Sichtungen Straßenbahn

Thema: Sichtungen Straßenbahn  (Gelesen 29083 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Bus33A

  • User
  • *
  • Beiträge: 300
  • Hier bin ich Bus, hier geh' ich ein.
    • Profil anzeigen
    • Buslinienliste Wien
  • Lieblingstype: MB O530 CII
Antw:Sichtungen Straßenbahn
« Antwort #40 am: 28.05.2018, 10:01:51 »
Wer hat sich denn diesen Stuss überlegt?
Gleich zwei Linien von der U2 abschneiden? Sind das schon Vorarbeiten um mehr Leute auf die U5 zwangszuverweisen?


Offline Schienenfreak

  • User
  • *
  • Beiträge: 239
  • Immer nach vorn und niemals zurück!
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: niederflurige Schienenfahrzeuge
Antw:Sichtungen Straßenbahn
« Antwort #41 am: 28.05.2018, 12:01:37 »
Wer hat sich denn diesen Stuss überlegt?
"Stuss" trifft es auf den Punkt. Aber dieses "Linienkonzept" ist ohne offizielle Ankündigung sowieso nicht für bare Münze zu nehmen.
Weg mit den Hochflurkraxen!!

ULF oder nicht ULF, das ist hier die Frage!

 1.590 Beiträge in FPDWL und nahverkehr.wien.

Offline Wiener Bus

  • User
  • *
  • Beiträge: 513
    • Profil anzeigen
Antw:Sichtungen Straßenbahn
« Antwort #42 am: 28.05.2018, 12:46:26 »
Wer hat sich denn diesen Stuss überlegt?
"Stuss" trifft es auf den Punkt. Aber dieses "Linienkonzept" ist ohne offizielle Ankündigung sowieso nicht für bare Münze zu nehmen.

Wird genauso in die Hosn gehen; wie der 11er.

Offline strb

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 375
    • Profil anzeigen
    • Instagram
  • Lieblingstype: E2c5; NL 273 T3/NG 273 T4
Antw:Sichtungen Straßenbahn
« Antwort #43 am: 28.05.2018, 14:42:19 »
Heute sind auf der Linie 40 nur A und A1 im Einsatz (24, 47, 49, 56, 66)

Hat womöglich mit der Umleitung zu tun, die aktuell gefahren wird, die ULFe vom 42er stehen auf jeden Fall zur Verfügung, da der nicht fährt.
Wenn es ausreicht, dann ist es ja eine gute Idee, kurze ULFe auf eine Linie zu schicken, auf der es passt und dafür mehr lange ULFe für z.B. 1, 2 und D zu haben, um dort den ULF-Anteil heben zu können.
Am Wochenende ist dieser Schritt logisch und auch gut so.

Heute waren jedoch bereits in der Früh und am Vormittag die Züge gesteckt voll. Normalerweise reichen sowohl in der Kreuzgasse als auch nach Gersthof die Kurz-ULFe, da aber die Meisten Fahrgäste aus der Währinger Straße jetzt durch die Kreuzgasse müssen, halte ich das nicht unbedingt für eine gute Idee.
Zumindest für die Zeit vor den Ferien würde ich mir erhoffen, dass die Langzüge bald wieder zurückkommen.
Außerdem hat man ja extra die Haltestellenkaps verlängert....wozu, wenn dann eh kleine ULFe fahren  🙄

Offline U-Bahn p

  • User
  • *
  • Beiträge: 206
  • Weg mit Hochflurern auf Straßenbahn & S-Bahn
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: RJ, CJ, U2, U11, ULF, Citaro
Antw:Sichtungen Straßenbahn
« Antwort #44 am: 28.05.2018, 15:32:24 »
Am Wochenende ist dieser Schritt logisch und auch gut so.

Heute waren jedoch bereits in der Früh und am Vormittag die Züge gesteckt voll. Normalerweise reichen sowohl in der Kreuzgasse als auch nach Gersthof die Kurz-ULFe, da aber die Meisten Fahrgäste aus der Währinger Straße jetzt durch die Kreuzgasse müssen, halte ich das nicht unbedingt für eine gute Idee.
Zumindest für die Zeit vor den Ferien würde ich mir erhoffen, dass die Langzüge bald wieder zurückkommen.
Außerdem hat man ja extra die Haltestellenkaps verlängert....wozu, wenn dann eh kleine ULFe fahren  🙄
Ich bin auch der Meinung das bis zum 30.6 Mo-Fr Langzüge fahren sollten, wenn die Züge wirklich so voll sind wie beschrieben.

Dafür kann man ja die Solo E2 am 33 abschaffen, sonst fahren ja keine Solo E1 oder E2 mehr oder?

Offline strb

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 375
    • Profil anzeigen
    • Instagram
  • Lieblingstype: E2c5; NL 273 T3/NG 273 T4
Antw:Sichtungen Straßenbahn
« Antwort #45 am: 28.05.2018, 21:11:48 »
Am Wochenende ist dieser Schritt logisch und auch gut so.

