nv-wien.at Forum

Partnerprojekte => nahverkehr.wien Archiv => Thema gestartet von: 65A am 20.11.2016, 16:16:37

Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 20.11.2016, 16:16:37
Wenn es nicht passt bitte entsprechend verschieben, Danke!
ÖBB Propaganda gesichtet im 4124 019-3
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: strb am 20.11.2016, 17:10:04
Diese Bildschirme gibt es dort schon länger ;) So durchsetzen wie im 5022 dürften sie sich aber eher nicht.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 20.11.2016, 17:38:07
Diese Bildschirme gibt es dort schon länger ;) So durchsetzen wie im 5022 dürften sie sich aber eher nicht.
Danke für die Info!
Gut, zugegeben, daß war meine erste Fahrt heuer in einem 4124er.
Mit dem 5022er bin ich heuer 3x gefahren(2x in Ktn, 1x in der Stmk.), wo solche Bildschirme jedoch nicht verbaut waren.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: vösi2000 am 24.11.2016, 17:49:02
Seit gestern (Auftakt der Sterneaktion) fährt die 1116 158 mit "Licht ins Dunkle" Vollwerbung herum.

EDIT: Zahl korrigiert - danke fürs drauf aufmerksam machen!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: David Wien U-Bahn am 24.11.2016, 18:47:01
Seit gestern (Auftakt der Sterneaktion) fährt die 1116 153 mit "Licht ins Dunkle" Vollwerbung herum.
Es handelt sich um die 1116 158.  ;)
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: vösi2000 am 24.11.2016, 19:51:06
Seit gestern (Auftakt der Sterneaktion) fährt die 1116 153 mit "Licht ins Dunkle" Vollwerbung herum.
Es handelt sich um die 1116 158.  ;)

Ja stimmt natürlich  :daumenhoch: - 153 ist ja ÖAMTC... 
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Railjet am 28.11.2016, 22:47:06
Kurzer Überblick über die aktuellen Beklebungen bei den 1x16:

- 1016.023: ÖBB Greenpoints
- 1016.048: NÖ. Landesfeuerwehrverband
- 1116.003: Rail Cargo Austria
- 1116.016: Rail Cargo Group
- 1116.072: RCG & Gebrüder Weiss
- 1116.153: ÖAMTC
- 1116.157: Gemeinsam.sicher
- 1116.158: Licht ins Dunkel Sterneaktion
- 1116.168: RCG & Vega Trans
- 1116.182: Cobra
- 1116.195: Nightjet
- 1116.225: ÖFB
- 1116.232: ORF TVthek & Guten Morgen Österreich
- 1116.249: Österreich-Fahne
- 1116.250: Polizei
- 1116.251: Ski Austria
- 1216.019: Achenseeschiffahrt
- 1216.025: World Record
- 1216.141: ÖAMTC

Heute konnte ich ein paar bunte 1116er sichten: https://www.youtube.com/watch?v=43OPEyumkJY
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie_215 am 29.11.2016, 04:19:38
Heute in Floridsdorf. Ein 4 türiger Cityjet 4744-011 frisch angekommen am Weg in die Garage Floridsdorf.
Sitze noch verpackt.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 03.12.2016, 16:35:26
2043 005 steht derzeit in Saalfelden!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 04.12.2016, 13:17:02
Hier ein paar "Notschlachtungen bzw. Belege" vom gestrigen IC 747
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: normalbuerger am 05.12.2016, 07:55:29
Hat sich bei den Nightjet nur das Außendesign geändert oder gibt es innen auch frischen Wind?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: M-wagen am 05.12.2016, 13:22:36
Heute war der Zug der S2 Abfahrt um 9.45 am Hauptbahnhof Richtung Floridsdorf gebildet von den beiden Cityjet in Regio-Ausführung 4744 005 und 006. Wegen der insgesamt 4 doppelflügeligen Türen weniger dauerte der Aufenthalt in jeder Station fast endlos. Mit 4 Minuten Verspätung kam der Zug in Hauptbahnhof an - bis Floridsdorf erhöhte sich die Verspätung auf 10 Minuten. Wer bei der ÖBB kommt auf so eine schwachsinnige Idee diesen Fahrzeugtyp, der hier völlig deplatziert ist, auf der Schnellbahnstammstrecke ein zu setzen.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Busfreund am 05.12.2016, 16:23:02
Die Fahrzeuge müssen derzeit auf der S-Bahn eingesetzt werden, da ja noch etliche 4746 in den Bundesländern OÖ und STMK unterwegs sind. Wenn diese zurückkehren werde die 4744 auch wieder von der Stammstrecke großteils verschwinden.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: M-wagen am 06.12.2016, 13:43:17
Da ab Sonntag einige Cityjet auf der FJB zum Einsatz kommen werden, sollen weiterhin die neuersten 4744 auch auf der S-Bahn-Stammstrecke zum Einsatz kommen - wäre nicht die S80 für diese Zuggarnituren besser geeignet.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Schienenfreak am 06.12.2016, 23:12:50
Lieber die 4744 auf der Stammstrecke (wenn schon nicht alle 4746 verfügbar sind), als noch mehr 4020.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Basti4612 am 07.12.2016, 14:08:22
Lieber die 4744 auf der Stammstrecke (wenn schon nicht alle 4746 verfügbar sind), als noch mehr 4020.
Na da sind's sogar mit Kinderwagen schneller in einem 4020.
Und ich dachte die Variante mit 6 Türen ist die Regio-Variante und nicht die für die S-Bahn. Na brack... TOTAL verfehlt. Viel mehr Türen sind notwendig! Heute auch wieder 09:00 Uhr Abfahrt von Handelskai Richtung Meidling. Na frage nicht...
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Basti4612 am 07.12.2016, 14:09:13
Die Fahrzeuge müssen derzeit auf der S-Bahn eingesetzt werden, da ja noch etliche 4746 in den Bundesländern OÖ und STMK unterwegs sind. Wenn diese zurückkehren werde die 4744 auch wieder von der Stammstrecke großteils verschwinden.
Wann werden diese zurückkehren und welche Fahrzeuge kommen dann stattdessen nach OÖ/STMK? Danke für die Antworten.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: M-wagen am 07.12.2016, 14:42:31
Da die 4744 auf der S-Bahnstammstrecke zu Verspätungen wegen zu weniger Türen neigen, ist mir ein 4020 lieber, da so wenigstens die Züge halbwegs pünktlich verkehren.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Schienenfreak am 07.12.2016, 17:48:21
Niederflurigkeit ist für mich im 21. Jahrhundert oberstes Gebot. Da nehme ich im Extremfall sogar ein paar Minuten mehr in Kauf!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Negjana am 07.12.2016, 20:29:11
Blödsinn, die 4744 haben auch nur in der Nähe der Stammstrecke absolut nichts verloren.

Ein kleiner Vergleich Wagenlänge pro Tür:

WL      U      6,1
WL      V      6,2
ÖBB      4744   18,8
ÖBB      4746   12,5
ÖBB      4024   11,2
ÖBB      4020   11,6
DB      423      5,6
DB      481      6,1

Noch fragen?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: U-Bahn p am 08.12.2016, 00:01:57
Heute auf der Stammstrecke von der Traisengasse (Abfahrt 16:32) zum Praterstern mit der S1 Richtung Meidling gefahren, welcher ein 4746 war und schon war eine Tür defekt, dabei sind diese Züge nicht mal 1 Jahr alt. Typisch ÖBB halt
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Negjana am 08.12.2016, 01:08:51
Musst du wirklich mit jeder Wortmeldung versuchen, dich in Blödheit selbst zu übertreffen? Glaubst du, anderen Eisenbahnunternehmen gelingt es immer, Neufahrzeuge reibungslos in Betrieb zu nehmen? Informier dich mal über AnsaldoBreda zum Beispiel, ähnliche Fälle gibts zuhauf.

Und vielleicht ist dir schon mal aufgefallen, dass deine heilige U-Bahn in letzter Zeit extrem störungsanfällig ist? Aber ich versteh schon, die WL sind super und die ÖBB scheiße! Arbeitest du bei den WL?

So ungern ich so etwas sage, aber die Qualität und der Informationsgehalt deiner Beiträge ist, gelinde gesagt, kaum bis gar nicht vorhanden. Du bist nicht bereit, deine zum Teil schwachsinnigen Aussagen mit Fakten zu untermauern, gehst nur auf Argumente ein die dir Gefallen, und kannst überhaupt nicht deine persönlichen Befindlichkeiten von denen der Allgemeinheit trennen. Wenn du die Weisheit mit dem Löffel gefressen hast, was tust du dann in einem Forum?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 38ger am 08.12.2016, 04:13:33
Niederflurigkeit ist für mich im 21. Jahrhundert oberstes Gebot. Da nehme ich im Extremfall sogar ein paar Minuten mehr in Kauf!
Guter Witz!
Wenn man zur HVZ 4744 auf der Stammstrecke HVZ einsetzt ist es ein extremer Glücksfall, wenn man nur ein paar Minuten verspätet ist, da reden wir realistischer Weise schon von zweistelligen Minutenbeträgen, die der Zug nach einigen Stationen angehäuft hat!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Schienenfreak am 08.12.2016, 13:34:48
Man kann auch übertreiben...
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: M-wagen am 08.12.2016, 14:05:46
Aber leider Realität!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 255 am 08.12.2016, 14:14:48
Zitat
Man kann auch übertreiben...

Sagt der, der diese Antwort regelmäßig äußert:

Zitat
Niederflurigkeit ist für mich im 21. Jahrhundert oberstes Gebot. Da nehme ich im Extremfall sogar ein paar Minuten mehr in Kauf!

 :rolleyes:

Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Schienenfreak am 08.12.2016, 14:36:38
Ich rede von dem angeblichen 2-stelligen Minutenbereich an Verspätung, ich vermute da eher ein "CJ-Bashing" dahinter.  ;)
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Basti4612 am 08.12.2016, 15:01:43
Man kann auch übertreiben...
38ger hat leider Recht!!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 255 am 08.12.2016, 15:14:57
Zitat
Ich rede von dem angeblichen 2-stelligen Minutenbereich an Verspätung, ich vermute da eher ein "CJ-Bashing" dahinter.  😉

Eine Türstörung mit 2 Stelligen Minutenbereich ist leider normal, war auch bei den 4020er mit den neuen türsystem auch nicht anders. Hat weniger mit "CJ-Bahing" zu tun sondern eher mit Kinderkrankheiten bei nicht ausgereifte Technik, solche Probleme werden im laufe des Betriebs meisten gelindert oder sogar gelößt.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Negjana am 08.12.2016, 16:48:50
Ist halt fraglich, ob Ersteinsatz auf der meistbefahrensten Strecke wirklich so gscheit ist.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 255 am 08.12.2016, 17:19:50
Zitat
Ist halt fraglich, ob Ersteinsatz auf der meistbefahrensten Strecke wirklich so gscheit ist.

Ja darüber kann man streiten, da wäre die S40 oder sogar die S50 gescheiter gewesen. (weniger Verkehr auf der Strecke als anderswo in Wien - Wien Umgebung)
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Negjana am 08.12.2016, 18:24:30
Ich versteh sowieso nicht, warum man die 4744 auch nur temporär auf die S-Bahn schickt.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 255 am 08.12.2016, 18:36:48
Zitat
Ich versteh sowieso nicht, warum man die 4744 auch nur temporär auf die S-Bahn schickt.

Die Antwort ist einfach, die Züge sollen nicht einfach so herumstehen, ich bezweifle wirklich, dass es einen neuen Zug gut tut, es einach herumstehen zu lassen, voralem draußen.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Negjana am 08.12.2016, 19:03:50
Naja aber warum nicht dort testen, wo er später eh eingesetzt wird? Z.b. FJB.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Busfreund am 08.12.2016, 20:45:19
Naja aber warum nicht dort testen, wo er später eh eingesetzt wird? Z.b. FJB.
Weil nach wie vor die meisten 4020 auf der Stammstrecke unterwegs sind und dort wahrscheinlich auch die meisten Fahrzeugausfälle passieren. Derzeit sind alle Cityjet in der Ostregion noch alle in Floridsdorf beheimatet. So könnte es dann auch sein, dass als Ersatz für eine ausgefallene 4020 Doppelgarnitur ein 4744 eingeschoben wird. Die FJB Fahrzeuge werden in Flordsdorf ja nur gewartet und repariert - da müsste man jedes Mal die Garnituren überstellen.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 38ger am 09.12.2016, 00:35:04
Zitat
Ich rede von dem angeblichen 2-stelligen Minutenbereich an Verspätung, ich vermute da eher ein "CJ-Bashing" dahinter.  😉

Eine Türstörung mit 2 Stelligen Minutenbereich ist leider normal, war auch bei den 4020er mit den neuen türsystem auch nicht anders. Hat weniger mit "CJ-Bahing" zu tun sondern eher mit Kinderkrankheiten bei nicht ausgereifte Technik, solche Probleme werden im laufe des Betriebs meisten gelindert oder sogar gelößt.

Es geht nicht um Türstörungen oder Kinderkrankheiten beim 4744, sondern schlichtwegs darum, dass es nur vier Türen für den ganzen Wagen gibt. Wo normaler Weise sechs Türen sind, haben die 4744 nur vier und die 4746 sind ja schon bekannt dafür, dass die Gänge zwischen den Sitzen so schmal sind, dass die Leute einfach direkt beim Türbereich stehen bleiben. Das führt bei den 4746 zu Verzögerungen, weil der Stationsaufenthalt länger dauert bedingt durch die Tatsache, dass die Leute eben keinen Platz für den Fahrgastwechsel machen (können).
Wenn ein 4746 jetzt in der ersten stark frequentierten Station 30 Sekunden Verspätung hat dadurch, dann muss er in der FOlgestation nicht nur die "normale Passagiermenge" aufnehmen, sondern darüber hinaus auch noch jene, die sich in diesen 30 Sekunden angesammelt haben, wodurch er in der zweiten frequentierten Station dann zu 50 weiteren Sekunden Verzögerung kommen kann, insgesamt also schon 80 Sekunden, bei der folgenden Station muss der Zug dann aber nicht nur Passagiere aufnehmen, die sich in 30 Sekunden, sondern eben schon in 80 Sekunden angesammelt haben. Bei so viel Mehraufkommen dauert der Stationsaufenthalt dann natürlich auch nicht mehr "nur" 50 Sekunden länger als üblich usw., sodass am Ende der Stammstrecke schon einige Minuten Verspätung zustandekommen müssen.
Beim 4744 ist das dann noch schlimmer, weil es eben statt sechs Türen nur vier gibt und die Auffangräume auch nicht wesentlich größer sind, als bei den 4746. Dass da dann eine Verspätung im zweistelligen Minutenbereich leicht zusammenkommt liegt auf der Hand.
Die 4744 sind nirgends schlechter aufgehoben, als auf der Wiener-S-Bahn-Stammstrecke, die ja mindestens alle 9 Minuten fährt und in vielen Fällen durch die Zugfolge von teilweise 3 Minuten die Verspätungen an den Folgezug und damit bis nach Gänserndorf, Stockerau, Hollabrunn usw. weiter mitgibt.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: U-Bahn p am 09.12.2016, 03:31:50
Es geht nicht um Türstörungen oder Kinderkrankheiten beim 4744, sondern schlichtwegs darum, dass es nur vier Türen für den ganzen Wagen gibt. Wo normaler Weise sechs Türen sind, haben die 4744 nur vier und die 4746 sind ja schon bekannt dafür, dass die Gänge zwischen den Sitzen so schmal sind, dass die Leute einfach direkt beim Türbereich stehen bleiben. Das führt bei den 4746 zu Verzögerungen, weil der Stationsaufenthalt länger dauert bedingt durch die Tatsache, dass die Leute eben keinen Platz für den Fahrgastwechsel machen (können).
Wenn ein 4746 jetzt in der ersten stark frequentierten Station 30 Sekunden Verspätung hat dadurch, dann muss er in der FOlgestation nicht nur die "normale Passagiermenge" aufnehmen, sondern darüber hinaus auch noch jene, die sich in diesen 30 Sekunden angesammelt haben, wodurch er in der zweiten frequentierten Station dann zu 50 weiteren Sekunden Verzögerung kommen kann, insgesamt also schon 80 Sekunden, bei der folgenden Station muss der Zug dann aber nicht nur Passagiere aufnehmen, die sich in 30 Sekunden, sondern eben schon in 80 Sekunden angesammelt haben. Bei so viel Mehraufkommen dauert der Stationsaufenthalt dann natürlich auch nicht mehr "nur" 50 Sekunden länger als üblich usw., sodass am Ende der Stammstrecke schon einige Minuten Verspätung zustandekommen müssen.
Beim 4744 ist das dann noch schlimmer, weil es eben statt sechs Türen nur vier gibt und die Auffangräume auch nicht wesentlich größer sind, als bei den 4746. Dass da dann eine Verspätung im zweistelligen Minutenbereich leicht zusammenkommt liegt auf der Hand.
Die 4744 sind nirgends schlechter aufgehoben, als auf der Wiener-S-Bahn-Stammstrecke, die ja mindestens alle 9 Minuten fährt und in vielen Fällen durch die Zugfolge von teilweise 3 Minuten die Verspätungen an den Folgezug und damit bis nach Gänserndorf, Stockerau, Hollabrunn usw. weiter mitgibt.
Ist es nicht möglich das ein Zug einen anderen Überholt wenn dieser schneller ist auf der Stammstrecke?
Ich meine wenn jetzt ein CJ unterwegs ist und danach ein 4020er und der 4020er ist schneller, kann er denn CJ dann nicht an einer Station (Meidling, Landstraße, Praterstern, Floridsdorf) überholen, sodass die Verspätung nicht ans Umland von Wien weitergegeben wird?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Railjet am 09.12.2016, 06:58:19
Kommen im neuen Fahrplan die CJs auch auf den Linien S3, S4, S45 und S50 zum Einsatz?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 09.12.2016, 07:43:53
Kommen im neuen Fahrplan die CJs auch auf den Linien S3, S4, S45 und S50 zum Einsatz?
Ab Februar 2017 fahren die Cityjets auf der S50!

Für die Statistik:
Der allerletzte Zug (R 4670, 09.12.2016) über die gesamte Rosentalbahn bestand aus->
9182 2016 057-9+
50 81 21-73 003-2+
50 81 21-73 290-5+
50 81 21-73 004-0+
50 81 80-73 103-8
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: strb am 09.12.2016, 09:07:39
Es geht nicht um Türstörungen oder Kinderkrankheiten beim 4744, sondern schlichtwegs darum, dass es nur vier Türen für den ganzen Wagen gibt. Wo normaler Weise sechs Türen sind, haben die 4744 nur vier und die 4746 sind ja schon bekannt dafür, dass die Gänge zwischen den Sitzen so schmal sind, dass die Leute einfach direkt beim Türbereich stehen bleiben. Das führt bei den 4746 zu Verzögerungen, weil der Stationsaufenthalt länger dauert bedingt durch die Tatsache, dass die Leute eben keinen Platz für den Fahrgastwechsel machen (können).
Wenn ein 4746 jetzt in der ersten stark frequentierten Station 30 Sekunden Verspätung hat dadurch, dann muss er in der FOlgestation nicht nur die "normale Passagiermenge" aufnehmen, sondern darüber hinaus auch noch jene, die sich in diesen 30 Sekunden angesammelt haben, wodurch er in der zweiten frequentierten Station dann zu 50 weiteren Sekunden Verzögerung kommen kann, insgesamt also schon 80 Sekunden, bei der folgenden Station muss der Zug dann aber nicht nur Passagiere aufnehmen, die sich in 30 Sekunden, sondern eben schon in 80 Sekunden angesammelt haben. Bei so viel Mehraufkommen dauert der Stationsaufenthalt dann natürlich auch nicht mehr "nur" 50 Sekunden länger als üblich usw., sodass am Ende der Stammstrecke schon einige Minuten Verspätung zustandekommen müssen.
Beim 4744 ist das dann noch schlimmer, weil es eben statt sechs Türen nur vier gibt und die Auffangräume auch nicht wesentlich größer sind, als bei den 4746. Dass da dann eine Verspätung im zweistelligen Minutenbereich leicht zusammenkommt liegt auf der Hand.
Die 4744 sind nirgends schlechter aufgehoben, als auf der Wiener-S-Bahn-Stammstrecke, die ja mindestens alle 9 Minuten fährt und in vielen Fällen durch die Zugfolge von teilweise 3 Minuten die Verspätungen an den Folgezug und damit bis nach Gänserndorf, Stockerau, Hollabrunn usw. weiter mitgibt.
Ist es nicht möglich das ein Zug einen anderen Überholt wenn dieser schneller ist auf der Stammstrecke?
Ich meine wenn jetzt ein CJ unterwegs ist und danach ein 4020er und der 4020er ist schneller, kann er denn CJ dann nicht an einer Station (Meidling, Landstraße, Praterstern, Floridsdorf) überholen, sodass die Verspätung nicht ans Umland von Wien weitergegeben wird?
Sag einmal denkst du eigentlich nach bevor du schreibst?
Natürlich geht das nicht, wie auch? Wenn ein Zug verspätet ist, ist der folgende genauso verspätet und kann nicht einfach vorbeifliegen...

