TV-Tipps

Thema: TV-Tipps  (Gelesen 1334 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline VT 5081

  • User
  • *
  • Beiträge: 91
    • Profil anzeigen
TV-Tipps
« am: 21.10.2017, 23:28:12 »
22.10.2017, 1048-1100 (VPS 1045), ORF 2;
23.10.2017, 0411-0422 (VPS 0405), ORF 2 (Wiederholung):
"Ausflug ins Gestern - Die Wiener Tramway"

Beste Grüße
VT
Life is a long and winding railroad...

Offline Linie D

  • User
  • *
  • Beiträge: 63
  • Umsteigen zu D in Richtung Hauptbahnhof Ost
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: B, B1, D, NL220MB
Antw:TV-Tipps
« Antwort #1 am: 23.10.2017, 13:35:27 »
Danke für den Tipp!

Offline VT 5081

  • User
  • *
  • Beiträge: 91
    • Profil anzeigen
Antw:TV-Tipps
« Antwort #2 am: 24.10.2017, 20:56:21 »
Für die Kabel- und SAT-Fraktion:

28.10.2017, 1545-1615, SWR;
30.10.2017, 1415-1445, SWR (Wiederholung):
Eisenbahn-Romantik (913): Granteln gehört dazu - Wien und seine Bahnen

Schmalspur-Nostalgiker können nach der Montags-Wiederholung ihren Recorder gleich weiterlaufen lassen...

30.10.2017, 1445-1515, SWR:
Eisenbahn-Romantik (396): Die Ybbstalbahn (Sendung aus dem Jahr 2001!)

Beste Grüße
VT
Life is a long and winding railroad...

Offline Wiener Bus

  • User
  • *
  • Beiträge: 349
    • Profil anzeigen
Antw:TV-Tipps
« Antwort #3 am: 25.10.2017, 17:05:45 »
Für die Kabel- und SAT-Fraktion:

28.10.2017, 1545-1615, SWR;
30.10.2017, 1415-1445, SWR (Wiederholung):
Eisenbahn-Romantik (913): Granteln gehört dazu - Wien und seine Bahnen

Schmalspur-Nostalgiker können nach der Montags-Wiederholung ihren Recorder gleich weiterlaufen lassen...

30.10.2017, 1445-1515, SWR:
Eisenbahn-Romantik (396): Die Ybbstalbahn (Sendung aus dem Jahr 2001!)

Beste Grüße
VT

Gibt es dies zum nachsehen in einer Tvthek, wenn man Besitzer dieser Programme nicht ist?

Offline VT 5081

  • User
  • *
  • Beiträge: 91
    • Profil anzeigen
Antw:TV-Tipps
« Antwort #4 am: 25.10.2017, 23:54:05 »
Gibt es dies zum nachsehen in einer Tvthek, wenn man Besitzer dieser Programme nicht ist?
In der Regel stellt der SWR die "Eisenbahn-Romantik"-Ausgaben am Vortag der jeweiligen Ausstrahlung (Richtzeit 1600) in seine Mediathek. Die jüngsten "Neuzugänge" findet man weiter unten auf der Sendungs-Startseite, falls die Videos dann nicht auch in die von mir verlinkten Seiten eingepflegt worden sein sollten: https://www.swr.de/eisenbahn-romantik/

Nachtrag zum "Ausflug ins Gestern" vom vergangenen Sonntag: Dieser ist interessanterweise noch eine halbe Woche lang online abrufbar - nach seiner vorigen Ausstrahlung auf diesem Sendeplatz war er das nämlich "irrtümlicherweise" nur ganz kurz, bevor er "aus rechtlichen Gründen" entfernt wurde. (Hab' einen empörten Leserbrief dazu noch in dunkler Erinnerung.)

Beste Grüße
VT
Life is a long and winding railroad...

