Störungen und Fahrtbehinderungen

Thema: Störungen und Fahrtbehinderungen  (Gelesen 13593 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Alex

  • User
  • *
  • Beiträge: 370
    • Profil anzeigen
Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« Antwort #80 am: 18.01.2020, 21:26:08 »
Gestern gab es anscheinend wieder eine Eigenkollision, 604/26 ist in der Haltestelle Kraygasse auf 24A aufgefahren.
https://www.tramwayforum.at/index.php?topic=91.msg358309#msg358309

Weiß jemand, welchen NG265 es dabei erwischt hat?

Offline strb

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 432
    • Profil anzeigen
    • Instagram
  • Lieblingstype: E2c5; NL 273 T3/NG 273 T4
Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« Antwort #81 am: 19.01.2020, 21:12:16 »
Gestern gab es anscheinend wieder eine Eigenkollision, 604/26 ist in der Haltestelle Kraygasse auf 24A aufgefahren.
https://www.tramwayforum.at/index.php?topic=91.msg358309#msg358309

Weiß jemand, welchen NG265 es dabei erwischt hat?
Ich weiß es nicht, aber weder der Schaden am 604 noch am NG sind der Rede wert.

Online St-Wien

  • User
  • *
  • Beiträge: 46
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: E1+c4, E2+c5, U, U11
Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« Antwort #82 am: 20.01.2020, 12:16:45 »
8520/26A mit voller Geschwindigkeit in die Groß Enzersdorfer Stadtmauer

Laut ersten Angaben dürfte der Fahrer sein Leben verloren haben

Offline Bus33A

  • User
  • *
  • Beiträge: 329
  • Hier bin ich Bus, hier geh' ich ein.
    • Profil anzeigen
    • Buslinienliste Wien
  • Lieblingstype: MB O530 CII

Offline Alex

  • User
  • *
  • Beiträge: 370
    • Profil anzeigen
Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« Antwort #84 am: 20.01.2020, 14:29:53 »
8520/26A mit voller Geschwindigkeit in die Groß Enzersdorfer Stadtmauer

Laut ersten Angaben dürfte der Fahrer sein Leben verloren haben

In allen Berichten ist von einer leichten Verletzung aller Beteiligten die Rede.
Laut krone.at ist der Bus ein Totalschaden. Damit der nächste Citaro, der im Raum Groß-Enzersdorf zerstört wurde.

Offline Autobusfan

  • User
  • *
  • Beiträge: 94
    • Profil anzeigen
Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« Antwort #85 am: 20.01.2020, 15:07:50 »
Bin gespannt, ob der in Wahrheit wieder unkontrollierbar geworden ist.

Offline DerGrafikfehler

  • User
  • *
  • Beiträge: 149
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: E1, E2, NL243M12,Ng243M18, T
Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« Antwort #86 am: 20.01.2020, 15:19:58 »
Laut krone.at ist der Bus ein Totalschaden. Damit der nächste Citaro, der im Raum Groß-Enzersdorf zerstört wurde.
Grad aus Interesse nachgelesen, da steht nichts von einem Totalschenden. Seitens Kurier wurde aber erwähnt, dass ein Teil der Stadtmauer abgetragen werfen muss.

Offline strb

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 432
    • Profil anzeigen
    • Instagram
  • Lieblingstype: E2c5; NL 273 T3/NG 273 T4
Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« Antwort #87 am: 20.01.2020, 15:40:38 »
Laut krone.at ist der Bus ein Totalschaden. Damit der nächste Citaro, der im Raum Groß-Enzersdorf zerstört wurde.
Grad aus Interesse nachgelesen, da steht nichts von einem Totalschenden. Seitens Kurier wurde aber erwähnt, dass ein Teil der Stadtmauer abgetragen werfen muss.
Selbst wenn, wie kommt die Krone oder sonst irgendein Blatt drauf, eine Stunde nach dem Unfall schon von einem Totalschaden zu sprechen. Da ist der Bus ja noch nicht einmal angeschaut...
Was man schon sieht, dass die ersten Fahrgastfenster links und rechts geborsten sind - ob die durch herabfallende Steine zu bruch gingen oder ob die Rahmen verzogen wurden, ist natürlich eine Sache, die erst geklärt werden muss.

