nv-wien.at Forum

Nahverkehr Wien => Allgemeines => Thema gestartet von: nv-wien.at am 15.10.2017, 16:25:51

Titel: Fahrgastinformation
Beitrag von: nv-wien.at am 15.10.2017, 16:25:51
Thema im nahverkehr.wien Foren-Archiv
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: U-Bahn p am 16.12.2017, 21:46:50
Heute am Siegesplatz das erste Mal einen Linie eines sub auf einer RBL Anzeige gesehen
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: 24A am 16.12.2017, 22:46:39
Heute am Siegesplatz das erste Mal einen Linie eines sub auf einer RBL Anzeige gesehen
Ja, habe ich gestern bei der Aspernstraße auch gesehen! Hier sei gesagt, dass es sich tatsächlich um die Echtzeit handelt (bei 15 kann man nicht abschätzen, ob Echt- oder Planzeit, da zweistellig). Die Planzeit-Anzeige bei Subs auf den FGI-Displays gibt es ja schon länger (zB 22A).
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Bus33A am 16.12.2017, 22:57:04
Heute am Siegesplatz das erste Mal einen Linie eines sub auf einer RBL Anzeige gesehen
Ja, habe ich gestern bei der Aspernstraße auch gesehen! Hier sei gesagt, dass es sich tatsächlich um die Echtzeit handelt (bei 15 kann man nicht abschätzen, ob Echt- oder Planzeit, da zweistellig). Die Planzeit-Anzeige bei Subs auf den FGI-Displays gibt es ja schon länger (zB 22A).

Wobei das am 22A gemischt Echt-und Planzeit war, weil ja auf der Linie das Tablet in einem Bus getestet wurde. Im 6305.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: U-Bahn p am 17.12.2017, 12:51:46
Bei der Jägerstraße hab ich es am 5B gesehen, da stand Bahnhof Heiligenstadt 1
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 19.12.2017, 15:55:55
Ab sofort hält der N71 auch die Station Valiergasse ein, die bisher durchfahren wurde.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Bus33A am 19.12.2017, 18:12:10
Ab sofort hält der N71 auch die Station Valiergasse ein, die bisher durchfahren wurde.
Könnte das wegen der Umstellung von 71A/71B sein, damit da der Tagesbus und der Nachtbus, die ja da dann etwas mehr gemeinsam haben exakt dieselben Halte haben?
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Wiener am 12.01.2018, 14:45:07
Habe heute das erste Mal gesehen, dass in Liesing die RBL-Anzeige zwischen dem nächsten Bus nach Alterlaa U und Hetzendorf S wechselt....also z.b. "Alterlaa U 4min" und "Hetzendorf S 18" im Wechsel. Ist das schon woanders so, dass die Anzeige bei derselbe Linie wechselt, wenn die Endstellen verschieden sind?
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Negjana am 12.01.2018, 15:03:54
Sprichst du vom 64A?
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Wiener am 12.01.2018, 15:20:42
Ja, tut mir leid, dass ich es nicht dazugeschrieben habe
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Negjana am 12.01.2018, 15:50:06
Kein Problem. ;)

Springt die Anzeige immer rum oder nur wenn der nächste Bus einer nach Alterlaa ist, hast du das beobachtet?
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Wiener am 12.01.2018, 16:30:40
Hatte nur den Fall nächster Bus Alterlaa, mal schauen ob die Anzeige auch umspringt, wenn der nächste Bus einer nach Hetzendorf ist.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: 24A am 12.01.2018, 16:43:12
Habe heute das erste Mal gesehen, dass in Liesing die RBL-Anzeige zwischen dem nächsten Bus nach Alterlaa U und Hetzendorf S wechselt....also z.b. "Alterlaa U 4min" und "Hetzendorf S 18" im Wechsel. Ist das schon woanders so, dass die Anzeige bei derselbe Linie wechselt, wenn die Endstellen verschieden sind?

Ich bilde mir ein, das schon vor langer Zeit gesehen zu haben. Woanders aber (noch) nicht.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: TW100 am 12.01.2018, 20:40:55
Zumindest in Floridsdorf (Unterführung 25/26) hab ich das schon gesehn. Wenn der erste 25er ein Einzieher (KAG) ist, und der zweite nach Aspern fährt hat die Anzeige auch hin- und hergeschalten.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: strb am 12.01.2018, 21:07:48
Bei außerplanmäßigen Kurzführungen und Einziehern gibt es das normal schon lange, bei planmäßigen Kursen habe ich es noch nie gesehen!
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 14.01.2018, 14:40:06
Habe heute das erste Mal gesehen, dass in Liesing die RBL-Anzeige zwischen dem nächsten Bus nach Alterlaa U und Hetzendorf S wechselt....also z.b. "Alterlaa U 4min" und "Hetzendorf S 18" im Wechsel. Ist das schon woanders so, dass die Anzeige bei derselbe Linie wechselt, wenn die Endstellen verschieden sind?

Ich konnte das auch schon am 39A beobachten ; wenn die Kurse nach Neustift fahren wird am Display auch der nächste Kurs nach Sievering angezeigt. Komischerweise aber nicht umgekehrt, was eigentlich hilfreicher wäre.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Wiener am 27.02.2018, 12:21:04
(Ich hoffe mal das passt hier rein)

8741 fährt heute am 62A mit offenbar defekter Zielanzeige (zeigte 7A Reumannplatz U an in Liesing). Man hat es immerhin geschafft vorne rechts in der Windschutzscheibe und an den Türen 2/3/4 einen laminierten A4-Zettel mit 62A anzubringen  :daumenhoch:
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 27.02.2018, 16:44:19
(Ich hoffe mal das passt hier rein)

8741 fährt heute am 62A mit offenbar defekter Zielanzeige (zeigte 7A Reumannplatz U an in Liesing). Man hat es immerhin geschafft vorne rechts in der Windschutzscheibe und an den Türen 2/3/4 einen laminierten A4-Zettel mit 62A anzubringen  :daumenhoch:

Kurios, in der Tat. Der 7A-Einsatz war nämlich gestern.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Wiener Bus am 27.02.2018, 18:43:23
(Ich hoffe mal das passt hier rein)

8741 fährt heute am 62A mit offenbar defekter Zielanzeige (zeigte 7A Reumannplatz U an in Liesing). Man hat es immerhin geschafft vorne rechts in der Windschutzscheibe und an den Türen 2/3/4 einen laminierten A4-Zettel mit 62A anzubringen  :daumenhoch:

Gibt es hier keine Möglichkeit das Zielschild neu zustarten, oder den Bus tauschen zu lassen?
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: 65A am 27.02.2018, 20:34:31
(Ich hoffe mal das passt hier rein)

8741 fährt heute am 62A mit offenbar defekter Zielanzeige (zeigte 7A Reumannplatz U an in Liesing). Man hat es immerhin geschafft vorne rechts in der Windschutzscheibe und an den Türen 2/3/4 einen laminierten A4-Zettel mit 62A anzubringen  :daumenhoch:
Bittesehr:
Innen zeigt(e) er jedoch die richtige Linie an und auch die Ansagen funktionierten einwandfrei!
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Alex am 27.02.2018, 22:14:42
Anscheinend gibt es auf der SPB einen eklatanten Wagenmangel, wenn man den Bus den ganzen Tag so herumfahren lässt.

