nv-wien.at Forum

Nahverkehr Wien => Allgemeines => Thema gestartet von: Öffifan am 27.11.2017, 09:46:57

Titel: Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Öffifan am 27.11.2017, 09:46:57
Es ist geschehen:
der 38A wurde umgestellt auf Ruß.
https://www.instagram.com/p/Bb_ffcfDs4A/
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 27.11.2017, 10:29:04
Es ist geschehen:
der 38A wurde umgestellt auf Ruß.
https://www.instagram.com/p/Bb_ffcfDs4A/

Gibt es schon Sichtungsmeldungen von der Strecke, die Aufnahme sieht ganz nach Garage Leopoldau aus.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Öffifan am 27.11.2017, 10:54:43
Die WL haben mir geantwortet.
Ende der Woche ist Letzteinsatz der T3.
Ob das Freitag, Sa oder Sonntag ist, ist nicht ersichtlich.
Jedoch spätestens bis Sonntag ist Letzteinsatz.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 8273 am 27.11.2017, 15:29:09
Die Citaros sind bereits am 38A unterwegs, 8199 steht derzeit in Heiligenstadt.

Ich bitte um Verzeihung, dass das Thema für ein paar Stunden geschlossen war, ich bin aus Versehen am falschen Button angekommen!

Edit: Bild angehängt.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 27.11.2017, 16:36:40
Die Citaros sind bereits am 38A unterwegs, 8199 steht derzeit in Heiligenstadt.

Ich bitte um Verzeihung, dass das Thema für ein paar Stunden geschlossen war, ich bin aus Versehen am falschen Button angekommen!

Edit: Bild angehängt.

Das ging aber schnell, dann wird man die O530 auch im NV am N38 ab sofort antreffen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 27.11.2017, 17:42:45
Selten hat eine Woche so schön begonnen wie diese, weshalb auch ich es mir nach Dienstschluss nicht entgehen ließ, erstmals seit dem Einsatzende der NL 243 M18 am 38A diese Linie wieder auf ihrer Gesamtstrecke zu bereisen:
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 27.11.2017, 17:59:29
Teil 2 (Leopoldsberg, Kahlenberg und Cobenzl Parkplatz)
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 27.11.2017, 18:47:53
Das waren aber NL273 keine NL243; wie hoch wird die heurige Liefertranche noch gehen (Nummernbezogene Frage) bleiben die dann LPD oder kommen eher ältere Busse?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 27.11.2017, 18:57:33
Das waren aber NL273 keine NL243; wie hoch wird die heurige Liefertranche noch gehen (Nummernbezogene Frage) bleiben die dann LPD oder kommen eher ältere Busse?
Ich fuhr das vor dem heutigen Tag letzte Mal mit NL 205 M12 und NL 243 M12 am 38A (ist aber schon ein paar Jahre her)!
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 27.11.2017, 19:02:14
Damit auch ein Bus mit diesem Ziel vertreten ist:
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 8273 am 11.12.2017, 07:38:39
Ich habe soeben die Nachricht bekommen, dass am 27A Citaros unterwegs sind.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Alex am 11.12.2017, 08:29:38
Ich habe soeben die Nachricht bekommen, dass am 27A Citaros unterwegs sind.

Ich kann zumindest bestätigen, dass 8199 aktuell in Kagran abgestellt steht.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 11.12.2017, 12:37:02
Hier mal ein erstes Belegfoto:
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 11.12.2017, 14:25:10
Anläßlich des Ersteinsatzes der Type NL 220 MB möchte ich hier ein paar Streckenfotos herzeigen:

Derzeit fahren am 27A  die Busse 8203, 8197, 8194, 8198, 8204 und 8199
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 11.12.2017, 14:29:13
Ersteinsatz NL 220 MB 27A Teil 2:
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Bus33A am 11.12.2017, 15:49:35
Noch mikroskopischer konnte man das eine Ziel wohl nicht mehr draufschreiben?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Alex am 11.12.2017, 16:22:04
Man müsste es bei diesen Anzeigen vermutlich zweizeilig machen:
Hermann-Gebauer-
Straße
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 38ger am 11.12.2017, 18:36:53
Man müsste es bei diesen Anzeigen vermutlich zweizeilig machen:
Hermann-Gebauer-
Straße
Oder einfach abkürzen "Hermann-G.-Str."
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: VT 5081 am 11.12.2017, 20:23:58
Oder einfach abkürzen "Hermann-G.-Str."
In so einem Fall wär' "H.-Gebauer-Str." praktischer (weil weniger mehrdeutig).

Beste Grüße
VT
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Alex am 11.12.2017, 20:52:40
Oder einfach abkürzen "Hermann-G.-Str."
In so einem Fall wär' "H.-Gebauer-Str." praktischer (weil weniger mehrdeutig).

Beste Grüße
VT

Ist zwar etwas OT, aber genau so steht es, bilde ich mir ein, auch auf der Autobahn auf den Überkopf-Wegweisern, die die gleichnamige Autobahnabfahrt ankündigen, zumindest teilweise.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 8273 am 14.12.2017, 10:52:45
Am 86A dürften jetzt täglich T3 fahren. Seit Montag habe ich dort keine T2 mehr gesehen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 14.12.2017, 12:01:17
Warte bis zum WE, sie kommen bald zurück.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: BusfotosAustria am 17.12.2017, 21:08:34
Warte bis zum WE, sie kommen bald zurück.
Stimmt, da waren sie schon wieder unterwegs :)
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: TW100 am 18.12.2017, 01:26:24
Am N20 fahren auch nur mehr T3. Bin gespannt ob die T2 nochmal zurück kommen. Am Wochenende sind die T3 aufjedenfall eine Verbesserung.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 18.12.2017, 17:31:19
Am N20 fahren auch nur mehr T3. Bin gespannt ob die T2 nochmal zurück kommen. Am Wochenende sind die T3 aufjedenfall eine Verbesserung.

Im Nachtverkehr werden keine T2 mehr zu finden sein. Schon seit November fahren am N20 und N29 nur mehr die T3.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: BusfotosAustria am 18.12.2017, 19:08:34
Gerade vorhin einen C2 am 36A gesichtet - Nummer leider nicht gesehen von der Weite
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Bus33A am 18.12.2017, 23:35:14
Gerade vorhin einen C2 am 36A gesichtet - Nummer leider nicht gesehen von der Weite
Mir wurde heute ein BIld vom 8202 am 36A geschickt. Könnte also der gewesen sein.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 19.12.2017, 11:45:43
Gerade vorhin einen C2 am 36A gesichtet - Nummer leider nicht gesehen von der Weite
Mir wurde heute ein BIld vom 8202 am 36A geschickt. Könnte also der gewesen sein.

Mindestens 2 unterschiedliche Nummern habe ich gesehen, denke es wird der gesamte Auslauf mit Citaro's gestellt sein.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 19.12.2017, 12:37:25
Heute sind am 36A ausschließlich NL 220 MB (8189, 8203 und 8205) anzutreffen!
Anbei ein paar Fotos von heute:
1.) Schulkurs in der Hst. Großjedlersdorf
2.) Schulkurs in der Hst. Mitterhofergasse
3.) 8205 in der Hst. Marco-Polo-Promenade
4.) 8205 nächst Hst. Lokomotivgasse
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 19.12.2017, 13:08:19
NL 220 MB am 36A Teil 2
1.) 8189 in der Hst. Jedlesee, Bellgasse
2.) 8189 in der Hst. Jedlersdorf S
3.) Schukurs nächst Steinamangergasse (Wahnsinn wie schnell es gehen kann, denn vor 2 1/2 Monaten konnte man dort noch unklimatisierte Busse [NG 273 M18] antreffen und nun nigelnagelneue neue NL 220 MB)!
4.) 8189 mit dem EKZ Trillerpark im Hintergrund
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 19.12.2017, 14:19:18
Am 36A fuhren dich nie NG 273 M18.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 19.12.2017, 14:33:42
Am 36A fuhren dich nie NG 273 M18.
Nein, aber am 32A (und vereinzelt am 30A), die man ja beide an der selben Stelle antreffen konnte wie heute die NL 220 MB am 36A
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 19.12.2017, 15:03:07
Warte bis zum WE, sie kommen bald zurück.
Stimmt, da waren sie schon wieder unterwegs :)
Zumindest 8661 ist heute am 86A...
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 8273 am 19.12.2017, 15:32:39
Warte bis zum WE, sie kommen bald zurück.
Stimmt, da waren sie schon wieder unterwegs :)
Zumindest 8661 ist heute am 86A...
Ich denke, es werden von nun an am Wochenende T2 und unter der Woche T3 eingesetzt. Ähnlich wurde es ja auch bereits auf anderen Linien gehandhabt.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 19.12.2017, 15:49:06
Warte bis zum WE, sie kommen bald zurück.
Stimmt, da waren sie schon wieder unterwegs :)
Zumindest 8661 ist heute am 86A...
Ich denke, es werden von nun an am Wochenende T2 und unter der Woche T3 eingesetzt. Ähnlich wurde es ja auch bereits auf anderen Linien gehandhabt.

Ja so wirds auch sein. Unter der Woche sind die Einsätze nur noch am 1A, 82A und 87A. Gelegentlich eventuell noch am 32A-Schulkurs.
Weiß jemand wie das an Sonn- und Feiertagen ist? Da waren die T2 ja nur am 27A, 30A, 32A und 86A unterwegs. Bleiben die sonntags jetzt komplett in der Garage? Da ich beruflich derzeit voll ausgelastet bin, kam ich schon lang nicht mehr dazu das zu überprüfen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 8273 am 19.12.2017, 16:01:50
Am vergangenen Sonntag war zumindest ein T2 unterwegs (8437 am 86A).
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 19.12.2017, 16:42:44
Sonntag ist T2-Time am 30/32A ist lange schon so.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Alex am 19.12.2017, 17:52:18
Fahren eigentlich am 28A noch gelegentlich T2? Ich hab den in letzter Zeit nicht oft gesehen.
Wenn, dann aber meistens T4, das muss aber nichts heißen, weil es dort immer einen ziemlichen Typen-Mix gibt.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Bus33A am 19.12.2017, 18:41:03
In den letzten 2 Wochen sah ich am 28A nur T3 und T4.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 19.12.2017, 22:16:01
Nachdem in letzter Zeit einiges umgestellt wurde, möchte ich nun die noch verbliebenen Gasbuslinien auflisten;(Fehlerkorrekturen, so sie mir unterkommen, sind ausdrücklich erwünscht)!

NG 273 T4
24A
26A
28A (teilweise)
29A
30A (Mo-Fr, teilweise)
31A
32A
84A (Schulkurs)
92A (01.01.18-> 01.07.18)
N25
N26

NL 273 T3
5A
11A (spätabends [nach BS Übergang auf N75])
24A (Fr und Sa spätabends)
25A (Mo-Fr)
28A (teilweise)
30A
32A (Schulkurse und am WE)
39A
40A
84A
86A (teilweise)
92B (01.01.18->01.07.18)
N20
N23
N29
N31
N75

NL 273 T2
1A
82A
86A (teilweise)
87A
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 19.12.2017, 22:25:07
Danke  :daumenhoch:

In 2-3 Wochen werd ich mal schauen, dass ich wieder einen Auslauf zusammen bekomme.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 20.12.2017, 17:36:42
Interessant wird es auch werden, wie die WL den Kurswechsel gestalten werden, hat ja damals beim 88/89A ja nur mäßig funktioniert und ob man wirklich wie Gschwindl Solo & Gelenkbusse auf den jeweiligen Linien einsetzen wird.

Gefühlsmäßig würde ich darauf plädieren, dass man nur T4 fahren läßt und die T3 auf andere Linien aufteilt. Auch der ein oder andere Citaro-Solo könnte sich unter der Woche verirren, wenn man mit Solobussen spekuliert. Citaro-Gelenkwagen hat man ja bekanntlich für die CapaCitys geopfert.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 49er am 06.01.2018, 10:29:59
Ich habe gestern von einem befreundeten Fahrer gehört, dass ab Montag am 49er ein E1 mehr aus RDH kommen soll und dafür einer weniger aus OTG. Das würde heißen dass es einen E1-Verstärker mehr in der Früh und am Nachmittag gibt und nur mehr 3 Tageskurse.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: U-Bahn-Fan 1997 am 06.01.2018, 11:36:45
Und kommen ab Montag E2 am 49er zum Einsatz oder nicht? LG U-Bahn-Fan 1997
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 49er am 06.01.2018, 12:18:34
Und kommen ab Montag E2 am 49er zum Einsatz oder nicht? LG U-Bahn-Fan 1997
Nein diesen Plan hat man wieder verworfen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: U-Bahn-Fan 1997 am 06.01.2018, 15:27:43
Und wieso ist der wieder verworfen worden? LG U-Bahn-Fan 1997
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 49er am 06.01.2018, 17:55:25
Und wieso ist der wieder verworfen worden? LG U-Bahn-Fan 1997
Die E2 brauchen bei der Abfertigung der Fahrgäste länger und das würde auf einer so stark frequentierten Linie wie dem 49er in Chaos enden.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 1116 159 am 06.01.2018, 21:33:08
Und wieso ist der wieder verworfen worden? LG U-Bahn-Fan 1997
Die E2 brauchen bei der Abfertigung der Fahrgäste länger und das würde auf einer so stark frequentierten Linie wie dem 49er in Chaos enden.

Das finde ich eh gut so und wenn man der Erkenntnis gelangt ist sollte eigentlich das Ziel sein die Linie sobald wie möglich nur mehr mit ULF zu führen und die E2 auf Linien einzusetzen wo diese weniger Stören!
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: strb am 06.01.2018, 21:38:52
Und wieso ist der wieder verworfen worden? LG U-Bahn-Fan 1997
Die E2 brauchen bei der Abfertigung der Fahrgäste länger und das würde auf einer so stark frequentierten Linie wie dem 49er in Chaos enden.
Irgendwie ist das ein Argument welches ich nicht ganz verstehen kann. Es stimmt dass die E2 länger brauchen, allerdings fahren sie auf allen Ringlinien und auch dem 6er...
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 06.01.2018, 22:21:38
@ strb: Und was dabei rauskommt, kann sich speziell am 2er (fast) täglich sehen lassen!
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: strb am 08.01.2018, 23:15:51
@ strb: Und was dabei rauskommt, kann sich speziell am 2er (fast) täglich sehen lassen!
Da zählen aber viele andere Dinge auch dazu. Natürlich dauert es etwas länger, aber wie gesagt, viele Linien funktionieren ohne Probleme.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 15.02.2018, 15:01:47
Da ich nicht weiß, ob es schon anderswo erwähnt wurde, schreib ichs einfach mal hier rein:

Noch heuer wird der 40A auf Gelenkbusse umgestellt, mit brandneuen Citaros, die dann direkt nach LPD kommen werden. Insgesamt sind 34 neue Citaro-Gelenker für heuer vorgesehen, was also auch auf die Umstellung von mindestens einer weiteren Linie hindeutet. Ebenso für heuer ist die Umstellung des 26A auf XL-Gelenkbusse vorgesehen. Hierfür sind 25 Fahrzeuge vorgesehen und weiters 11 neue NL 220 MB, ebenfalls für LPD (wahrscheinlich 39A).
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 8273 am 15.02.2018, 15:39:22
Ist auch schon bekannt, wann die neuen Citaros ungefähr kommen sollen?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 38ger am 15.02.2018, 15:47:40
Da ich nicht weiß, ob es schon anderswo erwähnt wurde, schreib ichs einfach mal hier rein:

Noch heuer wird der 40A auf Gelenkbusse umgestellt, mit brandneuen Citaros, die dann direkt nach LPD kommen werden. Insgesamt sind 34 neue Citaro-Gelenker für heuer vorgesehen, was also auch auf die Umstellung von mindestens einer weiteren Linie hindeutet. Ebenso für heuer ist die Umstellung des 26A auf XL-Gelenkbusse vorgesehen. Hierfür sind 25 Fahrzeuge vorgesehen und weiters 11 neue NL 220 MB, ebenfalls für LPD (wahrscheinlich 39A).

14A und/oder 69A also nicht mehr dieses Jahr? 48A auch nicht?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 15.02.2018, 18:42:44
Da ich nicht weiß, ob es schon anderswo erwähnt wurde, schreib ichs einfach mal hier rein:

Noch heuer wird der 40A auf Gelenkbusse umgestellt, mit brandneuen Citaros, die dann direkt nach LPD kommen werden. Insgesamt sind 34 neue Citaro-Gelenker für heuer vorgesehen, was also auch auf die Umstellung von mindestens einer weiteren Linie hindeutet. Ebenso für heuer ist die Umstellung des 26A auf XL-Gelenkbusse vorgesehen. Hierfür sind 25 Fahrzeuge vorgesehen und weiters 11 neue NL 220 MB, ebenfalls für LPD (wahrscheinlich 39A).

14A und/oder 69A also nicht mehr dieses Jahr? 48A auch nicht?

Zumindest nicht laut jetziger Planung. Offenbar liegt der Fokus heuer auf der LPD-Garage, um dort den Gasbus-Bestand zu verringern. Geplant sind 25 XL-Busse im Lauf des Jahres, und die gehen sich nur für den 26A aus. Der 48A folgt dann wahrscheinlich im nächsten Jahr mit 20 Fahrzeugen. Dann wären die 62 Busse komplett.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: strb am 16.02.2018, 21:17:40
Da ich nicht weiß, ob es schon anderswo erwähnt wurde, schreib ichs einfach mal hier rein:

Noch heuer wird der 40A auf Gelenkbusse umgestellt, mit brandneuen Citaros, die dann direkt nach LPD kommen werden. Insgesamt sind 34 neue Citaro-Gelenker für heuer vorgesehen, was also auch auf die Umstellung von mindestens einer weiteren Linie hindeutet. Ebenso für heuer ist die Umstellung des 26A auf XL-Gelenkbusse vorgesehen. Hierfür sind 25 Fahrzeuge vorgesehen und weiters 11 neue NL 220 MB, ebenfalls für LPD (wahrscheinlich 39A).

14A und/oder 69A also nicht mehr dieses Jahr? 48A auch nicht?

Zumindest nicht laut jetziger Planung. Offenbar liegt der Fokus heuer auf der LPD-Garage, um dort den Gasbus-Bestand zu verringern. Geplant sind 25 XL-Busse im Lauf des Jahres, und die gehen sich nur für den 26A aus. Der 48A folgt dann wahrscheinlich im nächsten Jahr mit 20 Fahrzeugen. Dann wären die 62 Busse komplett.
Gut, im Endeffekt wäre die 14A oder 69A Umstellung ja nur eine Umlagerung der Busse, da die NL 220 aus der RAX dann in die LPD wandern könnten.

Meiner Meinung nach wär das sogar sinnvoller, dann könnte man bald auf die ältesten NL 273 komplett verzichten und die neueren Gelenkbusse noch behalten.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Alex am 16.02.2018, 23:46:44
Da ich nicht weiß, ob es schon anderswo erwähnt wurde, schreib ichs einfach mal hier rein:

Noch heuer wird der 40A auf Gelenkbusse umgestellt, mit brandneuen Citaros, die dann direkt nach LPD kommen werden. Insgesamt sind 34 neue Citaro-Gelenker für heuer vorgesehen, was also auch auf die Umstellung von mindestens einer weiteren Linie hindeutet. Ebenso für heuer ist die Umstellung des 26A auf XL-Gelenkbusse vorgesehen. Hierfür sind 25 Fahrzeuge vorgesehen und weiters 11 neue NL 220 MB, ebenfalls für LPD (wahrscheinlich 39A).

14A und/oder 69A also nicht mehr dieses Jahr? 48A auch nicht?

Zumindest nicht laut jetziger Planung. Offenbar liegt der Fokus heuer auf der LPD-Garage, um dort den Gasbus-Bestand zu verringern. Geplant sind 25 XL-Busse im Lauf des Jahres, und die gehen sich nur für den 26A aus. Der 48A folgt dann wahrscheinlich im nächsten Jahr mit 20 Fahrzeugen. Dann wären die 62 Busse komplett.
Gut, im Endeffekt wäre die 14A oder 69A Umstellung ja nur eine Umlagerung der Busse, da die NL 220 aus der RAX dann in die LPD wandern könnten.

Meiner Meinung nach wär das sogar sinnvoller, dann könnte man bald auf die ältesten NL 273 komplett verzichten und die neueren Gelenkbusse noch behalten.

Dann würden die neuen Citaro-Gelenker aber nicht in die LPD kommen, sondern in die RAX. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man wieder Gasbusse an die RAX überstellt. Die Gastankstelle wird es dort auch nicht mehr geben.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: strb am 18.02.2018, 14:28:11
Da ich nicht weiß, ob es schon anderswo erwähnt wurde, schreib ichs einfach mal hier rein:

Noch heuer wird der 40A auf Gelenkbusse umgestellt, mit brandneuen Citaros, die dann direkt nach LPD kommen werden. Insgesamt sind 34 neue Citaro-Gelenker für heuer vorgesehen, was also auch auf die Umstellung von mindestens einer weiteren Linie hindeutet. Ebenso für heuer ist die Umstellung des 26A auf XL-Gelenkbusse vorgesehen. Hierfür sind 25 Fahrzeuge vorgesehen und weiters 11 neue NL 220 MB, ebenfalls für LPD (wahrscheinlich 39A).

14A und/oder 69A also nicht mehr dieses Jahr? 48A auch nicht?

Zumindest nicht laut jetziger Planung. Offenbar liegt der Fokus heuer auf der LPD-Garage, um dort den Gasbus-Bestand zu verringern. Geplant sind 25 XL-Busse im Lauf des Jahres, und die gehen sich nur für den 26A aus. Der 48A folgt dann wahrscheinlich im nächsten Jahr mit 20 Fahrzeugen. Dann wären die 62 Busse komplett.
Gut, im Endeffekt wäre die 14A oder 69A Umstellung ja nur eine Umlagerung der Busse, da die NL 220 aus der RAX dann in die LPD wandern könnten.

Meiner Meinung nach wär das sogar sinnvoller, dann könnte man bald auf die ältesten NL 273 komplett verzichten und die neueren Gelenkbusse noch behalten.

Dann würden die neuen Citaro-Gelenker aber nicht in die LPD kommen, sondern in die RAX. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man wieder Gasbusse an die RAX überstellt. Die Gastankstelle wird es dort auch nicht mehr geben.
Ja nein, ich hätte eh gemeint dass die RAX dann die neuen GZ bekommt, und dafür die Solo die dann frei werden an die LPD abgiebt, die ihrerseits wiederum die ganzen älteren Normalbusse abstellen könnte.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 18.02.2018, 15:55:07
Fraglich ist immer noch welche Prioritätsstufen die Citaro's haben. 36A war ja ein Ausreiser oder doch geplant? Wenn man weitere T4 abstellt, muss man irgendwann mit Citaro's auffüllen.

Aber nachdem 26A mit XL kommen wird, werden wieder T4 frei und soviel T4 braucht man dann auch nicht mehr, dass sicher in Kürze weitere T2 ausgemustert werden und hier die Rochade beginnen wird.

Für SEV U6 & 41A braucht man ja keine Busse, da Subler fahren werden und für U4Z werden sicher Citaro's aus Spetterbrücke und Rax kommen, ob diese wieder von Dr.Richard gefahren werden ist auch noch nicht durchgekommen. Also gibt es eigentlich noch keine offiziellen Pläne was passieren wird, aber jede Menge offene Fragen
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 19.02.2018, 16:53:55
Es wird auf wohl darauf hinauslaufen, dass durch die 40A-Umstellung die T2 heuer ihren Abschied feiern werden. Auch die T4 dürften ordentlich schrumpfen, nachdem der 92A ab dem Frühsommer Geschichte ist und auch 21 Busse vom 26A frei werden. Man würde sie eigentlich nur noch für den 24A, 29A, 31A und 32A (und evtl Schulkurse am 30A & 84A) benötigen und für diese paar Linien reicht die Hälfte vom aktuellen Wagenstand aus.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 38ger am 06.03.2018, 14:46:32
Laut Nachbarforum stehen übrigens Umbauarbeiten an 14A-Haltestellen für Gelenkbuseinsätze an ... kommt die Umstellung des 14A also vielleicht doch noch dieses Jahr?
Diskussion "Gelenkbusse am 14A" im Autobusforum: http://www.autobusforum.at/index.php?topic=489.msg3351#msg3351
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 06.03.2018, 17:12:19
Vorgesehen ist es (zumindest bisher) nicht.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 24A am 07.03.2018, 09:08:36
Geht vielleicht einher mit den U2-Bauarbeiten, damit man nicht später alles wieder aufreißen muss.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 07.05.2018, 06:25:20
Mercedes Busse ab heute am 1A  :achtung: Leider kann ich keine Ausläufe liefern, aber der Ersteinsatz ist ab heute geplant.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: vollmilch am 07.05.2018, 10:16:58
1A: 8203, 8212, 8214, 8217.

In den letzten Wochen gab es übrigens neben den T2 auch vereinzelt T3-Einsätze.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 07.05.2018, 13:12:50
1A: 8203, 8212, 8214, 8217.

In den letzten Wochen gab es übrigens neben den T2 auch vereinzelt T3-Einsätze.

Da dürften Neuwagen zu begrüßen sein.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 07.05.2018, 20:05:19
Endlich auch im Herzen von Wien anzutreffen:

Eine Frage stellt sich mir als Hobbystatistiker aber noch:
Sind die NL 273 T2 überhaupt noch im Einsatz?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 8273 am 07.05.2018, 20:12:59
Eine Frage stellt sich mir als Hobbystatistiker aber noch:
Sind die NL 273 T2 überhaupt noch im Einsatz?
Ja, zumindest 8445 war heute am 87A.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 07.05.2018, 21:02:25
Eine Frage stellt sich mir als Hobbystatistiker aber noch:
Sind die NL 273 T2 überhaupt noch im Einsatz?
Ja, zumindest 8445 war heute am 87A.

Ja, also am 82A und 87A sollten sie noch fahren. Und ab und zu gibts einen Ausreißer am 28A.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 08.05.2018, 00:01:13
Vergiss uns Großjedlersdorfer nicht und gönn uns wenigstens am Sonntag noch die T2-Droge; wenn man uns schon den Feiertag wegnimmt.
Sonntags auch noch am 86A anzutreffen aber dann ist Schluss damit. Könnte man gleich alle ausmustern und die Sterne am Sonntag auf den T2-Linien fahren lassen
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 08.05.2018, 05:25:25
@ 8273 und @ NL 8687 (ex-8930): Danke für die Infos!
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 08.05.2018, 10:25:56
Vergiss uns Großjedlersdorfer nicht und gönn uns wenigstens am Sonntag noch die T2-Droge; wenn man uns schon den Feiertag wegnimmt.
Sonntags auch noch am 86A anzutreffen aber dann ist Schluss damit. Könnte man gleich alle ausmustern und die Sterne am Sonntag auf den T2-Linien fahren lassen

Wenn, dann würden dort Sonntags sicher T3 eingesetzt werden. Ich dachte auch schon sie seien in der geringen Stückzahl unnötig, aber man hat somit auch noch Reservefahrzeuge (zB für den 25A und 28A), falls mal zu viele T3 nicht fahrbereit oder beim Service sind. Und bis nicht genügend neue Mercedes Busse da sind wird man die T2 noch mitschleppen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: strb am 10.05.2018, 14:14:52
Vergiss uns Großjedlersdorfer nicht und gönn uns wenigstens am Sonntag noch die T2-Droge; wenn man uns schon den Feiertag wegnimmt.
Sonntags auch noch am 86A anzutreffen aber dann ist Schluss damit. Könnte man gleich alle ausmustern und die Sterne am Sonntag auf den T2-Linien fahren lassen

Wenn, dann würden dort Sonntags sicher T3 eingesetzt werden. Ich dachte auch schon sie seien in der geringen Stückzahl unnötig, aber man hat somit auch noch Reservefahrzeuge (zB für den 25A und 28A), falls mal zu viele T3 nicht fahrbereit oder beim Service sind. Und bis nicht genügend neue Mercedes Busse da sind wird man die T2 noch mitschleppen.
Vorallem ist es ja im Gegensatz zu anderen Typen diesmal echt wurscht. Selbst wenn es nur noch einen einzigen T2 gäbe, würde der keinen Mehraufwand verursachen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 12.05.2018, 12:26:40
Ich darf folgendes aus einem DA erwähnen:
An Wochenenden und Feiertagen sind auf der Linie 67 ab sofort A und A1 einzusetzen!
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Bus33A am 12.05.2018, 16:13:08
Um dessen Tod und das Leben der Linie 11 noch besser verkaufen zu können?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 13A-ler am 12.05.2018, 19:06:09
Und ich hab mich schon gewundert, als ich heute 14,15,122 und 130 sah ...
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 13.05.2018, 01:08:02
Ich darf folgendes aus einem DA erwähnen:
An Wochenenden und Feiertagen sind auf der Linie 67 ab sofort A und A1 einzusetzen!

Musst ja Fahrgäste langsam dran gewöhnen; außerdem reichen beim kurzen 67er eh kurze Züge aus.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Schienenfreak am 13.05.2018, 13:20:45
Ich darf folgendes aus einem DA erwähnen:
An Wochenenden und Feiertagen sind auf der Linie 67 ab sofort A und A1 einzusetzen!

Musst ja Fahrgäste langsam dran gewöhnen; außerdem reichen beim kurzen 67er eh kurze Züge aus.
Bei letzterem bin ich mir nicht so sicher, wohne in der Nähe und sehe regelmäßig anderes.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 13.05.2018, 13:26:16
Angeblich fahren heute eh wieder Langulfe
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Linie 255 am 13.05.2018, 13:49:25
Zitat
Bei letzterem bin ich mir nicht so sicher, wohne in der Nähe und sehe regelmäßig anderes.

Sind die langen Ulfe am Sonntag und Feiertagen voll? (kenn die Situation nur von Mo-Sa)
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Schienenfreak am 13.05.2018, 20:44:03
Zitat
Bei letzterem bin ich mir nicht so sicher, wohne in der Nähe und sehe regelmäßig anderes.

Sind die langen Ulfe am Sonntag und Feiertagen voll? (kenn die Situation nur von Mo-Sa)
Meiner Meinung nach sind sie (zumindest in dem Bereich, wo ich sie häufig sehe bzw. manchmal einsteige) so angenommen, dass ich Kurzzüge für zu wenig ansehe. Heute später Nachmittag z.B. haben ziemlich viele Leute in der Buchenschleife bzw. an der 67er Station bei der Quellenstraße gewartet, dass ich mich echt gefragt habe, wie man nur auf die Idee kommen kann, da Kurzzüge einsetzen zu wollen.
Generell habe ich nicht das Gefühl, dass der 67er durch die Kürzung zum Reumannplatz besonders viele Fahrgäste  verloren hat, er kommt mir so wie bisher vor.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: strb am 13.05.2018, 23:29:34
Zitat
Bei letzterem bin ich mir nicht so sicher, wohne in der Nähe und sehe regelmäßig anderes.

Sind die langen Ulfe am Sonntag und Feiertagen voll? (kenn die Situation nur von Mo-Sa)
Meiner Meinung nach sind sie (zumindest in dem Bereich, wo ich sie häufig sehe bzw. manchmal einsteige) so angenommen, dass ich Kurzzüge für zu wenig ansehe. Heute später Nachmittag z.B. haben ziemlich viele Leute in der Buchenschleife bzw. an der 67er Station bei der Quellenstraße gewartet, dass ich mich echt gefragt habe, wie man nur auf die Idee kommen kann, da Kurzzüge einsetzen zu wollen.
Generell habe ich nicht das Gefühl, dass der 67er durch die Kürzung zum Reumannplatz besonders viele Fahrgäste  verloren hat, er kommt mir so wie bisher vor.
Ich würde es für sinnvoller erachten, am O die E2-c5 und B einzusetzen, und am 67 dafür die A. Immerhin ändert sich dann am stärksten Ast kaum was, und ab der Raxstraße sind die Züge ohnehin nicht mehr überfüllt.
Im Gegenzug würde sich am O-Restast eine Kapazitätserhöhung einstellen.

