Haltestellenerrichtungen, endgültige Versetzungen/Auflassungen und Aufwertungen

Thema: Haltestellenerrichtungen, endgültige Versetzungen/Auflassungen und Aufwertungen  (Gelesen 7140 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 64/8

  • User
  • *
  • Beiträge: 50
    • Profil anzeigen
Toll, nachdem man die letzten Jahre versucht hat, Haltestellen-Doppelbenennungen zu vermeiden, beginnt man nun wieder damit.... 👎
Nicht nur das. Hat man in letzter Zeit alle Namen von Geschäften, wandelbaren Institutionen, Einkaufszentren, etc. (z.B. Donauzentrum, Lugner City,...) alle verschwinden lassen, so kommt nun sowas zurück und zwar in Form des Tierquartier. Wollte man Firmennamen oder so nicht vermeiden?  🤔 🙄 Naja, kommen halt auch die wieder zurück.

Offline Bahnwalter

  • User
  • *
  • Beiträge: 40
    • Profil anzeigen
Toll, nachdem man die letzten Jahre versucht hat, Haltestellen-Doppelbenennungen zu vermeiden, beginnt man nun wieder damit.... 👎
Ich finde auch, dass es zwar eine gute Idee war, Haltestellennamen zu vereinheitlichen, in dem für Fälle, wo eine Haltestelle für verschiedene Linien (oder Fahrtrichtungen) unterschiedlich hieß, ein gemeinsamer, einheitlicher Name für die jeweiligen Haltestellen vergeben wurde; Und auch, dass es hingegen weniger gut war, wenn dadurch jetzt 2 verschiedene Haltestellen gleich heißen, wo dann eine Linie an 2 exakt gleich benannten Haltestellen hintereinander hält. Neben dem bereits genannten Fall „Am Rosenhügel” beim 63A gibt es derartiges ja auch bei:

9, wo es jetzt in Richtung Gersthof hintereinander die beiden Halte „Johann-Nepomuk-Berger-Platz” und „Johann-Nepomuk-Berger-Platz” gibt. 🙄 (Einen Unterschied gibt es, auf dem offiziellen Online-Fahrplan der Wiener Linien, und zwar nur bei der waagrechten Haltestellen-Leiste oben: Die eine Haltestelle ist da abgekürzt geschrieben („Johann-N.-Berger-Platz”), während die andere ausgeschrieben ist („Johann-Nepomuk-Berger-Platz”), super gemacht  🤔 )

44, mit 2 mal hintereinander „Maroltingergasse”

O, mit 2 mal hintereinander „Raxstraße/Rudolfshügelgasse”

Beim 9er wären hier doch entsprechende Zusätze bei den Haltestellennamen zur Unterscheidung angebracht, also z. B. „Johann-Nepomuk-Berger-Platz, Ottakringer Straße” und „Johann-Nepomuk-Berger-Platz, Teichgasse”. Vielleicht kommen hier ja nochmalige Umbenennungen. Und wenn man schon mal dabei ist, könnte man auch gleich beim 12A in Richtung Schmelz, Gablenzgasse die gleichnamigen Haltestellen auf „Pilgramgasse/Rechte Wienzeile” und „Pilgramgasse/Linke Wienzeile” umbenennen.

Beim 44er hätte man meiner Meinung nach die Haltestelle „Ottakringer Straße/Erdbrustgasse” einfach so lassen sollen. Die Zielanzeige auf der Linie 44 hätte man ja ruhig trotzdem nach der (unmittelbar nach der Ottakringer Straße/Erdbrustgasse folgenden) Maroltingergasse richten können. Und auch beim O hätte man ja die „Migerkastraße” einfach so lassen können, wie sie war.

