit Endstation Siebenhirten abzuwarten. So ist kein Umstieg in der Station Bahnhof Meidling nötig.

Puh, eine 12-15 Minuten Interavalle ist aber schon mächtig. Da werden einige Kurse recht kuschelig.

6
Chronik / Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« am: 17.07.2021, 22:45:05 »
Zitat
Wegen der aktuellen Wetterlage im Bereich Matzleinsdorfer Platz können die Linien 1, 6, 18, 62 teilweise die Haltestellen nicht mehr einhalten. Bitte folgen Sie den Anweisungen des Personals. Das Störungsende ist derzeit nicht absehbar.

Die Station war schon immer sehr überschwemmungsanfällig, ob das Problem nach den U-Bahnbau gelöst wird, werden wir in ferne Zukunft erfahren.

7
Zukünftiges / Antw:U-Bahn Ausbau 2030+
« am: 17.07.2021, 17:42:46 »
Da gibt es einige, hab mal die ersten zwei Pläne reingelegt.

8
Hir ein Bild von Bus von Postbus der an Dr.Richard geliehen wurde auf der Linie 106.

9
Kennt jemand den Grund warum die Linie K bis Frühjahr 2022 normal weiterfährt? Dachte der Linie "mangeld" es an Fahrgästen für eine fortführung.

10
Wurde die Linie N23 vor Corona oder wegen Corona eingetsellt? Sehe aktuell keinen Fahrplan.

11
Bin auf das Ergebniss gespant ob es in nahe Zukunft weitere Tests dieser art kommen werden. Obwohl ich eher gegen solche  Automatisierung bin (nimmt ein Berufsweg für die Zukunft weg) bin ich doch interessiert wozu technik zu stande ist.

12
Zitat
Gibt es da etwa eine Rampe wo man sein Rad rauf und runter schieben kann
Auf den Bilder sehe ich Holzrampen auf den Stiegen.

13
Wenn es keine Ausschreibung kommt, dann vermute ich die WL, wenn es die WLV ist, dann wurde ich zum besseren belehrt.

14
Zitat
Ich habe die Perfektastraße nicht als kleine Straße/Gasse bezeichnet sondern die Nebengassen

Über Nebengassen habe ich mit dir kein einziges Wort geschrieben nur über P & R  🤔

Zitat
Du hast ja doch keine Ahnung über den Süden

Wenn du meinst 🤔 







15
Zitat
Bist sicher auch ein Autofahrer,

Urteile nie jemanden den du nicht kennst. Besonders wenn man Falsch liegt, ist es sehr abwertend.

Zitat
Ich wette keine 5 Minuten und bezüglich des Auskennens im Süden wirst mich sicher nicht lernen und ich wohne in Meidling

Ist dein Satz vollständig? Ließt sich sehr abgehackt und unvollständig.

Zitat
Ich kenne mich im 23. gut aus aber jede Straße/Gasse kenne ich nicht auswendig.

Wenn du die Perfektastraße und Alterlaa als kleine Straße/Gasse bezeichnest, dann sind deine Kenntnisse über den Bezirk bedenklich. Wundert mich aber wenig wenn jemand auf der Linie 64A einen Gelenkbus wünscht 🙄

Zitat
Ihr seit alle Öffi-Profis,schauen wir doch wer bessere Kenntnisse hat.
Aha, und weiter? Die Tatsache das du sehr viele fragwürdige Sachen schreibst, bleibt weiterhin Stand der Dinge. Aber gut zu wissen wie du auf Aufklärungen reagierst.

Den Rat, selber etwas zu Recherchieren um etwas besser auszukennen, hast du schon einmal nicht zum Herzen genommen.

16
Zitat
▪zusätzliche Erweiterung der P+R Anlagen wie z.B Alterlaa,Siebenhirten

Wie wäre es mit einer bessere Beschilderung zur Perfektastraße die so gut wie leer da steht? Ich dachte du kennst dich in der Gegend aus?

p.s Auch wenn du dich soo gut auskennst, die P&R Anlage in Siebenhirten wurde schon auf die maximale erlaubte Bauhöhe ausgebaut und in Alterlaa müsstest du schon etwas abreisen um eine P&R Anlage zu bauen (dort gibt es keinen zu erweitern), viel zum Abreisen gebe es dort auch nicht.

