Neueste Beiträge

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Allgemeines / Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Letzter Beitrag von Wiener Bus am Gestern um 15:55:07 »
Fraglich ist immer noch welche Prioritätsstufen die Citaro's haben. 36A war ja ein Ausreiser oder doch geplant? Wenn man weitere T4 abstellt, muss man irgendwann mit Citaro's auffüllen.

Aber nachdem 26A mit XL kommen wird, werden wieder T4 frei und soviel T4 braucht man dann auch nicht mehr, dass sicher in Kürze weitere T2 ausgemustert werden und hier die Rochade beginnen wird.

Für SEV U6 & 41A braucht man ja keine Busse, da Subler fahren werden und für U4Z werden sicher Citaro's aus Spetterbrücke und Rax kommen, ob diese wieder von Dr.Richard gefahren werden ist auch noch nicht durchgekommen. Also gibt es eigentlich noch keine offiziellen Pläne was passieren wird, aber jede Menge offene Fragen
2
Allgemeines / Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Letzter Beitrag von strb am Gestern um 14:28:11 »
Da ich nicht weiß, ob es schon anderswo erwähnt wurde, schreib ichs einfach mal hier rein:

Noch heuer wird der 40A auf Gelenkbusse umgestellt, mit brandneuen Citaros, die dann direkt nach LPD kommen werden. Insgesamt sind 34 neue Citaro-Gelenker für heuer vorgesehen, was also auch auf die Umstellung von mindestens einer weiteren Linie hindeutet. Ebenso für heuer ist die Umstellung des 26A auf XL-Gelenkbusse vorgesehen. Hierfür sind 25 Fahrzeuge vorgesehen und weiters 11 neue NL 220 MB, ebenfalls für LPD (wahrscheinlich 39A).

14A und/oder 69A also nicht mehr dieses Jahr? 48A auch nicht?

Zumindest nicht laut jetziger Planung. Offenbar liegt der Fokus heuer auf der LPD-Garage, um dort den Gasbus-Bestand zu verringern. Geplant sind 25 XL-Busse im Lauf des Jahres, und die gehen sich nur für den 26A aus. Der 48A folgt dann wahrscheinlich im nächsten Jahr mit 20 Fahrzeugen. Dann wären die 62 Busse komplett.
Gut, im Endeffekt wäre die 14A oder 69A Umstellung ja nur eine Umlagerung der Busse, da die NL 220 aus der RAX dann in die LPD wandern könnten.

Meiner Meinung nach wär das sogar sinnvoller, dann könnte man bald auf die ältesten NL 273 komplett verzichten und die neueren Gelenkbusse noch behalten.

Dann würden die neuen Citaro-Gelenker aber nicht in die LPD kommen, sondern in die RAX. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man wieder Gasbusse an die RAX überstellt. Die Gastankstelle wird es dort auch nicht mehr geben.
Ja nein, ich hätte eh gemeint dass die RAX dann die neuen GZ bekommt, und dafür die Solo die dann frei werden an die LPD abgiebt, die ihrerseits wiederum die ganzen älteren Normalbusse abstellen könnte.
3
Chronik / Darstellung auf google maps
« Letzter Beitrag von pTn am Gestern um 14:26:19 »
Auf google maps existiert die SL67 in Oberlaa noch immer, zumindest die Gleise, in Rothneusiedl sogar in der Anzeige.
4
Allgemeines / Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Letzter Beitrag von Alex am 16.02.2018, 23:46:44 »
Da ich nicht weiß, ob es schon anderswo erwähnt wurde, schreib ichs einfach mal hier rein:

Noch heuer wird der 40A auf Gelenkbusse umgestellt, mit brandneuen Citaros, die dann direkt nach LPD kommen werden. Insgesamt sind 34 neue Citaro-Gelenker für heuer vorgesehen, was also auch auf die Umstellung von mindestens einer weiteren Linie hindeutet. Ebenso für heuer ist die Umstellung des 26A auf XL-Gelenkbusse vorgesehen. Hierfür sind 25 Fahrzeuge vorgesehen und weiters 11 neue NL 220 MB, ebenfalls für LPD (wahrscheinlich 39A).

14A und/oder 69A also nicht mehr dieses Jahr? 48A auch nicht?

Zumindest nicht laut jetziger Planung. Offenbar liegt der Fokus heuer auf der LPD-Garage, um dort den Gasbus-Bestand zu verringern. Geplant sind 25 XL-Busse im Lauf des Jahres, und die gehen sich nur für den 26A aus. Der 48A folgt dann wahrscheinlich im nächsten Jahr mit 20 Fahrzeugen. Dann wären die 62 Busse komplett.
Gut, im Endeffekt wäre die 14A oder 69A Umstellung ja nur eine Umlagerung der Busse, da die NL 220 aus der RAX dann in die LPD wandern könnten.

