Beiträge anzeigen - neo32

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.


Nachrichten - neo32

Seiten: [1] 2 3 4
1
Nachdem deutlich mehr GZ kommen, als wir aktuell haben, wird sich das über den Zeitraum nicht ausgehen.

Deutlich mehr?......Iststand 221 > zukünftig 225
Das sind gerademal 4 Busse  🙄

2
Mehr als 400 umweltfreundliche Euro-6-Busse (ohne Auftragsverkehr) sind derzeit für die Fahrgäste im Wiener Busnetz im Dauereinsatz. Seit sie ihren Dienst vor mehr als sieben Jahren aufgenommen haben, haben sie unglaubliche 110.000 Tonnen CO2 bzw. 441.000.000 Auto-Kilometer eingespart.

Jetzt ist es fix: Die Wiener Linien setzen weiterhin auf die Citaro-Flotte von EvoBus Austria. Bis 2027 ist die gesamte Busflotte der Wiener Linien wieder komplett neu aufgestellt.

Die internationale Ausschreibung beinhaltet:
  • 78 normale 12-Meter-Busse
  • 225 Gelenkbusse mit 18 Metern Länge
  • 57 XL-Gelenkbusse mit knapp 20 Metern Länge
Wiener-Linien-Geschäftsführer Günter Steinbauer und Dirk Schmelzer, CEO von EvoBus Austria, freuen sich gleichermaßen über die weitere Zusammenarbeit: „Die Ansprüche an die Busse sind enorm.

Die Fahrzeuge haben aber gehalten, was sie versprochen haben. Gemeinsam sorgen wir dafür, dass die Fahrgäste auch weiterhin umweltfreundlich, schnell und komfortabel an ihr Ziel kommen.“

Quelle: https://www.wienerlinien.at/web/wiener-linien/wir-setzen-weiterhin-auf-mercedes-benz-citaro-busse

Endlich offiziell das es (leider) wieder Mercedes werden. Die Marke ist natürlich Geschmacksache  😉

3
Zukünftiges / Antw:Neuer N10 und N63
« am: 13.04.2021, 18:01:53 »
Verwirrt?
Ich wollte nur wissen,ob eine Linie N63 zwischen Rosenhügel und Wienerbergstraße sinnhaft wäre.Im Bereich Am Rosenhügel,entlang der Aichholzgasse,Kaserne beim Fasangarten,Hohenbergstraße,etc. fährt in der Nacht nix.
Was den N10 betrifft:
Es gibt bzw. gab mal eine Initiative seitens der ÖVP,dass der N10 entlang der gesamten Strecke des 10A eingeführt werden sollte.

Auch zwischen Friedrich-Engels-Platz und Stadion gibt es keinen NV-Bus, und da fahren schließlich XL-Busse.
Oder Entlang der Gerasdorfer Straße wo hunderte Wohnungen gebaut wurden gibt es keinen NV. und und und.......

4
Allgemeines / Ausschreibung der Linien 77A, 79A/B
« am: 11.02.2021, 17:12:04 »
https://wstw.vergabeportal.at/Detail/97340

Beginn: 1.April 2024
Ende:    31.Dezember 2029

5
Allgemeines / Antw:Ausschreibung der Linien 37A und 41A
« am: 11.02.2021, 17:08:49 »
https://wstw.vergabeportal.at/Detail/91404

Beginn: 01.01.2024
Ende: 30.06.2029

Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: ja

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 09.12.2020
Ortszeit: 10:00
Gewonnen hat Gschwindl

6
https://wstw.vergabeportal.at/Detail/91405

Beginn: 01.01.2024
Ende: 30.06.2029

Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: ja

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge

Tag: 09.12.2020
Ortszeit: 10:00
Gewonnen hat Dr.Richard

7
Allgemeines / Antw:Ausschreibung der Linie 5A
« am: 11.02.2021, 17:07:28 »
https://wstw.vergabeportal.at/Detail/91402

Beginn: 01.01.2024
Ende: 30.09.2028

Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: ja

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 09.12.2020
Ortszeit: 10:00
Gewonnen hat Gschwindl

