Beiträge anzeigen - 24A

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.


Nachrichten - 24A

Seiten: [1] 2 3 ... 18
1
Falls es noch nicht erwähnt wurde, ab 29.3.2020 werden sämtliche ASTAX-Linien in Rufbusse, mit festem Fahrplan, umgewandelt. Durchgeführt wird der Verkehr nach wie vor mit Kleinbussen, offenbar durch die WLB/WLV. Auch das Liniensignal wird dann entsprechend umgeändert.

Gilt das für ALLE ASTAX-Linien oder nur für jene, die etwas mit WLV (Topic) zu tun haben?
Es sind alle ASTAX betroffen. Nacht- und Tagverkehr. Im Nachtverkehr bleibt die Liniennummer zum größten Teil gleich, im Tagverkehrt wird aus dem "T" ein "B", also aus 44T wird 44B.

Ist meiner Meinung nach suboptimal, denn sind nun alle B-Linien zum Anrufen?  🤔 Ich hätte hier ein "R" (Rufbus) als Index genommen. Ja, ich weiß, war früher der Ring, aber wer außer uns Interessierten weiß das noch? Auch die Fahrtverläufe bleiben gleich, es kann aber zur einen oder anderen Namensanpassung bei den Stationen kommen.

Ist auch bekannt, welche Intervalle es geben soll und ob die zu Abend-ASTAX zugehörigen Buslinien evt. etw. länger fahren?

2
Falls es noch nicht erwähnt wurde, ab 29.3.2020 werden sämtliche ASTAX-Linien in Rufbusse, mit festem Fahrplan, umgewandelt. Durchgeführt wird der Verkehr nach wie vor mit Kleinbussen, offenbar durch die WLB/WLV. Auch das Liniensignal wird dann entsprechend umgeändert.

Gilt das für ALLE ASTAX-Linien oder nur für jene, die etwas mit WLV (Topic) zu tun haben?

3
Small Talk / Antw:Geänderte Ansagen (Wien + Umgebung)
« am: 03.02.2020, 22:06:49 »
Wie meinst du das mit alter DR-Richard Manier? Wie meinst du das mit neue Ansagen? MFG U-Bahn-Fan 1997

Mit alter DR-Manier meine ich die Ansagenstimme, die bis vor 2 (?) Jahren noch Standard in allen DR-Bussen war und im Gegensatz zur neuen Stimme keine Sprech-, Betonungs- und sonstige Fehler aufweist. Diese Stimme ist zB noch bei 89A, 98A, 99A und 99B zu finden.

Neue Ansagen deshalb, weil 79A und 79B bis Kaiserebersdorf, Dreherstraße verlängert wurden und darauf verzichtet wurde, auf die komische Stimme umzustellen.

4
Small Talk / Antw:Geänderte Ansagen (Wien + Umgebung)
« am: 02.02.2020, 21:51:00 »
Hallo in die Runde.
Mir ist aufgefallen, dass jetzt auch am 42A die Computerstimme Einzug gehalten hat.
Auf welchen Linien gibt es sonst noch Änderungen?
https://www.youtube.com/watch?v=Jb_cRtakBno&t=248s

Am 79A/79B gibt es neue Ansagen, allerdings in alter DR-Manier.  👍

5
Erwähnenswert ist, dass der Nord-13A dann wohl nicht wie der 48A bis zum Ring fährt, sondern über die Zweierlinie wendet; der Anschluss an die Ringstraßenbahnen bleibt dadurch aus (wobei es bei der Ring-Endstation wohl kaum Kapazität für eine weitere Linie gäbe). Der Nord-13A wird anscheinend auch nicht 13B heißen.

Okay, laut Grafik wendet der Nord-13A eine Straße weiter, bei der Hansenstraße.

6
Erwähnenswert ist, dass der Nord-13A dann wohl nicht wie der 48A bis zum Ring fährt, sondern über die Zweierlinie wendet; der Anschluss an die Ringstraßenbahnen bleibt dadurch aus (wobei es bei der Ring-Endstation wohl kaum Kapazität für eine weitere Linie gäbe). Der Nord-13A wird anscheinend auch nicht 13B heißen.

7
Interessant, der 13A muss geteilt werden, der N71 kann weiterhinndurch die Kirchen- und Neubaugasse fahren.  🤔 Hmmmm, kanns sein, dass man da in jeglicher Presseaussendung und in jeder Jubel-Trubel-Heiterkeits-Meldung, nebst Foto vielleicht nicht doch eine Kleinigkeit vergessen hat? Gut ist, zwar nur ein am Wochenende verkehrender kleiner Nachtbus, aber hej, auch der hat seine Berechtigung verkündet zu werden.  😄

Soweit ich das mitbekommen habe, werden am N71 vorübergehend NL777FLY zum Einsatz kommen, welche bis zum Abschluss der Bauarbeiten aus Luxemburg ausgeborgt werden, die Endstationen bleiben dabei gleich: HIER

Gegen Abschluss der Bauarbeiten werden die Busse rücküberstellt, ohne dabei den Straßenverkehr zu behindern.

