Störungen und Fahrtbehinderungen

Thema: Störungen und Fahrtbehinderungen  (Gelesen 7409 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Wiener Bus

  • User
  • *
  • Beiträge: 438
    • Profil anzeigen
Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« Antwort #20 am: 29.12.2017, 01:55:16 »
Hätte man doch die 300 PS-Variante der C2 beschaffen sollen, dann hätte man auch diese Problem nicht, aber ernsthaft:

Wenn wirklich noch Schnee kommt, wie will man dann den Kahlenberg befahren? Man hätte auch Busse auf den Kahlenberg testen sollen, leider hat man dies nur über den Flötzersteig gemacht in der Hoffnung, dass man es bei eh allen Bergstrecken schafft.

Offline Bus33A

  • User
  • *
  • Beiträge: 263
  • Hier bin ich Bus, hier geh' ich ein.
    • Profil anzeigen
    • Buslinienliste Wien
  • Lieblingstype: MB O530 CII
Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« Antwort #21 am: 29.12.2017, 02:07:41 »
Hätte man doch die 300 PS-Variante der C2 beschaffen sollen, dann hätte man auch diese Problem nicht, aber ernsthaft:

Wenn wirklich noch Schnee kommt, wie will man dann den Kahlenberg befahren? Man hätte auch Busse auf den Kahlenberg testen sollen, leider hat man dies nur über den Flötzersteig gemacht in der Hoffnung, dass man es bei eh allen Bergstrecken schafft.
Die NL220 haben ja 300 PS. Aber offenbar hat man vor rutschiger Fahrbahn angst. Weil wenn man einmal rutscht, dann ist die Anzahl der PS ziemlich egal... Wobei, das wohl problematische Stück ist jenes von der Wagenwiese zum Cobenzl rauf. Und wenn man da nicht raufkommt (oder rauf will) dann wird es hald mit Kahlenberg und Leopoldsberg auch nix. Ist die Frage, wie dringend eine Fahrt im Winter nach 21:00 Uhr auf den Kahlenberg gebraucht wird...

Und wenn wirklich benötigt, könnte man dann nicht über 39A-43B-43A fahren? 😛

Offline Wiener Bus

  • User
  • *
  • Beiträge: 438
    • Profil anzeigen
Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« Antwort #22 am: 29.12.2017, 03:48:25 »
Sorry; meinte eher die 360 PS Maschine mit größeren Motor

Online NL 8687 (ex-8930)

  • User
  • *
  • Beiträge: 492
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: NL 273 T2, NL 273 T3
Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« Antwort #23 am: 29.12.2017, 15:18:37 »
Hätte man doch die 300 PS-Variante der C2 beschaffen sollen, dann hätte man auch diese Problem nicht, aber ernsthaft:

Wenn wirklich noch Schnee kommt, wie will man dann den Kahlenberg befahren? Man hätte auch Busse auf den Kahlenberg testen sollen, leider hat man dies nur über den Flötzersteig gemacht in der Hoffnung, dass man es bei eh allen Bergstrecken schafft.

Ist das ein generelles "Problem" bei den Citaros oder nur bei den NL 220? Weil dann frag ich mich, wie die Gelenker am 13A bei Schnee die Steigung bei der Piaristengasse schafft, oder der 63A die Aichholzgasse raufkommt.