8
Allgemeines / Antw:Ausschreibung der Linien 86A und 87A
« am: 11.02.2021, 17:06:32 »
https://wstw.vergabeportal.at/Detail/91408

Beginn: 01.01.2024
Ende: 30.06.2029

Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: ja

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 09.12.2020
Ortszeit: 10:00

Gewonnen hat Blaguss

9
Allgemeines / Antw:Ausschreibung Linie 30A
« am: 21.01.2021, 10:11:15 »
Die geforderte Busart sieht man in den mehr oder weniger öffentlich zugänglichen Ausschreibungsunterlagen in der Lackierungsgrafik und der Vertragsvorlage, und ja, in weiteren, eher internen Daten gibt es dann den Umlaufplan wo entweder NL oder NG steht, aber bei Ausschreibungen gibt es bei einzelnen Linien (zumindest derzeit) nie Mischbetrieb. Nur bei 92A und 92B ist halt der 92B am WE und in den Ferien mit den 92A-Gelenkern unterwegs. Aber bei einzelnen Linien ist entweder NL oder NG. Selbst bei Linien wie dem 98A wo es durchaus sinnvoll wäre in 84A-Style einen G in der Früh zu haben gibt es keinen. Aber vielleicht wird stattdessen der Nachmittagstakt etwas verstärkt. Derzeit gibt es da ja einen Einschubbus zum Mittag, vielleicht werden das dann mehr. Das mit NL ist wohl am sichersten, man wird warten müssen wie der Fahrplan dann aussieht. Werden wir spätestens am 1.1.2023 wissen.
Dann stell die Vertragsvorlage hier hinein, damit wir sehen können, ob ein NG zum Einsatz kommen wird, wenn du schon Zugang zu diesen Daten hast....
Ja das wäre interessant zu sehen. Leider haben ja nur wenige diesen Zugang zu den Details.

10
Allgemeines / Antw:Ausschreibung Linie 30A
« am: 20.01.2021, 23:39:41 »
https://wstw.vergabeportal.at/Detail/96116
Es ist aber kein NG gefordert.

Und wo liest du das heraus das kein NG gefordert ist?
Steht eigentlich nur denke ich beim Umlaufplan und den können wir hier nicht einsehen und ja @strb es ist entschieden, weil ich es direkt aus dem Vergabeportal habe und das ist ziemlich 100%

Die Frage war explizit an User Bus33 gestellt der ja fix schreibt das kein NG gefordert ist. Im Link ist ja keine Information zu finden und ich hinterfrage seine Feststellung  😉 . Aber danke für deinen Hinweis (Umlaufplan)

11
Allgemeines / Antw:Ausschreibung Linie 30A
« am: 20.01.2021, 18:31:06 »
https://wstw.vergabeportal.at/Detail/96116
Es ist aber kein NG gefordert.

Und wo liest du das heraus das kein NG gefordert ist?

12
Allgemeines / Antw:Ausschreibung der Linie 1E
« am: 07.01.2021, 11:53:57 »
https://wstw.vergabeportal.at/Detail/93611
Beginn: 30.01.2021
Ende: 07.02.2021

Karlsplatz - Matzleinsdorfer Platz

IV.2.1  Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 09.12.2020
Ortszeit: 10:00

Weis vielleicht jemand wer die Ausschreibung gewonnen hat?

13
NL 220 Ex-8107 wurde mit 28.09.2020 in 9349 umnumeriert.
Der letzte NL 205 Infobus 9910 wurde Mitte November ausgemustert und verschrottet.

Wie kommst du darauf das er verschrottet wurde?

Naja, das ist ja die übliche Vorgehensweise bei abgemeldeten Fahrzeugen. Wenn ihn nicht das ÖOM oder die Remise erwirbt, gibt es ja keine Verwendung mehr für das Fahrzeug.

9910 wird vorerst einmal nicht verschrottet. Er steht im Dorotheum und kann zu einem Rufpreis von 1000€ ersteigert werden. Interresannt ist auch das sehr viel vom Interieur im Bus verblieben ist.

14
NL 220 Ex-8107 wurde mit 28.09.2020 in 9349 umnumeriert.
Der letzte NL 205 Infobus 9910 wurde Mitte November ausgemustert und verschrottet.

