Beiträge anzeigen - strb

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.


Nachrichten - strb

Seiten: [1] 2 3 ... 17
1
Allgemeines / Antw:Mercedes Citaro
« am: Heute um 07:18:57 »
Einer der größten Unterschiede liegt im Schaltverhalten, während ein Voith die Gänge sehr weit ausfährt und man es problemlos im ersten Gang schafft, auf Tempo 30 zu kommen, ist das bei einem ZF so gut wie unmöglich. Bei diesem (bzw. dessen Steuerung) versucht, den Effizienzgrad des Motors so hoch wie möglich zu halten. (Das ist die Interpretation meinerseits, so habe ich das Verhalten beider Getriebearten wahrgenommen.)
ZF versucht außerdem, durch frühes schalten in einen höheren Gang die Busse umso leiser zu machen, da der Motor nicht unnötig hochdreht.

Wobei "leise" beim C2 im Vergleich zum Euro6 Lion's City eh schon vergebens ist.

2
Allgemeines / Antw:Aktuelle Fahrplanänderungen
« am: Gestern um 14:30:08 »
69A und N67 werden ab 01.07. auch auf Gelenkbus-Betrieb umgestellt. Außerdem wird der N67 an Wochenenden bis Altes Landgut verlängert (?). Ob das tatsächlich so ist, oder ob es sich hier um einen Fehler im Fahrplan handelt, entzieht sich meiner Kenntnis. Ist die Schleife Alaudagasse zu eng für Gelenkbusse? Ansonsten würde es keinen Sinn machen die Busse zum Verteilerkreis zu verlängern, wo ohnehin die U1 fährt. Außerdem müsste dadurch ein zweiter Bus eingesetzt werden.
Wäre es da nicht sinnvoller, wie am 11A, 13A und 24A, einen Solobus im Spätverkehr einzusetzen?

3
Anders wäre es absolut nicht vorstellbar, wobei ich das Bild noch für etwas untertrieben halte.
Das Fahrgastaufkommen der U6 scheint von manchen Usern hier wirklich massiv unterschätzt zu werden ... sehr realitätsfremd, was sich manche auf der U6 in diesem Thread vorstellen können.  🙄 🙄 🙄

So ein Bild möchte ich mir hier in Wien niemals erleben oder vorstellen. Zurück zum Thread:

MMn wird die U6 in naher Zukunft in pkto. Fahrgastansturm nur händelbar sein, wenn
  • dadurch es möglich wird, die WLB in einer Art so wie in Karlsruhe mit als 2. Linie auf diese Linie zu installieren
Was soll das bringen, außer noch mehr Fahrgäste anzuziehen?
  • all das ist mit den derzeitigen Fahrzeugen möglich, für die Zukunft jedoch ein einheitlicher Fuhrpark anstrebenswert wäre
Das ist eine pauschal sehr gewagte Aussage. T und 400er schauen sich ähnlich. Viel mehr würde ich jetzt bezüglich Kompatibilität nicht behaupten.
  • im Bereich der Nussdorfer Straße die Bausünden auf der Trasse beseitigen und so wieder ein urspürnglich intaktes Netz aufbauen
  • und somit von Guntramsdorf bis Klosterneuburg bzw. Floridsdorf bis Siebenhierten es anbieten zu können
Das würde bestenfalls die Schnellbahn entlasten, allerdings wie schon geschrieben noch mehr Fahrgäste zur ohnehin an der grenze ausgelasteten U6 ziehen. Keine Gute Idee.
Außerdem hätte man dadurch die Chance, der U6 ein neues Image - also weg vom derzeitigem Schmuddel-Image - zu ermöglichen.
Den Zusammenhang mit der Umleitung der WLB nach Klosterneuburg verstehe ich nicht.
Meidling, Gumpendorfer Straße, Josefstädter Straße bleiben ja trotzdem unverändert bestehen...

4
Chronik / Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« am: 14.06.2019, 07:47:11 »
"Wegen einer Demonstration im Bereich Gumpendorfer Straße fährt die Linie 13A fährt nicht zwischen Hofmühlgasse und Ziegelofengasse. Die Linie 14 [sic!] fährt nur zwischen Reumannplatz und Margaretenstraße. Wir ersuchen auf die U-Bahn Linien auszuweichen. [Welche denn? Sinnvoll ausweichen ist da schwierig.] Die Störung dauert voraussichtlich bis 22:00 Uhr."