Offline VT 5081

  • User
  • *
  • Beiträge: 91
    • Profil anzeigen
Antw:TV-Tipps
« Antwort #5 am: 03.11.2017, 06:08:07 »
Diese Woche in ORF III: "16 mm - Schätze aus dem Fernseharchiv" vom November 1975, u.a. mit einem Beitrag über die damals recht umstrittene Totalwerbung bei der Wiener Straßenbahn.

04.11.2017, 0014-0058 (VPS 0015), 0437-0520 (VPS 0440)
05.11.2017, 0019-0103 (VPS 0015), 0455-0540 (VPS 0440)
06.11.2017, 0240-0330 (VPS 0240), 0610-0700 (VPS 0610)

Beste Grüße
VT
Life is a long and winding railroad...

Offline VT 5081

  • User
  • *
  • Beiträge: 91
    • Profil anzeigen
Antw:TV-Tipps
« Antwort #6 am: 04.11.2017, 16:14:00 »
06.11.2017, 1415-1445, SWR:
Eisenbahn-Romantik (914): Kärnten - Sonne, See und Dampf
...inklusive zweier Abstecher zum Museum St. Veit an der Glan (mit 4030er-Fahrsimulator) und ins Ferlacher Historama (mit Zubringer-Straßenbahn und breit gestreuter Nahverkehrs-Sammlung), damit's hier reinpaßt. :-)

Beste Grüße
VT
Life is a long and winding railroad...

Offline VT 5081

  • User
  • *
  • Beiträge: 91
    • Profil anzeigen
Antw:TV-Tipps
« Antwort #7 am: 17.11.2017, 01:51:22 »
Diese Woche in ORF III: "16 mm - Schätze aus dem Fernseharchiv" vom November 1980, u.a. mit einem Beitrag über die Eröffnung der dritten Wiener Reichsbrücke (samt Rückblick auf das plötzliche und unerwartete Ende der Vorgängerkonstruktion vier Jahre zuvor - und an den "Brückenbus" 8084 sowie ein Interview mit seinem damaligen Fahrer hat man ebenfalls gedacht).

18.11.2017, 0056-0143 (VPS 0100)
19.11.2017, 0125-0210 (VPS 0215), 0420-0510 (VPS 0420)
20.11.2017, 0305-0350 (VPS 0305)

Beste Grüße
VT
Life is a long and winding railroad...

Offline VT 5081

  • User
  • *
  • Beiträge: 91
    • Profil anzeigen
Antw:TV-Tipps
« Antwort #8 am: 13.01.2018, 19:55:28 »
Laut kurzer Ankündigung in "Wien heute" findet sich im morgigen "Österreich-Bild" auch Material mit WL-Bezug:

Zitat
http://tv.orf.at/program/orf2/20180114/835727201/
Österreich-Bild aus dem Landesstudio Wien
Schwamm drüber


Reinigung ist nicht "putzen", dafür bedarf es wesentlich mehr. Kenntnisse über Chemie, Physik, Anwendungstechnik bis hin zu Maschinenkunde um Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereinigung einerseits bzw. Hausbetreuung andererseits durchführen zu können. Onka Takats berichtet über spannende, moderne Berufe - von der Lehrlingsausbildung bis hin zur Meisterprüfung. [...]
Sendetermine:
14.01.2018, 1823-1848, ORF2 (VPS 1825);
17.01.2018, 1140-1205, ORF2 (VPS 1140).

Beste Grüße
VT
Life is a long and winding railroad...

Offline VT 5081

  • User
  • *
  • Beiträge: 91
    • Profil anzeigen
Antw:TV-Tipps
« Antwort #9 am: 19.01.2018, 21:47:04 »
Diese Woche in ORF III: "16 mm - Schätze aus dem Fernseharchiv" vom Jänner 1972, u.a. mit einem Bericht aus Graz über die Einführung des schaffnerlosen Betriebs, die Tücken des Fahrschein-Erwerbs vor der Fahrt, und - als sehenswertem Beiwerk - dem einen oder anderen GVB-Nachkriegszweiachser. :-)

20.01.2018, 0054-0140 (VPS 0055), 0351-0438 (VPS 0355)
22.01.2018, 0300-0345 (VPS 0300), 0550-0635 (VPS 0555)
23.01.2018, 0510-0555 (VPS 0505)

Beste Grüße
VT
Life is a long and winding railroad...