Offline NL 8687 (ex-8930)

  • User
  • *
  • Beiträge: 716
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: NL 273 T2, NL 273 T3
Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« Antwort #88 am: 20.01.2020, 16:20:23 »
Also wenn der Bus mit so einer Wucht da reingekracht ist, dass sogar die Mauer irreperabel beschädigt wurde, kann ich mir schwer vorstellen, dass der wieder hergestellt werden kann. Aber man weiß ja nie.

Offline 65A

  • User
  • *
  • Beiträge: 1 456
  • Weg mit den unnötigen NL 273 T2
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: D, E1, NL 220 MB und NG 265 MB
Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« Antwort #89 am: 20.01.2020, 16:35:55 »
@ strb:
Mittlerweile weiß man, das der Rahmen im vorderen Bereich verzogen ist!
Wie groß die Schadenshöhe insgesamt ist und ob, wie und wann was weiter passiert, wird sich in den nächsten Tagen und Wochen entscheiden
Nur soviel noch: 8520 wird vorerst in die HW gebracht und wurde mittlerweile beschlagnahmt (mehr will ich dazu (noch) nicht sagen)

Offline Alex

  • User
  • *
  • Beiträge: 370
    • Profil anzeigen
Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« Antwort #90 am: 20.01.2020, 16:47:40 »
Laut krone.at ist der Bus ein Totalschaden. Damit der nächste Citaro, der im Raum Groß-Enzersdorf zerstört wurde.
Grad aus Interesse nachgelesen, da steht nichts von einem Totalschenden. Seitens Kurier wurde aber erwähnt, dass ein Teil der Stadtmauer abgetragen werfen muss.
Also ich les da (seriös oder nicht) folgendes:
Zitat
„Plötzlich schwarz vor Augen“
Wie Wiener-Linien-Sprecherin Lisa Schmid gegenüber der „Krone“ berichtete, dürfte dem Lenker des Busses „plötzlich schwarz vor Augen geworden sein“. Er erlitt einen schweren Schock, ebenso auch eine Frau, die das Haus unmittelbar hinter der Stadtmauer bewohnt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.
(Quelle: https://www.krone.at/2081725)
Auf orf.at gibt es mittlerweile ein Video und einige Fotos von der Bergung, der Wagen ist vorne ziemlich verzogen.
https://wien.orf.at/stories/3030758/
8804 (der damals beim Stubentor) hat aber glaub ich schlimmer ausgeschaut und wurde wieder hergerichtet, ich nehme an, dass da ein neuer A-Teil gefertigt wurde. Inwieweit ein normaler Citaro-G-A-Teil mit einem CapaCity kompatibel ist, wäre interessant.

Offline 28A

  • User
  • *
  • Beiträge: 382
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: NG 273 T3 & NL 273 T4
Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« Antwort #91 am: 20.01.2020, 17:03:52 »
Die Umleitung wurde gerade aufgehoben.
Wegen dem Bus.
Wo 8204 den Unfall bei der Tankstelle hatte, dachte ich mir dass der Bus verschrottet wird. War dann nicht der Fall. Er wurde von EvoBus wieder repariert und fährt jetzt in Klagenfurt.
Was ich glaube das EvoBus den 8520 wieder repariert und an die WL zurück kommt.

Offline dispofreak

  • User
  • *
  • Beiträge: 124
    • Profil anzeigen
Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« Antwort #92 am: 20.01.2020, 18:39:50 »
Wo 8204 den Unfall bei der Tankstelle hatte, dachte ich mir dass der Bus verschrottet wird. War dann nicht der Fall. Er wurde von EvoBus wieder repariert und fährt jetzt in Klagenfurt.
Was ich glaube das EvoBus den 8520 wieder repariert und an die WL zurück kommt.

Zum 8204 und Klagenfurt: Dort angeblich unter der Betriebsnummer 63 und im Innenraum deutlich als ehemaliger WL-Bus erkennbar...   
                                           Soviel zum Totalschaden.

Offline Wiener Bus

  • User
  • *
  • Beiträge: 583
    • Profil anzeigen
Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« Antwort #93 am: 20.01.2020, 21:34:52 »
Gibt es irgendwo Fotos vom 8204 jetzt 63er. Welche Hinweise sprechen dafür, dass es 8204 sein könnte? VIN Vergleich?