Anmerkung: Momentan sind die nur auf der Pilgrambrücke.
Könnte man nicht den 13A in Richtung Hauptbahnhof S U über die Reinprechtsdorfer Brücke bzw. Richtung Alser Straße über eine der Naschmarkt-Querungen umleiten, statt ihn zu teilen?
Über die Reinprechtsdorfer Brücke noch am Ehesten. Aber ich weiß nicht, ob die Gelenkbusse vorallem FR Skodagasse die gesamte Umleitungsstrecke schaffen würden?

5
Typisch Wiener Linien. Nicht mal die Haltestellen schaffen sie in einem einheitlichen Design  🙄
Das ist ein Testbetrieb, daher werden wohl auch verschiedene Varianten des neuen Haltestellendesigns getestet, kann ich mir gut vorstellen. Bitte nicht immer gleich bashen, wenn man die Hintergründe nicht genau kennt.
Ganz genau. Ich verstehe auch nicht, warum alle jetzt die Haltestellen dieses nichtssagenden Testbusses in der Seestadt zerlegen müssen.
Man wird sich dort verschiedene Designs in der Realität anschauen und ausprobieren.

Und was als Haltestelle identifiziert wird, ist nur Gewohnheitssache. Für jemanden, der das alte Schild nicht kennt, ist es genauso nichtssagend wie das neue.
Und regelmäßige Fahrgäste achten ohnehin nicht auf sowas. Als vor einem Monat begonnen wurde, die Hst. Absberggasse (bzw. Schrankenberggasse in Zukunft) zu adaptieren, wurde sie FR Simmering nach hinten verlegt und die alte Haltestellentafel abmontiert.
Bis auf ein oder zwei Fahrgäste stand die ganze Menschentraube auf der Verkehrsinsel, die keine Haltestelle mehr war, und schaute den Zug deppat an...

6
Fahrzeugeinsatz-Dokumentation / Antw:Ausläufe
« am: 06.06.2019, 11:12:58 »
@ strb: Helfen im Sinne von Sichtungen sobald ein Vertreter dieser Typen auf den entsprechenden Linien unterwegs ist  (müsste in den nächsten Wochen nach und nach der Fall sein)
Ach so, ja. Dazu sollte in den nächsten Jahren noch genug Zeit sein, sodass man sich auf keinen Fall stressen braucht  😄

7
Fahrzeugeinsatz-Dokumentation / Antw:Ausläufe
« am: 06.06.2019, 07:32:47 »
Damit gab's heute den Ersteinsatz von NG 265 MB am 28A!

Was anderes:
Mir fehlen im Archiv noch:
25A NL 220 MB auf den Schulkursen
28A NL 220 MB und NG 265 MB
29A NG 265 MB
30A NL 220 MB
32A NL 220 MB und NG 265 MB
40A NG 265 MB
48A NG 265XL MB
69A NG 265 MB
82A NL 220 MB
84A NL 220 MB und NG 265 MB
86A NL 220 MB
N20 NL 220 MB
N29 NL 220 MB
Falls jemand derartige Einsätze mitkriegen sollte wäre ich um Infos äußerst dankbar (gerne auch per PN und ohne Veröffentlichung der Fotos)
Ahm, das sind zum Großteil Einsätze die es noch nie gab. Wer soll dir da helfen können?
Das wird früher als es uns lieb ist eh noch kommen und dann die Regel werden.

8
Allgemeines / Antw:Mercedes Citaro
« am: 06.06.2019, 07:30:57 »
Heute gab es dann wohl einen Mischbetrieb am 1A.
Gestern auch.
Am Dienstag fuhren 8630, 8662, 8663, 8680.

9
Fahrzeugeinsatz-Dokumentation / Antw:Sichtungen Autobus
« am: 06.06.2019, 07:29:11 »
8874/28A.
Auch 8031 ist im Einsatz.

Edit: Auch heute sollen angeblich wieder MAN am 1A fahren.

8874 ist heute in der Früh am 31A als Einschub unterwegs gewesen und nicht am 28A
Vielleicht war es ein Frühverstärker und danach ein Tauschbus am 28A?