Ansonsten finde ich aber die diversen neuen Haltestellennamen, die mit September eingeführt wurden, gar nicht so schlecht  👍

Offline Schienenfreak

  • User
  • *
  • Beiträge: 173
  • Immer nach vorn und niemals zurück!
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: ULF A(1)/B(1), Talent, Cityjet
Beim Südwestfriedhof kann ich die Umbenennung verstehen. Die jeweiligen Tore liegen genau gegenüber und die beiden Stationen sind mehr oder weniger dieselbe Station nur halt jeweils in die andere Fahrtrichtung. Daher ergibt es Sinn, wenn man ihnen denselben Namen gibt.

Die "doppelten" Haltestellen kann ich mir so erklären, dass sie derart nah beieinander liegen, dass sie intern als ein "Komplex" gesehen werden und daher gleich genannt werden.

Und hinsichtlich Tierquartier: Da glaube ich, dass man es ins Gedächtnis rufen will. Außerdem finde ich dass das aussagekräftiger ist als "Oberfeld".
Weg mit den Hochflurkraxen!!

ULF oder nicht ULF, das ist hier die Frage!

 1.590 Beiträge in FPDWL und nahverkehr.wien.

Offline Wiener Bus

  • User
  • *
  • Beiträge: 374
    • Profil anzeigen
Mit 28.3 BB werden auf der AStax Linie N23 einige Änderungen in Kraft gesetzt, so hält künftig, dass AStax Mo-So in der Busschleife U-Bahnbauwerk Kagraner Platz und wird über Doningasse - Anton Sattler Gasse - Donaufelder Straße zur Stammstrecke (mit Fahrgästen) geführt, sowie wird die Haltestelle Breitenlee Schule -> Neueßling am Wochenende eingehalten.

Offline 24A

  • nv-wien.at Moderator
  • User
  • ***
  • Beiträge: 283
  • ÖV-Kenner
    • Profil anzeigen
An der Haltestelle Breitenlee, Ort in Richtung Kagraner Platz bzw. Aspernstraße wird momentan ein neues Wartehäuschen errichtet.


Die Station Tierquartier wird jetzt entsprechend angesagt, aber noch "Oberfeld" geschildert.


Die Station Gewerbepark Kagran erhält in beide Richtungen ein FGI-Display.
Before 10/5/13

VORum  ←

1.691 Beiträge in FPWDL + Nahverkehr Wien

Offline Wiener Bus

  • User
  • *
  • Beiträge: 374
    • Profil anzeigen
An der Haltestelle Breitenlee, Ort in Richtung Kagraner Platz bzw. Aspernstraße wird momentan ein neues Wartehäuschen errichtet

Schade, um das gemauerte Häuschen. Mal sehen ob sie am 30A auch die beiden mir bekannten Wartehütten mal gegen neue ersetzen

Offline 24A

  • nv-wien.at Moderator
  • User
  • ***
  • Beiträge: 283
  • ÖV-Kenner
    • Profil anzeigen
Schade, um das gemauerte Häuschen.

Das alte Wartehäuschen steht noch unangetastet an seiner Stelle. Das neue kommt daneben hin. Die Frage ist halt, ob das auch so bleiben kann?
Before 10/5/13

VORum  ←

1.691 Beiträge in FPWDL + Nahverkehr Wien

Offline 24A

  • nv-wien.at Moderator
  • User
  • ***
  • Beiträge: 283
  • ÖV-Kenner
    • Profil anzeigen
24A (Breitenlee, Ort): In beiden Richtungen wurde soeben ein Glashaus errichtet. Das Betonhaus steht nach wie vor.
Before 10/5/13

VORum  ←

1.691 Beiträge in FPWDL + Nahverkehr Wien

Offline 65A

  • User
  • *
  • Beiträge: 771
  • Weg mit den unnötigen NL 273 T2, T3 und NG 273 T4!
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: D, E1, NL 220 MB und NG 265 MB
24A (Breitenlee, Ort): In beiden Richtungen wurde soeben ein Glashaus errichtet. Das Betonhaus steht nach wie vor.
Es wäre schön, bliebe es erhalten, denn erstens ist es von der Bauform her ein Unikat und zweitens gab es das Hüttl schon zu Zeiten der Linie 25 (= Vorgängerlinie des heutigen 24A), wenn es nicht überhaupt schon aus der Ära der Linie 19 stammt!
Und die Linie 25 wurde immerhin bereits mit 28.06.1974 eingestellt!
Damit ist dieses Wartehäuschen eines der ältesten noch existierenden Wartehäuschen von Wien!

