Beiträge anzeigen - dispofreak

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.


Nachrichten - dispofreak

Seiten: [1] 2 3 ... 6
1
Man halt jetzt ein Beispiel, dass man manche Sensoren besser einstellen muss. Wenn es darum wirklich geht, warum fährt dann überhaupt in Wien noch ein Öffi

Ihr vergesst aber eines, daß der Bus an der Oberfläche unterwegs ist und da andere Kriterien (Rechtslagen, und in diesem Testbetrieb noch dazu Besondere) zu berücksichtigen sind als in etwa bei einer U-Bahn, das Fahrzeug bei einer Berührung hätte stehen bleiben müssen, auch wenn sie seitlich erfolgt und außerdem hat auch der Operator versagt, der zu spät, oder gar nicht reagiert hat. Welch ein Aufschrei wäre es gewesen, wenn diese Person nicht eine handysüchtige Frau gewesen wäre sondern ein Kind?
Deshalb wurde von der Aufsichtsbehörde ein weiterer Betrieb bis zur völligen Auswertung und Untersuchung des Vorfalles untersagt. Und lasst bitte ggü den anderen Betriebszweigen die Kirche im Dorf...

2
Die Aufgabe der österreichischen Regulierungsstelle wird nach der EuGH-Entscheidung nun darin liegen zu klären, in welcher Höhe Leistungen ungerechtfertigt verrechnet wurden und ab welchem Zeitpunkt die ÖBB-Infrastruktur AG das überhöhte Entgelt rückwirkend zurückzahlen muss.

Autsch. Das wird weh tun oder so Manchem unter den Fingernägel brennen...

3
Fahrzeugeinsatz-Dokumentation / Antw:Ausläufe
« am: 11.07.2019, 08:09:09 »
Heute: Ersteinsatz von NL 220 und NG 265 MB auf Linie 84A:

8173, 8189, 8225 und
8887

LG

4
Obwohl er schon letztes Jahr kurz vor der Ausmusterung stand. Haben sie ihm weiter fahren lassen...

...8630 heute übrigens am 84A unterwegs, zumindest jetzt zur Frühspitze. Genauso wie NG273 T4 8095.

LG

5
Nationaler Fernverkehr / Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
« am: 08.07.2019, 07:43:20 »
Heute morgen, zur Info, auf der S45:

...der blaue aus Oberösterreich:  4024 016


6
Small Talk / Antw:[WiLi-Fiction] Doppeldecker der Zukunft
« am: 06.07.2019, 20:34:16 »
Ich habe gerade dieses Bild am Hauptbahnhof im Verbundsgang U1 - S-Bahn gesehen. Basteln die Wiener Linien an neuen Bussen für den 13A.  😄
Ganz im Ernst, für Fan-Fiction gefällt mir der Bus sogar.  😉

Wäre sicher eine sehr interessante Sache, bestimmt auch machbar, aber heikel beim fahren. Außerdem: enormes Gewicht, sicher auch eine Routengebundenheit notwendig, was eine weitere Betriebseinschränkung bedeutet...

7
Chronik / Antw:Verschrottung 4020
« am: 04.07.2019, 13:40:47 »
Ergänzung zur Flankenfahrt von Montag, 01.07.:

Der Triebkopf 4020 268-1 steht bereits am Gleis zur Firma Scholz, Zwischen-/ Steuerwagen stehen noch im Bereich des Frachtenbahnhofes (zumindest gestern...).  Dürften damit mit sofortiger Wirkung ausgemustert sein. Vielleicht weiß hier jemand das Datum? Vielen Dank!