 😉

8
Ich bin einmal mim N23 gefahren (und das mache ich vielleicht 2-3x pro Jahr) und da ist jemand bei der Marietta-Blau-Gasse in FR Kagraner Platz eingestiegen. Der Fahrer ist außerplanmäßig stehengeblieben und hat dem FG erklärt, dass dies eigentlich keine Haltestelle des N23 ist.

9
Mit 15.12.2019 hält der N38 täglich die Haltestelle Oberdöbling ein, die bisher durchfahren wurde.
Aus welchem Grund ist die Haltestelle ausgelassen worden? Alle anderen werden doch auch eingehalten?

Höchstwahrscheinlich ist die Bebauuung nicht dicht genug (in Anbetracht der Nähe zu Obkirchergasse bzw. Sieveringer Straße), um eine Haltestelle zu rechtfertigen. Sie existiert quasi nur als Umsteigemöglichkeit zur S45 und am Tag zwischen 38 und 39A. In der Nacht bestand wohl kein Bedarf mangels S45-Betrieb.

Da ab 15.12. jedoch u.a. die Nacht-S45 eingeführt wird, bleibt die Umsteigemöglichkeit auch nachts und der Halt ist gerechtfertig.

Warum die Haltestelle nun täglich eingehalten wird (und nicht nur am WE, wo die Nacht-S45 fährt), kann ich nur auf das Vollständigkeitsprinzig ("Wenn schon, denn schon.") zurückführen.

10
Zukünftiges / Antw:Neue Buslinie in der Giefinggasse?
« am: 21.11.2019, 14:30:34 »
Seitens der WL hält man sich noch bedeckt. Mir wurde nur mitgeteilt, dass es definitiv Linienanpassungen aufgrund der Stadtentwicklung geben wird.

13
Rätsel / VERSCHOBEN: Merkwürdiger Haltestellenreiter
« am: 13.11.2019, 23:22:58 »

14
Gelöste Rätsel / Antw:Merkwürdiger Haltestellenreiter
« am: 13.11.2019, 23:22:37 »
Fällt mir erst jetzt auf.  🙄

Ja, 92B, Panozalacke FR Ölhafen ist richtig!  👍

15
Allgemeines / VERSCHOBEN: MEHR BUSSE FÜR DEN 74A
« am: 07.11.2019, 15:21:06 »

16
Fahrzeugeinsatz-Dokumentation / Antw:Ausläufe
« am: 07.10.2019, 15:07:53 »
Wie fuhren die LNDM-Shuttlebusse (Strecke/Streckenplan)?

17
Seit geraumer Zeit gibt es eine neue 93A-Station "Niedermeierweg" zwischen An der Bien und Lobaugasse.

18
Seit Mitte September und bis November werden die Linien 46A und 46B aufgrund von Bauarbeiten an der Wilhelminenstraße getrennt geführt.

Der 46A fährt von Ottakring über Sandleitengasse zum Paulinensteig, fährt abgelenkt über Paulinensteig und wendet auf dem Kreuzungsplateau Kempfengerngasse#Paulinensteig, ehe  er als 46B zurück fährt.

Der 46B fährt von Ottakring über Savoyenstraße bis Predigtstuhl und fährt dort die Schleife über Am Predigtstuhl (das ASTAX 44T hält gegenüberliegend), danach fährt er als 46A zurück.

Was aus meiner Sicht ein Novum darstellt: Erstmals überhaupt werden kurzgeführte Ziele auf privat gefürten Bussen angezeigt und (neben der kompletten Strecke) eigens einprogrammiert (bisher nur WL).

Außerdem gibt es eigene, gelbe Linienfahnen bei den Haltestellen, welche das kurzgeführte Ziel vermitteln.

Und es gibt eigene Fahrpläne. Soweit ich das überblickt habe, fahren beide Buslinien immer zeitleich von Ottakring ab.

19
So, das stimmt aber sicher: Die 95A-Station Berresgasse wird (wohl zu Schulbeginn) etwas Richtung Quadenstraße direkt vor den Schulcampus verlegt. Es wurde auch eine Sicherheitsinsel geschaffen. Die Haltestellenstangen stehen schon, allerdings noch auf Aufgelassen.

Die Station "Berresgasse" wurde außerdem in "Scheedgasse" umbenannt.

20
Zukünftiges / Antw:Erweiterung des Nachtnetzes
« am: 26.08.2019, 22:54:46 »
Ich finde, dass Neuessling auch unter der Woche ans Nachtnetz angeschlossen gehört (man sollte das ASTAX N23 über Am Heidjöchl - Hausfeldstraße - Ostbahnbegleitstraße - Cassinonestraße - Wolfgang-Mühlwanger-Straße - Seiseneggergasse - Röbbelinggasse - Telephonweg - Breitenleer Straße führen). Die Ostbahnbegleitstraße, das Gebiet um Aspern Nord, die Himmelteichsiedlung und Neuessling würden davon profitieren und notwendig wäre eigentlich nur ein zusätzliches ASTAX-Fahrzeug.

Sonst sollte man ab Breitenlee Ort einfach eine Stichstrecke nach Neuessling einführen.

Seiten: [1] 2 3 ... 18