Wie lange hält eigentlich ein Tank eines Gasbusses? Würde ein Leihwagen (T4), der in der Früh aus der LPD kommt einen ganzen Tag 62A und dann die Rückreise aus eigener Kraft schaffen? In der LPD müsste es ja doch ausreichend Reserve geben.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: BusfotosAustria am 27.02.2018, 22:24:00
Ich würde das schon mehr als verwöhnt nennen, wenn ein Bus wegen sowas während des Dienstes von der Linie gezogen wird. Sicher ist es nicht optimal und sollte ehestmöglich behoben werden, aber wenn man für solche Spielereien Ersatzbusse hat, dann ist die Reservequote eindeutig zu hoch.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 27.02.2018, 23:29:27
Anscheinend gibt es auf der SPB einen eklatanten Wagenmangel, wenn man den Bus den ganzen Tag so herumfahren lässt.

Wie lange hält eigentlich ein Tank eines Gasbusses? Würde ein Leihwagen (T4), der in der Früh aus der LPD kommt einen ganzen Tag 62A und dann die Rückreise aus eigener Kraft schaffen? In der LPD müsste es ja doch ausreichend Reserve geben.

Das kommt immer auf die Strecke an. Viele Steigungen heißt mir Spritverbrauch. Beim 62A kamen die T4 eigentlich immer durch, als sie noch in der SPB stationiert waren. Außer im Sommer, da gabs ständig Tauschbusse. Noch dazu sind die Busse ja teilweise 25Std unterwegs. Beispielsweise fährt der Einschieber um 04:57 ab Hetzendorf bis am nächsten Tag um 05:30 nonstop durch, weils auch noch den fliegenden Wechsel auf den N60 gibt. Selbiges Spiel beim 10A (Einschub 04:37) und dem Wechsel zum N49. Auch hier fahren die Busse 25Std durch.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Alex am 28.02.2018, 00:21:52
Anscheinend gibt es auf der SPB einen eklatanten Wagenmangel, wenn man den Bus den ganzen Tag so herumfahren lässt.

Wie lange hält eigentlich ein Tank eines Gasbusses? Würde ein Leihwagen (T4), der in der Früh aus der LPD kommt einen ganzen Tag 62A und dann die Rückreise aus eigener Kraft schaffen? In der LPD müsste es ja doch ausreichend Reserve geben.

Das kommt immer auf die Strecke an. Viele Steigungen heißt mir Spritverbrauch. Beim 62A kamen die T4 eigentlich immer durch, als sie noch in der SPB stationiert waren. Außer im Sommer, da gabs ständig Tauschbusse. Noch dazu sind die Busse ja teilweise 25Std unterwegs. Beispielsweise fährt der Einschieber um 04:57 ab Hetzendorf bis am nächsten Tag um 05:30 nonstop durch, weils auch noch den fliegenden Wechsel auf den N60 gibt. Selbiges Spiel beim 10A (Einschub 04:37) und dem Wechsel zum N49. Auch hier fahren die Busse 25Std durch.

Dass man das nicht unbedingt für eine 25-Stunden-Tour machen würde ist mir schon klar. Aber es wird ja auch Kurse geben, die von der Früh an fahren und gegen 20 Uhr einziehen.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 28.02.2018, 08:53:42
Anscheinend gibt es auf der SPB einen eklatanten Wagenmangel, wenn man den Bus den ganzen Tag so herumfahren lässt.

Wie lange hält eigentlich ein Tank eines Gasbusses? Würde ein Leihwagen (T4), der in der Früh aus der LPD kommt einen ganzen Tag 62A und dann die Rückreise aus eigener Kraft schaffen? In der LPD müsste es ja doch ausreichend Reserve geben.

Das kommt immer auf die Strecke an. Viele Steigungen heißt mir Spritverbrauch. Beim 62A kamen die T4 eigentlich immer durch, als sie noch in der SPB stationiert waren. Außer im Sommer, da gabs ständig Tauschbusse. Noch dazu sind die Busse ja teilweise 25Std unterwegs. Beispielsweise fährt der Einschieber um 04:57 ab Hetzendorf bis am nächsten Tag um 05:30 nonstop durch, weils auch noch den fliegenden Wechsel auf den N60 gibt. Selbiges Spiel beim 10A (Einschub 04:37) und dem Wechsel zum N49. Auch hier fahren die Busse 25Std durch.

Dass man das nicht unbedingt für eine 25-Stunden-Tour machen würde ist mir schon klar. Aber es wird ja auch Kurse geben, die von der Früh an fahren und gegen 20 Uhr einziehen.

Ja sicher, das is mit einer Tankfüllung sicher machbar. Es gibt ja auch Kurse die überhaupt nur für 1-2 Runden ausrücken und dann wieder einziehen.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: 8273 am 04.03.2018, 12:13:15
Die aesys-Anzeigen auf den neuen Lion's Citys dürften nicht auf Langlebigkeit ausgelegt sein.
8672 und 8679 zeigten gestern beispielsweise "30A    men        e S" oder "5A Grieg      e" an, 8001 ist heute als 26A nach "Groß-Enz    orf" unterwegs...
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: strb am 04.03.2018, 21:24:49
Die aesys-Anzeigen auf den neuen Lion's Citys dürften nicht auf Langlebigkeit ausgelegt sein.
8672 und 8679 zeigten gestern beispielsweise "30A    men        e S" oder "5A Grieg      e" an, 8001 ist heute als 26A nach "Groß-Enz    orf" unterwegs...
Das überrascht mich allerdings etwas, denn bisher waren das meiner Ansicht nach die zuverlässigsten Anzeigen.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: 8273 am 17.03.2018, 18:33:57
Bei den 92A/B-Ansagen dürfte einiges durcheinander gekommen sein. Während die Innenanzeige noch die richtigen Stationen anzeigt, werden oft falsche Ansagen abgespielt (z. B. Dampfkraftwerk statt Kanalstraße, Strandbad Stadlau statt Wohnpark Lobau, Kierischitzweg statt Schüttaustraße,...).
Auch einige Gemische sind entstanden, wie z. B. Harrachgasse, Biberhaufenweg (statt Raffineriestraße, Biberhaufenweg), Harrachgasse, Franz-Pletersky-Weg (statt Raffineriestraße, Ostbahnbrücke) oder Dampfkraftwerk - Umsteigen zu: 93A (statt Kanalstraße - Umsteigen zu: 93A)
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 17.03.2018, 20:55:36
Bei den 92A/B-Ansagen dürfte einiges durcheinander gekommen sein. Während die Innenanzeige noch die richtigen Stationen anzeigt, werden oft falsche Ansagen abgespielt (z. B. Dampfkraftwerk statt Kanalstraße, Strandbad Stadlau statt Wohnpark Lobau, Kierischitzweg statt Schüttaustraße,...).
Auch einige Gemische sind entstanden, wie z. B. Harrachgasse, Biberhaufenweg (statt Raffineriestraße, Biberhaufenweg), Harrachgasse, Franz-Pletersky-Weg (statt Raffineriestraße, Ostbahnbrücke) oder Dampfkraftwerk - Umsteigen zu: 93A (statt Kanalstraße - Umsteigen zu: 93A)

Stimmt, das war letztens im 8091 genauso. Bis Wulzendorfstraße (FR Kaisermühlen) war alles normal, dann ist die Ansage plötzlich zum Goethehof FR Aspern gesprungen.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: strb am 20.03.2018, 22:16:33
Bei den 92A/B-Ansagen dürfte einiges durcheinander gekommen sein. Während die Innenanzeige noch die richtigen Stationen anzeigt, werden oft falsche Ansagen abgespielt (z. B. Dampfkraftwerk statt Kanalstraße, Strandbad Stadlau statt Wohnpark Lobau, Kierischitzweg statt Schüttaustraße,...).
Auch einige Gemische sind entstanden, wie z. B. Harrachgasse, Biberhaufenweg (statt Raffineriestraße, Biberhaufenweg), Harrachgasse, Franz-Pletersky-Weg (statt Raffineriestraße, Ostbahnbrücke) oder Dampfkraftwerk - Umsteigen zu: 93A (statt Kanalstraße - Umsteigen zu: 93A)

