Beiträge anzeigen - 24A

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.


Themen - 24A

Seiten: [1] 2
1
Im Herbst 2020 soll die Linie O ins Nordbahnhofgelände verlängert werden; über eine genaue Route sowie Haltestellennamen (inkl. Endstation) schweigt man bisher.

Die Bilder zeigen den Baufortschritt beim Praterstern. Es werden zwei neue Gleise verlegt, die wohl bei der aktuellen 5B+80A-Station in beide Richtungen Bahnsteigkanten für die Linie O haben werden. Ich gehe davon aus, dass das aktuelle O-Gleis beim Praterstern dann nicht mehr in Betrieb sein wird (vielleicht halten dann dort 5B und 80A?). Ebenso gibt es eine neue Verbindung vom neuen Gleis Richtung Nordbahnstraße zum bestehenden Gleis Richtung Franzensbrücke.

Die am letzten Bild zu sehene Geier-Baustelle hat zwar wohl eher was mit der Errichtung der PI zu tun, ist aber nicht uninteressant.

2
Rätsel / Ein Hinweis ist falsch [1]
« am: 22.03.2020, 21:42:44 »
In Corona-Zeiten sollen wir daheim bleiben, daher haben wir umso mehr Zeit fürs Rätsellösen.  😎

Dieses Rätsel funktioniert so:
Ich begebe mich von einer Haltestelle zu einer anderen, dabei steige ich mehrmals um. Zu jeder Haltestelle (Ein-, Um- oder Ausstieg) gibt es 4 Hinweise, wovon jedoch immer einer falsch ist.

Beispiel:
Station Stephansplatz, mit folgenden Buslinien:
• 1A
• 2A
• 3A
• 4A

In diesem Fall ist natürlich der 4A der falsche Hinweis, während die anderen drei stimmen. Es handelt sich also um den Stephansplatz.


Ich möchte von euch folgende Dinge per PN (EGDÜR!) wissen:
♦ Welche Station ist meine erste?
♦ Welche Station ist meine letzte?
♦ Welche sind die (insgesamt 7) falschen Hinweise?

Pro Aufgabenstellung werde ich mit der Zeit Tipps veröffentlichen, um euch des Rätsels Lösung näher kommen zu lassen. Viel Spaß beim Raten!  🙂


LOS GEHT'S:

Bei folgender Haltestelle steige ich erstmals zu. Hier gibt es folgende Gastronomiebetriebe:
• Nöbauer
• McDonald's
• All-you-can-eat-Asiate
• Dönerlokal

Tipps: U2-Station.

Dann fahre ich zur nächsten Haltestelle. Ich habe mehrere Möglichkeiten, diese direkt zu erreichen (manche dauern länger, manche kürzer):
• 22A
• 26A
• 84A
• 93A

Tipps: Falscher Hinweis: 84A.

Von hier fahre ich nun mit der U1 weiter. Bei meinem Ziel verkehren folgende Linien:
• S-Bahn-Stammstrecke
• O
• 13A
• 65A

Tipps: Station im 4. und 10. Bezirk.

Ich fahre nun zu einer anderen Station. Von dieser Station kann ich ohne Umsteigen folgende Ziele erreichen:
• Küniglberg, ORF-Zentrum
• Wiener Neudorf
• Sonnleithnergasse
• Neue Donau

Tipps: Hier halten Fernzüge.

Nun fahre ich weiter nach Liesing. Je nachdem, womit ich dorthin fahre, fahre ich folgende Anzahl an Stationen:
• 1
• 3
• 9
• 13

Tipps: Über Schiene und Straße komme ich nach Liesing.

Ich steige in eine andere Linie um, diese hat folgende Ziffern im Liniensignal:
• 2
• 4
• 5
• 6

Tipps: Es handelt sich natürlich um eine Regionalbuslinie, allerdings mit Stadtbuscharakter.

Mein finales Ziel erreiche ich mit dieser Linie und lande bei einer Haltestelle, welche folgende Eigenschaften erfüllt:
• Hier verkehren Linien, die von den Wiener Linien betrieben oder i.A. gegeben werden
• Letzte Station in Wien
• Vorletze Station der Wiener Kernzone
• Liegt direkt an einem Bach/kleinen Fluss

Tipps: Die Station befindet sich auf einer Straße, die mit B beginnt. Das muss nicht heißen (kann aber), dass die Station ebenfalls mit B beginnt.



