Änderungen an Wagenstand und Stationierung

Thema: Änderungen an Wagenstand und Stationierung  (Gelesen 139002 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Online strb

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 657
    • Profil anzeigen
    • Instagram
  • Lieblingstype: E2c5; NL 273 T3/NG 273 T4
Antw:Änderungen an Wagenstand und Stationierung
« Antwort #800 am: 30.11.2020, 00:57:53 »
Weiß schon jemand ungefähr wann die ersten älteren U11-Garnituren ausgemustert werden?
Manchmal kann man sich wirklich nur wundern...

Btw es gibt noch knapp 60 DW der Type U2!
Keine Sorge, ich wundere mich auch öfters  😄

Ich denke auch sehr wahrscheinlich, dass die U2 noch vor den U11 das Zeitliche segnen werden, vorallem dann, wenn die Serienfertigung der X-Wagen anläuft.

Offline NL 8687 (ex-8930)

  • User
  • *
  • Beiträge: 907
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: NL 273 T2, NL 273 T3
Antw:Änderungen an Wagenstand und Stationierung
« Antwort #801 am: 30.11.2020, 08:04:02 »
NL 220 Ex-8107 wurde mit 28.09.2020 in 9349 umnumeriert.
Der letzte NL 205 Infobus 9910 wurde Mitte November ausgemustert und verschrottet.

Wie kommst du darauf das er verschrottet wurde?

Naja, das ist ja die übliche Vorgehensweise bei abgemeldeten Fahrzeugen. Wenn ihn nicht das ÖOM oder die Remise erwirbt, gibt es ja keine Verwendung mehr für das Fahrzeug.

Offline neo32

  • User
  • *
  • Beiträge: 72
    • Profil anzeigen
Antw:Änderungen an Wagenstand und Stationierung
« Antwort #802 am: 02.12.2020, 08:32:00 »
NL 220 Ex-8107 wurde mit 28.09.2020 in 9349 umnumeriert.
Der letzte NL 205 Infobus 9910 wurde Mitte November ausgemustert und verschrottet.

Wie kommst du darauf das er verschrottet wurde?

Naja, das ist ja die übliche Vorgehensweise bei abgemeldeten Fahrzeugen. Wenn ihn nicht das ÖOM oder die Remise erwirbt, gibt es ja keine Verwendung mehr für das Fahrzeug.

9910 wird vorerst einmal nicht verschrottet. Er steht im Dorotheum und kann zu einem Rufpreis von 1000€ ersteigert werden. Interresannt ist auch das sehr viel vom Interieur im Bus verblieben ist.

Online strb

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 657
    • Profil anzeigen
    • Instagram
  • Lieblingstype: E2c5; NL 273 T3/NG 273 T4
Antw:Änderungen an Wagenstand und Stationierung
« Antwort #803 am: 02.12.2020, 09:59:51 »
Wow, na wenn der nicht allzuviel teurer wird dann wär der allein wegen des Simulators einiges wert  🤔 😛

Offline m-Wagen

  • User
  • *
  • Beiträge: 89
    • Profil anzeigen
Antw:Änderungen an Wagenstand und Stationierung
« Antwort #804 am: 14.01.2021, 14:19:10 »
Ersteinsatz von 316 - heute auf Linie 6

Offline m-Wagen

  • User
  • *
  • Beiträge: 89
    • Profil anzeigen
Antw:Änderungen an Wagenstand und Stationierung
« Antwort #805 am: 26.01.2021, 13:29:42 »
Ersteinsatz von 317 auf Linie 6

Offline 65A

  • User
  • *
  • Beiträge: 1 611
  • Weg mit den unnötigen NL 273 T2
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: D, E1, NL 220 MB und NG 265 MB
Antw:Änderungen an Wagenstand und Stationierung
« Antwort #806 am: 26.01.2021, 20:42:36 »
Wow, na wenn der nicht allzuviel teurer wird dann wär der allein wegen des Simulators einiges wert  🤔 😛
Er wurde um 2200€ veräußert
https://www.dorotheum.com/de/l/7005457/