Das ganze wird aber wohl nicht funktionieren, weil wohin dann mit den kurz-ULFen, von denen wir schon jetzt viel zu viele haben...
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: U-Bahn p am 14.05.2018, 09:45:42
Ich würde es für sinnvoller erachten, am O die E2-c5 und B einzusetzen, und am 67 dafür die A. Immerhin ändert sich dann am stärksten Ast kaum was, und ab der Raxstraße sind die Züge ohnehin nicht mehr überfüllt.
Im Gegenzug würde sich am O-Restast eine Kapazitätserhöhung einstellen.

Das ganze wird aber wohl nicht funktionieren, weil wohin dann mit den kurz-ULFen, von denen wir schon jetzt viel zu viele haben...
Also Meiner Meinung nach wäre es am Sinnvollsten den O zum Otto-Probst-Platz zu verlängern und auf Langzüge umszustellen, während man den 67 bis zur Einführung des 11 zur Raxstraße kürzen kann und mit Kurzzügen betreiben kann.

Somit würde man zwar von den Stationen Otto-Probst-Platz bis Raxstraße erst beim Hbf in die U1 umsteigen können, aber seien wir uns doch ehrlich ist man nicht eh gleich schnell vom Quellenplatz am Hbf ob man jetzt mit dem O fährt oder dem 67 bis Reumannplatz und dann in die U1 umsteigt. Dadurch würden auch jene Leute die jetzt vom Otto-Probst-Platz nach Wien-Mitte wollen z.b. einmal weniger umsteigen müssen.

On top des ganzen würde man dann noch weniger Kurzzüge brauchen und es wäre garantiert das egal zu welcher Uhrzeit an welchem Tag auch immer, nur ULF Kurzzüge fahren und man bräucht keine Solo E1 oder E2 mehr einzusetzen.

Und sobald dann der 11 kommt sollten O und 11 ab Otto-Probst-Platz fahren und beide mit Langzügen betrieben werden.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 14.05.2018, 10:49:52
Vielleicht könnte einer der Moderatoren diese Diskussion in einen eigenen Thread verschieben, da es sich schon ziemlich in die Länge zieht.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 23.05.2018, 06:19:31
Anfang Juli, also genau zu Beginn der Sommerferien, wird der 26A auf die neuen XL-Gelenkbusse umgestellt.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: strb am 23.05.2018, 08:51:13
Anfang Juli, also genau zu Beginn der Sommerferien, wird der 26A auf die neuen XL-Gelenkbusse umgestellt.
Das heißt, es werden um die 35 Gelenkbusse auf einmal arbeitslos  :(
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: U-Bahn p am 23.05.2018, 09:28:29
Anfang Juli, also genau zu Beginn der Sommerferien, wird der 26A auf die neuen XL-Gelenkbusse umgestellt.
Das heißt, es werden um die 35 Gelenkbusse auf einmal arbeitslos  :(
Da es ja eh nur die T4 sind, stört es mich absolut nicht, im Gegenteil ich freue mich endlich in Transdanubien die ersten Citaro Gelenkbusse der WL fahren zu sehen.
Wobei ich ja von anfang an dafür gewesen wäre den 26A in eine Straßenbahn umzuwandeln, statt um teures Geld die 20M Busse zu kaufen um dann in 10 bis 15 Jahren aus Kapazitätsgründen eh eine Straßenbahn bauen zu müssen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 23.05.2018, 09:36:50
Anfang Juli, also genau zu Beginn der Sommerferien, wird der 26A auf die neuen XL-Gelenkbusse umgestellt.
Das heißt, es werden um die 35 Gelenkbusse auf einmal arbeitslos  :(

Wenn der 92A auch zu diesem Zeitpunkt an Gschwindl geht, dann ja. Bedeutet wohl Kahlschlag bei den T4.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Cracovian_E1 am 23.05.2018, 09:53:47
Was passiert(e) mit den ganzen T4 die nicht mehr im Fuhrpark der Wiener Linien sind? Ich habe wo vernommen, dass ein paar in eine Vorstadt von Budapest kommen/werden, oder habe ich diese Info falsch aufgeschnappt?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Bus33A am 23.05.2018, 11:00:22
Werden die Busse eigentlich noch über's Dorotheum versteigert?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 28A am 23.05.2018, 11:37:47
Anfang Juli, also genau zu Beginn der Sommerferien, wird der 26A auf die neuen XL-Gelenkbusse umgestellt.
Das heißt, es werden um die 35 Gelenkbusse auf einmal arbeitslos  :(

Wenn der 92A auch zu diesem Zeitpunkt an Gschwindl geht, dann ja. Bedeutet wohl Kahlschlag bei den T4.

Glaube ich leider auch.

Was passiert(e) mit den ganzen T4 die nicht mehr im Fuhrpark der Wiener Linien sind? Ich habe wo vernommen, dass ein paar in eine Vorstadt von Budapest kommen/werden, oder habe ich diese Info falsch aufgeschnappt?

Was ich gehört habe kommen alle restlichen T2, T3 und T4 irgendwo in die Ukraine.

Werden die Busse eigentlich noch über's Dorotheum versteigert?

Nein leider nicht mehr.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 38ger am 23.05.2018, 16:15:21
Anfang Juli, also genau zu Beginn der Sommerferien, wird der 26A auf die neuen XL-Gelenkbusse umgestellt.
Das heißt, es werden um die 35 Gelenkbusse auf einmal arbeitslos  :(

Der 40A sollte doch dieses Jahr auf Gelenkbusse umgestellt werden? Und dee 14A könnte die auch dringend brauchen. Auch den 69A wollten die WL doch auf Gelenkbus umstellen ... so alt sind die T4 doch auch noch nicht ...
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: BusfotosAustria am 23.05.2018, 16:31:11
Man wird sich aber sicher nicht wieder T4 in die RAX zurückholen und wenn LPD keine CITARO G bekommt, weil zuerst 14A und 69A umgestellt werden, fangen wieder die großen Raunzereien der Bezirke an. Die Umstellung von 14A und 69A wird wohl erst möglich sein, wenn auch der 48A auf XL Busse umgestellt wird, denn dann werden dort einige CITARO G frei, die man dann auf 14A und 69A schieben könnte.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 23.05.2018, 17:33:43
Also wenn wirklich bis 8887 neue Citaro Gelenker kommen, dann sind das 33 neue Busse. Davon gehen auf alle Fälle welche an den 40A,  wahrscheinlich an die 15 Stück. Der Rest wird entweder an die RAX gehen, wenn die den neuen Abstellplatz in Siebenhirten und die neuen Linien (61A, 62A, 64A) bekommen, oder es wird noch eine T4-Linie in LPD umgestellt. Womöglich 24A oder 29A.

14A UND 69A werden wohl wirklich erst umgestellt, sobald der 48A seine XXL-Gelenker bekommt und das wird erst 2019 der Fall sein.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: strb am 23.05.2018, 18:21:06
Was passiert(e) mit den ganzen T4 die nicht mehr im Fuhrpark der Wiener Linien sind? Ich habe wo vernommen, dass ein paar in eine Vorstadt von Budapest kommen/werden, oder habe ich diese Info falsch aufgeschnappt?
Die 9 T4 die bisher ausgemustert wurden gehen nach Vicenza (I) - die einzige Stadt, die außer Wien zuletzt noch LPG Busse anschaffte.

Nach Budapest gingen die NL 175 HYB  ;) (im Anhang ein Foto neben anderen Volvo-Hybridbussen vom 3.8.2017 - mittlerweile sollten sie ihren Dienst langsam aufnehmen (oder schon aufgenommen haben)).
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Cracovian_E1 am 23.05.2018, 19:47:10
Danke für die Info und die Berichtigung strb. Haben auch schon ein paar T2/T3 einen Käufer gefunden?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: strb am 23.05.2018, 23:05:32
Danke für die Info und die Berichtigung strb. Haben auch schon ein paar T2/T3 einen Käufer gefunden?
Gerne  :)

Ich wüsste bisher von keinen im Einsatz befindlichen Fahrzeugen. Ein paar stehen bei div. Feuerwehren zum Üben, einige T2 und NG 243 in Korneuburg bei einem Händler(?) in der Hovengasse.
Ich denke dadurch dass die T2 und T3, die momentan ausscheiden doch schon älter sind, dürften die für Vicenza nicht interessant sein; und sonst wird wohl niemand die LPG-Busse kaufen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Cracovian_E1 am 24.05.2018, 09:50:50
In der Gruppe "Busverkehr in Wien" habe ich folgendes gefunden.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 24.05.2018, 12:39:41
Dann weißt du ja wo du zu suchen hast
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: U-Bahn p am 28.05.2018, 04:57:14
Wird der 26A mit inkraft tretten des Sommerferienfahrplans, also am 30.6, komplett auf XL-Busse umgestellt, oder erst später?

Werden dann die vereinzelten Kurse die derzeit mit T3 fahren, weiterhin mit T3 fahren oder auch mit Citaros (12M) fahren, am 11A sind es ja derzeit T3 die auf den vereinzelten Kursen fahren die ja dann teilweise N75 werden?

Wird der N26 ab der Umstellung dann auch nur noch mit Citaros fahren oder bleiben dort die T3/T4 erhalten?

Die XL-Busse sind ja dann nur für den Tagverkehr gedacht oder auch für den N26 am WE?

Freu mich ja schon tierisch wenn am 26A endlich Citaros fahren, gibt nämlich keine Linie in Transdanubien die die Umstellung so notwendig hat wie der 26A.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 28.05.2018, 05:26:48
Wird der 26A mit inkraft tretten des Sommerferienfahrplans, also am 30.6, komplett auf XL-Busse umgestellt, oder erst später?

Werden dann die vereinzelten Kurse die derzeit mit T3 fahren, weiterhin mit T3 fahren oder auch mit Citaros (12M) fahren, am 11A sind es ja derzeit T3 die auf den vereinzelten Kursen fahren die ja dann teilweise N75 werden?

Wird der N26 ab der Umstellung dann auch nur noch mit Citaros fahren oder bleiben dort die T3/T4 erhalten?

Die XL-Busse sind ja dann nur für den Tagverkehr gedacht oder auch für den N26 am WE?

Freu mich ja schon tierisch wenn am 26A endlich Citaros fahren, gibt nämlich keine Linie in Transdanubien die die Umstellung so notwendig hat wie der 26A.

Umstellung erfolgt ab Anfang Juli und sie fahren ausschließlich im Tagesverkehr.

Es fahren überhaupt keine T3 am N26/26A, sondern T4.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: U-Bahn p am 28.05.2018, 05:50:10
Umstellung erfolgt ab Anfang Juli und sie fahren ausschließlich im Tagesverkehr.

Es fahren überhaupt keine T3 am N26/26A, sondern T4.
. Fahren nicht am N26 von So-Do T3, sowie am 26A auf jenen Kursen die in der Früh nur von Eßling, Schule nach Kagran fahren bzw. von Kagran nur nach Eßling, Schule fahren oder wurden die alle auf T4 umgestellt?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 28.05.2018, 06:27:09
Umstellung erfolgt ab Anfang Juli und sie fahren ausschließlich im Tagesverkehr.

Es fahren überhaupt keine T3 am N26/26A, sondern T4.
. Fahren nicht am N26 von So-Do T3, sowie am 26A auf jenen Kursen die in der Früh nur von Eßling, Schule nach Kagran fahren bzw. von Kagran nur nach Eßling, Schule fahren oder wurden die alle auf T4 umgestellt?

Das ist schon lang vorbei, wurde mit der 24A-Umstellung auf Gelenker abgeschafft. Seither fahren täglich T4 vom N26.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: U-Bahn p am 28.05.2018, 09:18:08
Das ist schon lang vorbei, wurde mit der 24A-Umstellung auf Gelenker abgeschafft. Seither fahren täglich T4 vom N26.
Das ist aber voll unnötig, weil So-Do reicht ein T3 von der Kapazität her am N26 vollkommen aus
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 28.05.2018, 09:37:57
Wird der 26A mit inkraft tretten des Sommerferienfahrplans, also am 30.6, komplett auf XL-Busse umgestellt, oder erst später?

Werden dann die vereinzelten Kurse die derzeit mit T3 fahren, weiterhin mit T3 fahren oder auch mit Citaros (12M) fahren, am 11A sind es ja derzeit T3 die auf den vereinzelten Kursen fahren die ja dann teilweise N75 werden?

Wird der N26 ab der Umstellung dann auch nur noch mit Citaros fahren oder bleiben dort die T3/T4 erhalten?

Die XL-Busse sind ja dann nur für den Tagverkehr gedacht oder auch für den N26 am WE?

Freu mich ja schon tierisch wenn am 26A endlich Citaros fahren, gibt nämlich keine Linie in Transdanubien die die Umstellung so notwendig hat wie der 26A.

Umstellung erfolgt ab Anfang Juli und sie fahren ausschließlich im Tagesverkehr.

Es fahren überhaupt keine T3 am N26/26A, sondern T4.

Doch; es ist zwar schon Wochen her; verirrt sich mal ein T3 am N26.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 28.05.2018, 13:13:35
Das ist schon lang vorbei, wurde mit der 24A-Umstellung auf Gelenker abgeschafft. Seither fahren täglich T4 vom N26.
Das ist aber voll unnötig, weil So-Do reicht ein T3 von der Kapazität her am N26 vollkommen aus

Würde reichen, hat aber umlauftechnische Gründe. Es gibt jetzt keine T3-Linie mehr in der Nähe, daher hat man es gleich bei den T4 belassen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 02.06.2018, 13:30:33
Die planmäßigen Einsätze der Typen A und A1 sind ab sofort aufgrund massenweiser Fahrgastbeschwerden zu unterlassen (was mit dem heutigen Auslauf auch eingehalten wird)!
Es fahren heute am 67er:
628
641
642
757
4318+1509
646
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 02.06.2018, 15:54:07
Die planmäßigen Einsätze der Typen A und A1 sind ab sofort aufgrund massenweiser Fahrgastbeschwerden zu unterlassen (was mit dem heutigen Auslauf auch eingehalten wird)!
Es fahren heute am 67er:
628
641
642
757
4318+1509
646

Geschieht denen recht; als Strafen kommt halt ein E2. Ich hätte ja den ganzen Auslauf mit E2 gebildet...
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: strb am 04.06.2018, 21:10:32
Die planmäßigen Einsätze der Typen A und A1 sind ab sofort aufgrund massenweiser Fahrgastbeschwerden zu unterlassen (was mit dem heutigen Auslauf auch eingehalten wird)!
Es fahren heute am 67er:
628
641
642
757
4318+1509
646

Geschieht denen recht; als Strafen kommt halt ein E2. Ich hätte ja den ganzen Auslauf mit E2 gebildet...
Was ist daran eine Strafe?  ?( Ist ja genauso ein Langzug wie ein B(1)....
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Linie 255 am 05.06.2018, 13:50:44
Zitat
Was ist daran eine Strafe?  🤔 Ist ja genauso ein Langzug wie ein B(1)....

Von der Logik her weniger barrierefreiheit. Darüber kann man streiten wie man will, es gibs immer was zu meckern.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: strb am 07.06.2018, 14:20:44
Zitat
Was ist daran eine Strafe?  🤔 Ist ja genauso ein Langzug wie ein B(1)....

Von der Logik her weniger barrierefreiheit. Darüber kann man streiten wie man will, es gibs immer was zu meckern.
Ich empfinde es als vorübergehender 40er-Anrainer als eine größere Strafe, jetzt in volle A gepfercht zu werden, als in der einen Woche, als leere E2 fuhren  :O (und ja, ich helf auch den Kinderwagerln beim Einsteigen, ist ja kein Problem oder?)
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 8273 am 08.06.2018, 08:03:45
Am 24A fahren seit heute Mercedes.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 08.06.2018, 09:15:55
Am 24A fahren seit heute Mercedes.
Gott sei Dank!
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 08.06.2018, 09:31:56
Na das ist aber jetzt eine Überraschung...aber die Mercedes kommen sicher als nächstes zum 40A oder doch zum 29A oder, oder, oder... hat man hier mehrfach gelesen, jetzt sieht man wieder was Spekulationen wert sind und am Bild ist 8887 zu sehen, also ein Brandheißer Stern, der sicher noch nach Werk riecht und doch nicht in die Spetterbrücke kam.....

Was man jetzt mit den Löwenüberschuss wohl anstellen wird? Am 26A haben sie auch bald ausgebrüllt und dann...? Letzte Fahrt in den Hochofen....?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 08.06.2018, 09:50:40
Na das ist aber jetzt eine Überraschung...aber die Mercedes kommen sicher als nächstes zum 40A oder doch zum 29A oder, oder, oder... hat man hier mehrfach gelesen, jetzt sieht man wieder was Spekulationen wert sind und am Bild ist 8887 zu sehen, also ein Brandheißer Stern, der sicher noch nach Werk riecht und doch nicht in die Spetterbrücke kam.....

Was man jetzt mit den Löwenüberschuss wohl anstellen wird? Am 26A haben sie auch bald ausgebrüllt und dann...? Letzte Fahrt in den Hochofen....?
8887 ist mWn. die höchste Nummer der 2018er Lieferung!
Die Tageskurse am 24A sind heute: 8858, 8863, 8864, 8871, 8883 und 8887
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 8273 am 08.06.2018, 09:54:47
Laut Wiener Linien sollen heuer 34 Gelenkbusse kommen, somit wäre die höchste Nummer dann 8888.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 38ger am 08.06.2018, 12:01:58
Was man jetzt mit den Löwenüberschuss wohl anstellen wird? Am 26A haben sie auch bald ausgebrüllt und dann...? Letzte Fahrt in den Hochofen....?

Bevor man sie in den Hochofen schickt sollte man sie lieber nutzen, um neben der Linie 40A auch die Linie 14A auf Gelenkbus umzustellen. Auch für den SEV der U4 im nächsten Jahr sollte man sich eine Reserve an Gelenkbussen aufheben, die wird man dann dringend in großer Zahl benötigen.
Und falls der 13A tatsächlich geteilt wird, wird man auch für die U2 einen Ersatzverkehr in Busform anbieten müssen - schon alleine wegen den häufigen Demonstrationen am Ring, die dann zu einer Einstellung des Straßenbahnbetriebes führen!
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 08.06.2018, 13:05:17
Was man jetzt mit den Löwenüberschuss wohl anstellen wird? Am 26A haben sie auch bald ausgebrüllt und dann...? Letzte Fahrt in den Hochofen....?

Bevor man sie in den Hochofen schickt sollte man sie lieber nutzen, um neben der Linie 40A auch die Linie 14A auf Gelenkbus umzustellen. Auch für den SEV der U4 im nächsten Jahr sollte man sich eine Reserve an Gelenkbussen aufheben, die wird man dann dringend in großer Zahl benötigen.
Und falls der 13A tatsächlich geteilt wird, wird man auch für die U2 einen Ersatzverkehr in Busform anbieten müssen - schon alleine wegen den häufigen Demonstrationen am Ring, die dann zu einer Einstellung des Straßenbahnbetriebes führen!

Mitm 14A , das kann ich mir nicht vorstellen, dass die alten Gasbusse nochmals in die RAX kommen. Dort gäbe es glaube ich auch gar keine LPG-Tankstelle mehr.

Der Einsatz am 24A ist doch überraschend, zu Jahresbeginn war intern nur vom 40A in LPD die Rede. Dann wird wohl bald auch der N25 folgen, glaube man will die T4 auch rasch aus dem Nachtverkehr draußen haben. Wohl spätestens ab Ferienbeginn.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Linie 255 am 08.06.2018, 13:10:53
Zitat
glaube man will die T4 auch rasch aus dem Nachtverkehr draußen haben. Wohl spätestens ab Ferienbeginn.

Haben die Dieselfahrzeuge mit einen Tank eine größere Reichweite als die Flüssiggasbusse? Wenn ja, kann es dann wohl daran liegen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 08.06.2018, 13:14:31
Zitat
glaube man will die T4 auch rasch aus dem Nachtverkehr draußen haben. Wohl spätestens ab Ferienbeginn.

Haben die Dieselfahrzeuge mit einen Tank eine größere Reichweite als die Flüssiggasbusse? Wenn ja, kann es dann wohl daran liegen.

Das kommt auf den Verbrauch an. Es kam zumindest bei den T3 oft vor, dass die für den Nachtverkehr vorgesehenen Busse gegen Abend getauscht werden mussten, weil man schon über dem Verbrauch drüber war. Auch heute noch oftmals am 39A bzw. N31.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 08.06.2018, 13:20:30
Hier ein paar Impressionen vom heutigen Ersteinsatz der NG 265 MB am 24A
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 08.06.2018, 13:25:45
Teil 2:
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 8273 am 08.06.2018, 13:38:31
Ersteinsatz der NL 220 MB am 24A
Das glaube ich weniger.  ;)
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 08.06.2018, 14:32:00
@ 8273: Danke für den Hinweis auf meinen Fehler!
Natürlich meinte ich NG 265 MB
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: strb am 09.06.2018, 19:37:22
Am 24A fahren seit heute Mercedes.
Gott sei Dank!
Schon schade, damit hat leider niemand so abrupt gerechnet.

Trotzdem wäre es sinnvoller gewesen, die Umstellungen auf Gelenkbusse zuerst durchzuführen, da die NG die neuesten Gasbusse sind und es somit sinnvoller wäre, die NL als erstes weiter auszumustern.
Wären z.B. die neuen Gelenkbusse an den 14A gegangen, hätte die RAX ja den Überschuss an kleinen Mercedes in die LPD abgeben können und somit hätte die LPD wieder neue Busse zum Umstellen einer LPG-Linie.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Linie 255 am 09.06.2018, 21:59:09
Zitat
Trotzdem wäre es sinnvoller gewesen, die Umstellungen auf Gelenkbusse zuerst durchzuführen, da die NG die neuesten Gasbusse sind und es somit sinnvoller wäre, die NL als erstes weiter auszumustern.
Wären z.B. die neuen Gelenkbusse an den 14A gegangen, hätte die RAX ja den Überschuss an kleinen Mercedes in die LPD abgeben können und somit hätte die LPD wieder neue Busse zum Umstellen einer LPG-Linie.

Die Option wurde durch die entfernung der Flüssiggastankstelle in RAX und SPD entnommen, somit sind die Flüssiggasbusse überflüssig geworden. Die NL Busse werden wie es derzeit aussieht durch die Gelenkbusse ersetzt bzw. verlagert.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: BusfotosAustria am 09.06.2018, 22:11:44
Wieso wäre das keine Option gewesen? Wenn die neuen Busse in die RAX gehen für den 14A (da braucht man dort keine LPG Tankstelle), hätte man die CITARO 2 (derzeit für den 14A verwendet) nach LPD überstellen können und dort eine weitere Solobuslinie auf MERCEDES umstellen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Linie 255 am 10.06.2018, 00:25:55
Wieso wäre das keine Option gewesen? Wenn die neuen Busse in die RAX gehen für den 14A (da braucht man dort keine LPG Tankstelle), hätte man die CITARO 2 (derzeit für den 14A verwendet) nach LPD überstellen können und dort eine weitere Solobuslinie auf MERCEDES umstellen.

Habs es jetzt verstanden, dachte es ging um die Flüssiggasbusse die Ausgemustert wurden (warum die nicht weiter eingesetzt werden)
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: U-Bahn p am 10.06.2018, 08:43:17
Wieso wäre das keine Option gewesen? Wenn die neuen Busse in die RAX gehen für den 14A (da braucht man dort keine LPG Tankstelle), hätte man die CITARO 2 (derzeit für den 14A verwendet) nach LPD überstellen können und dort eine weitere Solobuslinie auf MERCEDES umstellen.
Ich seh das auch so, dass es besser gewesen wäre den 14A zuerst auf Gelenkbusse umzustellen um die 12M Citaros vom 14A als T2/T3 Ersatz zu haben, aber vielleicht haben die WL das absichtlich jetzt noch nicht gemacht weil sie die Diskussion um den 13A abwarten wollen und dann entscheiden was sie machen mit dem 14A machen.
Denn durch die Teilung würden sie ja weniger 13A Busse brauchen und könnten vielleicht so einen Teil des 14A auf Gelenkbusse umstellen.
Es kann aber auch sein das die WL Glauben das die Gelenkbusse am 14A niemals gebraucht werden, da ja dann die U2 quasi "Ident" wie der 14A fahren wird zwischen Neubaugasse und Matz. Lediglich wenn man genau zwischen Pilgramgasse und Reinprechtsdorfer Straße, sowie genau zwischen Reinprechtsdorfer Straße und Matz wohnt nimmt man den 14A, da aber dann auch nicht mehr zwingend von der Neubaugasse, Pilgrammgasse oder Matz, sonder auch dann von der Reinprechstsdorfer Straße. Somit wird im Grunde genommen durch die neue U2 der 14A am meisten von allen Linien entlastet die entlastet werden sollen. Und dann sind 12M Citaros beim richtigen Takt völlig ausreichend am 14A.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 10.06.2018, 10:55:30
Wenn eine Normalbuslinie auf Gelenker umgestellt wird, dann üblicherweise mit dem neuesten Wagenmaterial, also im Idealfall. So kann man das auch besser bewerben.

Drum denke ich, dass am 24A eigentlich von Anfang an Mercedes vorgesehen gewesen wären, blöderweise waren zum Zeitpunkt der Umstellung aber keine verfügbar. So hat man die Priorität erstmal auf die Verdieselung der RAX und die Umstellung des 11A auf die XL-Geleneker gelegt und die 24A-Umstellung so heimlich und verspätet nachgeholt.

Logischerweise wäre der 14A die klügere Wahl gewesen, nur weil der 24A ohnehin schon anstand hat man dies nochmals aufgeschoben.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: BusfotosAustria am 10.06.2018, 10:58:06
Egal wie man es dreht und wendet - bei den Wiener Linien wirkt das alles etwas planlos und nicht durchdacht.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Linie 255 am 10.06.2018, 14:08:23
Zitat
Egal wie man es dreht und wendet - bei den Wiener Linien wirkt das alles etwas planlos und nicht durchdacht.

Ansichtssache, für mich sieht es eher so aus als würde man zuerst alle Gelenkbuslinien auf Diesel umstellen und erst dann fängt man mit der umstellung von Normalbussen auf Gelenkbusse. Wenn es wirklich dannach gehen würde fehlen ja nur noch die typische Gelenkbuslinien 29A (10 Busse), 31A (7 Busse) und 32A (14 Busse). 26A wird ja bekanntlich zu XL Busse und bei der umstellung von 48A zu XL Bussen sind wieder einige Dieselbusse frei, was noch etwas dauert.

Aber dass sehen wir bei der nächste Lieferung von Bussen, was die WL wirklich als nächstes vorhat.

Aktuell sind ja 161/226 Busse ausgeliefert (erste Tanche 142 Gelenkbusse, zweite Tranche 84 Gelenkbusse Busse) daraus könnte man mit leichtigkeit 3 Normalbuslinien auf Gelenkbuslinien umstellen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 38ger am 10.06.2018, 14:59:26
Wenn eine Normalbuslinie auf Gelenker umgestellt wird, dann üblicherweise mit dem neuesten Wagenmaterial, also im Idealfall. So kann man das auch besser bewerben.

Also der 08-15-Fahrgast wirx zwischen den "alten" Gelenkbussen und den etwas neueren Mercehdes-Gelenkbussen optisch keinen Unterschied feststellen können. Der einzige Unterschied, den technik- oder fahrzeugaffine Personen bemerken könnten, wäre die weiße Linie unterhalb des Fensterbandes sowie, dass die Türen nicht nach innen aufgehen. Eine Umstellung von Solo- auf Gelenkbus bringt aber trotz anzunehmender leichter Intervalldehnung in der HVZ in der Regel eine deutliche Kapazitätsausweitung mit sich, sodass auch der Umstand der nicht ideal öffnenden Türen noch eine deutliche Beschleunigung der Linie mit sich bringen würden (schnellerer Fahrgastwechsel durch vierte Türe und bessere und schnellere Fahrgastverteilung durch die erhöhte Kapazität). Eine Umstellung auf Gelenkbus würde in jedem Fall von allen begrüßt werden, weil die Linie dadurch einfach zuverlässiger wird und eine Verspätung von ein bis zwei Minuten viel leichter abgefangen werden kann, als mit einem kurzen Solobus.
Otto-Normal-Fahrgast erkennt den Unterschied zwischen den Modellen in dem Fall wirklich kaum (etwas anderes wäre es, wenn die alten Busse noch unklimatisiert wären, aber das ist ja nicht mehr der Fall!).
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: strb am 11.06.2018, 15:50:28
Wenn eine Normalbuslinie auf Gelenker umgestellt wird, dann üblicherweise mit dem neuesten Wagenmaterial, also im Idealfall. So kann man das auch besser bewerben.

Also der 08-15-Fahrgast wirx zwischen den "alten" Gelenkbussen und den etwas neueren Mercehdes-Gelenkbussen optisch keinen Unterschied feststellen können. Der einzige Unterschied, den technik- oder fahrzeugaffine Personen bemerken könnten, wäre die weiße Linie unterhalb des Fensterbandes sowie, dass die Türen nicht nach innen aufgehen. Eine Umstellung von Solo- auf Gelenkbus bringt aber trotz anzunehmender leichter Intervalldehnung in der HVZ in der Regel eine deutliche Kapazitätsausweitung mit sich, sodass auch der Umstand der nicht ideal öffnenden Türen noch eine deutliche Beschleunigung der Linie mit sich bringen würden (schnellerer Fahrgastwechsel durch vierte Türe und bessere und schnellere Fahrgastverteilung durch die erhöhte Kapazität). Eine Umstellung auf Gelenkbus würde in jedem Fall von allen begrüßt werden, weil die Linie dadurch einfach zuverlässiger wird und eine Verspätung von ein bis zwei Minuten viel leichter abgefangen werden kann, als mit einem kurzen Solobus.
Otto-Normal-Fahrgast erkennt den Unterschied zwischen den Modellen in dem Fall wirklich kaum (etwas anderes wäre es, wenn die alten Busse noch unklimatisiert wären, aber das ist ja nicht mehr der Fall!).
Ich wäre mir da nicht so sicher, ob nicht die Umstellung auf die neuen Busse doch deutlicher Wahrgenommen wird - gerade wegen des neuen Innen- und Außengesigns.
Nichtsdestotrotz ist eine Umstellung von Solo- auf Gelenkbusse auch bei Gleichbleibender Fahrzeuggeneration ja gleich einmal die erste Verbesserung-somit könnte man eigentlich zwei Dinge unabhängig voneinander als Verbesserung darstellen - zuerst die Gelenkbusse, dann die Neuwagen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: U-Bahn p am 11.06.2018, 21:46:07
Ansichtssache, für mich sieht es eher so aus als würde man zuerst alle Gelenkbuslinien auf Diesel umstellen und erst dann fängt man mit der umstellung von Normalbussen auf Gelenkbusse. Wenn es wirklich dannach gehen würde fehlen ja nur noch die typische Gelenkbuslinien 29A (10 Busse), 31A (7 Busse) und 32A (14 Busse). 26A wird ja bekanntlich zu XL Busse und bei der umstellung von 48A zu XL Bussen sind wieder einige Dieselbusse frei, was noch etwas dauert.

Aber dass sehen wir bei der nächste Lieferung von Bussen, was die WL wirklich als nächstes vorhat.

Aktuell sind ja 161/226 Busse ausgeliefert (erste Tanche 142 Gelenkbusse, zweite Tranche 84 Gelenkbusse Busse) daraus könnte man mit leichtigkeit 3 Normalbuslinien auf Gelenkbuslinien umstellen.
. 2 Linien werden eh Umgestellt, aber man braucht doch keine 65 (75 wenn man die die vom 48A kommen auch noch dazuzählt) Busse um 14A, 29A, 31A, 32A und 40A auf 18M Citaro umzustellen. Warum die WL soviele 18M Busse bestellt, haben sie gedacht das sie mehr brauchen werden als sie tatsächlich gebraucht haben oder wird noch eine 12M Linien auf 18M Busse umgestellt abgesehen von 14A und 40A?? Mir würde so adhok keine 12M Linie einfallen die auf 18M Busse umgestellt gehört abgesehen von 14A und 40A
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 38ger am 11.06.2018, 22:51:30
Ansichtssache, für mich sieht es eher so aus als würde man zuerst alle Gelenkbuslinien auf Diesel umstellen und erst dann fängt man mit der umstellung von Normalbussen auf Gelenkbusse. Wenn es wirklich dannach gehen würde fehlen ja nur noch die typische Gelenkbuslinien 29A (10 Busse), 31A (7 Busse) und 32A (14 Busse). 26A wird ja bekanntlich zu XL Busse und bei der umstellung von 48A zu XL Bussen sind wieder einige Dieselbusse frei, was noch etwas dauert.