Stimmt, das war letztens im 8091 genauso. Bis Wulzendorfstraße (FR Kaisermühlen) war alles normal, dann ist die Ansage plötzlich zum Goethehof FR Aspern gesprungen.
In letzter Zeit war das in allen von mir benützten Bussen so, jedoch ohne erkennbares Muster d.h. immer andere Zusammenstellungen.
Desweiteren ertönt bei der Hardeggasse die Kurzführungs-Ansage  :lol: ziemlich amüsant dort jedes Mal die verdutzen Gesichter zu sehen  8-)
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Bahnwalter am 21.04.2018, 19:47:10
Wer findet den Fehler? ;) :

Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Schienenfreak am 21.04.2018, 23:01:00
Zum Engels-Platz fährt der 33er täglich...
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Bahnwalter am 21.04.2018, 23:29:56
Zum Engels-Platz fährt der 33er täglich...

... aber nicht bei der Haltestelle, um die es sich hier handelt! Du hast den Fehler noch nicht ganz richtig beschrieben, bist aber schon sehr nahe dran!
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: 64/8 am 21.04.2018, 23:49:48
Nachdem es sich hierbei sehr wahrscheinlich um die Station “Albertgasse“ handelt (die Einzige, die mir auf der Stelle für diese Kombination einfällt), ist der “Samstag“ beim 33er falsch. An einem Samstag sieht der 33er die Josefstädter Straße und damit auch die Albertgassr nicht.  =)
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Bahnwalter am 22.04.2018, 00:08:35
@64/8: Exakt!  :daumenhoch: (Zwischen Samstag und Sonntag besteht beim 33er, was die Linienführung betrifft, keinerlei Unterschied.)
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Wiener Bus am 22.04.2018, 03:07:15
Ich geh mal davon aus, dass man beim Austausch mehr Fehler gemacht hat, auch bei Buslinien sieht man diesen Fehler
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Alex am 22.04.2018, 12:22:14
Ich geh mal davon aus, dass man beim Austausch mehr Fehler gemacht hat, auch bei Buslinien sieht man diesen Fehler

Kann es sein, dass der Fehler aus dem Computer kommt, weil der Tagesfahrplan vom Freitag bis in den Samstag hineingeht? Im Falle des 33ers trifft zwar nicht einmal das zu, es könnte aber sein, dass der Freitag im System trotzdem die frühen Morgenstunden des Samstags inkludiert.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Wiener Bus am 22.04.2018, 13:10:41
Ich geh mal davon aus, dass man beim Austausch mehr Fehler gemacht hat, auch bei Buslinien sieht man diesen Fehler

Kann es sein, dass der Fehler aus dem Computer kommt,

Und....wer bedient ihn? Bezüglich 25A am S-Bahnhof Süßenbrunn z.B. hätte man nur die richtigen ausdrucken und aufbringen müßen
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Bahnwalter am 22.04.2018, 13:13:56
Ich geh mal davon aus, dass man beim Austausch mehr Fehler gemacht hat, auch bei Buslinien sieht man diesen Fehler
Bei welchen Buslinien konkret?

Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: strb am 22.04.2018, 21:10:18
Allgemein hätte man bei der Beschilderung mehr aufpassen können.

Beispielsweise hängen zwischen Computerstraße und Zetschegasse auch die linienreiter mit "65A Wienerberg City / Inzersdorf Zetschegasse (Mo-Fr)", noch dazu sind bei der Purkytgasse die Fahrtrichtungen vertauscht (dürfte wohl jemand ohne jegliche Linienkenntnis am Werk gewesen sein, mit der Annahme 65A=66A)...
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: 8273 am 03.06.2018, 09:34:06
Wo ist denn "Rock im Weg"?  :D
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Bahnwalter am 21.07.2018, 22:53:32
Haltestelle Schweglerstraße
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Alex am 22.07.2018, 12:51:22
Haltestelle Schweglerstraße

Mit obligatem Tippfehler. Wie akutell ...
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Cracovian_E1 am 17.10.2018, 07:26:16
Laut wiki.stadtverkehr.at ist am 15.10.2018 die DFI/RBL-Anzeige für die Buslinien 71A/B an der Haltestelle "Zentralfriedhof 3. Tor" in Betrieb gegangen. :daumenhoch:
https://xover.mud.at/~tramway/stvkr-a-wiki/index.php?title=Linie_71A_(Wien)&curid=16046&diff=129620&oldid=120623 (71A)
https://xover.mud.at/~tramway/stvkr-a-wiki/index.php?title=Linie_71B_(Wien)&curid=16047&diff=129621&oldid=129373 (71B)
Welche Art von Anzeige es ist - ist derzeit noch nicht bekannt.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: 26er am 20.10.2018, 16:34:34
Bei der Station Höchstädtplatz wurde die Testanzeige durch eine alte Anzeige getauscht.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Schienenfreak am 20.10.2018, 19:33:33
Wahrscheinlich ist der Test nun vorbei weil schon die neuen Anzeigen präsentiert wurden.

https://www.wienerlinien.at/eportal3/ep/contentView.do/pageTypeId/66526/programId/74577/contentTypeId/1001/channelId/-47186/contentId/4202377
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Linie 255 am 20.10.2018, 20:12:25
Solange die Stationen ohne Abfahrtsanzeige davon verschont werden habe ich nichts dagegen.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: 26er am 20.10.2018, 20:42:06
Wahrscheinlich ist der Test nun vorbei weil schon die neuen Anzeigen präsentiert wurden.

https://www.wienerlinien.at/eportal3/ep/contentView.do/pageTypeId/66526/programId/74577/contentTypeId/1001/channelId/-47186/contentId/4202377

Wenn man genau hinschaut haben sie wieder das Symbol der Straßenbahn geändert.  :rolleyes:
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Linie 255 am 20.10.2018, 20:49:14
Ausgerechnet die vorgänger Version mussten die ändern  :traurig:
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Schienenfreak am 20.10.2018, 20:59:57
Solange die Stationen ohne Abfahrtsanzeige davon verschont werden habe ich nichts dagegen.
Ich glaube nicht, denn es gab in der HW auch Testhaltestellen ohne Anzeigen (lt. TWF).
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Linie 255 am 20.10.2018, 21:12:37
Zitat
Ich glaube nicht, denn es gab in der HW auch Testhaltestellen ohne Anzeigen (lt. TWF).

Ja die Bilder kenne ich und muss sagen die sehen wirklich dämlich aus.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Schienenfreak am 20.10.2018, 21:15:16
Zitat
Ich glaube nicht, denn es gab in der HW auch Testhaltestellen ohne Anzeigen (lt. TWF).

Ja die Bilder kenne ich und muss sagen die sehen wirklich dämlich aus.
Geschmackssache. Mir gefallen sie recht gut. Vor allem aber sind sie zeitgemäß. Ich hätte mir aber noch die e-paper-Aushänge gewünscht.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Bus33A am 20.10.2018, 23:55:00
Was ist an diesem klobigen Monstrum aus Firmennamen-Beacon, winzigem Transportartlogo-Fähnchen und Aushängen wie am Christbaum zeitgemäß?
Das WL-Logo kann man sich sparen, wir fahren in Wien mit der Straßenbahn/Bim oder dem Bus und nicht mit der Wiener Linien Gmbh und Co&KG. (Die Firma hat keine Räder).
Wenn da dann noch zusätzlich bei Bushaltestellen so ein H-Fähnchen drauf muss schaut das 10 mal so dämlich aus.
Auch, dass die Anzeige weiterhin eine grüne ist (bei Sonnenlicht wohl unleserlich) ist auch kompletter Stillstand.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Wiener Bus am 21.10.2018, 10:19:56
Zitat
Ich glaube nicht, denn es gab in der HW auch Testhaltestellen ohne Anzeigen (lt. TWF).