Zitat
Bim statt Bus (66er statt 66A oder 64 statt 62A) - wenn möglich!

Darf ich raten, die Busse sind maßlos überfüllt oder denkst du schon an 2050? Wurscht, ein Betrieb einer Straßenbahnlinie muss her einfach so, egal wo in 23.


Zitat
Fertigstellung 2025/26. Man müsste halt schon dieses Jahr beginnen zu bauen um die Fertigstellung einzuhalten.

Dein Optimismus ist einfach nur Leichtsinnig..... Naja kennst dich mit Baustellen sicher gut aus. Viel Spaß bei der kurzfristige Suche nach Baufahrzeuge und Qualifizierte Mitarbeiter dafür, den Bauverlauf und plannung überspringen wir einfach 😉


17
Finde die Paralellführung von 207/61B eher fragwürdig aber wenn VOR die Linie nicht verdichten wollen wohl die einzige Option zur Intervallenverdichtung, anonsten sieht es recht vernünftig aus. Ich sehe schon vor mir das die Linie 61B in HVZ noch mehr Chaos auf der Ketzergasse führen wird (Einbiegiegung Ketzergasse zu Leo-Mathauser Gasse)

18
Zukünftiges / Antw:Schnellbahnausbau in Wien
« am: 15.06.2021, 19:30:40 »
Optisch ist der Hauptbahnhof mehr als gelungen, bahntechnisch leider ein Chaos und unterdimensioniert. (Fahrgäste merken davon eh nichts)

19
Allgemeines / Antw:Neue Busflotte der Wiener Linien
« am: 12.06.2021, 10:28:17 »
Die Wiener Linien würden auch heute noch mit den MAN fahren,denn diese waren wirklich robuste Fahrzeuge und die Wartungskosten waren jetzt auch nicht sehr teuer. Die EU hat ja seit 2014 dieses dämliche Gesetz "produziert" und es gibt weder mehr Umweltschutz noch Qualität bei den neuen Fahrzeugen. Der einzige Vorteil bei den Mercedes-Bussen ist der etwas leisere Motor,alles andere ist nur noch Sauhaufen.

Haben schon kappiert das du ein MAN freund bist, es ist schon wurscht welche Marke die WL bestellt, alle Fahrzeugmarken in Sektor Stadtverkehr/Regional haben den selben lausigen Qualitätsstandart. Das bei jede Bushersteller unterschiedliche Fahrzeugtypen produzieren werden, wo der eine bessere Erfolgsgeschichte haben als der andere, sollte dir eigentlich bekannt sein. Selbst bei MAN gab es einige Fahrzeutypen mit mießen Erfolg. Ich glaub der MAN Hybrid der in Wien getestet wurde müsste ein sehr gutes Beispiel sein, dass selbst deine lieblingsmarke ein flopp produzieren kann. Die WL hat dank EU, Unweltmaßstäben, Berücksichtigung von Fahrzeugdaten in der Praxis (Reichweite bei E-Bus) sowie Wirtschaftsperspektive einige Kategorien zu beachten womit die sich bei einen Test beschäftigen müssen. Womöglich punktet der Mercedes Bus nicht bei Reichweite vielleicht dafür bei der Wartung, vielleicht punktet der zukünftige MAN (kann kommen) bei der Reichweite aber nicht bei der Wartung. So einfach wie du immer alles schreibst ist es nicht, sonst bräuchten die WL die Testbetriebe wirklich nicht.


P.s Der Grund warum die WL so lang mit MAN fuhr liegt an den Flüssiggasantrieb die von Gräf & Steyr mit übernommen wurde, kein anderer Hersteller war an diesen Antrieb wirklich interessiert, nun wo OMV zu viel für den Treibstoff verlangte, war die Witschaftlichkeit somit nicht gegeben und in selbe Zeit war MAN auch nicht interessiert an der Technologie nur für uns Wiener weiter zu Entwickeln. Das ist der einzig wahre Grund für den wechsel von MAN zu Mercedes, weil MAN bis auf den Faktor flüssiggas bei den WL nicht wirklich punkten mussten.

20
Wird im gleichen Aufwasch auch das Nachtbusnetz wieder auf Normalbetrieb (sprich Wochenend- und Feiertagslinien) umgestellt?

Würde ich sogar darauf Wetten das es so sein wird.

Seiten: [1] 2 3 ... 33