Beiträge anzeigen - Linie 255

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.


Nachrichten - Linie 255

Seiten: [1] 2 3 ... 31
1
Allgemeines / Antw:Ausschreibung der Linien 56A/B+58A/B
« am: 27.02.2021, 12:04:37 »
Zitat
Welche Logik steckt hinter diesen super-kurzen Laufzeiten? oder werden keine neuen Fahrzeuge verlangt?

Die Vorteile der WL bei kürzere Ausschreibungszeiten sind neben den Preisdumping die möglichkeit bei gröbere Änderung einer Linie etwas ändern zu können ohne Jahrelang darauf warten zu müssen, in den Fall 5 Jahre. Sprich z.B, Fuhrpark anpassung, grobe Intervallen änderung oder Technik anpassung. Ich frage mich nur warum es in letzter Zeit so viele Ausschreibungen durchgeführt werden, bei den Tempo wissen wir schon nächstes Jahr was 2050 für ein Unternehmen auf der jeweiligen Linie fährt

2
Vielen dank für fir Info, Liste wird am Samstag aktualisiert.

4
Niemand will einen Streit beginnen, es sollte einfach hier ein Meinungsaustausch zum Thema sein, aber wenn es gewisse Bekannte als Streit auslegen, dann streitet halt, ich äußere mich nur zum Thema was hier eröffnet wurde, dass es halt Personen gibt wie ich, die diese Masken im Rahmen von Kundenverkehr tragen müssen, somit werden es andere auch tun können, meine Meinung dazu....Jeder hat halt eine andere, wird akzeptiert aber gleich jemanden zu unterstellen streiten zu wollen...naja bitte....oder passt es jemand wieder nicht, dass hier vielleicht der Postbus angegriffen wird...???

Das ist wiederum einiges Vernüftiger geschrieben, wie du gerade auf Postbus kommst, will ich glaube ich nicht wissen.

Scheißt euch nicht an, wir müssen diese FFP2 Maske auch tragen wenn wir Kunden transportieren und meine Kollegen und ich überleben es auch...m

Das dagegen weniger, deswegen meine direktere Aussage "streitsuchen" zum Thema "wenn ich und meine Kollegen es den ganzen tag vetragen dann sollen es alle machen". Sicherlich muss man die Vorschriften einhalten die gegeben werden, sicher gibt man sein bestes dies zu erfüllen, mir gefällt nur nicht die Aussage jemanden zu etwas zu verpflichten die nicht nötig ist. Sprich Maske nur dann Aufsetzten wenn Kundenkontakt vorhanden ist also beim ticketverkauf z.B aber wärend der fahrt dagegen selbst entscheiden ob man will oder nicht.

5
Zitat
Scheißt euch nicht an, wir müssen diese FFP2 Maske auch tragen wenn wir Kunden transportieren und meine Kollegen und ich überleben es auch...m

Und so kann man einen streit beginnen  🙄

Vielen dank für die Bestätigung die ich vermutet habe.....

6
Dann könnte man in den WL Busse auch die erste Türe wieder öffnen. Jeder Lenker kann ja beim Verkauf eine Maske tragen, oder auch beim fahren, andere tragen ja auch Masken...und transportieren Kunden....

Als wäre es nicht schon schlimm genug die zu tragen, bei längere schichten eine Maske zu tragen mit wenig Pausen bedankt sich der Körper bei einigen mit sicherheit. Vergiss nicht das jeder Mensch anders darauf reagiert, wenn einige es vetragen wärend der fahrt die zu tragen, warum nicht, aber lass den anderen wenigstens die option frei die nur bei Kundenkontakt sich zu verpflichten. Warum die erste Tür bei den Regionalbuslinien geöffnet werden darf aber die WL es nicht macht, bleibt wohl ein eigenes Rätsel, vielleicht heißt deren Motto sicher ist sicher.

7
Fahrzeugeinsatz-Dokumentation / Antw:Sichtungen Straßenbahn
« am: 10.02.2021, 20:55:17 »
Weil ich nur eine einzige Frage dazu habe werde ich es hier tun, finde kein passendes Thema dazu. Seit wann wurde Die Beschriftung Wiener Lokalbahn auf den Zügen zur Badner Bahn umgeändert? habe ich auf einigen 400er bemerkt.

8
Hauptsache es funktioniert 😂

9
War die Linie 33B nicht der letzte Bestandteil der Firma Golden?

10
Zitat
.....grade jetzt wo gelockert wird ist es umso mehr wichtig solche Möglichkeiten

Ganau da liegt der Punkt, wie lang gilt die Lockerung? Es kennt sich niemand mehr aus, nicht einmal die Regierung kann darauf eine 100% antwort legen. Für Penlder die darauf angewießen sind sicher fürchterlich......

11
Zitat
Vor einigen Tagen stand bei Stadtverkehr Austria in Istagramm, dass Postbus ab 2022 diese Linien mit E-Bussen betreiben wird, Hersteller jedoch noch offen, Ladung mittels Pantograph


Puh hat sich ja somit um ein Jahr nach hinten verschoben, wie kommt es eigentlich dass Postbus die Linie 530/535 bedienen wird? Hat Dr.Richard kein Interesse oder gab es eine Ausschreibung in der Ausschreibung?