Ja die Bilder kenne ich und muss sagen die sehen wirklich dämlich aus.
Geschmackssache. Mir gefallen sie recht gut. Vor allem aber sind sie zeitgemäß. Ich hätte mir aber noch die e-paper-Aushänge gewünscht.
Die e-Paper Aushänge kommen sicher später man muss doch immer etwas zutun haben....
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Schienenfreak am 21.10.2018, 16:18:49
Was ist an diesem klobigen Monstrum aus Firmennamen-Beacon, winzigem Transportartlogo-Fähnchen und Aushängen wie am Christbaum zeitgemäß?
Das WL-Logo kann man sich sparen, wir fahren in Wien mit der Straßenbahn/Bim oder dem Bus und nicht mit der Wiener Linien Gmbh und Co&KG. (Die Firma hat keine Räder).
Wenn da dann noch zusätzlich bei Bushaltestellen so ein H-Fähnchen drauf muss schaut das 10 mal so dämlich aus.
Auch, dass die Anzeige weiterhin eine grüne ist (bei Sonnenlicht wohl unleserlich) ist auch kompletter Stillstand.
Es es zeitgemäßer als  die museumsreifen ovalen Tafeln. Der Rest ist Geschmackssache und wie immer gilt: Funktionalität vor Ästhetik. Lediglich beim Monitor geb ich dir Recht, da wäre auch mir einer der Testanzeiger lieber.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: normalbuerger am 22.10.2018, 09:43:05
Schade um die Haltestellentafeln, habe diese ja doch einen hohen Bekanntheitsgrad nicht nur unter den Wienern.
Sind die Anzeigen die gleichen wie vorher, dachte da kommen komplett neue?
Kann man jetzt endlich auch andere Informationen darauf anzeigen?
Also meiner Meinung nach hätte man das etwas schöner lösen können, das sieht aus als hätte man halt wieder etwas zusammen gebastelt. So richtig gut schaut das irgendwie nicht aus.
Aber ja, meine Meinung
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Linie 255 am 22.10.2018, 17:57:42
Das Problem bei diesen Entwurf ist, dass das Design zur Abfahrstanzeige entworfen wurde, heißt, ohne Abfahrtsanzeige sieht das Konstrukt überdimanesional unötig aus.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: neo32 am 22.10.2018, 20:07:26
Und wieder geht eine Wiener Tradition verloren  ;-(
Wien´s Bus- und Bimhaltestellen sind einmalig und gehören zum Stadtbild.
"Tolles" Design"  :daumenrunter:
Ein Profileisen blau anmalen und draufhängen was man braucht. Schade ums Geld.
Der Vergleich mit einem Christbaum von User Bus33A ist passend.
 
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Hohe Warte am 25.10.2018, 13:09:18
und wie immer gilt: Funktionalität vor Ästhetik.
Das gilt nie, schon gar nicht in einer Kulturstadt. Es muss immer heißen: Funktionalität UND Ästhetik.

Soeben passend auf orf.at (https://orf.at/stories/3074981/) gelesen:
Schönheit und Funktionalität schließen einander nicht aus – im Gegenteil: „In rein funktionalen Gegenden fühlen wir uns nicht nur schlechter, sondern benehmen uns auch schlechter“ (...) 
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Schienenfreak am 25.10.2018, 22:30:51
und wie immer gilt: Funktionalität vor Ästhetik.
Das gilt nie, schon gar nicht in einer Kulturstadt. Es muss immer heißen: Funktionalität UND Ästhetik.
Bloß, dass Ästhetik im Auge des Betrachters liegt, also Geschmackssache ist. Was dem einen gefällt, muss dem nächsten nicht zwingend auch gefallen.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Cracovian_E1 am 06.11.2018, 06:46:16
Laut wiki.stadtverkehr.at ist am 01.11.2018 eine eigene FGI-Anzeige für die Buslinie 67B an der Haltestelle "Alterlaa U" in Betrieb gegangen.
https://xover.mud.at/~tramway/stvkr-a-wiki/index.php?title=Linie_67B_(Wien)&diff=130547&oldid=130333
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: strb am 06.11.2018, 17:41:48
Laut wiki.stadtverkehr.at ist am 01.11.2018 eine eigene FGI-Anzeige für die Buslinie 67B an der Haltestelle "Alterlaa U" in Betrieb gegangen.
https://xover.mud.at/~tramway/stvkr-a-wiki/index.php?title=Linie_67B_(Wien)&diff=130547&oldid=130333
Ja, kann ich bestätigen. Habe sie schon gesehen.

Zentralfriedhof, 3. Tor hat jetzt auch eine für die Privatbusse bekommen.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Cracovian_E1 am 06.11.2018, 18:21:41
Ähm - woher kommt auf einmal die Anzeige der ersten Generation her. 8o Gibt es wirklich noch so viele auf Bestand bei den Wiener Linien ?(
Ist die 67B-Anzeige in Alterlaa eine aus der ersten oder zweiten Generation?
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: strb am 06.11.2018, 20:01:16
Ähm - woher kommt auf einmal die Anzeige der ersten Generation her. 8o Gibt es wirklich noch so viele auf Bestand bei den Wiener Linien ?(
Ist die 67B-Anzeige in Alterlaa eine aus der ersten oder zweiten Generation?
Genau weiß ich nicht, mir wurde dieses Foto zugesendet.

Schaut für mich aber nach der 2. G ?(eneration aus
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Alex am 06.11.2018, 21:34:41
Laut wiki.stadtverkehr.at ist am 01.11.2018 eine eigene FGI-Anzeige für die Buslinie 67B an der Haltestelle "Alterlaa U" in Betrieb gegangen.
https://xover.mud.at/~tramway/stvkr-a-wiki/index.php?title=Linie_67B_(Wien)&diff=130547&oldid=130333
Ja, kann ich bestätigen. Habe sie schon gesehen.

Zentralfriedhof, 3. Tor hat jetzt auch eine für die Privatbusse bekommen.

Man sieht die Konsequenz, wie Bahnhöfe am Zielschild dargestellt werden.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: 64/8 am 07.11.2018, 05:12:47
Ähm - woher kommt auf einmal die Anzeige der ersten Generation her. 8o Gibt es wirklich noch so viele auf Bestand bei den Wiener Linien ?(
Ist die 67B-Anzeige in Alterlaa eine aus der ersten oder zweiten Generation?
Genau weiß ich nicht, mir wurde dieses Foto zugesendet.

Schaut für mich aber nach der 2. G ?(eneration aus
Es ist eines der 2. Generation. Leuchtet noch sehr hell und kräftig, scheint also recht neu zu sein. Foto kann ich ggf. am Nachmittag liefern, wenn ich vorbei komme.