LG

8
Nach zwei Monate Pause von den Ausmusterungen von mir, dafür ein ganz großes Sorry.

Wieder einmal recht herzlichen Dank für die Daten und:

LG
dispofreak

9
Anders wäre es absolut nicht vorstellbar, wobei ich das Bild noch für etwas untertrieben halte.
Das Fahrgastaufkommen der U6 scheint von manchen Usern hier wirklich massiv unterschätzt zu werden ... sehr realitätsfremd, was sich manche auf der U6 in diesem Thread vorstellen können.  🙄 🙄 🙄

So ein Bild möchte ich mir hier in Wien niemals erleben oder vorstellen. Zurück zum Thread:

MMn wird die U6 in naher Zukunft in pkto. Fahrgastansturm nur händelbar sein, wenn
  • ein neues Sicherungssystem a la ETCS oder anlehnend an die Wiener U-Bahn in LZB-Ausführung installiert wird, um beim vorhandenen System zu bleiben
  • dadurch es möglich wird, die WLB in einer Art so wie in Karlsruhe mit als 2. Linie auf diese Linie zu installieren
  • all das ist mit den derzeitigen Fahrzeugen möglich, für die Zukunft jedoch ein einheitlicher Fuhrpark anstrebenswert wäre
  • im Bereich der Nussdorfer Straße die Bausünden auf der Trasse beseitigen und so wieder ein urspürnglich intaktes Netz aufbauen
  • und somit von Guntramsdorf bis Klosterneuburg bzw. Floridsdorf bis Siebenhierten es anbieten zu können

Ich weiß schon, jetzt im Moment etwas utopisch, aber für die nächsten 20 Jahre durchaus vorstellbar, noch dazu wenn man bedenkt, welche Summen durch die Politik und ihrem Unvermögen im Laufe der Jahre verbraten wurde. Siehe da jetzt gerade aktuell Linie 13A, wo die Neubaugasse wieder neu gestaltet wird, gleiches Bild wie in der Mariahilfer Straße.
Außerdem hätte man dadurch die Chance, der U6 ein neues Image - also weg vom derzeitigem Schmuddel-Image - zu ermöglichen.

10
Nationaler Fernverkehr / Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
« am: 08.06.2019, 10:37:39 »
Das nenne ich einmal eine sehr gute Nachricht wenn uns die 1142 682 erhalten bleibt  😀

Na ja, schaun wir mal. Obwohl diese Meldung aus äußerst verlässlicher Quelle kommt (da ja auch die Datums-Nennung der Abstellung stimmten), stehe ich selbst dieser Meldung vorerst mal eher reserviert ggü.. Zuviel an möglichen Typen-Einsatz-Szenarien (siehe auch FJB und SB-Stammstrecke) geistern ja in fast täglichen Abänderungen in manchen Köpfen und Medien, auch Verkehrsverbünden derzeit umher.

11
Nationaler Fernverkehr / Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
« am: 06.06.2019, 09:15:00 »
Noch etwas zur 1142 682:
Nach neuestem Denken wird die 1142 682 (gleich wie die 1144 040) aufgearbeitet werden und soll wieder zum Einsatz kommen.


12
Ein informationsloser designloser Stahlpfosten ohne jeglichen sinnvollen Nutzen.

Als Fremder in der Stadt würde ich nach einem normalen, blauen Autobus-Haltestellenständer mit Linienangabe suchen...  In Wien muß man in der Zwischenzeit auf vieles gefaßt sein.

Außerdem wäre eine Linienführung durch rechtzeitige Fertigstellung einer Straße zur Station Aspern Nord - schon alleine wegen dem Erreichen der S80 - zweckmäßiger gewesen, als die Bewohner der Seestadt entgegen der eigentlich gewollten Wegstrecke frühmorgens zurück zur Station Seestadt zu führen. Aber vermutlich hat man da Angst, daß die Fahrzeuge zu rege in Anspruch genommen werden würden.

13
Angeblich sollen alle 4744/4746 von der FJB abgezogen werden und durch einstöckige CS-Garnituren ersetzt werden.  🙄

Gibt es dazu auch eine Begründung?

Steht bereits in Antwort #80...   

Auch aus Vorarlberg gibt es wenig erfreuliches zu berichten. Dort werden die neuen Talent 3 voraussichtlich erst im Hochsommer oder Herbst dem Betrieb zur Verfügung stehen. Das melden die Instruktoren, die mit Schulungen betraut sind...

14
Nationaler Fernverkehr / Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
« am: 29.05.2019, 19:29:48 »
Da es ebenfalls zu den Altbau-Loks paßt, als Voraus-Info:
Ab 09.06. wird es aller Voraussicht nach keine Altlack-1142er mehr in Betrieb geben, da sie abgestellt werden.

