Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen

Thema: Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen  (Gelesen 161886 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Schienenfreak

  • User
  • *
  • Beiträge: 393
  • Es gibt nur eine Richtung: VORWÄRTS!
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: niederflurige Schienenfahrzeuge
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #80 am: 13.05.2018, 20:44:03 »
Zitat
Bei letzterem bin ich mir nicht so sicher, wohne in der Nähe und sehe regelmäßig anderes.

Sind die langen Ulfe am Sonntag und Feiertagen voll? (kenn die Situation nur von Mo-Sa)
Meiner Meinung nach sind sie (zumindest in dem Bereich, wo ich sie häufig sehe bzw. manchmal einsteige) so angenommen, dass ich Kurzzüge für zu wenig ansehe. Heute später Nachmittag z.B. haben ziemlich viele Leute in der Buchenschleife bzw. an der 67er Station bei der Quellenstraße gewartet, dass ich mich echt gefragt habe, wie man nur auf die Idee kommen kann, da Kurzzüge einsetzen zu wollen.
Generell habe ich nicht das Gefühl, dass der 67er durch die Kürzung zum Reumannplatz besonders viele Fahrgäste  verloren hat, er kommt mir so wie bisher vor.
Weg mit den Hochflurkraxen!!

ULF oder nicht ULF, das ist hier die Frage!

 1.590 Beiträge in FPDWL und nahverkehr.wien.

Offline strb

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 777
    • Profil anzeigen
    • Instagram
  • Lieblingstype: E2c5; NL 273 T3/NG 273 T4
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #81 am: 13.05.2018, 23:29:34 »
Zitat
Bei letzterem bin ich mir nicht so sicher, wohne in der Nähe und sehe regelmäßig anderes.

Sind die langen Ulfe am Sonntag und Feiertagen voll? (kenn die Situation nur von Mo-Sa)
Meiner Meinung nach sind sie (zumindest in dem Bereich, wo ich sie häufig sehe bzw. manchmal einsteige) so angenommen, dass ich Kurzzüge für zu wenig ansehe. Heute später Nachmittag z.B. haben ziemlich viele Leute in der Buchenschleife bzw. an der 67er Station bei der Quellenstraße gewartet, dass ich mich echt gefragt habe, wie man nur auf die Idee kommen kann, da Kurzzüge einsetzen zu wollen.
Generell habe ich nicht das Gefühl, dass der 67er durch die Kürzung zum Reumannplatz besonders viele Fahrgäste  verloren hat, er kommt mir so wie bisher vor.
Ich würde es für sinnvoller erachten, am O die E2-c5 und B einzusetzen, und am 67 dafür die A. Immerhin ändert sich dann am stärksten Ast kaum was, und ab der Raxstraße sind die Züge ohnehin nicht mehr überfüllt.
Im Gegenzug würde sich am O-Restast eine Kapazitätserhöhung einstellen.

Das ganze wird aber wohl nicht funktionieren, weil wohin dann mit den kurz-ULFen, von denen wir schon jetzt viel zu viele haben...

Offline U-Bahn p

  • User
  • *
  • Beiträge: 206
  • Weg mit Hochflurern auf Straßenbahn & S-Bahn
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: RJ, CJ, U2, U11, ULF, Citaro
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #82 am: 14.05.2018, 09:45:42 »
Ich würde es für sinnvoller erachten, am O die E2-c5 und B einzusetzen, und am 67 dafür die A. Immerhin ändert sich dann am stärksten Ast kaum was, und ab der Raxstraße sind die Züge ohnehin nicht mehr überfüllt.
Im Gegenzug würde sich am O-Restast eine Kapazitätserhöhung einstellen.

Das ganze wird aber wohl nicht funktionieren, weil wohin dann mit den kurz-ULFen, von denen wir schon jetzt viel zu viele haben...
Also Meiner Meinung nach wäre es am Sinnvollsten den O zum Otto-Probst-Platz zu verlängern und auf Langzüge umszustellen, während man den 67 bis zur Einführung des 11 zur Raxstraße kürzen kann und mit Kurzzügen betreiben kann.

Somit würde man zwar von den Stationen Otto-Probst-Platz bis Raxstraße erst beim Hbf in die U1 umsteigen können, aber seien wir uns doch ehrlich ist man nicht eh gleich schnell vom Quellenplatz am Hbf ob man jetzt mit dem O fährt oder dem 67 bis Reumannplatz und dann in die U1 umsteigt. Dadurch würden auch jene Leute die jetzt vom Otto-Probst-Platz nach Wien-Mitte wollen z.b. einmal weniger umsteigen müssen.

On top des ganzen würde man dann noch weniger Kurzzüge brauchen und es wäre garantiert das egal zu welcher Uhrzeit an welchem Tag auch immer, nur ULF Kurzzüge fahren und man bräucht keine Solo E1 oder E2 mehr einzusetzen.

Und sobald dann der 11 kommt sollten O und 11 ab Otto-Probst-Platz fahren und beide mit Langzügen betrieben werden.

