Beiträge anzeigen - Vineyard

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.


Themen - Vineyard

Seiten: [1]
1
Beim Studieren des entsprechenden Wikipedia Artikel, sowie anderen Publikationen, hat sich bei mir vermehrt der Eindruck aufgebaut, dass die alte Wiener Stadtbahn im Prinzip eine Fehlkonstruktion war.

- Die Stationen waren nicht unbedingt optimal bzw. eher militärstrategisch als personenverkehrsbezogen geplant.
- Die ursprüngliche Technik war veraltet. (Dampfbetrieb statt Strom)
- Sie war von Anfang an mit dem Straßenbahnnetz nicht wettbewerbsfähig. (Selbst auf Parallelstrecken.)

Hinzu kommt noch ein politischer Zuständigkeitshick hat, der aber durch den Untergang der Donaumonarchie und lokalpolitschen Änderungen verursacht wurde.

Was meint ihr?

2
ÖV international / Stadtentwicklungsplan München 2040
« am: 27.06.2021, 19:49:01 »
Ich bin letztens darüber über einen FB Bekannten gestossen.

https://www.abendzeitung-muenchen.de/muenchen/entwicklungsplan-der-stadt-so-sieht-muenchen-im-jahr-2040-aus-art-737959
https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Referat-fuer-Stadtplanung-und-Bauordnung/Step2040/Inhalte.html#b

Interessant finde ich vor allem die konsquente  Entfernung von Autospuren und Parkplätzen vor allem in der Altstadt, was schon gerade zu radikal klingt. (Bei uns würde da sicher sofort die FPÖ losschreien.)

Mein Bekannter, der gewiss kein Grüner ist, ist über die Pläne ziemlich begeistert und hebt hier speziell, dass erst vor kurzem fertiggstellte Altstadt-Parkhaus hervor. Ein weiteres positiv Beispiel ,dass er nennt ist Düsseldorf, wo große unterirdische Parkhäuser scheinbar schon gang und gebe sind.

Zitat:

"Sie nehmen nicht nur den Druck aus den Straßen, sie verringern auch die allgemeine Aggression, weil nicht mehr Horden von Autofahrern zunehmend wütend nach Parkmöglichkeiten suchen."

3
Ich hab dazu noch kein Diskussionsthema gefunden,deshalb mach ich mal eines auf.

https://www.wien.gv.at/stadtentwicklung/projekte/verkehrsplanung/strassenbahn/

Als wie sicher seht ihr die aktuellen Planungen? ((Im Tramwayforum herrscht diesbezüglich ja ein gewisser "Pessimismus".)
Imo. ist selbst extrem konservativ betrachtet wenigstens die bis 2023 Planung in trockenen Tüchern, da die Stadt Wien ja schon den neuen 12er auf Youtube bewirbt.

Und was die Zeit nach 2030 betrifft, hat die AK ja im Sommer 2019 einige Ideen (Link) ins Gespräch gebracht.

(Persönlich fand ich ja die Idee einer Verteilerschiene zwischen den Straßenbahnlinien 60 und 62 im Westen über die zukünftige  S-Bahn-Station Rosenhügel nach Osten zur U6 "witzig", weil hier wohl noch der "alte" Stationsvorschlag Kirchfeldgasse Grundlage war.)




4
Zukünftiges / Personenverkehr auf der Donauländebahn
« am: 05.03.2020, 17:38:12 »
Die Idee kommt interessanterweise immer wieder auf, zuletzt auch im Rahmen einer Studie der AK und der WK.

Aber macht es überhaupt Sinn? Bzw. warum kommt diese Streckenvariante immer wieder ins Gespräch?

5
Historisches / U-Bahn Netzentwurf M (von 1974)
« am: 24.02.2020, 09:47:52 »
Einige kennen sicher diese alte Karte vom Netzentwurf M, einem der Urentwürfe des U-Bahn Netzes von 1974.

http://wiener-untergrund.at/netzentwurf-m.shtml

Vor einiger Zeit hab ich allerdings diese Karte auf Twitter von Christian Denk gefunden. Sie enthält allerdings aus Übersichtsgründen nicht einige der geplanten Liniengabelungen.

https://twitter.com/denkchris/status/1165593483358474240

Es ist trotzdem sehr interessant den modernen Ist-Stand zu vegleichen bzw. wie der reale Netzplan wahrscheinlich zum 50iger Jubliläum aussehen wird.

6
Zukünftiges / U-Bahn Ausbau 2030+
« am: 22.02.2020, 11:15:36 »
Hi, erster Post.

Aktuell scheint es ja, dass sich (wenn die Stadt Wien es finanziert kriegt, wovon trotz allem auszugehen ist) die Elterleinplatz/Wienerberg Verlängerung der Wiener U-Bahn nicht vor den frühen 2030ern fertig sein wird.

Trotzdem frage ich mich wie es danach weiter gehen wird.

Hier mal mein Senf dazu, basierend auf der Webseite von Thomas Stadler. (Ja, ich weiss dass sie längst nicht mehr aktuell ist.)

U1 Süd: wurde inzwischen verlängert, allerdings nach Oberlaa und nicht nach Rothneusiedl. Zwar gibt es die Wendeanlage in der Alaudagasse für einen möglichen Liniensplit, aber:

Sein wir ehrlich, die war im Prinzip nur ein Knochen an die Baulobby, damit sie nicht flennen, dass ihnen die Zubetonierung des Süden Wiens verwehrt bleibt. Und aktuell lässt sich ein Ausbau dort wirklich nur mit einem Großprojekt rechtfertigen lässt. (Stichwort: "Stadtentwicklungspotential in Größe der Seestadt")

Und letzteres hat aktuell null Chancen auf Realisierung. (Und damit rechne ich nicht mal den Widerstand der lokalen Bevölkerung ein.)

U2 Nord: Wurde inzwischen verwirklicht, jedoch ist die Station "An den alten Schanzen" noch inaktiv bzw. im Rohbau. Das soll sich allerdings in den nächsten 5 Jahren ändern.

U2 Süd:  Wurde 2011 seitens der Wiener Linien als überflüssig neu bewertet. Spätestens seit der D Wagen Verlängerung ins neue Wohnviertel hat diese Streckenführung nun wirklich ihre Daseinsberechtigung verloren. (Interessanterweise erinnert ja diese sehr an eine der verworfenen Streckenführungen.)

U5/U2: Aktuell in Bau, die erste Ausbaustufe wird sich allerdings etwas verzögern und die Zweite muß noch finanziert werden. Hernals als weitere Verlängerung ist ja kürzlich wieder im Gespräch gewesen, Dornbach (aka.Güpferlingstraße) ist auch noch theoretisch möglich.

Die Gutheil-Schoder-Gassen Weiterführung hat imo.aktuell nur Sinn, falls die Wiener Linien die U2 noch weiter Richtung Bezirk Liesing ausbauen wollen. (Außerdem braucht die Station imo. etwas "Arbeit" um aufgewertet zu werden, die WLB Station soll ja eine "Geisterstation" sein.)

U6 Nord: Wurde ja immer mit der niedrigen Siedlungsdichte dort abgewunken. Allerdings ist in den letzten Jahren der Wohnbau  im Bezirk ziemlich explodiert und die Bezirkszeitungen schreien schon, dass ein Ausbau angedacht werden sollte. (K.a. wie es dort wirklich aussieht.)

Das war es erstmal von meiner Seite. Eure Meinung?


Seiten: [1]