Neueste Beiträge

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Allgemeines / Antw:Ausschreibung der Linien 53A, 54A, 54B, 60A und 80A
« Letzter Beitrag von strb am Heute um 08:35:27 »
Edit: @strb Wer kann sich ausruhen? Bei einer Ausschreibung starten alle bei 0.

Wenn die Linienbündel klar aufgeteilt sind, gehen die Preise entsprechend in die Höhe, weil eventuell jeder Bieter nur daran interessiert ist, seine Linien dauerhaft zu betreiben und froh ist, alleine gelassen zu werden und dadurch auch andere Bündel nicht angreift.
2
Fahrzeugeinsatz-Dokumentation / Antw:Ausläufe
« Letzter Beitrag von strb am Heute um 08:32:53 »
Na moment mal was heißt, dass man sich von einen System nichts erwarten kann, was es nicht kann. Somit ist das Produkt sch... That's it
Naja so würde ich das auch wieder nicht sehen. Ein Linienwechsel war bisher weder üblich noch gefordert. Somit eigentlich keine Anforderung die das System bewältigen müsste. Wenn das jetzt zur Dauerlösung wird, könnte man das bestimmt implementieren.
Am 68A/B gab/gibt es abends und am Wochenende auch Kurse die am Reumannplatz vom A zum B bzw umgekehrt gewechselt haben, auch in den Monaten als er von den Wiener Linien selbst betrieben wurde, dort hats doch auch funktioniert? Der Fahrer musste nur kurz aufstehen und den Linienverlaufsplan übern Kinderwagenbereich umdrehen. Zielschilder und Stationsanzeige haben immer gepasst.

Dort haben die Linien doch, als sie von den WL betrieben wurden, nicht durchgewechselt, oder täusche ich mich da? Ich bilde mir ein, dass das erst unter Gschwindl der Fall war. Vielleicht täusche ich mich da jetzt aber auch?  🤔
Was auch ein Nachteil dieser Wechselgeschichte ist, dass der 87A gerade an Samstagen oftmals mit Verspätungen zu kämpfen hat, und diese sich nun auch auf den 86A übertragen.
Dafür steht insbesondere der 86A nicht unnötig am Arnikaweg herum. Ich weiß auch nicht, was in dem Fall die beste Lösung wäre.

Es wäre vielleicht im Zusammenhang dessen auch überlegenswert, ob der 87A nicht auch Sonntag Vormittag zu betreiben wäre? Immerhin findet der riesige Flohmarkt im Gewerbepark Stadlau statt, der einige Fahrgäste bringen würde.
3
Allgemeines / Antw:Ausschreibung der Linien 53A, 54A, 54B, 60A und 80A
« Letzter Beitrag von 271 am Heute um 08:26:48 »
Ich seh das eher sportlich, denn wenn die Neuauschreibung Gschwindl gewinnt ist Richard als Dauerbrenner in Hütteldorf & Co. Geschichte, eigentlich war der 60A eh schon immer ein Stiefkind, dass nirgendwo passte

Du arbeitest anscheinend auch nicht in der Branche und kannst dir alle 5-8 Jahre Gedanken um deinen Job machen...  🙄
Zum Thema 60A hast du richtig geschriebene, der passt nirgends dazu, (max zum 61A, aber den fahren die Wiener Linien jetzt ja selber) darum könnte man ihn, wie bisher, auch ohne allein ausschreiben, beim 80A geht's ja auch. 👎
Edit: @strb Wer kann sich ausruhen? Bei einer Ausschreibung starten alle bei 0.
4
Allgemeines / Antw:Ausschreibung der Linien 53A, 54A, 54B, 60A und 80A
« Letzter Beitrag von strb am Heute um 08:24:42 »
Ich seh das eher sportlich, denn wenn die Neuauschreibung Gschwindl gewinnt ist Richard als Dauerbrenner in Hütteldorf & Co. Geschichte, eigentlich war der 60A eh schon immer ein Stiefkind, dass nirgendwo passte