Und solange ich kein Niederflur brauche (und das tun die Meisten Fahrgäste nicht) ist das kein "oberstes Gebot", sondern einfach nur ärgerlich wenn ich jeden Tag 10 min später ankomme, weil die Plastikkraxn Fehlanschaffungen sind.

Unterm Strich gesagt: Es gehört schon lange ein reines S-Bahn-Fahrzeug mit dem bewährten Konzept des 4020 und modernen Eigenschaften wie Niederflurigkeit entwickelt und angeschafft.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Negjana am 09.12.2016, 12:17:55
Sag einmal denkst du eigentlich nach bevor du schreibst?
Natürlich geht das nicht, wie auch? Wenn ein Zug verspätet ist, ist der folgende genauso verspätet und kann nicht einfach vorbeifliegen...

Und solange ich kein Niederflur brauche (und das tun die Meisten Fahrgäste nicht) ist das kein "oberstes Gebot", sondern einfach nur ärgerlich wenn ich jeden Tag 10 min später ankomme, weil die Plastikkraxn Fehlanschaffungen sind.

Unterm Strich gesagt: Es gehört schon lange ein reines S-Bahn-Fahrzeug mit dem bewährten Konzept des 4020 und modernen Eigenschaften wie Niederflurigkeit entwickelt und angeschafft.

Natürlich WÜRDE es gehen, dass ein Zug den anderen überholt, wieso sollts in einer 4gleisigen Station nicht gehen? Die Frage ist halt, obs Sinn macht, und diese muss man ganz klar mit Nein beantworten, weil der ohnehin verspätete Zug dann nochmal 6min zusätzliche Verspätung erhält.

Dass du auf die 4020er stehst, und meinst dass Niederflurigkeit etwas unnötiges ist wissen wir, sonst ist aber kaum einer deiner Meinung, Niederflurigkeit ist im 21.Jahrhundert schon oberstes Gebot, da geb ich Schienenfreak recht. Bin aber nicht der Meinung, dass man irgendein unpassendes Fahrzeug "nur weil Niederflur" auf der Stammstrecke verwenden soll.

Ein gscheites S-Bahn-Fahrzeug gehört dringend her, da hast du absolut Recht. Was du am Konzept der 4020er mitnehmen willst weiß ich nicht so ganz. Auch müsste man da nix neu entwickeln, sowohl bei neuen U-Bahnen als auch bei neuen S-Bahnen würde ein Blick nach Deutschland genügen.

Im übrigen: Nein, U-Bahn p denkt nicht nach bevor er schreibt, aber das sollte mittlerweile jedem klar sein.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Schienenfreak am 09.12.2016, 12:27:49
Und solange ich kein Niederflur brauche (und das tun die Meisten Fahrgäste nicht) ist das kein "oberstes Gebot", sondern einfach nur ärgerlich wenn ich jeden Tag 10 min später ankomme
Sorry, aber das ist reine "Rostalgie" bzw. Egoismus. Denn nur weil du (und ich auch nicht) nicht auf Niederflur angewiesen sind, heißt das nicht, dass jene, die es brauchen, mit den Uraltkraxen vorlieb nehmen müssen, nur weil manche einfach krampfhaft daran festhalten müssen.

Unterm Strich gesagt: Es gehört schon lange ein reines S-Bahn-Fahrzeug mit dem bewährten Konzept des 4020 und modernen Eigenschaften wie Niederflurigkeit entwickelt und angeschafft.
Gut, das wäre eine Möglichkeit. Aber da es das nunmal noch nicht gibt, muss man schauen, dass man wenigstens das Beste aus den bestehenden nutzt und da muss der Barrierefreiheit heutzutage einfach immer dem Vortritt gelassen werden, wenn man ein attraktives Verkehrsmittel haben will!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Negjana am 09.12.2016, 13:10:25
Grundsätzlich hast du Recht, aber die 4744 haben auf der Stammstrecke einfach nix zu suchen. Das bisschen warten auf die 4746 wird man verkraften. Wobei die auch nur bedingt stammstreckentauglich sind, aber das ist ja bekannt.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 09.12.2016, 19:12:27
4746 016/REX 2128!!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: normalbuerger am 09.12.2016, 21:26:38
Das wäre ja quasi der erste Fahrgasteinsatz bis Ceske Velenice und generell ins Wald4tel.
Lieg ich da richtig?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Basti4612 am 09.12.2016, 21:41:44
Das wäre ja quasi der erste Fahrgasteinsatz bis Ceske Velenice und generell ins Wald4tel.
Lieg ich da richtig?
Mit Fahrgästen auf jeden Fall.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 10.12.2016, 07:30:36
Das wäre ja quasi der erste Fahrgasteinsatz bis Ceske Velenice und generell ins Wald4tel.
Lieg ich da richtig?
Mit Fahrgästen auf jeden Fall.
Ja, das ist korrekt! Bereits ab heute fahren 3 ZP ab/bis Gmünd Stadt und 2 ZP weiter bis Gmünd Hbf(heute Česke Velenice) mit Fahrgästen!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Pantograf am 10.12.2016, 08:36:15
Ich mach mir da jetzt sicher Freunde. Trotzdem, juhu   =) ...die CJ sind (zum Teil) weg. Unnötig und unbrauchbar (Stamm). Selbst mit dem Talent gibts einen schnelleren FG-Wechsel.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 10.12.2016, 08:40:05
@ Pantograf:
Die CJ, die jetzt auf der FJBF fahren, kommen nicht von der "Stammstrecke"!
Insgesamt kommen 164 Cityshits!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Busfreund am 10.12.2016, 13:18:38
@ Pantograf:
Die CJ, die jetzt auf der FJBF fahren, kommen nicht von der "Stammstrecke"!
Insgesamt kommen 164 Cityshits!
Kann man sich vielleicht mit so Wortmeldungen wie "Cityshits" ein bisschen zurückhalten? Ich habe Verständnis dafür, dass nicht jede Fahrzeugtye allen gefallen muss, aber wir sind hier immer noch in einem Fachforum, wo nicht alles ins lächerliche gezogen werden muss.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 38ger am 10.12.2016, 13:50:34
Und solange ich kein Niederflur brauche (und das tun die Meisten Fahrgäste nicht) ist das kein "oberstes Gebot", sondern einfach nur ärgerlich wenn ich jeden Tag 10 min später ankomme
Sorry, aber das ist reine "Rostalgie" bzw. Egoismus. Denn nur weil du (und ich auch nicht) nicht auf Niederflur angewiesen sind, heißt das nicht, dass jene, die es brauchen, mit den Uraltkraxen vorlieb nehmen müssen, nur weil manche einfach krampfhaft daran festhalten müssen.

Unterm Strich gesagt: Es gehört schon lange ein reines S-Bahn-Fahrzeug mit dem bewährten Konzept des 4020 und modernen Eigenschaften wie Niederflurigkeit entwickelt und angeschafft.
Gut, das wäre eine Möglichkeit. Aber da es das nunmal noch nicht gibt, muss man schauen, dass man wenigstens das Beste aus den bestehenden nutzt und da muss der Barrierefreiheit heutzutage einfach immer dem Vortritt gelassen werden, wenn man ein attraktives Verkehrsmittel haben will!

Sorry, aber warum verteidigst DU die ÖBB dafür dass sie 4744 auf der Stammstrecke einsetzen?
Man könnte genausogut die 4746 einsetzen, die genau für die -Bahn gedacht waren.
Aktuell kommen ja 4746 auf der FJB zum Einsatz im Regionalzugverkehr ---> die wären auf der Stammstrecke viel wichtiger.
Dass der Fahrgastwechsel bei den 4746 nicht ideal ist hat man bei den ÖBB auch schon mitbekommen, nicht umsonst wurde bei zumindest einer Garnitur im Eingangsbereich einzelne Sitzplätze entfernt. --> Ist es nicht erlaubt zu erwarten, dass diese Maßnahme bei allen Fahrzeugen durchgeführt wird um eine pünktlichere Abfahrt zu garantieren?
Es geht nicht um Niederflur vs. Nicht-Niederflur, sondern eben auch um Eigenschaften wie die Anzahl der Türen und die Auffangräume.
Das tolle am 4020 ist nicht, dass er alt, hochflurig, oder sonstwie "hübsch" ist, sondern eben, dass er bei den Türen Auffangräume hat, dadurch, dass man bei jeder Türe auf vier Sitzplätze verzichtet hat und dass der Wagenkasten breiter ist und dadurch die Durchgangsbreite zwischen den Sitzen breiter ist, als beim Cityjet.
Die Durchgangsbreite ist übrigens auch beim Talent besser, als beim Cityjet, also wären die eigentlich immer noch besser aufgehoben auf der Stammstrecke, als die Cityjet - zumindest so lange man nicht einzelne Sitzplätze im Eingangsbereich entfernt.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Negjana am 10.12.2016, 14:36:29
Warum ist der Wagenkasten beim Cityjet eigentlich schmäler?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Schienenfreak am 10.12.2016, 14:41:32

Sorry, aber warum verteidigst DU die ÖBB dafür dass sie 4744 auf der Stammstrecke einsetzen?
Man könnte genausogut die 4746 einsetzen, die genau für die -Bahn gedacht waren.

Wie ich schon geschrieben habe, mir ist Niederflurigkeit das Wichtigste. Natürlich wären die längeren CJ besser, aber wenn die nicht ausreichend verfügbar sind, dann ist es mir lieber, es werden die 4744 eingesetzt als 4020.

Wie jede Zugtype haben auch die Cityjets natürlich ihre Nachteile, die ich selbst schon zu spüren bekommen habe. Ich bin mehrmals pro Woche mit größerem Gepäck auf der Stammstrecke unterwegs und beim CJ muss ich mich damit ins Mehrzweckabteil setzen, weil der Gang zu eng dafür ist. Aber das ist mir noch immer lieber als das Ganze über die Stiegen in und aus dem 4020 hieven zu müssen! Die Niederflurigkeit ist einfach über ALLES zu stellen, da nehme ich alles andere in Kauf.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 38ger am 10.12.2016, 15:12:17
Warum ist der Wagenkasten beim Cityjet eigentlich schmäler?
Das ergibt sich aus der Wagenkastenlänge. 75 vs. 70 Meter machen doch einen kleinen Unterschied. Und beim Talent sind die Wagenkästen aucg durch die Bauweise mit Jakobsdrehgestelle kürzer (Talent hat vier Segmente, Cityjet nur drei).
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Pantograf am 10.12.2016, 16:03:52

Wie ich schon geschrieben habe, mir ist Niederflurigkeit das Wichtigste.
[/quote]

Keiner "darf" sich über diese 3 Varianten beschweren. Das die 4020 ihren Nachteil hat durch die Steurung (näher gehe ich da nicht ein) Wird einem jedem klar sein, Stufen OK.
Talaent: War ursprünglich auf 140km/h ((c) Bombardier) ausgelegt, runter auf 120 km/h.
Das eigenartige: 4020 überholt den Talent alleine schon beim anfahren.
Cityjet: lt. Siemens 160km/h runter auf 140km/h und heute? Schneller als 120 geht nix (Stromabnehmer/Bügel)

Das NV-Fahrzeuge wichtig sind spreche ich nicht ab. Nur die Bestellung vom CJ (für Wien) ist gewaltig in die Hose gegangen.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Basti4612 am 11.12.2016, 13:56:59
Ab heute werden laut Medienberichten die Cityjets auch zwischen Westbahnhof und Neulengbach eingesetzt als REX Züge. Was passiert dann mit den Doppelstockwägen? Werden die dann (hoffentlich) ersatzweise durch die City Shuttle ersetzt?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Negjana am 11.12.2016, 16:45:47
Ab heute werden laut Medienberichten die Cityjets auch zwischen Westbahnhof und Neulengbach eingesetzt als REX Züge. Was passiert dann mit den Doppelstockwägen? Werden die dann (hoffentlich) ersatzweise durch die City Shuttle ersetzt?

Die Züge zwischen Westbahnhof und Neulengbach sind aber die S50, die überall hält, und die soll meines Wissens nach auch umgestellt werden.

REX fahren vom Westbahnhof nach St.Pölten, bzw. manche weiter.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: wienerlinienfan am 11.12.2016, 21:18:30
Ich weiß nicht ob das unter "Sichtungen" fällt, falls nicht bitte verschieben.
Heute ist um ca. 20:40 der (sehr wahrscheinlich) Letzte IC am Hbf angekommen.
Um 20:57 hat der IC dann den Hbf wieder verlassen.
Und nun noch ein paar Fragen: Wird die Zuggattung IC noch verwendet?
Und was passiert mit den Eurofima Wagen?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 11.12.2016, 22:01:59
Ich weiß nicht ob das unter "Sichtungen" fällt, falls nicht bitte verschieben.
Heute ist um ca. 20:40 der (sehr wahrscheinlich) Letzte IC am Hbf angekommen.
Um 20:57 hat der IC dann den Hbf wieder verlassen.
Und nun noch ein paar Fragen: Wird die Zuggattung IC noch verwendet?
Und was passiert mit den Eurofima Wagen?
Nein!
IC gibt's noch inneralpin sowie an Samstagen, Sonn-& Feiertagen ab/bis Wien->
IC 942 "Kitzbühler Alpen" Wien Hbf 07:14->Wörgl 13:09(über Zell am See)
IC 528 Wien Hbf 10:15->Stainach-Irdning 14:15
IC 725 Stainach-Irdning 15:40->Wien Hbf 19:46
IC 947 "Kitzbühler Alpen" Wörgl Hbf 14:52->Wien Hbf 20:37(über Zell am See)

Weiters werden die Eurofima-Wagen für die D-Züge im Abschnitt Wien<->Linz, Wien<->Villach, die "Brenner-EC", den FV durch's Ennstal sowie die REX200 benötigt!
Die überschüssigen Wagen werden ausgemustert!

Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Basti4612 am 12.12.2016, 12:14:10
Jetzt aktuell in einem Cityjet 4744 506 auf der S40 unrterwegs.
12:08 Uhr Abfahrt Klosterneuburg Weidling FR FJB.
Die hinterste Türe war schon defekt, in Folge waren nur mehr 3 Türen funktionstüchtig, was einen Fahrgastwechsel natürlich erheblich hinaus verzögert.
Es ist auch anzumerken, dass es im vorderen Teil des Zuges vom Hören und Spüren mindestens 1 Rad bereits eine Flachstelle aufweist, was mir zu bedenken gibt, da die Garnitur noch nicht mal 1 Jahr alt ist.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: M-wagen am 12.12.2016, 17:10:08
4744 506 ist nicht einmal ein gutes Monat alt!

Zitat
Ich weiß nicht ob das unter "Sichtungen" fällt, falls nicht bitte verschieben.
Heute ist um ca. 20:40 der (sehr wahrscheinlich) Letzte IC am Hbf angekommen.
Um 20:57 hat der IC dann den Hbf wieder verlassen.
Und nun noch ein paar Fragen: Wird die Zuggattung IC noch verwendet?
Und was passiert mit den Eurofima Wagen?
Einige sollen für den Night Jet umgebaut werden - einige sind derzeit in der HW Simmering abgestellt.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: lol515 am 12.12.2016, 17:35:34

Wie ich schon geschrieben habe, mir ist Niederflurigkeit das Wichtigste.

Keiner "darf" sich über diese 3 Varianten beschweren. Das die 4020 ihren Nachteil hat durch die Steurung (näher gehe ich da nicht ein) Wird einem jedem klar sein, Stufen OK.
Talaent: War ursprünglich auf 140km/h ((c) Bombardier) ausgelegt, runter auf 120 km/h.
Das eigenartige: 4020 überholt den Talent alleine schon beim anfahren.
Cityjet: lt. Siemens 160km/h runter auf 140km/h und heute? Schneller als 120 geht nix (Stromabnehmer/Bügel)

Das NV-Fahrzeuge wichtig sind spreche ich nicht ab. Nur die Bestellung vom CJ (für Wien) ist gewaltig in die Hose gegangen.
[/quote]Was für einen Nachteil durch die Steuerung? Talent fährt auch heute noch 140!

@Schienenfreak, niederflurigkeit ist zwar wichtig aber nicht wenn sie 70% den Fahrgästen in Form des ShityJets nichts bringt oder wie hier beinahe quält. Selbst für die Beförderung von Vieh gibt es strengere Vorschriften als für Pendler.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: wienerlinienfan am 12.12.2016, 21:19:14
R2364 nach Bernhardsthal (an 22:23) heute mit
einstöckigem City shuttle Steuerwagen.
Dosto Steuerwagen defekt?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Schienenfreak am 12.12.2016, 21:26:47

@Schienenfreak, niederflurigkeit ist zwar wichtig aber nicht wenn sie 70% den Fahrgästen in Form des ShityJets nichts bringt oder wie hier beinahe quält. Selbst für die Beförderung von Vieh gibt es strengere Vorschriften als für Pendler.
Das finde ich maßlos übertrieben denn Niederflurigkeit bringt immer etwas, nämlich, dass alle reinkommen, was bei Hochflurfahrzeugen nicht der Fall ist. Wenn ich sperriges Gepäck habe, setz ich mich damit ins Mehrzweckabteil, ist mir immer noch lieber als es in den 4020 hieven zu müssen.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 13.12.2016, 01:21:37
Das finde ich maßlos übertrieben denn Niederflurigkeit bringt immer etwas, nämlich, dass alle reinkommen
Schön und gut, aber ich glaube, allein' das ist wohl jedem klar – bitte begreife doch, dass die Leute hier eine Fahrzeugtype als Gesamtheit all ihrer positiven und negativen Eigenschaften diskutieren! Da geht's um wesentlich mehr, als nur um den (zweifellos wichtigen) barrierefreien Einstieg!