Offline NL 8687 (ex-8930)

  • User
  • *
  • Beiträge: 1 019
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: NL 273 T2, NL 273 T3
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #83 am: 14.05.2018, 10:49:52 »
Vielleicht könnte einer der Moderatoren diese Diskussion in einen eigenen Thread verschieben, da es sich schon ziemlich in die Länge zieht.

Offline NL 8687 (ex-8930)

  • User
  • *
  • Beiträge: 1 019
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: NL 273 T2, NL 273 T3
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #84 am: 23.05.2018, 06:19:31 »
Anfang Juli, also genau zu Beginn der Sommerferien, wird der 26A auf die neuen XL-Gelenkbusse umgestellt.

Offline strb

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 777
    • Profil anzeigen
    • Instagram
  • Lieblingstype: E2c5; NL 273 T3/NG 273 T4
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #85 am: 23.05.2018, 08:51:13 »
Anfang Juli, also genau zu Beginn der Sommerferien, wird der 26A auf die neuen XL-Gelenkbusse umgestellt.
Das heißt, es werden um die 35 Gelenkbusse auf einmal arbeitslos  😞

Offline U-Bahn p

  • User
  • *
  • Beiträge: 206
  • Weg mit Hochflurern auf Straßenbahn & S-Bahn
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: RJ, CJ, U2, U11, ULF, Citaro
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #86 am: 23.05.2018, 09:28:29 »
Anfang Juli, also genau zu Beginn der Sommerferien, wird der 26A auf die neuen XL-Gelenkbusse umgestellt.
Das heißt, es werden um die 35 Gelenkbusse auf einmal arbeitslos  😞
Da es ja eh nur die T4 sind, stört es mich absolut nicht, im Gegenteil ich freue mich endlich in Transdanubien die ersten Citaro Gelenkbusse der WL fahren zu sehen.
Wobei ich ja von anfang an dafür gewesen wäre den 26A in eine Straßenbahn umzuwandeln, statt um teures Geld die 20M Busse zu kaufen um dann in 10 bis 15 Jahren aus Kapazitätsgründen eh eine Straßenbahn bauen zu müssen.

Offline NL 8687 (ex-8930)

  • User
  • *
  • Beiträge: 1 019
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: NL 273 T2, NL 273 T3
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #87 am: 23.05.2018, 09:36:50 »
Anfang Juli, also genau zu Beginn der Sommerferien, wird der 26A auf die neuen XL-Gelenkbusse umgestellt.
Das heißt, es werden um die 35 Gelenkbusse auf einmal arbeitslos  😞

Wenn der 92A auch zu diesem Zeitpunkt an Gschwindl geht, dann ja. Bedeutet wohl Kahlschlag bei den T4.

Offline Cracovian_E1

  • User
  • *
  • Beiträge: 285
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: MGT6D, NF6D, GT8S
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #88 am: 23.05.2018, 09:53:47 »
Was passiert(e) mit den ganzen T4 die nicht mehr im Fuhrpark der Wiener Linien sind? Ich habe wo vernommen, dass ein paar in eine Vorstadt von Budapest kommen/werden, oder habe ich diese Info falsch aufgeschnappt?

Offline Bus33A

  • User
  • *
  • Beiträge: 511
  • Hier bin ich Bus, hier geh' ich ein.
    • Profil anzeigen
    • Buslinienliste Wien
  • Lieblingstype: MB O530 CII
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #89 am: 23.05.2018, 11:00:22 »
Werden die Busse eigentlich noch über's Dorotheum versteigert?

Offline 28A

  • User
  • *
  • Beiträge: 459
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: NG 273 T3 & NL 273 T4
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #90 am: 23.05.2018, 11:37:47 »
Anfang Juli, also genau zu Beginn der Sommerferien, wird der 26A auf die neuen XL-Gelenkbusse umgestellt.
Das heißt, es werden um die 35 Gelenkbusse auf einmal arbeitslos  😞

Wenn der 92A auch zu diesem Zeitpunkt an Gschwindl geht, dann ja. Bedeutet wohl Kahlschlag bei den T4.

Glaube ich leider auch.

Was passiert(e) mit den ganzen T4 die nicht mehr im Fuhrpark der Wiener Linien sind? Ich habe wo vernommen, dass ein paar in eine Vorstadt von Budapest kommen/werden, oder habe ich diese Info falsch aufgeschnappt?

Was ich gehört habe kommen alle restlichen T2, T3 und T4 irgendwo in die Ukraine.

Werden die Busse eigentlich noch über's Dorotheum versteigert?

Nein leider nicht mehr.

Offline 38ger

  • User
  • *
  • Beiträge: 285
    • Profil anzeigen
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #91 am: 23.05.2018, 16:15:21 »
Anfang Juli, also genau zu Beginn der Sommerferien, wird der 26A auf die neuen XL-Gelenkbusse umgestellt.
Das heißt, es werden um die 35 Gelenkbusse auf einmal arbeitslos  😞

Der 40A sollte doch dieses Jahr auf Gelenkbusse umgestellt werden? Und dee 14A könnte die auch dringend brauchen. Auch den 69A wollten die WL doch auf Gelenkbus umstellen ... so alt sind die T4 doch auch noch nicht ...