Man sieht die Konsequenz, wie Bahnhöfe am Zielschild dargestellt werden.
Das macht man doch nur, um Wien von Niederösterreich zu unterscheiden. In Wien haben die Wiener Linien die namensgebende Macht und müssen das demonstrieren, in NÖ wiederum kann der VOR verwalten und das kann man doch nicht für Wien übernehmen.  :rolleyes: Ein schlechtes Beispiel hierzu sieht man sogar beim Linienamt Neuwaldegg. Dort gibts sogar zwei unterschiedliche Namen, weil man sich nicht einigen konnte.  :rolleyes:
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: strb am 07.11.2018, 16:26:24
Am Besten wäre gewesen Schwechat (S) und Bhf. Kaiserebersdorf (S).

Bei der Svetelskystraße gibt es jetzt auch 2 neue Anzeigen für den Postbus. Desweiteren ist die Anzeige vom Rathausplatz jetzt auch bei der Oper wieder verschwunden und wurde durch eine normale dreizeilige ersetzt (für 4 Linien....)  :lol:
Alle 3 Anzeigen 2. Generation.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Cracovian_E1 am 07.11.2018, 17:42:24
Danke dir strb für die neuen Infos.  :daumenhoch:
Hab den WL gerade auf Facebook ein paar Inputs gegeben/vorgeschlagen.
Bin gespannt wann das Schnellbahnsymbol dazukommt (71A/B) bzw. wann die Lautsprecher bei allen neuen Säulen montiert werden. :)
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Alex am 07.11.2018, 23:51:36
Am Besten wäre gewesen Schwechat (S) und Bhf. Kaiserebersdorf (S).

Bei der Svetelskystraße gibt es jetzt auch 2 neue Anzeigen für den Postbus. Desweiteren ist die Anzeige vom Rathausplatz jetzt auch bei der Oper wieder verschwunden und wurde durch eine normale dreizeilige ersetzt (für 4 Linien....)  :lol:
Alle 3 Anzeigen 2. Generation.

Die hängt jetzt beim Rathausplatz in die andere Richtung als ursprünglich. (Richtung Schottentor)
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Bahnwalter am 26.12.2018, 21:30:28
Bei der Straßenbahn-Haltestelle Schweglerstraße (beide Fahrtrichtungen) hing ja eine Zeit lang ein Hinweis, dass wegen einer beschädigten Leitung die elektronische Fahrgastinformation außer Betrieb und zur Behebung längere Bauarbeiten nötig sind (siehe Antwort Antwort #41 vom 21.07.2018).

Mittlerweile wurde dort aber die gesamte elektronische Fahrgastinformation demontiert, nichts erinnert dort mehr an elektronische Anzeigen  8o
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: strb am 27.12.2018, 09:03:29
Bei der Straßenbahn-Haltestelle Schweglerstraße (beide Fahrtrichtungen) hing ja eine Zeit lang ein Hinweis, dass wegen einer beschädigten Leitung die elektronische Fahrgastinformation außer Betrieb und zur Behebung längere Bauarbeiten nötig sind (siehe Antwort Antwort #41 vom 21.07.2018).

Mittlerweile wurde dort aber die gesamte elektronische Fahrgastinformation demontiert, nichts erinnert dort mehr an elektronische Anzeigen  8o
Zuletzt hab ich mich auch gewundert, als ich dort ausstieg und keine Anzeige vorfand...dann fiel mir wieder diese Sache mit der Leitung ein - offenbar sind die Bauarbeiten so umfangreich, dass es gleich sinnvoller ist, die Anzeige wo anders aufzustellen  =) nur, was dort so viel anders sein soll als bei allen anderen Standorten  ?(
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Negjana am 27.12.2018, 14:00:55
Eventuell kommt ja bald die schirche Haltestelle neu  :evil:
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: strb am 28.12.2018, 07:31:09
Eventuell kommt ja bald die schirche Haltestelle neu  :evil:
Das ist Geschmackssache  ;) :D
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Negjana am 28.12.2018, 10:10:31
Da hast du Recht  ;)
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Wiener am 03.01.2019, 22:29:37
Ich zähle das mal als Fahrgastinformation, da ich ähnliches noch nie so gesehen habe: Heute gab es um ca. 16.30-17 Uhr eine "Verkehrsstörung im Bereich Atzgersdorf". Dadurch fuhren die Busse vom 66A ab Brunner Straße/Erlaaer Straße über die Breitenfurterstraße nach Liesing und selbiges retour.
Ich war sehr erstaunt, dass ein Großteil der Busse "Reumannplatz U / über Breitenfurter Straße" schilderte. Habe vorher noch nie gesehen, dass für kurzfristige Umleitungen extra ein Ziel einprogrammiert wurde.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: strb am 04.01.2019, 07:21:00
Ich zähle das mal als Fahrgastinformation, da ich ähnliches noch nie so gesehen habe: Heute gab es um ca. 16.30-17 Uhr eine "Verkehrsstörung im Bereich Atzgersdorf". Dadurch fuhren die Busse vom 66A ab Brunner Straße/Erlaaer Straße über die Breitenfurterstraße nach Liesing und selbiges retour.
Ich war sehr erstaunt, dass ein Großteil der Busse "Reumannplatz U / über Breitenfurter Straße" schilderte. Habe vorher noch nie gesehen, dass für kurzfristige Umleitungen extra ein Ziel einprogrammiert wurde.

Extra einprogrammiert wird es kurzfristig sicher nicht, allerdings scheint es als Umleitungsmöglichkeit jetzt vorhanden zu sein  :daumenhoch: auch ich habe es davor noch nie gesehen.
Ähnlich ist auch das ÜS-Ziel "Quartier Belvedere über Kai" welches es zwar gibt, allerdings nie verwendet wird - außerdem entzieht sich meiner Kenntnis, warum es Quartier Belvedere gibt, und hauptbahnhof Ost S nicht  =)
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Nussdorf am 05.01.2019, 00:09:13
... über Schwedenplatz U ... gab es für den D-Wagen aber schon. Ist diese Zielanzeige verschwunden?
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Wiener Bus am 05.01.2019, 08:43:39
Was nützen all diese Sonderziele wenn man sie nicht verwendet?
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Autobusfan am 12.01.2019, 19:38:31
Habe gerade einen U4E mit Ziel Schienenersatzverkehr Meidling Hauptstraße U gesehen bzw. benutzt. Frage: Falsches Ziel oder tatsächlich eine Störung auf der U4 irgendwo zwischen Margaretengürtel und Meidling Hauptstraße?
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Wiener am 12.01.2019, 20:08:33
Nein, planmäßge Bauarbeiten für U4NEU.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Autobusfan am 12.01.2019, 20:16:45
Ja, aber planmäßig nur zwischen Margaretengürtel und Landstraße, nicht bei der Meidling Hauptstraße.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: papayayoghurt am 15.01.2019, 00:31:40
Im Zuge der Umstellung des 14A auf Gelenkbusse wurden ja die 2 Stationen Fendigasse und Reinprechtsdorfer Straße stadtauswärts von nach der vor die Kreuzung verlegt, und verloren dadurch ihre Bildschirme. Nur mehr die Metallstangen erinnen noch daran, wo jetzt keine Haltestelle mehr ist. Bekommen die hier wieder Bildschirme?
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Wiener Bus am 15.01.2019, 09:25:03
Wie wird sich eigentlich die temporäre Sperrung der U-Pilgramgasse auf die Linienführung des 12A - > Eichenstrasse auswirken? Ist geplant am 12A dann Gelenksbusse einzusetzen da ja 12A, 13A & 14A verstärkt geführt werden
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Linie 255 am 15.01.2019, 17:17:31
Auf der Linie 12A Gelenksbusse? Dazu wird es wohl nicht kommen.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Autobusfan am 15.01.2019, 17:33:09
Sinnvoll fänd ich aber eine Führung bis Eichenstraße (oder Pilgramgasse U) auch an Sonn- und Feiertagen während der Sperre der U-Bahn-Station, falls das nicht eh geplant ist. Mir wäre das jedenfalls nicht bekannt.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: 24A am 19.01.2019, 17:38:03
Die neuen Netzpläne der U-Bahn haben nicht nur das S-Bahn-Logo bei Aspern Nord dabei, sondern weisen auf eine neue Art und Weise auf die Sperre der Pilgramgasse hin.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Linie 255 am 04.03.2019, 18:56:06
Wegen eines Falschparkers auf der Leo Mathauser Gasse, kommt es auf der Linie 61A zu verzögerungen auf dauer der beseitigung des Fahrzeuges.