Aber dass sehen wir bei der nächste Lieferung von Bussen, was die WL wirklich als nächstes vorhat.

Aktuell sind ja 161/226 Busse ausgeliefert (erste Tanche 142 Gelenkbusse, zweite Tranche 84 Gelenkbusse Busse) daraus könnte man mit leichtigkeit 3 Normalbuslinien auf Gelenkbuslinien umstellen.
. 2 Linien werden eh Umgestellt, aber man braucht doch keine 65 (75 wenn man die die vom 48A kommen auch noch dazuzählt) Busse um 14A, 29A, 31A, 32A und 40A auf 18M Citaro umzustellen. Warum die WL soviele 18M Busse bestellt, haben sie gedacht das sie mehr brauchen werden als sie tatsächlich gebraucht haben oder wird noch eine 12M Linien auf 18M Busse umgestellt abgesehen von 14A und 40A?? Mir würde so adhok keine 12M Linie einfallen die auf 18M Busse umgestellt gehört abgesehen von 14A und 40A

69A war auch geplant, wenn's wahr ist.

Aber auch sonst fielen mir einige sinnvolle Maßnahmen ein, die Gelenkbuslinien betreffen, denkbar wäre etwa:
neue Verstärkerlinie 10B Hietzing - Johnstrße - Wattgasse - Hernals - Dornbach
11A-Verlängerung bis zur Schlachthausgasse
11B-Verlängerung zur Nußdorfer Straße (bei gleichzeitig neuer Linienführung des 37A (Engerthstr. - Höchstädtpl. - Heiligenstadt) )
14A-Verlängerung über Kudllichg. - Absberggasse - Puchsbaumg. und / oder Verlängerung (ev. als 14B) weiter über die Gudrunstraße zur künftigen Endstation des D-Wagen.
Verknüpfung / Zusammenlegung von 30A und 31A
Verlängerung des 40A bis Neustift / Agnesgasse
Verstärkerlinie 48B Ring, Volkstheater-Flötzersteig-Bhf. Hütteldorf
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Linie 255 am 12.06.2018, 00:13:26
Zitat
69A war auch geplant, wenn's wahr ist.

Höchstwahrscheinlich die dritte Linie. Über andere Linien gab es bisher keine ernste andeutung.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: BusfotosAustria am 12.06.2018, 07:12:04
Wie soll dieser 48B ab dem Flötzersteig fahren?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 12.06.2018, 08:55:37
Also die vorgeschlagene 11B-Route würde das reinste Chaos verursachen. Der jetzige 11B ist ja als Verstärkerlinie für den 11A gedacht, auch weil der 11A oftmals Verspätungen hat. Wenn der 11B jetzt über die 37A-Strecke zur Nußdorfer Straße fahren würde, und somit über die Gürtelbrücke, hätten die Busse selbst mehr Verspätung als der eigentlich zu unterstützende 11A und ein Taktverkehr wäre somit quasi unmöglich. Außerdem wo läge der Sinn einer solchen Routenänderung?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 38ger am 12.06.2018, 14:25:28
Also die vorgeschlagene 11B-Route würde das reinste Chaos verursachen. Der jetzige 11B ist ja als Verstärkerlinie für den 11A gedacht, auch weil der 11A oftmals Verspätungen hat. Wenn der 11B jetzt über die 37A-Strecke zur Nußdorfer Straße fahren würde, und somit über die Gürtelbrücke, hätten die Busse selbst mehr Verspätung als der eigentlich zu unterstützende 11A und ein Taktverkehr wäre somit quasi unmöglich. Außerdem wo läge der Sinn einer solchen Routenänderung?

Die Verbindung Höchstädtplatz - Heiligenstadt fehlt derzeit, ebenso die Verbindung Höchstädtplatz-Handelskai. Damit wären unter Anderem Bauhaus, Fachhochschule und baumax (durch den 37A) deutlich besser erschlossen.
Die Stauanfälligkeit ist aber natürlich ein sehr gutes Gegenargument, dem ich mich zustimmend beugen muss.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Alex am 12.06.2018, 18:11:14
Die Verbindung Höchstädtplatz - Heiligenstadt fehlt derzeit, ebenso die Verbindung Höchstädtplatz-Handelskai. Damit wären unter Anderem Bauhaus, Fachhochschule und baumax (durch den 37A) deutlich besser erschlossen.

Und wer braucht das?
Beim Höchstädtplatz ist die U6 Station "Dresdner Straße" in der Nähe.
Von dort ist es eine Station mit der U6 zum Handelskai und 2 Stationen mit der U6 und eine mit der U4 nach Heiligenstadt.
Abgesehen von diversen Umsteigerelationen mit anderen Buslinien.

Und ich kenne Bauhäuser, die schlechter erschlossen sind, Baumax gibt's nicht mehr und die FH hat auch Anbindung durch die U6, 31 und 33, sowie zur HVZ einige Kurse vom 30er.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 8273 am 21.06.2018, 10:59:13
Ist bereits bekannt, wann genau die Umstellung des 26As auf XL-Busse passieren soll? Am ehesten würde ich auf Samstag (30.6.) oder Montag (2.7.) für den Ersteinsatz tippen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 21.06.2018, 20:12:29
Ist bereits bekannt, wann genau die Umstellung des 26As auf XL-Busse passieren soll? Am ehesten würde ich auf Samstag (30.6.) oder Montag (2.7.) für den Ersteinsatz tippen.

Sollte mit 1.7. erfolgen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Alex am 22.06.2018, 23:54:39
Ist bereits bekannt, wann genau die Umstellung des 26As auf XL-Busse passieren soll? Am ehesten würde ich auf Samstag (30.6.) oder Montag (2.7.) für den Ersteinsatz tippen.

Sollte mit 1.7. erfolgen.

Da werden dann wohl einige T4 zur Ausmusterung anstehen. Ca. 20 vom 26A und 12 vom 92A/B werden mit dem Tag frei.
Und dann gibt es ja noch normale Gelenker und Normalbusse, die auch schon in Wr. Neudorf auf die Zulassung warten.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 23.06.2018, 07:08:54
Ist bereits bekannt, wann genau die Umstellung des 26As auf XL-Busse passieren soll? Am ehesten würde ich auf Samstag (30.6.) oder Montag (2.7.) für den Ersteinsatz tippen.

Sollte mit 1.7. erfolgen.

Da werden dann wohl einige T4 zur Ausmusterung anstehen. Ca. 20 vom 26A und 12 vom 92A/B werden mit dem Tag frei.
Und dann gibt es ja noch normale Gelenker und Normalbusse, die auch schon in Wr. Neudorf auf die Zulassung warten.

Stimmt, also wenn alle normalen Gelenker bis 8888 bis Herbst ausgeliefert sind dann geht sich damit auf jeden Fall aus, dass man auch den 31A und 40A umstellt. Die T4 müsste man dann nur mehr für den 29A und 32A aufheben, also an die 30 Busse. Der Rest ist dann nicht mehr notwendig.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: strb am 23.06.2018, 15:54:03
Weiß man jetzt eigentlich etwas genaueres zum 92AB? Geht der auch mit 1.7. an gschwindl wie geplant oder verzögert es sich etwas?  ?(
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 23.06.2018, 17:06:59
Ist bereits bekannt, wann genau die Umstellung des 26As auf XL-Busse passieren soll? Am ehesten würde ich auf Samstag (30.6.) oder Montag (2.7.) für den Ersteinsatz tippen.

Sollte mit 1.7. erfolgen.

Da werden dann wohl einige T4 zur Ausmusterung anstehen. Ca. 20 vom 26A und 12 vom 92A/B werden mit dem Tag frei.
Und dann gibt es ja noch normale Gelenker und Normalbusse, die auch schon in Wr. Neudorf auf die Zulassung warten.

Stimmt, also wenn alle normalen Gelenker bis 8888 bis Herbst ausgeliefert sind dann geht sich damit auf jeden Fall aus, dass man auch den 31A und 40A umstellt. Die T4 müsste man dann nur mehr für den 29A und 32A aufheben, also an die 30 Busse. Der Rest ist dann nicht mehr notwendig.

Ich persönlich zweifle ziemlich stark; dass man den 40A jetzt bereits auch auf Gelenkbusbetrieb umstellt; denn dazu würde während der Sommerferien; sollte man Busse in Heiligenstadt abstellen will der Platz fehlen; eher denke ich; man nimmt den 29A als nächstes her und den 40A dann zum Schluss. 32A wird erst dann folgen; wenn auch genug Normalbusse verfügbar sind.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 23.06.2018, 22:44:49
Der 40A wird eh nicht jetzt schon umgestellt ; wahrscheinlich ab Schulbeginn.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Alex am 23.06.2018, 22:51:37
Ich kann mir vorstellen, falls der Betrieb mit Diesel für die WiLi billiger sein sollte, dass man über die Sommermonate die neuen Diesel-Gelenker auf möglichst vielen Linien (29A, 31A, 32A) zum Einsatz bringt und die Gaskocher in der Garage lässt und dann ab Herbst eben den 40A umstellt und auf den genannten Linien zumindest teilweise wieder mit T4 fahren wird.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 23.06.2018, 22:52:19
Der 40A wird eh nicht jetzt schon umgestellt ; wahrscheinlich ab Schulbeginn.

Geliefert werden können Sie schnell....
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 24.06.2018, 11:00:37
Der 40A wird eh nicht jetzt schon umgestellt ; wahrscheinlich ab Schulbeginn.

Geliefert werden können Sie schnell....

Das schon aber in den Ferien wäre die Umstellung auch nicht notwendig, weil der 40A eigentlich nur eine Studenten- und Schülerlinie is. Zumindest ist das hauptsächlich der Grund für die starke Auslastung. Drum wird die Umstellung im September oder Oktober sicher besser zu vermarkten sein als in den Ferien.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: BusfotosAustria am 24.06.2018, 11:09:19
Weiß man jetzt eigentlich etwas genaueres zum 92AB? Geht der auch mit 1.7. an gschwindl wie geplant oder verzögert es sich etwas?  ?(

Ich zweifle stark an diesem Datum. Rein rechnerisch wäre es wohl kaum bis unmöglich, die neuen Busse so schnell zu bekommen. Da geht es ja nicht um 2-3 Busse, die der Hersteller bei Produktionsstraßen dazwischenquetschen kann, sondern um eine größere Stückzahl. Auch bei Evobus in Wiener Neudorf steht noch kein Gschwindl Gelenkbus und dann dauert es ja auch noch einige Tage bis zur Auslieferung. Ich tippe frühstens auf Mitte Juli, eher aber Anfang August.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 24.06.2018, 12:56:22
Weiß man jetzt eigentlich etwas genaueres zum 92AB? Geht der auch mit 1.7. an gschwindl wie geplant oder verzögert es sich etwas?  ?(

Ich zweifle stark an diesem Datum. Rein rechnerisch wäre es wohl kaum bis unmöglich, die neuen Busse so schnell zu bekommen. Da geht es ja nicht um 2-3 Busse, die der Hersteller bei Produktionsstraßen dazwischenquetschen kann, sondern um eine größere Stückzahl. Auch bei Evobus in Wiener Neudorf steht noch kein Gschwindl Gelenkbus und dann dauert es ja auch noch einige Tage bis zur Auslieferung. Ich tippe frühstens auf Mitte Juli, eher aber Anfang August.

Für 92A/B wurde von 22.07. gesprochen; als Betriebs(auf/über)nahme. Vorerst muss man sich noch auf den SEV vorbereiten; bis die Busse für den 92A/B kommen
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 8273 am 03.07.2018, 15:24:23
Das könnte den Einsatz der NG 265 XL am 26A um einige Wochen verzögern:
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 03.07.2018, 16:06:35
Die Ablenkung ist jetzt nichts neues; die gab es schon mal; aber ernsthaft; man sollte sich dennoch in Zuge von Routengenehmigungen Gedanken machen; ob man dort nicht dennoch fahren kann; denn Baustellen wird es immer geben und man kann nicht ständig die CapaCity‘s in den Garagen lassen
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 03.07.2018, 17:11:36
Die Ablenkung ist jetzt nichts neues; die gab es schon mal; aber ernsthaft; man sollte sich dennoch in Zuge von Routengenehmigungen Gedanken machen; ob man dort nicht dennoch fahren kann; denn Baustellen wird es immer geben und man kann nicht ständig die CapaCity‘s in den Garagen lassen

Ja abet genau diese Routengenehmigung verhindern die Einsätze. War ja beim 11A damals genauso, als es eine kurzfristige Umleitung gab.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 26a am 03.07.2018, 17:12:26
Die Ablenkung ist jetzt nichts neues; die gab es schon mal; aber ernsthaft; man sollte sich dennoch in Zuge von Routengenehmigungen Gedanken machen; ob man dort nicht dennoch fahren kann; denn Baustellen wird es immer geben und man kann nicht ständig die CapaCity‘s in den Garagen lassen
Aber generell die Haltestelle "Groß Enzersdorf Stadtmauer " in beiden richtungen ist nicht groß. Sie reicht gerade mal für den normalen Gelenkbus.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 03.07.2018, 18:29:50
Die Ablenkung ist jetzt nichts neues; die gab es schon mal; aber ernsthaft; man sollte sich dennoch in Zuge von Routengenehmigungen Gedanken machen; ob man dort nicht dennoch fahren kann; denn Baustellen wird es immer geben und man kann nicht ständig die CapaCity‘s in den Garagen lassen

Ja abet genau diese Routengenehmigung verhindern die Einsätze. War ja beim 11A damals genauso, als es eine kurzfristige Umleitung gab.

Wegen so einer Nichtigkeit; setzt man also diese Pseudo-XL Busse nicht ein. Ob man in Hamburg auch wo man jedoch die „echten“ CapaCity‘s fährt auch so kleinkariert ist?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 06.07.2018, 12:33:52
Sicheren Aussagen zufolge; sollten die CapaCity‘s erst ab September am 26A rollen. Die Umbauarbeiten bei der Station „Groß-Enzersdorf; Stadtmauer“ hängen mit der Inbetriebnahme der CapaCity‘s zusammen; da muss die Haltestelle verlängert werden.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 26a am 06.07.2018, 13:31:15
Sicheren Aussagen zufolge; sollten die CapaCity‘s erst ab September am 26A rollen. Die Umbauarbeiten bei der Station „Groß-Enzersdorf; Stadtmauer“ hängen mit der Inbetriebnahme der CapaCity‘s zusammen; da muss die Haltestelle verlängert werden.
Ist auch logisch weil so wie sie jetzt ist ,reicht sie nur für einen 18m bus
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 06.07.2018, 13:33:40
Sicheren Aussagen zufolge; sollten die CapaCity‘s erst ab September am 26A rollen. Die Umbauarbeiten bei der Station „Groß-Enzersdorf; Stadtmauer“ hängen mit der Inbetriebnahme der CapaCity‘s zusammen; da muss die Haltestelle verlängert werden.
Ist auch logisch weil so wie sie jetzt ist ,reicht sie nur für einen 18m bus

Deswegen konnte die Aussage „Start am 01.07.“ nicht gepasst haben.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 06.07.2018, 14:18:52
Sicheren Aussagen zufolge; sollten die CapaCity‘s erst ab September am 26A rollen. Die Umbauarbeiten bei der Station „Groß-Enzersdorf; Stadtmauer“ hängen mit der Inbetriebnahme der CapaCity‘s zusammen; da muss die Haltestelle verlängert werden.
Ist auch logisch weil so wie sie jetzt ist ,reicht sie nur für einen 18m bus

Deswegen konnte die Aussage „Start am 01.07.“ nicht gepasst haben.

Dabei ist das in mehreren Foren kursiert. Klassische Fehlinfo.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: VT 5081 am 06.07.2018, 17:16:57
Ob man in Hamburg auch wo man jedoch die „echten“ CapaCity‘s fährt auch so kleinkariert ist?

Dort müßt's angesichts des "Downgrades" von Doppelgelenkbussen auf kürzere CapaCitys eigentlich reibungsärmer funktionieren (weil größere Umbauten ja schon vorher notwendig waren).

Beste Grüße
VT
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 06.07.2018, 21:32:10
Sicheren Aussagen zufolge; sollten die CapaCity‘s erst ab September am 26A rollen. Die Umbauarbeiten bei der Station „Groß-Enzersdorf; Stadtmauer“ hängen mit der Inbetriebnahme der CapaCity‘s zusammen; da muss die Haltestelle verlängert werden.
Ist auch logisch weil so wie sie jetzt ist ,reicht sie nur für einen 18m bus

Deswegen konnte die Aussage „Start am 01.07.“ nicht gepasst haben.

Dabei ist das in mehreren Foren kursiert. Klassische Fehlinfo.
Manche hätten es wohl so gewollt
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: BusfotosAustria am 08.07.2018, 00:54:43
Die Info mit Juli war übrigens kein blödes Gerücht in diversen Foren, sondern war tatsächlich seitens der WL so angedacht. Man musste den Plan nur dann sehr kurzfristig nochmals über den Haufen werfen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 08.07.2018, 10:59:11
Die Info mit Juli war übrigens kein blödes Gerücht in diversen Foren, sondern war tatsächlich seitens der WL so angedacht. Man musste den Plan nur dann sehr kurzfristig nochmals über den Haufen werfen.

Warum eigentlich? Verzögerung bei der Lieferung?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: BusfotosAustria am 08.07.2018, 11:15:21
Nein, die Busse stehen ja schon länger bei Evobus. Dürfte tatsächlich die Baustelle gewesen sein, die man übersehen hat. Evobus findet das ja auch nur minder lustig, dass die Capacity da jetzt Ewigkeiten am Gelände stehen, wenn zeitgleich auch andere Unternehmen größere Buslieferungen bekommen. Geplant war das so nicht, dass wurde mir auch aus verlässlicher Quelle bei den WL so bestätigt.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 38ger am 09.07.2018, 09:44:11
Weiß man jetzt eigentlich etwas genaueres zum 92AB? Geht der auch mit 1.7. an gschwindl wie geplant oder verzögert es sich etwas?  ?(

Ich zweifle stark an diesem Datum. Rein rechnerisch wäre es wohl kaum bis unmöglich, die neuen Busse so schnell zu bekommen. Da geht es ja nicht um 2-3 Busse, die der Hersteller bei Produktionsstraßen dazwischenquetschen kann, sondern um eine größere Stückzahl. Auch bei Evobus in Wiener Neudorf steht noch kein Gschwindl Gelenkbus und dann dauert es ja auch noch einige Tage bis zur Auslieferung. Ich tippe frühstens auf Mitte Juli, eher aber Anfang August.

Für 92A/B wurde von 22.07. gesprochen; als Betriebs(auf/über)nahme. Vorerst muss man sich noch auf den SEV vorbereiten; bis die Busse für den 92A/B kommen

Ist das noch aktuell, dass Gschwindl mit 22.7. den 92A/B übernehmen wird? Oder geht sich das auch nicht mehr aus?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: BusfotosAustria am 09.07.2018, 09:56:12
Das sollte noch aktuell sein, wobei mir beim Evobus noch kein GS Bus aufgefallen wäre. Da muss man ja momentan genauer schauen, weil ja von den WL auch einige Busse dort stehen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 09.07.2018, 10:20:15
Sind ja noch zwei Wochen hin bis zum Start; angemeldet sind ja Busse gleich und die Beklebung der Firmenaufschriften geht ja auch ratz-fatz; jedoch bei der Endkontrolle könnten Probleme auftreten.
Wie ist es eigentlich in dem Fall mit Pönalen; wenn nicht rechtzeitig gestartet werden kann; wenn EvoBus zu spät liefert?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: BusfotosAustria am 09.07.2018, 11:31:14
Wenn Evobus zu spät liefert, kommt es darauf an, ob ein rechtzeitiger Termin zugesichert wurde (in dem Fall muss Evobus die Pönalen übernehmen) oder die Busse zu spät bestellt wurde (dann zahlt es das Unternehmen). Ich gehe aber davon aus, dass man in engem Kontakt ist mit den Wiener Linien und sich alles ausgehen wird.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 09.07.2018, 12:30:17
Dann ist ja alles im grünen Bereich und wir können uns auf neue schöne Busse freuen und uns von den Gaskutschn endlich zu verabschieden zumindest am 92A/B
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 09.07.2018, 12:37:21
Weiß man jetzt eigentlich etwas genaueres zum 92AB? Geht der auch mit 1.7. an gschwindl wie geplant oder verzögert es sich etwas?  ?(

Ich zweifle stark an diesem Datum. Rein rechnerisch wäre es wohl kaum bis unmöglich, die neuen Busse so schnell zu bekommen. Da geht es ja nicht um 2-3 Busse, die der Hersteller bei Produktionsstraßen dazwischenquetschen kann, sondern um eine größere Stückzahl. Auch bei Evobus in Wiener Neudorf steht noch kein Gschwindl Gelenkbus und dann dauert es ja auch noch einige Tage bis zur Auslieferung. Ich tippe frühstens auf Mitte Juli, eher aber Anfang August.

Für 92A/B wurde von 22.07. gesprochen; als Betriebs(auf/über)nahme. Vorerst muss man sich noch auf den SEV vorbereiten; bis die Busse für den 92A/B kommen

Ist das noch aktuell, dass Gschwindl mit 22.7. den 92A/B übernehmen wird? Oder geht sich das auch nicht mehr aus?

Ja, vorgesehen ist die Umstellung nach wie vor für den 22.7.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Cracovian_E1 am 09.07.2018, 13:55:57
Auf wiki.stadtverkehr.at schreibt man aber vom 23.07.2018. ?(

Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 09.07.2018, 14:10:14
Auf wiki.stadtverkehr.at schreibt man aber vom 23.07.2018. ?(

Es ist jedenfalls der Montag 😉 da hab auch ich mich jetz vorher vertan
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 09.07.2018, 15:07:48
22.7 war kommuniziert aus verläßlicher Quelle; warum das komische wiki 23.7 schreibt bleibt also fraglich!
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: U-Bahn p am 09.07.2018, 18:29:36
Warum haben die Wiener Linien nicht den 26A auf XL-Busse am 1.7 wie vorgesehen umgestellt?

Nur wegen der einen Station in Groß-Enzersdorf etwa?? Ganz ehrlich, sie hätten ja diese haltestelle einfach nicht bedienen können bis der umbau fertig ist und dennoch mit den XL-Bussen am 26A fahren, echt lächerlich sowas.

Oder gibt es noch andere Gründe warum sich die Umstellung jetzt blöderweise nach hinten verschoben hat?
 
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 8273 am 09.07.2018, 18:59:16
Nur wegen der einen Station in Groß-Enzersdorf etwa?? Ganz ehrlich, sie hätten ja diese haltestelle einfach nicht bedienen können bis der umbau fertig ist und dennoch mit den XL-Bussen am 26A fahren, echt lächerlich sowas.
Genau - einfach eine Haltestelle auslassen, damit die restlichen Fahrgäste ein paar Wochen früher in den Genuss der 2 zusätzlichen Meter kommen.  :rolleyes:
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 09.07.2018, 19:35:11
Jedoch möchte ich noch anmerken; dass ich es höchst seltsam finde ein paar Tage vor dem Start der CapaCity‘s festzustellen; dass die Station Groß Enzersdorf; Stadtmauer nicht CapaCity tauglich ist
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 38ger am 09.07.2018, 20:06:05
Warum haben die Wiener Linien nicht den 26A auf XL-Busse am 1.7 wie vorgesehen umgestellt?

Nur wegen der einen Station in Groß-Enzersdorf etwa?? Ganz ehrlich, sie hätten ja diese haltestelle einfach nicht bedienen können bis der umbau fertig ist und dennoch mit den XL-Bussen am 26A fahren, echt lächerlich sowas.

Oder gibt es noch andere Gründe warum sich die Umstellung jetzt blöderweise nach hinten verschoben hat?
 

Es ist in den Ferien wohl auch einfach nicht notwendig! So lange Ferien sind, so lange braucht man die XL-Busse wohl einfach nicht unbedingt. Und würde man aufgrund der XL-Busse die eine Station auflassen, dann wäre der Aufschrei bei der lokalen Bevölkerung unter Umständen groß. Und wenn dies so wäre, dann könnte man die Verbesserung ja nicht mehr glaubhaft als Verbesserung verkaufen. Das macht schon Sinn, dass man die Station erst umbaut.
Otto-Normalverbraucher fällt ohnehin nicht auf, mit welcher Bustype er unterwegs ist. Den interessiert nur, die Klimaanlage, die Fahrgastinfo, ob er einen Sitzplatz hat, wie viel Platz er zum Stehen hat, wenn er keinen Sitzplatz mehr hat und falls Kinderwagen oder Rollstuhl dabei sind, ob diese genügend Platz vorfinden. That's ist.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 09.07.2018, 21:50:19
Naja zur HVZ würde man sie sehr wohl brauchen, auch in den Ferien sind die T4 sehr gut besetzt ... Die Haltestellen müssen ja alle "tauglich" für die XL-Gelenker sein, die Stadtmauer wird man wohl einfach übersehen haben.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 26a am 09.07.2018, 23:10:52
Naja zur HVZ würde man sie sehr wohl brauchen, auch in den Ferien sind die T4 sehr gut besetzt ... Die Haltestellen müssen ja alle "tauglich" für die XL-Gelenker sein, die Stadtmauer wird man wohl einfach übersehen haben.
Aber die Haltestelle hätten sie schon früher Xl Tauglich machen können. Dann hätte der 1.7 gepasst mit der Umstellung
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: strb am 14.07.2018, 23:30:06
Naja zur HVZ würde man sie sehr wohl brauchen, auch in den Ferien sind die T4 sehr gut besetzt ... Die Haltestellen müssen ja alle "tauglich" für die XL-Gelenker sein, die Stadtmauer wird man wohl einfach übersehen haben.
Aber die Haltestelle hätten sie schon früher Xl Tauglich machen können. Dann hätte der 1.7 gepasst mit der Umstellung
Eigentlich ist es um die 2 Monate total wurscht. Ärgerlich ist nur, dass die XL-Busse jetzt entweder beim Evobus oder in der Garage sinnlos Platz verschwenden.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Alex am 20.08.2018, 20:47:30
Laut einer mittlerweile recht konkreten Meldung im TWF soll es ab 3.9. auf der Linie 5 wieder zu planmäßigen E1+c4-Einsätzen (2 Kurse aus WEST) kommen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: U-Bahn p am 21.08.2018, 05:32:32
Seit heute fahren 18M Citaros am 26A

Endlich sind die T4 am 26A Geschichte, wurde ja auch Zeit
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 21.08.2018, 06:41:41
Allerdings sind es noch nicht die XL Gelenkbusse sondern noch die "normalen" , die im Lauf des Jahres eigentlich für den 40A vorgesehen sind.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 21.08.2018, 06:45:51
Allerdings sind es noch nicht die XL Gelenkbusse sondern noch die "normalen" , die im Lauf des Jahres eigentlich für den 40A vorgesehen sind.
Ja, weil noch immer die Baustelle in Groß Enzersdorf ist!
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 21.08.2018, 07:17:08
An sich müsste dann heute auch die Premiere am N26 und - zumindest teilweise - am N25 erfolgen. Laut aktuellem Umlauf sollten 8861, 8868 und 8877 am N26, sowie 8873 am N25 unterwegs sein. Beim N25 ist nur die Frage ob die beiden nächtlichen 29A-Einschieber auch schon mit Mercedes oder weiterhin mit T4 geführt werden.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: U-Bahn p am 21.08.2018, 12:47:56
Ist die Anzeige Schrift geändert worden bei der neuen Lieferung?

Die Anzeige gefällt mir nämlich extrem gut, besonders 26A schaut hinten am Bus extrem schön aus und auch Groß-Enzersdorf haben sie echt gut hinbekommen
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Autobusfan am 21.08.2018, 13:18:29
Ja, das Groß-Enzersdorf sieht gut aus, aber mit dem Kagran U bin ich nicht ganz zufrieden. Kann man es nicht so umsetzen, dass das g tatsächlich die Unterlänge hat? Das U könnte auch noch etwas schmäler sein (also der Buchstabe, der Kreis passt). Aber das ist jetzt Jammern auf hohem Niveau von mir ...  =)
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 21.08.2018, 13:40:48
An sich müsste dann heute auch die Premiere am N26 und - zumindest teilweise - am N25 erfolgen. Laut aktuellem Umlauf sollten 8861, 8868 und 8877 am N26, sowie 8873 am N25 unterwegs sein. Beim N25 ist nur die Frage ob die beiden nächtlichen 29A-Einschieber auch schon mit Mercedes oder weiterhin mit T4 geführt werden.

Werden wir heute nachts die Augen offen halten; zumindest beim N25. Naja wenn der 29A fliegend zum N25 wechselt; dann vielleicht doch MAN.

War das eigentlich geplant; oder würde sonst die Garage übergehen; dass man jetzt auch am 26A mit Mercedes fährt?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 21.08.2018, 14:33:24
An sich müsste dann heute auch die Premiere am N26 und - zumindest teilweise - am N25 erfolgen. Laut aktuellem Umlauf sollten 8861, 8868 und 8877 am N26, sowie 8873 am N25 unterwegs sein. Beim N25 ist nur die Frage ob die beiden nächtlichen 29A-Einschieber auch schon mit Mercedes oder weiterhin mit T4 geführt werden.

Werden wir heute nachts die Augen offen halten; zumindest beim N25. Naja wenn der 29A fliegend zum N25 wechselt; dann vielleicht doch MAN.

War das eigentlich geplant; oder würde sonst die Garage übergehen; dass man jetzt auch am 26A mit Mercedes fährt?

Ich kann leider aus beruflichen Gründen heute Nacht nicht, wenn du die Augen offen haltest und unterwegs bist, dann wäre das Rätsel ja morgen gelöst ;-)

Beim 29A werden zwei Kurse um 23:33 und 00:03 ab Großfeldsiedlung eingeschoben. Das war schon bei den T4 (also bis gestern) so. Da wurde halt ein T4 durch einen anderen ersetzt, der dann nach der einen Runde am 29A als N25 weiterfuhr. Und wenn heute Mercedes eingeschoben werden wäre es auch die Premiere am 29A. Oder es gibt halt einen Mischbetrieb T4 und Mercedes am N25.

Dass die normalen Gelenker am 26A fahren war - glaube ich - nicht geplant. Entweder wollte man sie bis zur 40A Umstellung nicht unnötig in der Garage stehen lassen, oder es gibt Lieferverzögerungen bei den XL Citaros.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 21.08.2018, 15:45:11
Zumindest über den N25 kann ich nachts berichten.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 21.08.2018, 16:31:53
Zumindest über den N25 kann ich nachts berichten.

 :daumenhoch: :daumenhoch:
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Alex am 21.08.2018, 18:05:04
An sich müsste dann heute auch die Premiere am N26 und - zumindest teilweise - am N25 erfolgen. Laut aktuellem Umlauf sollten 8861, 8868 und 8877 am N26, sowie 8873 am N25 unterwegs sein. Beim N25 ist nur die Frage ob die beiden nächtlichen 29A-Einschieber auch schon mit Mercedes oder weiterhin mit T4 geführt werden.

Werden wir heute nachts die Augen offen halten; zumindest beim N25. Naja wenn der 29A fliegend zum N25 wechselt; dann vielleicht doch MAN.

War das eigentlich geplant; oder würde sonst die Garage übergehen; dass man jetzt auch am 26A mit Mercedes fährt?

