Gerüchte im Forum (war Linienkonzept Währing neu)

Thema: Gerüchte im Forum (war Linienkonzept Währing neu)  (Gelesen 1529 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Schienenfreak

  • User
  • *
  • Beiträge: 238
  • Immer nach vorn und niemals zurück!
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: niederflurige Schienenfahrzeuge
Und was sollen offizielle Aussendungen Wert sein?
Erst als solche sind Meldungen glaubwürdig (jedenfalls für mich).
Alles andere ist dreistes (auch von der Formulierung her) Gerüchtestreuen, erst recht, ohne irgendwelche Quelle.

Linienkonzept Währing neu:
Linie 9 Westbahnhof-Antonigasse
Linie 40 Schottentor-Herbeckstraße über Kreuzgasse
Linie 41 unverändert, aber dichteres Intervall als bislang (dafür in der HVZ jeder 2. Zug Pötzleinsdorf, die anderen Wallrißstraße)
Linie 42 eingestellt

Linie 33 Schottentor statt Augasse

Das Ganze kommt in absehbarer Zeit
So und nochmal: QUELLE! 😡

Ohne diese sind das nicht mehr als (schwarzmalerische) Gerüchte ohne Wahrheitswert.
Das Ganze liest sich wie sinnloses Linienzerhauen ohne Sinn a la 50er/60er Jahre. Und diese Zeiten sind vorbei, daher ist das ohne gesicherte Quelle nur unglaubwürdig.
« Letzte Änderung: 27.10.2017, 13:04:18 von 71er »
Weg mit den Hochflurkraxen!!

ULF oder nicht ULF, das ist hier die Frage!

 1.590 Beiträge in FPDWL und nahverkehr.wien.

Offline 65A

  • User
  • *
  • Beiträge: 1 316
  • Weg mit den unnötigen NL 273 T2
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: D, E1, NL 220 MB und NG 265 MB
Antw:Antw:Linienkonzept Währing neu
« Antwort #1 am: 26.10.2017, 22:17:26 »
Hallo Schienenfreak!

Ob du es glaubst oder nicht sei dir überlassen, jedenfalls werde ich hier keine Interna aufgrund negativer Folgen für meine Spatzen veröffentlichen!

Offline Schienenfreak

  • User
  • *
  • Beiträge: 238
  • Immer nach vorn und niemals zurück!
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: niederflurige Schienenfahrzeuge
Antw:Antw:Linienkonzept Währing neu
« Antwort #2 am: 26.10.2017, 22:35:20 »
Wie du meinst, das drückt halt die Glaubwürdigkeit massivst, zumal ich den Verweis auf "Interna" bis zu einer etwaigen offiziellen Meldung als Ausrede bzw. "Pseudo-Untermauerung" des mE Latrinengerüchts ansehe. 😉
Weg mit den Hochflurkraxen!!

ULF oder nicht ULF, das ist hier die Frage!

 1.590 Beiträge in FPDWL und nahverkehr.wien.

Offline Negjana

  • nv-wien.at Admin
  • User
  • *****
  • Beiträge: 334
    • Profil anzeigen
    • nv-wien.at
  • Lieblingstype: Alles was fährt 😉
Antw:Antw:Linienkonzept Währing neu
« Antwort #3 am: 27.10.2017, 00:44:07 »
Mein lieber Schienenfreak, auch du musst akzeptieren, dass es unbestätigte Meldungen gibt und auch geben wird, und dass nicht jede Quelle genannt werden will. Wir kennen deine Meinung dazu, daher ist es wirklich nicht notwendig, diese bei jeder neuen Meldung zu wiederholen.

Ich gehe auch davon aus, dass dir bewusst ist, dass die Moderation dir bei wiederholtem Durchkauen der Thematik einen Riegel vorschiebt. 

Also reiss dich bitte zusammen!