Ps. Die Straße ist von Bus versperrt, bin gespannt wie man den Falschparker abschleppt.
Titel: Schweglerstraße
Beitrag von: Bahnwalter am 13.04.2019, 22:29:17
Bei der Straßenbahn-Haltestelle Schweglerstraße gibt es nun doch wieder elektronische Heltestellenanzeigen!  8o  - Wenn auch (noch) nicht in Betrieb
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Schienenfreak am 14.04.2019, 17:32:28
Was ist daran so überraschend? Die ist wohl nur wegen Bauarbeiten in diesem Bereich temporär weggekommen...
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: m-Wagen am 15.04.2019, 08:21:46
Heute soll die Linie 30 ganztägig verkehren aber auf der Homepage gibt es keine neuen Fahrpläne!
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: 65A am 15.04.2019, 09:04:45
Heute soll die Linie 30 ganztägig verkehren aber auf der Homepage gibt es keine neuen Fahrpläne!
Sie fährt auch ganztägig!
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Alex am 15.04.2019, 16:41:11
Heute soll die Linie 30 ganztägig verkehren aber auf der Homepage gibt es keine neuen Fahrpläne!

Doch, sie stehen nach dem Fahrplan vom 71er
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Autobusfan am 24.04.2019, 19:00:22
Laut VOR-AnachB-App fallen die Halte von heute noch fahrenden 89As in Neueßling Richtung Aspern Nord S U aus. Stimmt aber nicht. Ich war dort. Ich bin vor einer Stunde etwa dort gefahren und es stand, dass der Halt dort entfiele. Mittlerweile steht bei dem Bus, mit dem ich gefahren bin, aber, dass er eh halten würde. Deshalb geh ich davon aus, dass das mit den heute noch fahrenden auch so ist.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Bus33A am 24.04.2019, 23:13:07
Die VOR-App zeigt oft bei verschiedenen (Wiener) Linien "Halt entfällt" an, obwohl da nichts los ist. Da ist gerne solche Missinformation drinnen. Da haben's vielleicht noch uralte Störungen eingespeichert die sich in der App hin und wieder "wiederholen".
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: 64/8 am 25.04.2019, 05:39:46
Die VOR-App zeigt oft bei verschiedenen (Wiener) Linien "Halt entfällt" an, obwohl da nichts los ist. Da ist gerne solche Missinformation drinnen. Da haben's vielleicht noch uralte Störungen eingespeichert die sich in der App hin und wieder "wiederholen".
Oder es happert mit der Echtzeit. Schaut euch mal die Alaudagasse und den 19A an. Der "Rundkurs" fällt aus und dafür gibt es eine neue Fahrt zwischen Alaudagass und Ada-Christen-Gasse. Hängt sehr wahrscheinlich mit der Zielanzeige des Busses zusammen und einer möglichen "getrennten" Fahrtrichtung.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Autobusfan am 27.06.2019, 17:09:00
Zitat
Wegen eines Feuerwehreinsatzes im Bereich Margaretenstraße # Preßgasse wird die Linie 59A in Fahrtrichtung Bahnhof Meidling S U zwischen Oper, Karlsplatz U und Bezirksamt Margareten über die Linke Wienzeile und Pilgramgasse umgeleitet. Die Störung dauert voraussichtlich bis 17:35 Uhr!
*hust* Bezirksamt Margareten ≠ Margaretenplatz *hust*
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: 24A am 10.03.2020, 21:20:01
In Aspern Nord wurden bei allen beleuchteten Hinweisschildern die beschrifteten Glasscheiben emtfernt, sodass man nur noch die Neonröhren sieht. Vermutlich wird der südliche Ausgang fortan als Nelson-Mandela-Platz beschildert (wie es die ÖBB schon vorgezeigt haben) und in die andere Richtung wird auf die S-Bahn hingewiesen, was zB direkt beim Eingang nicht der Fall war.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: 24A am 10.05.2020, 18:51:46
In Aspern Nord wurden bei allen beleuchteten Hinweisschildern die beschrifteten Glasscheiben emtfernt, sodass man nur noch die Neonröhren sieht. Vermutlich wird der südliche Ausgang fortan als Nelson-Mandela-Platz beschildert (wie es die ÖBB schon vorgezeigt haben) und in die andere Richtung wird auf die S-Bahn hingewiesen, was zB direkt beim Eingang nicht der Fall war.

Heute habe ich das erste neue Nelson-Mandela-Platz-Schild bei der U2-Station gesehen. Die anderen Schilder sind noch "nackt".

EDIT 12.05.: Nun wurde die Beschilderung überall aktualisiert.

Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Schienenfreak am 12.05.2020, 21:08:34
Gut, dass das endlich angeglichen wurde. :daumenhoch:
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: DerGrafikfehler am 29.06.2020, 09:44:04
Für die Linien 30 und 31 gibt es jetzt neue kombinierte Perlschnüre, und der 125er ist jetzt endlich keine Straßenbahnlinie mehr!  8o
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: strb am 29.06.2020, 11:58:50
Am Anfang, als der 30er am Wochenende fuhr, hätten die Züge ja immer die Linie wechseln sollen. Vielleicht plant man das jetzt wieder (oder zumindest in den Ferien?), sodass deswegen diese Routenzettel produziert worden sind?
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: DerGrafikfehler am 29.06.2020, 13:39:14
Wäre möglich, würde aber auch gleichzeitig bedeuten, dass man die A1 nicht so flexibel einsetzen könnte. Am 31er würden sich die kleinen echt schwer tun... Ob sich das vom Aufwand her lohnt (man spart sich ja nur einen Zug, bestenfalls zwei Züge im Auslauf) ist dann doch fraglich...
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: schaffnerlos am 29.06.2020, 15:17:00
Wenn das ein Anzeichen dafür ist, dass die WL die Linien 30 und 31 intern künftig als eine Linie behandeln, wäre das ein großer Vorteil bei der Disposition in Störungsfällen. Das in Wien implemtierte RBL erlaubt kein flexibles Disponieren von Fahrzeugen verschiedener Linien.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Schienenfreak am 29.06.2020, 18:20:01
Wenn das ein Anzeichen dafür ist, dass die WL die Linien 30 und 31 intern künftig als eine Linie behandeln, wäre das ein großer Vorteil bei der Disposition in Störungsfällen. Das in Wien implemtierte RBL erlaubt kein flexibles Disponieren von Fahrzeugen verschiedener Linien.
Oder es ist einfach nur ein "Routenzettelsparen" und dann könnte es bald auch bei anderen längere Zeit parallel fahrenden Linien solche Routenzettel geben.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Schienenchaos am 29.06.2020, 18:35:40
Wenn das ein Anzeichen dafür ist, dass die WL die Linien 30 und 31 intern künftig als eine Linie behandeln, wäre das ein großer Vorteil bei der Disposition in Störungsfällen. Das in Wien implemtierte RBL erlaubt kein flexibles Disponieren von Fahrzeugen verschiedener Linien.
Oder es ist einfach nur ein "Routenzettelsparen" und dann könnte es bald auch bei anderen längere Zeit parallel fahrenden Linien solche Routenzettel geben.