Nachdem es selbst in Österreich keinen Goldesel gibt, wird der zu 100% barrierefreie ÖV noch einige Zeit auf sich warten lassen. Bis dahin gilt es, bestmögliche Kompromisslösungen zu finden, anstatt etwa eine der am dichtesten befahrenen Strecken um jeden Preis mit möglichst vielen Niederflurfahrzeugen bestücken zu wollen.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Schienenfreak am 13.12.2016, 14:38:50
Nur, dass der Einstieg eben schon die erste Barriere ist, die Menschen von der Nutzung der Öffis abhalten kann. Deshalb bin ich so vehement für die Niederflurigkeit.
Aber ich weiß auch, dass du Recht hast, was den derzeitigen Stand der Dinge angeht. Deshalb wäre ein "Kompromisslösungsvorschlag":
Die derzeit in Wien zusammengezogenen 4020 sollten wieder so gleichmäßig wie möglich auf alle Bundesländer verteilt werden und im Gegenzug eine entsprechende Anzahl an Niederflurfahrzeugen nach Wien kommen, die dann wieder gleichmäßig auf alle Linien aufgeteilt werden sollen, bis es mehr neue Niederflurfahrzeuge gibt.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 14.12.2016, 01:00:37
Ich kann den Grundgedanken Deines Vorschlages schon verstehen, aber Du vergisst dabei ein entscheidendes Detail: in den Bundesländern wird großteils nicht einmal annähernd in so dichtem Intervall gefahren, wie in Wien – dadurch fielen dort die 4020er wesentlich stärker ins Gewicht! Abgesehen davon gibt's nach wie vor Strecken, auf denen es bei einem 30- oder 60-Minuten einem Glücksspiel gleicht, ob der nächste Zug mit einem Talent/CJ oder einer CS-Garnitur geführt wird – da sollte man die paar Neufahrzeuge, die trotz der niedrigen Anzahl immerhin ein wenig zu einem modernen Image der Bahn in den jeweiligen Regionen beitragen, nicht auch noch (teilweise) durch 4020er ersetzen! Auch, wenn's viele Bahnfreunde immens freuen würde, wenn plötzlich auf vielen Strecken wieder 4020er führen ... :D
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Schienenfreak am 14.12.2016, 15:38:06
Ich kann den Grundgedanken Deines Vorschlages schon verstehen, aber Du vergisst dabei ein entscheidendes Detail: in den Bundesländern wird großteils nicht einmal annähernd in so dichtem Intervall gefahren, wie in Wien – dadurch fielen dort die 4020er wesentlich stärker ins Gewicht!
Ahja, stimmt, das hab ich wirklich nicht bedacht!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 255 am 17.12.2016, 11:14:06
Gestern habe ich auf unterschiedlichen Medien erfahren, dass die ÖBB weitere 64 Cityjets für die S-Bahn Wien bestellt haben, mit dem Ziel die 4020er bis 2020 komplett auszumustern. Somit haben die ÖBB einen für sie selbst unerwartete prognosse entschieden die 4020er früher als geplannt los zu werden.

https://www.bizeps.or.at/startschuss-fuer-64-neue-cityjets-im-nahverkehr/ (https://www.bizeps.or.at/startschuss-fuer-64-neue-cityjets-im-nahverkehr/)

Neben den durchgeführten Intervallenverdichtung im Abschnitt Meidling - Liesing (10 minuten Takt) und Floridsdorf - Stockerau (15 minuten Takt (HVZ)) wird schon über dass nächste Finanzierungspakt vereinbart die Strecke Rennweg - Flughafen Wien in 15 Minuten Takt zu verbessern. Ich vermute dies wird frühstens ende 2017 geschehn.

http://diepresse.com/home/panorama/wien/5134860/SBahn_Niederoesterreich-und-Wien-ziehen-an-einem-Strang (http://diepresse.com/home/panorama/wien/5134860/SBahn_Niederoesterreich-und-Wien-ziehen-an-einem-Strang)

Auf der S40 und S60 wird über zusätzliche Kurse diskutiert. (bei der S40 würde ich mir eher eine 15 Minuten Takt in der HVZ wünschen)
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Schienenfreak am 17.12.2016, 21:07:29
Gestern habe ich auf unterschiedlichen Medien erfahren, dass die ÖBB weitere 64 Cityjets für die S-Bahn Wien bestellt haben, mit dem Ziel die 4020er bis 2020 komplett auszumustern. Somit haben die ÖBB einen für sie selbst unerwartete prognosse entschieden die 4020er früher als geplannt los zu werden.
Das wäre gut und fällig!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: cityjet am 17.12.2016, 22:22:39
Gestern habe ich auf unterschiedlichen Medien erfahren, dass die ÖBB weitere 64 Cityjets für die S-Bahn Wien bestellt haben, mit dem Ziel die 4020er bis 2020 komplett auszumustern. Somit haben die ÖBB einen für sie selbst unerwartete prognosse entschieden die 4020er früher als geplannt los zu werden.

https://www.bizeps.or.at/startschuss-fuer-64-neue-cityjets-im-nahverkehr/ (https://www.bizeps.or.at/startschuss-fuer-64-neue-cityjets-im-nahverkehr/)

Neben den durchgeführten Intervallenverdichtung im Abschnitt Meidling - Liesing (10 minuten Takt) und Floridsdorf - Stockerau (15 minuten Takt (HVZ)) wird schon über dass nächste Finanzierungspakt vereinbart die Strecke Rennweg - Flughafen Wien in 15 Minuten Takt zu verbessern. Ich vermute dies wird frühstens ende 2017 geschehn.

http://diepresse.com/home/panorama/wien/5134860/SBahn_Niederoesterreich-und-Wien-ziehen-an-einem-Strang (http://diepresse.com/home/panorama/wien/5134860/SBahn_Niederoesterreich-und-Wien-ziehen-an-einem-Strang)

Auf der S40 und S60 wird über zusätzliche Kurse diskutiert. (bei der S40 würde ich mir eher eine 15 Minuten Takt in der HVZ wünschen)
Schade dass sich die ÖBB nochmal für Cityjets welche komplett ungeeignet auf der Wiener S-Bahn  sind entschieden haben.
Wieso schafft es die ÖBB nicht geeignete Fahrzeuge für die Wiener S-Bahn zu bestellen...

Und ja ich weiß dass mein Name Cityjet ist  ;).
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Schienenfreak am 17.12.2016, 23:09:15
Wieso schafft es die ÖBB nicht geeignete Fahrzeuge für die Wiener S-Bahn zu bestellen...
Weils das perfekte S-Bahn-Fahrzeug nicht gibt. Bzw. welches der derzeit gängigen modernen Fahrzeuge wäre ein für dich geeigneter Ersatz für die 4020 auf der Stammstrecke?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: cityjet am 17.12.2016, 23:18:11
Wieso schafft es die ÖBB nicht geeignete Fahrzeuge für die Wiener S-Bahn zu bestellen...
Weils das perfekte S-Bahn-Fahrzeug nicht gibt. Bzw. welches der derzeit gängigen modernen Fahrzeuge wäre ein für dich geeigneter Ersatz für die 4020 auf der Stammstrecke?
Ja da hast du Recht, aber was besseres als den CJ gäbe es wie ich finde schon, z.B. den FLIRT.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 17.12.2016, 23:33:24
@ cityjet->
Der Namensgeber deimes Usernamens ist von den Platzverhältnissen europaweit so ziemlich das Katastrophalste was mir untergekommen ist(& ich war schon in allen Ländern europas- ausschließlich mit Zug& Schiff(selten auch mit dem Auto, geflogen bin ich außer auf die Pappn noch nie))!
Und ja, wäre die Sitzaufteilung beim Cityjet passend zu den Fenstern, würde ich diese Züge auch benützen!
Ich lasse die Cityjets immer fahren& warte auf den nächsten Zug mit anderer Garnitur(was im Moment vor allem auf der Stammstrecke kein Problem ist), sobald die CJ jedoch in zu hoher Anzahl vertreten sind, steige ich komplett auf meinen privaten PKW um(genauso wie jetzt schon auf Strecken, wo es kaum Alternativen zum RJ gibt)!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Schienenfreak am 18.12.2016, 00:03:34
Ja da hast du Recht, aber was besseres als den CJ gäbe es wie ich finde schon, z.B. den FLIRT.
Ja, der Flirt gefällt mir auch sehr gut, wie alle aktuellen-Stadler-Züge (KISS, GTW, FLIRT). In gewisser Weise finde ich es sogar schade, dass Stadler bei der letzen Ausschreibung nicht zum Zug gekommen ist.

Ich lasse die Cityjets immer fahren& warte auf den nächsten Zug mit anderer Garnitur(was im Moment vor allem auf der Stammstrecke kein Problem ist), sobald die CJ jedoch in zu hoher Anzahl vertreten sind, steige ich komplett auf meinen privaten PKW um(genauso wie jetzt schon auf Strecken, wo es kaum Alternativen zum RJ gibt)!
Sorry, aber bei so einer Einstellung kann ich nur den Kopf schütteln, das ist sowas von vorgestern...
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 18.12.2016, 00:18:09
@ Schienenfreak->
Ich bin nicht von "vorgestern", aber ich möchte jedoch Komfort mit entsprechendem Sitzabstand& bei längeren Strecken vor allem mit Abteilen haben! Es gibt für mich nämich nichts gemütlicheres als die Polstersitze vom 4010er oder von den Schlierenwagen. Mich stört es auch, daß es schon länger keine Vorhänge mehr gibt!
Am liebsten wäre mir ein barrierefreies Fahrzeug mit den Sitzen vom 4010er!
Größter Vorteil der Sitze vom 4010er war, daß diese komplett umgeklappt werden konnten& ich somit pro Abteil bis zu 3 vollwertige Betten daraus machen konnte, was vor allem bei einer längeren Reise von Familien durchaus inanspruch genommen worden ist(auch von uns).
Es ist nun mal ein Faktum, dass ich auf den 2er Sitzen im RJ& CJ absolut nicht& auf den 4er Sitzen nur dann, wenn ich alleine oder mit maximal einer Person, die schräg gegenüber sitzt, sitzen kann. Und soetwas ist komfortmäßig ein echter Rückschritt in die Zeiten der "Holzklasse".
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 18.12.2016, 07:31:07
Um wieder in Richtung Threadthema zu kommen:
IC 942/947 "Kitzbühler Alpen" besteht heute aus->
9181 1116 162-9+
70 81 20-94 029-9+
73 81 29-91 062-1+
70 81 20-94 053-9+
73 81 20-91 534-9+
73 81 81-91 029-5
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Schienenfreak am 18.12.2016, 20:31:08
@ Schienenfreak->
Ich bin nicht von "vorgestern", aber ich möchte jedoch Komfort mit entsprechendem Sitzabstand& bei längeren Strecken vor allem mit Abteilen haben! Es gibt für mich nämich nichts gemütlicheres als die Polstersitze vom 4010er oder von den Schlierenwagen. Mich stört es auch, daß es schon länger keine Vorhänge mehr gibt!
Am liebsten wäre mir ein barrierefreies Fahrzeug mit den Sitzen vom 4010er!
Größter Vorteil der Sitze vom 4010er war, daß diese komplett umgeklappt werden konnten& ich somit pro Abteil bis zu 3 vollwertige Betten daraus machen konnte, was vor allem bei einer längeren Reise von Familien durchaus inanspruch genommen worden ist(auch von uns).
Es ist nun mal ein Faktum, dass ich auf den 2er Sitzen im RJ& CJ absolut nicht& auf den 4er Sitzen nur dann, wenn ich alleine oder mit maximal einer Person, die schräg gegenüber sitzt, sitzen kann. Und soetwas ist komfortmäßig ein echter Rückschritt in die Zeiten der "Holzklasse".
Gut, das mit der Kombination aus gepolsterten Sitzen und der Niederflurigkeit lass ich mir noch einreden, alles andere ist mE Luxus (jedenfalls in einer S-Bahn). Von Vorgestern finde ich die Einstellung, nur deshalb aufs Auto umsteigen zu wollen. ;)

Bezüglich Sitze wird sich ohnehin in einiger Zeit was tun, es gab vor 1-2 Monaten eine Testmöglichkeit in der ÖBB-Zentrale am Hauptbahnhof. Was dabei herausgekommen ist, weiß ich noch nicht, ich war aber dort und habe meine Bewertungen abgegeben.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 19.12.2016, 01:22:58
Bezüglich Sitze wird sich ohnehin in einiger Zeit was tun
Davor graut es mir ehrlich gesagt ein wenig, zumal ich den überwiegenden Teil der zum Probesitzen aufgestellten 2.-Klasse-Sitze alles andere, als bequem fand; abgesehen davon: IIRC, ging es dabei doch um das zukünftige Sitzkonzept für den Fernverkehr, oder?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Busfreund am 19.12.2016, 04:43:18
Richtig, da geht es um die neuen IC/NJ Wagen ab 2019/2020.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 19.12.2016, 10:31:52
@ Schienenfreak->
Ich hatte das Glück, noch in Fahrzeugen mit entsprechendem Komfort Reisen zu dürfen!
Nachdem man davon in Österreich leider immer mehr davon abkommt, ich mir den Komfort jedoch erhalten möchte, fahre ich ich immer mehr mit dem Auto!
Und zum Thema zukünftige Sitze: Ich meinte schon gepolsterte, weiche Sitze und nicht Sitze mit Stoffbezug(letztere wurden ja vor Kurzem am Hauptbahnhof im EG der ÖBB-Zentrale getestet).
Für mich ist ein Zug mit Komfort einer, der folgende Kriterien zumindest mehrheitlich erfüllt->
1.)Sitzaufteilung an die Fenster angepasst(=Beinfreiheit auch in der 2. Klasse)
2.)Übersetzfenster(ich schaue nämlich ab und zu gerne raus& habe auch gerne Frischluft.->vor allem im Nahverkehr
3.)Vorhänge
4.)Abteile(vor allem im Fernverkehr)
5.)Steckdosen& eventuell WLAN
6.)zumindest teilweise Barrierefrei

Nachdem ich ohne lange Wartezeiten keine entsprechende Verbindung hatte, erfolgte meine Anreise  auf Sardinien zwar mit dem Zug, allerdings erst ab/bis Udine. Den Abschnitt Wien->Udine->Wien fuhr ich mit dem Auto.

Züge mit denen ich gerne fahre, und die auch in Österreich ganz nett wären, sind zum Beispiel->
1.)https://de.wikipedia.org/wiki/ČSD-Baureihe_EM_475.1
2.)https://de.wikipedia.org/wiki/ČD-Baureihe_814
3.)https://de.wikipedia.org/wiki/ČD-Baureihe_844
4.)http://www.caf.net/es/productos-servicios/proyectos/proyecto-detalle.php?p=215 bzw. https://it.wikipedia.org/wiki/Elettrotreno_ETR_563
5.)u.v.m.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Schienenfreak am 19.12.2016, 12:41:54
@ Schienenfreak->
Ich hatte das Glück, noch in Fahrzeugen mit entsprechendem Komfort Reisen zu dürfen!
Nachdem man davon in Österreich leider immer mehr davon abkommt, ich mir den Komfort jedoch erhalten möchte, fahre ich ich immer mehr mit dem Auto!
Gut, das ist deine Meinung, die zu akzeptieren ist, die ich aber beim besten Willen nicht gutheißen kann. Das Auto hat mE im 21. Jahrhundert, schon allein aus Umweltgründen, nur noch allerletztes Mittel zu sein (wenn kein ÖV vorhanden). Sonst finde ich es hinausgeschmissenes Geld (Tank- und Erhaltungskosten) bzw. mutwillige Umweltverschmutzung.

Für mich ist ein Zug mit Komfort einer, der folgende Kriterien zumindest mehrheitlich erfüllt->
1.)Sitzaufteilung an die Fenster angepasst(=Beinfreiheit auch in der 2. Klasse)
2.)Übersetzfenster(ich schaue nämlich ab und zu gerne raus& habe auch gerne Frischluft.->vor allem im Nahverkehr
3.)Vorhänge
4.)Abteile(vor allem im Fernverkehr)
5.)Steckdosen& eventuell WLAN
6.)zumindest teilweise Barrierefrei
zu 1.) Im Fernverkehr verständlich, im Nahverkehr, insb. der städtischen S-Bahn, wo man im Normalfall meist nur wenige Stationen fährt, maximal positiver Nebeneffekt aber nicht essentiell.
zu 2.) dafür gibts im 21. Jahrhundert auch Klimaanlage.
zu 3.) Luxus, zum Sonnenschutz reichen Rollos.
zu 4:) Ist für mich kein Muss mehr, solange ich im Großraumwagen einen Platz bekomme.
zu 5.) Im Fernverkehr ja, im Nahverkehr kein Muss, aber gut, wenn vorhanden (auch wenn man meistens nicht so lange fährt, dass es sich auszahlt)
zu 6.) absolut Pflicht im 21. Jahrhundert, nicht nur teilweise sondern 100%!

Mir fehlt dann noch:
7.) Klimatisierung: Muss Standard sein im 21. Jahrhundert!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Basti4612 am 20.12.2016, 18:23:53
Der R 2414 nach Laa an der Thaya wird heute von der 1144 117 im Schachbrett-Design gezogen. Ev. für Fotos interessant.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 20.12.2016, 20:44:53
Der R 2414 nach Laa an der Thaya wird heute von der 1144 117 im Schachbrett-Design gezogen. Ev. für Fotos interessant.
1144 092(ebenfalls im Schachbrett-Design) pendelt heute zw. Bernhardsthal& Payerbach!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 28.12.2016, 17:20:57
JETZT: Oberleitungsstörung auf der Semmeringbahn; 4024.047 (16:52 ab Semmering, 17:22 an Payerbach-Reichenau) steht zurzeit am Durchfahrtsgleis in Breitenstein.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 30.12.2016, 09:05:50
In einem Umlauf auf der S50 fährt heute->
1144 239-1 + 50 81 21-73 824-1 + 50 81 21-73 207-9 + 50 81 21-73 397-8 + 5081 80-73 129-3
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 30.12.2016, 12:51:10
Ab 03.04.2016 sind die einstöckigen Cityshuttle auf der Westbahn innerhalb der Ostregion planmäßig endgültig Geschichte! :daumenrunter: ;-( ;-( ;-(
(für mich wieder eine Strecke mehr, wo ich statt dem Zug mit dem Auto fahre).
Ab 06.03.2016 fahren auf der Westbahn die CJ's.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: M-wagen am 30.12.2016, 15:24:26

Du meinst wohl 2017 und nicht 2016.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 38ger am 30.12.2016, 16:07:39
Ab 03.04.2016 sind die einstöckigen Cityshuttle auf der Westbahn innerhalb der Ostregion planmäßig endgültig Geschichte! :daumenrunter: ;-( ;-( ;-(
(für mich wieder eine Strecke mehr, wo ich statt dem Zug mit dem Auto fahre).
Ab 06.03.2016 fahren auf der Westbahn die CJ's.

Ab Februar fahren ja auch auf der FJB deutlich mehr Cityjets, hauptsächlich vermutlich auf der S40, denn einstöckige City Shuttle gibt es ja jetzt schon kaum und die meisten REX sind ja ohnehin doppelstöckige City Shuttle und einstöckige City Shuttle gibt es ja jetzt schon (fast?) nicht mehr auf der FJB.
Spätestens ab 3.4. wird das dann wohl auch Auswirkungen auf die S45 haben, hoffentlich in Form von 4746 und nicht in Form von 4744.  ?(
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 30.12.2016, 16:33:51
@ M-wagen: Ja, natürlich meinte ich 2017. Danke für den Hinweis!
@ 38ger: Ab Februar werden bis auf ganz wenige Ausnahmen alle "St.Pöltner Züge" der S40 auf CJ umgestellt!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Basti4612 am 30.12.2016, 18:35:05
Ab 03.04.2016 sind die einstöckigen Cityshuttle auf der Westbahn innerhalb der Ostregion planmäßig endgültig Geschichte! :daumenrunter: ;-( ;-( ;-(
(für mich wieder eine Strecke mehr, wo ich statt dem Zug mit dem Auto fahre).
Ab 06.03.2016 fahren auf der Westbahn die CJ's.
Na hoffentlich wird das auch so Realität!
Vor allem diese Türe war immer nervig, besonders das Motorengeräusch!
Woher hast du diese Informationen, wenn ich fragen darf?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 30.12.2016, 19:25:50
@ Basti4612-> Es gibt interne Umlaufpläne, da siehst Du welche Baureihe an einem bestimmten Tag welche Züge fährt.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 30.12.2016, 21:02:07
Weis vielleicht jemand von Euch, was es mit dieser Talent-Bestuhlung auf sich hat, und ggf. auch, ob noch andere Waggons damit ausgestattet werden?
Gesichtet heute am D 15076-sprich der Garnitur von D 458/ D 459
Der Waggon hatte die Beschriftung 73 81 29-91 124-9
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: cityjet am 30.12.2016, 21:46:50
Sind Ex-Ampz, davon gibt es 9 Stück soweit ich weiß und zwar die 29-91.1. Hier ein Link:
http://www.vagonweb.cz/seznamy/OeBB/Bmpz73-2991.php
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: U-Bahn p am 31.12.2016, 13:35:43
@ Basti4612-> Es gibt interne Umlaufpläne, da siehst Du welche Baureihe an einem bestimmten Tag welche Züge fährt.
Wo findet man diese Umlaufpläne, das würde ja einem die Reise ziemlich erleichtern wenn man im vorhinenin schon wüsste zu welcher Uhrzeit auf der Stammstrecke ein Cityjet fährt
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: cityjet am 31.12.2016, 14:40:01
@ Basti4612-> Es gibt interne Umlaufpläne, da siehst Du welche Baureihe an einem bestimmten Tag welche Züge fährt.
Wo findet man diese Umlaufpläne, das würde ja einem die Reise ziemlich erleichtern wenn man im vorhinenin schon wüsste zu welcher Uhrzeit auf der Stammstrecke ein Cityjet fährt
Tja, da steht INTERN, also bekommt man diese Pläne nicht so einfach.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Alex am 31.12.2016, 14:51:44
@ Basti4612-> Es gibt interne Umlaufpläne, da siehst Du welche Baureihe an einem bestimmten Tag welche Züge fährt.
Wo findet man diese Umlaufpläne, das würde ja einem die Reise ziemlich erleichtern wenn man im vorhinenin schon wüsste zu welcher Uhrzeit auf der Stammstrecke ein Cityjet fährt