Ich kann leider aus beruflichen Gründen heute Nacht nicht, wenn du die Augen offen haltest und unterwegs bist, dann wäre das Rätsel ja morgen gelöst ;-)

Beim 29A werden zwei Kurse um 23:33 und 00:03 ab Großfeldsiedlung eingeschoben. Das war schon bei den T4 (also bis gestern) so. Da wurde halt ein T4 durch einen anderen ersetzt, der dann nach der einen Runde am 29A als N25 weiterfuhr. Und wenn heute Mercedes eingeschoben werden wäre es auch die Premiere am 29A. Oder es gibt halt einen Mischbetrieb T4 und Mercedes am N25.

Dass die normalen Gelenker am 26A fahren war - glaube ich - nicht geplant. Entweder wollte man sie bis zur 40A Umstellung nicht unnötig in der Garage stehen lassen, oder es gibt Lieferverzögerungen bei den XL Citaros.

Kann es sein, dass Evobus gefordert hat, dass man sich alles andere abholt, wenn schon die XL-Busse wegen der Baustelle länger dort stehenbleiben müssen?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 21.08.2018, 18:10:31
Auch eine Möglichkeit; außerdem die Fahrer des 26A schon künftig auf ihre neuen Busse zu gewöhnen (obwohl die CapaCity’s halt dann länger sind) und die Busse ausgiebig fahren lassen; damit man die lästigen T4 im Gesamtauslauf z.B. am 30A schicken kann.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: BusfotosAustria am 21.08.2018, 18:56:17
Also Lieferverzögerungen bei den XL Bussen gibt es sicher keine, denn diese stehen schon seit Wochen (mittlerweile fast Monaten) beim Evobus in Wiener Neudorf und dort auch immer am selben Fleck, also kann man nicht davon ausgehen, dass an diesen Bussen noch "nachgearbeitet" werden muss. Schade, dass man da nicht einfach den 48A vorgezogen hat und die dadurch in größeren Mengen freiwerdenden CITARO G nach LPD geschickt hat, wenn denn der 26A nach wie vor Probleme mit den XL Bussen macht.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: normalbuerger am 21.08.2018, 19:09:51
Also das Kraut machen die XL Busse auch nicht Fett dass man sie für ein paar Tage am 48A einsetzen sollte, das wären unnötige Überstellungsfahrten für ein paar wenige Betriebstage.
Aber eigentlich gibt es da für die Garage keinen unterschied ob T4 oder Citaro herum stehen, Platz nehmen sie beide weg, oder wurden schon alle übrigen T4 in die HW überstellt?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 21.08.2018, 19:52:56
Also das Kraut machen die XL Busse auch nicht Fett dass man sie für ein paar Tage am 48A einsetzen sollte, das wären unnötige Überstellungsfahrten für ein paar wenige Betriebstage.
Aber eigentlich gibt es da für die Garage keinen unterschied ob T4 oder Citaro herum stehen, Platz nehmen sie beide weg, oder wurden schon alle übrigen T4 in die HW überstellt?

Es werden sicher wieder einige überstellt werden, vor allem jetzt nach der 26A-Umstellung, wo man ja noch weniger T4 braucht.
Bzgl 48A, ist da die Route überhaupt schon polizeilich genehmigt worden? Das wäre ja erst für 2019 vorgesehen. Dadurch, dass ja die Busse alle gebunden sind, ist das ja nicht so einfach die spontan wo anders einzusetzen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: U-Bahn p am 21.08.2018, 19:54:14
Also das Kraut machen die XL Busse auch nicht Fett dass man sie für ein paar Tage am 48A einsetzen sollte, das wären unnötige Überstellungsfahrten für ein paar wenige Betriebstage.
Er meinte das der 48A für immer umgestellt wird und der 26A dann halt erst wenn alle Stationen soweit sind und nicht das der 48A nur umgestellt wird bis der 26A die Busse einsetzen kann.

Sind beim 48A eigentlich alle Stationen tauglich für 20M Busse oder muss da auch noch an der ein oder anderen Station geschraubt werden damit die 20M Busse überall stehen bleiben können?

Ich hoffe ja das sobald der 26A die XL Busse bekommt, der 14A umgestellt wird, damit die frei werdenden 12M Citaros in LPD T3 ersetzen können und diese auch so schnell wie möglich verschwinden. Und sobald der 48A auf XL Umgestellt wird, sollte der 29A auf Citaros umgestellt werden. Ich finde die letzte Linie die noch mit T4 betrieben werden soll, sollte der 31A sein, da diese Linie es am wenigsten nötig hat 2% mehr Passagiere befördern zu können bzw schneller sein zu müssen beim Fahrgastwechsel.

31A zusammen mit 24A sollten meiner Meinung nach sowie zu einer Straßenbahn Linie umgewandelt werden, genausowie der 26A. Dann hätte man 3 Busslinien zu 2 Straßenbahnlinien umgewandelt und würde weniger 20M und 18M Citaros benötigen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 38ger am 21.08.2018, 20:31:08
Also das Kraut machen die XL Busse auch nicht Fett dass man sie für ein paar Tage am 48A einsetzen sollte, das wären unnötige Überstellungsfahrten für ein paar wenige Betriebstage.
Aber eigentlich gibt es da für die Garage keinen unterschied ob T4 oder Citaro herum stehen, Platz nehmen sie beide weg, oder wurden schon alle übrigen T4 in die HW überstellt?

Es werden sicher wieder einige überstellt werden, vor allem jetzt nach der 26A-Umstellung, wo man ja noch weniger T4 braucht.
Bzgl 48A, ist da die Route überhaupt schon polizeilich genehmigt worden? Das wäre ja erst für 2019 vorgesehen. Dadurch, dass ja die Busse alle gebunden sind, ist das ja nicht so einfach die spontan wo anders einzusetzen.

Es wurden alle Routen auf ein Mal genehmigt, als Überstellfahrten zählen da unter Anderem auch Strecken, wie der Gürtel oder die Reichsbrücke dazu. Ob beim 48A alle Stationen 20m-tauglich sind ist mir nicht bekannt.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 21.08.2018, 23:37:55
Die Linie N25 dürfte zumindest kommende Nacht im Mischbetrieb fahren, die Linie N26 rein mit NG 265 MB
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 22.08.2018, 00:48:58
N25:
8083 (vom 29A)
8066 (vom 29A)
8873 (vom 26A)
8007 (von LPD)

N26:
8861
8868

Somit Mischbetrieb am N25!
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: strb am 22.08.2018, 01:29:14
Ich hoffe ja das sobald der 26A die XL Busse bekommt, der 14A umgestellt wird.
Das geht sich nicht aus, da der 40A umgestellt wird.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: U-Bahn-Fan 1997 am 22.08.2018, 01:53:48
Und wann sind die Abfahrtszeiten ab Großfeldsiedlung vom N25 (Nr.8873)? Hat jemand Fotos vom N25 vom Citaro gemacht? LG U-Bahn-Fan 1997
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 22.08.2018, 01:55:47
Und wann sind die Abfahrtszeiten ab Großfeldsiedlung vom N25 (Nr.8873)? Hat jemand Fotos vom N25 vom Citaro gemacht? LG U-Bahn-Fan 1997
8873 soeben am Kagraner Platz durch
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 22.08.2018, 01:58:19
Hier mal ein Belegfoto von der Premiere der NG 265 MB am N26 von der Hst. Eßling, Stadtgrenze:
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 22.08.2018, 02:03:30
Und vom N25 :D
Ps.: Die Bilder zeigen 8873 auf der allerersten Fahrt stadteinwärts.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 22.08.2018, 02:17:46
Wielange ist 8873 eigentlich schon draußen?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 22.08.2018, 02:34:49
Und wann sind die Abfahrtszeiten ab Großfeldsiedlung vom N25 (Nr.8873)? Hat jemand Fotos vom N25 vom Citaro gemacht? LG U-Bahn-Fan 1997
8873 fuhr/fährt Kagran 00:56->Großfeldsiedlung 01:38->Schwedenplatz 02:24->Großfeldsiedlung 03:38->Schwedenplatz 04:24->Dopschstraße 05:18

Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 22.08.2018, 02:40:20
Wielange zuvor war er am 26A?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 22.08.2018, 02:58:53
Wielange zuvor war er am 26A?
Seit wann genau weiß ich nicht, jedenfalls fuhr er bereits ab Kagran U 06:01 nach Groß Enzersdorf
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 22.08.2018, 04:19:02
Wielange zuvor war er am 26A?
Seit wann genau weiß ich nicht, jedenfalls fuhr er bereits ab Kagran U 06:01 nach Groß Enzersdorf

Ob der dazwischen einzog und wieder ausrückte...? Eher nicht..
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 22.08.2018, 06:02:15
N25:
8083 (vom 29A)
8066 (vom 29A)
8873 (vom 26A)
8007 (von LPD)

N26:
8861
8868

Somit Mischbetrieb am N25!

Danke dir für die Info!
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 22.08.2018, 06:11:20
Wielange zuvor war er am 26A?
Seit wann genau weiß ich nicht, jedenfalls fuhr er bereits ab Kagran U 06:01 nach Groß Enzersdorf

Der N25-Kurs (in dem Fall 8873) wird Mo-Do um 04:47 in Kagran eingeschoben, fährt dann bis 19:17 am 26A, danach steht er bis um 23:21 in Kagran am Abstellplatz. Danach wiederum dreht er eine Runde nach Groß-Enzersdorf und retour, dann wieder eine halbe Std am Abstellplatz und danach um 00.56 gehts los als N25 in FR Großfeldsiedlung. Einziehfahrt ist um 05.18 bei der Dopschstraße. Somit ist er fast 24std unterwegs. Gilt aber nur in den Ferien, zur Schulzeit ist es ein Mittagseinschieber.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Inzersdorfer am 24.08.2018, 14:37:13
Die N60 welche bislang mit dem 62A verknüpft waren werden ab 01.09. mit dem 7A verknüpft (3 Mo-Do, 2 Fr/Sa/So).

Ab 01.09.2018 werden die Linien 62A und 64A durch Gar.Rax, die Linie 59A durch Gar.Spb betrieben.
Ab 01.10.2018 wird die Linie 61A durch Gar.Rax betrieben.

62A
Von 8 Stück Mo-Fr kommen 6 vom Abstellplatz Siebenhirten (inkl. 2 Einschübe nach Rax), 2 aus der Gar.Rax.
2 Mittagsauslauf von Rax ziehen am Abstellplatz ein.
Von 6 Stück am Sa kommen 4 vom Abstellplatz und 2 aus der Rax.
Von 4 Stück kommen je 2 vom Abstellplatz und der Rax. Hier gibts auch einen Mittagsauslauf, 1 Stück vom Abstellplatz!

64A
von 4 Stück Mo-Fr kommen 2 vom Abstellplatz und 2 aus der Rax.
Sa und So jeweils 1 Bus vom Abstellplatz, keiner aus der Rax.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 24.08.2018, 16:04:11
Die N60 welche bislang mit dem 62A verknüpft waren werden ab 01.09. mit dem 7A verknüpft (3 Mo-Do, 2 Fr/Sa/So).

Ab 01.09.2018 werden die Linien 62A und 64A durch Gar.Rax, die Linie 59A durch Gar.Spb betrieben.
Ab 01.10.2018 wird die Linie 61A durch Gar.Rax betrieben.

62A
Von 8 Stück Mo-Fr kommen 6 vom Abstellplatz Siebenhirten (inkl. 2 Einschübe nach Rax), 2 aus der Gar.Rax.
2 Mittagsauslauf von Rax ziehen am Abstellplatz ein.
Von 6 Stück am Sa kommen 4 vom Abstellplatz und 2 aus der Rax.
Von 4 Stück kommen je 2 vom Abstellplatz und der Rax. Hier gibts auch einen Mittagsauslauf, 1 Stück vom Abstellplatz!

64A
von 4 Stück Mo-Fr kommen 2 vom Abstellplatz und 2 aus der Rax.
Sa und So jeweils 1 Bus vom Abstellplatz, keiner aus der Rax.

Vielen Dank für die Info !! Weißt du zufällig auch welche Kurse auf den N60 kommen? Sicher der eine Einzieher beim Schedifkaplatz, der Rest zieht aber in Meidling Hauptstr ein. Da ginge sich keiner aus um es bis 00.35 zur Hofwiesengasse zum Einschub zu schaffen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 24.08.2018, 16:53:30
@ Inzersdorfer: Vielen Dank für die Informationen :daumenhoch:!!
Eine letzte Frage habe ich noch:
Was passiert mit den Frühkursen der Linie 62A, die aus der RAX kommen und in Meidling auf den 59A wechseln?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 24.08.2018, 21:46:06
@ Inzersdorfer: Vielen Dank für die Informationen :daumenhoch:!!
Eine letzte Frage habe ich noch:
Was passiert mit den Frühkursen der Linie 62A, die aus der RAX kommen und in Meidling auf den 59A wechseln?

Diese Kurse dürften nun streckenmäßig über den 59A führen. Zumindest gibt es Mo-Fr 3 (4.44, 5.01, 5.24) und Samstags 2 Einschübe (4.44, 5.14), die am 59A um bei Gürtel, Arbeitergasse beginnen und in Meidling enden.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: schaffnerlos am 27.08.2018, 09:35:46
Sollte ich das wo überlesen haben, bitte ich um Nachsicht:
Auf der Linie 5A sind seit heute Citaros unterwegs, ich habe keinen  NL 273 mehr gesehen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 27.08.2018, 10:06:09
Sollte ich das wo überlesen haben, bitte ich um Nachsicht:
Auf der Linie 5A sind seit heute Citaros unterwegs, ich habe keinen  NL 273 mehr gesehen.

Am 5A? Dann muss sich bis Schulbeginn aber am Wagenstand noch etwas ändern, sonst hätte man für die HVZ nur 2 Reservefahrzeuge für 5 Linien.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Alex am 27.08.2018, 10:38:50
Sollte ich das wo überlesen haben, bitte ich um Nachsicht:
Auf der Linie 5A sind seit heute Citaros unterwegs, ich habe keinen  NL 273 mehr gesehen.

Am 5A? Dann muss sich bis Schulbeginn aber am Wagenstand noch etwas ändern, sonst hätte man für die HVZ nur 2 Reservefahrzeuge für 5 Linien.

Ab wann sollen eigentlich die Elektrobusse für den 1A kommen?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 26er am 27.08.2018, 10:41:50
Sollte ich das wo überlesen haben, bitte ich um Nachsicht:
Auf der Linie 5A sind seit heute Citaros unterwegs, ich habe keinen  NL 273 mehr gesehen.

Am 5A? Dann muss sich bis Schulbeginn aber am Wagenstand noch etwas ändern, sonst hätte man für die HVZ nur 2 Reservefahrzeuge für 5 Linien.

Ab wann sollen eigentlich die Elektrobusse für den 1A kommen?

Die kommen doch am 4A Anfang 2019 .
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 27.08.2018, 11:08:24
Dachte 25A ist der nächste; man sieht also kein System dahinter; nur willkürliche Umstellung auf Mercedes-Bussen
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 27.08.2018, 11:10:49

* image.jpeg (2468.97 kB . 2992x3989 - angeschaut 158 Mal)
Am 5A? Dann muss sich bis Schulbeginn aber am Wagenstand noch etwas ändern, sonst hätte man für die HVZ nur 2 Reservefahrzeuge für 5 Linien.
Ja, am 5A (eine Linie, auf der nach den ursprünglichen Planungen erst ab 2019 NL 220 MB fahren sollten)!
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 15A am 27.08.2018, 12:33:06
Laut den Wiener Verkehrsblätter August soll mit 3.9 die Linie 14A auf Gelenkbusse umgestellt werden und der 40A weiter mit T3 betrieben werden. Weiters sollen die Linien 25A, 29A und 39A auf Diesel umgestellt werden.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 27.08.2018, 12:35:31
Es kommt oft anders als man denkt...
Nach aktuellem Stand werden mit 01.09.2018 oder 03.09.2018 folgende Linien umgestellt:
14A auf NG 265 MB
25A auf NL 220 MB
N25 komplett auf NG 265 MB
26A auf NG 265XL MB
29A auf NG 265 MB
39A auf NL 220 MB

Anmerkungen:
Damit sind dann die NG 273 T4 endgültig im Nachtverkehr nicht mehr anzutreffen
Der 40A wird auch weiterhin mit NL 273 T3 betrieben!
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 38ger am 27.08.2018, 13:02:04
Auch wenn der 40A bei mir ums Eck vorbeifährt: der 14A hat es sicherlich deutlich notwendiger auf Gelenkbus umgestellt zu werden, als der 40A! Sehr vernünftige Entscheidung den 14A vorzuziehen! Ich nehme an, dass der 14A dann auch einen leicht ausgedünnten Fahrplan bekommen wird - wie schon der 13A bei der Umstellung damals. Im Gegensatz zu vielen anderen Linien, die teilweise sogar erst im Oktober umgestellt werden (7A, 8A, 9A, 15A, 26A, 59A, 62A, 85A, 89A, 95A, 95B, 96A) ist der neue Fahrplan des 14A jedoch noch nicht online ... Mal sehen, ob es sich nur um ein Versäumnis der WL handelt, oder ob der 14A doch noch nicht so fix ist ...
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 27.08.2018, 13:59:17
Wieso sind die NL 220 dann heute am 5A,wenn sie dort gar nicht vorgesehen sind? Die Einsätze werden ja aus Erdberg vorgegeben.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Alex am 27.08.2018, 14:37:09
Wieso sind die NL 220 dann heute am 5A,wenn sie dort gar nicht vorgesehen sind? Die Einsätze werden ja aus Erdberg vorgegeben.

Vielleicht nur interimistisch, dass sie nicht in der Garage herumstehen?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 27.08.2018, 15:10:58
Wieso sind die NL 220 dann heute am 5A,wenn sie dort gar nicht vorgesehen sind? Die Einsätze werden ja aus Erdberg vorgegeben.
Weil man manche Umstellungen vorverschoben hat bzw. vorverschiebt (zB. 5A, 14A), dafür andere nach hinten verlegt (zB. 40A)
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: raxla1 am 27.08.2018, 15:16:21
Es kommt oft anders als man denkt...
Nach aktuellem Stand werden mit 01.09.2018 oder 03.09.2018 folgende Linien umgestellt:
14A auf NG 265 MB
25A auf NL 220 MB
N25 komplett auf NG 265 MB
26A auf NG 265XL MB
29A auf NG 265 MB
39A auf NL 220 MB

Anmerkungen:
Damit sind dann die NG 273 T4 endgültig im Nachtverkehr nicht mehr anzutreffen
Der 40A wird auch weiterhin mit NL 273 T3 betrieben!

Um den 14A auf Gelenkbusse umzustellen, müssten erst  einige Haltestellen umgebaut werden, da ist mir aber nichts bekannt.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: schaffnerlos am 27.08.2018, 16:02:00
Um den 14A auf Gelenkbusse umzustellen, müssten erst  einige Haltestellen umgebaut werden, da ist mir aber nichts bekannt.

Dass einige Haltestellen umgebaut werden ist bereits bewilligt. Über den konkreten Zeitplan kann ich aber nichts sagen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 27.08.2018, 16:13:27
Laut den Wiener Verkehrsblätter August soll mit 3.9 die Linie 14A auf Gelenkbusse umgestellt werden und der 40A weiter mit T3 betrieben werden. Weiters sollen die Linien 25A, 29A und 39A auf Diesel umgestellt werden.

Wo findet man diese Verkehrsblätter?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: schaffnerlos am 27.08.2018, 16:17:20
Wo findet man diese Verkehrsblätter?

Beim Wiener Arbeitskreis Nahverkehr (verkehrsblaetter@chello.at) bestellen. Ein E-Mail-Abo kostet 12 Euro/Jahr.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: strb am 27.08.2018, 16:28:05
Um den 14A auf Gelenkbusse umzustellen, müssten erst  einige Haltestellen umgebaut werden, da ist mir aber nichts bekannt.

Dass einige Haltestellen umgebaut werden ist bereits bewilligt. Über den konkreten Zeitplan kann ich aber nichts sagen.
Das ist aber bestimmt nicht bis Freitag fertig.
Die NG am 14A glaub ich erst, wenn ichs seh...
Da würde es schon logischer sein, dass der 29A die Mercedes bekommt. Beide Linien würden sich doch ohnehin nicht ausgehen?

Edit: Sorry 01.10., bis dahin bleibt noch etwas Zeit  ;)
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Inzersdorfer am 27.08.2018, 17:26:03
Der 14A wird mit 01.10.2018 auf Gelenkbus umgestellt.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: dispofreak am 27.08.2018, 17:46:11
Wieso sind die NL 220 dann heute am 5A,wenn sie dort gar nicht vorgesehen sind? Die Einsätze werden ja aus Erdberg vorgegeben.

Wen kümmert Erdberg?
Wenn es von der Verschieber-Seite mit der Wageneinteilung nicht anderes geht, fährt raus, wie die Wagen gerade stehen oder funktionieren. Kann ja auch sein, daß auf Garagengrund noch ein Wagentausch fällig wird. Waren doch auch schon NL220 am 25A voriges Monat an einem WoE sporadisch im Auslauf...

Und zu den NG265 am 14A: Man könnte schon jetzt, sofort sämtliche Hst. mit den GZ anfahren wenn man wollte. Die einzige kniffeligige Hst. ist die Station Reinprechtsdorfer Straße # Schönbrunner Straße in FR Mariahilf, also FR II. Da muß ich mir schon vor der eigentlichen Abbiegefahrt in der Reinprechtsdorfer Straße beide Fahrspuren der Fuhrwerksfahrbahn sichern... 
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 8273 am 27.08.2018, 18:29:26
Der 14A wird mit 01.10.2018 auf Gelenkbus umgestellt.
Dann geht sich vorher auch die Umstellung von 25A und 39A nicht aus.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Schienenfreak am 27.08.2018, 20:31:22
Der 14A wird mit 01.10.2018 auf Gelenkbus umgestellt.
Na endlich und überfällig, der ist besonders im 10. meist gestopft voll.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 27.08.2018, 20:43:20
Laut den Wiener Verkehrsblätter August soll mit 3.9 die Linie 14A auf Gelenkbusse umgestellt werden und der 40A weiter mit T3 betrieben werden. Weiters sollen die Linien 25A, 29A und 39A auf Diesel umgestellt werden.

Da wäre es aber besser gewesen dem 40A oder 69A wie geplant die Citaro Gelenker zu geben, anstatt den 29A einfach zu "modernisieren", das wäre dringender gewesen. Aber man will offensichtlich die T4 vom N25 loswerden und die hängen halt mit dem 29A zusammen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 28.08.2018, 08:09:30
Der 14A wird mit 01.10.2018 auf Gelenkbus umgestellt.
Dann geht sich vorher auch die Umstellung von 25A und 39A nicht aus.

Einer von beiden geht sich schon aus, dann hätte man 4 Reservefahrzeuge. Knapp aber machbar. Ich tippe auf den 39A. Wahrscheinlich will man auch die T3 im Nachtverkehr reduzieren, dann wäre auch der N31 auf Citaros umgestellt. Der 25A könnte dann wohl im Oktober folgen. Je nach dem wieviel Fahrzeuge RAX abgibt.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Inzersdorfer am 28.08.2018, 17:32:08
Die Rax gibt keine NL220 an LPD ab, überstellt wurden 8138 bis 8142 an SPB.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: BusfotosAustria am 28.08.2018, 18:01:19
Hängt wohl damit zusammen, dass die übrigen 12m Busse die frei werden für den 61A und 64A benötigt werden. Warum genau braucht aber die SPB dann mehr 12m Busse, wenn 8A und 64A dort wegfallen?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 28.08.2018, 19:53:49
Hängt wohl damit zusammen, dass die übrigen 12m Busse die frei werden für den 61A und 64A benötigt werden. Warum genau braucht aber die SPB dann mehr 12m Busse, wenn 8A und 64A dort wegfallen?

Der 8A fällt erst im Oktober weg. Momentan braucht man die Busse für den 59A, weil der 9 Busse benötigt,aber der 64A nur 4 Busse hergibt.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: normalbuerger am 28.08.2018, 21:18:26
Warum kann man nicht eine Linie gemischt mit MAN und MB betreiben?
Denke mir, es ist doch egal ob die Linie komplett oder nur zur Hälfte mit MB fährt.
Bei der Straßenbahn wird ja auch bunt gemischt gefahren und ist auch ganz ok.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 28.08.2018, 21:34:56
Warum kann man nicht eine Linie gemischt mit MAN und MB betreiben?
Denke mir, es ist doch egal ob die Linie komplett oder nur zur Hälfte mit MB fährt.
Bei der Straßenbahn wird ja auch bunt gemischt gefahren und ist auch ganz ok.
Kann man eh und macht man derzeit auch bei der Linie N25.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 28.08.2018, 22:10:43
Warum kann man nicht eine Linie gemischt mit MAN und MB betreiben?
Denke mir, es ist doch egal ob die Linie komplett oder nur zur Hälfte mit MB fährt.
Bei der Straßenbahn wird ja auch bunt gemischt gefahren und ist auch ganz ok.

Aber Diesel und LPG sowie EEV & €6 passt auf Dauer nicht
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Autobusfan am 29.08.2018, 00:40:49
Aber Diesel und LPG sowie EEV & €6 passt auf Dauer nicht
Was ist da eigentlich das Problem dabei (kenne mich mit der Thematik nicht aus)?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 29.08.2018, 05:22:34
Aber Diesel und LPG sowie EEV & €6 passt auf Dauer nicht
Was ist da eigentlich das Problem dabei (kenne mich mit der Thematik nicht aus)?

Problem keines; aber auf Dauer wird man das nicht halten können
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: dispofreak am 29.08.2018, 10:47:25
Problem keines; aber auf Dauer wird man das nicht halten können

Wieso nicht? Solange in einer Garage oder anderen Dienststelle die Betankung beider Motorsysteme möglich ist, die Wagen einem Einsatz entsprechen, solange wird/kann gemischt gefahren (werden). Und bei den doch erheblichen Ausweitungen hier im Osten, die zu erwarten sind, wird vermutlich jedes intakte Fahrzeug benötigt werden. Personalproblem ist eine andere Sache.

Sicher, lt. Einsatz-/ Fahrplan vielleicht anderes vorgeschrieben, aber wenn kein adäquates Fahrzeug vorhanden ist, wird genommen was gerade verfügbar ist. Es soll nur z.B. kein GZ hinaus geschickt weden, wenn NL vorgeschrieben sind oder umgekehrt. Alles andere entscheidet die -w- bzw. der, der den Auslauf für den nächsten Tag schreibt.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: normalbuerger am 29.08.2018, 12:32:49
Ja die Frage ist ja nur die.
Man möchte den 14A und 40A auf Gelenker umstellen, warum macht man das nicht? Es wird geschrieben dass auf die Citaro gewartet wird.
Wenn es wirklich notwendig wäre könnte man die MAN auch schon dafür nutzen, denn Gelenker ist Gelenker, egal ob MB oder MAN.
Auch beim Reservestand wäre es egal. Dann habe ich als Reserve MAN in der Garage, die kann ich auf jede Gelenker Linie schicken, ganz egal om MB oder MAN verkehren.
Selbst einen 11A mit XL Bussen könnte ich mit einem MAN ersetzen wenn mal einer von den XL ausfällt.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: dispofreak am 29.08.2018, 13:08:53
Ja die Frage ist ja nur die.
Man möchte den 14A und 40A auf Gelenker umstellen, warum macht man das nicht? Es wird geschrieben dass auf die Citaro gewartet wird.
Wenn es wirklich notwendig wäre könnte man die MAN auch schon dafür nutzen, denn Gelenker ist Gelenker, egal ob MB oder MAN.
Auch beim Reservestand wäre es egal. Dann habe ich als Reserve MAN in der Garage, die kann ich auf jede Gelenker Linie schicken, ganz egal om MB oder MAN verkehren.
Selbst einen 11A mit XL Bussen könnte ich mit einem MAN ersetzen wenn mal einer von den XL ausfällt.

Einerseits schon richtig, nur in den Garagen Raxstraße und Spetterbrücke sind die Gastankanlagen für die MAN bereits außer Betrieb, also bin ich im Süden und Westen Wiens an die Citaro gebunden. Ein Einsatz oder als Reservehaltung irgendwelcher MAN-Type scheidet da im Süden und Westen aus, da müßte man dann mit den MAN extra nach Leopoldau - wo beide Betankungs-Arten noch möglich sind - zum tanken fahren.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: BusfotosAustria am 29.08.2018, 13:19:35
Wir reden bei einem Mischbetrieb auch nur von einer Garage die noch beide Typen hat. Mit was soll man in SPB ausfahren, wenn dort keine MAN beheimatet sind.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: dispofreak am 29.08.2018, 13:20:52
Wir reden bei einem Mischbetrieb auch nur von einer Garage die noch beide Typen hat. Mit was soll man in SPB ausfahren, wenn dort keine MAN beheimatet sind.

Er führt ja explizit 14A (GRAX) und 40A (GLPD) an... ;)
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: normalbuerger am 29.08.2018, 13:31:12
Dann fährt man in LPD noch länger mit den MAN Gelenkern.
So schlecht sind die Busse ja auch wieder nicht.
Um was es mir geht, es wird herum geschrieben welche Linie man umstellen könnte dass man genügend Reserve Fahrzeuge für die Linie hat.
Ist doch eigentlich völlig Gleichgültig was als Reserve kommt, Hauptsache es kommt was.
Zur Not kann man auch einen NL auf eine NG Linie schicken bevor nichts kommt.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 26er am 29.08.2018, 13:50:05
Könnte man nicht einfach den 14A auf Citaros umstellen und dann den 40A auf MAN bis die 2019 Lieferung kommt.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 38ger am 29.08.2018, 14:03:19
Dann fährt man in LPD noch länger mit den MAN Gelenkern.
So schlecht sind die Busse ja auch wieder nicht.
Um was es mir geht, es wird herum geschrieben welche Linie man umstellen könnte dass man genügend Reserve Fahrzeuge für die Linie hat.
Ist doch eigentlich völlig Gleichgültig was als Reserve kommt, Hauptsache es kommt was.
Zur Not kann man auch einen NL auf eine NG Linie schicken bevor nichts kommt.

Die WL bilden sich halt scheinbar ein, dass die Umstellung auf Gelenkbusse noch besser verkauft werden kann, wenn gleich Mercedes eingesetzt werden und wollen auf neu umgestellten Linien daher keine MAN einsetzen. Oder sie wollen die MAN so schnell wie möglich los werden - oder gar beides.
Eventuell spielt da auch mit eine Rolle, dass Umbauten an den Haltestellen Parkplätze kosten könnten und dieser Parkplatzverlust besser argumentiert werden kann mit dem Einsatz modernerer Busse mit noch mehr Platz.
Ich wäre da auch eher Deiner Meinung, dass man die MAN-Busse doch einfach ein Jahr länger fahren lassen sollte und dafür gleich möglichst viele alle umzustellenden Buslinien auf Gelenkbus umstellen sollte. Die MAN-Gelenkbusse müssten dann halt auf Linien fahren, die von Leopoldau aus eingesetzt werden, was eventuell eine teilweise Rückumstellung von ein/zwei Mercedes-Gelenkbuslinien in Transdanubien auf MAN bedeuten würde.
Aber mittlerweile geht es scheinbar ja tatsächlich nur noch um maximal 15 Monate bis sowohl 14A, 40A, als auch 69A umgestellt sein werden. Und dass der 14A die Umstellung am notwendigsten hat steht ja auch außer Frage, zumindest dass man sich dazu durchgerungen hat ist somit auf jeden Fall zu begrüßen!
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 29.08.2018, 16:02:44
Hier nun auch offiziell bestätigt; ab 03.09.2018 fahren die NG 265XL MB am 26A:
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: normalbuerger am 29.08.2018, 18:10:21
Dann fährt man in LPD noch länger mit den MAN Gelenkern.
So schlecht sind die Busse ja auch wieder nicht.
Um was es mir geht, es wird herum geschrieben welche Linie man umstellen könnte dass man genügend Reserve Fahrzeuge für die Linie hat.
Ist doch eigentlich völlig Gleichgültig was als Reserve kommt, Hauptsache es kommt was.
Zur Not kann man auch einen NL auf eine NG Linie schicken bevor nichts kommt.