Was natürlich im Hinblick auf das fehlen elektronsicher Anzeigen in den E2 ein maximnaler Blödsinn wäre, da die konkrete Route des aktuellen Fahrzeuges Innen nicht ablesbar ist.  :rolleyes:
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: strb am 29.06.2020, 18:58:06
Sparen würde man sich auch nichts, da einerseits die Auflage gleich groß sein muss, andererseits auf der Rückseite des 30er ohnehin der 31er aufgedruckt ist.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: 65A am 29.06.2020, 19:10:50
Am Anfang, als der 30er am Wochenende fuhr, hätten die Züge ja immer die Linie wechseln sollen. Vielleicht plant man das jetzt wieder (oder zumindest in den Ferien?), sodass deswegen diese Routenzettel produziert worden sind?
Diese Routenzettel sind ein Relikt aus dieser Zeit (hier zu sehen ist eines von 300 im Jahr 2019 vor dem Verwerfen dieser Idee produzierten Exemplare) ;)
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Schienenfreak am 29.06.2020, 19:54:07
Sparen würde man sich auch nichts, da einerseits die Auflage gleich groß sein muss, andererseits auf der Rückseite des 30er ohnehin der 31er aufgedruckt ist.
War auch nur eine Vermutung von mir.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Pat1305 am 03.08.2020, 22:12:55
Zitat
Wegen eines schadhaften Fahrzeuges ist ein Betrieb der Linie 64A derzeit nicht möglich. Ersatzweise benützen Sie bitte die Linien U6, 60A, 61A und 64A
  ?(
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: ERDBERGER 1030 am 21.08.2020, 09:53:40
Die Fahrpläne des U4Z und der Linie U4 während der Teilsperre sind auf der Website der WL immer noch nicht zu finden!
Das muss sich mal ändern weil wir nähern uns bald 2021
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Autobusfan am 04.09.2020, 01:38:06
Im Nachtnetzplan (https://www.wienerlinien.at/media/files/2020/nachtnetz_2020-04_344610.pdf) ist statt der Linie 303 noch die Linie 360 zu finden.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Linie 25/26 am 04.09.2020, 12:13:44
Im Nachtnetzplan (https://www.wienerlinien.at/media/files/2020/nachtnetz_2020-04_344610.pdf) ist statt der Linie 303 noch die Linie 360 zu finden.
Der ist noch vom April! Du kannst ja noch den Astax sehen...
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: DerGrafikfehler am 07.09.2020, 18:07:56
Seit heute wird auf den Abfahrtsanzeigern der Linien U1 und U4 neben der Abfahrtszeit ein "_" zur Kennzeichnung von Fahrzeugen mit Rollstuhlrampe angezeigt, ähnlich wie schon bei der Straßenbahn mit dem Rollstuhl-Symbol.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Linie 255 am 08.09.2020, 08:56:01
Ob die betroffene Fahrgäste damit etwas anfangen können :lol:
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: ERDBERGER 1030 am 08.09.2020, 17:49:12
Naja ich glaube zumindest hat sich ein Teil der Fahrgäste schon dran gewöhnt.

_ = V/v
kein Strich = U11 (U1+U4) oder U2 (U2+U3)

Wenn dieses Pilotprojekt auch zur Eröffnung der U5 im Bestand bleibt  : :D
Dann steht ein X
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Linie 255 am 09.09.2020, 08:06:51
Zitat
Naja ich glaube zumindest hat sich ein Teil der Fahrgäste schon dran gewöhnt.

Hätte ich es hier in Forum nicht gelesen, würde ich es immer noch als kleinen fehler ansehen :lol:
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: ERDBERGER 1030 am 16.09.2020, 16:54:43
Dieses Wochenende soll das Donauinselfest in etwas anderer Form stattfinden.
Auf der Homepage der Wiener Linien steht allerdings nix,was die Linien 25,26,31,29A und 63A (?) betrifft.
Wisst ihr etwas??
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: schaffnerlos am 16.09.2020, 17:18:44
Dieses Wochenende soll das Donauinselfest in etwas anderer Form stattfinden.
Auf der Homepage der Wiener Linien steht allerdings nix,was die Linien 25,26,31,29A und 63A (?) betrifft.
Wisst ihr etwas??

Für je 1.250 Personen, welche alle eine persönliche Einladung bekommen, braucht man doch nichts auf die Homepage stellen. Vermutlich wird es auch keinen besonderen DIF-Verkehr geben - wozu auch?
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: ERDBERGER 1030 am 16.09.2020, 17:36:33
Ach ja das habe ich vergessen  :P
Tut mir leid
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: flyingwings am 17.09.2020, 09:58:59
Seit heute wird auf den Abfahrtsanzeigern der Linien U1 und U4 neben der Abfahrtszeit ein "_" zur Kennzeichnung von Fahrzeugen mit Rollstuhlrampe angezeigt, ähnlich wie schon bei der Straßenbahn mit dem Rollstuhl-Symbol.
Leider ist dies auf der U2 noch nicht vorhanden, dabei wäre es so toll nicht nur auf der U1 zu wissen wann man noch mit einem tollen Silberpfeil fahren kann von Transdanubien in die Innenstadt
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: strb am 17.09.2020, 11:44:28
Seit heute wird auf den Abfahrtsanzeigern der Linien U1 und U4 neben der Abfahrtszeit ein "_" zur Kennzeichnung von Fahrzeugen mit Rollstuhlrampe angezeigt, ähnlich wie schon bei der Straßenbahn mit dem Rollstuhl-Symbol.
Leider ist dies auf der U2 noch nicht vorhanden, dabei wäre es so toll nicht nur auf der U1 zu wissen wann man noch mit einem tollen Silberpfeil fahren kann von Transdanubien in die Innenstadt
Wenn du dich noch ein bisschen geduldest, wird es sicher auch auf der U2 und U3 kommen. U1 und U4 sind momentan ein Test, so wie ich das vernommen habe.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Schienenfreak am 18.09.2020, 13:42:08
Seit heute wird auf den Abfahrtsanzeigern der Linien U1 und U4 neben der Abfahrtszeit ein "_" zur Kennzeichnung von Fahrzeugen mit Rollstuhlrampe angezeigt, ähnlich wie schon bei der Straßenbahn mit dem Rollstuhl-Symbol.
Leider ist dies auf der U2 noch nicht vorhanden, dabei wäre es so toll nicht nur auf der U1 zu wissen wann man noch mit einem tollen Silberpfeil fahren kann von Transdanubien in die Innenstadt
Wenn du dich noch ein bisschen geduldest, wird es sicher auch auf der U2 und U3 kommen. U1 und U4 sind momentan ein Test, so wie ich das vernommen habe.
Ja, ist ein Test, wurde so kommuniziert.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: 64/8 am 19.09.2020, 09:41:25
Die Wiener Linien haben ihre Netzpläne für Nightline und Tagesverkehr auf den neuesten Stand gebracht. Haben sie das wirklich? Nun das Datum besagt, die Pläne sind gültig ab 17.09.2020. Positiv zu erwähnen ist, dass die Rufbusse eingepflegt sind. Aber, es wäre nicht Wien, wenn der Plan nicht gravierende Fehler enthalten würde. Anbei die für mich auffälligsten Punkte, die Liste kann beliebig erweitert werden:Und wenn ich schon einen Plan mache, der 1 Jahr lang nicht angegriffen wird, dann achte ich darauf, dass jene Punkte, die nah an der Veröffentlichung sind, auch schon eingezeichnet sind. Sonst ist der Plan, so wie dieser hier, nur reiner Müll, weil er nicht die Realität wiedergibt. Wir haben also, trotz Neuauflage, nun einen Plan, der bereits abgelaufen ist, bevor er aufgehängt ist.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: flyingwings am 19.09.2020, 19:58:51
Die Wiener Linien haben ihre Netzpläne für Nightline und Tagesverkehr auf den neuesten Stand gebracht. Haben sie das wirklich? Nun das Datum besagt, die Pläne sind gültig ab 17.09.2020. Positiv zu erwähnen ist, dass die Rufbusse eingepflegt sind. Aber, es wäre nicht Wien, wenn der Plan nicht gravierende Fehler enthalten würde. Anbei die für mich auffälligsten Punkte, die Liste kann beliebig erweitert werden:
  • Die Linie 30A und 32A fahren nur bis Siemensstraße (Die Verlängerung nach Neu Leopldau war vor 17.09.2020)
  • Die Linie 13A fährt weiterhin geteilt, mit dem Hinweis, dass die Baustelle bis Herbst 2020 geht. (Naja, ich würde sagen, die Linie 13A wurde ebenfalls vor 17.09.2020 vereint).
  • Die Verlängerung der Linie O ist grau eingezeichnet, aber ohne Haltestellennamen und nur mit dem Hinweis, dass sie im Herbst eröffnet wird (OK, das würde zeitlich passen, aber wenn der Plan nun ein Jahr hängt ist die Strecke ohne Name "wertlos"
Und wenn ich schon einen Plan mache, der 1 Jahr lang nicht angegriffen wird, dann achte ich darauf, dass jene Punkte, die nah an der Veröffentlichung sind, auch schon eingezeichnet sind. Sonst ist der Plan, so wie dieser hier, nur reiner Müll, weil er nicht die Realität wiedergibt. Wir haben also, trotz Neuauflage, nun einen Plan, der bereits abgelaufen ist, bevor er aufgehängt ist.
Hast du ernsthaft geglaubt die Wiener Linien würden etwas auf anhieb richtig machen. Heute hab ich nämlich beim Schottentor gesehen das der Ausgehängte Fahrplan vom 43 für Samstag, Sonntag und Feiertags nur zur Weihnachtszeit gültig ist. Ich mein verarschen kann ich mich selber.

