Beiträge anzeigen - BusfotosAustria

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.


Nachrichten - BusfotosAustria

Seiten: [1] 2 3 ... 23
1
Ziemlich sicher, dass die Busse eine Dr. Richard Beklebung erhalten, aber lassen wir uns überraschen. Die MAN haben wie du schon sagst in Wiener Neustadt - Neunkirchen nur ein Gastspiel, denn die MAN für Baden wurden schon vorzeitig geliefert, wo hingegen IVECO ein bisschen Verzug hat wegen des Lockdowns im Werk in den Monaten März/April.

2
Das stimmt, die Lenker sind nach wie vor "echte" PARTSCH Lenker. Es werden lediglich die Busse von Dr. Richard an Partsch "vermietet".

3
Allgemeines / Antw:Ausschreibung der Linie OE
« am: Gestern um 09:11:45 »
Der Aufwand des Verfahrens samt Einspruchsgefahr im Vergleich zur kurzen Betriebsdauer. Unter einem halben Jahr Betriebsdauer finde ich eine solche Ausschreibung unnötig.
Der Aufwand und die "Gefahr" eines Einspruchs, sind bei so kurzen Auftragsverkehren sehr gering. Wie schon erwähnt sind die Anfahrtswege aus allen möglichen Garagen weit und wenn die WL es selbst betreiben, der Aufwand nicht zu unterschätzen. Man braucht zwar wenige Fahrzeuge aber doch zusätzlich zum Schulfahrplan zusätzliche Busse, man muss Lenker schulen und und und ... wie wir ja wissen, kostet ein gefahrener Linienkilometer eines Subunternehmens weniger als der selbst produzierte Linienkilometer bei den WL.

4
Allgemeines / Antw:Ausschreibung der Linie OE
« am: 11.07.2020, 11:32:32 »
Was ist schlecht daran, wenn man diese Leistung vergibt?

5
Man wird schon einen Vertrag haben, wird keine bsoffene Gschicht auf Ibiza gewesen sein, wo man sich solche Dinge ausgemacht hat. Da keiner von uns einer der beiden Vertragspartner ist, werden wohl Details daraus nicht durchsickern (geht ja in Wahrheit auch niemanden etwas an). Fakt ist, dass Lenker von Partsch mit Dr. Richard Bussen fahren. Eine Vorgehensweise die bei Dr. Richard nicht neu ist und schon einige Male zur Anwendung kam.

6
Das wird wohl so bleiben, dass Partsch Lenker mit Dr. Richard Bussen fahren.

7
Sorry, ja zu schnell geschaut.

Ja, genau Partsch stellt "nur" die Lenker und Dr. Richard die Busse (zumindest ist es derzeit so). Erkennbar ist es an der unterschiedlichen Uniform.

8
Ist nur ein einmaliger Sidestep - die nächsten Busse die kommen werden wieder IVECO sein.

Nein, auf der Linie 308 kommen nur Low-Entry Busse zum Einsatz.

9
Blaguss: SETRA S 415 LE business
Dr. Richard: MAN A78 LIONS CITY LE (eh die gleichen die jetzt in WN fahren) + MAN A23 LIONS CITY G

10
Eigentlich gibt es bei dieser Ausschreibung keine Übergangsfrist, aber wegen Corona und weil natürlich ALLE Hersteller einen massiven Lieferverzug haben, hat man hier eine Sonderlösung getroffen, die wohl nur die betroffenen Unternehmen und der VOR kennt. Bin mir sicher, dass bis zum Schulbeginn ein Großteil der neuen Busse schon da sein wird. In Baden gibts keine Verzögerungen, da sind die Busse ja teilweise sogar jetzt schon da.

11
Partsch fährt in den Ferien vorwiegend Kurse auf der Linie 339 zwischen Markt Piesting und Winzendorf (mit Dr. Richard Bussen).
Außer Partsch und Fasching gibt es bei dieser Ausschreibung keine Subunternehmen.

12
ÖPNV im restlichen Österreich / Antw:Stadtverkehr Marchegg
« am: 04.07.2020, 11:26:08 »
Erwischt hat es den Wagen Nr. 90510

13
Allgemeines / Antw:Ausschreibung der Linien 47B, 52A, 52B
« am: 26.06.2020, 18:04:31 »
Der einzige der sich hier als Oberexperte auftut bist du ... du kannst dich nicht erinnern, was du drei Postings darüber selbst geschrieben hast. Eine noch größere Gedächtnislücke hat wohl nur der Finanzminister Blümel im U-Ausschuss.