Offline VT 5081

  • User
  • *
  • Beiträge: 91
    • Profil anzeigen
Antw:TV-Tipps
« Antwort #10 am: 02.06.2018, 03:58:56 »
Passend zum vergangenen U-Bahn-Tag:

Zitat
http://tv.orf.at/program/orf2/20180603/835723401/
Österreich-Bild aus dem Landesstudio Wien
40 Jahre U-Bahn


Eigentlich kaum vorstellbar: Wien ohne U-Bahn! Vor gerade einmal 40 Jahren öffnete sich mit der Eröffnung der U1-Strecke Karlsplatz - Reumannplatz die Wiener Unterwelt für den öffentlichen Verkehr. Es klingt aus heutiger Sicht skurril: aber zu Beginn gab es Menschen, die Angst vor der U-Bahn hatten. Und so gab es sogar Kurse "über das richtige Verhalten im Untergrund für Senioren". Heute nutzen mehr als 450 Millionen Fahrgäste jährlich die U-Bahn. Dieses Österreich-Bild wird nicht nur einen Blick zurück, sondern schaut auch nach vorn: denn das Projekt U-Bahn ist noch lange nicht zu Ende. Ein Film von Florian Kobler für das Landesstudio Wien.

Gestaltung: Florian Kobler
Redaktion: Paul Sedlacek

03.06.2018, 18:24, ORF 2 (VPS 18:25)
Wiederholung am 06.06.2018, 11:35, ORF 2
Stereo, 16:9, Untertitel
Länge: 28min

Beste Grüße
VT
Life is a long and winding railroad...

Offline VT 5081

  • User
  • *
  • Beiträge: 91
    • Profil anzeigen
Antw:TV-Tipps
« Antwort #11 am: 18.06.2018, 12:05:28 »
"Bürgeranwalt"-Beitrag über mangelnde Barrierefreiheit im Wiener U-Bahn-Netz (noch bis Samstag in der TVthek abrufbar):

Zitat
https://tvthek.orf.at/profile/Buergeranwalt/1339/Buergeranwalt/13980052/Beschwerde-gegen-Wiener-U-Bahn/14317948

Beschwerde gegen Wiener U-Bahn

Wie schwer haben es Menschen mit Behinderung? Christa Sperl ist auf einen Rollstuhl angewiesen, hat allerdings erhebliche Schwierigkeiten mit dem Leitsystem der Wiener Linien und beschwert sich bei der Wiener U-Bahn.

Beste Grüße
VT
Life is a long and winding railroad...

Offline VT 5081

  • User
  • *
  • Beiträge: 91
    • Profil anzeigen
Antw:TV-Tipps
« Antwort #12 am: 04.10.2018, 22:13:37 »
Diese Woche in ORF III: Ein "Panorama" über die Wiener Öffis!

Zitat
https://teletext.orf.at/channel/orfiii/page/169/1
Die Öffis sind für die Wiener schon immer von Bedeutung. Seit es Bim, Bus und U-Bahn gibt, werden sie geliebt, eifrig benützt - aber auch heftig kritisiert.