Heute waren jedoch bereits in der Früh und am Vormittag die Züge gesteckt voll. Normalerweise reichen sowohl in der Kreuzgasse als auch nach Gersthof die Kurz-ULFe, da aber die Meisten Fahrgäste aus der Währinger Straße jetzt durch die Kreuzgasse müssen, halte ich das nicht unbedingt für eine gute Idee.
Zumindest für die Zeit vor den Ferien würde ich mir erhoffen, dass die Langzüge bald wieder zurückkommen.
Außerdem hat man ja extra die Haltestellenkaps verlängert....wozu, wenn dann eh kleine ULFe fahren  🙄
Ich bin auch der Meinung das bis zum 30.6 Mo-Fr Langzüge fahren sollten, wenn die Züge wirklich so voll sind wie beschrieben.

Dafür kann man ja die Solo E2 am 33 abschaffen, sonst fahren ja keine Solo E1 oder E2 mehr oder?
Auch am 33 fahren normalerweise keine Solo E2, boß wenn wieder ein erhöter Plastikbomber-Schadstand eintritt (zugegeben, das ist jetzt nicht soo selten - aber von Regelmäßigkeit kann man noch nicht sprechen  😉 )

Offline 8273

  • nv-wien.at Moderator
  • User
  • ***
  • Beiträge: 345
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: U11, NL 243, E1
Antw:Sichtungen Straßenbahn
« Antwort #46 am: 28.05.2018, 21:15:44 »
Die Wiener Linien schreiben dazu folgendes:

"Hallo, wir hatten das Problem, dass die langen Züge bei der Währinger Straße zu lang waren und in den Radweg bzw. die Kreuzung gehangen sind. Deshalb die Umstellung. Tut uns leid. Nach dem Ende der Bauarbeiten fahren wir wieder normal."

Anm.: Es geht um die Station Währinger Straße-Volksoper stadtauswärts, also die der Linie 42, bei der die Langzüge den Platz des gesamten Zebrastreifens und einen Teil der Fahrspur ganz links benötigt haben.

Somit ist wohl bis August mit einem ausschließlichem Kurz-ULF-Einsatz zu rechnen (oder darf einmal der eine oder andere Solo-E2 raus?  😄).

Offline strb

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 375
    • Profil anzeigen
    • Instagram
  • Lieblingstype: E2c5; NL 273 T3/NG 273 T4
Antw:Sichtungen Straßenbahn
« Antwort #47 am: 28.05.2018, 22:58:45 »
Die Wiener Linien schreiben dazu folgendes:

"Hallo, wir hatten das Problem, dass die langen Züge bei der Währinger Straße zu lang waren und in den Radweg bzw. die Kreuzung gehangen sind. Deshalb die Umstellung. Tut uns leid. Nach dem Ende der Bauarbeiten fahren wir wieder normal."

Anm.: Es geht um die Station Währinger Straße-Volksoper stadtauswärts, also die der Linie 42, bei der die Langzüge den Platz des gesamten Zebrastreifens und einen Teil der Fahrspur ganz links benötigt haben.

Somit ist wohl bis August mit einem ausschließlichem Kurz-ULF-Einsatz zu rechnen (oder darf einmal der eine oder andere Solo-E2 raus?  😄).
Und das ist meiner Meinung anch eine Frechheit. Man hätte ohne weiteres die Haltestelle verlegen können bzw. eine Spur sperren sodass dies kein problem darstellt.

Die Baustelle war lange genug im voraus geplant und so etwas dürfte nicht passieren. Zumal der kurze Stationsaufenthalt am Gürtel auch verschmerzbar ist.

Offline 8273

  • nv-wien.at Moderator
  • User
  • ***
  • Beiträge: 345
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: U11, NL 243, E1
Antw:Sichtungen Straßenbahn
« Antwort #48 am: 31.05.2018, 18:15:45 »
Obwohl an Wochenenden und Feiertagen bereits länger keine E1 mehr unterwegs sein sollten (außer auf der Ring Tram), sind heute 4855+1339 und 4791+1328 hintereinander am 25er unterwegs.

Offline strb

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 375
    • Profil anzeigen
    • Instagram
  • Lieblingstype: E2c5; NL 273 T3/NG 273 T4
Antw:Sichtungen Straßenbahn
« Antwort #49 am: 31.05.2018, 22:50:10 »
Desweiteren war heute - wegen den Verstärkerzügen zum Sommernachtskonzert - 4041+1441 am 60  😉


Offline VT 5081

  • User
  • *
  • Beiträge: 105
    • Profil anzeigen
Antw:Sichtungen Straßenbahn
« Antwort #50 am: 14.06.2018, 21:29:58 »
D 302 war heute messenderweise zwischen Ring (evtl. Börse) und Hauptwerkstätte unterwegs:


* 180614-7716_Ausschnitt.jpg (101.17 kB . 722x480 - angeschaut 193 Mal)


* 180614-7717_Ausschnitt.jpg (98.91 kB . 722x480 - angeschaut 164 Mal)

Beste Grüße
VT
Life is a long and winding railroad...