Offline strb

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 432
    • Profil anzeigen
    • Instagram
  • Lieblingstype: E2c5; NL 273 T3/NG 273 T4
Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« Antwort #94 am: 20.01.2020, 22:43:29 »
Gibt es irgendwo Fotos vom 8204 jetzt 63er. Welche Hinweise sprechen dafür, dass es 8204 sein könnte? VIN Vergleich?
Der Bus ist 100%ig als ein NL220 der neuesten Serie erkennbar. Angefangen an den Türen, den Sitzen, den Sitzmustern, und so weiter. Fotos gibt es schon davon, aber nur in geschlossenen Facebook-Gruppen, das würde hier nichts bringen reinzustellen. Er ist jedenfalls äußerlich in neuem türkisen Design gehalten.

Offline Alex

  • User
  • *
  • Beiträge: 370
    • Profil anzeigen
Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« Antwort #95 am: 21.01.2020, 14:54:51 »
@ strb:
Mittlerweile weiß man, das der Rahmen im vorderen Bereich verzogen ist!
Wie groß die Schadenshöhe insgesamt ist und ob, wie und wann was weiter passiert, wird sich in den nächsten Tagen und Wochen entscheiden
Nur soviel noch: 8520 wird vorerst in die HW gebracht und wurde mittlerweile beschlagnahmt (mehr will ich dazu (noch) nicht sagen)
Sicher in die HW oder wurde der Bus gleich zu Evobus gebracht?
In diesem Bericht der FF Groß-Enzersdorf steht, dass der Bus zu einer Spezialfirma nach Wr. Neudorf gebracht wurde.
http://www.ffge.at/index.php/einsaetze/1448-einsatz-003-20-01-2020-technischer-einsatz-ein-bus-der-wiener-linien

Offline 28A

  • User
  • *
  • Beiträge: 382
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: NG 273 T3 & NL 273 T4
Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« Antwort #96 am: 21.01.2020, 15:28:08 »
@ strb:
Mittlerweile weiß man, das der Rahmen im vorderen Bereich verzogen ist!
Wie groß die Schadenshöhe insgesamt ist und ob, wie und wann was weiter passiert, wird sich in den nächsten Tagen und Wochen entscheiden
Nur soviel noch: 8520 wird vorerst in die HW gebracht und wurde mittlerweile beschlagnahmt (mehr will ich dazu (noch) nicht sagen)
Sicher in die HW oder wurde der Bus gleich zu Evobus gebracht?
In diesem Bericht der FF Groß-Enzersdorf steht, dass der Bus zu einer Spezialfirma nach Wr. Neudorf gebracht wurde.
http://www.ffge.at/index.php/einsaetze/1448-einsatz-003-20-01-2020-technischer-einsatz-ein-bus-der-wiener-linien
In der HW steht der Bus nicht.

Offline 65A

  • User
  • *
  • Beiträge: 1 456
  • Weg mit den unnötigen NL 273 T2
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: D, E1, NL 220 MB und NG 265 MB
Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« Antwort #97 am: 21.01.2020, 16:58:28 »
8520 sollte ursprünglich in die HW gebracht werden, steht aber nun versiegelt bei EvoBus

Offline Wiener Bus

  • User
  • *
  • Beiträge: 583
    • Profil anzeigen
Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« Antwort #98 am: 21.01.2020, 19:03:39 »
Gibt es irgendwo Fotos vom 8204 jetzt 63er. Welche Hinweise sprechen dafür, dass es 8204 sein könnte? VIN Vergleich?
Der Bus ist 100%ig als ein NL220 der neuesten Serie erkennbar. Angefangen an den Türen, den Sitzen, den Sitzmustern, und so weiter. Fotos gibt es schon davon, aber nur in geschlossenen Facebook-Gruppen, das würde hier nichts bringen reinzustellen. Er ist jedenfalls äußerlich in neuem türkisen Design gehalten.
Ich denke trotzdem nicht, dass es 8204 ist der angeblich in Klagenfurt fahren soll. Der Bus wurde so schwer zerstört, dass er letztendlich verschrottet wurde. Eine VIN Vergleich kann den glasklaren Beweis bringen, Fotos können jedes Auto sein.

Offline neo32

  • User
  • *
  • Beiträge: 46
    • Profil anzeigen
Antw:Störungen und Fahrtbehinderungen
« Antwort #99 am: 21.01.2020, 19:21:38 »

Ich denke trotzdem nicht, dass es 8204 ist der angeblich in Klagenfurt fahren soll. Der Bus wurde so schwer zerstört, dass er letztendlich verschrottet wurde. Eine VIN Vergleich kann den glasklaren Beweis bringen, Fotos können jedes Auto sein.
[/quote]

Auch die VIN stimmt überein  😉
Also definitiv ex WL 8204