* Screenshot (431)_LI.jpg (1272.3 kB . 1308x812 - angeschaut 183 Mal)
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: ÖBB 4020 am 24.10.2020, 08:42:24
Auf den Anzeigen der Wiener Linien werden die Lokalbahn-Züge jetzt mit dem Kürzel "BB" statt dem Badner-Bahn-Logo angezeigt
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Linie 255 am 24.10.2020, 10:07:32
Dieses zwanghaftes ungewöhnen finde ich wirklich fraglich :rolleyes: Liegt es an den neuen Firmenlogo, weshalb der bekannte WLB Logo eher fehl am PLatz ist?
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Bus33A am 24.10.2020, 10:56:09
Naja, eigentlich ist ja das Logo das Logo der Badner Bahn (Linie). Insofern sollte das nicht stören. Vielleicht ist dem zerfallenden System nur das Logo verloren gegangen...
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: strb am 25.10.2020, 12:59:28
Dieses zwanghaftes ungewöhnen finde ich wirklich fraglich :rolleyes: Liegt es an den neuen Firmenlogo, weshalb der bekannte WLB Logo eher fehl am PLatz ist?
Das ist sicher keine gewollte Sache, sondern ein kleiner Bug. Wobei "hinter" dem WLB-Logo normalerweise immer das Kürzel "LB" auf den Anzeigen gesteckt hat (z.B. auch bei 1.Generation-Anzeigen die das Logo nicht darstellen können).
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Linie 255 am 25.10.2020, 16:34:04
Dieses zwanghaftes ungewöhnen finde ich wirklich fraglich :rolleyes: Liegt es an den neuen Firmenlogo, weshalb der bekannte WLB Logo eher fehl am PLatz ist?
Das ist sicher keine gewollte Sache, sondern ein kleiner Bug. Wobei "hinter" dem WLB-Logo normalerweise immer das Kürzel "LB" auf den Anzeigen gesteckt hat (z.B. auch bei 1.Generation-Anzeigen die das Logo nicht darstellen können).

Deswegen meiner Vermutung  :)  Muss aber wie ihr schon sagtet, nichts heißen.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Linie 255 am 01.11.2020, 11:16:50
Wüsste jemand ob die Linie 38B und 39B heute wegen Corona in Betrieb gegangen sind? Weder VOR, der Wiener Linien noch Blaguss selbst hat jegliche informationen auf deren Seite bei sich.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Linie 25/26 am 01.11.2020, 12:32:45
Wüsste jemand ob die Linie 38B und 39B heute wegen Corona in Betrieb gegangen sind? Weder VOR, der Wiener Linien noch Blaguss selbst hat jegliche informationen auf deren Seite bei sich.
WienMobil und Google Maps zeigen beide Linien an.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Pat1305 am 01.11.2020, 13:18:25
Wüsste jemand ob die Linie 38B und 39B heute wegen Corona in Betrieb gegangen sind? Weder VOR, der Wiener Linien noch Blaguss selbst hat jegliche informationen auf deren Seite bei sich.
Laut Fahrplan auf der WL-Homepage fährt der 38B im 20 Min-Takt und der 39B im 10 Min-Takt
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Linie 255 am 01.11.2020, 13:46:36
Wüsste jemand ob die Linie 38B und 39B heute wegen Corona in Betrieb gegangen sind? Weder VOR, der Wiener Linien noch Blaguss selbst hat jegliche informationen auf deren Seite bei sich.
Laut Fahrplan auf der WL-Homepage fährt der 38B im 20 Min-Takt und der 39B im 10 Min-Takt

Ah, es gibt eine eigene Rubrig bei den Fahrpläne, danke.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: 24A am 01.11.2020, 19:20:36
Der 38B fuhr - zumindest nach Aushang und WienMobil - alle 15 Minuten.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Linie 255 am 01.11.2020, 20:58:56
Hier zwei Bilder vom Einsatz, beide mit myhive Vollwerbung. Wie 24A schrieb der 38B fuhr in 15minuten Takt.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: Pat1305 am 09.11.2020, 11:12:14
Auf der WL-Homepage wurde heute, 9.11., der Netzplan "aktualisiert":
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 29.12.2020, 11:46:39
Mit 9.1.2021 werden sämtliche Wochenendfahrpläne angepasst.

An Samstagen und Sonntagen gilt generell bis ca 7:00 ein 20min Takt, erst danach der sonst übliche 15 bzw 10min-Takt.

Sonntags wird der 15min-Takt zudem bis ca 10:00 aufrecht erhalten, erst dann der übliche 10min-Takt.
Titel: Antw:Fahrgastinformation
Beitrag von: m-Wagen am 29.12.2020, 13:18:52
Zitat
An Samstagen und Sonntagen gilt generell bis ca 7:00 ein 20min Takt, erst danach der sonst übliche 15 bzw 10min-Takt.
 
An Samstagen gilt das 20 min. Intervall generell nur bis 6.00 morgens. Dies gilt für Busse und Bim
Die Intervalle der U-Bahn werden in der Früh 10 min statt 7,5min und später 7,5 min statt 5 min. betragen.

Ja der überteuerte U-Bahnausbau lässt grüßen.