Offline m-Wagen

  • User
  • *
  • Beiträge: 89
    • Profil anzeigen
Antw:Änderungen an Wagenstand und Stationierung
« Antwort #807 am: 04.02.2021, 16:22:42 »
Ersteinsatz 318/6

Online DerGrafikfehler

  • User
  • *
  • Beiträge: 276
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: E1, E2, NL243M12,Ng243M18, T
Antw:Änderungen an Wagenstand und Stationierung
« Antwort #808 am: 06.04.2021, 11:46:49 »
Ersteinsatz 320/71

Offline 63A

  • User
  • *
  • Beiträge: 27
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: NG 243 M18/NG 273 M18,E1,U11
Antw:Änderungen an Wagenstand und Stationierung
« Antwort #809 am: 06.04.2021, 16:08:57 »
Somit haben wir den 20er Flexity nach fast 2 Jahren geknackt!
659 soll angeblich laut Tramwayforum in Hernals stationiert worden sein

Offline 49er

  • User
  • *
  • Beiträge: 268
    • Profil anzeigen
Antw:Änderungen an Wagenstand und Stationierung
« Antwort #810 am: 06.04.2021, 19:32:04 »
659 soll angeblich laut Tramwayforum in Hernals stationiert worden sein
Ebenso 660 und das schon seit einigen Monaten!

Offline m-Wagen

  • User
  • *
  • Beiträge: 89
    • Profil anzeigen
Antw:Änderungen an Wagenstand und Stationierung
« Antwort #811 am: 07.04.2021, 05:57:21 »
Seit Schulbeginn im September 2019

Offline 63A

  • User
  • *
  • Beiträge: 27
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: NG 243 M18/NG 273 M18,E1,U11
Antw:Änderungen an Wagenstand und Stationierung
« Antwort #812 am: 07.04.2021, 09:41:21 »
Weiß man schon jetzt ungefähr,wann die ältesten Mercedes-Benzler aus dem Betrieb ausscheiden?


Mit der Ausscheidung der Gelenker (BJ 2013) wird der Wagenstand in der Spetterbrücke,wenn es zu keinen Umstationierungen kommt,so aussehen:

8724 - 8760 (SPB/36) -> 7A (13),10A (14),35A (13) und 63A (13) = Der reguläre Auslauf würde sich nur auf den Linien 7A und 10A ausgehen (beide Linien brauchen 27 Busse!)
Die restlichen 9 würde man sich aufteilen was aber zu katastrophalen Intervallen am 35A und 63A führen würde.
Und die Raxstraße um 23 Busse zu minimieren,ist auch eine schlechte Idee,weil sie dringend am 13A,66A benötigt werden.

Mal sehen,wie sich die Situation entwickeln wird 🤔





Online DerGrafikfehler

  • User
  • *
  • Beiträge: 276
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: E1, E2, NL243M12,Ng243M18, T
Antw:Änderungen an Wagenstand und Stationierung
« Antwort #813 am: 07.04.2021, 09:53:21 »
Simpel: Die ersten Citaros werden erst ausgemustert, wenn wirklich kein Bedarf mehr an den Fahrzeugen besteht, ergo: 1-2 Fahrzeuge schätze ich mal nach den Sommerferien, der Rest erst, wenn die Nachfolger ihren Betrieb aufgenommen haben. Das wird vermutlich dann eh wieder so laufen wie es bisher bei anderen Fahrzeugtypen und/oder Linienumstellungen der Fall war. Erst kurz Mischbetrieb, dann Vollbetrieb auf einer Linie und die überflüssigen Fahrzeuge werden ausgeschieden.