Momentan fahren relativ viele CJ auf der Stammstrecke. Bin unlängst gegen 9 Uhr vom Praterstern nach Floridsdorf gefahren, hab dabei (den, in dem ich gesessen bin mitgezählt) mehr Cityjet- als 4020-Garnituren gesehen. Es fahren im Moment auch einige 4744er, die wohl bald in die Bundesländer wandern werden.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: U-Bahn p am 31.12.2016, 15:21:57
@ Basti4612-> Es gibt interne Umlaufpläne, da siehst Du welche Baureihe an einem bestimmten Tag welche Züge fährt.
Wo findet man diese Umlaufpläne, das würde ja einem die Reise ziemlich erleichtern wenn man im vorhinenin schon wüsste zu welcher Uhrzeit auf der Stammstrecke ein Cityjet fährt

Momentan fahren relativ viele CJ auf der Stammstrecke. Bin unlängst gegen 9 Uhr vom Praterstern nach Floridsdorf gefahren, hab dabei (den, in dem ich gesessen bin mitgezählt) mehr Cityjet- als 4020-Garnituren gesehen. Es fahren im Moment auch einige 4744er, die wohl bald in die Bundesländer wandern werden.
Das sind ja super Nachrichten, ich bin ja froh wenn in Wien keine 4020er mehr unterwegs sind und nur noch CJ oder talent fahren. Wobei ich sehr enttäusch war als ich erfahren musste das der talent von Bombardier ist, bin nämlich kein fruend von Bombardier sondern eher von Siemens
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 31.12.2016, 16:02:13
@ U-Bahn p-> Die Umlaufpläne gibt es nicht öffentlich!
Die 4020er fahren zum Glück noch ein paar Jahre. Das letzte Einsatzgebiet der 4020er wird die Wiener Stammstrecke!  :D
Leider geht das Einsatzgebiet der 4020er immer weiter zurück, aktuell sind diese noch auf folgenden Strecken planmäßig anzutreffen->
Retz/Absdorf-Hippersdorf<->Stockerau<->Wien
Laa/Thaya<->Wien
Gänserndorf<->Wien
Waidhofen/Ybbs<->Amstetten<->Melk<->St.Pölten<->Tullnerfeld<->Tulln<->Wien
Leopoldau/Hirschstetten(bis Ende 05/2017)<->Wien<->Verbindungsbahn<->Unter Purkersdorf
Wiener Stammstrecke
Wien<->Baden<->Wiener Neustadt<->Payerbach-Reichenau
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 38ger am 31.12.2016, 17:04:27
@ U-Bahn p-> Die Umlaufpläne gibt es nicht öffentlich!
Die 4020er fahren zum Glück noch ein paar Jahre. Das letzte Einsatzgebiet der 4020er wird die Wiener Stammstrecke!  :D
Leider geht das Einsatzgebiet der 4020er immer weiter zurück, aktuell sind diese noch auf folgenden Strecken planmäßig anzutreffen->
Retz/Absdorf-Hippersdorf<->Stockerau<->Wien
Laa/Thaya<->Wien
Gänserndorf<->Wien
Waidhofen/Ybbs<->Amstetten<->Melk<->St.Pölten<->Tullnerfeld<->Tulln<->Wien
Leopoldau/Hirschstetten(bis Ende 05/2017)<->Wien<->Verbindungsbahn<->Unter Purkersdorf
Wiener Stammstrecke
Wien<->Baden<->Wiener Neustadt<->Payerbach-Reichenau

Bei der Aufzählung fehlen jedenfalls noch einige REX auf der Franz-Josef-Bahn, die S40, die S45, die S50 sowie die S7.
Außerplanmäßig sieht man die 4020 auch noch am Semmering und auf der S60.
Noch fahren die alten Kraxen also zur Genüge herum ... mit Auslieferung aller 165 Cityjets und der 21 Talent 3 wird das dann schon anders aussehen.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 31.12.2016, 17:39:48
@ 38ger->
Ja, die S7 sowie ein paar REX im Abschnitt Wien<->Sigmundsherberg habe ich vergessen!
Außerplanmäßige Einsätze der 4020er sind->
S45 sowie sehr selten auch nach Bernhardsthal, Krems, Gmünd NÖ(gab es dieses Monat  schon), Bratislava-Petrzalka, auf S50, S60 sowie am Semmering.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: cityjet am 31.12.2016, 17:57:04
@ Basti4612-> Es gibt interne Umlaufpläne, da siehst Du welche Baureihe an einem bestimmten Tag welche Züge fährt.
Wo findet man diese Umlaufpläne, das würde ja einem die Reise ziemlich erleichtern wenn man im vorhinenin schon wüsste zu welcher Uhrzeit auf der Stammstrecke ein Cityjet fährt

Momentan fahren relativ viele CJ auf der Stammstrecke. Bin unlängst gegen 9 Uhr vom Praterstern nach Floridsdorf gefahren, hab dabei (den, in dem ich gesessen bin mitgezählt) mehr Cityjet- als 4020-Garnituren gesehen. Es fahren im Moment auch einige 4744er, die wohl bald in die Bundesländer wandern werden.
Das sind ja super Nachrichten, ich bin ja froh wenn in Wien keine 4020er mehr unterwegs sind und nur noch CJ oder talent fahren. Wobei ich sehr enttäusch war als ich erfahren musste das der talent von Bombardier ist, bin nämlich kein fruend von Bombardier sondern eher von Siemens
Nur hast du vergessen das beide Fahrzeuge für die Stammstrecke extrem ungeeignet sind.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: strb am 01.01.2017, 12:25:45
S45 sowie sehr selten auch nach Bernhardsthal, Krems, Gmünd NÖ(gab es dieses Monat  schon), Bratislava-Petrzalka, auf S50, S60 sowie am Semmering.
Wow Gmünd NÖ ist mir noch nie Untergekommen  8o
Dafür war Mitte Dezember einer bis nach Znojmo unterwegs  8-)
S60 war ja mehr oder weniger ein einmaliger Einsatz über zwei Tage vor Weihnachten, dafür dann gleich 3 Garnituren :)

Leider steht halt nicht immer im Scotty wann einer fährt, da das ja teilweise sehr kurzfristige Einsätze sind  :traurig:

MOD-Edit: Link zum zitierten Beitrag repariert.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: vösi2000 am 01.01.2017, 15:49:05
R2345 wird als Kamelbuckel (Mit Bmpz-s) geführt.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: vösi2000 am 01.01.2017, 16:07:08
Sorry fürs Doppelposting:

Talent Kurzzug als SBahn nach Stockerau 16:04h ab Bad Vöslau.

Anbei ein Handybild:
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Autobusfan am 02.01.2017, 22:06:41
In Scotty steht über den morgigen RJ 538 (an Wien Hbf. 17:35):
Zitat
RJ 538  Andere Zuggarnitur (Villach Hbf - Wien Hbf)
Wegen einer erforderlichen Änderung im Betriebsablauf setzen wir heute für diesen Zug eine andere Zuggarnitur ein (keine Railjet-Garnitur). Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.
Ich nehme an, dass eine EC/IC-Garnitur eingesetzt wird. Oder wird das gar wieder eine Nahverkehrsgarnitur (wie damals der Cityjet von Graz nach Wien)?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: vösi2000 am 06.01.2017, 07:13:50
SB29229 (6:31Uhr ab Mödling -> Wiener Neustadt) wird heute mit 4124 018 betrieben.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: vösi2000 am 06.01.2017, 09:56:16
R2323 heute nicht barrierefrei, betrieben mit 4020 251.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Autobusfan am 08.01.2017, 11:46:36
Heute am RJ 538 ähnlich wie vergangenen Dienstag:
Zitat
Andere Zuggarnitur
Wegen einer technischen Störung setzen wir heute für diesen Zug eine andere Zuggarnitur ein. Reisende mit einer Sitzplatzreservierung wenden sich bitte an den Zugbegleiter. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 08.01.2017, 14:08:04
Letzten Dienstag war die Ersatzgarnitur übrigens eine IC-Garnitur ohne 1. Klasse.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Autobusfan am 08.01.2017, 18:21:57
Bin heute mit dem Zug von Meidling zum Hauptbahnhof mitgefahren. War eine IC-Garnitur, 1. Klasse mit dabei. Ich meine auch ein Bordrestaurant gesehen zu haben. Sogar die Reservierungen waren gesteckt, auch wenn die Meldung in Scotty anderes hätte vermuten lassen.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 09.01.2017, 11:20:32
1144.117 (Schachbrett, Pflatsch) sollte den REX 1628 nach St. Pölten bespannen (11:24 ab Westbhf.).
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 09.01.2017, 11:41:20
Update: 1144.259 hat den REX 1628 am Haken; am REX 1623 hing jedoch noch die 1144.117.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 09.01.2017, 12:14:44
1144.117 zieht aktuell den REX 1630 nach St. Pölten (Ankunft um 12:55h).

1144.004 + CS-Garnitur / S50 (12:28 ab Wien Westbhf.)

1142.610 + 1x CS-Zwischenwagen + 1x DoSto-Zwischenwagen + DoSto-Steuerwagen / S50 (11:58 ab Wien Westbhf.)
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: vösi2000 am 09.01.2017, 13:59:50
R2338 wird als Kamelbuckel geführt.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Busfreund am 09.01.2017, 15:00:50
1142-668 fährt heute und morgen zwischen Wien-West und St. Pölten
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 11.01.2017, 11:09:15
1144.117 (Schachbrett, Pflatsch) + CS + DoStos um 10:58 ab Handelskai -> Traisengasse

1144.092 (Schachbrett, Wortmarke) + DoStos um 11:07 ab Floridsdorf -> Handelskai
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 17.01.2017, 10:54:50
ÖBB schaffen neue Lokomotiven für den Güterverkehr an: Bestbieter ist Siemens (http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20170117_OTS0016?utm_source=2017-01-17&utm_medium=email&utm_content=html&utm_campaign=mailaboeinzel)
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 21.01.2017, 09:43:59
Wie mir soeben zugetragen wurde, führt RJ 533 (08:25 ab Wien Hbf.) heute Schleuderwagen + Taurus am Zugschluss mit! Dies stellt mWn eine absolute Ausnahme in der heurigen Fahrplanperiode dar ...
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 21.01.2017, 11:07:49
Wie mir soeben zugetragen wurde, führt RJ 533 (08:25 ab Wien Hbf.) heute Schleuderwagen + Taurus am Zugschluss mit! Dies stellt mWn eine absolute Ausnahme in der heurigen Fahrplanperiode dar ...
Das ist an Samstagen planmäßig so, wobei die Schleuderwagen nur bis Villach fahren!
Retour geht's eingenständig am Sonntag als D 732!

Es ist dies der letzte RJ mit Schleuderwagen!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: wienerlinienfan am 21.01.2017, 14:32:03
REX 1940 Heute als 4020!!!!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Negjana am 21.01.2017, 14:52:54
Ist das normal ein DOSTO?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 21.01.2017, 21:21:23
Es ist dies der letzte RJ mit Schleuderwagen!
Hochinteressant, danke für die Info!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 21.01.2017, 22:59:05
Was auch die wenigsten Wissen->
1x pro Woche(an Samstagen) gibt's planmäßig eine Railjet-Doppelgarnitur bis/ab Flughafen Wien!
Und zwar:
An Flugafen Wien 07:57, ab Flughafen Wien 08:03
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Alex am 22.01.2017, 11:40:26
Was auch die wenigsten Wissen->
1x pro Woche(an Samstagen) gibt's planmäßig eine Railjet-Doppelgarnitur bis/ab Flughafen Wien!
Und zwar:
An Flugafen Wien 07:57, ab Flughafen Wien 08:03

Ist der Bahnsteig dort überhaupt lang genug für einen doppelten RJ? Oder fährt eine Garnitur abgesperrt und bleibt außerhalb des Bahnsteigbereiches stehen?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Negjana am 22.01.2017, 14:21:57
Bahnsteige 1 und 2 haben 427m, Bahnsteig 3 sogar 436m.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Schienenfreak am 22.01.2017, 14:45:13
Nachdem man den Bahnhof am Flughafen etra für Fernzüge ausgebaut hat, würde ich schon davon ausgehen, dass da auch ein doppelter RJ platz haben sollte.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Negjana am 22.01.2017, 20:52:18
Ich hab doch gerade geschrieben, 2x427m + 1x436m.

RJ-Doppelgarnitur hat 410m.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 23.01.2017, 11:44:48
Zug verliert Tür: Westbahnstrecke blockiert
[...]
Quelle: http://noe.orf.at/news/stories/2798648/ (http://noe.orf.at/news/stories/2798648/)
Wohl aus diesem Grund verkehrt das Zugspaar D 408/409 seit Fahrplanwechsel über die alte Westbahn.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 255 am 23.01.2017, 17:30:50
Die IC Waggons (zumindest die Türen) waren nie wirklich für die neue Westbahnstrecke mit 200km/h gedacht, zumindest hatte die nie den eindruck hinterlassen.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 23.01.2017, 22:05:49
Ja, das war auch immer mein Eindruck auf Fahrten durch's Tullnerfeld: die können doch nie und nimmer druckertüchtigt sein!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: cityjet am 26.01.2017, 06:45:36
1144.117 gerade Westbf -> Meidling
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 26.01.2017, 09:52:00
Soeben im R 2323 nach Wiener Neustadt vernommen: "Nächster Halt / Next Stop: Win-terstern; S-Bahn, U1, U2!" :D  Ich wusste gar nicht, dass es diese Problematik bei den Ansagen (kurze Aussetzer vor/nach dem Wien-Zusatz) noch bzw. wieder gibt ...
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 255 am 26.01.2017, 17:33:06
Heute konnte ich seit langen wieder die Linienbezeichnung bei einer S-Bahn sichten. Statt SB -> S1 (konnte ich beim Cityjet beim Kurs 23280 sehen).

Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: U-Bahn p am 27.01.2017, 08:26:16
Heute konnte ich seit langen wieder die Linienbezeichnung bei einer S-Bahn sichten. Statt SB -> S1 (konnte ich beim Cityjet beim Kurs 23280 sehen).
Das ist nichts besonderes, da ich nämlich täglich auf der Stammstrecke unterwegs bin sehe ich sowas täglich, am häufigsten sehe ich die Bezeichnungen S2 und S7 auf den CJ vorne, aber auch R und dann die entsprechende Nummer hab ich schonmal auf einem CJ gesehen, der zum Flughafen unterwegs war
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: David Wien U-Bahn am 27.01.2017, 08:43:01
In der Steiermark zeigen's dafür u. a. "S09" an.  :rolleyes:
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Schienenfreak am 27.01.2017, 11:32:57
Wichtig ist doch nur, dass man die Liniennummer erkennt, sei es am/im Zug oder auf der Anzeige am Bahnsteig. ;)
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 27.01.2017, 11:41:22
Gerade wenn man den Nuller vor einstelligen Liniennummern nicht gewohnt ist und er zudem nur auf den Zugzielanzeigen, sonst aber nirgends auftaucht, betrachte ich diesen Umstand als suboptimal, weil verunsichernd. Ist sicher kein großes Drama an sich – das "Drama" ist eher, dass man beim Programmieren entweder nicht mitgedacht hat, oder aber nicht in der Lage war, die Darstellung einer einstelligen Liniennummer auch wirklich einstellig hinzukriegen (... während dies in Wien ja sichtlich funktioniert – aber auch hier nicht beim ersten Anlauf ...)
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Schienenfreak am 27.01.2017, 17:16:13
Gewohnheit darf aber kein Argument gegen Neuerungen sein, denn damit schlägt man jede gute neue Idee tot. Diesbezüglich ist Österreich leider Weltmeister... :traurig:
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 255 am 27.01.2017, 17:44:46
Zitat
Das ist nichts besonderes, da ich nämlich täglich auf der Stammstrecke unterwegs bin sehe ich sowas täglich, am häufigsten sehe ich die Bezeichnungen S2 und S7 auf den CJ vorne, aber auch R und dann die entsprechende Nummer hab ich schonmal auf einem CJ gesehen, der zum Flughafen unterwegs war

Für den einen besonders, für den anderen nicht, die Linie S1 wurde in den letzten Wochen nicht angezeigt (gilt jetzt nur für den Kurs 23280 den ich regelmäßig sehe). Heute fuhr auf den besagten Kurs kein Kurzzug (gestern war es einer) und konnte beobachten, dass beim einen Teil SB draufstand und auf dem anderen Teil S1. Würde ich mit der Behauptung richtig liegen, dass es vom Zug abhängt? Wenn ja,wüsste jemand welche Züge SB anzeigen und welche die richtige Nummer?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 28.01.2017, 11:39:19
Gestern wurden die ersten Wagen um 16:44 in Breclav an die ČD übergeben!
Dabei habe auch ich eine Falchmeldung verbreitet, denn es wurden doch Bmz61 gekauft!!
Dafür möchte ich mich entschuldigen!
So, nun zur Zugbildung& Zugnummer->
Zugnummern habe ich leider nur für Tschechien!, und zwar im Abschnitt Breclav Grenze->Breclav Sv 18966, weiter nach Nymburk(wo die Wagen aufgearbeitet werden) als Sv 113602.
Zugbildung->
1116 064-7(bis Breclav) bzw. 362 119-0(ab Breclav)+
Bmz61 61 81 21-90 141-6 +
Bmz61 61 81 21-90 109-3 +
Bmz61 61 81 21-90 504-5 +
Bmz61 61 81 21-90 021-0 +
Bmz61 61 81 21-90 106-9 +
Bmz61 61 81 21-90 140-8 +
Bmz61 61 81 21-90 535-9 +
Bmz61 61 81 21-90 570-6 +
Amz73 73 81 19-91 537-4 +
Bmz61 61 81 21-90 105-1 +
Bmz61 61 81 21-90 575-5 +
Bmz61 61 81 21-90 594-6 +
Bmz61 61 81 21-90 131-7 +
Bmz61 61 81 21-90 035-0

Weiters fährt der heutige IC 528 wie folgt:
1116+CS+CS+CS+ADmpsz
Dadurch kamen heute CS auf die HL-Strecke über Tullnerfeld!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Autobusfan am 28.01.2017, 13:35:22
Was fährt eigentlich üblicherweise auf dem IC 528? In Scotty steht dort (ohne Einschränkungen) Niederflurfahrzeug.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 28.01.2017, 15:06:49
Was fährt eigentlich üblicherweise auf dem IC 528? In Scotty steht dort (ohne Einschränkungen) Niederflurfahrzeug.
Am Samstag besteht die Garnitur vom IC 528 planmäßig aus->
1116+Bmpz70+Bmpz70+Bmz73+ADbmpsz
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Bus33A am 28.01.2017, 18:10:56
[...]
Würde ich mit der Behauptung richtig liegen, dass es vom Zug abhängt? Wenn ja,_wüsste jemand welche Züge SB anzeigen und welche die richtige Nummer?


Ja, das hängt wohl von der Garnitur ab. Je nachdem welche Softwareversion/Fix im System eingespielt ist. Bin grad in einem City**** auf der S2 -> Wolkersdorf: 009 zeigt "SB" an und 023 S2.
Also 009-509 (oder wie die Nummern da sind) ist sicher einer der SB zeigt.


Beweisfotos anbei.

PS: Was mir gar nicht aufgefallen ist: Der CJ mit SB geht von der Uhrzeit her eine Stunde nach!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Pantograf am 28.01.2017, 18:14:45
Da ich nicht wüsste wo ich das sonst hineinstellen soll, stelle ich halt mal hier die Frage:

Seit wann gibt es in den CJ gemischte Ansagen (Männerstimme: Nächster halt, Lohner: Stationsnamen)? Habe ich jetzt schon zwei mal (ua. 004) gehört.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Bus33A am 28.01.2017, 18:18:43
Da ich nicht wüsste wo ich das sonst hineinstellen soll, stelle ich halt mal hier die Frage:

Seit wann gibt es in den CJ gemischte Ansagen (Männerstimme: Nächster halt, Lohner: Stationsnamen)? Habe ich jetzt schon zwei mal (ua. 004) gehört.