Man darf ja gerne Vermutungen seiner Quellen kundtun, aber nicht felsenfest behaupten dass die eigene Meinung die einzig richtige ist, wenn mehrere User unabhängig voneinander etwas anderes behaupten.

14
Allgemeines / Antw:Ausschreibung der Linien 47B, 52A, 52B
« am: 25.06.2020, 19:46:11 »
Details zu dieser Ausschreibung, zuerst wäre sie als Direktvergabe an die WLV gegangen, danach wurde dennoch ausgeschrieben und nur "Blaguss" hat es mitbekommen und nur er ein Anbot gelegt, somit ist er der neue Betreiber. Die anderen haben es hier förmlich verschlafen.
Geschichten aus 1001er Nacht ...

15
Somit sind die WLB Gegner auch befriedigt
Musst du jetzt in jedem Beitrag wegen der WLB/WLV herumsuddern? Niemand hat was gegen die WLB/WLV, aber man wird ja wohl Fakten hier im Forum ansprechen können. Nichts anderes wurde von mir (oder anderen Usern hier) bisher gemacht.
Wie gesagt, wenn sie das alles so billig kostendeckend betreiben können ist das ja eine super Sache - dann aber bitte mehr Linien dorthin, weil dann kann man mit den gleichen Geldmitteln offenbar mehr aus dem ÖPNV herausholen. Aber ob dem so ist, wird eben erst die Zeit zeigen und bei einem Betreiber der schon mehrfach in Wien aufgegeben hat oder zum Aufgeben gezwungen wurde, werden Zweifel ja wohl erlaubt sein.

16
Vielleicht wird er zum Abtransport fertig gemacht
Zumindest auf Facebook haben die WL angekündigt, dass der Bus heute noch bis 17 Uhr im Einsatz sein sollte - außer er ist kaputt, dann wars das wohl schon mit dem Gastspiel.

17
Ich rede von den 68A/B Bussen die derzeit dort fahren, diese kommen ja aus Himberg (sehr nahe)
Ja, aber du hast gesprochen, dass es jetzt aus Himberg weitere Anfahrtswege sind als aus der Oberlaaerstraße und das ist schlichtweg falsch, weil die Gschwindl Gelenker nicht aus der Oberlaaerstraße gekommen sind, sondern aus der Trauzlgasse.

Am 25A sind es auch nicht mehr. Nur konnte man die "Haustüre" nicht verteidigen
Was hat der 25A jetzt mit einer Haustüre und verteidigen zu tun?

Lass Sie erstmals arbeiten, sie haben nicht einmal begonnen.
Sagt eh niemand was gegen deine heilige WLB - siehe den letzten Satz von mir 🙂

18
Die 68A/B Busse sind nie aus der Oberlaaerstraße gekommen, die standen nämlich immer in der Trauzlgasse. In der Oberlaaerstraße waren nur 12m Busse beheimatet.

In Hütteldorf werden es auch nicht so viel mehr Busse sein. Der 52A/B hat in Summe vier Busse und der 47B zwei plus Reserve. Also alles in allem wohl 6-7 Busse in Hütteldorf.

Das ganze System gehört hinterfragt. Wenn eine Inhousegesellschaft, so günstig produzieren KANN und davon auch leben kann, dann sollten wenn möglich auch alle Verkehre durch diese betrieben werden. Ob sie das wirklich langfristig zu diesen Preisen KANN, wird sie aber erst unter Beweis stellen müssen. Gekommen um zu bleiben, mag vielleicht ein Motto oder ein Leitspruch sein - wenn man sich die Anläufe der Vergangenheit von der WLB in Wien angeschaut hat, wage ich das zu bezweifeln. Man wird sehen und sich überraschen lassen.

19
Das hat nichts mit zutrauen zu tun, aber jeder Anfahrtsmeter zur Linie kostet. Bietet ein Unternehmen zu Dumpingpreisen trotz weiter Anfahrten an, kann man sich nur auf den Kopf greifen. Man wird sowieso sehen, wie lange das Gastspiel WLB (WLV) diesmal in Wien funktioniert. Nach wie vor ist es mehr als undurchsichtig, wie es einerseits eine Direktvergabe und andererseits eine Teilnahme an Ausschreibungen geben kann.

Die Blaguss Busse haben sowohl bei Auhof, als auch theoretisch in der Hadikgasse bei Dr. Richard Platz. Sind ja nicht all zu viele Busse diesmal.

20
Den Grund kenn ich eh, umso erfreulicher dass es diesmal anders ist 🙂

Seiten: [1] 2 3 ... 23