Die WL bilden sich halt scheinbar ein, dass die Umstellung auf Gelenkbusse noch besser verkauft werden kann, wenn gleich Mercedes eingesetzt werden und wollen auf neu umgestellten Linien daher keine MAN einsetzen. Oder sie wollen die MAN so schnell wie möglich los werden - oder gar beides.
Eventuell spielt da auch mit eine Rolle, dass Umbauten an den Haltestellen Parkplätze kosten könnten und dieser Parkplatzverlust besser argumentiert werden kann mit dem Einsatz modernerer Busse mit noch mehr Platz.
Ich wäre da auch eher Deiner Meinung, dass man die MAN-Busse doch einfach ein Jahr länger fahren lassen sollte und dafür gleich möglichst viele alle umzustellenden Buslinien auf Gelenkbus umstellen sollte. Die MAN-Gelenkbusse müssten dann halt auf Linien fahren, die von Leopoldau aus eingesetzt werden, was eventuell eine teilweise Rückumstellung von ein/zwei Mercedes-Gelenkbuslinien in Transdanubien auf MAN bedeuten würde.
Aber mittlerweile geht es scheinbar ja tatsächlich nur noch um maximal 15 Monate bis sowohl 14A, 40A, als auch 69A umgestellt sein werden. Und dass der 14A die Umstellung am notwendigsten hat steht ja auch außer Frage, zumindest dass man sich dazu durchgerungen hat ist somit auf jeden Fall zu begrüßen!

So dringend kann aber dann die Umstellung des 14A nicht sein wenn man noch 1 Jahr warten kann.
Es wäre ja kein Problem eine MB Linie wieder auf MAN zu tauschen, Bus ist Bus. Klima haben beide, das ist das was dem normalen Fahrgast am schnellsten auffällt wenn er in den Bus einsteigt.
Der 39A und 40A sollte aufgrund der Steigungen schon längst umgestellt sein, denn ich kann mir gut vorstellen dass der Treibstoffverbrauch gerade bei Steigungen bei Diesel Bussen geringer ist als bei den Gaskochern.
Aber ja, scheinbar denkt man da anders.
Finde es ja teilweise schon lustig dass oft abgewartet wird bis eine Linie typenrein betrieben wird, denn im Prinzip ist es ja egal welcher Bus fährt, Personen müssen transportiert werden, die fahren in einem MAN genauso mit wie in einem MB.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: U-Bahn p am 29.08.2018, 18:45:05
So sehr ich die Mercedes Busse den MAN Bussen vorziehe, sehe ich das genauso das es im Grunde egal is was fährt, solange man die Buslinien die man auf Gelenker umstellen will und die es auch dringend brauchen, auch so schnell wie möglich auf Gelenker umstellt.

Der 14A kann ja mit den Citaros umgestellt werden die jetzt am 26A fahren und der 40A soll dann halt mit MAN Gelenkern fahren bis genügend Citaros vorhanden sind. Und wenn es sich wirklich nicht anders ausgeht, dann soll halt der 24A wieder auf MAN Gelenker umgestellt werden, damit der 69A auch mit Gelenkern betrieben werden kann.

Ich mein wenn man 69A und 14A umstellt, dann hat man doch eh genug Busse um alle T3 los werden zu können und das ist meiner Meinung nach auch was gutes, oder wollen die WL lieber zuerst alle T4 los werden????
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: normalbuerger am 29.08.2018, 19:17:04
Ja scheinbar ist es ihnen wichtiger die T4 loszuwerden als die T3.
Die letzten T4 sind sogar noch jünger als die T3, somit verstehe ich das noch weniger.
Kann aber auch sein dass die T4 um einiges schlechter beisammen sind, vielleicht möchte man sie deswegen schon früher loswerden.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Inzersdorfer am 29.08.2018, 19:58:12
Zitat
So dringend kann aber dann die Umstellung des 14A nicht sein wenn man noch 1 Jahr warten kann.

Der einzige der das behauptet bist du, der 14A wird wie bereits gemeldet am 01.10.2018 auf NG umgestellt.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: U-Bahn p am 29.08.2018, 21:41:22
Der 14A wird wie bereits gemeldet am 01.10.2018 auf NG umgestellt.
Warum wird der nicht schon im September umgestellt, die NG vom 26A werden ja schon am 3.9 frei
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 29.08.2018, 21:42:09
Der 14A wird wie bereits gemeldet am 01.10.2018 auf NG umgestellt.
Warum wird der nicht schon im September umgestellt, die NG vom 26A werden ja schon am 3.9 frei

Die kommen ja auf den 29A
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: U-Bahn p am 29.08.2018, 21:45:48
Und wohin kommen die Busse vom 14A??
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 29.08.2018, 22:15:51
Und wohin kommen die Busse vom 14A??

Die kommen teilweise nach LPD und teilweise werden sie für den 61A benötigt, der ab 01.10. auch von der RAX betrieben wird.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 29.08.2018, 23:17:12
Und wohin kommen die Busse vom 14A??

Die kommen teilweise nach LPD und teilweise werden sie für den 61A benötigt, der ab 01.10. auch von der RAX betrieben wird.
4 Busse bleiben für den 61A; wieviel bleiben übrig?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 30.08.2018, 08:56:20
Und wohin kommen die Busse vom 14A??

Die kommen teilweise nach LPD und teilweise werden sie für den 61A benötigt, der ab 01.10. auch von der RAX betrieben wird.
4 Busse bleiben für den 61A; wieviel bleiben übrig?

14 Busse derzeit am 14A, 4 für den 61A, bleiben 10 übrig, die werden nach LPD gehen. Wahrscheinlich für den 39A.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: BusfotosAustria am 30.08.2018, 09:06:02
Wenn es der 39A wird, was bleibt dann noch an Normalbuslinien mit MAN Betrieb über?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 30.08.2018, 09:51:07
Wenn es der 39A wird, was bleibt dann noch an Normalbuslinien mit MAN Betrieb über?
28A
30A
32A (am WE)
40A
82A
84A
86A
87A
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 30.08.2018, 10:08:48
Sicher bin ich mir nicht; dass es der 39A werden wird
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 30.08.2018, 10:43:53
Wobei 28A und 30A auch mit Gelenkern betrieben werden könnten, also mit T4. Das sind ja immer die beiden Linien wo spontan gewechselt wird.

Wirklich fix sind die T3 wohl nur mehr am 32A (Schulkurse), 40A, und sämtlichen 80er-Linien, wenn 25A und 39A tatsächlich umgestellt werden.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 30.08.2018, 13:39:15
Wobei 28A und 30A auch mit Gelenkern betrieben werden könnten, also mit T4. Das sind ja immer die beiden Linien wo spontan gewechselt wird.

Wirklich fix sind die T3 wohl nur mehr am 32A (Schulkurse), 40A, und sämtlichen 80er-Linien, wenn 25A und 39A tatsächlich umgestellt werden.

Auch heute wieder T4-Alarm am 30A; diesmal darf 8001 ran
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 28A am 30.08.2018, 14:09:52
Wobei 28A und 30A auch mit Gelenkern betrieben werden könnten, also mit T4. Das sind ja immer die beiden Linien wo spontan gewechselt wird.

Wirklich fix sind die T3 wohl nur mehr am 32A (Schulkurse), 40A, und sämtlichen 80er-Linien, wenn 25A und 39A tatsächlich umgestellt werden.

Auch heute wieder T4-Alarm am 30A; diesmal darf 8001 ran

8001 ist am 29A unterwegs.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: dispofreak am 30.08.2018, 15:04:50
Tschuldigung die Einmischung: Zur Sicherheit:  8003  war heute früh am 84A

LG
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 30.08.2018, 20:43:18
Wobei 28A und 30A auch mit Gelenkern betrieben werden könnten, also mit T4. Das sind ja immer die beiden Linien wo spontan gewechselt wird.

Wirklich fix sind die T3 wohl nur mehr am 32A (Schulkurse), 40A, und sämtlichen 80er-Linien, wenn 25A und 39A tatsächlich umgestellt werden.

Auch heute wieder T4-Alarm am 30A; diesmal darf 8001 ran

8001 ist am 29A unterwegs.
Es war 8081
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 31.08.2018, 05:42:35
Die Frühkurse der Linie 62A sind Geschichte!
Auslauf vom Letzten Betriebstag jeweils ab Quellenplatz:
04:39 8168
04:57 8158
05:12 8168
05:22 8181

Anbei eine Aufnahme vom 25.07.2018 und ein paar Aufnahmen vom letzten Betriebstag:
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 31.08.2018, 08:07:01
Ist das schon fix, dass diese Kurse Geschichte sind? Es gibt ja jetzt beim 59A um 04:44 Einschieber beim Gürtel. Da kann ich mir nicht vorstellen, dass die aus der SPB kommen , die werden doch auch mit einer anderen RAX Linie zusammenhängen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: dispofreak am 31.08.2018, 09:49:33
Ist das schon fix, dass diese Kurse Geschichte sind? Es gibt ja jetzt beim 59A um 04:44 Einschieber beim Gürtel. Da kann ich mir nicht vorstellen, dass die aus der SPB kommen , die werden doch auch mit einer anderen RAX Linie zusammenhängen.

Kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, daß diese Kurse Geschichte sind, werden sie doch vom Fahrgast angenommen und genützt. Das einzige was passieren könnte ist, daß sie in Zukunft ev. mit GZ - infolge des entsprechenden Linieneinsatzes - geführt werden.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 31.08.2018, 10:01:17
Ist das schon fix, dass diese Kurse Geschichte sind? Es gibt ja jetzt beim 59A um 04:44 Einschieber beim Gürtel. Da kann ich mir nicht vorstellen, dass die aus der SPB kommen , die werden doch auch mit einer anderen RAX Linie zusammenhängen.

Kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, daß diese Kurse Geschichte sind, werden sie doch vom Fahrgast angenommen und genützt. Das einzige was passieren könnte ist, daß sie in Zukunft ev. mit GZ geführt werden.

Das ist jetzt nur Mutmaßung, aber rein fahrplantechnisch würden alle 3 Gürtel-Einschieber zum 65A passen. Nach der Ankunft in Meidling als Leerfahrt weiter zur Wienerberg City.

04:52 an Meidling >>> 05:01 ab Wienerberg City
05:09 an Meidling >>> 05:18 ab Wienerberg City
05:32 an Meidling >>> 05:47 ab Wienerberg City

Ginge sich alles problemlos aus. Keine Ahnung, ob es tatsächlich so kommt, es wäre aber die einzige RAX Linie wo es fahrplantechnisch (zumindest anhand der veröffentlichten Pläne) zusammenpassen würde.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 31.08.2018, 10:37:56
Ist das schon fix, dass diese Kurse Geschichte sind? Es gibt ja jetzt beim 59A um 04:44 Einschieber beim Gürtel. Da kann ich mir nicht vorstellen, dass die aus der SPB kommen , die werden doch auch mit einer anderen RAX Linie zusammenhängen.
Ja!
Nur daß das Datum 02.09.2018 auf den Aushängen falsch ist, denn tatsächlich ist die Linie ab 01.09.2018 Betriebsbeginn Geschichte!
Es gibt sogar je nach Haltestelle verschiedene Versionen der Haltestellenaushänge:
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 01.09.2018, 00:54:28
Die Linie 15A kehrt zurück zum Ursprung!
8769 durfte als letzter 15A ab Meidling Hauptstraße U bis Enkplatz, Grillgasse U fahren und 8806 hatte die Ehre des allerletzten 15A ab Meidling Hauptstraße U (00:23 bis Siedlung Südost) inne.
Anbei eine Aufnahme von einem der letzten 15A bei der Wienerbergbrücke sowie vom allerletzten 15A bis/ab Meidling Hauptstraße:
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 01.09.2018, 01:04:09
Beim 7A hatte 8713 die Ehre, der Letzte auf der alten Streckenführung zu sein.
Anbei eine Aufnahme von 8862 als einer der Letzten 7A in der alten Endstation sowie vom letzten 7A auf der alten Streckenführung:
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 01.09.2018, 05:41:00
Natürlich darf auch eine Dokumentation der jeweils ersten Busse nicht fehlen!
Den früheren Betriebsbeginn hat die Linie 15A, weshalb ich mit dieser Linie beginnen möchte.
1.Bus ab Raxstraße 04:35 zum Schedifkaplatz war 8804
1.Bus ab Schedifkaplatz 04:46 war 8804
1.Bus ab Siedlung Südost 05:01 zum Schedifkaplatz war 8763
1.Bus ab Enkplatz, Grillgasse 05:19 zum Schedifkaplatz war 8804

Anbei ein paar Aufnahmen vom ersten 15A neu:
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 01.09.2018, 05:51:45
Nun zum 7A:
1.Bus ab Schedifkaplatz 04:52 bis Meidling Hauptstraße war 8840.
Die Nummer vom 1.Bus ab Meidling Hauptstraße 04:40 und gleichzeitig 1.Bus ab Reumannplatz 05:22 muß ich erst eruieren.

Anbei ein paar Fotos vom ersten 7A bis Meidling Hauptstraße:
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 64/8 am 01.09.2018, 07:30:46
Danke für die Fotos. Schade nur, dass die Wiener Linien aich diese Umstellung nicht ohne Fehler geschafft haben.  :rolleyes: Warum schreibt man am Monitor innen nur “Bhf. Meidling“ obwohl die Station für den 7A und den 15A ja “Bhf. Meidling, Schedifkaplatz“ heißt. Keine der beiden Linien fährt die richtige Haltestelle “Bhf. Meidling“ mehr an. Und diese Anzeigen können zweizeilige Informationen anzeigen, sieht man bei jeder anderen Linie.

Ist es wirklich so schwer, korrekte Informationen für die Kunden zu erstellen oder sind wir wirklich nur Geldbringer und es ist egal, was man uns anzeigt, denn unsere “Geldbringer“ wissen ja eh, was gemeint ist, denn das war schon immer so?  :boese:
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 01.09.2018, 07:59:36
Für die Statistik:
Der erste 7A ab Meidling Hauptstraße 04:40 und gleichzeitig erster 7A ab Reumannplatz bis Meidling Hauptstraße war 8758
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 13A-ler am 01.09.2018, 10:11:45
Danke für Deinen Einsatz und die wunderbare Foto-Dokumentation!
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 24A am 01.09.2018, 10:38:09
Wann wurde die Station Ruckergasse/Tivoligasse in Haschkagasse umbenannt? Heute?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 01.09.2018, 11:01:11
Wann wurde die Station Ruckergasse/Tivoligasse in Haschkagasse umbenannt? Heute?

Ja, gilt ab heute.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: neo32 am 03.09.2018, 00:04:17
Ab 3.September 2018

Linie 26A mit NG265XL
Linie 31A mit NG265
Linie 36A mit NL220MB oder NL273 (je nach Verfügbarkeit)
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Alex am 03.09.2018, 00:28:58
Ab 3.September 2018

Linie 26A mit NG265XL
Linie 31A mit NG265
Linie 36A mit NL220MB/NL273 (je nach Verfügbarkeit)


Bin gespannt, was morgen wirklich ist.
26A morgen oder doch erst am Dienstag mit MB265XL?
29A oder doch 31A mit MB265? (29A würde wegen der Verknüpfung mit dem N25 mehr Sinn machen).
36A im Mischbetrieb ... welche Linie wird da auf NL220MB umgestellt? 39A?
Und dann war da noch das "Gerücht" mit den Rudolfsheimer E1 am 5er. Die Umstationierung von E2-c5 nach NORD würde ja auch dafür sprechen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 26a am 03.09.2018, 06:19:46
Seit heute fahren am 26a die neuen XL Gelenkbusse
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 8273 am 03.09.2018, 07:09:58
Heute zumindest 4515 mit c4 am 5er.  :)
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 03.09.2018, 07:14:18
Heute zumindest 4515 mit c4 am 5er.  :)
4515+1335 am 5er- und das ist ab heute (wieder) planmässig so!
Das Referat West fährt auf der Linie 5 mit E1+c4, B und B1
Das Referat Nord fährt auf der Linie 5 mit E2+c5, B und B1
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 26er am 03.09.2018, 07:26:37
Ab 3.September 2018

Linie 26A mit NG265XL
Linie 31A mit NG265
Linie 36A mit NL220MB oder NL273 (je nach Verfügbarkeit)

Hab schon 2 Citaros am 31A gesehen. 
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 03.09.2018, 07:34:47
1.) Auf der Linie 5 fahren 2 E1+c4, nämlich 4515+1335 und 4542+1339
2.) Die Linie 31A fährt komplett mit NG 265 MB
3.) Die Linie 26A fährt komplett mit NG 265XL MB
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 03.09.2018, 07:40:31
Jetzt sind die Wiener Linien endgültig deppat geworden; sind die Bauarbeiten am 26A schon beendet? Was soll das auf einmal den 31A auf Citaro‘s umzustellen?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 03.09.2018, 08:06:32
Am 36A fahren zumindest 8673 und 8652
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 03.09.2018, 08:43:44
Anbei ein paar Impressionen vom Ersteinsatz der NG 265 MB am 31A:
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: U-Bahn p am 03.09.2018, 09:04:37
Also seh ich das Richtig das jetzt:
NL 220 MB:

NG 265 MB:

NG 265 XL:
14A, 40A und 69A sollen von NL 220 MB bzw T3 noch auf NG 265 MB umgestellt werden
48A soll von NG 265 MB auf NG 265 XL umgestellt werden
Alle restliche Linien sollen nur von T3/T4 auf NL 220 MB/NG 265 MB umgestellt werden
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: U-Bahn p am 03.09.2018, 09:08:17
Ist der 25A nicht schon mit NL 220 MB gefahren??

Warum hat man den wieder zurück auf T3 geändert??
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: schaffnerlos am 03.09.2018, 09:43:31
Schade nur, dass die Wiener Linien aich diese Umstellung nicht ohne Fehler geschafft haben.  :rolleyes: Warum schreibt man am Monitor innen nur “Bhf. Meidling“ obwohl die Station für den 7A und den 15A ja “Bhf. Meidling, Schedifkaplatz“ heißt. Keine der beiden Linien fährt die richtige Haltestelle “Bhf. Meidling“ mehr an. Und diese Anzeigen können zweizeilige Informationen anzeigen, sieht man bei jeder anderen Linie.

Ich gebe dir da Recht. Auch die verschiedenen Schriftgrößen bei
Meidling
Hauptstraße U
sind irritierend, weil diese Syntax eigentlich impliziert, dass es sich um die Haltestelle "Hauptstraße U" im Haltestellenkomplex "Meidling" handelt.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 03.09.2018, 11:07:46
Hier noch ein paar Impressionen vom Ersttag der NG 265XL MB am 26A (inkl. Umleitung in Groß Enzersdorf)
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 03.09.2018, 11:12:47
26A Teil 2:
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Linie 255 am 03.09.2018, 20:28:38
Ist der 25A nicht schon mit NL 220 MB gefahren??

Warum hat man den wieder zurück auf T3 geändert??

Wenn es sich nicht geändert hat, dann fährt der NL 220 MB weiterhin nur am Sa.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 8273 am 03.09.2018, 20:34:09
Die samstägigen NL 220 am 25A gab es nur für kurze Zeit im Dezember 2017. Ich nehme an, dass sich vor der (noch nicht offiziell bestätigten) 14A-Umstellung am 1.10. der Fahrzeugeinsatz auch nicht ändern wird.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 24A am 03.09.2018, 21:07:57
Handelt es sich beim Bus 8882 (24A ab Neueßling, 21:09 Uhr) um einen CapaCity (deshalb wunderts mich) oder um einen neuen Gelenkbus, dessen Sitzordnung anders ist? Der Bus hat 37 Sitze.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 03.09.2018, 21:11:14
Handelt es sich beim Bus 8882 (24A ab Neueßling, 21:09 Uhr) um einen CapaCity (deshalb wunderts mich) oder um einen neuen Gelenkbus, dessen Sitzordnung anders ist? Der Bus hat 37 Sitze.
8882 ist kein CapaCity (die haben die Nummerngruppe 85xx), sondern um einen normalen Gelenkbus (NG 265 MB)
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 03.09.2018, 23:29:19
Seit heute sind die NL 220 auch am N75 unterwegs! 8220 ist gerade als 11A zum Bf. Heiligenstadt ausgerückt.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 05.09.2018, 02:35:03
Auch die seit der Nacht von 03.09.2018 auf 04.09.2018 wirksamen Änderungen sollen dokumentiert sein.
Es sind dies ein 11A Spätkurs mit NL 220 MB und die Linie N75 neu mit NL 220 MB.

Anmerkung zum 11A Spätkurs:
Die Linie 11A ist in den NL 220 MB bislang nicht gespeichert, weshalb hier der Text der Zielanzeigen außen vom Fahrpersonal händisch eingegeben werden muß!
Das hat zur Folge, daß die Innenanzeige leer bleibt und es keine Stationsansagen gibt, außerdem wird das Liniensignal außen nicht angezeigt!
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 64/8 am 05.09.2018, 05:06:39
[...] Anmerkung zum 11A Spätkurs:
Die Linie 11A ist in den NL 220 MB bislang nicht gespeichert, weshalb hier der Text der Zielanzeigen außen vom Fahrpersonal händisch eingegeben werden muß!
Das hat zur Folge, daß die Innenanzeige leer bleibt und es keine Stationsansagen gibt, außerdem wird das Liniensignal außen nicht angezeigt!
Es leben dynamische Updates over the air. Ah, Moment, ich vergaß, dass es diese "Zaubertechnologie" noch nicht gibt, außer bei Handys, Laptops, etc. Hier greift man ja auf die gute, alte Hardware zurück und muss noch per Hand die Daten wechseln gehen.  :( Jaja, sowas passiert dann halt mal.  :tongue:
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Alex am 05.09.2018, 07:08:17
[...] Anmerkung zum 11A Spätkurs:
Die Linie 11A ist in den NL 220 MB bislang nicht gespeichert, weshalb hier der Text der Zielanzeigen außen vom Fahrpersonal händisch eingegeben werden muß!
Das hat zur Folge, daß die Innenanzeige leer bleibt und es keine Stationsansagen gibt, außerdem wird das Liniensignal außen nicht angezeigt!
Es leben dynamische Updates over the air. Ah, Moment, ich vergaß, dass es diese "Zaubertechnologie" noch nicht gibt, außer bei Handys, Laptops, etc. Hier greift man ja auf die gute, alte Hardware zurück und muss noch per Hand die Daten wechseln gehen.  :( Jaja, sowas passiert dann halt mal.  :tongue:

Unabhängig von der Update Technologie verstehe ich nicht, dass man nicht wienweit die gleichen Ziele in allen Fahrzeugen hat.
Es lebe die Flexibilität des Brosebandes.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 05.09.2018, 09:17:36
Man dachte immer; dass alle Linien in allen Bussen zu erzeugen sind; aber es lebe das IBIS der Wiener Linien wo das scheinbar nicht geht.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: strb am 05.09.2018, 09:40:20
Die Linie 11A ist in den NL 220 MB bislang nicht gespeichert, weshalb hier der Text der Zielanzeigen außen vom Fahrpersonal händisch eingegeben werden muß!
Das hat zur Folge, daß die Innenanzeige leer bleibt und es keine Stationsansagen gibt, außerdem wird das Liniensignal außen nicht angezeigt!
Also das kann ich so nicht ganz glauben. Es fuhren A) bereits NL220 auf der Linie 11A, und das mit korrekter Zielfolge, und B) waren bisher auf sämtlichen Linien und diversen Bussen auch bei "wilden" Typenwechseln bislang immer alle Ziele gespeichert und wurden auch angezeigt...
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 05.09.2018, 14:47:27
@ strb-> Zu A) Dieser Einsatz ist mir bekannt, zu B) War aber so (zumindest bei 8191, 8198, 8202 und 8217 sind so manche Linien nicht gespeichert)
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 08.09.2018, 02:07:56
Mittlerweile werden auch der 24A Spätkurs und die Linie N23 mit NL 220 MB geführt bzw. betrieben,
Anbei ein paar Belegfotos:
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 08.09.2018, 02:11:58
NL 220 MB auf der Linie N23:

Damit findet man die Gasbusse in Wien "nur" mehr auf den Linien N20, N25, N29 und N31
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 24A am 08.09.2018, 08:51:41
NL 220 MB auf der Linie N23:

Damit findet man die Gasbusse in Wien "nur" mehr auf den Linien N20, N25, N29 und N31

82A? 86A? 87A?

Oder meintest du Nachtbusse?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: BusfotosAustria am 08.09.2018, 09:25:52
Nach dem es hier um die Nachtbusse ging und er nur Nachtbusse aufgezählt hat, ists glaub offensichtlich, dass es "nur" um die Nachtbusse geht.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: dispofreak am 08.09.2018, 09:51:48
Also das kann ich so nicht ganz glauben. Es fuhren A) bereits NL220 auf der Linie 11A, und das mit korrekter Zielfolge, und B) waren bisher auf sämtlichen Linien und diversen Bussen auch bei "wilden" Typenwechseln bislang immer alle Ziele gespeichert und wurden auch angezeigt...

Oh, doch!
Es kostet ja Geld und macht u.U. keinen Sinn (XL-Busse in Verbindung mit  R), alle Busse gleich auszurüsten. Das hört man von maßgeblicher Stelle.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 08.09.2018, 10:09:16
NL 220 MB auf der Linie N23:

Damit findet man die Gasbusse in Wien "nur" mehr auf den Linien N20, N25, N29 und N31

82A? 86A? 87A?


Was ist dann mit 25A; 28A; 30A; 32A; 36A; 39A; 40A?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 08.09.2018, 10:11:15
Nach dem es hier um die Nachtbusse ging und er nur Nachtbusse aufgezählt hat, ists glaub offensichtlich, dass es "nur" um die Nachtbusse geht.
Ja, ich meinte im Nachtverkehr (ich habe jetzt gelesen, daß ich vergessen habe, Nachtverkehr dazuzuschreiben)!

Insgesamt fahren die Gasbusse noch auf den Linien:
25A
28A
29A
30A
32A
36A
39A
40A
82A
84A
86A
87A
N20
N25
N29
N31

Edit: Dank Hinweis von User 8273 Liste ausgebessert!
Jetzt ist sie vollständig!
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: BusfotosAustria am 08.09.2018, 10:32:13
Das war doch offensichtlich, dass hier nur der Nachtverkehr gemeint war - ist doch ein bisschen eine I-Tüpfelreiterei  :rolleyes:
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 24A am 08.09.2018, 10:37:05
Nach dem es hier um die Nachtbusse ging und er nur Nachtbusse aufgezählt hat, ists glaub offensichtlich, dass es "nur" um die Nachtbusse geht.
Ja, ich meinte im Nachtverkehr (ich habe jetzt gelesen, daß ich vergessen habe, Nachtverkehr dazuzuschreiben)!

Insgesamt fahren die Gasbusse noch auf den Linien:
25A
28A
29A
30A
31A
32A
36A
39A
40A
82A
84A
86A
87A
N20
N25
N29
N31

Okay, dann ist alles klar!  :daumenhoch:

Das war doch offensichtlich, dass hier nur der Nachtverkehr gemeint war - ist doch ein bisschen eine I-Tüpfelreiterei  :rolleyes:

Es war eben nicht ganz klar, und für Fragen ist dieses Forum eben da. Und jetzt haben wir immerhin eine vollständige Liste!  :daumenhoch:
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 8273 am 08.09.2018, 10:39:09
Es war eben nicht ganz klar, und für Fragen ist dieses Forum eben da. Und jetzt haben wir immerhin eine vollständige Liste!  :daumenhoch:
Vollständig, aber nicht ganz richtig. Am 31A fahren nur mehr Mercedes.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 08.09.2018, 16:52:58
Es war eben nicht ganz klar, und für Fragen ist dieses Forum eben da. Und jetzt haben wir immerhin eine vollständige Liste!  :daumenhoch:
Vollständig, aber nicht ganz richtig. Am 31A fahren nur mehr Mercedes.

Am 36A kann/wird auch eingesetzt was gerade verfügbar ist.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 08.09.2018, 18:23:19
Es war eben nicht ganz klar, und für Fragen ist dieses Forum eben da. Und jetzt haben wir immerhin eine vollständige Liste!  :daumenhoch:
Vollständig, aber nicht ganz richtig. Am 31A fahren nur mehr Mercedes.

Am 36A kann/wird auch eingesetzt was gerade verfügbar ist.

Ja, jetzt aber eher wieder T3.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 8273 am 08.09.2018, 19:41:35
Es war eben nicht ganz klar, und für Fragen ist dieses Forum eben da. Und jetzt haben wir immerhin eine vollständige Liste!  :daumenhoch:
Vollständig, aber nicht ganz richtig. Am 31A fahren nur mehr Mercedes.

Am 36A kann/wird auch eingesetzt was gerade verfügbar ist.

Ja, jetzt aber eher wieder T3.
Heute waren Mercedes im Einsatz.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 09.09.2018, 12:50:31
Es war eben nicht ganz klar, und für Fragen ist dieses Forum eben da. Und jetzt haben wir immerhin eine vollständige Liste!  :daumenhoch:
Vollständig, aber nicht ganz richtig. Am 31A fahren nur mehr Mercedes.

Am 36A kann/wird auch eingesetzt was gerade verfügbar ist.

Ja, jetzt aber eher wieder T3.
Heute waren Mercedes im Einsatz.

An Samstagen wahrscheinlich, weil man da mehr Mercedes zur Verfügung hat.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 20.09.2018, 12:15:44
Änderungen beim N26. Es kommen nun an allen Tagen NL 220 Normalbusse zum Einsatz. Zumindest einer davon wird vom 5A abgezogen (Leerfahrt ab Traisengasse zum Abstellplatz Kagran).

Ebenso Änderung beim N25. Einschub am 29A um 23.48 Großfeldsiedlung > 00.18 Floridsdorf > 00.42 Großfeldsiedlung > Leerfahrt nach Kagran, Abfahrt 00.56.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 28A am 20.09.2018, 13:32:54
Ebenso Änderung beim N25. Einschub am 29A um 23.48 Großfeldsiedlung > 00.18 Floridsdorf > 00.42 Großfeldsiedlung > Leerfahrt nach Kagran, Abfahrt 00.56.

Sind dann noch am N25 Man T4 unterwegs?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 20.09.2018, 14:15:16
Ebenso Änderung beim N25. Einschub am 29A um 23.48 Großfeldsiedlung > 00.18 Floridsdorf > 00.42 Großfeldsiedlung > Leerfahrt nach Kagran, Abfahrt 00.56.

Sind dann noch am N25 Man T4 unterwegs?

Ja, momentan schon noch.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 28A am 20.09.2018, 14:33:20
Ebenso Änderung beim N25. Einschub am 29A um 23.48 Großfeldsiedlung > 00.18 Floridsdorf > 00.42 Großfeldsiedlung > Leerfahrt nach Kagran, Abfahrt 00.56.

Sind dann noch am N25 Man T4 unterwegs?

Ja, momentan schon noch.

Ok danke.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 38ger am 20.09.2018, 15:38:36
Änderungen beim N26. Es kommen nun an allen Tagen NL 220 Normalbusse zum Einsatz. Zumindest einer davon wird vom 5A abgezogen (Leerfahrt ab Traisengasse zum Abstellplatz Kagran).

Ebenso Änderung beim N25. Einschub am 29A um 23.48 Großfeldsiedlung > 00.18 Floridsdorf > 00.42 Großfeldsiedlung > Leerfahrt nach Kagran, Abfahrt 00.56.

Reichen am N26 am Wochenende 12m-Busse wirklich aus? Hätte ich schon eher "kuschelig" eingeschätzt ...
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 20.09.2018, 15:40:59
Änderungen beim N26. Es kommen nun an allen Tagen NL 220 Normalbusse zum Einsatz. Zumindest einer davon wird vom 5A abgezogen (Leerfahrt ab Traisengasse zum Abstellplatz Kagran).

Ebenso Änderung beim N25. Einschub am 29A um 23.48 Großfeldsiedlung > 00.18 Floridsdorf > 00.42 Großfeldsiedlung > Leerfahrt nach Kagran, Abfahrt 00.56.