Das ist interessant. Im Zug wo ich grad drin war (023 und 09) war nur Lohner. Im 004 ist das gemischt?


Was ist das für eine Männerstimme? TTS (Stefan) wie in den Postbussen am 7B? Oder eine 'menschliche'?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Pantograf am 28.01.2017, 18:22:40
Leider ist mir die Stimme völlig unbekannt. Der Herr hat einen leichten ungarischen Akzent (zumindest kommt es mir so vor).
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 255 am 08.02.2017, 17:31:43
Wie es scheint, werden die Dosto Steuerwagen mit dem alter immer anfälliger. Am Montag konnte ich auf der Franz Josef Bahn Strecke beobachten, dass bis auf die Kurse nach Krems entweder Cityshuttle als Steuerwagen bei den Dostos genutzt wurden oder sogar darauf verzichtet wurde.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 08.02.2017, 17:47:35
Wie es scheint, werden die Dosto Steuerwagen mit dem alter immer anfälliger. Am Montag konnte ich auf der Franz Josef Bahn Strecke beobachten, dass bis auf die Kurse nach Krems entweder Cityshuttle als Steuerwagen bei den Dostos genutzt wurden oder sogar darauf verzichtet wurde.
1 Zugpaar ab/bis Gmünd fährt Mo-Fr planmäßig mit 1x16+3x DoSto-Zwischenwagen(ohne jeglichen Steuerwagen)!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 255 am 08.02.2017, 20:04:35
Zitat
1 Zugpaar ab/bis Gmünd fährt Mo-Fr planmäßig mit 1x16+3x DoSto-Zwischenwagen(ohne jeglichen Steuerwagen)!

Dann waren "mindestens" zwei weitere unplannmäßig.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Railjet am 09.02.2017, 17:12:06
1 Zugpaar ab/bis Gmünd fährt Mo-Fr planmäßig mit 1x16+3x DoSto-Zwischenwagen(ohne jeglichen Steuerwagen)!

Zusätzlich zu den CJ und Dosto-Garnituren mit den ungarischen Ochsen fahren am 2112/2118/2126 je drei Dosto-Zwischenwagen ohne Steuerwagen, am 2122 fahren vier Dosto-Zwischenwagen ohne Steuerwagen. Bespannt werden diese Züge mit 1142 oder 1144.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 09.02.2017, 17:56:11
Die MAV-Ochsen mit DoSto haben einen 3-tägigen Umlaufplan, der bis 09.12.2017 unverändert bleibt!
Tag 1-> 2102->2117->2114->2127->2132
Tag 2-> 2107->2104->2119
Tag 3-> 2108->2123->2120->2131
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: David Wien U-Bahn am 11.02.2017, 12:36:06
4124 023 ist heute am R 2330.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: wienerlinienfan am 24.02.2017, 09:33:21
Vor kurzem einen Schlierenwagen in Jaffa Lackierung in Neunkirchen gesehen.
Von wem könnte der Wagen sein?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 24.02.2017, 11:14:31
Vor kurzem einen Schlierenwagen in Jaffa Lackierung in Neunkirchen gesehen.
Von wem könnte der Wagen sein?
Um Deine Frage korrekt beantworten zu können brauche ich noch ein paar Infos->
Stand der alleine in Neunkirchen?
Wurde er von einer Lok gezogen, wenn ja, von welcher?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: wienerlinienfan am 24.02.2017, 11:32:41
Ist durchgefahren.
Die Lok war sehr wahrscheinlich eine 1144 oder 1142.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 24.02.2017, 12:04:49
Ist durchgefahren.
Die Lok war sehr wahrscheinlich eine 1144 oder 1142.
Sollte es die Blutorangene 1042 gewesen sein, war es eine Garnitur von Pro-Logs, einem kleinen privaten EVU!
Von den ÖBB war es definitv keiner, denn die haben nurmehr einen Schlieren im Bestand, und der ist in Blau/Elfenbein gehalten!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: David Wien U-Bahn am 26.02.2017, 09:01:24
1144 092 (Schachbrett-Lackierung) ist heute am R 3410 anzutreffen.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Basti4612 am 27.02.2017, 14:17:34
[...] Von den ÖBB war es definitv keiner, denn die haben nurmehr einen Schlieren im Bestand [...]
In Tulln habe ich öfters einen solchen Schlierenwagen gesehen. Ist der nicht auch im Stand der ÖBB?
Bzw. wo ist der eine Schlierenwagen im Bestand der ÖBB stationiert?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 03.03.2017, 13:25:59
1144.117/S50 (Schachbrett-Lackierung; 13:28, 15:58 und 17:28 ab Westbahnhof)
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 38ger am 03.03.2017, 13:45:51
1144.117/S50 (Schachbrett-Lackierung; 13:28, 15:58 und 17:28 ab Westbahnhof)

Die S50 ist die einzige S-Bahn-Linie, auf der es regelmäßig zu lokomotivbespannten Einsätzen kommt, oder?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 03.03.2017, 14:17:33
Wenn, dann nur im Großraum Wien – im Großraum Graz dürfte es mWn teilweise auch noch selbiges geben ...
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 03.03.2017, 14:26:30
Im Schnellbahnnetz Steiermark und im oberösterreichischen Netz gibt es noch einige lokbespannte Züge!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 255 am 03.03.2017, 15:05:43
Zitat
Im Schnellbahnnetz Steiermark und im oberösterreichischen Netz gibt es noch einige lokbespannte Züge!

Im Schnellbachnetz Kärnten und Vorarlberg auch!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 38ger am 03.03.2017, 16:48:42
Ich wollte es eigentlich eh nur für die Wiener-S-Bahn wissen.
Wobei es mich in Vorarlberg wundert. Sind das dann die Züge, die nach Schruns durchgebunden sind?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Busfreund am 03.03.2017, 16:53:12
Vorarlberg hat mWn nur eine einzige Cityshuttle + 1 DoSto Garnitur. Die kommen eigentlich nur als Verstärkerzüge zum Einsatz. Sonst sind alles nur mehr Talent Garnituren.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: David Wien U-Bahn am 03.03.2017, 17:26:41
In Wien West stehen bereits vier 4744, welche meines Wissens ab Montag auf der S50 und als REX unterwegs sein werden.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 38ger am 03.03.2017, 18:29:54
In Wien West stehen bereits vier 4744, welche meines Wissens ab Montag auf der S50 und als REX unterwegs sein werden.
Womit die Tage der 4020 und der lokomotivbespannten Züge auf der S50 wohl gezählt sein werden.
Im Laufe der nächsten fünf Wochen dürften deren Einsätze dann auch auf den REX von Wien nach St. Pölten vorbei sein.
Von wo aus werden eigentlich die Züge der S80 gestellt?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Busfreund am 03.03.2017, 19:09:50
Die Züge der S80 kommen aus Floridsdorf.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 03.03.2017, 19:52:14
Am 03.04.2017 geht's auf der Westbahn mit den CJ los!
Mo-Fr gibt's jedoch auch nach 03.04.2017 REX mit DoSto's!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 38ger am 04.03.2017, 00:04:12
In Wien West stehen bereits vier 4744, welche meines Wissens ab Montag auf der S50 und als REX unterwegs sein werden.

Vom 3.4. hatte ich schon ein Mal gehört ... wenn aber schon 4*4744 in Wien West stationiert sind ...  :?:
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: David Wien U-Bahn am 04.03.2017, 08:05:46
Logischer wäre der 06.03., da jetzt bereits Cityjets in Wien West stehen, der Rest kommt dann ab 03.04. dran. Das würde zumindest mit den Daten von Scotty übereinstimmen.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 04.03.2017, 13:58:44
Also-> Ich habe soeben folgende Infos erhalten->
1.)Start der CJ auf der KBS 110 ist bereits morgen!
2.)Geschichte ist ab sofort der  CS-Umlauf auf der S50(zum DoSto-Umlauf der S50 habe ich keine weiteren Infos erhalten).
3.)Die Umläufe der CS-Garnituren auf der KBS 110 werden ab 06.03.2017 reduziert!
4.)1 ZP wird Mo-Fr auch nach 03.04.2017 mit einer CS-Garnitur geführt :D!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: wienerlinienfan am 04.03.2017, 15:05:47
ZP?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 04.03.2017, 15:11:10
ZP?
ZP= Zugpaar!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 38ger am 04.03.2017, 15:35:51
In Wien West stehen bereits vier 4744, welche meines Wissens ab Montag auf der S50 und als REX unterwegs sein werden.
Derzeit stehen 4744 011, 016, 007 & 013 sowie 4746 023 auf Höhe Kröllg. / Selzerg. / Holocherg. bzw. unterm Rustensteg.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: U-Bahn Fan 1997 am 05.03.2017, 13:02:05
Was ist KBS 110? Und sind heute schon auf der S50 oder dem Rex Cityjets schon unterwegs?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Alex am 05.03.2017, 14:08:07
Was ist KBS 110? Und sind heute schon auf der S50 oder dem Rex Cityjets schon unterwegs?

KBS 110 wird wohl die Kursbuchstrecke 110 sein und das müsste die alte Westbahn durch den Wienerwald sein.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 255 am 05.03.2017, 14:17:30
Weil es hier noch nicht geschrieben wurde, alle IC und RJ Züge heißen RJ. War nicht die Rede dass der RJ mit wenige halten als RJExpress oder sowas umbenannt werden sollte?

Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 05.03.2017, 16:19:37
Nein, nicht alle ehem. IC sind RJ's!
Details siehe->http://nahverkehr.wien/forum/index.php?topic=14075.40
KBS 110 ist die  "alte Westbahn".
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 255 am 05.03.2017, 16:45:09
Zitat
Nein, nicht alle ehem. IC sind RJ's!
Details siehe->http://nahverkehr.wien/forum/index.php?topic=14075.40
KBS 110 ist die  "alte Westbahn".

Mein Fehler, meinte alle Züge von Wien.

Hier sind die übrichgebliebene IC Kurse.
Quelle: Scotty (11.12.2016 bis 09.12.2017)

IC 118
IC 119
IC 1216
IC 1268
IC 1269
IC 1280
IC 1281
IC 1282
IC 1283
IC 1284
IC 1285
IC 1296
IC 210
IC 211
IC 317
IC 318
IC 402
IC 502
IC 503
IC 512
IC 513
IC 515
IC 518
IC 528
IC 590
IC 591
IC 600
IC 601
IC 610
IC 611
IC 616
IC 617
IC 618
IC 619
IC 718
IC 719
IC 725
IC 942
IC 947
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 05.03.2017, 20:44:18
Es sind auf der Westbahn auch nicht ab Wien alle IC Geschichte!
Es gibt nämlich noch->
IC Wien Hbf<->Stainach-Irdning an C
IC Wien Hbf<->Wörgl Hbf an C

Sowie an 5 und 7 ein paar D Wien Hbf<->Linz Hbf
Und Mo-Do je 1 D Wien Hbf<->Linz Hbf bzw. Wien Hbf<->Amstetten
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 05.03.2017, 21:34:33
Die S50 ab Wien West 23:28->Neulengbach(an 00:23) ist heute bereits ein CJ!
Ein weiterer wird als LP nach Neulengbach überstellt!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 06.03.2017, 19:52:08
Heute wird/wurde die S50 bereits komplett mit CJ betrieben!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 06.03.2017, 20:25:16
Es wurden mit heute ein paar Umläufe der S3& S7 auf Talent(teilweise sogar Doppelt) umgestellt!

Weiters->
R->Payerbach-Reichenau jetzt ab Rennweg ist ein Kamelbuckelzug!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 06.03.2017, 20:39:23
Bitte entschuldigt die Qualität-ich habs leider zu spät mitbekommen->
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 255 am 06.03.2017, 20:46:20
Häuft sich leider extrem, wie es aussieht naht das Ende der zuverlässigkeit der Dosto Steuerwagen.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Initial D am 06.03.2017, 21:56:31
Bitte entschuldigt die Qualität-ich habs leider zu spät mitbekommen->
Sind das Züge von bzw. nach Laa an der Thaya? Dann wäre eine solche Bespannung nichts ungewöhnliches.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 06.03.2017, 22:02:37
Das war die Kreuzung von:
R 2362-> Wr. Neustadt Hbf 19:38->Wien Floridsdorf 20:49
R 2365-> Wien Floridsdorf 20:09->Payerbach-Reichenau 22:08

Edit:
Auch R 2369 ist heute ein Kamelbuckelzug!
Retour geht's morgen ab Payerbach-Reichenau als->
R 2306 und R 2310
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 12.03.2017, 08:07:27
IC 942 Wien Hbf 07:15->Wörgl Hbf 13:09 heute mit:
9181 1116 102-5+
70 81 20-94 054-7 Bmpz+
70 81 20-94 016-6 Bmpz+
70 81 20-94 008-3 Bmpz+
73 81 29-91 142-1 Bmpz+
61 81 28-91 107-9 Bbmvz

Planmäßig wäre bei diesem Zug-> 1x16+Bmpz+Bmpz+Bmpz+Bmz+ADmpsz!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 13.03.2017, 16:28:26
 :D->
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: wienerlinienfan am 13.03.2017, 19:38:14
Pflatsch and Schachbrett ist the best.
 :D
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Railjet am 14.03.2017, 11:26:29
Heute am Vormitag hat es einen blau-weißen 4020er an die obere FjB verschlagen 8o Kennt jemand den Grund? Es war vermutlich eine Leerfahrt und kein REX.
EDIT: Es war 4020 271.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 14.03.2017, 21:03:23
4020er Doppel jetzt ab Rennweg->Bernhardsthal!!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Basti4612 am 15.03.2017, 12:29:20
Heute am Vormitag hat es einen blau-weißen 4020er an die obere FjB verschlagen 8o Kennt jemand den Grund? Es war vermutlich eine Leerfahrt und kein REX.
EDIT: Es war 4020 271.

Also du meinst Krems oder Gmünd?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 15.03.2017, 13:11:38
Heute am Vormitag hat es einen blau-weißen 4020er an die obere FjB verschlagen 8o Kennt jemand den Grund? Es war vermutlich eine Leerfahrt und kein REX.
EDIT: Es war 4020 271.

Also du meinst Krems oder Gmünd?
Der fuhr bis/ab Gmünd NÖ
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Basti4612 am 16.03.2017, 11:07:30
Und fuhr der als REX oder war das eine Sonderfahrt?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: David Wien U-Bahn am 16.03.2017, 14:36:02
Und fuhr der als REX oder war das eine Sonderfahrt?

Es war vermutlich eine Leerfahrt und kein REX.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Busfreund am 20.03.2017, 07:57:32
Beide Schachbrettmaschinen (1144-092 und 1144-117) sind derzeit im Wiener Raum unterwegs.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Basti4612 am 20.03.2017, 15:11:24
Und fuhr der als REX oder war das eine Sonderfahrt?

Es war vermutlich eine Leerfahrt und kein REX.

Und was macht ein 4020 in Gmünd?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Pantograf am 22.03.2017, 21:23:28
1144 117 wegen Rauchentwicklung im Motorraum abgestellt.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 22.03.2017, 22:13:50
1144 117 wegen Rauchentwicklung im Motorraum abgestellt.
Dauerhaft?
Wo ist das passiert?
Wann ist das passiert?
Was war der Grund?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Pantograf am 22.03.2017, 22:55:57
1144 117 wegen Rauchentwicklung im Motorraum abgestellt.
Dauerhaft?
Wo ist das passiert?
Wann ist das passiert?
Was war der Grund?

Zwischen Wien West und St.Pölten (Zug 1622) am Montag, den 20. März. Was war, habe ich doch schon geschrieben: "Rauchentwicklung im Motorraum." Den Grund weiß ich leider nicht. Zurzeit befindet sie sich in Wien.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 22.03.2017, 23:04:24
Danke für die rasche Antwort!
Ich hoffe, sie bleibt in der aktuellen Lackierung erhalten!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Pantograf am 22.03.2017, 23:12:50
Danke für die rasche Antwort!
Ich hoffe, sie bleibt in der aktuellen Lackierung erhalten!

Bitte, gerne! Das hoffe ich auch.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Railjet am 23.03.2017, 18:21:33
Trafobrand in Tullnerbach-Pressbaum.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 26A am 24.03.2017, 10:44:21
Trafobrand in Tullnerbach-Pressbaum.
Es war der Anlaufwiderstand des Kompressors der sich in Rauch aufgelöst hat. Bei einem Trafobrand würde sie heute bestimmt nicht zwischen Wien und St.Pölten unterwegs sein.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 24.03.2017, 13:37:15
Bei einem Trafobrand würde sie heute bestimmt nicht zwischen Wien und St.Pölten unterwegs sein.
... und zwar bespannte die 1144.117 heute u.a. den REX 1630 (Wien West - St. Pölten).
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 24.03.2017, 14:02:09
Bei einem Trafobrand würde sie heute bestimmt nicht zwischen Wien und St.Pölten unterwegs sein.
... und zwar bespannte die 1144.117 heute u.a. den REX 1630 (Wien West - St. Pölten).
Soll heißen:
Sie hat die CS-Garnitur am Haken!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Railjet am 24.03.2017, 17:22:11
1116 195 war vor ein paar Tagen am REX 7992: https://www.youtube.com/watch?v=SCQ4zTiyhjg
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 26.03.2017, 20:32:36
REX 1659 heute mit->
50 81 80-73 113-7 +
50 81 21-73 395-2 +
50 81 21-73 423-2 +
50 81 21-73 445-5 +
9181 1144 117-9 +
50 81 80-73 052-7 +
50 81 21-73 363-0 +
50 81 21-73 447-1 +
50 81 21-73 428-1 +
9181 1144 090-8
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 27.03.2017, 12:02:39
Nachtrag zu gestern:
Eisenbahn ganz nach meinem Geschmack :D
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: U-Bahn p am 27.03.2017, 12:35:54
Nachtrag zu gestern:
Eisenbahn ganz nach meinem Geschmack :D
Wo genau ist das aufgenommen worden?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 27.03.2017, 16:37:50
@ U-Bahn p:
Das wurde gestern auf der KBS 110 (= Westbahn über Rekawinkel) aufgenommen ;)
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Railjet am 27.03.2017, 19:22:15
Kirchstetten, oder?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 27.03.2017, 20:17:48
Kirchstetten, oder?
Korrekt!
Am Samstag, den 25.03.2017 hab ich mal etwas ausprobiert->
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 28.03.2017, 10:05:43
1144.092 (Schachbrett, Wortmarke) am R 2323 (Bernhardsthal - Wiener Neustadt Hbf.)
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 255 am 28.03.2017, 18:59:46
Auf dem Kurs R 2472 fuhr der 1144 117.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 29.03.2017, 14:33:21
REX 1617 heute :D->
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 29.03.2017, 22:39:52
1144.117 + CS-Garnitur am R 2060!
Sie sollte morgen mit einer CS-Garnitur folgende Züge haben:
1930->1933->2014->2017->2018->2021->2022->2025->2026->2029->2030->2033
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Bus33A am 31.03.2017, 18:48:55
In Floridsdorf sind grad die Bahnsteige 1 und 2 gesperrt, unten stehen Polizisten, oben ist alles leer. Warum die Sperre. Hat da wer Infos?
Da Züge nur von 3-5 abfahren können kommt es da auch zu Verspätungen.


Edit: Scotty bringt auch keine gute Info. Polizei und/oder Schaden?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 01.04.2017, 14:37:50
Heute auf der alten Westbahn: 1144.013 + 4x CityShuttle-Wagen (letztmals planmäßig in dieser Zeitlage?)

15:05 ab St. Pölten
16:06 an Wien West
16:54 ab Wien West
17:55 an St. Pölten
18:05 ab St. Pölten
19:07 an Wien West
21:28 ab Wien West
22:55 an St. Pölten
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 01.04.2017, 16:52:15
Heute auf der alten Westbahn: 1144.013 + 4x CityShuttle-Wagen (letztmals planmäßig in dieser Zeitlage?)