12
Gschwindl hat 1 Los gewonnen, Richard die restlichen 4 Lose. Beide haben Setra bestellt, die bereits bei Evo Bus Wiener Neudorf herumstehen. Postbus ist leer ausgegangen.

Dr.Richard hat Setra? Ich sollte aufhören Richard einzuschätzen 😂 Danke für die Info.

13
So, die Liste wäre aktualisiert und die Linie 392 und 7553 scheint wohl dannach in keiner Form mehr zu existieren.

Zitat
Kann man schon mehr dazu sagen, welche Subunternehmen noch fahren werden, das Busmaterial und Fahrpläne?
Dr.Richard, Postbus werden ihre Crossway Flotte treu bleiben. Auf die Subs wäre ich gespannt, ob Gschwindl oder ältere Unternehmen dabei sein werden wie BUSAM oder Reznicek. Wer welche Linie gewonnen hat weiß ich nicht. Mich würde interessieren wie der aktuelle Stand der Dinge ist zum Thema Elektrobus auf der Linie 530 und 535 ist.

14
Also ist es fix dass die WLB weitere Direktvergaben bekommt obwohl es als Einmalig betitelt wurde? Darum ging es mir.

Zitat
Wieso sollte man das nicht schreiben dürfen?

Verboten, nein, regelmäßig bei jeder Ausschreibung bzw. unklarheit ob es zur Ausschreibung kommt, nervt langsam.

15
Zitat
All diese fehlenden Linien werden künftig wohl selbst von den Wiener Linien geführt oder der Lokalbahn zugeschanzt.

Wie oft soll dieses Gerücht bitte noch verbreitet werden? Entweder Quellenangabe oder ganz lassen.

16
Zitat
Wie steht es hingegen mit neuen S-Bahn Stationen auf der PD-Linie?

Keine neue Stationen geplannt.
https://infrastruktur.oebb.at/de/projekte-fuer-oesterreich/bahnstrecken/suedstrecke-wien-villach/pottendorfer-linie/rund-um-den-bau

17
Zukünftiges / Antw:U-Bahn Ausbau 2030+
« am: 21.01.2021, 10:01:15 »
Zitat
Ich finde es auch schade das es den VOR Gesamtplan von Wien nicht mehr gibt, war finde ich der beste Plan der bisher verfügbar war vom Design her. Aber einen kleinen hacken hatte sogar der und zwar, dass in allen Himmelsrichtungen, besonders im Norden und Süden Wiens, einige Teile nicht abgebildet waren auf der Karte.

Trotzt dieses Markels war der Plan super und das heißt was.

18
Allgemeines / Antw:Ausschreibung Linie 30A
« am: 21.01.2021, 09:56:47 »
Zitat
Nur bei 92A und 92B ist halt der 92B am WE und in den Ferien mit den 92A-Gelenkern unterwegs.

Bei der erste Ausschreibungsperiode war am Wochendende und Feiertage Gelenkbuses verlangt, weshalb es am Werktag am 92B Normalbusse fuhren und die restliche Zeit Gelenker eingesetzt wurden. Wurde bei der zweite Periode wohl geändert, weil nun alle Kurse Gelenker sind.

Recht schwer solche Diskussionen zu führen wenn es keine Quellen gibt........

19
Allgemeines / Antw:Ausschreibung Linie 30A
« am: 20.01.2021, 14:37:52 »
...fährt künftig Dr.Richard, somit dürfte es bei den NG Kursen, falls diese dann noch benötigt werden zu keinen Problemen kommen

Nur wenn die WL zahlt wirst du dort NG busse sehen.

20
Zukünftiges / Antw:U-Bahn Ausbau 2030+
« am: 20.01.2021, 14:20:51 »
Zitat
Irritiert war ich nur persönlich, dass er statt der U5 eine S-Bahn Richtung Flughafen durch die Stadt gezogen hat. (Ähnliche Ideen kursieren ja immer wieder bei der ÖVP.)

Die S/U-Bahn Thematik sollte die Politker wirklich einmal belassen, weil beide eine eigene Infratruktur besitzen, der Umbau der U-Bahn sowie investition neuer Fahrzeuge wäre zu langfristig und viel zu teuer, also Geldverschwendung.

Die Idde den Franz Josef Bahnhof über den Zentrum nach Flughafen zu führen ist interessant aber ein weiterer Tunnel Bau in Zentrum Wien, ich glaub da sollte man einmal ein Schlusstrich ziehen. Wenn die Notwenidigkeit neben der S7 und CAT (Wien Mitte ist recht nah am Zentrum) wirklich so notwenig sein sollte, U3 verlängern (Bin gegen die Idee!). Wenn der Franz Josef als Ende so sehr stört dann den Donauurfahr zwei für den Personenzug eigenständige Gleise bauen und der Güterverkehr kann somit weiter normal bestehen.

Ich bin der Meinung, dass wen die U-Bahnlinie U5 bis Hernals und U2 nach Wienerberg fertig gebaut wurde, sollte dies für eine weile ausreichen und von dort an mit der Thematik Straßenbahn/Buslinien beschäftigen, eher an neue Linien zu denken statt alle vorhandenen zu verunstalten und umbrauchbar zu machen.

Seiten: [1] 2 3 ... 31