Irgendwo muss man auch hin und wieder durchmischen. Sonst könnte es ja passieren, dass sich die Subunternehmer ihrer Linien sicher sind und sich somit darauf ausruhen.
5
Allgemeines / Antw:Ausschreibung der Linien 53A, 54A, 54B, 60A und 80A
« Letzter Beitrag von Wiener Bus am Gestern um 21:32:56 »
Ich seh das eher sportlich, denn wenn die Neuauschreibung Gschwindl gewinnt ist Richard als Dauerbrenner in Hütteldorf & Co. Geschichte, eigentlich war der 60A eh schon immer ein Stiefkind, dass nirgendwo passte
6
Allgemeines / Antw:Umleitungen und temporäre Haltestellenverlegungen
« Letzter Beitrag von 64/8 am Gestern um 16:39:53 »
Beim 64A wird um Liesing gebaut kann sein das dieser eine Umleitung fährt.
 😄 Vorgestern war es das erste mal das Ich bewusst mit diesen gefahren war.
Ja, in der Siebenhirtnerstraße werden Leitungen verlegt (Wasser oder Strom weiß ich nicht), daher werden die Busse in Fahrtrichtung Liesing ab "An den Steinfeldern" über An den Steinfeldern und Seybelgasse umgeleitet. Die Haltestellen "Industriegelände Liesing West", "Liesing Friedhof" und "Liesing Feuerwache" sind in Richtung Liesing aufgelassen, die Haltestelle "Seybelgasse" wurde vor das Haus Seybelgasse 2 verlegt. Die Baustelle begann am 7.11. und soll gemäß der verschwundenen und nicht mehr ersetzten Avisio-Zettel bis 7.3. dauern. Leider glaubt man seitens der Wiener Linien, dass es für eine Baustelle, die 4 Monate dauert, keine Fahrplandaten in den Auskunftssysteme anpassen muss. Wenn man die Routingsysteme benützt kriegt man eine Verbindung (leider auch mit Echtzeit), wo dann ein Hinweis drauf hängt, der einen darauf hinweist, dass diese Verbindung nicht geht.  😡
7
Allgemeines / Antw:Umleitungen und temporäre Haltestellenverlegungen
« Letzter Beitrag von 60er am Gestern um 14:52:26 »
Beim 64A wird um Liesing gebaut kann sein das dieser eine Umleitung fährt.
 😄 Vorgestern war es das erste mal das Ich bewusst mit diesen gefahren war.
8
Fahrzeugeinsatz-Dokumentation / Antw:Ausläufe
« Letzter Beitrag von NL 8687 (ex-8930) am Gestern um 14:23:53 »
Was auch ein Nachteil dieser Wechselgeschichte ist, dass der 87A gerade an Samstagen oftmals mit Verspätungen zu kämpfen hat, und diese sich nun auch auf den 86A übertragen.
9
Allgemeines / Antw:Ausschreibung der Linien 53A, 54A, 54B, 60A und 80A
« Letzter Beitrag von Gleisdreieck am Gestern um 12:13:28 »
Vor allem, die Linien haben ja nichts miteinander zu tun. Die berühren sich ja nicht einmal. Hätte man 56A/B mit 60A ausgeschrieben wäre das noch eher logisch. Aber das ist ja so als hätte man zB 33A mit 95A gemeinsam ausgeschrieben. 🙄 🙄
10
Allgemeines / Antw:Ausschreibung der Linien 53A, 54A, 54B, 60A und 80A
« Letzter Beitrag von BusfotosAustria am Gestern um 08:39:30 »
Der Markt schreibt eigentlich nur vor, dass die Linien ausgeschrieben werden müssen, ABER diese Art von mutwillig herbeigeführtem Bieterkampf ist reine Gier der Wiener Linien. Müssten sie sich selbst Ausschreibung stellen, würden sie wohl anders denken.

Der Beste soll bei den Ausschreibungen gewinnen, keine Frage - aber muss es wirklich sein, dass ich Linien miteinander verknüpfe, die überhaupt keinen Zusammenhang haben, nur damit sich zwei Betreiber (oder mehr) um das Paket zerfleischen?
Seiten: [1] 2 3 ... 10