Offline BusfotosAustria

  • User
  • *
  • Beiträge: 528
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: CITARO Lions City
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #92 am: 23.05.2018, 16:31:11 »
Man wird sich aber sicher nicht wieder T4 in die RAX zurückholen und wenn LPD keine CITARO G bekommt, weil zuerst 14A und 69A umgestellt werden, fangen wieder die großen Raunzereien der Bezirke an. Die Umstellung von 14A und 69A wird wohl erst möglich sein, wenn auch der 48A auf XL Busse umgestellt wird, denn dann werden dort einige CITARO G frei, die man dann auf 14A und 69A schieben könnte.

Offline NL 8687 (ex-8930)

  • User
  • *
  • Beiträge: 1 019
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: NL 273 T2, NL 273 T3
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #93 am: 23.05.2018, 17:33:43 »
Also wenn wirklich bis 8887 neue Citaro Gelenker kommen, dann sind das 33 neue Busse. Davon gehen auf alle Fälle welche an den 40A,  wahrscheinlich an die 15 Stück. Der Rest wird entweder an die RAX gehen, wenn die den neuen Abstellplatz in Siebenhirten und die neuen Linien (61A, 62A, 64A) bekommen, oder es wird noch eine T4-Linie in LPD umgestellt. Womöglich 24A oder 29A.

14A UND 69A werden wohl wirklich erst umgestellt, sobald der 48A seine XXL-Gelenker bekommt und das wird erst 2019 der Fall sein.

Offline strb

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 777
    • Profil anzeigen
    • Instagram
  • Lieblingstype: E2c5; NL 273 T3/NG 273 T4
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #94 am: 23.05.2018, 18:21:06 »
Was passiert(e) mit den ganzen T4 die nicht mehr im Fuhrpark der Wiener Linien sind? Ich habe wo vernommen, dass ein paar in eine Vorstadt von Budapest kommen/werden, oder habe ich diese Info falsch aufgeschnappt?
Die 9 T4 die bisher ausgemustert wurden gehen nach Vicenza (I) - die einzige Stadt, die außer Wien zuletzt noch LPG Busse anschaffte.

Nach Budapest gingen die NL 175 HYB  😉 (im Anhang ein Foto neben anderen Volvo-Hybridbussen vom 3.8.2017 - mittlerweile sollten sie ihren Dienst langsam aufnehmen (oder schon aufgenommen haben)).

Offline Cracovian_E1

  • User
  • *
  • Beiträge: 285
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: MGT6D, NF6D, GT8S
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #95 am: 23.05.2018, 19:47:10 »
Danke für die Info und die Berichtigung strb. Haben auch schon ein paar T2/T3 einen Käufer gefunden?

Offline strb

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 777
    • Profil anzeigen
    • Instagram
  • Lieblingstype: E2c5; NL 273 T3/NG 273 T4
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #96 am: 23.05.2018, 23:05:32 »
Danke für die Info und die Berichtigung strb. Haben auch schon ein paar T2/T3 einen Käufer gefunden?
Gerne  🙂

Ich wüsste bisher von keinen im Einsatz befindlichen Fahrzeugen. Ein paar stehen bei div. Feuerwehren zum Üben, einige T2 und NG 243 in Korneuburg bei einem Händler(?) in der Hovengasse.
Ich denke dadurch dass die T2 und T3, die momentan ausscheiden doch schon älter sind, dürften die für Vicenza nicht interessant sein; und sonst wird wohl niemand die LPG-Busse kaufen.

Offline Cracovian_E1

  • User
  • *
  • Beiträge: 285
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: MGT6D, NF6D, GT8S
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #97 am: 24.05.2018, 09:50:50 »
In der Gruppe "Busverkehr in Wien" habe ich folgendes gefunden.

Offline Wiener Bus

  • User
  • *
  • Beiträge: 900
    • Profil anzeigen
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #98 am: 24.05.2018, 12:39:41 »
Dann weißt du ja wo du zu suchen hast

Offline U-Bahn p

  • User
  • *
  • Beiträge: 206
  • Weg mit Hochflurern auf Straßenbahn & S-Bahn
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: RJ, CJ, U2, U11, ULF, Citaro
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #99 am: 28.05.2018, 04:57:14 »
Wird der 26A mit inkraft tretten des Sommerferienfahrplans, also am 30.6, komplett auf XL-Busse umgestellt, oder erst später?

Werden dann die vereinzelten Kurse die derzeit mit T3 fahren, weiterhin mit T3 fahren oder auch mit Citaros (12M) fahren, am 11A sind es ja derzeit T3 die auf den vereinzelten Kursen fahren die ja dann teilweise N75 werden?

Wird der N26 ab der Umstellung dann auch nur noch mit Citaros fahren oder bleiben dort die T3/T4 erhalten?

Die XL-Busse sind ja dann nur für den Tagverkehr gedacht oder auch für den N26 am WE?

Freu mich ja schon tierisch wenn am 26A endlich Citaros fahren, gibt nämlich keine Linie in Transdanubien die die Umstellung so notwendig hat wie der 26A.