Offline 38ger

  • User
  • *
  • Beiträge: 192
    • Profil anzeigen
Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« Antwort #24 am: 29.12.2017, 16:27:10 »
Komm gerade runter vom Kahlenberg.
Zwischen Kahlenberg und Cobenzl ist nicht nur der Boden und die Bäume mit Schnee bedeckt, sondern jedes noch so kleine Astzweiglein.
Die Trampelpfade direkt am Kahlenberg sind teilweise so vereist, wie der Wiener Eistraum.
Bis runter zur Wagenwiese ist auf den Bäumen immer noch Schnee, bei der Feuerwache Grinzing liegt nur noch vereinzelt Schnee in den Waldflächen, unterhalb davon ziemlich bald schneelos.
Dass gestern Nacht kein Schnee dort war glaube ich also nicht.
Um 21/22h hat es gestern auch in Oberlaa geschneit, das wird oberhalb von Grinzing also kaum anders gewesen sein.
Und die Strecken vom13A und 48A taugen zum Vergleich mit den Serpentinen des 38A überhaupt nicht. Denn bei der Höhenstraße gesllen sich zur Steigung noch Kurvenreichtum, Kleinklinkersteine, schlechter Fahrbahnzustand und eine stärkere Fahrbahnneigung.

Online NL 8687 (ex-8930)

  • User
  • *
  • Beiträge: 492
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: NL 273 T2, NL 273 T3
Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« Antwort #25 am: 13.01.2018, 23:46:18 »
8659, der eigentlich als 24A/N23 vorgesehen war, hat vor kurzem die Garage LPD verlassen, aber bereits auf Höhe Schönthalergasse wieder den Geist aufgegeben (starke Motoraussetzer). Daher momentan eine 30Min Lücke am 24A.

Edit : 8668 als Tauschbus soeben ausgerückt.

Offline Alex

  • User
  • *
  • Beiträge: 243
    • Profil anzeigen
Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« Antwort #26 am: 16.01.2018, 18:05:34 »
f59.at schreibt

Zitat
U1 : Gleisschaden
Wegen eines Gleisschadens werden die Züge der Linie U1 in der Station Vorgartenstraße U über Gleis 1 geführt.. Das Störungsende ist derzeit nicht absehbar; Start: 2018-01-16 16:08:00; Verkehrsaufnahme: 2018-01-16 16:53:00

Kann aber so nicht stimmen, gegen 17:45 war in der Vorgartenstraße immer noch nur Gleis 1 in Betrieb, Zugstau in beiden Richtungen vor dem Nadelöhr. Auf Höhe des Abstellgleises zwischen Vorgartenstraße und Praterstern waren etliche Arbeiter am Richtungsgleis Oberlaa am Werkeln.

Offline lionscity

  • User
  • *
  • Beiträge: 11
    • Profil anzeigen
Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« Antwort #27 am: 16.01.2018, 23:03:59 »
Kurz nach 20 Uhr war immer noch nur ein Gleis in der Station Vorgartenstraße befahrbar und ich durfte von der Donauinsel kommend Richtung Oberlaa auch einige Minuten vor der Station warten. Laut qando ist diese Störung noch immer nicht behoben, der Text lautete um 20 Uhr wie auch jetzt „Das Störungsende ist derzeit nicht absehbar“.

Offline Alex

  • User
  • *
  • Beiträge: 243
    • Profil anzeigen
Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« Antwort #28 am: 11.03.2018, 00:18:28 »
Unfall Samstag Abend am Kagraner Platz. Der geliehene B1 720 kollidierte mit einem Reisebus.
Bemerkenswert an den Fotos, anscheinend hat man nachträglich beim Räumen der Unfallstelle den ULF massiv beschädigt.
Auf den Fotos 3, 4, 5 und dem Video sieht man eine verhältnismäßig geringe Beschädigung und einen Kollisionspunkt vor dem ersten Portal.
Auf den anderen Fotos ist der ULF fensterseitig fast auf der ganzen Länge beschädigt, Portalverkleidungen herausgerissen und Fenster zerbrochen.

http://www.heute.at/community/leser/story/Reisebus-kollidiert-in-Wien-am-Kagraner-Platz-mit-Stra-enbahn-59816688

Offline Wiener Bus

  • User
  • *
  • Beiträge: 438
    • Profil anzeigen
Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« Antwort #29 am: 11.03.2018, 10:52:29 »
Vielleicht entstanden die Schäden erst beim Trenner beider Fahrzeuge. War kurz selbst Vorort und der ULF sah wirklich mitgenommen aus. Auf alle Fälle kann man gespannt sein, welche Konsequenzen dem Fahrer drohen, denn mMn hätte dies verhindert werden können. Weit einsehbar ist ja die Örtlichkeit auf alle Fälle. Wenn sich herausstellt der Bus hatte den Grünen Abbiegepfeil fuhr die Tram bei gesperrt.