Wie kommst du darauf das er verschrottet wurde?

15
Allgemeines / Antw:Ausschreibung der Linie 27A
« am: 02.10.2020, 09:07:31 »
Ist euch aufgefallen das seit gestern die letzten Ausschreibungen (27A,30A, 92A,92B,93A,97A) im Beschaffungsportal nicht mehr sichtbar sind. Vielleicht täusche ich mich und es sind seit gestern so viele neue Einträge dazu gekommen das die Ausschreibungen schon nach unten gewandert sind. Aber bis jetzt hat man alles sehr lange Nachlesen können.  🤔

16
Chronik / Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« am: 22.08.2020, 19:01:44 »
Da ist etwas heute passiert,dass so viele Linien im 10-12 Minuten Intervall fuhren.
Davon waren nicht nur einzelne RAX und SPB-Linien,sondern auch in der LPD betroffen.

Hat jemand von euch eine Ahnung,was heute der Grund für die "unregelmäßigen" Intervalle?

 👍

Ich denke die Intervalldehnung auf vielen Buslinien hat mit dem SEV der U4 zu tun. Es gibt zwar genug Busse, aber wohl zu wenig Lenker. Darum wird man wohl gedacht haben wenn man das Intervall auf vielen Linien streckt braucht man nicht so viele Lenker. Die eingesparten Lenker werden dann am Ersatzverkehr ihren Dienst versehen. Schwupp, Problem gelöst. Mit dem Hintergedanken "wird schon keiner merken das die Busse nicht so oft fahren". Und hat dadurch keine Infos für Fahrgäste veröffentlicht. Ist wie gesagt eine Vermutung von mir.

17
Ich glaube, bzgl 32A, dass das auch ein Fehler ist. Ich denk hier wurde das alte Fahrplanschema für Samstag wohl fälschlicherweise übernommen.

Leider nein. Samstags wir jetzt wieder nur bis etwa 14Uhr nach Strebersdorf gefahren. Ich persönlich finde es auch schade das das wieder zurück genommen wurde.

18
Die Fahrpläne zur Verlängerung der Linien 30A und 32A (in den Abendstunden) sind jetzt auf der HP der WL online.
Interessantes Detail am Rande ist, das man zwar von der Station Scottgasse (30A) bzw in der Justgasse (30A,36A,36B) werktags (tagsüber) in guten Intervallen nach Groß-Jedlersdorf fahren kann. Von Groß-Jedlersdorf zurück theoretisch für Fahrgäste die in der Justgasse aussteigen wollen, nur noch der 36A bleibt. Zur Station Scottgasse (bis jetzt ist man das kurze Stück bis Siemensstraße S mitgefahren und dann ausgestiegen) eigentlich nur noch der Fußweg interessant ist. Samstag nach Betriebsschluß vom 36A und an So und Feiertagen ist es besonders hart. Von Groß-Jedlersdorf bleiben nur noch die Stationen entlang der Siemensstraße (oder 36B Carabelligasse). Hauptgrund dafür ist das die Linie 30A in Neu-Leopoldau eine doch recht lange Stehzeit (ca5-12min) hat, die sich wohl nicht rentiert abzuwarten. Kleiner geschichtlicher Vergleich für den Streckenabschnitt Groß-Jedlersdorf - Justgasse: Als die Linie 30A noch nicht bis Siemensstraße S gefahren ist waren es ca 5min. Jetzt ca 12min (wenn man im Bus sitzen geblieben ist). Neu wären es dann ca 22min.

19
Allgemeines / Ausschreibung der Linie 73A
« am: 09.08.2020, 09:35:38 »
Auftragsbeginn: 1.Oktober 2022
Auftragsende:  30.September 2028

https://wstw.vergabeportal.at/Detail/87591

20
Allgemeines / Ausschreibung der Linien 72A, 76A und 76B
« am: 09.08.2020, 09:33:20 »
Vertragsbeginn: 1.Oktober 2022
Vertragsende:   30.September 2028

https://wstw.vergabeportal.at/Detail/87589

Seiten: [1] 2 3 4