Offline Wiener Bus

  • User
  • *
  • Beiträge: 374
    • Profil anzeigen
24A (Breitenlee, Ort): In beiden Richtungen wurde soeben ein Glashaus errichtet. Das Betonhaus steht nach wie vor.

Es wäre sinnvoller, wenn endlich die Bauarbeiten an der Haltestelle -> Neueßling fertig gestellt werden.

Offline 24A

  • nv-wien.at Moderator
  • User
  • ***
  • Beiträge: 283
  • ÖV-Kenner
    • Profil anzeigen
24A (Breitenlee, Ort): In beiden Richtungen wurde soeben ein Glashaus errichtet. Das Betonhaus steht nach wie vor.

Es wäre sinnvoller, wenn endlich die Bauarbeiten an der Haltestelle -> Neueßling fertig gestellt werden.

Was fehlt denn dort noch?
Before 10/5/13

VORum  ←

1.691 Beiträge in FPWDL + Nahverkehr Wien

Offline Wiener Bus

  • User
  • *
  • Beiträge: 374
    • Profil anzeigen
24A (Breitenlee, Ort): In beiden Richtungen wurde soeben ein Glashaus errichtet. Das Betonhaus steht nach wie vor.

Es wäre sinnvoller, wenn endlich die Bauarbeiten an der Haltestelle -> Neueßling fertig gestellt werden.


Was fehlt denn dort noch?

Keine Ahnung nur verlegt ist sie schon Monate, arbeiten hab ich dort nie einen gesehen
« Letzte Änderung: 04.04.2018, 23:12:13 von 24A »

Offline 24A

  • nv-wien.at Moderator
  • User
  • ***
  • Beiträge: 283
  • ÖV-Kenner
    • Profil anzeigen
24A (Breitenlee, Ort): In beiden Richtungen wurde soeben ein Glashaus errichtet. Das Betonhaus steht nach wie vor.

Es wäre sinnvoller, wenn endlich die Bauarbeiten an der Haltestelle -> Neueßling fertig gestellt werden.


Was fehlt denn dort noch?

Keine Ahnung nur verlegt ist sie schon Monate, arbeiten hab ich dort nie einen gesehen

Ich kenne sie seit 1 1/2 Jahren fertiggestellt, davor war Hochbetrieb, was die Bauarbeiten betrifft.

Momentan weist nichts (Schilder, Markierungen, Zäune, etc.) auf Bautätigkeiten hin.
Before 10/5/13

VORum  ←

1.691 Beiträge in FPWDL + Nahverkehr Wien

Offline Wiener Bus

  • User
  • *
  • Beiträge: 374
    • Profil anzeigen
In Breitenlee Ort wurden zwei verschiedene Wartehütten aufgestellt.

1) -> Kagraner Platz mit Stationsangabe vergleichbar mit Kraygasse
2) -> Neueßling, die übliche ohne Stationsangabe.

Sinnvoll erscheint mir dies auf alle Fälle nicht

Offline 24A

  • nv-wien.at Moderator
  • User
  • ***
  • Beiträge: 283
  • ÖV-Kenner
    • Profil anzeigen
24A (Breitenlee, Ort): In beiden Richtungen wurde soeben ein Glashaus errichtet. Das Betonhaus steht nach wie vor.
Es wäre schön, bliebe es erhalten, denn erstens ist es von der Bauform her ein Unikat und zweitens gab es das Hüttl schon zu Zeiten der Linie 25 (= Vorgängerlinie des heutigen 24A), wenn es nicht überhaupt schon aus der Ära der Linie 19 stammt!
Und die Linie 25 wurde immerhin bereits mit 28.06.1974 eingestellt!
Damit ist dieses Wartehäuschen eines der ältesten noch existierenden Wartehäuschen von Wien!