15:05 ab St. Pölten
16:06 an Wien West
16:54 ab Wien West
17:55 an St. Pölten
18:05 ab St. Pölten
19:07 an Wien West
21:28 ab Wien West
22:55 an St. Pölten
Nicht nur letztmalig in dieser Zeitlage, sondern heute auch letztmalig CS-Garnituren an einem Samstag auf der "alten" Westbahn!
Bei der Garnitur handelt es sich übrigens um:
9181 1144 013-0 +
50 81 21-73 834-0 +
50 81 21-73 041-2 +
50 81 21-73 038-8 +
50 81 80-73 006-3
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 38ger am 01.04.2017, 17:16:45
Ich hab's nur im Vorbeifahren gesehen, aber auf der S45 war heute Einsatz eines Cityjets mit nur vier Türen.
Ich saß gerade im Gegenzug und hatte mich dann beim Triebwagenfahrer erkundigt und er meinte, dass es tatsächlich der Ersteinsatz eines 4744 war. Unter der Woche soll statt des 4744 dann sogar testweise der von der S50 freigesetzte Dosto-Zug auf der Vorortelinie fahren!
Ich bin schon total gespannt, mittlerweile platzen die Züge der S45 ja tatsächlich schon fast - würde das also sehr sinnvoll finden!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 255 am 01.04.2017, 18:42:15
Zitat
....sogar testweise der von der S50 freigesetzte Dosto-Zug auf der Vorortelinie fahren!

Netter Aprilscherz :D
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 01.04.2017, 20:12:34
So gehört es sich :D :D!!
REX 1659 bestand heute aus->
9181 1142 683-2 +
50 81 21-73 375-4 +
50 81 21-73 382-0 +
50 81 21-73 408-3 +
50 81 80-73 010-5 +
9181 1142 634-3 +
50 81 21-73 428-1 +
50 81 21-73 447-1 +
50 81 21-73 363-0 +
50 81 80-73 052-7
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 01.04.2017, 21:18:01
R 2060 heute mit 4744 009!!!
Es ist dies die erste CJ-Fahrt mit Fahrgästen auf der alten Westbahn abseits der S50!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 02.04.2017, 20:53:17
Heute konnte mit dem einzigen planmäßigen CS-Zug die allerletzte CS-Doppelgarnitur beobachtet werden ;-(
Diese war als REX 1659 unterwegs->
50 81 80-73 052-7
50 81 21-73 363-0 +
50 81 21-73 447-1 +
50 81 21-73 428-1 +
9181 1142 634-6 +
50 81 80-73 113-7 +
50 81 21-73 395-2 +
50 81 21-73 423-2 +
50 81 21-73 445-5 +
9181 1144 285-4

Die Garnitur mit der 1142 634 sollte auf R 1666 wenden!
Jedoch wurden beide CS-Garnituren in Wien West abgestellt und statt der CS-Garnitur fährt 4744 001 als REX 1666 ab Wien West 20:54 nach St.Pölten!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: strb am 03.04.2017, 00:37:18
Zitat
....sogar testweise der von der S50 freigesetzte Dosto-Zug auf der Vorortelinie fahren!

Netter Aprilscherz :D
Ein nettes Cabrio wäre die Dosto-Garnitur dann  =)
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 03.04.2017, 10:28:10
Zitat
....sogar testweise der von der S50 freigesetzte Dosto-Zug auf der Vorortelinie fahren!

Netter Aprilscherz :D
Ein nettes Cabrio wäre die Dosto-Garnitur dann  =)
Auch eine mögliche Lösung, die Problematik ausfallender Temperaturabsenkungsanlagen in den DoSto-Steuerwagen in den Griff zu kriegen ... 8-)
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Basti4612 am 03.04.2017, 12:45:24
Zitat
....sogar testweise der von der S50 freigesetzte Dosto-Zug auf der Vorortelinie fahren!

Netter Aprilscherz :D
Ein nettes Cabrio wäre die Dosto-Garnitur dann  =)
Das wird sich wohl mit der Höhe in den Tunnels nicht ausgehen, oder?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Busfreund am 03.04.2017, 19:03:24
Mindestens eine 4020 Garnitur hat wieder Werbefolien für die NÖ Landesausstellung bekommen. Auf allen drei Teilen (4020-7020-6020) sind Folien angebracht.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Railjet am 03.04.2017, 23:36:29
4020 239 trägt welche, sie sind komplett in gelb gehalten. 8-)
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Basti4612 am 04.04.2017, 08:03:56
Hier habe ich Anfang Februar bei Wien Nussdorf noch eine Garnitur fotografiert. Gab es früher bei den City Shuttles 1. Klasse Wagen?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 04.04.2017, 08:50:36
@ Basti4612->Ja, es gab auch welche mit 1.Klasse!
Die hatten die Kennung 50 81 39-73 xxx-x ABmpz-l
Zumindest 2008 waren die noch im Einsatz!
Bildquellen->Wikipedia und vagonweb
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Railjet am 04.04.2017, 09:10:44
Die wurden, soweit ich weiß, ursprünglich für die damaligen Salzach-Sprinter Salzburg - Wörgl (- Innsbruck) gebaut, waren später aber in ganz Österreich unterwegs, zB auch an der Marchegger Ostbahn. Da waren die Wagen bereits als reine 2. Klasse-Wagen per Zettel angeschrieben.
Vor ein paar Jahren wurden sie dann zu den Fahrradtransportwagen umgebaut.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 04.04.2017, 09:15:15
Und die 2.Klasse sah früher so aus->
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 04.04.2017, 13:53:20
Soeben vor Hütteldorf gesehen: ein ICE der vermutlich neuesten Baureihe, unweit des Bahnsteigbereiches abgestellt.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 255 am 04.04.2017, 14:04:23
Sieht nach einem Testeinsatz aus, hoffentlich bleibt der nicht lange in Österreich :tongue:

Zitat
ein ICE der vermutlich neuesten Baureihe

Korrekt, hierbei handelt es sich um den ICE4 (Baureihe 412). Wie man es nur schafft einen Zug noch hässlicher zu gestalten als den ICE3 (Baureihe 407)?

Naja geschmackssache.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 04.04.2017, 14:26:34
Danke für die Ergänzung! Mit Testbetrieb dürftest Du Recht haben: soeben ist der Zug durch Unter Tullnerbach Richtung Westen gebraust!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 38ger am 04.04.2017, 15:22:57
Sieht nach einem Testeinsatz aus, hoffentlich bleibt der nicht lange in Österreich :tongue:

Zitat
ein ICE der vermutlich neuesten Baureihe

Korrekt, hierbei handelt es sich um den ICE4 (Baureihe 412). Wie man es nur schafft einen Zug noch hässlicher zu gestalten als den ICE3 (Baureihe 407)?

Naja geschmackssache.

Das Problem bei ICE-Zugdesigns ist halt, dass die Baureihen 401, 402 und 403 jeweils ein aktuell ganz tolles Design hatten und man bei den Folgenden Baureihen halt irgendeine narkante Abweichung von vorigen Design brauchte.
Dasselbe Problem hat man ja bei den Nachfloger der formschönen Taurus. Anders ist die hässliche Front der Siemens Vectron ja nicht erklärbar.
Auch die Nachfolger der eleganten Talent I sind ja unnötig klobig mMn.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 04.04.2017, 15:32:54
Waren nicht grad bei den Talent 2 u.a. die aktuellen Crashnormen ausschlaggebend?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 13A-ler am 04.04.2017, 18:57:02
Weiß jemand, warum heute die S-Bahn zwischen Landstraße und Floridsdorf gesperrt war? Ca. 15 Uhr, es kamen immer wieder Durchsagen ...
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie5 am 04.04.2017, 19:21:24
Weiß jemand, warum heute die S-Bahn zwischen Landstraße und Floridsdorf gesperrt war? Ca. 15 Uhr, es kamen immer wieder Durchsagen ...
Laut der Durchsage eines Tfzf  in der S2 gab es eine Bombendrohung.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 05.04.2017, 00:28:27
soeben ist der Zug durch Unter Tullnerbach Richtung Westen gebraust!
Zwei Bilder vom neuen Hochgeschwindigkeitszug der Deutschen Bahn aus Unter Tullnerbach:

Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 05.04.2017, 10:33:03
Die schöne 1042.23 weilt aktuell in Mürzzuschlag ...
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 38ger am 05.04.2017, 14:04:53
4020 239 trägt welche, sie sind komplett in gelb gehalten. 8-)
Würde mich über ein Foto davon freuen , oder über Einsatzpläne oder auch Sichtungsmeldungen des gelben Landesausstellungs-4020!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Alex am 05.04.2017, 15:20:21
4020 239 trägt welche, sie sind komplett in gelb gehalten. 8-)
Würde mich über ein Foto davon freuen , oder über Einsatzpläne oder auch Sichtungsmeldungen des gelben Landesausstellungs-4020!

Ich glaub nicht, dass es einen gelben 4020er gibt. Ich habe heute einen mit gelben Pickerln unter den Fenstern zwischen den beiden Türen gesehen. Genauso klein wie die Werbepickerln bei der letzten Landesausstellung. Auch damals war fälschlicherweise von Totalwerbung die Rede und es waren dann nur Werbeaufkleber. Da ist jedes Trafficboard auf einem ULF größer und wird auch nirgends erwähnt oder gar extra fotografiert.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 38ger am 05.04.2017, 15:25:12
4020 239 trägt welche, sie sind komplett in gelb gehalten. 8-)
Würde mich über ein Foto davon freuen , oder über Einsatzpläne oder auch Sichtungsmeldungen des gelben Landesausstellungs-4020!

Ich glaub nicht, dass es einen gelben 4020er gibt. Ich habe heute einen mit gelben Pickerln unter den Fenstern zwischen den beiden Türen gesehen. Genauso klein wie die Werbepickerln bei der letzten Landesausstellung. Auch damals war fälschlicherweise von Totalwerbung die Rede und es waren dann nur Werbeaufkleber. Da ist jedes Trafficboard auf einem ULF größer und wird auch nirgends erwähnt oder gar extra fotografiert.

Falls das stimmt: Danke für die Aufklärung ... mich hätte es ja genau deshalb interessiert, weil ich einen zumindest unterhalb der Fenster von vorne bis hinten durchgehend gelben 4020 erwartet hätte.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Busfreund am 05.04.2017, 15:45:02
Es hat hier auch niemand von einer Totalwerbung gesprochen, sondern NUR, dass die Werbungen an sich farblich komplett in gelb gehalten sind. Das stimmt ja auch.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: vösi2000 am 05.04.2017, 19:38:42
Es hat hier auch niemand von einer Totalwerbung gesprochen, sondern NUR, dass die Werbungen an sich farblich komplett in gelb gehalten sind. Das stimmt ja auch.
Ein Vollwerbe 4020 wäre aber auch mal was spannendes  ?(
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 38ger am 05.04.2017, 23:47:15
Es hat hier auch niemand von einer Totalwerbung gesprochen, sondern NUR, dass die Werbungen an sich farblich komplett in gelb gehalten sind. Das stimmt ja auch.
"Sie sind komplett in gelb gehalten." ist schon eine Formulierung die darauf schließen lässt, dass die betreffenden 4020 komplett in gelb gehalten sind - aber scheinbar war es doch nicht so gemeint.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 08.04.2017, 01:25:17
"Sie sind komplett in gelb gehalten." ist schon eine Formulierung die darauf schließen lässt, dass die betreffenden 4020 komplett in gelb gehalten sind - aber scheinbar war es doch nicht so gemeint.
Falsch: Das "Sie" bezieht sich eindeutig auf die Werbefolien (hier (http://nahverkehr.wien/forum/index.php?topic=4585.msg345742#msg345742) nachzulesen).
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 38ger am 08.04.2017, 01:40:07
"Sie sind komplett in gelb gehalten." ist schon eine Formulierung die darauf schließen lässt, dass die betreffenden 4020 komplett in gelb gehalten sind - aber scheinbar war es doch nicht so gemeint.
Falsch: Das "Sie" bezieht sich eindeutig auf die Werbefolien (hier (http://nahverkehr.wien/forum/index.php?topic=4585.msg345742#msg345742) nachzulesen).

Daraus ist aber eben nicht ablesbar, ob es "plakatgroße" Folien oder "fahrzeugfüllende" Folien sind.
Aber jetzt kenn ich mich ja eh aus!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 11.04.2017, 16:28:41
1144.117 + 3x DoSto-Zwischenwagen (ohne Steuerwagen!) am REX 2118 (16:17 ab FJBf -> Gmünd)
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Basti4612 am 11.04.2017, 18:57:38
1144.117 + 3x DoSto-Zwischenwagen (ohne Steuerwagen!) am REX 2118 (16:17 ab FJBf -> Gmünd)
Wird dann bei der Rückfahrt nach Wien FJB ein wenig kompliziert, denn die Lok muss ja dann an's Andere Ende.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 11.04.2017, 23:56:34
1144.117 + 3x DoSto-Zwischenwagen (ohne Steuerwagen!) am REX 2118 (16:17 ab FJBf -> Gmünd)
Wird dann bei der Rückfahrt nach Wien FJB ein wenig kompliziert, denn die Lok muss ja dann an's Andere Ende.
Wie wird solch ein Fall in der Regel eigentlich gelöst? Ist ein "einfacher" Tfzf überhaupt zum Kuppeln berechtigt?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 38ger am 12.04.2017, 00:15:18
1144.117 + 3x DoSto-Zwischenwagen (ohne Steuerwagen!) am REX 2118 (16:17 ab FJBf -> Gmünd)
Wird dann bei der Rückfahrt nach Wien FJB ein wenig kompliziert, denn die Lok muss ja dann an's Andere Ende.
Wie wird solch ein Fall in der Regel eigentlich gelöst? Ist ein "einfacher" Tfzf überhaupt zum Kuppeln berechtigt?
Ich weiß es zwar nicht, aus Beobachtungen vom FJBhf. würde ich aber ableiten, dass das nicht zum Aufgabengebiet des Lokführers gehört. Die Verschublok ist am FJBhf. quasi im Dauereinsatz, da die Dostos ständig abgestellt / bereitgestellt / verschoben / verstärkt usw. werden.
Das Kuppeln übernimmt stationäres Personal, welches über Funkgeräte mit dem Fahrer der Verschublok (und im Falle des PV-Lokomotive umspannens wohl auch mit dieser) verbunden ist.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 26A am 12.04.2017, 15:18:22
1144.117 + 3x DoSto-Zwischenwagen (ohne Steuerwagen!) am REX 2118 (16:17 ab FJBf -> Gmünd)
Wird dann bei der Rückfahrt nach Wien FJB ein wenig kompliziert, denn die Lok muss ja dann an's Andere Ende.
Wie wird solch ein Fall in der Regel eigentlich gelöst? Ist ein "einfacher" Tfzf überhaupt zum Kuppeln berechtigt?

Kuppeln darf jeder Tfzf, Vorspann/Nachschiebetriebfahrzeug in Gloggnitz oder Mürzzuschlag an/abkuppeln, an Bahnhöfen wo Züge hinterstellt werden und kein Verschubpersonal vorhanden ist usw.. Beim Umfahren von Wendezügen ist in Bahnhöfen ohne Verschubpersonal der Zugbegleiter verantwortlich (während der Tfzf den Zug umfährt erledigt der ZUB alles andere). In Kopfbahnhöfen wird die Wagengruppe mit der Verschubreserve umgestellt und der Tfzf fährt dann mit der Lokomotive wieder auf die Wagen drauf. Verschublokomotiven haben einen eigenen Platz für das Verschubfunkgerät mit dem der Tfzf der Verschubreserve mittels Taster und Mikro mit allen anderen die auf dem gleichen Funkkanal sind reden kann. Sollten Verschubarbeiten mit einem "normalen" Tfzf anfallen benötigt man einen Verschieber am Fst. der mit dem Verschieber an der Spitze kommuniziert.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: wienerlinienfan am 14.04.2017, 10:49:23
Beim REX 1630 fehlt das
Niederflur-Symbol.
CityShuttle?
Regulär?
*****UPDATE*****
1142 610+ CityShuttle!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 14.04.2017, 13:14:25
Beim REX 1630 fehlt das
Niederflur-Symbol.
CityShuttle?
Regulär?
*****UPDATE*****
1142 610+ CityShuttle!
Der wird Mo-Fr planmäßig mit einer CS-Garnitur geführt!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 15.04.2017, 02:07:56
@26A: vielen Dank für Deine Ausführungen! :daumenhoch:

Beim REX 1630 fehlt das
Niederflur-Symbol.
Im entsprechenden Fahrplanbild allerdings nicht – Schlampigkeitsfehler seitens der ÖBB oder der mangelnden Aktualisierung geschuldet?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 16.04.2017, 10:16:45
Vier Beiträge ausgegliedert: http://nahverkehr.wien/forum/index.php?topic=14303.0
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 16.04.2017, 17:07:25
ICE soeben Hütteldorf -> Penzing
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Autobusfan am 17.04.2017, 18:09:50
nightjet-1116 jetzt am R 2355
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 18.04.2017, 11:04:58
Der REX 1623 (11:06 an Wien West) besteht nebst DoSto-Zwischenwagen aus einem CS-Steuerwagen! Die weiße "Bauchbinde" der ihn schiebenden 1144 ist fast schon schachbrett-beige ...
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 20.04.2017, 12:33:09
1 4746 ist heute als CAT unterwegs!!!!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: U-Bahn Fan 1997 am 20.04.2017, 17:44:48
War gestern auch am CAT unterwegs.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: VT 798 am 24.04.2017, 19:25:51
Servus, :D
mir gefällt der TW 5047 in der Farbgebung der STLB sehr,sehr gut! Wenn doch nur die TW der DBAG in Deutschland so frische Farben
hätten!
LG
Erwin(Nick:VT 798)
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: VT 798 am 25.04.2017, 18:24:11
Servus an alle Freunde des Wiener Nahverkehrs,
zum Bahnverkehr in Österreich habe ich eine Frage an Euch: WEiß von Euch jemand, ob die urige Rangierlok der BR 2045 der
ÖBB noch erhalten ist? Farbgebung war flaschengrün mit ÖBB-Pflatsch.
Dieses Maschinchen gefällt mir! Die Modellbahnfirma Roco hatte diese Lok einmal im Portfolio, aber leider nicht für mich als AC-Fahrer!
Ich bedanke mich schon jetzt ganz,ganz herzlich für Eure Bemühungen!
Liebe Grüße
Erwin(Nick:VT 798)
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 25.04.2017, 18:31:33
Hallo VT 798!
Ja, es existieren noch Fahrzeuge der Baureihe 2045 sowohl in Tannengrün als auch in Blutorange, es ist jedoch keine Einzige mehr im Bestand der ÖBB!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 255 am 25.04.2017, 18:54:33
Auch in Wikipedia kannst du dies nachlesen: https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96BB_2045 (https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96BB_2045) Unter Verbleib.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: SchienenWolf am 25.04.2017, 22:38:05
Servus an alle Freunde des Wiener Nahverkehrs,
zum Bahnverkehr in Österreich habe ich eine Frage an Euch: WEiß von Euch jemand, ob die urige Rangierlok der BR 2045 der
ÖBB noch erhalten ist? Farbgebung war flaschengrün mit ÖBB-Pflatsch.
Dieses Maschinchen gefällt mir! Die Modellbahnfirma Roco hatte diese Lok einmal im Portfolio, aber leider nicht für mich als AC-Fahrer!
Ich bedanke mich schon jetzt ganz,ganz herzlich für Eure Bemühungen!
Liebe Grüße
Erwin(Nick:VT 798)

Kleine Ergänzung Lok Reihe 2045:
Diese Loks waren gedacht als Streckenloks (trotz der eher bescheidenen Leistung)(weshalb die Loks ursprünglich auch Heizkessel hatten), Farbgebung war (bei den ersten 2 Loks) braun, dann tannengrün, zum Schluß blutorange.
Sowohl grüne als auch blutorange Loks fuhren mit Flügelrad oder "Pflatsch".
Da die Maschinenraum-Vorbauten relativ leicht gewechselt werden konnten, gab es sogar verschiedenfarbige Loks (z.Bsp. blurorange Lok mit einen grünen Vorbau).
Später, als alle Loks blutorange waren, wurden die Loks etwas modernisiert-die Vorbauten erhielten Schalldämpfer (erkennbar an den Schachtelartigen Aufbauten), und die Entlüftungslamellen an den Türen der Vorbauten entfielen-aber auch erst schrittweise, es gab "Zwitter" mit einen alten und einen neuen Vorbau.
Grüsse-SchienenWolf
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 30.04.2017, 11:43:58
SZ 14356 jetzt Freiland->Markt St.Aegyd bestehend aus->
A-NLB 90 81 093 1420-7 +
A-RBAHN 92 81 2143 062-5 +
A-RBAHN 50 81 82-35 305-4 BDp +
A-RBAHN 50 81 29-35 004-9 Bp +
A-RBAHN 50 81 29-35 065-0 Bp +
A-WLB 50 81 88-42 101-2 Srz +
Bihwo 34637 +
Heurigenwaggon +
BT 7139.61 +
BT 7139.64 +
BT 7139.16 +
BDT 7037.16

Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Alex am 04.05.2017, 22:34:54
Seit zumindest Dienstag ist mir aufgefallen, dass es am Praterstern neue rosafarbene Haltestellentafeln auf den Bahnsteigen 1 und 4, sowie rosafärbige Hinweise auf sämtlichen Zugängen dorthin gibt. Diese sind aus Karton und wurden höchst professionell mit Schnüren auf die eigentlichen blauen Haltestellentafeln montiert. Die Hinweistafeln enthalten zusätzlich den Hinweis auf die Fahrtrichtungen "Floridsdorf" bzw. "Meidling" (ich glaube, tatsächlich ohne Wien-Zusatz, bin mir aber nicht ganz sicher). Weiß jemand, was es damit auf sich hat? Könnte mit den Hinweisen etwas mit dem Notverkehr als Folge des Unfalls in Meidling zu tun haben, wobei es gerade dahingehend auch falsch ist, da momentan am Praterstern und in Wien Mitte Züge Richtung Floridsdorf auch von "falschen" Bahnsteigen abfahren.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: MPM am 07.05.2017, 18:46:39
Weiß vielleicht jemand wann sich die Zahl der JC auf der FJB nochmals erhöhen wird! Derzeit sind schon noch viele 4020 auf der S40 unterwegs! Insbesondere zwischen 15 und 18:30 Uhr von Wien nach TULLN! Hier fährt kein einziger JC in der Hauptverkehrszeit!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: U-Bahn p am 07.05.2017, 19:01:45
Habe heute eine Witzige Sache am Handelskai gesehen, eine falsche Anzeige am Bahnsteig eins
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: U-Bahn p am 07.05.2017, 19:04:00
Am Praterstern sind jetzt bei allen Aufgängen die Richtung in die man fahren kann angegeben
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: strb am 07.05.2017, 22:46:47
Weiß vielleicht jemand wann sich die Zahl der JC auf der FJB nochmals erhöhen wird! Derzeit sind schon noch viele 4020 auf der S40 unterwegs! Insbesondere zwischen 15 und 18:30 Uhr von Wien nach TULLN! Hier fährt kein einziger JC in der Hauptverkehrszeit!
Es fahren bereits mehr als genug dieser Kraxn und auch während der Hauptverkehrszeiten sind genug dabei! Jedoch werden die Verstärkerzüge Wochentags halt von 4020 gefahren.
Am Wochenende ist mittlerweile kaum noch ein 4020 auf der FJB unterwegs...
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 38ger am 07.05.2017, 23:10:54
Weiß vielleicht jemand wann sich die Zahl der JC auf der FJB nochmals erhöhen wird! Derzeit sind schon noch viele 4020 auf der S40 unterwegs! Insbesondere zwischen 15 und 18:30 Uhr von Wien nach TULLN! Hier fährt kein einziger JC in der Hauptverkehrszeit!

Wenn man Cityjet schon abkürzen muss, dann bitte auch korrekt ... JC ist wirklich kaum noch als Cityjet zu entziffern  :achtung:
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: MPM am 08.05.2017, 07:46:59
Mir geht es nicht darum die Cityjet zu bewerten, ob "Kraxn" oder nicht, sondern lediglich darum, dass in der Hauptverkehrszeit kein einziger stadtauswärts fährt, was absolut nicht kundenfreundlich ist, wenn man auf einen Niederflurzug angewiesen wäre!

Ich werde ab jetzt alle Abkürzungen korrekt verwenden, damit sich nicht irgendjemand bemüßigt fühlt, mich zu belehren! Es war ja verständlich welche Type ich meine! Ein Tippfehler kann immer passieren!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Autobusfan am 12.05.2017, 20:05:36
Am Handelskai gerade entdeckt: Der Abfahrtsanzeiger zeigt das echte Ziel (Wien Mitte) an, nicht das Planziel (Wien Meidling). Ich bilde mir ein, dass die Abfahrtsanzeiger immer das Planziel zeig(t)en. War das nicht so?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Pantograf am 13.05.2017, 13:35:41
A-WLB 50 81 88-42 101-2 Srz +

Seit wann ist der im Bestand der WLB? Dachte der ist im Bestand der der NLB? Zumindest letztes Jahr war er das noch.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 13.05.2017, 17:43:31
@ Pantograf-> Diese Frage kann ich Dir nicht beantworten!
Ich habe lediglich die auf den Waggons angeschriebenen Nummern hier aufgelistet!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Bus33A am 13.05.2017, 23:29:10
In Jedlersdorf nahe des Eisenbahnerbergels steht so ein Fahrzeug (siehe Bild).
Von welchem Produzenten und von oder für welche Bahn ist dieser (Trieb)wagen?
Und das Blaue dahinter scheint selbe Type zu sein. Ist das für die selbe Bahn oder eine Andere?



Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 13.05.2017, 23:44:27
In Jedlersdorf nahe des Eisenbahnerbergels steht so ein Fahrzeug (siehe Bild).
Von welchem Produzenten und von oder für welche Bahn ist dieser (Trieb)wagen?
Und das Blaue dahinter scheint selbe Type zu sein. Ist das für die selbe Bahn oder eine Andere?
Die sind beide von Siemens für die Metro Riad!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Bus33A am 13.05.2017, 23:47:17
[...]Die sind beide von Siemens für die Metro Riad!
Danke für die rasche Info!  :daumenhoch:
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: normalbuerger am 14.05.2017, 11:47:44
Diese Garnituren stehen schon längere Zeit dort, hat jemand eine Info wann diese übertsellt werden?
Bilde mir ein letztens beim vorbei fahren eine Garnitur durch Graffiti etwas verunstaltet gesehen zu haben.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 14.05.2017, 12:05:31
Diese Garnituren stehen schon längere Zeit dort, hat jemand eine Info wann diese übertsellt werden?
Bilde mir ein letztens beim vorbei fahren eine Garnitur durch Graffiti etwas verunstaltet gesehen zu haben.
Die U-Bahn Riad ist ein völlig neues Netz, welches 2019 in Betrieb gehen soll!
Somit gehe ich von einer Überstellung im Anno 2018 aus!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Alex am 15.05.2017, 22:48:50
Am Praterstern sind jetzt bei allen Aufgängen die Richtung in die man fahren kann angegeben

Das sind die Hinweise, die ich auch meinte ist aber mittlerweile wieder alles entfernt und so wie es früher war, die zusätzlich mit Bändern draufgeschnallten rosa Schilder waren heute wieder weg. Keine Ahnung wofür die gut waren. (ich hab ein paar Handyfotos davon gemacht, kann ich auf Wunsch nachreichen)
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 38ger am 15.05.2017, 22:57:24
Am Praterstern sind jetzt bei allen Aufgängen die Richtung in die man fahren kann angegeben

Das sind die Hinweise, die ich auch meinte ist aber mittlerweile wieder alles entfernt und so wie es früher war, die zusätzlich mit Bändern draufgeschnallten rosa Schilder waren heute wieder weg. Keine Ahnung wofür die gut waren. (ich hab ein paar Handyfotos davon gemacht, kann ich auf Wunsch nachreichen)

--> #1493
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Alex am 15.05.2017, 23:50:47
Am Praterstern sind jetzt bei allen Aufgängen die Richtung in die man fahren kann angegeben

Das sind die Hinweise, die ich auch meinte ist aber mittlerweile wieder alles entfernt und so wie es früher war, die zusätzlich mit Bändern draufgeschnallten rosa Schilder waren heute wieder weg. Keine Ahnung wofür die gut waren. (ich hab ein paar Handyfotos davon gemacht, kann ich auf Wunsch nachreichen)

--> #1493

Den Beitrag habe ich zitiert, die Bilder habe ich schon gesehen ;-)
Ich meinte die von mir in Beitrag 1490 angesprochenen rosa Bahnsteigschilder, die mit Bändern draufgebunden waren. Übrigens nur am Bahnsteig Richtung Meidling, Richtung Floridsdorf gab es nur die Hinweise.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 255 am 16.05.2017, 00:18:09
Zitat
(ich hab ein paar Handyfotos davon gemacht, kann ich auf Wunsch nachreichen)

Interesse wäre da :)
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Alex am 16.05.2017, 23:19:09
Anbei die Aufnahmen, die am Bahnsteig Richtung Meidling entstanden sind.

(https://farm5.staticflickr.com/4161/33893461993_d05e9e7648_h.jpg)

(https://farm5.staticflickr.com/4186/34703209725_32e0f72374_h.jpg)

(https://farm5.staticflickr.com/4186/33893459113_693c87420e_h.jpg)

(https://farm5.staticflickr.com/4175/34703208215_3f5ca34c26_h.jpg)
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 27.05.2017, 10:36:32
Endlich wieder eine 2143 vor einem regulären Personenzug :D :D :D
Noch bis morgen wird das Zugpaar REX 5914/REX 5927 über Krems/Donau umgeleitet, wo mangels Fahrdraht im Abschnitt Krems/Donau<>Herzogenburg eine Diesellok vorgespannt werden muß. Heute war das 2143 053-3!

Anbei ein Belegfoto mit Gegenlicht, was jedoch bei Sonne und Mitfahren mit dem Zug nicht anders möglich ist!

Edit: "Zugbildeplan" hinzugefügt.

Der Zug bestand heute aus->
2143 053-3 +
9181 1144 200-3 +
51 81 95-70 010-0 +
50 81 84-73 004-4 +
50 81 84-73 005-1 +
50 81 84-73 009-3 +
50 81 84-73 002-8 +
50 81 80-73 209-3
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 255 am 27.05.2017, 20:04:31
Eine sehr interessante Sichtung :daumenhoch:

Wie lang die Loks wohl noch fahren werden.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Basti4612 am 28.05.2017, 01:26:10
Wahnsinn!
Wirklich eine sehr interessante Sichtung! Dachte gar nicht mehr, dass die 2143 noch so sehr benötigt werden würden im Jahr 2017.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: wienerlinienfan am 28.05.2017, 11:58:09
Was sind die nächsten Kurse?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 28.05.2017, 12:06:32
Was sind die nächsten Kurse?
Was meinst Du damit?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: wienerlinienfan am 28.05.2017, 12:18:16
Ich meinte,welche Strecken sie demnächst Fährt.
Nehme an, dass die Lok Richtung FJB
ab Passau schiebt.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 255 am 28.05.2017, 13:41:50
Zitat
Noch bis morgen wird das Zugpaar REX 5914/REX 5927 über Krems/Donau umgeleitet,

Zitat
Ich meinte,welche Strecken sie demnächst Fährt.

Wenn ich es richtig verstehe ist heute der letzte planmäßige Einsatz.

Wenn ich es richtig beobachtet habe werden die 2143 im Schienenbau häufig eingsetzt, ansosten dienen die nur noch als Eiserne Reserve für alle Fälle.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 28.05.2017, 13:51:19
Ich meinte,welche Strecken sie demnächst Fährt.
Nehme an, dass die Lok Richtung FJB
ab Passau schiebt.
Die Baureihe 2143 ist bei den ÖBB seit Fahrplanwechsel im Dezember 2016 nicht mehr im Plandienst!
Anzutreffen sind die 2143er nur mehr fallweise vor Bauzügen oder Güterzügen!
Im planmäßigen Personenverkehr sind die schon etwas länger Geschichte!
Die 2143 053-3 schiebt heute noch den REX 5927 von St.Pölten nach Krems/Donau.

Edit: @ Linie 255: Die 2143 hat(te) das oben erwähnte Zugpaar nur während der Umleitung über Krems am Haken!
Normalerweise fährt das umgeleitete Zugpaar über Traismauer und durchgehend elektrisch!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: wienerlinienfan am 28.05.2017, 15:52:49
Etwas älteres Bild (23.5)
Das war nicht schöner zu lösen.
 :rolleyes:
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 38ger am 28.05.2017, 16:19:19
Etwas älteres Bild (23.5)
Das war nicht schöner zu lösen.
 :rolleyes:

Ich nehme an, dass es sich dabei um Messfahrten handelt ... dabei ist ja nur wichtig, dass die Messvorrichtungen die Messfahrten überstehen. Wäre wirklich Geldverschwendung für rein temporäre Messeinrichtungen mehr auszugeben.  :rolleyes:
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Basti4612 am 29.05.2017, 00:45:39
Etwas älteres Bild (23.5)
Das war nicht schöner zu lösen.
 :rolleyes:
Wo hast du das aufgenommen?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: wienerlinienfan am 29.05.2017, 12:03:40
Bildlicher Nachtrag.


@Basti Das Bild ist zwischen
St.Pölten und Amstetten entstanden.
War der REX von Westbahnhof nach
Kleinreifling. Glaube es war Loosdorf.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 255 am 29.05.2017, 13:13:00
Zitat
War der REX von Westbahnhof nach
Kleinreifling.

Interessant, auf dem Kurs fährt normalerweiße ein Dosto. Ein tolles Bild :daumenhoch:
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Basti4612 am 30.05.2017, 02:03:19
Wahnsinn, dass auf elektrifizerten Strecken schon auf eine 2143 zurückgegriffen werden muss. Der Wagenstand muss ja sehr schlecht beinander sein ...
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 16.06.2017, 16:17:40
JETZT->
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 17.06.2017, 22:41:15
Einen Beitrag verschoben (http://nahverkehr.wien/forum/index.php?topic=14165.msg347465#msg347465).
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: EvoBus_98 am 20.06.2017, 19:57:19
Aktuell als S3 nach Absdorf-Hippersdorf mit Planabfahrt um 19:50 von Hausleiten:

4020-Doppelgarnitur wie folgt:
6020 Rot/grau - 7020 Rot/grau - 4020 Blau/Weiß - Normale Garnitur Blau/Weiß

Diese Konstellation wird als S4 nach Mödling um 20:37 den Bahnhof Hausleiten wieder passieren bzw verlassen.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: David Wien U-Bahn am 21.06.2017, 19:50:14
1144 225 bespannt heute den EN 347, REX 7737 ist umgekehrt gereiht und soeben gab es am Hbf eine etwas seltsame Ansage:

"Railjet 69 nach Wien Hbf fährt ein. Dieser Zug wird hier geteilt. Der Zugteil Sektor A bis C verkehrt nach Flughafen Wien. Dieser Zug wird hier geteilt. Der Zugteil in den Sektoren C bis E verkehrt als RJ 869 nach Flughafen Wien."
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Alex am 22.06.2017, 00:39:04
Aktuell als S3 nach Absdorf-Hippersdorf mit Planabfahrt um 19:50 von Hausleiten:

4020-Doppelgarnitur wie folgt:
6020 Rot/grau - 7020 Rot/grau - 4020 Blau/Weiß - Normale Garnitur Blau/Weiß

Diese Konstellation wird als S4 nach Mödling um 20:37 den Bahnhof Hausleiten wieder passieren bzw verlassen.

Laut bahnforum.info ist das die Garnitur 6020.315-7020.315-4020.252 ... bei der Garnitur 315 ist der 4020 in Pfaffstätten abgefackelt, die Garnitur 252 war (offenbar 6020-7020 voran) in einen Unfall in Süßenbrunn verwickelt.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Basti4612 am 22.06.2017, 13:26:07
Aktuell als S3 nach Absdorf-Hippersdorf mit Planabfahrt um 19:50 von Hausleiten:

4020-Doppelgarnitur wie folgt:
6020 Rot/grau - 7020 Rot/grau - 4020 Blau/Weiß - Normale Garnitur Blau/Weiß

Diese Konstellation wird als S4 nach Mödling um 20:37 den Bahnhof Hausleiten wieder passieren bzw verlassen.
Dann wäre das meines Wissens nach die 1. Sichtung dieser Art.
Jetzt fängt man bei den 4020 auch schon zum Stückeln an...  :rolleyes:

Weiß man warum der 4020 315 gebrannt hat? Wird der noch in Stand gesetzt, oder wurde der schon skartiert?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Alex am 23.06.2017, 09:06:23
Aktuell als S3 nach Absdorf-Hippersdorf mit Planabfahrt um 19:50 von Hausleiten:

4020-Doppelgarnitur wie folgt:
6020 Rot/grau - 7020 Rot/grau - 4020 Blau/Weiß - Normale Garnitur Blau/Weiß

Diese Konstellation wird als S4 nach Mödling um 20:37 den Bahnhof Hausleiten wieder passieren bzw verlassen.
Dann wäre das meines Wissens nach die 1. Sichtung dieser Art.
Jetzt fängt man bei den 4020 auch schon zum Stückeln an...  :rolleyes:

Weiß man warum der 4020 315 gebrannt hat? Wird der noch in Stand gesetzt, oder wurde der schon skartiert?

Es ist nur die erste zusammengestoppelte Garnitur die äußerlich eine unterschiedliche Farbgebung hat.
Bei der Garnitur 4020-291 + 7020-223 + 6020-291 sind Trieb- und Steuerwagen innen in der orangenen Farbgebung, der Mittelwagen in der grünen Farbgebung.
Man macht bei den 4020ern wohl nur mehr das unbedingt notwendigste und stoppelt zur Not Garnituren zusammen. Ist aber auch verständlich, die CJ werden immer mehr und die fahrenden Schrotthaufen gehen ihrem letzten Lebensabschnitt (=Hochofen) entgegen.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Basti4612 am 23.06.2017, 11:42:12
Ja, wobei 7020 291 ja nur ausgeschieden wurde, weil das ein Testwagen mit den Tastendrückern bei der Türöffnung war und ja mit der "Verpiepselung" dieser Wagen "angeblich" nicht nachgerüstet werden konnte, was natürlich Schwachsinn ist, aber man will halt einsparen, wo es geht.

Da ich nur bei der Stammstrecke, der S40, der S45, der S50 unterwegs bin, habe ich folgende Frage: In welchen Abständen werden die CJ denn ausgeliefert? Welcher Sektor in Wien kommt als nächstes mit einer Lieferung dran?
Besonders bei den derzeitigen Wetterverhältnissen sind die CJ doch sehr gefragt, da sie wenigstens gut kühlen! :-)
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: mad am 25.06.2017, 11:45:10
Gestern, am 24.06.2017, fand annlässlich der Sonnwendfeier in Spitz eine Sonderfahrt des Majestic Imperator von Wien Franz-Josefs-Bahnhof nach Spitz an der Donau statt.
Gezogen wurde der Zug von der 2050.09
Anbei einige Eindrücke des Sonderzugs.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 25.06.2017, 23:57:34
Vielen Dank für Deine wie immer hervorragenden photographischen Eindrücke! :)
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 26.06.2017, 21:04:38
Heute hat das Umspannwerk Bisamberg einen neuen Trafo bekommen!
Hier ist der Zug auf der AB zwischen Stetten und Umspannwerk zu sehen:
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 27.06.2017, 11:42:28
REX 1630 heute mit->
9181 1144 092-4 +
50 81 21-73 382-0 +
50 81 21-73 323-4 +
50 81 21-73 397-8 +
50 81 80-73 032-9
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Initial D am 28.06.2017, 01:52:31
Laut Scotty ist nur am Wochenende bzw. an Feiertagen dieses Fahrzeug Niederflur oder was willst du uns damit sagen?
65A wollte uns darauf aufmerksam machen, dass dieser Zug mit einem Schachbretterl geführt wird. Woher du den Bezug zum Wochenende nimmst, frage ich mich, nachdem der Beitrag offensichtlich an einem Dienstag geschrieben worden ist. Und der Fahrzeugnummerierung nach zu urteilen handelt es sich auch um die sogenannten "Langen Schlieren", also nichts mit Niederflur oder dergleichen.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 12.07.2017, 15:35:30
Heute gibt's dank 1142 682 wieder ein klein wenig Abwechslung auf der Franz-Josefs-Bahn :D
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 12.07.2017, 15:54:48
Weils so schön ist->
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 13A-ler am 12.07.2017, 23:03:22
Einfach schön, die Aufnahme. Die Lok gefällt mir einfach.  8-)
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Basti4612 am 13.07.2017, 10:35:49
Heute gibt's dank 1142 682 wieder ein klein wenig Abwechslung auf der Franz-Josefs-Bahn :D
Sehr tolles Foto!
Schaut das nur am Foto so aus, oder ist die linke Schlussleuchte defekt?
Sogar der Stromabnehmer ist, auch wenn es der hintere ist, sogar in die "richtige" Richtung!  :daumenhoch: :D
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 17.07.2017, 10:36:31
4020 306/S80 ab Erzherzog-Karl-Straße immer zu jeder geraden Stunde um xx:17!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Basti4612 am 17.07.2017, 12:21:49
In der Nacht von Samstag auf Sonntag konnte ich die 1041 202-1 in Heiligenstadt auf Bahnsteig 5 mit 5 nostalgischen Waggons sichten.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 17.07.2017, 13:57:21
1144.092/R2234 (13:45 ab Meidling -> Stockerau)
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 24.07.2017, 09:58:52
1142.092 am 2326 (soeben verspätet ab Payerbach -> Floridsdorf)

Weiters weilt ein Desiro zurzeit ebenfalls in Payerbach (evtl. Überstellfahrt?).