Reichen am N26 am Wochenende 12m-Busse wirklich aus? Hätte ich schon eher "kuschelig" eingeschätzt ...

Sollte ausreichen, die Gelenker waren nur in seltenen Fällen wirklich voll besetzt. Beim DIF wirds natürlich Gelenker geben, das ist klar. Aber früher kamen auch schon ab und an T3 am WE zum Einsatz. Die U2 hat - im Vergleich zu früher, als der N26 noch zum Ring fuhr, viele Fahrgäste abgezogen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: neo32 am 26.09.2018, 13:19:57
Nun ist es offiziell das ab 1.Oktober die Linie 14A mit Gelenksbussen betrieben wird (WL-Homepage, Zeitung).
So gut so schön. Wie zu erwarten wird das Intervall ausgedünnt, was den Vorteil des größeren Platzangebots wieder aufhebt.
Gewinner ist wie bei allen Umstellungen von Normal- auf Gelenksbusse das Unternehmen, das sich durch weniger Umläufe Personal spart.
Verlierer ist wie immer der Fahrgast (längere Wartezeit, größeres Platzangebot dadurch nur theoretisch).

Eine echte Verbesserung gibt es dafür beim 8A und 61A durch Intervallverdichtungen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 38ger am 26.09.2018, 14:19:43
Nun ist es offiziell das ab 1.Oktober die Linie 14A mit Gelenksbussen betrieben wird (WL-Homepage, Zeitung).
So gut so schön. Wie zu erwarten wird das Intervall ausgedünnt, was den Vorteil des größeren Platzangebots wieder aufhebt.
Gewinner ist wie bei allen Umstellungen von Normal- auf Gelenksbusse das Unternehmen, das sich durch weniger Umläufe Personal spart.
Verlierer ist wie immer der Fahrgast (längere Wartezeit, größeres Platzangebot dadurch nur theoretisch).

Eine echte Verbesserung gibt es dafür beim 8A und 61A durch Intervallverdichtungen.

In jenen Zeiten, wo man länger warten muss, wird das Intervall nicht ausgedünnt. Egal ob Nachts, Abends, Sonntags, Samstags, oder auch Feiertags - das Intervall bleibt gleich. Darüber hinaus wird sogar täglich (!) die Betriebszeit um eine halbe Stunde verlängert. Das Platzangebot würde sich bei gleichbleibendem Intervall zwar um gut 50% erhöhen (abzüglich der für Fahrgäste nicht zugänglichen Bereiche -Fahrerplatz, Gelenk, Einbauten im Heckbereich - Nutzlänge ca.15-16m statt 10-11m), die Intervallstreckung liegt jedoch im Bereich von unter 50%. Gerade auf einer Linie, wie dem 14A, der in staugeplagten Gebieten unterwegs ist bringt das für den Fahrgast eine enorme Steigerung der Fahrplanstabilität mit sich, wenn größere Gefäßeinheiten unterwegs sind.
Ich bin kein uneingeschränkter Freund von Gelenkbussen und verstehe deren Einsatz auf manchen schwächeren Linien, wie etwa dem 63A nicht wirklich. Auf Linien, wie dem 14A hingegen ist der Einsatz von Gelenkbussen schon längst überfällig. Dass sich kleinere Verspätungen von z.B. einer Minute nicht mehr so schnell zu Buskonvois, unregelmäßigen Intervallen, langsamerem Fahrgastwechsel infolge des höheren Andrangs usw. anstauen können, das hat man ja in der Praxis schon beim 13A gesehen, der seit der Umstellung auf Gelenkbusse viel stabiler unterwegs ist, obwohl auch dort die Intervalle leicht gedehnt wurden zur Hauptverkehrszeit.
Die Umstellung des 14A auf Gelenkbus wird also mit Sicherheit auch für den Fahrgast eine deutlich angenehmere, verlässlichere Situation mit sich bringen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: normalbuerger am 26.09.2018, 15:23:23
Das sind ja positive Neuigkeiten, stellt sich nur die Frage wann der 40A dann umgestellt wird.

Es werden dann wohl in nächster Zukunft einige T3 ausgemustert werden wenn vom 14A NL frei werden.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 26.09.2018, 15:28:13
Das sind ja positive Neuigkeiten, stellt sich nur die Frage wann der 40A dann umgestellt wird.

Es werden dann wohl in nächster Zukunft einige T3 ausgemustert werden wenn vom 14A NL frei werden.

Da wahrscheinlich LPD die Gelenker für den 14A überstellen wird, wird es dort heuer wohl keine Änderungen mehr geben, zumindest bei den Gelenkern. 40A also wohl erst 2019.Umgekehrt dürften dann in LPD ab Oktober wahrscheinlich 25A/36A und 39A auf Citaros umgestellt werden.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: normalbuerger am 26.09.2018, 15:55:32
Der 39A wäre für mich ja ein längst überfälliger Kandidat, ist dieser ja doch eher im steileren Gebiet unterwegs, da wird es sich Treibstoffmäßig sicher besser sein einen Diesel einzusetzen als die LPG Busse.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: U-Bahn p am 26.09.2018, 15:55:45
Warum stellen die WL nicht endlich den 86A/87A auf Citaros um, dafür brauchen sie ja nur 4 oder 5 Busse im maximal auslauf, wenn überhaupt
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: normalbuerger am 26.09.2018, 19:40:31
Ich würde eher Linien zuerst umstellen die einen Vorteil im alltäglichen Betrieb bringen.
z.B. eben den 39A oder sigar den 40A.
Die Strecken führen doch ein wenig den Berg hinauf. Noch dazu sind am 40A sehr viele Fahrgäste unterwegs wo die schnelleren Türschließzeiten ein sehr großer Vorteil wären.
Linien die eher im Flachland geführt werden und eher schwach ausgelastet sind wären für mich eher nicht so wichtig sie umzustellen.
Und wie schon einmal gesagt, man kann ja auch Linien mischen, MB und MAN, wäre ja grundsätzlich egal, werden ja auch manchmal NL und NG gemischt eingesetzt wenn nichts anderes zur Verfügung steht.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 8273 am 26.09.2018, 19:50:40
Und wie schon einmal gesagt, man kann ja auch Linien mischen, MB und MAN, wäre ja grundsätzlich egal, werden ja auch manchmal NL und NG gemischt eingesetzt wenn nichts anderes zur Verfügung steht.
Das würde auch jeder andere Verkehrsbetrieb der Welt machen, nur bei den Wiener Linien darf das offenbar nicht sein.  :lampe:
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Linie 255 am 26.09.2018, 20:10:33
Ich stell mir gerade einen Mischbetrieb auf steilen Strecken vor, wo ein Dieselbus einen Flüssiggasbus überholen müsste :lol:
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: normalbuerger am 26.09.2018, 23:03:39
Das wärs =)

Verstehe echt nicht warum man da so ein Problem draus macht.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: U-Bahn p am 27.09.2018, 09:02:57
Auf Linien die Steigungen haben, wodurch Diesel Busse einfach besser sind, sollte man keinen Mischbetrieb haben, sondern einen reinen MB Betrieb.
Auf Linien wo es absolut keinen Unterschied macht, finde ich es sogar besser wenn man, solange noch nicht genug Fahrzeuge vorhanden sind, einen Mischbetrieb anbietet, damit alle Fahrgäste in Wien zumindest 1x die std auf den Genuss eines MB Busses kommen dürfen.

Beim 25A/28A/30A/32A/82A/84A/86A/87A kann man ja jeweils einen MB Bus fahren lassen bis genügend Fahrzeuge da sind um diese Linien komplett auf MB Busse umzustellen. Damit kann man vielleicht sogar die T4 einsetze auf Linien wie dem 28A als vergangen ansehen, da dadurch genug T3 frei wären um den 28A nur noch mit 1 MB und sonst T3 zu betreiben. Den je schneller man die T4 los wird umso besser.
Den 39A würde ich am 01-10 komplett auf MB umstellen und den 40A würde ich solange mit T3 fahren lassen, bis man genug 18M Citaros hat um diese Linien komplett umzustellen. Den sowas wie am 26A fand ich schon sehr komisch und auch unnötig
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Negjana am 27.09.2018, 11:17:54
Achte auf Rechtschreibung und Interpunktion, sonst folgt eine Moderation!  :achtung:
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Danny am 27.09.2018, 12:09:27
Mod-Edit: vulgären Inhalt entfernt.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Negjana am 27.09.2018, 12:26:34
Das war wohl eine kurze Reise in diesem Forum.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: raxla1 am 27.09.2018, 21:02:41
Ist schon bekannt welche Gelenkbusse/Betriebsnummern in die RAX kommen? Sollen es tatsächlich Busse von LPD werden, das würde mich sehr überraschen!
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 27.09.2018, 21:28:34
Ist schon bekannt welche Gelenkbusse/Betriebsnummern in die RAX kommen? Sollen es tatsächlich Busse von LPD werden, das würde mich sehr überraschen!

8856, 8857 und 8865, die eigentlich bereits in LPD waren sind nun wieder in der SPB gelandet (aktuell am 10A). Folglich werden wahrscheinlich die Busse 8839 aufwärts (evtl bis 8850) von der SPB an die RAX gehen und dafür ab 8855 aufwärts von LPD als Ausgleich zur SPB.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 27.09.2018, 21:50:40
Der 39A wäre für mich ja ein längst überfälliger Kandidat, ist dieser ja doch eher im steileren Gebiet unterwegs, da wird es sich Treibstoffmäßig sicher besser sein einen Diesel einzusetzen als die LPG Busse.

Vor allem weil die 39A-Busse auch für denn N31 benötigt werden. Da war der Sprit schon immer knapp und es mussten oft Tauschbusse raus. Auch heute musste 8693, der eigentlich für den Nachtverkehr vorgesehen war, getauscht werden.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: normalbuerger am 28.09.2018, 15:12:12
Auf Linien die Steigungen haben, wodurch Diesel Busse einfach besser sind, sollte man keinen Mischbetrieb haben, sondern einen reinen MB Betrieb.
Auf Linien wo es absolut keinen Unterschied macht, finde ich es sogar besser wenn man, solange noch nicht genug Fahrzeuge vorhanden sind, einen Mischbetrieb anbietet, damit alle Fahrgäste in Wien zumindest 1x die std auf den Genuss eines MB Busses kommen dürfen.

Beim 25A/28A/30A/32A/82A/84A/86A/87A kann man ja jeweils einen MB Bus fahren lassen bis genügend Fahrzeuge da sind um diese Linien komplett auf MB Busse umzustellen. Damit kann man vielleicht sogar die T4 einsetze auf Linien wie dem 28A als vergangen ansehen, da dadurch genug T3 frei wären um den 28A nur noch mit 1 MB und sonst T3 zu betreiben. Den je schneller man die T4 los wird umso besser.
Den 39A würde ich am 01-10 komplett auf MB umstellen und den 40A würde ich solange mit T3 fahren lassen, bis man genug 18M Citaros hat um diese Linien komplett umzustellen. Den sowas wie am 26A fand ich schon sehr komisch und auch unnötig

Ganz ehrlich....... jetzt übertreibst du aber ein wenig. Was bringt das wenn 1 Bus aus komfort Gründen auf einer Linie fährt?
Die MAN sind alle noch ganz gut beisammen somit finde ich diese Aktion für ziemlich sinnbefreit.

Der 39A wäre für mich ja ein längst überfälliger Kandidat, ist dieser ja doch eher im steileren Gebiet unterwegs, da wird es sich Treibstoffmäßig sicher besser sein einen Diesel einzusetzen als die LPG Busse.

Vor allem weil die 39A-Busse auch für denn N31 benötigt werden. Da war der Sprit schon immer knapp und es mussten oft Tauschbusse raus. Auch heute musste 8693, der eigentlich für den Nachtverkehr vorgesehen war, getauscht werden.

Genau das meine ich ja, wäre sinnvoll auf solchen Strecken die MB einzusetzen da es betrieblich schon Vorteile hat.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Alex am 28.09.2018, 15:14:47
Welchen Komfortvorteil bietet ein MB auf einer "Pimperllinie"?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: normalbuerger am 28.09.2018, 15:17:55
Das Frage ich mich auch, denn so viele Vorteile bietet der MB auch wieder nicht, gerade auf einer schwach ausgelasteten Linie.

Die Sitze sind genau so unbequem wie in den MAN :rolleyes:
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: strb am 28.09.2018, 18:13:37
Welchen Komfortvorteil bietet ein MB auf einer "Pimperllinie"?
Gar keinen, das ist nur trotzige Suderei von wegen "warum fahren nich immer überall die neuesten Fahrzeuge".  ;)
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: neo32 am 30.09.2018, 17:01:11
Ab morgen NL220MB auf Linie 40A.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: BusfotosAustria am 30.09.2018, 17:49:19
Finde ich Schade - dort kommen doch eh auch in absehbarer Zeit Gelenkbusse hin, warum muss ich da zwei mal umstellen?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 30.09.2018, 19:03:22
Finde ich Schade - dort kommen doch eh auch in absehbarer Zeit Gelenkbusse hin, warum muss ich da zwei mal umstellen?
Heuer aber bestimmt nicht mehr; a) ist die heurige Liefertranche bereits abgeschlossen & b) woher willst die GZ nehmen?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: U-Bahn p am 30.09.2018, 20:44:25
Ich hätte am 40A einfach die T3 gelassen, bis genug Gelenkbusse da sind um den 40A komplett auf 18M Citaros umzustellen.

Es wäre besser die 12M Citaros auf Linien einzusetzen die nicht in absehbarer Zeit auf Gelenkbusse umgestellt werden, da gibt es eh noch mehr als genug im Transdanubien.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 30.09.2018, 20:48:07
Ich hätte am 40A einfach die T3 gelassen, bis genug Gelenkbusse da sind um den 40A komplett auf 18M Citaros umzustellen.

Es wäre besser die 12M Citaros auf Linien einzusetzen die nicht in absehbarer Zeit auf Gelenkbusse umgestellt werden, da gibt es eh noch mehr als genug im Transdanubien.

Da muss aber sowohl von der SPB an die RAX als auch von RAX an LPD Wagenmaterial überstellt werden, sonst gibts keine Reserve, wenn man so eine Buslinie umstellt mit 14 Fahrzeugen im Auslauf. An sich wären doch 25A und 39A vorgesehen gewesen?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 01.10.2018, 05:54:30
Hier der letzte 8A der Wiener Linien und der erste 8A von Blaguss

Die Haltestellen der Umleitung FR ORF-Zentrum werden mit Schwenkgasse/Hohenbergstraße und Schwenkgasse/Fraunhrubergasse bzw. in FR Meidling Schwenkgasse/Hasenhutgasse angezeigt und mit Ersatzhaltestelle ausgesprochen!

Ansagenstimme ist die selbe wie früher am 67E
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 64/8 am 01.10.2018, 06:49:07
Danke für die Fotos. Mein erster Gedanke "Nicht schlecht", mein zweiter "Wo ist die Eichenstraße?". Ganz ehrlich, der Zieltext in Richtung Künigelberg gehrt ja, aber dass die Eichenstraße so klein ist, ist schon irgendwie ungut. Sieht aus, wie ein Pixelhaufen und könnte eigentlich, in diesem Fall, ganz weggelassen werden. Wie kann sowas passieren?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Bus33A am 01.10.2018, 07:33:14
Ist ja genau wie beim 5B mit
Zitat
                   Bahnhof
Heiligenstadt
(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/27545622_2086125701644610_4495102622268259021_n.jpg?_nc_cat=109&oh=eb0a7d44f84dbecf9bae0b65b4d931c7&oe=5C54C1E9)
Scheint Blaguss bei zweizeiligen Zielen wo ein Teil wichtiger erscheint als der andere jetzt so zu machen...
Ist echt etwas unschön...
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: schaffnerlos am 01.10.2018, 11:17:35
Sowohl das "Bahnhof" bei Heiligenstadt als auch das "Eichenstraße" bei Meidling ist in einem Zieltext unnötig und Blaguss dürfte das auch so sehen. Da aber die WL den Text vorschreiben, wurde dies so gelöst. In meinen Augen ist das OK.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: strb am 01.10.2018, 20:23:17
Der 8A ist doch auch bisher schon im 10' Takt gefahren...oder täusche ich mich?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 01.10.2018, 20:31:34
Der 8A ist doch auch bisher schon im 10' Takt gefahren...oder täusche ich mich?
Mo-Sa ist er es!
Neu ist jedenfalls der 7,5min.-Takt an Schultagen während der Früh-HVZ (bislang alle 10min)

Anbei ein paar Belege vom Ersteinsatz der NL 220 MB am 40A:
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 01.10.2018, 21:37:36
Auch die Linie 14A gehört bekanntermaßen zu den Linien, die heute auf eine andere Type umgestellt wurden:
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 01.10.2018, 22:04:04
Die Umstellung des 14A war warum nötig?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener am 01.10.2018, 22:10:22
Mehr Kapazität da von Solo auf Gelenker umgestellt wurde.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Bus33A am 01.10.2018, 22:13:52
In der HvZ oft übervoll --> verspätet --> noch voller.
Grad am Matzleinsdorfer Platz wartete man gerne 5-7 Busse ab, bis man sich in einen hineinstopften konnte.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 01.10.2018, 22:20:23
Zum Schluß nun die (für mich persönlich neben dem 8A bedeutenste) Änderung auf der Linie 61A (in 2 Teilen):
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Alex am 01.10.2018, 22:27:45
Die Felix-Dahn-Straße am Zielschild beim 40A ist aber neu oder? Ich kannte bislang nur das Ziel "Döblinger Friedhof"
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 01.10.2018, 22:28:54
Teil 2:
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Bus33A am 01.10.2018, 22:33:21
Die Felix-Dahn-Straße am Zielschild beim 40A ist aber neu oder? Ich kannte bislang nur das Ziel "Döblinger Friedhof"
Naja, so neu nicht. Ich glaub seit mindestens September 2017 heißt die Station ja wieder "Döblinger Friedhof, Felix-Dahn-Straße", und seither war auch das Zielschild genau so lautend.
(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/27657485_2086544901602690_5703315292918969479_n.jpg?_nc_cat=102&oh=096470591bcc97e3df9f332ed0909f71&oe=5C17300F)
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 13A-ler am 01.10.2018, 23:28:57
Danke für all die Impressionen. Finde es gut, wie Blaguss die Fahrgäste mit Informationen versorgt - inklusive Umleitungswegen im Bus bei Baustellen. Gut, dass der 14A jetzt Gelenker hat. Oftmalig verspätet, einige wurden sogar zum BBf. Favoriten gekürzt, vor der Umstellung.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 64/8 am 02.10.2018, 05:09:04
Die Felix-Dahn-Straße am Zielschild beim 40A ist aber neu oder? Ich kannte bislang nur das Ziel "Döblinger Friedhof"
Naja, so neu nicht. Ich glaub seit mindestens September 2017 heißt die Station ja wieder "Döblinger Friedhof, Felix-Dahn-Straße", und seither war auch das Zielschild genau so lautend.
Das mit dem Döblinger Friedhof ist schon sehr lange, nur das Datum kann ich nicht sagen. Was mich mehr wundert ist, seit wann wieder nur "Schottentor (U)" geschildert wird. War das nicht bis vor kurzem auch 2-zeilig "Börse, Schottentor (U)"?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: dispofreak am 02.10.2018, 09:37:03
Das mit dem Döblinger Friedhof ist schon sehr lange, nur das Datum kann ich nicht sagen. Was mich mehr wundert ist, seit wann wieder nur "Schottentor (U)" geschildert wird. War das nicht bis vor kurzem auch 2-zeilig "Börse, Schottentor (U)"?
[/quote]

Eigentlich müßte es lauten:  Liechtensteinstraße, Schottentor U

Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Bus33A am 02.10.2018, 17:25:51
Nicht wirklich. Die End/Anfangsstelle wird bei den WL derzeit Schottentor genannt. Wobei als Name der End/Anfangsstelle "Börse, Schottentor U" der beste Name wäre. Bei solchen Stationen die etwas von einem Knotenpunkt weg sind, aber quasi dazugehören sollte der Name meiner Ansicht nach "Besster Stationsname, Knotenpunkt" sein.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: strb am 05.10.2018, 17:27:39
Das mit dem Döblinger Friedhof ist schon sehr lange, nur das Datum kann ich nicht sagen. Was mich mehr wundert ist, seit wann wieder nur "Schottentor (U)" geschildert wird. War das nicht bis vor kurzem auch 2-zeilig "Börse, Schottentor (U)"?

Eigentlich müßte es lauten:  Liechtensteinstraße, Schottentor U
Liechtensteinstraße, Schottentor U gab es nur eine ganz kurze Zeit lang. Ich bilde mir ein dass es gleichzeitig mit dem Zusatz Felix-Dahn-Straße gekommen ist, dann aber wieder entfernt wurde.
Börse, Schottentor U war ja noch zu NL 205 Zeiten...

Von Döblinger Friedhof (ohne Felix Dahn Straße) habe ich Fotos vom 26.05.2017 - wann es umgestellt wurde, weiß ich aber auch nicht...
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 38ger am 05.10.2018, 18:37:54
Börse, Schottentor U
wäre immer noch das sinnvollste!
Ist ja schließlich nur ein Nebenaufgang der U2, der mit der eigentlichen Station beim Jonas-Reinl nichts zu tun hat!
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: neo32 am 07.10.2018, 20:43:07
Ab Montag 8.Oktober fahren auf Linie 40A wieder NL273T3 !!!
Die Mercedes NL220MB werden dafür auf Linie 39A zum Einsatz kommen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 8273 am 07.10.2018, 21:31:03
Ab Montag 8.Oktober fahren auf Linie 40A wieder NL273T3 !!!
Die Mercedes NL220MB werden dafür auf Linie 39A zum Einsatz kommen.
Und wozu das ganze?  ?(
Es bleiben dadurch ja einige Busse übrig (der 40A hat aktuell 14 Busse, der 39A nur 8), was passiert mit denen?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 07.10.2018, 22:36:40
Ab Montag 8.Oktober fahren auf Linie 40A wieder NL273T3 !!!
Die Mercedes NL220MB werden dafür auf Linie 39A zum Einsatz kommen.
Und wozu das ganze?  ?(
Es bleiben dadurch ja einige Busse übrig (der 40A hat aktuell 14 Busse, der 39A nur 8), was passiert mit denen?
Vielleicht kommt der Rest auf den anderen LPD-Linien oder wird abgegeben.

Nachdem ja die Siemensstraße auf Höhe Heinrich-von-Boul Gasse gesperrt ist; weiß jemand wie aktuell die CapaCity’s vom 11A in die Garage einziehen?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 08.10.2018, 05:42:10
Ab Montag 8.Oktober fahren auf Linie 40A wieder NL273T3 !!!
Die Mercedes NL220MB werden dafür auf Linie 39A zum Einsatz kommen.
Und wozu das ganze?  ?(
Es bleiben dadurch ja einige Busse übrig (der 40A hat aktuell 14 Busse, der 39A nur 8), was passiert mit denen?
Vielleicht kommt der Rest auf den anderen LPD-Linien oder wird abgegeben.

Nachdem ja die Siemensstraße auf Höhe Heinrich-von-Boul Gasse gesperrt ist; weiß jemand wie aktuell die CapaCity’s vom 11A in die Garage einziehen?

8168 war gestern wieder am 69A/RAX unterwegs, kann also sein, dass wieder einige Busse zur RAX abgegeben werden. Trotzdem eine sehr eigenartige Einsatzpolitik, die man hier führt. Der 39A war eigentlich schon längst ab 1.Oktober vorgesehen, wieso dann - völlig spontan - der 40A die NL 220 bekam wäre interessant herauszufinden.

Bzgl 11A/B: Letzten Montag, als es offenbar noch keine Routengenehmigung gab, sind alle Busse, die ansonsten über die Nordbrücke fahren, ab Friedrich-Engels-Platz als Sonderwagen über Vorgartenstraße - Stadion - A23 - Hirschstettner Straße - Kagraner Platz - Eipeldauer Straße in die Garage gefahren. Ein Umweg von mindestens 30Min zusätzlich. Ich hoffe, dass man mittlerweile die Genehmigung hat, denn die Sperre soll ja noch bis Anfang Dezember gehen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 08.10.2018, 07:01:36
Ab Montag 8.Oktober fahren auf Linie 40A wieder NL273T3 !!!
Die Mercedes NL220MB werden dafür auf Linie 39A zum Einsatz kommen.
Danke für die Info :daumenhoch:
Anbei ein paar Bilder vom Ersteinsatz der NL 220 MB am 39A (unter anderem vom allerersten NL 220 MB bis Agnesgasse):
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 08.10.2018, 07:05:48
Teil 2:

6 von 8 Bussen konnte ich sehen, nämlich:
8220, 8182, 8174, 8184, 8215, 8195
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: strb am 08.10.2018, 11:31:33
(unter anderem vom allerersten NL 220 MB bis Agnesgasse):
in der Agnesgasse gab es aber schon öfter NL220, wenn auch nicht als 39A.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 08.10.2018, 12:31:52
(unter anderem vom allerersten NL 220 MB bis Agnesgasse):
in der Agnesgasse gab es aber schon öfter NL220, wenn auch nicht als 39A.
Aber nicht bei der 39A Station?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: strb am 08.10.2018, 15:04:17
(unter anderem vom allerersten NL 220 MB bis Agnesgasse):
in der Agnesgasse gab es aber schon öfter NL220, wenn auch nicht als 39A.
Aber nicht bei der 39A Station?
Ich sag ja, -nicht als 39A-.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: normalbuerger am 08.10.2018, 16:46:04
Braucht man vielleicht in der RAX MB NL und hat sich ein paar wieder zurück geholt?
Ab wann wird der 13A geteilt? Da sollen ja auch wieder NL eingesetzt werden.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 13.10.2018, 02:45:46
Endlich hatte ich Zeit, den Einsatz der NL 220 MB auf der Linie N31 (seit 09.10.2018) zu dokumentieren:
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: oepnv_wien am 15.10.2018, 22:34:41
Fahren am 26A eigentlich um 22:00 immer noch Capacity´s oder fahren da schon NG 265?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 15.10.2018, 23:25:00
Fahren am 26A eigentlich um 22:00 immer noch Capacity´s oder fahren da schon NG 265?

Die CapaCity´s fahren bis Betriebsschluss. NG 265 fahren gar keine mehr.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 8273 am 16.10.2018, 16:20:36
Am 36A dürften seit gestern auch an Wochentagen wieder Mercler unterwegs sein.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 16.10.2018, 19:51:31
Am 36A dürften seit gestern auch an Wochentagen wieder Mercler unterwegs sein.
Heute sah ich nur MAN
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 8273 am 16.10.2018, 22:06:17
Am 36A dürften seit gestern auch an Wochentagen wieder Mercler unterwegs sein.
Heute sah ich nur MAN
Gut, dann war der gestrige Einsatz scheinbar nur eine Ausnahme.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 17.10.2018, 08:20:12
Am 36A dürften seit gestern auch an Wochentagen wieder Mercler unterwegs sein.
Heute sah ich nur MAN
Gut, dann war der gestrige Einsatz scheinbar nur eine Ausnahme.

Am Wochenende hat man ja mehr Mercedes-Busse zur Verfügung, dass sich der 36A ausgeht. Unter der Woche hängt es wohl davon ab, ob alle Fahrzeuge verfügbar sind oder nicht, sonst werden halt die MAN T3 eingesetzt.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: DerGrafikfehler am 12.11.2018, 10:21:10
Aufgrund der aktuellen Fahrzeugsituation im Sektor NORD und der Abstellung von 4771 + 4776 kam es heute zu der Situation, dass nicht mehr genügend Fahrzeuge  (ohne Reserve) für die Frühspitze verfügbar sind. So musste auch der eine übrige A in den Dienst auf der Linie 30, was gleichzeitig den ersten Einsatz eines Niederflurers auf der Linie darstellte. Zum Einsatz kam A 6.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Schienenfreak am 12.11.2018, 21:02:14
So hat so ein Wagenmangel sogar etwas Positives.:D
Laut TWF könnte es sogar früher schon einen Ulf-Einsatz am 30er gegeben haben, es gibt aber keinen Fotobeweis dafür:
https://www.tramwayforum.at/index.php?topic=8546.msg324192#msg324192
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 38ger am 13.11.2018, 15:23:45
So hat so ein Wagenmangel sogar etwas Positives.:D
Laut TWF könnte es sogar früher schon einen Ulf-Einsatz am 30er gegeben haben, es gibt aber keinen Fotobeweis dafür:
https://www.tramwayforum.at/index.php?topic=8546.msg324192#msg324192
Na sehr positiv, wenn auf einer Verstärkerlinie statt einem langen Fahrzeug ein kurzes fährt!  :rolleyes:
Und komm jetzt nicht mit Niederflur ... wir haben es schon verstanden - in Deinen Augen wäre wohl sogar die Ablöse von E2-c5-Gespannen durch klimatisierte neue Niederflur-E-Gelenkbusse begrüßenswert, weil neu ja immer besser ist als alt blabla ... :rolleyes:
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: strb am 13.11.2018, 17:12:02
So hat so ein Wagenmangel sogar etwas Positives.:D
Laut TWF könnte es sogar früher schon einen Ulf-Einsatz am 30er gegeben haben, es gibt aber keinen Fotobeweis dafür:
https://www.tramwayforum.at/index.php?topic=8546.msg324192#msg324192
Ja genau, cool, ein viel zu kleines Fahrzeug auf einer Linie die möglichst fassungsstarke Züge aufweisen soll  8-) das ist mal etwas richtig positives, worauf wir alle gewartet haben  :rolleyes:
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Schienenfreak am 13.11.2018, 21:26:33
in Deinen Augen wäre wohl sogar die Ablöse von E2-c5-Gespannen durch klimatisierte neue Niederflur-E-Gelenkbusse begrüßenswert, weil neu ja immer besser ist als alt blabla ... :rolleyes:
Ein Ersatz von Straßenbahnen durch Busse wird von mir niemals gut geheißen - ich verweise nur auf meinen Nick. ;)
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Negjana am 13.11.2018, 21:43:04
Schienenfreak halt. Differenzieren ist uncool  8-)
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Schienenfreak am 13.11.2018, 22:04:23
Schienenfreak halt. Differenzieren ist uncool  8-)
Und ich verwise wieder auf andere DIskussionen, wo ich dir das Gegenteil bewiesen habe. :)
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 24A am 13.11.2018, 23:10:25
So hat so ein Wagenmangel sogar etwas Positives.:D
Laut TWF könnte es sogar früher schon einen Ulf-Einsatz am 30er gegeben haben, es gibt aber keinen Fotobeweis dafür:
https://www.tramwayforum.at/index.php?topic=8546.msg324192#msg324192

Den Fotobeweis gibt es genau einen Beitrag über dir...  =) :D
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: DUEWAG-IBK am 13.11.2018, 23:50:57
Da geht es nicht um den aktuellen Einsatz der Type A am 30er, sondern um einen früheren Einsatz eines Typ B auf der Linie 30. ;-) Nur dass letzterer halt nie bildlich festgehalten worden ist.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Negjana am 14.11.2018, 06:22:40
Schienenfreak halt. Differenzieren ist uncool  8-)
Und ich verwise wieder auf andere DIskussionen, wo ich dir das Gegenteil bewiesen habe. :)

Hast du halt noch nicht, das ist ja der springende Punkt.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Schienenfreak am 14.11.2018, 18:35:27
So hat so ein Wagenmangel sogar etwas Positives.:D
Laut TWF könnte es sogar früher schon einen Ulf-Einsatz am 30er gegeben haben, es gibt aber keinen Fotobeweis dafür:
https://www.tramwayforum.at/index.php?topic=8546.msg324192#msg324192

Den Fotobeweis gibt es genau einen Beitrag über dir...  =) :D
Ja, aber wie DUEWAG-IBK geschrieben hat, nur für den jetztigen und nicht für den früheren.