4
Rätsel / VERSCHOBEN: Merkwürdiger Haltestellenreiter
« am: 13.11.2019, 23:22:58 »

5
Allgemeines / VERSCHOBEN: MEHR BUSSE FÜR DEN 74A
« am: 07.11.2019, 15:21:06 »

6
ÖV international / [TN] Sahel: Bus und Bahn
« am: 04.08.2019, 22:52:08 »
In Tunesien gibt es in der Region entlang der Mittelmeerküste (genannt Sahel, nicht zu verwechseln mit der Sahelzone) zwischen Sousse und Mahdia einen öffentlichen Verkehr in Form von Bus (Société de Transport du Sahel) und Bahn (Métro du Sahel). Die Metro fährt von Sousse über Monastir (Kopfbahnhof und Stürzen) und Moknine nach Mahdia.



* 555.jpg (1697.44 kB . 2304x1296 - angeschaut 153 Mal)
Beim One Resort Aquapark & Spa befindet sich eine Busstation, die - sagen wir einmal - gut gemeint war. Die Busbucht ist da, jedoch ist die Fahrbahn gefühlt kilometerweit entfernt. Zum Anhalten des Gelenkbusses älteren Baujahres der Linie 52B (erschließt die Hotelanlagen zwischen Monastir und Sousse [nicht die Siedlung Kordon  😉 ]) muss die Hand Richtung Fahrbahn ausgestreckt und anschließend auf der Fahrbahn im Bus eingestiegen werden. Im Bus wird hinten eingestiegen, dort gibt es einen eigens eingerichteten Platz für einen Kassierer, welcher die Tickets verkauft. Eine Fahrt nach Sousse kostete für einen Erwachsenen umgerechnet etwa 22 Cent.


* 20190731_110317.jpg (675.74 kB . 2304x1296 - angeschaut 124 Mal)
Im Bus, Blickrichtung vorne.


* 20190731_111114.jpg (803.06 kB . 2304x1296 - angeschaut 96 Mal)
Im Bus, Blickrichtung hinten. Links im Bild ist die Kartenverkaufsstelle zu erkennen.


* 20190731_114125.jpg (644.57 kB . 2304x1296 - angeschaut 140 Mal)
Der Bus bei der Endstation in der Innenstadt von Sousse.



* 20190731_132952.jpg (871.77 kB . 2304x1296 - angeschaut 137 Mal)
Die Métro du Sahel war im Gegensatz zu den Bussen topmodern und klimatisiert. Es gab auch Stationsansagen. Die meterspurige Bahnstrecke zwischen Sousse und Mahdia gehört zu den wenigen Strecken in Tunesien, welche elektrifiziert sind. Hier befindet sich die nördliche Endstation Sousse Bab Jedid (Kopfbahnhof). Von Sousse gibt es Richtung Nordwesten einen weiteren Kopfbahnhof (Sousse Voyageurs), welcher (fast wie beim ehemaligen Wiener Südbahnhof) über ein altes, versandetes, verbautes, nicht mehr befahrbares Gleis, welches die Innenstadt tangiert, mit Bab Jedid verbunden ist. Es besteht keine funktionelle Verbindung (mehr) zwischen diesen beiden Kopfbahnhöfen (außer vielleicht über große Umwege). Ein Ticket für die gesamte Strecke der Métro du Sahel kostete etwas weniger als einen Euro und die Fahrt dauert laut Plan genau 100 Minuten.


* 20190731_133220.jpg (878.6 kB . 2304x1296 - angeschaut 120 Mal)
Die Metro in Sousse Bab Jedid.


* 20190731_133351.jpg (1014.3 kB . 2304x1296 - angeschaut 115 Mal)
Der Innenraum des Zuges.


* 20190731_135327.jpg (1581.58 kB . 3687x2074 - angeschaut 116 Mal)
Perlenschnur der gesamten Strecke. Das Stürzen in Monastir ist gesondert hervorgehoben. Einige (hier noch eingezeichnete) Stationen wurden bereits aufgelassen und sind entsprechend verwachsen (zB Chraf). Im Fahrplan tauchen sie jedoch nicht mehr auf.