Online strb

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 657
    • Profil anzeigen
    • Instagram
  • Lieblingstype: E2c5; NL 273 T3/NG 273 T4
Antw:Änderungen an Wagenstand und Stationierung
« Antwort #814 am: 07.04.2021, 10:29:47 »
Simpel: Die ersten Citaros werden erst ausgemustert, wenn wirklich kein Bedarf mehr an den Fahrzeugen besteht, ergo: 1-2 Fahrzeuge schätze ich mal nach den Sommerferien, der Rest erst, wenn die Nachfolger ihren Betrieb aufgenommen haben. Das wird vermutlich dann eh wieder so laufen wie es bisher bei anderen Fahrzeugtypen und/oder Linienumstellungen der Fall war. Erst kurz Mischbetrieb, dann Vollbetrieb auf einer Linie und die überflüssigen Fahrzeuge werden ausgeschieden.

Wobei natürlich, falls es wieder MB Citaro werden sollten, die Lage um einiges flexibler ist, weil man nicht immer ganze Linien umstellen muss oder so, sondern einfach schrittweise die neuen Busse in Betrieb nehmen kann und die alten eigentlich fast 1:1 tauschen.

Offline 63A

  • User
  • *
  • Beiträge: 27
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: NG 243 M18/NG 273 M18,E1,U11
Antw:Änderungen an Wagenstand und Stationierung
« Antwort #815 am: 07.04.2021, 10:59:08 »
Das beste wäre eigentlich,dass man auf allen Gelenkerlinien die Busse gerecht aufteilt oder bei längeren Buslinien (eine Spaltung in A und B-Linien,wie z.B am 11A/11B).
Bis 1996 fuhr der 10A ja nur bis zur Johnstraße,der restliche Abschnitt war vom 15A befahren (Meidling Hauptstraße - Possingergasse) + die Verstärkerlinie 15A/gestrichen (Eibesbrunnergasse - Possingergasse) sowie die Linie 7A/15A (Meidling - Siedlung Südost).

Der 15A fuhr über die Strecke des heutigen 63A (UKH Meidling - Meidling Hauptstraße).
Leider hat man die Verstärkerlinien dann viele Jahre eingestellt.Eine Verlängerung des 15A bis in den 16. ist prinzipiell möglich,hier könnte man den 10A nur mehr bis Johnstraße führen.
Oder wie hier mehrmals erwähnt (10B
Niederhofstraße - Gersthof sowie 10A
(Floridsdorf) - Heiligenstadt - Gersthof).
Nur das Umsteigen wäre etwas umständlich,allerdings kann man die Situation der Haltestellen ja verbessern.







Online strb

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 657
    • Profil anzeigen
    • Instagram
  • Lieblingstype: E2c5; NL 273 T3/NG 273 T4
Antw:Änderungen an Wagenstand und Stationierung
« Antwort #816 am: 07.04.2021, 14:10:07 »
Wozu? Um Umsteigezwänge zu schaffen? Das wäre nicht sinnvoll. Auch glaube ich, dass das Verkehrsbedürfnis entlang der jetzigen 10A-Strecke wichtiger ist als das Potential einer Verbindung Johnstraße - Simmering (nicht zu vergessen dass der 15A jetzt mittlerweile am Meidlinger Bahnhof endet).

Auch eine Verstärkerlinie ist gerade beim 10A sicherlich erst dann sinnvoll, wenn es keine Luft nach oben mehr in Sachen Intervalle gibt. Und da könnte man immer noch, wenn es notwendig wäre, von 10 auf 7/7/8 Intervalle wechseln.

Das beste wäre eigentlich,dass man auf allen Gelenkerlinien die Busse gerecht aufteilt oder bei längeren Buslinien (eine Spaltung in A und B-Linien,wie z.B am 11A/11B).
Wie meinst du das mit gerecht aufteilen? Es fahren jetzt ohnehin überall dieselben Busse.

Offline 63A

  • User
  • *
  • Beiträge: 27
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: NG 243 M18/NG 273 M18,E1,U11
Antw:Änderungen an Wagenstand und Stationierung
« Antwort #817 am: 07.04.2021, 15:45:50 »
Wozu? Um Umsteigezwänge zu schaffen? Das wäre nicht sinnvoll. Auch glaube ich, dass das Verkehrsbedürfnis entlang der jetzigen 10A-Strecke wichtiger ist als das Potential einer Verbindung Johnstraße - Simmering (nicht zu vergessen dass der 15A jetzt mittlerweile am Meidlinger Bahnhof endet).