In Gloggnitz steht mindestens eine 2x43er abgestellt (evtl. für Bauzug-Einsatz zum Basistunnel?)
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: David Wien U-Bahn am 24.07.2017, 20:42:48
Zwar nicht direkt eine Sichtung der Wiener Schnellbahn, aber vielleicht auch ganz interessant.
8633 017 trägt (vermutlich als einziger Dosto-Steuerwagen) vorne noch den weißen Pflatsch.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://nahverkehr.wien/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=16874&size=thumb) (http://nahverkehr.wien/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=16874&size=full)
Der 8633 017 hat (wahrscheinlich eh schon länger) das neue Logo sowie kleine Ziffern erhalten und nur mehr einen roten Pflatsch.

Damit sind Dosto-Steuerwagen mit weißem Pflatsch an der Front Geschichte.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Basti4612 am 25.07.2017, 13:08:04
Zwar nicht direkt eine Sichtung der Wiener Schnellbahn, aber vielleicht auch ganz interessant.
8633 017 trägt (vermutlich als einziger Dosto-Steuerwagen) vorne noch den weißen Pflatsch.

Automatisch aus dem fpdwl-Forum übernommene Attachments:
(http://nahverkehr.wien/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=16874&size=thumb) (http://nahverkehr.wien/fotos/old_attachments/attachment.php?migrated=true&id=16874&size=full)
Der 8633 017 hat (wahrscheinlich eh schon länger) das neue Logo sowie kleine Ziffern erhalten und nur mehr einen roten Pflatsch.

Damit sind Dosto-Steuerwagen mit weißem Pflatsch an der Front Geschichte.
Also heißt das jetzt auch, dass es keine Dosto-Steuerwagen mehr mit großen Ziffern gibt?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: David Wien U-Bahn am 25.07.2017, 13:16:46
Also heißt das jetzt auch, dass es keine Dosto-Steuerwagen mehr mit großen Ziffern gibt?
Nein.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 25.07.2017, 13:29:39
Wegen eines Oberleitungsschadens waren zwischen Wien Hütteldorf und Unterpurkersdorf bis 13:20 Uhr keine Fahrten möglich. Wir hatten für Sie einen Schienenersatzverkehr zwischen Wien Hütteldorf und Unterpurkersdorf eingerichtet. Planen Sie in diesem Bereich derzeit noch bis zu 20 Minuten mehr Reisezeit ein.
Zwischen Wien Westbahnhof und Wien Hütteldorf waren Zugfahrten nur eingeschränkt möglich. Reisende mit ÖBB-Tickets können zwischen Wien Westbahnhof und Wien Hütteldorf die Linien U3, U4, U6 und 52 der Wiener Linien bis 14:30 Uhr benutzen.
Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.


Auf Bahnsteig 5 in Hütteldorf stehen derzeit 4020.277 + 4020.275 (wohl wegen der Stromstörung gestrandet?), auf Bahnsteig 6 als S80 der 4020.292.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Basti4612 am 25.07.2017, 14:38:35
Wegen eines Oberleitungsschadens waren zwischen Wien Hütteldorf und Unterpurkersdorf bis 13:20 Uhr keine Fahrten möglich. Wir hatten für Sie einen Schienenersatzverkehr zwischen Wien Hütteldorf und Unterpurkersdorf eingerichtet. Planen Sie in diesem Bereich derzeit noch bis zu 20 Minuten mehr Reisezeit ein.
Zwischen Wien Westbahnhof und Wien Hütteldorf waren Zugfahrten nur eingeschränkt möglich. Reisende mit ÖBB-Tickets können zwischen Wien Westbahnhof und Wien Hütteldorf die Linien U3, U4, U6 und 52 der Wiener Linien bis 14:30 Uhr benutzen.
Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.


Auf Bahnsteig 5 in Hütteldorf stehen derzeit 4020.277 + 4020.275 (wohl wegen der Stromstörung gestrandet?), auf Bahnsteig 6 als S80 der 4020.292.
Sind 4020 277 + 4020 275 als Doppeltraktion dort abgestellt oder nur einzeln?
Was suchen eigentlich gleich 3 4020 im Bahnhof Hütteldorf? Planmäßig sollten doch nicht mehr so viele 4020 eingesetzt werden, schon gar nicht während des Sommerbetriebes.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Alex am 26.07.2017, 09:31:20
Ich poste es einmal hier, eventuell kann man es als separaten Thread abtrennen, weil es künftig mehr dazu gibt.
Abgang bei den 4020ern, vorgestern wurden folgende Garnituren kalt nach Rumänien geschleppt und werden dort wohl verschrottet:
4020-211, 4020 213, 4020-222, 4020-224 und 4020-226. Hier gibt es auch ein Bild dazu: http://www.bahnnews-austria.at/forum/viewtopic.php?t=12407
Bisher wurden zusätzlich meines Wissens nach noch die Garnitur 4020-218 ausgemustert, sowie die Einzelwagen 4020-223, 6020-223, 7020-291, 4020-315, 7020-252 und 6020-252. Und ich glaube, die Garnitur 065 wurde niemals zu einem 4020.2 umgebaut, nachdem sie bei einem Unfall beschädigt wurde.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Basti4612 am 26.07.2017, 09:43:51
Also können theoretisch folgende Zugbildungen ausgeführt werden:
4020 291 + 7020 223 + 6020 291
4020 252 + 7020 315 + 6020 315

Oder stellt man die Züge einfach am Abstellgleis und lässt sie dort warten und kommen nicht mehr in den Einsatz?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Alex am 26.07.2017, 09:45:21
Also können theoretisch folgende Zugbildungen ausgeführt werden:
4020 291 + 7020 223 + 6020 291
4020 252 + 7020 315 + 6020 315

Oder stellt man die Züge einfach am Abstellgleis und lässt sie dort warten und kommen nicht mehr in den Einsatz?

Diese Garnituren gibt es auch tatsächlich, die erste schon recht lange, die zweite (Triebwagen blau/weiß, restliche Garnitur rot/grau) erst seit knapp 2 Monaten.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 29.07.2017, 07:39:04
R 2313 heute->
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 29.07.2017, 08:11:24
Hauptbahnhoftalent/S80 ab Hf 07:18, 09:18, 11:18, usw...

Kamelbuckelzüge "alte Westbahn" heute->
1604->1609->1614->1619
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Autobusfan am 05.08.2017, 19:43:21
R2358 ist heute ein Kamelbuckelzug.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 05.08.2017, 21:32:12
R2358 ist heute ein Kamelbuckelzug.
Demnach heute auch noch 2365 und morgen 2326->2333->2346->2353->2366->2373
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 06.08.2017, 06:51:07
4024 103 (Hauptbahnhoftalent) heute auf der S80
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: David Wien U-Bahn am 08.08.2017, 08:03:23
1016 030 schiebt heute den REX 1615 von St. Pölten nach Wien Westbahnhof.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 08.08.2017, 09:48:03
1016 030 schiebt heute den REX 1615 von St. Pölten nach Wien Westbahnhof.
Demnach auch noch 1622, 1627, 1650, 1655 und 1674
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 08.08.2017, 13:02:44
ICE 90 (Wien>Hamburg) fährt heute mit ÖBB-IC-Wagen!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Autobusfan am 08.08.2017, 13:54:51
... zumindest bis Passau:
Zitat von: ÖBB SCOTTY
Andere Zuggarnitur (Wien Hbf - Passau Hbf)
Wegen einer technischen Störung setzen wir heute für diesen Zug zwischen Wien Hbf und Passau Hbf eine andere Zuggarnitur ein. In diesem Abschnitt können wir Ihnen kein Bordservice anbieten. Reisende mit einer Sitzplatzreservierung wenden sich bitte an den Zugbegleiter. Diese Zuggarnitur ist nicht barrierefrei zugänglich. Wir bitten Reisende, die einen barrierefreien Einstieg benötigen, eine Alternativverbindung zu wählen. Nähere Informationen erhalten Sie im ÖBB Kundenservice unter 05-1717. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.
Zitat von: ÖBB SCOTTY
Umsteigen in Passau Hbf (Passau Hbf)
Wegen einer technischen Störung setzen wir heute für diesen Zug von Wien Hbf nach Passau Hbf eine andere Zuggarnitur ein. Ab Passau Hbf bitten wir die Reisende in die bereitgestellte Zuggarnitur umzusteigen. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.
Quelle: http://fahrplan.oebb.at/bin/traininfo.exe/dn/862188/919822/17240/278776/81?ld=19&seqnr=2&ident=ke.012663180.1502192938&date=08.08.2017&station_evaId=8103000&station_type=dep&journeyStartIdx=0&journeyEndIdx=26&backLink=tp&
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 08.08.2017, 13:56:06
ICE 90 (Wien>Hamburg) fährt heute mit ÖBB-IC-Wagen!
Ab Passau Hbf fährt wieder eine ICE-Garnitur.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 38 am 08.08.2017, 13:59:54
ICE 90 (Wien>Hamburg) fährt heute mit ÖBB-IC-Wagen!
Ab Passau Hbf fährt wieder eine ICE-Garnitur.
Auch Scotty weiß bescheid (siehe Anhang). Weiß jemand, ob und wann die Garnitur wieder zurückgeführt wird?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Autobusfan am 09.08.2017, 16:24:38
Ich konnte einen Raaberbahn ventus als Sonderfahrt beschildert vor wenigen Augenblicken auf der Stammstrecke zwischen Traisengasse und Praterstern sichten.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Linie 255 am 09.08.2017, 17:15:39
Zitat
Ich konnte einen Raaberbahn ventus als Sonderfahrt beschildert vor wenigen Augenblicken auf der Stammstrecke zwischen Traisengasse und Praterstern sichten.

Die Ventus parken neben den S-Bahnen und Regionalzügen in Floridsdorf.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Autobusfan am 12.08.2017, 18:29:09
4746 013/REX 2128
Ich weiß nicht, ob das so planmäßig ist oder nicht (verliere langsam den Überblick); ich poste das einfach mal "zur Sicherheit".
============================
WESTbahn 4010 001 (?) steht auf den Gleisanlagen nördlich vom Praterstern herum.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Autobusfan am 16.08.2017, 13:32:01
Soeben ein ventus am Praterstern auf Bahnsteig 4 durchgefahren (Zielschild: LEERFAHRT). Ist also wohl nach Floridsdorf "parken" gefahren.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Basti4612 am 16.08.2017, 17:53:20
Soeben ein ventus am Praterstern auf Bahnsteig 4 durchgefahren (Zielschild: LEERFAHRT). Ist also wohl nach Floridsdorf "parken" gefahren.
Und bis Floridsdorf kann man keine Fahrgäste aufnehmen?  ?(
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Autobusfan am 16.08.2017, 19:23:48
4020 316 + 4020 207 standen bis soeben am Hauptbahnhof auf Bahnsteig 6 ohne Zielschild. Möglicherweise als REX aus Bratislava-Petrzalka an 19:14 (?).
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: strb am 17.08.2017, 15:15:29
Soeben ein ventus am Praterstern auf Bahnsteig 4 durchgefahren (Zielschild: LEERFAHRT). Ist also wohl nach Floridsdorf "parken" gefahren.
Und bis Floridsdorf kann man keine Fahrgäste aufnehmen?  ?(
Wieso sollte man das tun? Als welchen Zug sollte man den Einsetzen?
4020 316 + 4020 207 standen bis soeben am Hauptbahnhof auf Bahnsteig 6 ohne Zielschild. Möglicherweise als REX aus Bratislava-Petrzalka an 19:14 (?).
Ja, der sollte aus Bratislava gekommen sein. Die Matrixanzeige löscht sich nach der letzten Ansage ;)
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 38ger am 17.08.2017, 15:26:42
4020 316 + 4020 207 standen bis soeben am Hauptbahnhof auf Bahnsteig 6 ohne Zielschild. Möglicherweise als REX aus Bratislava-Petrzalka an 19:14 (?).

4020 auf der Ostbahn sind ja wotrklich eine Seltenheit - vor allem abseits der S-Bahn!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Basti4612 am 17.08.2017, 17:09:06
4020 316 + 4020 207 standen bis soeben am Hauptbahnhof auf Bahnsteig 6 ohne Zielschild. Möglicherweise als REX aus Bratislava-Petrzalka an 19:14 (?).

4020 auf der Ostbahn sind ja wotrklich eine Seltenheit - vor allem abseits der S-Bahn!
Dass man den wirklich so einen heftigen Mangel an Fahrzeugen hat?!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: strb am 18.08.2017, 01:15:30
4020 316 + 4020 207 standen bis soeben am Hauptbahnhof auf Bahnsteig 6 ohne Zielschild. Möglicherweise als REX aus Bratislava-Petrzalka an 19:14 (?).

4020 auf der Ostbahn sind ja wotrklich eine Seltenheit - vor allem abseits der S-Bahn!
Dass man den wirklich so einen heftigen Mangel an Fahrzeugen hat?!
Bei kurzfristigen Ausfällen kommen die in Wien stationierten "blaulicht-S-Bahnen" zum Einsatz. Und das sind eben 4020-Doppelgarnituren um sie universell einzusetzen und keine anderen Züge wie Dostos zu "verschwenden".
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Basti4612 am 23.08.2017, 09:09:15
Auf der S45 in den Stationen Oberdöbling und Breitensee konnte ich die neuen Beschreibungen der Stationen mit einem unten schmalen grünen, durchgehenden Streifen erkennen. Dürfte neu sein. Anbei ein Foto, wobei dies wirklich nur ein schnell geschossenes Foto war.

Ebenso sind seit dieser Woche die Bezeichnungen der Aufgänge auf die Bahngleise im Bahnhof Praterstern mit rotem Hintergrund.

Wozu das Ganze? Ständig hört man vom Sparen. Die alten Bezeichnungen konnte man genauso lesen und waren übersichtlich. Von neuen Symbolen oder anderen Farben werden die Züge auch nicht pünktlicher fahren ...
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Basti4612 am 23.08.2017, 09:15:59
Also heißt das jetzt auch, dass es keine Dosto-Steuerwagen mehr mit großen Ziffern gibt?
Nein.
REX 2852 fuhr gestern um 20:01 Uhr von Tulln Richtung Krems a. d. Donau ab. Leider habe ich mir die Nummer nicht gemerkt. Jedenfalls hatte der Steuerwagen (in dieser Fahrtrichtung war es auch das Zugende) noch große Ziffern. Ich dachte es gibt keine mehr? Sollte ich diese Garnitur nochmals sehen wird natürlich auch so gut wie möglich versucht ein Foto zu machen.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: David Wien U-Bahn am 23.08.2017, 10:33:29
Also heißt das jetzt auch, dass es keine Dosto-Steuerwagen mehr mit großen Ziffern gibt?
Nein.
REX 2852 fuhr gestern um 20:01 Uhr von Tulln Richtung Krems a. d. Donau ab. Leider habe ich mir die Nummer nicht gemerkt. Jedenfalls hatte der Steuerwagen (in dieser Fahrtrichtung war es auch das Zugende) noch große Ziffern. Ich dachte es gibt keine mehr? Sollte ich diese Garnitur nochmals sehen wird natürlich auch so gut wie möglich versucht ein Foto zu machen.
Das "Nein" bezog sich auch auf "Also heißt das jetzt auch, dass..." und sagt aus, dass die Aussage "es gibt keine Dosto-Steuerwagen mehr mit großen Ziffern" falsch ist. (= es gibt noch welche mit großen Ziffern).
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 38ger am 23.08.2017, 14:55:36
Auf der S45 in den Stationen Oberdöbling und Breitensee konnte ich die neuen Beschreibungen der Stationen mit einem unten schmalen grünen, durchgehenden Streifen erkennen. Dürfte neu sein. Anbei ein Foto, wobei dies wirklich nur ein schnell geschossenes Foto war.

Ebenso sind seit dieser Woche die Bezeichnungen der Aufgänge auf die Bahngleise im Bahnhof Praterstern mit rotem Hintergrund.

Wozu das Ganze? Ständig hört man vom Sparen. Die alten Bezeichnungen konnte man genauso lesen und waren übersichtlich. Von neuen Symbolen oder anderen Farben werden die Züge auch nicht pünktlicher fahren ...

Weil die S45 die Kennfarbe hellgrün und die Stammstrecke die Kennfarbe rosa erhalten hat.
Das ist auch in den Netzplänen in den Stationen, in den ÖBB-Netzplänen in den S-Bahnen, in den Schnellverbindungsplänen der Wiener Linien und in den Netzplänen über den U-Bahn-Türen so.
Die Absicht, die dicht befahrenen S-Bahn-Abschnitte, ins Bewusstsein der U-Bahn-orientierten Fahrgäste zu bringen halte ich durchaus für sinnvoll.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: VT 5081 am 25.08.2017, 10:10:25
[...] Die Farben sind mir komplett gleichgültig, jedenfalls werde ich aber automatisch dafür zur Kasse gezogen und das sehe ich nicht ein!
OT: Die Umstellung der Benutzeroberfläche aller Fahrkartenautomaten kannst Du auch gleich mit dazu rechnen. :-]

SCNR,
VT
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: Basti4612 am 29.08.2017, 19:02:58
Weiß hier jemand etwas Näheres?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 26.09.2017, 18:00:04
Zwei völlig verschiedene Werbungen auf einem Zug heute Mittag in Mürzzuschlag während der Wartezeit auf die S9 (ab 12:11) gesüchtet
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 28.09.2017, 09:09:07
R 2409 heute:
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: strb am 28.09.2017, 16:39:38
Und weiter? Das ist jeden Tag ein 4020-Doppel...
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 28.09.2017, 21:38:54
Und weiter? Das ist jeden Tag ein 4020-Doppel...
Seit wann?
Die Leistung ist nämlich im ULP 1144 TR drinnen (56052->64100->2409->2408->64109->56509)!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 29.09.2017, 12:59:10
Nachdem es noch keine Sichtung davon gibt:
Heute Früh an der Rudolfsbahn in Großreifling:

Anmerkung:
Es handelt sich hier um EN234 (einer der während der Semmeringsperre umgeleiteten Züge)!
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: strb am 29.09.2017, 14:20:56
Und weiter? Das ist jeden Tag ein 4020-Doppel...
Seit wann?
Die Leistung ist nämlich im ULP 1144 TR drinnen (56052->64100->2409->2408->64109->56509)!
Dann hast du einen alten Plan. Die Garnitur wird nämlich in Laa/Th als S7 weiterverwendet, seitdem der Takt auf der Pressburger Bahn verdichtet wurde.
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 29.09.2017, 14:46:07
@ strb:
Danke für den Hinweis :daumenhoch:
Wie lautet dann der aktuelle Umlauftag, in den der R 2409 integriert ist?
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: 65A am 13.10.2017, 11:36:52
Heute gibt's mal einen Kamelbuckelzug anderer Art:
Titel: Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
Beitrag von: David Wien U-Bahn am 14.10.2017, 12:40:48
1144 117 steht mit dem R 2230 nach Znojmo in Wien Meidling bereit.