Online Linie 255

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 408
    • Profil anzeigen
    • verkehrsmittel.info
Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« Antwort #30 am: 11.03.2018, 10:53:22 »
Zitat
Unfall Samstag Abend am Kagraner Platz. Der geliehene B1 720 kollidierte mit einem Reisebus.
Bemerkenswert an den Fotos, anscheinend hat man nachträglich beim Räumen der Unfallstelle den ULF massiv beschädigt.
Auf den Fotos 3, 4, 5 und dem Video sieht man eine verhältnismäßig geringe Beschädigung und einen Kollisionspunkt vor dem ersten Portal.

Stimmt der Bus hat nur den ersten Portal erwischt also den teil wo der Fahrer sich befindet, der rest von Ulf hatte gar keinen Kratzer, bei den Bilder wo die Feuerwehr den Bus von dort entfernt haben sieht man die unsanfte Arbeit der Feuerwehr.


Offline BusfotosAustria

  • User
  • *
  • Beiträge: 342
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: CITARO Lions City
Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« Antwort #31 am: 11.03.2018, 10:58:36 »
Man muss aber auch fairerweise dazu sagen, dass man anhand von "HEUTE" Fotos nicht sieht, wie sehr sich der Bus und die Straßenbahn ineinander verkeilt haben. Auch wenn sie sich nur vorne berührt haben, wenn der sich die Bleche von Bus und Bim ineinander verkeilt haben, dann reißt man beim auseinanderzeihen der Fahrzeuge naturgemäß ein bisschen was mit. Glaube kaum, dass die Feuerwehrler mutwillig die Bim zerstört haben, zumal bei solchen Unfällen immer etliches Personal der Wiener Linien herumläuft.

Online Linie 255

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 408
    • Profil anzeigen
    • verkehrsmittel.info
Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« Antwort #32 am: 11.03.2018, 11:39:06 »
Zitat
Glaube kaum, dass die Feuerwehrler mutwillig die Bim zerstört haben, zumal bei solchen Unfällen immer etliches Personal der Wiener Linien herumläuft.

Der Feuerwehr mache ich überhaupt keinen Vorwurf, die sind aber auch nicht dafür da um Blechschaden klein zu halten, sondern um Personen zu helfen und Unfallorte so schnell wie möglich zu entfernen. Materialer Schaden zu verursachen ist deren kleinste Sorge, mit Recht!

Offline Alex

  • User
  • *
  • Beiträge: 243
    • Profil anzeigen
Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« Antwort #33 am: 11.03.2018, 12:16:12 »
Man muss aber auch fairerweise dazu sagen, dass man anhand von "HEUTE" Fotos nicht sieht, wie sehr sich der Bus und die Straßenbahn ineinander verkeilt haben. Auch wenn sie sich nur vorne berührt haben, wenn der sich die Bleche von Bus und Bim ineinander verkeilt haben, dann reißt man beim auseinanderzeihen der Fahrzeuge naturgemäß ein bisschen was mit. Glaube kaum, dass die Feuerwehrler mutwillig die Bim zerstört haben, zumal bei solchen Unfällen immer etliches Personal der Wiener Linien herumläuft.

Zwei Fahrzeuge, die sich mehr oder weniger frontal getroffen haben muss ich rückwärts wieder voneinander trennen und nicht eine halbe Zugslänge aneinander vorbeischrammen.
Laut TWF hat sich aber angeblich der Bus dann in Folge "selbständig gemacht", was auch immer das bedeutet.