* 20190731_135432.jpg (2806.13 kB . 4608x2592 - angeschaut 116 Mal)
Hinweis auf das (allerdings bei mir nicht funktionstüchtige) WLAN im Zug beim Fenster.


* 20190731_140732.jpg (688.64 kB . 2304x1296 - angeschaut 105 Mal)
Kopfbahnhof Monastir (leider durch die dreckige Scheibe nur beeinträchtigt zu erkennen).


* 20190731_153851.jpg (1302.78 kB . 2304x1296 - angeschaut 114 Mal)
Die Metro bei der südlichen Endstelle Mahdia.


* 20190731_154007.jpg (1099.61 kB . 2304x1296 - angeschaut 131 Mal)
Die andere Seite des Zuges mit einem Güterzug.


* 20190731_193724.jpg (923.97 kB . 2304x1296 - angeschaut 96 Mal)
Die Metro zu späterer Stunde in der Station Sahline Sebkha (sic!).


* 20190731_193814.jpg (898.37 kB . 2304x1296 - angeschaut 113 Mal)
Die Station Sahline Sebkha.


Alles in allem ist ein Besuch dieser öffentlichen Verkehrsmittel in jedem Fall zu empfehlen. Einerseits, weil es doch klare Unterschiede zu unserem ÖV gibt und andererseits, weil neben den Strecken und den Fahrtzielen die Fahrzeuge durchaus zu bewundern sind. Ob alt oder neu - hier kommt jeder auf seine Kosten.

7
ÖPNV im restlichen Österreich / MARCHFELD mobil
« am: 23.03.2019, 21:33:19 »
Am 1. April 2019 (kein Scherz) wird das AST Marchfeld eingestellt und durch ein neues, flächendeckendes Mobilitätsnetz von ISTmobil, genannt MARCHFELD mobil, ersetzt. Eingestellt wird auch das MAXI in und um Gänserndorf.

ALLE INFOS

In den nächsten Wochen gibt es Informationsveranstaltungen in allen betroffenen Gemeinden, hier ist der FB-Post dazu.

8
Zitat
S-Bahn: Umleitung der Züge über Stadlau angedacht

Laut ÖBB solle dadurch ein Rückstau in Wien verhindert werden. Eine Umfrage zeigt, dass Pendler eher dagegen sind.

Um die Stammstrecke zu entlasten denken die ÖBB derzeit über eine Änderung ihres Fahrplans nach. Konkret betroffen wäre die Strecke nach Laa an der Thaya (Bezirk Mistelbach), die über Stadlau statt wie derzeit über Floridsdorf geführt werden solle. Die „Beschleunigung“ der Züge inklusive der „Stabilisierung der Pünktlichkeit“ wäre laut Aushang der ÖBB ab Mai möglich.

Karl Mechtler von der Ladendorfer Pendlerinitiative sieht dies sehr kritisch und hat deshalb eine Umfrage unter den Pendlern gestartet, an der über hundert Personen, die zwischen Wolkersdorf und Laa an der Thaya leben, teilgenommen haben. Knapp 90 Prozent gaben an, dass sie gegen eine Änderung der Streckenführung über den Bahnhof Stadlau sind.

Über 70 Prozent antworteten mit „Nein“ auf die Frage, ob sie den Regionalzug trotz der neuen Streckenführung nutzen werden. Und über 80 Prozent führten an, dass sich ihre Gesamtfahrzeit bis zum Endziel verlängert. Umgestiegen werden müsse in Wolkersdorf. „Das führt zu Zeit- und Qualitätsverlust, somit wollen sehr viele Pendler dann diese Regionalzüge meiden“, interpretiert Mechtler die Umfrageergebnisse.


Umstieg auf Auto

„Viele Pendler, die die Stammstrecke benötigen und nicht umsteigen wollen, werden zukünftig das Auto nutzen“, fährt er fort. Derzeit seien die Regionalzüge sehr beliebt, „da diese beschleunigt geführt werden und auch ein entsprechend gutes Rollmaterial zur Verfügung steht“, wie Mechtler sagt. Daher würden derzeit etwa 90 Prozent der Pendler aus Ladendorf diese Regionalzüge nützen.