Betrifft die Ordnungsnummern 564 und sogar schon früher mit 01.09. die 682.

LG
09.06., 01.09. ?
Bitte genaueres Datum, 09.06. bzw. wieso früher mit 01.09.?

Entschuldigung, mein (Schreib)Fehler: Soll heißen 01.06.. Habe es oben richtig gestellt.

Danke und
LG

15
... weil man das "falsche" Rollmaterial eingesetzt hat?

Vielleicht kann da @ 65A ebenfalls schon etwas dazu schreiben, da sehr gut informiert:  Wobei das "falsche Rollmaterial" aus gut informierten Kreisen auf der FJB wieder mehr werden sollte, da man die 4744 für den schnellen Verkehr auf der Westbahn in Zukunft vermehrt benötigen werden wird.

16
Das kann man nicht wirklich so sagen. Mo-Fr während der Schulzeit, vor allem in der HVZ sorgt der Baustellenfahrplan dafür, dass das Intervall zumindest einigermaßen stabil ist. Der E2 würde das nicht schaffen, am besten wäre eine Vollverulfung wie am 43er, das wird aber vor Weihnachten noch nicht möglich sein.

Warum sollte der E2 am 49er - eingesetzt Mo bis Fr - ein Garant dafür sein, daß er den Fahrplan nicht einhalten könnte?

Instabilität des Fahrplanes am 49er erzeugen andere Umstände, nicht aber eine Wagentype: Nämlich, mit/ durch den IV, wo man mit im Stau vor den Kreuzungen im Bereich Reindlgasse, Leiserstraße und Lützowgasse  steht und der eben hervorgerufen wird, durch die div. Langsamfahrstellen. Dafür sind aber die WL selbst schuld, durch ihre Inaktivität im Bereich Gleisbau. Auch die Fahrgäste sind natürlich nicht weniger geworden.

Das Fahrpersonal, daß auf der Linie 49 zum Einsatz kommt, kann mit dieser Wagentype umgehen, die Fahrgäste werden sich durch den Einsatz ebenfalls gewöhnen. Sie kennen außerdem diese Wagentype von anderen Linien her. Das gleiche behauptete man, als die Type E2 damals am Ring auf der Linie D von Seiten des Bhf'es Favoriten eingesetzt wurde. Was man da damals alles heraufbeschwor: Gar nichts von all dem ist eingetreten.
Man sollte froh sein, daß durch andere Umstände keine Kurse auf dieser Linie entfallen. Und dazu wird auch diese Wagentype etwas beitragen.

17
Nationaler Fernverkehr / Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
« am: 29.05.2019, 15:08:55 »
Da es ebenfalls zu den Altbau-Loks paßt, als Voraus-Info:
Ab 09.06. wird es aller Voraussicht nach keine Altlack-1142er mehr in Betrieb geben, da sie abgestellt werden.

Betrifft die Ordnungsnummern 564 mit 09.06. und sogar schon früher, mit 01.06. die 682.

LG

18
Nationaler Fernverkehr / Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
« am: 27.05.2019, 15:17:29 »
4020 202
4020 203
4020 205
4020 208     wurden jeweils mit ihrer Garnitur per 30.04.2019  außer Stand  genommen

Ich habe 4020 201 abgestellt per 29.07.2018 aber noch nicht außer Stand. Stimmt das?

Ja, stimmt.

19
Allgemeines / Antw:Mercedes Citaro
« am: 26.05.2019, 16:07:59 »
Am 30.4 habe ich letztens die Wiener Linien über die E-Busse auf Facebook gefragt. Bis 2020 sollten die Busse auf der Linie 4A im Einsatz sein. Einen genauen Datum hat man mir nicht mitgeteilt. https://www.facebook.com/wienerlinien/posts/2459683884083505
... hat die Fa. RAMPINI nicht Ausgleich oder Konkurs angemeldet?

20
Nationaler Fernverkehr / Antw:Sichtung auf ÖBB-Gleisen
« am: 24.05.2019, 14:25:25 »
@ dispofreak: 4020 208 wurde per 25.05.2018 abgestellt

Danke, ein Denkfehler von mir...

Seiten: [1] 2 3 ... 6