Offline BusfotosAustria

  • User
  • *
  • Beiträge: 342
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: CITARO Lions City
Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« Antwort #34 am: 11.03.2018, 18:24:05 »
Naja ganz frontal haben sie sich ja nicht getroffen, sondern eher seitlich-frontal. Das mit selbstständig gemacht, würde zumindest das weitere Schadensbild erklären.

Offline pTn

  • nv-wien.at Admin
  • User
  • *****
  • Beiträge: 21
    • Profil anzeigen
    • public-transport.net
Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« Antwort #35 am: 31.03.2018, 06:02:44 »
Ein paar Bilder des Umleitungsverkehrs in Wien in der Karwoche.

mehr gibt es hier:
https://public-transport.net/tram/Wien_Karwoche18/


Online NL 8687 (ex-8930)

  • User
  • *
  • Beiträge: 492
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: NL 273 T2, NL 273 T3
Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« Antwort #36 am: 10.04.2018, 11:10:13 »
8079 (31A) wurde grade bei der Sorgenthalgasse von einem ausparkenden LKW leicht am Heck touchiert. Deutliche Kratzspuren seitlich und eine gelockerte Motorhaube waren die Folge. Ansonsten aber keine Schäden.

Offline 56B

  • User
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« Antwort #37 am: 24.05.2018, 15:35:54 »
Vor ungefähr 1 Stunde gab es auf der U2 eine Kurzzeit-Störung mit einer Dauer von ungefähr 10 min.

Am Praterstern waren beide Bahnsteige bei meiner Ankunft bis zum Bersten voll mit Fahrgästen, Anzeige Gleis 2: ,, Aspernstraße 5, Seestadt 6“ -> So blieb die Anzeige ungefähr noch 5 min lang (Nach meiner Ankunft), danach nur mehr ,,Seestadt“.

Kurze Zeit später fährt eine V-Garnitur in Richtung Karlsplatz auf dem Seestadt-Gleis ein, wendet und fährt wieder zurück in die Seestadt. Frau Schneider:,, Liebe Fahrgäste, der Zug auf Gleis 2 fährt zur Seestadt. Für die Weiterfahrt in Richtung Karlsplatz benutzen Sie bitte den Folgezug auf Gleis 1.“

Die V-Garnitur verlässt gut gefüllt den Praterstern wieder in Richtung Seestadt, keine zwei Minuten später fährt in beide Richtungen eine U2 in die jeweilige Fahrtrichtung ein und die Anzeigen schalten wieder auf Normalbetrieb, sprich das die nächsten zwei Züge angezeigt werden.

Offline Alex

  • User
  • *
  • Beiträge: 243
    • Profil anzeigen
Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« Antwort #38 am: 24.05.2018, 21:30:57 »
Nahe Kagran dürfte es unlängst auch einen Vorfall gegeben haben (vermutlich Achsbruch oder ähnliches)
Seit zumindest gestern Nachmittag steht am Abstellgleis in Kagran der Doppelwagen 3267-2267 an eine Arbeitslok gekuppelt abgestellt.
Einer der beiden Wagen ist nahe der Wagenverbindung auf jeden Fall angehoben, ob da ein Achsbruchwagerl drunter steht konnte ich leider nicht erspähen, da sieht man schlecht hin.

Offline VT 5081

  • User
  • *
  • Beiträge: 104
    • Profil anzeigen
Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« Antwort #39 am: 24.05.2018, 21:43:29 »
[...] Seit zumindest gestern Nachmittag steht am Abstellgleis in Kagran der Doppelwagen 3267-2267 an eine Arbeitslok gekuppelt abgestellt.

Die "Arbeitslok" war zumindest gestern der Diesel-Rüstwagen UDR 6931. (Gelb mit rotem Zierstreifen, graues Rolltor in Wagenmitte) Sollte er immer noch in Kagran stehen: Als Ausstellungsfahrzeug beim U-Bahn-Tag würd' er mir eigentlich besser gefallen. :-)

Beste Grüße
VT
Life is a long and winding railroad...