10
Fahrzeugeinsatz-Dokumentation / Antw:Ausläufe
« am: 04.06.2019, 12:26:26 »
Heutiger Auslauf am 1A:
8662
8630
8680
8663

Somit erstmals seit über einem Jahr wieder reiner Flüssiggasbetrieb auf der Linie

Und als besonderes Service für die Touristen in der Innenstadt schickt man an einem Tag, an dem die Sonne strahlt den einzigen Bus mit unlesbaren grünen Anzeigen auf die Linie  😛
Das ist aber am 1A weder kritisch (Verwechslungsgefahr), noch sind die Anzeigen vom 8630 wirklich so schlimm.  🙄

11
Hier noch ein Fotos vom Ersteinsatz der NG 265 MB am 30A (das erste Bild habe ich bekommen [Notschlachtung, dafür aber mit lesbarer Anzeige] , das Zweite ist von mir):
Du musst länger belichten. Mit einer derart kurzen Belichtungszeit kann man die Anzeigen bei dir nie lesen. Dabei sind die auf den Bussen sehr fotografenfreundlich.

12
Ich weiß eigentlich nicht, welches Problem alle mit dieser Haltestelle haben?
Mir gefällt sie sehr gut  🙂

13
Angeblich sollen alle 4744/4746 von der FJB abgezogen werden und durch einstöckige CS-Garnituren ersetzt werden.  🙄
Das wären einmal interessante Änderungen  🙂 👍

14
Das kann man nicht wirklich so sagen. Mo-Fr während der Schulzeit, vor allem in der HVZ sorgt der Baustellenfahrplan dafür, dass das Intervall zumindest einigermaßen stabil ist. Der E2 würde das nicht schaffen, am besten wäre eine Vollverulfung wie am 43er, das wird aber vor Weihnachten noch nicht möglich sein.

Warum sollte der E2 am 49er - eingesetzt Mo bis Fr - ein Garant dafür sein, daß er den Fahrplan nicht einhalten könnte?

Instabilität des Fahrplanes am 49er erzeugen andere Umstände, nicht aber eine Wagentype: Nämlich, mit/ durch den IV, wo man mit im Stau vor den Kreuzungen im Bereich Reindlgasse, Leiserstraße und Lützowgasse  steht und der eben hervorgerufen wird, durch die div. Langsamfahrstellen. Dafür sind aber die WL selbst schuld, durch ihre Inaktivität im Bereich Gleisbau. Auch die Fahrgäste sind natürlich nicht weniger geworden.

Das Fahrpersonal, daß auf der Linie 49 zum Einsatz kommt, kann mit dieser Wagentype umgehen, die Fahrgäste werden sich durch den Einsatz ebenfalls gewöhnen. Sie kennen außerdem diese Wagentype von anderen Linien her. Das gleiche behauptete man, als die Type E2 damals am Ring auf der Linie D von Seiten des Bhf'es Favoriten eingesetzt wurde. Was man da damals alles heraufbeschwor: Gar nichts von all dem ist eingetreten.
Man sollte froh sein, daß durch andere Umstände keine Kurse auf dieser Linie entfallen. Und dazu wird auch diese Wagentype etwas beitragen.
Genauso sehe auch ich es.
Auf jeder Linie, die auf E2 umgestellt werden soll, erfolgt einmal prinzipiell ein Aufschrei, dass das nicht geht, die Züge zu langsam sind, mit den Massen an Leuten nicht zurecht kommen, usw. War in letzter Zeit so beim 1, 2, 6, 25, 26, 33, und eigentlich überall, wo jetzt relativ "neu" E2 fahren. Am 6er sogar, obwohl da jahrelang nur E2 fuhren und sogar dort der Ersteinsatz war. Dann kamen die E1 zurück und als wieder E2 fuhren, war es dann auf einmal ein "Problem". 🙄

15
Zitat
Die alten Liniennummern von Regionalbussen sowie Waldviertel Linien, welche bislang keiner durchgängigen Logik folgten, werden durch eine neue, einheitliche Systematik ersetzt: Die neuen, dreistelligen Linienbusnummern im Waldviertel beginnen mit der Zahl „7“ oder „8“. So wird die heutige WA1 künftig unter der  Nummer 170 ein verbessertes Angebot für die Fahrgäste auf der Achse Gmünd – Zwettl – Krems bieten: Wie die ehemalige WA2 (Linie 180) wird auf diesen starken Waldviertler Verkehrsachsen ein Stundentakt wochentags sowie Zwei-Stunden-Takt an Wochenenden geboten.
Also was denn jetzt? Beginnend mit 7 und 8 oder mit 1? Ich dachte, nach neuem Nummernschema wären die 100er Linien die Schnellbusse und Sonderverkehre (z.B. 142)  🤔

16
Fahrzeugeinsatz-Dokumentation / Antw:Sichtungen Straßenbahn
« am: 29.05.2019, 10:50:57 »
Die Werbewagen 746 (Mistulf) und 766 (LifeBall) sind heute am 6er; 760 (T-Mobile Magenta) am 71er.
730 ist weiterhin aus FLOR in FAV und fährt ebenfalls am 6er.