Schienenfreak halt. Differenzieren ist uncool  8-)
Und ich verwise wieder auf andere DIskussionen, wo ich dir das Gegenteil bewiesen habe. :)

Hast du halt noch nicht, das ist ja der springende Punkt.
Sehr wohl und nicht nur hier. ;)
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 17.11.2018, 08:59:21
Gestern kam es auch im Sektor West (RDH) zu einen außergewöhnlichen ULF Einsatz; es durfte 712 Luft am 52er schnuppern
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Alex am 01.03.2019, 20:37:02
Heute Abend kam es zum Einsatz von 4076+1455 auf der Linie 26. Fotos davon gibt es im TWF.
Titel: Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 29A am 19.03.2019, 20:47:47
NL 220 MB 8201 fuhr heute am 28A!
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 28A am 19.03.2019, 23:31:38
NL 220 MB 8201 fuhr heute am 28A!

Nur der eine?
Gibt es vieleicht Fotos?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 29A am 20.03.2019, 06:53:17
8078 war auch im Umlauf, und Fotos habe ich leider nicht.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 28A am 20.03.2019, 10:48:03
8078 war auch im Umlauf, und Fotos habe ich leider nicht.

Ok. Macht nichts.
Heute ist kein MB auf dem 28A unterwegs.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: strb am 21.03.2019, 08:29:14
8078 war auch im Umlauf, und Fotos habe ich leider nicht.

Ok. Macht nichts.
Heute ist kein MB auf dem 28A unterwegs.
Nachdem am 28A aus der LPD sowieso immer das ausfährt, was verfügbar ist, war es ja nur eine Frage der Zeit, bis sich auch einmal ein MERCEDES in den Auslauf mischt  ;)
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 21.03.2019, 10:03:39
8078 war auch im Umlauf, und Fotos habe ich leider nicht.

Ok. Macht nichts.
Heute ist kein MB auf dem 28A unterwegs.
Nachdem am 28A aus der LPD sowieso immer das ausfährt, was verfügbar ist, war es ja nur eine Frage der Zeit, bis sich auch einmal ein MERCEDES in den Auslauf mischt  ;)

Ja, am 28A kanns auch durchaus sein, dass im Extremfall vier verschiedene Fahrzeugtypen eingesetzt werden.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Alex am 03.04.2019, 00:17:42
Mit 15.04. gibt es massive Änderungen im Öffi-Netz in Floridsdorf.

Zum einen geht die Linie 36B in Betrieb
Darüber hinaus wird die Linie 30 zur Ganztagslinie und wird auch am Wochenende verkehren.
Wobei laut TWF am Wochenende zwischen 30 und 31 ein ähnlicher Linientausch, wie er auch zwischen 36A und 36B passieren wird, vorgesehen ist, immer in Stammersdorf soll der Zug die Linie wechseln.
Es soll dabei auch am Wochenende zu einer massiven Ausdünnung des Intervalls zwischen Floridsdorf und Schottenring kommen, da am Außenast das Intervall beibehalten werden soll und damit nur mehr jeder zweite Zug von Floridsdorf in Richtung Stadt fahren soll.

Quelle:
https://www.wienerlinien.at/eportal3/ep/contentView.do/pageTypeId/66526/programId/74577/contentTypeId/1001/channelId/-47186/contentId/4203186
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 03.04.2019, 05:13:53
Jetzt wird es erstmals auch einen Linienwechsel bei der Tram geben, ob man dann auch die Perlschnur drehen wird? E1 werden wir wohl eh keine sehen....
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 29A am 03.04.2019, 06:58:29
Das heißt es wird dann der ein oder andere ULF auf der Linie 30 zusehen sein...
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 64/8 am 03.04.2019, 12:47:19
Jetzt wird es erstmals auch einen Linienwechsel bei der Tram geben, ob man dann auch die Perlschnur drehen wird? E1 werden wir wohl eh keine sehen....
Vorher wird man wohl Monitore im ULF installieren, damit man die Perlschnurgrafik der Flexity darstellen kann.  :lol: :tongue:
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 03.04.2019, 18:24:11
Das heißt es wird dann der ein oder andere ULF auf der Linie 30 zusehen sein...
Vielleicht sehen wir dennoch E1 wo das Dachsignal dort gelagert wird, wie damals bei den N-TW
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: strb am 03.04.2019, 22:04:25
Das heißt es wird dann der ein oder andere ULF auf der Linie 30 zusehen sein...
Am Wochenende sicher mehr als nur der "ein oder andere" - wenn nicht sogar nur ULFe fahren  ?(

Das heißt es wird dann der ein oder andere ULF auf der Linie 30 zusehen sein...
Vielleicht sehen wir dennoch E1 wo das Dachsignal dort gelagert wird, wie damals bei den N-TW
Das mit Sicherheit nicht.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 49er am 04.04.2019, 00:25:07
Das heißt es wird dann der ein oder andere ULF auf der Linie 30 zusehen sein...
Vielleicht sehen wir dennoch E1 wo das Dachsignal dort gelagert wird, wie damals bei den N-TW
Nicht am Wochenende-30er/31er ;)
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: strb am 04.04.2019, 07:22:59
Das heißt es wird dann der ein oder andere ULF auf der Linie 30 zusehen sein...
Vielleicht sehen wir dennoch E1 wo das Dachsignal dort gelagert wird, wie damals bei den N-TW
Nicht am Wochenende-30er/31er ;)
Nachdem am Samstag in Zukunft angeblich 2 Züge weniger für den ganzen Auslauf benötigt werden, ist die Frage, ob am Samstag überhaupt E2 ausfahren werden auf den 30/31.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: papayayoghurt am 26.04.2019, 11:32:57
In der Spengergasse (Kreuzung Stolberggasse) wurde eine neue Bushaltestelle eingerichtet und außerdem die Kreuzung neu gestaltet und eine Ampel installiert, die zwar nicht dauerhaft zu sein scheint, aber doch so professionell gemacht ist, dass es auf einen Einsatz länger als nur einige Wochen hindeutet.

Ich nehme an, dies erfolgt wegen der (eigentlich schon ab April angekündigten) Einbahnführung der Reinprechtsdorfer Straße und der damit verbundenen Umleitung des 14A in Richtung Neubaugasse. Gibt es dafür schon nähere Pläne, sowohl zum Zeitplan, als auch zur genauen Linienführung?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: schaffnerlos am 26.04.2019, 13:56:56
Ich nehme an, dies erfolgt wegen der (eigentlich schon ab April angekündigten) Einbahnführung der Reinprechtsdorfer Straße und der damit verbundenen Umleitung des 14A in Richtung Neubaugasse.

Das kann ich bestätigen. Genaueres weiß ich aber auch nicht.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 26a am 26.04.2019, 19:09:01
Weiß man schon was von der letzten Xl Bus Auslieferung für den 48a? (Datum)
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: papayayoghurt am 06.05.2019, 20:45:45
Ich nehme an, dies erfolgt wegen der (eigentlich schon ab April angekündigten) Einbahnführung der Reinprechtsdorfer Straße und der damit verbundenen Umleitung des 14A in Richtung Neubaugasse.

Das kann ich bestätigen. Genaueres weiß ich aber auch nicht.

Inzwischen wurde bekannt gegeben, dass die Umleitung ab Mittwoch, 8.5. gilt. Enddatum ist 2021.

In Richtung Neubaugasse entfallen die Halte Scalagasse, Fendigasse, Reinprechtsdorfer Straße/Arbeitergasse und Reinprechtsdorfer Brücke, dafür hält der Bus bei Spengergasse, Siebenbrunnengasse, und Bacherplatz.

(Auf der Grafik ist eingezeichnet, dass der Halt bei Bezirksamt Margereten dann nicht mehr in der Schönbrunner Straße, sondern noch vor der Kreuzung in der Rampersdorfergasse erfolgt, dort befindet sich aber (noch) keine Haltestelle.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 49er am 20.05.2019, 17:03:27
Nachdem im Sommer der 49er baustellenbedingt bis Breitensee gekürzt wird und der 52er bis Hütteldorf verlängert wird, wird der Auslauf in dieser Zeit folgendermaßen umgestellt:
Linie 49: A und A1
Linie 52: B, B1 und E2+c5

Außerdem wurde mir heute zugetragen, dass zumindest noch über Sommer, wenn nicht sogar länger, sowohl in OTG als auch in RDH E1+c4 als Reserve bleiben und bei Fahrzeugengpass auf den Linien 46, 5, 18 und 52 eingesetzt werden könnten
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 49er am 27.05.2019, 18:10:48
Wie nun bekannt geworden ist, werden die Baustellen Hütteldorfer Straße und Knöllgasse offiziell aufgrund völlig überhöhter Angebote der Baufirmen verschoben. Unabhängig davon, dass diese Entscheidung den eh schon sehr maroden Gleisen noch mehr zusetzen wird, könnte diese Entscheidung auch auf die Zukunft der Hochflurzüge auf der Linie 49 Auswirkungen haben. Eine Verlängerung der E1-Einsätze bis Weihnachten 2019 oder darüber hinaus ist nicht ausgeschlossen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 27.05.2019, 19:49:29
Wie nun bekannt geworden ist, werden die Baustellen Hütteldorfer Straße und Knöllgasse offiziell aufgrund völlig überhöhter Angebote der Baufirmen verschoben. Unabhängig davon, dass diese Entscheidung den eh schon sehr maroden Gleisen noch mehr zusetzen wird, könnte diese Entscheidung auch auf die Zukunft der Hochflurzüge auf der Linie 49 Auswirkungen haben. Eine Verlängerung der E1-Einsätze bis Weihnachten 2019 oder darüber hinaus ist nicht ausgeschlossen.
Wenn keine E1 mehr verfügbar sind, dann werden wir halt E2 sehen, hat man am 26er auch lange versucht diese zu verhindern, fahren sie heute munter auf desen Strecke
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: strb am 28.05.2019, 12:43:26
Wie nun bekannt geworden ist, werden die Baustellen Hütteldorfer Straße und Knöllgasse offiziell aufgrund völlig überhöhter Angebote der Baufirmen verschoben. Unabhängig davon, dass diese Entscheidung den eh schon sehr maroden Gleisen noch mehr zusetzen wird, könnte diese Entscheidung auch auf die Zukunft der Hochflurzüge auf der Linie 49 Auswirkungen haben. Eine Verlängerung der E1-Einsätze bis Weihnachten 2019 oder darüber hinaus ist nicht ausgeschlossen.
Wenn keine E1 mehr verfügbar sind, dann werden wir halt E2 sehen, hat man am 26er auch lange versucht diese zu verhindern, fahren sie heute munter auf desen Strecke
Ich könnte mir auch gut vorstellen, den 25/26 komplett mit E2 zu fahren, und die E1 auf den 49 zu schicken. Aber das ist alles nur Spekulation  ?(
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 49er am 28.05.2019, 17:10:16
Wie nun bekannt geworden ist, werden die Baustellen Hütteldorfer Straße und Knöllgasse offiziell aufgrund völlig überhöhter Angebote der Baufirmen verschoben. Unabhängig davon, dass diese Entscheidung den eh schon sehr maroden Gleisen noch mehr zusetzen wird, könnte diese Entscheidung auch auf die Zukunft der Hochflurzüge auf der Linie 49 Auswirkungen haben. Eine Verlängerung der E1-Einsätze bis Weihnachten 2019 oder darüber hinaus ist nicht ausgeschlossen.
Wenn keine E1 mehr verfügbar sind, dann werden wir halt E2 sehen, hat man am 26er auch lange versucht diese zu verhindern, fahren sie heute munter auf desen Strecke
Ich könnte mir auch gut vorstellen, den 25/26 komplett mit E2 zu fahren, und die E1 auf den 49 zu schicken. Aber das ist alles nur Spekulation  ?(
Wo doch die E2 am 25er und 26er ganz gut funktionieren, also wieso nicht? Am 49er sollen die E2 ja ungeeignet sein.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 28.05.2019, 18:31:14
Wie nun bekannt geworden ist, werden die Baustellen Hütteldorfer Straße und Knöllgasse offiziell aufgrund völlig überhöhter Angebote der Baufirmen verschoben. Unabhängig davon, dass diese Entscheidung den eh schon sehr maroden Gleisen noch mehr zusetzen wird, könnte diese Entscheidung auch auf die Zukunft der Hochflurzüge auf der Linie 49 Auswirkungen haben. Eine Verlängerung der E1-Einsätze bis Weihnachten 2019 oder darüber hinaus ist nicht ausgeschlossen.
Wenn keine E1 mehr verfügbar sind, dann werden wir halt E2 sehen, hat man am 26er auch lange versucht diese zu verhindern, fahren sie heute munter auf desen Strecke
Ich könnte mir auch gut vorstellen, den 25/26 komplett mit E2 zu fahren, und die E1 auf den 49 zu schicken. Aber das ist alles nur Spekulation  ?(
Wo doch die E2 am 25er und 26er ganz gut funktionieren, also wieso nicht? Am 49er sollen die E2 ja ungeeignet sein.
Das sie ungeeignet sind hat man ja am 26er auch Behauptet, heute fahren sie jedoch, wieso also nicht auch am 49er
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 49er am 28.05.2019, 23:45:08
Wie nun bekannt geworden ist, werden die Baustellen Hütteldorfer Straße und Knöllgasse offiziell aufgrund völlig überhöhter Angebote der Baufirmen verschoben. Unabhängig davon, dass diese Entscheidung den eh schon sehr maroden Gleisen noch mehr zusetzen wird, könnte diese Entscheidung auch auf die Zukunft der Hochflurzüge auf der Linie 49 Auswirkungen haben. Eine Verlängerung der E1-Einsätze bis Weihnachten 2019 oder darüber hinaus ist nicht ausgeschlossen.
Wenn keine E1 mehr verfügbar sind, dann werden wir halt E2 sehen, hat man am 26er auch lange versucht diese zu verhindern, fahren sie heute munter auf desen Strecke
Ich könnte mir auch gut vorstellen, den 25/26 komplett mit E2 zu fahren, und die E1 auf den 49 zu schicken. Aber das ist alles nur Spekulation  ?(
Wo doch die E2 am 25er und 26er ganz gut funktionieren, also wieso nicht? Am 49er sollen die E2 ja ungeeignet sein.
Das sie ungeeignet sind hat man ja am 26er auch Behauptet, heute fahren sie jedoch, wieso also nicht auch am 49er
Am 26er ging es ja nur um die ominöse Situation mit der Trittstufe beim Gewerbepark, das ist ja was anderes
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 29.05.2019, 05:09:35
Wie nun bekannt geworden ist, werden die Baustellen Hütteldorfer Straße und Knöllgasse offiziell aufgrund völlig überhöhter Angebote der Baufirmen verschoben. Unabhängig davon, dass diese Entscheidung den eh schon sehr maroden Gleisen noch mehr zusetzen wird, könnte diese Entscheidung auch auf die Zukunft der Hochflurzüge auf der Linie 49 Auswirkungen haben. Eine Verlängerung der E1-Einsätze bis Weihnachten 2019 oder darüber hinaus ist nicht ausgeschlossen.
Wenn keine E1 mehr verfügbar sind, dann werden wir halt E2 sehen, hat man am 26er auch lange versucht diese zu verhindern, fahren sie heute munter auf desen Strecke
Ich könnte mir auch gut vorstellen, den 25/26 komplett mit E2 zu fahren, und die E1 auf den 49 zu schicken. Aber das ist alles nur Spekulation  ?(
Wo doch die E2 am 25er und 26er ganz gut funktionieren, also wieso nicht? Am 49er sollen die E2 ja ungeeignet sein.
Das sie ungeeignet sind hat man ja am 26er auch Behauptet, heute fahren sie jedoch, wieso also nicht auch am 49er
Am 26er ging es ja nur um die ominöse Situation mit der Trittstufe beim Gewerbepark, das ist ja was anderes
Geht es letztendlich am 49er nicht ums selbe Thema? 🤔
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Alex am 29.05.2019, 06:59:25
Wie nun bekannt geworden ist, werden die Baustellen Hütteldorfer Straße und Knöllgasse offiziell aufgrund völlig überhöhter Angebote der Baufirmen verschoben. Unabhängig davon, dass diese Entscheidung den eh schon sehr maroden Gleisen noch mehr zusetzen wird, könnte diese Entscheidung auch auf die Zukunft der Hochflurzüge auf der Linie 49 Auswirkungen haben. Eine Verlängerung der E1-Einsätze bis Weihnachten 2019 oder darüber hinaus ist nicht ausgeschlossen.
Wenn keine E1 mehr verfügbar sind, dann werden wir halt E2 sehen, hat man am 26er auch lange versucht diese zu verhindern, fahren sie heute munter auf desen Strecke
Ich könnte mir auch gut vorstellen, den 25/26 komplett mit E2 zu fahren, und die E1 auf den 49 zu schicken. Aber das ist alles nur Spekulation  ?(
Wo doch die E2 am 25er und 26er ganz gut funktionieren, also wieso nicht? Am 49er sollen die E2 ja ungeeignet sein.
Das sie ungeeignet sind hat man ja am 26er auch Behauptet, heute fahren sie jedoch, wieso also nicht auch am 49er
Am 26er ging es ja nur um die ominöse Situation mit der Trittstufe beim Gewerbepark, das ist ja was anderes
Geht es letztendlich am 49er nicht ums selbe Thema? 🤔
Nein, am 49er geht es zwar auch darum, dass der E2 Trittstufen hat, aber in dem Fall um die dadurch verlängerten Aufenthalte in Haltestellen. Beim 26er ging es darum, dass die Trittstufen in der Haltestelle Gewerbepark gegen die Bahnsteigkante stoßen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: strb am 29.05.2019, 08:15:05
Wie nun bekannt geworden ist, werden die Baustellen Hütteldorfer Straße und Knöllgasse offiziell aufgrund völlig überhöhter Angebote der Baufirmen verschoben. Unabhängig davon, dass diese Entscheidung den eh schon sehr maroden Gleisen noch mehr zusetzen wird, könnte diese Entscheidung auch auf die Zukunft der Hochflurzüge auf der Linie 49 Auswirkungen haben. Eine Verlängerung der E1-Einsätze bis Weihnachten 2019 oder darüber hinaus ist nicht ausgeschlossen.
Wenn keine E1 mehr verfügbar sind, dann werden wir halt E2 sehen, hat man am 26er auch lange versucht diese zu verhindern, fahren sie heute munter auf desen Strecke
Ich könnte mir auch gut vorstellen, den 25/26 komplett mit E2 zu fahren, und die E1 auf den 49 zu schicken. Aber das ist alles nur Spekulation  ?(
Wo doch die E2 am 25er und 26er ganz gut funktionieren, also wieso nicht? Am 49er sollen die E2 ja ungeeignet sein.
Das sie ungeeignet sind hat man ja am 26er auch Behauptet, heute fahren sie jedoch, wieso also nicht auch am 49er
Am 26er ging es ja nur um die ominöse Situation mit der Trittstufe beim Gewerbepark, das ist ja was anderes
Geht es letztendlich am 49er nicht ums selbe Thema? 🤔
Nein, am 49er geht es zwar auch darum, dass der E2 Trittstufen hat, aber in dem Fall um die dadurch verlängerten Aufenthalte in Haltestellen. Beim 26er ging es darum, dass die Trittstufen in der Haltestelle Gewerbepark gegen die Bahnsteigkante stoßen.
Solange der Baustellenfahrplan aber noch gilt, kann mir keiner einreden, dass man den 49er nicht auch mit E2 fahren könnte. Bereits am Gürtel oder spätestens bei der Johnstraße sind die meisten Züge ohnehin deutlich zu früh unterwegs, wenn man sich nicht absperren lässt.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 29.05.2019, 09:36:33
Man kann eben aus jeder Sache ein Problem machen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 49er am 29.05.2019, 10:19:04
Wie nun bekannt geworden ist, werden die Baustellen Hütteldorfer Straße und Knöllgasse offiziell aufgrund völlig überhöhter Angebote der Baufirmen verschoben. Unabhängig davon, dass diese Entscheidung den eh schon sehr maroden Gleisen noch mehr zusetzen wird, könnte diese Entscheidung auch auf die Zukunft der Hochflurzüge auf der Linie 49 Auswirkungen haben. Eine Verlängerung der E1-Einsätze bis Weihnachten 2019 oder darüber hinaus ist nicht ausgeschlossen.
Wenn keine E1 mehr verfügbar sind, dann werden wir halt E2 sehen, hat man am 26er auch lange versucht diese zu verhindern, fahren sie heute munter auf desen Strecke
Ich könnte mir auch gut vorstellen, den 25/26 komplett mit E2 zu fahren, und die E1 auf den 49 zu schicken. Aber das ist alles nur Spekulation  ?(
Wo doch die E2 am 25er und 26er ganz gut funktionieren, also wieso nicht? Am 49er sollen die E2 ja ungeeignet sein.
Das sie ungeeignet sind hat man ja am 26er auch Behauptet, heute fahren sie jedoch, wieso also nicht auch am 49er
Am 26er ging es ja nur um die ominöse Situation mit der Trittstufe beim Gewerbepark, das ist ja was anderes
Geht es letztendlich am 49er nicht ums selbe Thema? 🤔
Nein, am 49er geht es zwar auch darum, dass der E2 Trittstufen hat, aber in dem Fall um die dadurch verlängerten Aufenthalte in Haltestellen. Beim 26er ging es darum, dass die Trittstufen in der Haltestelle Gewerbepark gegen die Bahnsteigkante stoßen.
Solange der Baustellenfahrplan aber noch gilt, kann mir keiner einreden, dass man den 49er nicht auch mit E2 fahren könnte. Bereits am Gürtel oder spätestens bei der Johnstraße sind die meisten Züge ohnehin deutlich zu früh unterwegs, wenn man sich nicht absperren lässt.
Das kann man nicht wirklich so sagen. Mo-Fr während der Schulzeit, vor allem in der HVZ sorgt der Baustellenfahrplan dafür, dass das Intervall zumindest einigermaßen stabil ist. Der E2 würde das nicht schaffen, am besten wäre eine Vollverulfung wie am 43er, das wird aber vor Weihnachten noch nicht möglich sein.

D 303 soll bereits am Freitag fahren, D 304 demnächst an die WL ausgeliefert werden.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: dispofreak am 29.05.2019, 15:18:54
Das kann man nicht wirklich so sagen. Mo-Fr während der Schulzeit, vor allem in der HVZ sorgt der Baustellenfahrplan dafür, dass das Intervall zumindest einigermaßen stabil ist. Der E2 würde das nicht schaffen, am besten wäre eine Vollverulfung wie am 43er, das wird aber vor Weihnachten noch nicht möglich sein.

Warum sollte der E2 am 49er - eingesetzt Mo bis Fr - ein Garant dafür sein, daß er den Fahrplan nicht einhalten könnte?

Instabilität des Fahrplanes am 49er erzeugen andere Umstände, nicht aber eine Wagentype: Nämlich, mit/ durch den IV, wo man mit im Stau vor den Kreuzungen im Bereich Reindlgasse, Leiserstraße und Lützowgasse  steht und der eben hervorgerufen wird, durch die div. Langsamfahrstellen. Dafür sind aber die WL selbst schuld, durch ihre Inaktivität im Bereich Gleisbau. Auch die Fahrgäste sind natürlich nicht weniger geworden.

Das Fahrpersonal, daß auf der Linie 49 zum Einsatz kommt, kann mit dieser Wagentype umgehen, die Fahrgäste werden sich durch den Einsatz ebenfalls gewöhnen. Sie kennen außerdem diese Wagentype von anderen Linien her. Das gleiche behauptete man, als die Type E2 damals am Ring auf der Linie D von Seiten des Bhf'es Favoriten eingesetzt wurde. Was man da damals alles heraufbeschwor: Gar nichts von all dem ist eingetreten.
Man sollte froh sein, daß durch andere Umstände keine Kurse auf dieser Linie entfallen. Und dazu wird auch diese Wagentype etwas beitragen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 28A am 30.05.2019, 17:23:59
Kann dieser Beitrag in Facebook stimmen?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: DerGrafikfehler am 30.05.2019, 17:26:49
Das ist, so meine Vermutung, mehr Farge als Ingormation. Mich hat letzte Woche jemdand mit dieser Frage angeschrieben.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 8273 am 30.05.2019, 17:34:30
Das ist, so meine Vermutung, mehr Farge als Ingormation. Mich hat letzte Woche jemdand mit dieser Frage angeschrieben.
Dürfte der selbe sein, der mich auch schon die ganze Zeit deshalb anschreibt. Ich glaube, er möchte nur sicher gehen, dass er bei seinem Wien-Besuch noch auf NG 273 T4 trifft.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 28A am 30.05.2019, 17:42:58
Das ist, so meine Vermutung, mehr Farge als Ingormation. Mich hat letzte Woche jemdand mit dieser Frage angeschrieben.
Dürfte der selbe sein, der mich auch schon die ganze Zeit deshalb anschreibt. Ich glaube, er möchte nur sicher gehen, dass er bei seinem Wien-Besuch noch auf NG 273 T4 trifft.
Ok danke. Also werden am Montag noch T4 fahren, zum Glück.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Alex am 30.05.2019, 17:49:08
Ich würde sagen, es ist unwahrscheinlich, aber prinzipiell möglich, dass morgen die heurige Tranche Gelenks-Citaros geliefert wird und am Samstag der 29A und 32A umgestellt werden. Ich würde aber eher auf Ferienbeginn tippen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 28A am 30.05.2019, 17:53:20
Ich würde aber eher auf Ferienbeginn tippen.
Dass hofe ich auch.
Oder vielleicht auch Ferienende?
Aber dass ist sehr unwahrscheinlich, leider.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 30.05.2019, 18:09:26
Ich würde sagen, es ist unwahrscheinlich, aber prinzipiell möglich, dass morgen die heurige Tranche Gelenks-Citaros geliefert wird und am Samstag der 29A und 32A umgestellt werden. Ich würde aber eher auf Ferienbeginn tippen.
Beim 29A könnte es sein, der 32A müsste jedoch noch bis Montag drauf warten, erfahrungsgemäß fahren am Wochenende T3 am 32A.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 30.05.2019, 21:21:52
Kann dieser Beitrag in Facebook stimmen?

Es würde mich sehr wundern, wenn es so schnell ginge. Ich tippe eher auf 1.7. ; zu dem Zeitpunkt soll nämlich auch die Umstellung am 69A auf Gelenker erfolgen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: BusfotosAustria am 30.05.2019, 22:49:56
Sind die Busse überhaupt schon abgeholt? Am Montag standen die alle noch Evobus, genauso wie damals als diese angeliefert wurden. Mit 01.06. hat irgendjemand ein Fantasiedatum in den Raum gestellt. Wann hätte man diese Busse holen und für den Ersteinsatz vorbereiten sollen?
Mir scheint der 01.07. logisch, wobei möglicherweise der eine oder andere schon vorher fahren könnte. Die Umstellung erfolgt ja nach Wiener Linien Logik, wenn komplett oder gar nicht.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: strb am 03.06.2019, 10:05:22
Das kann man nicht wirklich so sagen. Mo-Fr während der Schulzeit, vor allem in der HVZ sorgt der Baustellenfahrplan dafür, dass das Intervall zumindest einigermaßen stabil ist. Der E2 würde das nicht schaffen, am besten wäre eine Vollverulfung wie am 43er, das wird aber vor Weihnachten noch nicht möglich sein.

Warum sollte der E2 am 49er - eingesetzt Mo bis Fr - ein Garant dafür sein, daß er den Fahrplan nicht einhalten könnte?

Instabilität des Fahrplanes am 49er erzeugen andere Umstände, nicht aber eine Wagentype: Nämlich, mit/ durch den IV, wo man mit im Stau vor den Kreuzungen im Bereich Reindlgasse, Leiserstraße und Lützowgasse  steht und der eben hervorgerufen wird, durch die div. Langsamfahrstellen. Dafür sind aber die WL selbst schuld, durch ihre Inaktivität im Bereich Gleisbau. Auch die Fahrgäste sind natürlich nicht weniger geworden.

Das Fahrpersonal, daß auf der Linie 49 zum Einsatz kommt, kann mit dieser Wagentype umgehen, die Fahrgäste werden sich durch den Einsatz ebenfalls gewöhnen. Sie kennen außerdem diese Wagentype von anderen Linien her. Das gleiche behauptete man, als die Type E2 damals am Ring auf der Linie D von Seiten des Bhf'es Favoriten eingesetzt wurde. Was man da damals alles heraufbeschwor: Gar nichts von all dem ist eingetreten.
Man sollte froh sein, daß durch andere Umstände keine Kurse auf dieser Linie entfallen. Und dazu wird auch diese Wagentype etwas beitragen.
Genauso sehe auch ich es.
Auf jeder Linie, die auf E2 umgestellt werden soll, erfolgt einmal prinzipiell ein Aufschrei, dass das nicht geht, die Züge zu langsam sind, mit den Massen an Leuten nicht zurecht kommen, usw. War in letzter Zeit so beim 1, 2, 6, 25, 26, 33, und eigentlich überall, wo jetzt relativ "neu" E2 fahren. Am 6er sogar, obwohl da jahrelang nur E2 fuhren und sogar dort der Ersteinsatz war. Dann kamen die E1 zurück und als wieder E2 fuhren, war es dann auf einmal ein "Problem". :rolleyes:
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: dalski am 03.06.2019, 10:27:16
Heute sind NG 265 MB auf der Linie 30A im Einsatz.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 03.06.2019, 10:31:57
Heute sind NG 265 MB auf der Linie 30A im Einsatz.
Dafür am 36A/B Lion's City
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 03.06.2019, 15:57:33
Heute sind NG 265 MB auf der Linie 30A im Einsatz.
Dafür am 36A/B Lion's City

Das hat den Grund, dass am 38A seit heute bis zu Ferienbeginn Verstärker-Kurse zum Cobenzl unterwegs. Dadurch erhöht sich der Auslauf von 8 auf 11 Busse. Und da es zu wenige NL 220 hierfür gibt, hätte man wohl nochmals einige T3 auf den 38A schicken müssen. Um das zu vermeiden hat man deshalb den 36A/B vorübergehend wieder umgestellt.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 03.06.2019, 17:14:11
Heute sind NG 265 MB auf der Linie 30A im Einsatz.
Danke für diese erfreuliche Nachricht :daumenhoch:
Hier ein Bild dazu:
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 03.06.2019, 17:53:05
Hier noch ein Fotos vom Ersteinsatz der NG 265 MB am 30A (das erste Bild habe ich bekommen [Notschlachtung, dafür aber mit lesbarer Anzeige] , das Zweite ist von mir):
Es fahren: 8869 und 8878 (der Dritte ist 8031)
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 28A am 03.06.2019, 20:50:25
Es fahren: 8869 und 8878 (der Dritte ist 8031)
Sogar ein Mischbetrieb?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 8273 am 03.06.2019, 21:14:50
Es fahren: 8869 und 8878 (der Dritte ist 8031)
Sogar ein Mischbetrieb?
Offenbar ja, wie auch am 36A/B.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: oblivion am 04.06.2019, 06:23:39
sowohl 8663 als auch 8630 und 8662 am 1A.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: strb am 04.06.2019, 08:08:55
Hier noch ein Fotos vom Ersteinsatz der NG 265 MB am 30A (das erste Bild habe ich bekommen [Notschlachtung, dafür aber mit lesbarer Anzeige] , das Zweite ist von mir):
Du musst länger belichten. Mit einer derart kurzen Belichtungszeit kann man die Anzeigen bei dir nie lesen. Dabei sind die auf den Bussen sehr fotografenfreundlich.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 27.06.2019, 18:02:43
Nun ist es offiziell!