Offline Alex

  • User
  • *
  • Beiträge: 334
    • Profil anzeigen
Antw:Sichtungen Straßenbahn
« Antwort #51 am: 15.06.2018, 06:51:45 »
Bin gespannt, wann man beim 302 die Beklebung komplettiert.

Offline strb

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 375
    • Profil anzeigen
    • Instagram
  • Lieblingstype: E2c5; NL 273 T3/NG 273 T4
Antw:Sichtungen Straßenbahn
« Antwort #52 am: 15.06.2018, 11:49:32 »
Was fehlt dem 302 denn noch?  🤔

Offline VT 5081

  • User
  • *
  • Beiträge: 105
    • Profil anzeigen
Antw:Sichtungen Straßenbahn
« Antwort #53 am: 15.06.2018, 12:20:18 »
Was fehlt dem 302 denn noch?  🤔

Wagennummern oben auf den Endmodulen, aber sonst?

Beste Grüße
VT
Life is a long and winding railroad...

Offline VT 5081

  • User
  • *
  • Beiträge: 105
    • Profil anzeigen
Antw:Sichtungen Straßenbahn
« Antwort #54 am: 21.06.2018, 21:35:15 »
"Blecherne" Einstimmung auf's zünftige Flexity-Jagen: E1 4515 in der Dörfelstraße.


* 180621-7950_Ausschnitt.jpg (97.51 kB . 722x480 - angeschaut 262 Mal)

Was mir von der Hitzeschlacht in Transdanubien blieb: "Frontalangriff" am Franz-Jonas-Platz,...


* 180621-7958_Ausschnitt.jpg (100.26 kB . 722x480 - angeschaut 163 Mal)

...ein Besuch beim ehemaligen Bombardier-Werk,...


* 180621-7964_Ausschnitt.jpg (101.04 kB . 722x480 - angeschaut 148 Mal)

...kurz vor der Haltestelle Erzherzog-Karl-Straße S einmal schnell auf die Dachgerätschaften geschaut (und eine Minute vor der Durchfahrt von aufgezogener Quellbewölkung das Licht abgestellt bekommen *grrr*)...


* 180621-7971_Ausschnitt.jpg (99.29 kB . 722x480 - angeschaut 164 Mal)

...und nach sehr langer "Zwangspause" (irgendwas muß die Stromversorgung beeinträchtigt haben, denn lange Zeit fuhr zwischen Kagran U und Aspern außer LKWs der Oberleitungs-Partie nix) glücklicherweise ohne Gegenzugschaden beim Wechsel auf Linksverkehr in der Siebeckstraße.


* 180621-7976_Ausschnitt.jpg (99.26 kB . 722x480 - angeschaut 168 Mal)

Beste Grüße
VT
Life is a long and winding railroad...

Offline 13A-ler

  • User
  • *
  • Beiträge: 37
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: E1, E2, NL220, NG265MB
Antw:Sichtungen Straßenbahn
« Antwort #55 am: 22.06.2018, 13:16:55 »
Danke VT für Deine Impressionen!

Heute 9:20 Uhr in Simmering ...
13 Jahre 13A-Erfahrung. Und kein Tag ist wie der andere.

Offline VT 5081

  • User
  • *
  • Beiträge: 105
    • Profil anzeigen
Antw:Sichtungen Straßenbahn
« Antwort #56 am: 22.06.2018, 14:28:35 »
Heute 9:20 Uhr in Simmering ...

Offenbar sind die Profil-Messungen jetzt abgeschlossen (da keine Polystyrol-Blöcke mehr an den "kritischen Ecken" kleben) - Danke für's Zeigen! :-)

Beste Grüße
VT
Life is a long and winding railroad...

Offline 13A-ler

  • User
  • *
  • Beiträge: 37
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: E1, E2, NL220, NG265MB
Antw:Sichtungen Straßenbahn
« Antwort #57 am: 22.06.2018, 23:03:50 »
Gerne geschehen!  😎
13 Jahre 13A-Erfahrung. Und kein Tag ist wie der andere.

Offline VT 5081

  • User
  • *
  • Beiträge: 105
    • Profil anzeigen
Antw:Sichtungen Straßenbahn
« Antwort #58 am: 23.06.2018, 02:23:47 »
"Blech für die Massen" zwecks mitternächtlichem Heimtransport der Donauinselfest-Besucher: 4788 + 1351 und 4863 + 13xx am Friedrich-Engels-Platz.


* 180623-8001_Ausschnitt.jpg (99.19 kB . 722x480 - angeschaut 140 Mal)


* 180623-8008_Ausschnitt.jpg (99.37 kB . 722x480 - angeschaut 115 Mal)

Beste Grüße
VT
Life is a long and winding railroad...

Offline Alex

  • User
  • *
  • Beiträge: 334
    • Profil anzeigen
Antw:Sichtungen Straßenbahn
« Antwort #59 am: 23.06.2018, 07:47:15 »
4863 + 13xx

1329 hängt an 4863 aktuell dran.