Auch eine Verstärkerlinie ist gerade beim 10A sicherlich erst dann sinnvoll, wenn es keine Luft nach oben mehr in Sachen Intervalle gibt. Und da könnte man immer noch, wenn es notwendig wäre, von 10 auf 7/7/8 Intervalle wechseln.

Das beste wäre eigentlich,dass man auf allen Gelenkerlinien die Busse gerecht aufteilt oder bei längeren Buslinien (eine Spaltung in A und B-Linien,wie z.B am 11A/11B).
Wie meinst du das mit gerecht aufteilen? Es fahren jetzt ohnehin überall dieselben Busse.
Die gerechte Anzahl (Sorry Schreibfehler)
Wieso werden eigentlich keine XL-Busse am 10A eingesetzt?Ich fahre mit ihm ständig und der ist im Wiener Verhältnis der 2. 13A.Es gab eine Petition vor 2 1/2 Jahren aber ohne sich die Situation anzuschauen haben die Wiener Linien den Einsatz verhindert.Der 48A ist (wenn sich die Situation seit 2018 nicht geändert hat) nur in der HVZ und am Abend voll bis halbvoll.Der 10A ist im Gegenzug mehr frequentiert als der 48A.

Offline Bus33A

  • User
  • *
  • Beiträge: 463
  • Hier bin ich Bus, hier geh' ich ein.
    • Profil anzeigen
    • Buslinienliste Wien
  • Lieblingstype: MB O530 CII
Antw:Änderungen an Wagenstand und Stationierung
« Antwort #818 am: 07.04.2021, 20:33:23 »
Der 10A ist halt sehr nachgefragt von Niederhofstraße bis Hernals/Gersthof und schon weniger zwischen Hernals/Gersthof und Heiligenstadt, gerne auch zwischen Dänenstraße und Gersthof leer. Eine Teilung überlappend Gershof von Süden Hernals von Norden mit Verlängerung des Nordteils könnte schon mehr Vorteile bringen. Im Bereich Meidling sind die Relationen so ansich nicht so schlecht. Vor allem da in der Relation Hauptstraße/Niederhofstraße-Meidling die U6 befindet die da eher verwendet wird.

Es wäre schon sinnvoll den stark nachgefragten Teil vom anderen unabhängig etwa mit XL-Bussen und eben in engeren Intervallen betreiben zu können, ohne zu sagen "aber dann gibt es ja teils Überangebot"... Aber das ist dann schon sehr off-topic in dem Thread...

Offline 38ger

  • User
  • *
  • Beiträge: 272
    • Profil anzeigen
Antw:Änderungen an Wagenstand und Stationierung
« Antwort #819 am: 07.04.2021, 23:16:52 »
Der 10A ist halt sehr nachgefragt von Niederhofstraße bis Hernals/Gersthof und schon weniger zwischen Hernals/Gersthof und Heiligenstadt, gerne auch zwischen Dänenstraße und Gersthof leer. Eine Teilung überlappend Gershof von Süden Hernals von Norden mit Verlängerung des Nordteils könnte schon mehr Vorteile bringen. Im Bereich Meidling sind die Relationen so ansich nicht so schlecht. Vor allem da in der Relation Hauptstraße/Niederhofstraße-Meidling die U6 befindet die da eher verwendet wird.

Es wäre schon sinnvoll den stark nachgefragten Teil vom anderen unabhängig etwa mit XL-Bussen und eben in engeren Intervallen betreiben zu können, ohne zu sagen "aber dann gibt es ja teils Überangebot"... Aber das ist dann schon sehr off-topic in dem Thread...

Bei den Intervallen des 10A wäre vor Allem erst ein Mal eine Intervallverdichtung sinnvoll!