Meiner Meinung nach wär das sogar sinnvoller, dann könnte man bald auf die ältesten NL 273 komplett verzichten und die neueren Gelenkbusse noch behalten.

Dann würden die neuen Citaro-Gelenker aber nicht in die LPD kommen, sondern in die RAX. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man wieder Gasbusse an die RAX überstellt. Die Gastankstelle wird es dort auch nicht mehr geben.
5
Allgemeines / Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Letzter Beitrag von strb am 16.02.2018, 21:17:40 »
Da ich nicht weiß, ob es schon anderswo erwähnt wurde, schreib ichs einfach mal hier rein:

Noch heuer wird der 40A auf Gelenkbusse umgestellt, mit brandneuen Citaros, die dann direkt nach LPD kommen werden. Insgesamt sind 34 neue Citaro-Gelenker für heuer vorgesehen, was also auch auf die Umstellung von mindestens einer weiteren Linie hindeutet. Ebenso für heuer ist die Umstellung des 26A auf XL-Gelenkbusse vorgesehen. Hierfür sind 25 Fahrzeuge vorgesehen und weiters 11 neue NL 220 MB, ebenfalls für LPD (wahrscheinlich 39A).

14A und/oder 69A also nicht mehr dieses Jahr? 48A auch nicht?

Zumindest nicht laut jetziger Planung. Offenbar liegt der Fokus heuer auf der LPD-Garage, um dort den Gasbus-Bestand zu verringern. Geplant sind 25 XL-Busse im Lauf des Jahres, und die gehen sich nur für den 26A aus. Der 48A folgt dann wahrscheinlich im nächsten Jahr mit 20 Fahrzeugen. Dann wären die 62 Busse komplett.
Gut, im Endeffekt wäre die 14A oder 69A Umstellung ja nur eine Umlagerung der Busse, da die NL 220 aus der RAX dann in die LPD wandern könnten.

Meiner Meinung nach wär das sogar sinnvoller, dann könnte man bald auf die ältesten NL 273 komplett verzichten und die neueren Gelenkbusse noch behalten.
6
Pressemeldungen / Antw:Wiener Lokalbahn stoppt Trambahn-Einkauf für Badner Bahn
« Letzter Beitrag von strb am 16.02.2018, 21:12:58 »
aber mit WC ( 🙄).
So lang ist die Fahrzeit der WLB auch nicht.
Außerdem wird sich das kaum Ausgehen bei der Fahrzeuggröße.
7
Allgemeines / Antw:Zweigleisiger Ausbau und Elektrifizierung der Marchegger Ostbahn
« Letzter Beitrag von strb am 16.02.2018, 21:09:43 »
Kledering (letztgenannter Halt ist aber schon NÖ)
Zählt aber noch zur Zone 100  😉
8
Pressemeldungen / Antw:Wiener Lokalbahn stoppt Trambahn-Einkauf für Badner Bahn
« Letzter Beitrag von 71er am 16.02.2018, 19:19:30 »
Das Problem bei den WLB dürfte die exkotische Fahrzeugbreite von 2,5m bei den 400ern sein. Richtige Stadtbahnen haben eigentlich immer 2,65m. Bei Straßenbahnen sind 2,3m, 2,4m oder 2,65m die Standardbreiten der Hersteller.
9
Pressemeldungen / Antw:Wiener Lokalbahn stoppt Trambahn-Einkauf für Badner Bahn
« Letzter Beitrag von ÖBB 4020 am 16.02.2018, 19:15:05 »
... aber mit WC ...
Sind die WLB-Werkstätten überhaupt dafür ausgerüstet, dass man ein geschlossenes WC-System entleeren kann? (Immerhin hat es bis jetzt ja noch keine Fahrzeuge mit WC gegeben)
10
Galerie / Lokalbahn Felixdorf<>Tattendorf
« Letzter Beitrag von 65A am 16.02.2018, 18:35:59 »
Wohl eher unbekannt ist die Lokalbahn Felixdorf<>Tattendorf,
Ursprünglich wurde diese Strecke 1914 als Militärschleppbahn errichtet. Regulären Personenverkehr gab es nur von 15. Mai 1928 – 31. August 1932. Mit dem Ende des Personenverkehrs wurde der Abschnitt Blumau-Neurißhof<>Tattendorf sillgelegt und abgebaut. Vor wenigen Jahren wurde auch das Teilstück Verladeplatz Bundesheer<>Blumau-Neurißhof stillgelegt.
Besonderheit der Strecke: Sie führt zum Teil durch Militärsperrgebiet
Bis heute überlebt hat der Abschnitt Felixdorf<>Verladeplatz Bundesheer!
Dieses Reststück hat nur mehr sporadisch Güterverkehr durch das Bundesheer. Heute war es wieder soweit und es wurden Waggons vom Verladeplatz des Truppenübungsplatzes Großmittel abgeholt (der Transport ging nach Allentsteig)
Seiten: [1] 2 3 ... 10