Korrigiere: WAR   😞  👎
Before 10/5/13

VORum  ←

1.691 Beiträge in FPWDL + Nahverkehr Wien

Offline Schienenfreak

  • User
  • *
  • Beiträge: 173
  • Immer nach vorn und niemals zurück!
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: ULF A(1)/B(1), Talent, Cityjet
Beim Bahnhof Heiligenstadt wird derzeit ein neues Gewista-Häuschen ums Eck von der derzeitigen 5B-Haltestelle errichtet. SIeht so aus, als ob eventuell die 5B-Haltestelle dorthin verlegt werden könnte (oder etwa der 38A??). Sinn dahinter sehe ich bei keiner der Linien, weil die Haltestelle dann noch weiter weg vom Bahnhof selbst wäre. Foto ist sich gestern leider keines ausgegangen, hatte es etwas eilig.
Weg mit den Hochflurkraxen!!

ULF oder nicht ULF, das ist hier die Frage!

 1.590 Beiträge in FPDWL und nahverkehr.wien.

Offline NL 8687 (ex-8930)

  • User
  • *
  • Beiträge: 423
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: NL 273 T2, NL 273 T3
Beim Bahnhof Heiligenstadt wird derzeit ein neues Gewista-Häuschen ums Eck von der derzeitigen 5B-Haltestelle errichtet. SIeht so aus, als ob eventuell die 5B-Haltestelle dorthin verlegt werden könnte (oder etwa der 38A??). Sinn dahinter sehe ich bei keiner der Linien, weil die Haltestelle dann noch weiter weg vom Bahnhof selbst wäre. Foto ist sich gestern leider keines ausgegangen, hatte es etwas eilig.

Der Busbahnhof Heiligenstadt platzt eh schon aus allen Nähten, da ist die Kapazitätsgrenze eigentlich schon erreicht. Wenn es wirklich für den 38A wäre, wäre dies eine gute Lösung, weil in der jetzigen Station hat nur ein einziger Bus Platz, und dadurch hats auch der davor stehende 39A schwer. Vor allem die Menschenmassen die in Heiligenstadt am 38A warten, vor allem an Wochenenden, wären mit dieser eigenen Station besser versorgt. Geht ja auch um die Sicherheit, weil oftmals der Bus nicht mal richtig zum Gehsteig zufahren kann wegen dem großen Andrang.

Offline strb

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 229
    • Profil anzeigen
    • Instagram
  • Lieblingstype: E2+c5; NL 273 T3/NG 273 T4
Über diese Haltestelle war ich auch schon sehr verwundert. Einerseits eine gute Sache-andrerseits ist sie wieder sehr aufs Eck dort "hingepickt" und vor allem für den 38A nicht sonderlich groß bemessen. Desweiteren bin ich mir nicht einmal sicher, ob man aufgrund des Haltestellenkaps überhaupt am stehenden Bus vorbeikommt.

Offline 24A

  • nv-wien.at Moderator
  • User
  • ***
  • Beiträge: 283
  • ÖV-Kenner
    • Profil anzeigen
Sollte es so kommen, so würde der 38A wahrscheinlich über den 12.-Februar-Platz (statt über die Josef-Hindels-Gasse) fahren.
Before 10/5/13

VORum  ←

1.691 Beiträge in FPWDL + Nahverkehr Wien

Offline 24A

  • nv-wien.at Moderator
  • User
  • ***
  • Beiträge: 283
  • ÖV-Kenner
    • Profil anzeigen
Antw:Haltestellenerrichtungen [...]
« Antwort #59 am: 27.05.2018, 00:09:28 »
Die umgestaltete 24A-Station Breitenlee-Ort in FR Neueßling wurde vor etwa einer Woche in Betrieb genommen.
Before 10/5/13

VORum  ←

1.691 Beiträge in FPWDL + Nahverkehr Wien