Ab 01.07.2019 fahren auf der Linie 69A NG 265 MB (Quelle: Screenshot von der Wiener Linien Homepage)
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 13A-ler am 27.06.2019, 21:59:52
Und wird die Rax-Garage NG 265 aus dem 8750 ... abwärts-Bereich bekommen oder 8838 aufwärts, um den 69A damit bedienen zu können?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 8273 am 28.06.2019, 21:54:38
Heute war wohl der (endgültige) Letzteinsatz der Type NL 273 T3 auf der Linie 36A.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: neo32 am 30.06.2019, 18:38:11
Ab 1.Juli 2019 gibt es folgende Typenverschiebungen:

NG265MB auf Linie 29A und 69A

NL220MB auf Linie 28A, 30A, 86A, 87A
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 26a am 30.06.2019, 18:48:48
Ab 1.Juli 2019 gibt es folgende Typenverschiebungen:

NG265MB auf Linie 29A und 69A

NL220MB auf Linie 28A, 30A, 86A, 87A
Und was ist mit 84A?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 30.06.2019, 18:55:52
Ab 1.Juli 2019 gibt es folgende Typenverschiebungen:

NG265MB auf Linie 29A und 69A

NL220MB auf Linie 28A, 30A, 86A, 87A

Das müsste aber auch heißen, dass die NG 265 MB ab 02.07.am N25 unterwegs sind, oder? Der hängt ja mit dem 29A zusammen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Alex am 30.06.2019, 19:16:50
Ab 1.Juli 2019 gibt es folgende Typenverschiebungen:

NG265MB auf Linie 29A und 69A

NL220MB auf Linie 28A, 30A, 86A, 87A
Und was ist mit 84A?

Der wird wohl weiter mit MAN betrieben, wie auch 82A, 32A und 40A.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: neo32 am 30.06.2019, 19:47:18
Ab 1.Juli 2019 gibt es folgende Typenverschiebungen:

NG265MB auf Linie 29A und 69A

NL220MB auf Linie 28A, 30A, 86A, 87A

Das müsste aber auch heißen, dass die NG 265 MB ab 02.07.am N25 unterwegs sind, oder? Der hängt ja mit dem 29A zusammen.

Genau so ist es. In der Nacht von Mo auf Di fahren erstmals NG265MB am N25
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 30.06.2019, 20:02:42
Ab 1.Juli 2019 gibt es folgende Typenverschiebungen:

NG265MB auf Linie 29A und 69A

NL220MB auf Linie 28A, 30A, 86A, 87A

Das müsste aber auch heißen, dass die NG 265 MB ab 02.07.am N25 unterwegs sind, oder? Der hängt ja mit dem 29A zusammen.

Genau so ist es. In der Nacht von Mo auf Di fahren erstmals NG265MB am N25

So stimmt die Meldung nicht, da Citaro's schon am N25 waren
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 13A-ler am 30.06.2019, 20:35:02
Oh, interessant, wie sich alles verändert! Letztes Jahr setzten sie noch vermehrt MAN-Gelenker am 28A, 30A und 32A in den Ferien ein. Danke für all die Infos! :)
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 30.06.2019, 20:38:27
Weiß jemand von Euch, ob die Linien N20 und N29 weiterhin mit NL 273 T3 fahren, oder ob diese Linien auch bereits jetzt auf NL 220 MB umgestellt werden?

Danke im Voraus!
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 8273 am 30.06.2019, 20:54:55
Ab 1.Juli 2019 gibt es folgende Typenverschiebungen:

NG265MB auf Linie 29A und 69A

NL220MB auf Linie 28A, 30A, 86A, 87A
Und was ist mit 84A?

Der wird wohl weiter mit MAN betrieben, wie auch 82A, 32A und 40A.
Und natürlich der 25A.
Zusammengefasst bleiben also vorerst noch
NL 273 T3 auf den Linien 25A, 32A (Sa & So), 40A, 82A & 84A
NG 273 T4 auf den Linien 32A und 84A (1 Frühkurs).

In den Ferien werden somit noch 16 NL 273 T3 und 9 NG 273 T4 benötigt.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 30.06.2019, 21:48:21
Weiß jemand von Euch, ob die Linien N20 und N29 weiterhin mit NL 273 T3 fahren, oder ob diese Linien auch bereits jetzt auf NL 220 MB umgestellt werden?

Danke im Voraus!

Bezüglich N20 & N29 mit welchen Taglinien hängen die beiden zusammen? Ist der N20 nicht im Umlauf vom 32A🤔
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 30.06.2019, 22:16:35
Weiß jemand von Euch, ob die Linien N20 und N29 weiterhin mit NL 273 T3 fahren, oder ob diese Linien auch bereits jetzt auf NL 220 MB umgestellt werden?

Danke im Voraus!

Bezüglich N20 & N29 mit welchen Taglinien hängen die beiden zusammen? Ist der N20 nicht im Umlauf vom 32A🤔

Genau, aber es werden nach dem Einziehen immer andere Busse als vom Tagesauslauf eingeschoben.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 01.07.2019, 06:30:08
Anbei 2 Bilder vom Ersteinsatz der Type NG 265 MB am 69A
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: BusfotosAustria am 01.07.2019, 09:02:09
Da die Capacity schon bei Evobus stehen, kann man davon ausgehen, dass wohl der 48A noch in den Ferien umgestellt wird. Die dort freiwerdenden Busse können dann für die Umstellung von 32A und 40A verwendet werden. Damit dürften zu Schulbeginn schon nur mehr MERCEDES unterwegs sein. Mich wundert es nur, dass man mit den 12m Bussen noch wartet - da müsste man ja alle Linien (bis auf den 40A) schon jetzt umstellen können.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 01.07.2019, 11:01:35
Bevor der 48A umgestellt werden kann müßten noch Personalschulungen gemacht werden, ob dies in den Ferien passiert? 🤔
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: DerGrafikfehler am 01.07.2019, 11:06:17
Von 8510 weiß ich, dass dieser schon im SPB-Bereich gesichtet wurde. Womöglich wurden mit dem schon einige Schulungen durchgeführt.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: normalbuerger am 01.07.2019, 12:32:23
Was ist an dem Capacity soviel anders als zum "normalen" Gelenker außer die Länge?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 01.07.2019, 12:56:16
Was ist an dem Capacity soviel anders als zum "normalen" Gelenker außer die Länge?
Eine Typenschulung benötigt man schon
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: normalbuerger am 01.07.2019, 13:04:11
An dem Bus ist ja nicht viel anders, unterscheidet sich ja nur in der Länge.
Oder gibt es auch eigene Schulungen für NL und NG?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: schaffnerlos am 01.07.2019, 13:15:44
Außerdem dürfen nur bestimmte Strecken befahren werden.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 01.07.2019, 13:48:45
Hier noch ein paar Bilder
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 01.07.2019, 16:46:05
Noch ein paar Änderungen
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 01.07.2019, 17:27:06
Außerdem dürfen nur bestimmte Strecken befahren werden.
Dazu benötigt man aber keine besondere Schulung
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 01.07.2019, 18:21:53
Zum Schluß noch 2 Fotos von den NL 220 MB am 30A
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 8273 am 16.08.2019, 10:22:25
Seit heute verkehren auch (wieder) auf der Linie 25A NL 220 MB.

Die Linienlistze wurde übrigens auf den neuesten Stand gebracht.  :)
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 16.08.2019, 10:43:50
Seit heute verkehren auch (wieder) auf der Linie 25A NL 220 MB.

Die Linienlistze wurde übrigens auf den neuesten Stand gebracht.  :)
Sind alle 3 Busse NL 220 MB?
Danke im Voraus!
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 8273 am 16.08.2019, 10:46:55
Seit heute verkehren auch (wieder) auf der Linie 25A NL 220 MB.

Die Linienlistze wurde übrigens auf den neuesten Stand gebracht.  :)
Sind alle 3 Busse NL 220 MB?
Danke im Voraus!
Ich gehe davon aus, kann aber nur den 8162 bestätigen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: DerGrafikfehler am 16.08.2019, 10:57:03
2 sind es mindestens, 8162 und 8163.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: neo32 am 16.08.2019, 11:05:33
Ja es stimmt, mit heute fahren auf Linie 25A nur noch NL220 MB
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 8273 am 16.08.2019, 11:57:17
Ist auch schon ungefähr bekannt, wann die letzten beiden Linien umgestellt werden?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 16.08.2019, 12:20:39
Ist auch schon ungefähr bekannt, wann die letzten beiden Linien umgestellt werden?
Sind es nicht noch 4 Linien (32A, 40A, N20 und N29)?

Vielen Dank an die User 8273, DerGrafikfehler und neo32 für die Informationen :daumenhoch:
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: DerGrafikfehler am 16.08.2019, 12:27:17
Sind es nicht noch 4 Linien (32A, 40A, N20 und N29)?
Am N20 fahren bereits zwischendurch NL220, zumindest vor ca. 2 Wochen war zumindest einer unterwegs.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 16.08.2019, 13:04:45
Hier 2 Fotos von Ästen vom 25A, auf denen heute zum ersten Mal ein NL 220 MB fährt (beim Ersteinsatz auf dieser Linie fuhr der NL 220 MB nur am Hauptast zwischen Rennbahnweg und Süßenbrunner Platz)
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 23.08.2019, 22:03:01
Ist auch schon ungefähr bekannt, wann die letzten beiden Linien umgestellt werden?

Eigentlich soll man auf Gerüchte nichts geben, aber aktuell könnte es sein, dass zumindest die T3 noch über den August hinaus im Wagenstand bleiben. Zwar sicher nicht mehr am 40A, dort fahren ab 02.09. die Gelenker, aber sie könnten noch einmal auf den 30A zurückkehren. Der Hintergrund hier ist der, dass LPD weiterhin einige Leihwagen an die SPB abgeben wird müssen, und mit 8187 einen weiteren Bus hat, der noch längere Zeit nicht fahrfähig sein wird. Somit wäre der NL 220-Wagenstand äußerst knapp für sämtliche Normalbuslinien. Daher die Idee, dass man eventuell noch die T3 für den 30A (und somit auch weiterhin für N20/N29) aufhebt, bis sich die Wagenstandsituation etwas entspannt hat.

Wie gesagt, Gerüchte sind Gerüchte, und es muss auch nichts dran sein, aber die Möglichkeit wird derzeit ernsthaft in Erwägung gezogen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 29A am 24.08.2019, 07:10:59
Ich habe gerade in Leopoldau am 32A einen NG273T4 gesehen, seit wann fahren Gelenkbusse am Wochenende am 32A?
Einer davon ist 8085
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 24.08.2019, 09:14:13
Ich habe gerade in Leopoldau am 32A einen NG273T4 gesehen, seit wann fahren Gelenkbusse am Wochenende am 32A?
Einer davon ist 8085

Das können rein betriebliche Gründe sein. Entweder will man T3-Busse sparen, damit man die Busse vom N20 und N29 nicht auch heute im Tagesverkehr einsetzen muss, das müsste nämlich passieren, wenn auch am 32A die T3 fahren würden, oder es sind einfach mehrere gerade in der Werkstatt.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: dispofreak am 24.08.2019, 10:36:38
Der Hintergrund hier ist der, dass LPD weiterhin einige Leihwagen an die SPB abgeben wird müssen, und mit 8187 einen weiteren Bus hat, der noch längere Zeit nicht fahrfähig sein wird.

Was ist mit dem 8187 eigentlich passiert. Man hat niergends etwas gelesen.

Danke für eine Antwort und
LG
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 24.08.2019, 11:21:16
Der Hintergrund hier ist der, dass LPD weiterhin einige Leihwagen an die SPB abgeben wird müssen, und mit 8187 einen weiteren Bus hat, der noch längere Zeit nicht fahrfähig sein wird.

Was ist mit dem 8187 eigentlich passiert. Man hat niergends etwas gelesen.

Danke für eine Antwort und
LG

Zu dem Bus hab ich vor kurzem nähere Details bekommen. Es gab beim 8187 etwa im März 2018, damals am 27A, einen Unfall wo es auch zu einem Personenschaden kam. Seither wird der Bus gerichtlich für eine Reparatur zurückgehalten, da er offenbar als Beweismittel für ein noch ausständiges Verfahren gilt. Und je nachdem wie lange sich das noch hinauszögert, so lange wird der Bus nicht wieder in den Liniendienst zurückkehren.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 24.08.2019, 12:04:21
Ich habe gerade in Leopoldau am 32A einen NG273T4 gesehen, seit wann fahren Gelenkbusse am Wochenende am 32A?
Einer davon ist 8085
Möglicherweise (das ist aber nur eine Vermutung meinerseits!) wegen der Stammersdorfer Weintage, die heute und morgen stattfinden?
Zumindest fährt deswegen der 30A bis Mitternacht und der 32A nur bis Großjedlersdorf und nicht bis zur Siemensstraße

Oder man fährt mit den NG 273 T4 in deren letzter geplanten Betriebswoche auf Kilometer
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 8273 am 24.08.2019, 12:31:31
Ich habe gerade in Leopoldau am 32A einen NG273T4 gesehen, seit wann fahren Gelenkbusse am Wochenende am 32A?
Einer davon ist 8085
Möglicherweise (das ist aber nur eine Vermutung meinerseits!) wegen der Stammersdorfer Weintage, die heute und morgen stattfinden?
Zumindest fährt deswegen der 30A bis Mitternacht und der 32A nur bis Großjedlersdorf und nicht bis zur Siemensstraße
Dann würde es aber mehr Sinn machen, den 30A mit Gelenkszügen zu betreiben.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 49er am 24.08.2019, 15:22:12
Ich habe gerade in Leopoldau am 32A einen NG273T4 gesehen, seit wann fahren Gelenkbusse am Wochenende am 32A?
Einer davon ist 8085
Möglicherweise (das ist aber nur eine Vermutung meinerseits!) wegen der Stammersdorfer Weintage, die heute und morgen stattfinden?
Zumindest fährt deswegen der 30A bis Mitternacht und der 32A nur bis Großjedlersdorf und nicht bis zur Siemensstraße
Dann würde es aber mehr Sinn machen, den 30A mit Gelenkszügen zu betreiben.
Du meinst eher Gelenkbusse? ?(
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Bus33A am 24.08.2019, 18:39:31
Gelenksbusse werden auch als GZ (Gelenkszug) bezeichnet.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 24.08.2019, 19:27:50
Ich habe gerade in Leopoldau am 32A einen NG273T4 gesehen, seit wann fahren Gelenkbusse am Wochenende am 32A?
Einer davon ist 8085
8084 war auch unterwegs. Naja wenn zuwenig Solobusse da sind muss man halt auf Gelenker zurückgreifen. Auch wenn man so knapp rechnet, dies werden wir künftig öfter sehen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: neo32 am 25.08.2019, 14:40:17
Heute fährt die Linie 32A komplett mit NL220 MB. Es ist zwar nicht der Ersteinsatz dieser Bustype am 32A,
aber der erste Typenreine Auslauf mit Mercedes Bussen am 32A.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Linie 25/26 am 30.08.2019, 17:28:33
Ist heute der letzte Betriebstag der T4 auf der Linie 32A?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 8273 am 30.08.2019, 20:28:11
Ist heute der letzte Betriebstag der T4 auf der Linie 32A?
Davon kann ausgegangen werden. An Gelenkbussen mangelt es ja selbst nach der 40A-Umstellung nicht.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 29A am 30.08.2019, 21:34:13
Aber dann sollten mal die NG265MB von der SPB die für LPD vorgesehen sind, mal nach LPD überstellt werden damit sich der 32A und 40A ausgeht.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: DerGrafikfehler am 30.08.2019, 22:47:07
Die werden vermutlich übers Wochenende überstellt, wenn sie sowieso nicht gebraucht werden.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 31.08.2019, 04:56:11
Mittlerweile fahren auch am N20 und N29 NL 220 MB (eventuell sogar Ersteinsatz?)
Damit sind nun die Gasbusse aus dem Nachtverkehr draußen und nur noch am 32A und 40A anzutreffen!
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: der32erbus am 31.08.2019, 09:27:13
Hallo.Mich würde sehr interessieren wann fährt der letzte NG 273 T4 auf der Linie 32A
Danke  :D
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 31.08.2019, 10:35:20
Hallo.Mich würde sehr interessieren wann fährt der letzte NG 273 T4 auf der Linie 32A
Danke  :D

Vermutlich war gestern schon der Letzteinsatz. Ab Montag sollten dort die NG 265 fahren.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: der32erbus am 31.08.2019, 11:01:58
Hallo.Mich würde sehr interessieren wann fährt der letzte NG 273 T4 auf der Linie 32A
Danke  :D

Vermutlich war gestern schon der Letzteinsatz. Ab Montag sollten dort die NG 265 fahren.

Schade.Ich war gestern in Strebersdorf und habe die Löwen am 32A gesehen
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: der32erbus am 31.08.2019, 11:06:07
Änderungen ab Montag:
Ersteinsatz der NG  265 MB auf den Linien 32A und  40A

Wie viele Mercedes Busse werden auf der Linie 32A fahren?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 31.08.2019, 12:32:48
Änderungen ab Montag:
Ersteinsatz der NG  265 MB auf den Linien 32A und  40A

Wie viele Mercedes Busse werden auf der Linie 32A fahren?

Maximal 12 Busse in der Früh-HVZ, so wie bisher.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Alex am 31.08.2019, 12:38:18
Damit sollten morgen letztmals planmäßig Gasbusse im Einsatz sein, es sei denn, man muss zum Beispiel den 25A, wie es hier ja schon herumgegeistert ist, aus Normalbusmangel in LPD wieder auf Löwen zurück umstellen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 31.08.2019, 14:55:50
Damit sollten morgen letztmals planmäßig Gasbusse im Einsatz sein, es sei denn, man muss zum Beispiel den 25A, wie es hier ja schon herumgegeistert ist, aus Normalbusmangel in LPD wieder auf Löwen zurück umstellen.

Das wird sich dann Montags zeigen. 25A und/oder 30A sind solche Kandidaten. Solang weiterhin Leihwagen an die SPB abgegeben werden müssen, ist die Wagenreserve an Normalbussen in LPD extrem limitiert.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: strb am 31.08.2019, 17:13:09
Damit sollten morgen letztmals planmäßig Gasbusse im Einsatz sein, es sei denn, man muss zum Beispiel den 25A, wie es hier ja schon herumgegeistert ist, aus Normalbusmangel in LPD wieder auf Löwen zurück umstellen.

Das wird sich dann Montags zeigen. 25A und/oder 30A sind solche Kandidaten. Solang weiterhin Leihwagen an die SPB abgegeben werden müssen, ist die Wagenreserve an Normalbussen in LPD extrem limitiert.
Ist halt blöd wegen der Gastankstelle. Ansonsten hätte man ja keinen Zwang, alles auf neue Busse umzustellen. Alt sind die Lion's City ja nicht unbedingt. Wenn ich da an andere Städte denke, ist bei uns das Durchschnittsalter extrem niedrig. Und als noch NL205 fuhren, waren die weitaus schlechter beinand als die NL273 jetzt. Gut, die waren auch älter.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 38ger am 31.08.2019, 17:35:24
Damit sollten morgen letztmals planmäßig Gasbusse im Einsatz sein, es sei denn, man muss zum Beispiel den 25A, wie es hier ja schon herumgegeistert ist, aus Normalbusmangel in LPD wieder auf Löwen zurück umstellen.

Das wird sich dann Montags zeigen. 25A und/oder 30A sind solche Kandidaten. Solang weiterhin Leihwagen an die SPB abgegeben werden müssen, ist die Wagenreserve an Normalbussen in LPD extrem limitiert.

Wenn man keinen Mangel an Solobussen hätte würde sich auch die Frage stellen wozu man E/Hybrid-Busse für die Linien 1A und 4A beschaffen will.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 02.09.2019, 06:30:48
Mit gegenüber der ursprünglichen Planung über einem Jahr Verspätung fahren nun tatsächlich endlich die NG 265 MB am 40A!
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 02.09.2019, 07:17:57
8174 hat heute die Ehre, der allererste NL 220 MB am 25A zum Kagraner Platz zu sein
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 02.09.2019, 07:47:20
Fahren denn noch irgendwo die Gasbusse? Ich bin derzeit im Ausland und kanns mir nicht selbst ansehen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: DerGrafikfehler am 02.09.2019, 08:03:33
Planmäßig nicht mehr. Sollten jetzt noch irgendwo Gasbusse fahren, dann nur außerplanmäßig.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 28A am 02.09.2019, 08:52:11
Weiß wer ob am 32A noch MAN fahren?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 8273 am 02.09.2019, 09:06:15
Weiß wer ob am 32A noch MAN fahren?
Es wurden bereits Mercedes gesehen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: DerGrafikfehler am 02.09.2019, 09:07:33
Weiß wer ob am 32A noch MAN fahren?
Es wurden bereits Mercedes gesehen.
Darunter 8860.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: schaffnerlos am 02.09.2019, 09:49:46
Wie funktioniert das nun in der Station Börse mit den Gelenkern? Bis jetzt haben sich 71er und 40A immer wieder zusammen in die Station gequetscht. Jetzt muss der 40A wohl eine Spur in der Maria-Theresien-Straße samt Radstreifen und Fußergängerübergänge blockieren, wenn ein Zug in der Haltestelle steht, oder?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: DerGrafikfehler am 02.09.2019, 10:38:44
Es gibt für den 40A einen neuen Fahrplan. Möglicherweise wurden die Zeiten gleich so angepasst, dass diese Situation nicht mehr entsteht.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 02.09.2019, 10:45:24
Es gibt für den 40A einen neuen Fahrplan. Möglicherweise wurden die Zeiten gleich so angepasst, dass diese Situation nicht mehr entsteht.

Im neuen Fahrplan findet ein Großteil der Stehzeit bei der Felix-Dahn-Strasse statt. Beim Schottentor, wegen mangelndem Platz für zwei Gelenkbusse, nur mehr wenige Minuten. Bei der Börse bestand das Problem schon zu Zeiten der Normalbusse. Wenn ein 71er in der Station steht ist die ganze Haltestelle blockiert und der Bus muss eine Ampelphase zur not auslassen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 02.09.2019, 11:01:28
8860 ist Kurs 32A-06
Mehr Fotos dann später

Ps.: Am 30A sind NL 220 MB im Einsatz (nur weil da ja ein Gerücht war)
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 02.09.2019, 12:16:28
Hier noch ein paar Bilder
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: der32erbus am 02.09.2019, 17:18:28
Der Tag ist also gekommen!
LEBT WOHL IHR LÖWEN
MAN 2002 - 2019
 :(
Hat jemand von euch den Auslauf der Linien 32A und 40A
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: strb am 02.09.2019, 17:52:51
Der Tag ist also gekommen!
LEBT WOHL IHR LÖWEN
MAN 2002 - 2019
 :(
Hat jemand von euch den Auslauf der Linien 32A und 40A
40A Abendauslauf war
8688
8691
8678

Letzter Bus der die komplette Runde fuhr: 8691
Letzter LPG-Bus im Fahrgastbetrieb: 8678
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Wiener Bus am 02.09.2019, 19:10:35
Der Tag ist also gekommen!
LEBT WOHL IHR LÖWEN
MAN 2002 - 2019
Ob die Citaro's auch solange fahren werden? 🤔
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: neo32 am 02.09.2019, 21:17:35
Der Tag ist also gekommen!
LEBT WOHL IHR LÖWEN
MAN 2002 - 2019

Wie kommst du auf das Jahr 2002?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: DerGrafikfehler am 02.09.2019, 22:12:53
Der Tag ist also gekommen!
LEBT WOHL IHR LÖWEN
MAN 2002 - 2019

Wie kommst du auf das Jahr 2002?
Da sind die NL243 und NG243 auch einbezogen.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 03.09.2019, 20:00:25
Hier mal eine Übersicht der Umstellungen auf Mercedes:
7A ab 07.01.2014
35A ab 07.01.2014
48A ab 25.04.2014 
N46 ab 26.04.2014
N64 ab 28.04.2014
62A ab 02.05.2014
N60 ab 05.05.2014
57A ab 25.06.2014
N35 ab 28.06.2014
N41 ab 28.06.2014
9A ab 02.07.2014
63A ab 04.07.2014
N43 ab 04.07.2014 
64A ab 08.08.2014
12A ab 03.09.2014
4A ab 12.09.2014
N49 am 07.01.15, ab ???
10A ab 16.03.2015
13A ab 11.04.2015
74A ab 01.05.2015   
59A ab 17.06.2015
11A ab 09.05.2016
14A ab 06.06.2016
69A ab 04.07.2016
N67 ab 05.07.2016
15A ab 07.09.2016
N6 ab 07.09.2016 
65A am 06.02.17, ab 02.09.2017
11B ab 02.10.2017
66A ab 14.10.2017
N66 ab 15.11.2017
N62 ab 11.11.2017
38A ab 27.11.2017
N38 ab 28.11.2017
27A ab 11.12.2017 
36A ab 18.12.2017
1A ab 07.05.2018
24A ab 08.06.2018 
N26 ab 22.08.2018
5A ab 27.08.2018
31A ab 03.09.2018
N75 ab 04.09.2018 
61A ab 01.10.2018
39A ab 08.10.2018
N31 ab 09.10.2018 
36B ab 15.04.2019
28A ab 06/2019
29A ab 01.07.2019
30A ab 01.07.2019
86A ab 01.07.2019
87A am 29.01.19, ab 01.07.2019
N25 22.08->03.09.18, ab 02.07.2019 
82A ab 11.07.2019   
84A ab 11.07.2019
25A Ende 2017, ab 16.08.2019
N20 ab Ende 08.2019
N29 ab Ende 08.2019
32A 32A WESP ab 01.07.19, ab 01.09.2019
40A 01.10.->07.10.18, ab 02.09.2019

Letzteinsatz Gasbusse:
Garage SPB:
09.05.2015 mit NL 273 T2 am 12A
Garage RAX:
10.11.2017 mit NL 273 T3 am 65A und 69A
Garage LPD:
01.09.2019 mit NL 273 T3 am 40A


1.)Keine Ahnung habe ich von folgenden Linien:
N23 (??.??. 2018) und N71

2.)Sollten Fehler vorhanden sein ersuche ich um Korrektur bzw Ergänzung, DANKE!
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 03.09.2019, 20:47:10
Letzter N67-Einsatz war zeitgleich mit dem letzten 69A-Einsatz.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 26er am 03.09.2019, 22:54:21
Hier mal eine Übersicht der Umstellungen auf Mercedes:
7A ab 07.01.2014
35A ab 07.01.2014
48A ab 25.04.2014 
N46 ab 26.04.2014
N64 ab 28.04.2014
62A ab 02.05.2014
N60 ab 05.05.2014
57A ab 25.06.2014
N35 ab 28.06.2014
N41 ab 28.06.2014
9A ab 02.07.2014
63A ab 04.07.2014
N43 ab 04.07.2014 
64A ab 08.08.2014
12A ab 03.09.2014
4A ab 12.09.2014
N49 am 07.01.15, ab ???
10A ab 16.03.2015
13A ab 11.04.2015
74A ab 01.05.2015   
59A ab 17.06.2015
11A ab 09.05.2016
14A ab 06.06.2016
69A ab 04.07.2016
15A ab 07.09.2016
N6 ab 07.09.2016 
65A am 06.02.17, ab 02.09.2017
66A ab 14.10.2017
N66 ab 15.11.2017
N62 ab 11.11.2017
38A ab 27.11.2017
N38 ab 28.11.2017
27A ab 11.12.2017 
36A ab 18.12.2017
1A ab 07.05.2018
24A ab 08.06.2018 
N26 ab 22.08.2018
5A ab 27.08.2018
31A ab 03.09.2018
N75 ab 04.09.2018 
61A ab 01.10.2018
39A ab 08.10.2018
N31 ab 09.10.2018 
36B ab 15.04.2019
28A ab 06/2019
29A ab 01.07.2019
30A ab 01.07.2019
86A ab 01.07.2019
87A am 29.01.19, ab 01.07.2019
N25 22.08->03.09.18, ab 02.07.2019 
82A ab 11.07.2019   
84A ab 11.07.2019
25A Ende 2017, ab 16.08.2019
N20 ab Ende 08.2019
N29 ab Ende 08.2019
32A 32A WESP ab 01.07.19, ab 01.09.2019
40A 01.10.->07.10.18, ab 02.09.2019

Letzteinsatz Gasbusse:
Garage SPB:
09.05.2015 mit NL 273 T2 am 12A
Garage RAX:
10.11.2017 mit NL 273 T3 am 65A und 69A
Garage LPD:
01.09.2019 mit NL 273 T3 am 40A


1.)Keine Ahnung habe ich von folgenden Linien:
11B, N23 (??.??. 2018), N67 und N71

2.)Sollten Fehler vorhanden sein ersuche ich um Korrektur bzw Ergänzung, DANKE!

Der 11B fährt seit 2.10.2017 mit Citaros.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 11.09.2019, 11:29:48
Seit Anfang September gibt es auch eine geringfügige Änderung im Nachtverkehr.

Die Busse des N6 werden jetzt vom 69A abgezogen und die des N67 vom 15A. Bisher war es genau umgekehrt.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: strb am 14.09.2019, 15:06:43
Seit Anfang September gibt es auch eine geringfügige Änderung im Nachtverkehr.

Die Busse des N6 werden jetzt vom 69A abgezogen und die des N67 vom 15A. Bisher war es genau umgekehrt.
Fahren jetzt am N67 GZ oder werden wie am 11A, 24A,... Solobusse eingeschoben?
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: NL 8687 (ex-8930) am 15.09.2019, 09:35:54
Seit Anfang September gibt es auch eine geringfügige Änderung im Nachtverkehr.

Die Busse des N6 werden jetzt vom 69A abgezogen und die des N67 vom 15A. Bisher war es genau umgekehrt.
Fahren jetzt am N67 GZ oder werden wie am 11A, 24A,... Solobusse eingeschoben?

Weiterhin Gelenkbusse. Es gibt zu wenig Normalbusse für drei Nightlines.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 15.09.2019, 09:44:52
Die NG 265 MB sind zumindest unter der Woche kein Fehler, denn die letzten beiden Kurse zum Großgrünmarkt Inzersdorf waren unter Normalbuszeiten immer schon zum Bersten voll (ebenso wie damals die ersten Kurse vom 70A in der Früh)!
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 8273 am 24.10.2019, 22:14:02
Mit dem heutigen Tag gehören die E1+c4 auf der Linie 49 der Geschichte an; der letzte Einsatz war 4542+1360 auf Kurs 49-10 heute in der Früh.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: der32erbus am 20.11.2019, 16:13:42
Auch gestern und heute fährt ein E2+c5 laut Tramwayforum auf der Linie 46
Es soll angeblich 4039+1439 sein und ist als 49er-Reservezug
Wird er auch morgen fahren.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 49er am 20.11.2019, 18:55:09
Auch gestern und heute fährt ein E2+c5 laut Tramwayforum auf der Linie 46
Es soll angeblich 4039+1439 sein und ist als 49er-Reservezug
Wird er auch morgen fahren.
Heute waren sowohl am 46er als auch am 62er keine E2 unterwegs, sondern das waren Kursausfälle!
Und 4039+1439 war heute zB am 60er, aber es ist nicht ausgeschlossen dass es in OTG eine E2-Reserve für den 49er gibt.
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: der32erbus am 20.11.2019, 19:13:52
Auch gestern und heute fährt ein E2+c5 laut Tramwayforum auf der Linie 46
Es soll angeblich 4039+1439 sein und ist als 49er-Reservezug
Wird er auch morgen fahren.
Heute waren sowohl am 46er als auch am 62er keine E2 unterwegs, sondern das waren Kursausfälle!
Und 4039+1439 war heute zB am 60er, aber es ist nicht ausgeschlossen dass es in OTG eine E2-Reserve für den 49er gibt.

Ok,aber für den Kursausfall könnte man schon eine E2-c5 Garnitur am 46er hinschicken.Im Tramwayforum steht das es einen gestern Früh gegeben hätte.

Aber trotzdem danke für die Info!
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: 65A am 20.11.2019, 19:25:34
Es scheitert ja auch am nicht in ausreichender Anzahl vorhandenen Personal und nicht an den Garnituren!
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: der32erbus am 02.12.2019, 20:43:45

Die Linie D fährt nach Absberggasse.
Dadurch gibt es 3 zusätzliche Züge aus Favoriten (laut TRAMWAYFORUM)
Titel: Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
Beitrag von: Linie 25/26 am 02.12.2019, 22:22:53

Die Linie D fährt nach Absberggasse.
Dadurch gibt es 3 zusätzliche Züge aus Favoriten (laut TRAMWAYFORUM)
Ich denke, dass weiß jetzt sowieso jeder. Du brauchst auch nicht in Großbuchstaben zu schreiben...