  • Die ersten Straßenbahnfahrerinnen ("Österreich-Bild", 1970)
  • Kurt Tozzer über ein Rekord-Defizit auf Rädern ("Horizonte", 1969)
  • Unfall-Gefahren bei der Stadtbahn ("Verkehrsrundschau", 1965)
  • Schwarzfahrer ("Heimat, fremde Heimat", 1992)
  • Alfred Böhm: Sketch (1982)
  • "Schaffnerlos" (1978)

05.10.2018, 0148-0215 (VPS 0140), 0417-0445 (VPS 0415);
06.10.2018, 0113-0142 (VPS 0115), 0539-0604 (VPS 0545);
07.10.2018, 0437-0505 (VPS 0515);
09.10.2018, 0505-0530 (VPS 0505);
10.10.2018, 0550-0615 (VPS 0550);
11.10.2018, 0605-0635 (VPS 0605).

Beste Grüße
VT
Life is a long and winding railroad...

Offline VT 5081

  • User
  • *
  • Beiträge: 91
    • Profil anzeigen
Antw:TV-Tipps
« Antwort #13 am: 19.10.2018, 02:13:15 »
Am Nachmittag auf ARTE (und am kommenden Montag frühmorgens als Wiederholung): Werbung für Bombardier! :-)

Zitat
https://www.arte.tv/de/videos/078163-008-A/xenius/

Xenius
Straßenbahn, heute und morgen


Die "Xenius"-Moderatoren erleben in Wien den Bau einer neuen Generation Straßenbahn mit. Und sie erfahren, wie die gute alte Tram fit für die Zukunft gemacht wird. In den neuen Modellen stecken statt einfacher Schalter Touchscreens und vorausschauende Kollisionswarnsysteme. Könnte Technik helfen, das Fahren in Straßenbahnen und anderen Verkehrsmittel in Zukunft sicherer zu machen?

In Deutschland gehört sie in zahlreichen Städten zum gewohnten Bild, in Frankreich erlebt sie gerade eine Renaissance: die Straßenbahn. Das Schienenfahrzeug hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Während heute der Antrieb per Stromleitung die Regel ist, wurde sie früher von Pferden durch die Straßen gezogen oder aber mit Dampf angetrieben. In den aktuellen Modellen stecken statt einfacher Hebel und Schalter Touchscreens und vorausschauende Kollisionswarnsysteme. Die „Xenius“-Moderatoren Caroline und Gunnar erleben in Wien den Bau der neuen Generation Straßenbahn mit. Und sie erfahren, wie die gute alte Tram fit für Zukunft gemacht wird. Vor ihrer Jungfernfahrt muss eine neu gebaute Bahn zahlreiche Tests bestehen. So müssen etwa schließende Türen schon bei geringem Widerstand wieder öffnen. Auf einer Teststrecke dürfen Caroline und Gunnar schließlich selbst Fahrt aufnehmen – Bremsübungen inklusive. Außerdem: Könnte moderne Überwachungstechnik helfen, das Fahren in Straßenbahnen und andere Verkehrsmittel in Zukunft sicherer zu machen? Ein Forschungsprojekt soll genau das erreichen – mit Hilfe selbst lernender Algorithmen, die beispielsweise Schlägereien automatisch erkennen.

19.10.2018, 1645-1710;
22.10.2018, 0615-0640.

"Online-Schauer" können die Sendung bis zum 19.01.2019 in der ARTE-Mediathek abrufen.

Beste Grüße
VT
Life is a long and winding railroad...

Offline VT 5081

  • User
  • *
  • Beiträge: 91
    • Profil anzeigen
Antw:TV-Tipps
« Antwort #14 am: 09.11.2018, 08:26:01 »
Diese Woche in ORF III: "16 mm - Schätze aus dem Fernseharchiv" vom November 1969, u.a. mit einem Beitrag über Verkehrsprobleme in Wien und die ersten Zuckungen des dortigen "echten" U-Bahn-Baus.

10.11.2018, 0103-0149 (VPS 0100);
11.11.2018, 0201-0249 (VPS 0105), 0531-0616 (VPS 0530);
12.11.2018, 0215-0305 (VPS 0215).

YouTube-"Nachlese": https://youtu.be/gQC8s1jj-yI?t=1819

Beste Grüße
VT
Life is a long and winding railroad...