Andererseits würden jene Pendler, die in Wien Hauptbahnhof aussteigen (in der Umfrage waren es rund vier Prozent der Befragten), von der anderen Streckenführung profitieren und rund zehn Minuten Zeit gewinnen.


„Wird noch überlegt“

„Das wird derzeit nur angedacht und überlegt, aber es ist noch nichts in trockenen Tüchern“, sagt ÖBB-Sprecher Daniel Pinka. „Wir werden die Pendler rechtzeitig informieren, wenn wir selber Sicherheit haben.“

Zu jenen Pendlern, die künftig in Wolkersdorf umsteigen müssten, sagt Pinka: „Zeitkosten sind nicht so das Thema, für manche wird es sogar schneller.“ Die Umstellung bedeute keine Verschlechterung für die Pendler, die Qualität bleibe entweder gleich oder verbessere sich sogar.

Die Verspätungen könnten jedenfalls in den Griff bekommen werden, weil in Wien ein Rückstau verhindert werden könne. Derzeit ist besagte Strecke laut Pinka die einzige, wo eine derartige Änderung angedacht wird. Aber: „Was sonst noch passiert, ist ein Detailplan, ein hochkomplexes System“, sagt Pinka.

Quelle: https://kurier.at/chronik/niederoesterreich/s-bahn-umleitung-der-zuege-ueber-stadlau-angedacht/400420430

9
Gelöste Rätsel / Merkwürdiger Haltestellenreiter
« am: 29.10.2018, 00:55:07 »
Wo befindet sich dieses Kunstwerk von Haltestelle?

Gesucht sind Haltestelle, Linie und Richtung. EGDÜR!

Löserliste:
Bus33A
Gleisdreieck
8273
• -
• -


10
ÖV international / Fernbus Košice nach Uschgorod
« am: 26.10.2018, 23:21:40 »
Wir (3 Personen) würden gerne am 2. ODER 3. November von Košice (Slowakei) nach Uschgorod (Ukraine) fahren und am selben Tag später zurückkehren.

Gibt es eine Fernbus-Seite, die zu empfehlen ist (Zugverbindungen gibt es kaum)?
Praktisch wäre es ja, wenn man die Hin- und die Rückfahrt gleichzeitig buchen kann.

Sonst: Gibt es die Möglichkeit, in einem Reisebüro o.ä. Tickets persönlich zu kaufen/buchen, wenn es online nicht möglich ist?

12
Rätsel / VERSCHOBEN: Haltestellenrätsel
« am: 19.10.2018, 14:02:08 »

13
Allgemeines / VERSCHOBEN: Politk in und um die Seestadt
« am: 08.10.2018, 09:09:22 »

14
Allgemeines / VERSCHOBEN: Gefunden die Digitale ÖBB Uhr!
« am: 03.09.2018, 01:14:19 »

15
Rätsel / VERSCHOBEN: Haltestellenrätsel 2 (gelöst)
« am: 02.08.2018, 14:53:51 »

17
Rätsel / VERSCHOBEN: (Gelöst) Fahrplanrätsel 3
« am: 24.02.2018, 22:53:18 »

18
ÖPNV im restlichen Österreich / Krumpe
« am: 21.02.2018, 08:53:40 »
Die Lokalbahn Ober-Grafendorf - Gresten wurde 2011 eingestellt.

Jetzt soll sie wieder betrieben werden, für die Freiräumung der Strecke werden Helfer gesucht.

19
Gelöste Rätsel / (Gelöst) Fahrplanrätsel 3
« am: 31.01.2018, 14:30:00 »
Aller guten Dinge sind 3, daher gibt es nach längerer Zeit wieder ein Rätsel - ein Fahrplanrätsel!

Wieder hätte ich gerne gewusst:

Welche Haltestelle ist gesucht?
Welche Linie?
Welche Richtung?

EGDÜR!

Löserliste:
65A
Pat Rick
Bus33A

20
Rätsel / VERSCHOBEN: Bahnhofsrätsel 3
« am: 31.01.2018, 14:18:26 »

Seiten: [1] 2