Beiträge anzeigen - J-C

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.


Nachrichten - J-C

Seiten: [1] 2 3 4
1
Es kann durchaus sein, dass man vollkommen unbehelligt mit der U-Bahn reist, obwohl einem das Gesetz es nicht erlauben würde. Trotzdem hält man sich ja lieber dran. Im Interspar werden ja auch andere Dinge als Lebensmittel verkauft und trotzdem ist da nicht so viel los.

Frei nach der Formulierung von "kreativen" Verbotsschildern: "Vernünftige halten sich an die Regeln, für die anderen ist es verpflichtend" ;-)

Die U-Bahn ist - das liest man ja in den Berichten - quasi leer. Man kann ja das selbst in der nächsten U-Bahnstation sich anschauen. Es fahren so wenig Leute damit, da muss man sich kaum Sorgen machen, sich anzustecken. Womöglich sogar weniger als in den teilweise sogar gut besuchten Parks  🙄

2
Offiziell wird eine Erlaubnis nicht benötigt, wir sind ja nicht in Frankreich. Aber es kann natürlich hilfreich sein, wenn man seinen Reisezweck glaubhaft machen will 😉


3
Nationaler Fernverkehr / Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
« am: 02.01.2020, 18:16:03 »
Da EBFÖ ist wohl dauerhaft nur für Mitglieder sichtbar, was vielleicht auch besser so ist.

4
Also ich gebe gerne den ÖBB meine Daten, wenn ich meine Fahrkarte mit einem Swipe kriege 😉

5
Wieso schafft man es nicht, den VOR nach Bratislava und den IDS BK nach Hainburg auszuweiten?

6
Nationaler Fernverkehr / Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
« am: 10.12.2019, 10:48:01 »
Kommt der Komfort des ÖBB-Cityjets bis an die Ostseeküste 😀

7
Nationaler Fernverkehr / Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
« am: 09.12.2019, 17:08:42 »
Und hier paar Bilder von innen







Es wurden im Unterdeck auch in den Mittelwagen Mehrzweckbereiche geschaffen, im Oberdeck gibt es tatsächlich mehr Reihensitze als vorher, die sind aber stets zum Fenster passend angeordnet.

8
Leider kann man deren Kommentierwut auf OTS nicht verbieten. Ich finde es schade, dass ein EVU, das ich selbst eigentlich für deren Leistungen durchaus schätze, es nötig hat, das OTS-System zum Absetzen von Kommentaren für alles mögliche zu missbrauchen.

Jemand muss denen mal sagen, dass das OTS keine Kommentarspalte ist.

9
Glauben die eigentlich, was sie da schreiben, im Ernst?

10
Ich fahre tatsächlich vor allem mit der U4 zur HVZ, die ist zwischen Karlsplatz und Schwedenplatz eben nicht gerade leer und öfters kriegt man auch keinen Platz. Ich bin auch mal nur so grade eben reingekommen in den Zug.

Stimmt wohl, die U1 meide ich ja eher, ich nehme da den Umweg mit der S-Bahn liebend gerne in Kauf. Andererseits kenne ich die U1 hin und wieder auch zur HVZ und den Unterschied sehe ich da nicht so.

Kann sein, dass die U1 stärker ausgelastet ist. Mein Punkt ist ja, dass es Leute gibt, die meinen, dass man eine zweite U-Bahnlinie zum Hauptbahnhof bräuchte, um die U1 zu entlasten und das sehe ich einfach nicht.

11
Genauso wie so ziemlich jede andere U-Bahnlinie auch. Von den Straßenbahnen und Bussen mal zu schweigen.

Wenn man es schlau anlegt, könnte so eine zweite Stammstrecke da eine nachhaltige Entlastung darstellen.

12
Ist die U4 auch, die U3 auch... ich fahre regelmäßig mit der U4 und man hat da über mehrere Stunden hinweg eine hohe Auslastung. Wenn wer die U1 für überlastet erklärt, würde dies für mehrere U-Bahnlinien ebenso gelten...

13
Und ich denke, der Aufschlag ist bezahlbar.

Wenn man zu Randzeiten wo ankommt, muss man damit leben können, dass man nicht ohne weiteres zur Haustür gebracht wird ;-)

14
Die Frage ist halt, ob es für einen ganzen Bus um diese Zeit eine Nachfrage gibt. Die Alternative wäre ein Anruf-Sammeltaxi. Bloß muss das auch wieder wer finanzieren.

15
Ich mein, ich hätt ein Taxi genommen, wenn ich anders nicht mehr nach Hause käme  🤔

16
Für viele bringt es was, das ist die Hauptsache.

17
Zukünftiges / Antw:MEHR BUSSE FÜR DEN 74A
« am: 06.11.2019, 18:11:38 »
Nunja, das Problem ist, dass man ja nicht unendlich viele Busse hat. Da muss man halt auch Prioritäten setzen. Volle Busse wirst du zu HVZ überall sehen. Ob man beim 74A mehr Busse braucht, wird sich an der Frage richten, ob denn Leute wegen der Überfüllung regelmäßig zurückbleiben müssen.

18
Zukünftiges / Antw:MEHR BUSSE FÜR DEN 74A
« am: 06.11.2019, 17:32:31 »
Also bei mir ist die U4 zwischen 8 und 9 auch so voll, dass es sehr kuschelig ist. Und frag die Leute auf dem 13A, da sind Stehplätze in der Stoßzeit schon was.

Gibt viele solcher Linien, die 74A ist da kein Einzelfall.

19
Vor allem wenn man sich anschaut, was sich der VOR für 2030+ ausgedacht hat

20
Um das Bahnhofsgebäude wär's aber eh nicht schade, oder?

Seiten: [1] 2 3 4