43 hat jetzt mobitec-Anzeigen erhalten.
Der 48er Ulf ist aber 749
Ja, natürlich. Da hab ich mich vertippt - habs ausgebessert  😉

17
Fahrzeugeinsatz-Dokumentation / Antw:Sichtungen Straßenbahn
« am: 29.05.2019, 08:20:15 »
Die Werbewagen 749 (Mistulf) und 766 (LifeBall) sind heute am 6er; 760 (T-Mobile Magenta) am 71er.
730 ist weiterhin aus FLOR in FAV und fährt ebenfalls am 6er.

43 hat jetzt mobitec-Anzeigen erhalten.

18
Allgemeines / Antw:Aktuelle Fahrplanänderungen
« am: 29.05.2019, 08:17:14 »
Na hoffentlich hat man im West-U4-Ast genügend Abstellmöglichkeiten und zu hoffen gilt, dass kein Zug die Patschn streckt.
In Hütteldorf ist doch eh die Abstellanlage?  🤔 sollte kein Problem sein  😉

19
Wie nun bekannt geworden ist, werden die Baustellen Hütteldorfer Straße und Knöllgasse offiziell aufgrund völlig überhöhter Angebote der Baufirmen verschoben. Unabhängig davon, dass diese Entscheidung den eh schon sehr maroden Gleisen noch mehr zusetzen wird, könnte diese Entscheidung auch auf die Zukunft der Hochflurzüge auf der Linie 49 Auswirkungen haben. Eine Verlängerung der E1-Einsätze bis Weihnachten 2019 oder darüber hinaus ist nicht ausgeschlossen.
Wenn keine E1 mehr verfügbar sind, dann werden wir halt E2 sehen, hat man am 26er auch lange versucht diese zu verhindern, fahren sie heute munter auf desen Strecke
Ich könnte mir auch gut vorstellen, den 25/26 komplett mit E2 zu fahren, und die E1 auf den 49 zu schicken. Aber das ist alles nur Spekulation  🤔
Wo doch die E2 am 25er und 26er ganz gut funktionieren, also wieso nicht? Am 49er sollen die E2 ja ungeeignet sein.
Das sie ungeeignet sind hat man ja am 26er auch Behauptet, heute fahren sie jedoch, wieso also nicht auch am 49er
Am 26er ging es ja nur um die ominöse Situation mit der Trittstufe beim Gewerbepark, das ist ja was anderes
Geht es letztendlich am 49er nicht ums selbe Thema? 🤔
Nein, am 49er geht es zwar auch darum, dass der E2 Trittstufen hat, aber in dem Fall um die dadurch verlängerten Aufenthalte in Haltestellen. Beim 26er ging es darum, dass die Trittstufen in der Haltestelle Gewerbepark gegen die Bahnsteigkante stoßen.
Solange der Baustellenfahrplan aber noch gilt, kann mir keiner einreden, dass man den 49er nicht auch mit E2 fahren könnte. Bereits am Gürtel oder spätestens bei der Johnstraße sind die meisten Züge ohnehin deutlich zu früh unterwegs, wenn man sich nicht absperren lässt.

20
Wie nun bekannt geworden ist, werden die Baustellen Hütteldorfer Straße und Knöllgasse offiziell aufgrund völlig überhöhter Angebote der Baufirmen verschoben. Unabhängig davon, dass diese Entscheidung den eh schon sehr maroden Gleisen noch mehr zusetzen wird, könnte diese Entscheidung auch auf die Zukunft der Hochflurzüge auf der Linie 49 Auswirkungen haben. Eine Verlängerung der E1-Einsätze bis Weihnachten 2019 oder darüber hinaus ist nicht ausgeschlossen.
Wenn keine E1 mehr verfügbar sind, dann werden wir halt E2 sehen, hat man am 26er auch lange versucht diese zu verhindern, fahren sie heute munter auf desen Strecke
Ich könnte mir auch gut vorstellen, den 25/26 komplett mit E2 zu fahren, und die E1 auf den 49 zu schicken. Aber das ist alles nur Spekulation  🤔

Seiten: [1] 2 3 ... 17