Offline Negjana

  • nv-wien.at Admin
  • User
  • *****
  • Beiträge: 334
    • Profil anzeigen
    • nv-wien.at
  • Lieblingstype: Alles was fährt 😉
Antw:Antw:Linienkonzept Währing neu
« Antwort #4 am: 27.10.2017, 01:06:44 »
@65A: Danke übrigends für die großartige Werbung für unser Forum im twf!  😀

Offline Schienenfreak

  • User
  • *
  • Beiträge: 238
  • Immer nach vorn und niemals zurück!
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: niederflurige Schienenfahrzeuge
Antw:Antw:Linienkonzept Währing neu
« Antwort #5 am: 27.10.2017, 09:00:17 »
Gut, bin schon leise.

Ist aber halt nicht gerade förderlich für ein (Fach-)Forum, wenn man unbestätigte Meldungen einfach so stehen lässt, die entweder reine Latrinengerüchte sind oder aus dubioser bzw. rechtswidriger (Weitergabe von Interna) Quelle stammen und gleichzeitig jemanden maßregelt, der darauf hinweisen will... Aber muss ja jeder Verantwortliche selbst wissen, wie wichtig ihm die Glaubwürdigkeit und Reputation seines Forums ist.
Als Jurist bin ich für meinen Teil jedenfalls in besonderem Maße auf auf das Einhalten von Regeln und Gesetzen bedacht, daher mein Hinweis.
Weg mit den Hochflurkraxen!!

ULF oder nicht ULF, das ist hier die Frage!

 1.590 Beiträge in FPDWL und nahverkehr.wien.

Offline Negjana

  • nv-wien.at Admin
  • User
  • *****
  • Beiträge: 334
    • Profil anzeigen
    • nv-wien.at
  • Lieblingstype: Alles was fährt 😉
Antw:Antw:Linienkonzept Währing neu
« Antwort #6 am: 27.10.2017, 11:42:10 »
Es geht uns nicht darum, Meinungen vorgeben zu wollen oder Maulkörbe zu erlassen.

Ich möchte dich auch daran erinnern dass du die Umstellung 10/58/60 auch immer bezweifelt hast, und jetzt ist sie geschehen. 😉

Offline Schienenfreak

  • User
  • *
  • Beiträge: 238
  • Immer nach vorn und niemals zurück!
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: niederflurige Schienenfahrzeuge
Antw:Antw:Linienkonzept Währing neu
« Antwort #7 am: 27.10.2017, 12:50:35 »

Ich möchte dich auch daran erinnern dass du die Umstellung 10/58/60 auch immer bezweifelt hast, und jetzt ist sie geschehen. 😉
Die habe ich solange bezweifelt, bis sie offiziell verlautbart wurde. 😉 Und es gab auch schion genug andere Änderungsideen die als fix dargestellt wurden und nicht realisiert wurden.

Mir gehts im dem Zusammenhang aber mehr darum, dass man Gerüchte oder interne Ideen in einem Fachforum nicht einfach so unhinterfragt als wahr darstellen sollte.Das tut einem Forum als Ganzes nicht gut. Wenn das bis zur möglichen offiziellen Verlautbarung irgendwie als Gerücht gekennzeichnet oder z.B. im Konjunktiv formuliert werden würde, habe ich kein Problem damit und man kann darüber diskutieren.
Weg mit den Hochflurkraxen!!

ULF oder nicht ULF, das ist hier die Frage!

 1.590 Beiträge in FPDWL und nahverkehr.wien.

Offline 71er

  • nv-wien.at Admin
  • User
  • *****
  • Beiträge: 55
    • Profil anzeigen
Antw:Gerüchte im Forum (war Linienkonzept Währing neu)
« Antwort #8 am: 27.10.2017, 13:08:09 »
In diesem Forum sind Infos von Insidern und Gerüchte seitens der Forenbetreiber erlaubt und erwünscht. Es wird von uns niemand dazu gezwungen das Forum zu lesen oder Beiträge zu kommentieren. Wenn dir das nicht gefällt steht es dir frei dir ein anderes Forum zu suchen. Aber wenn du weiterhin User, die Infos preisgeben in Großbuchstaben anschreist und mit aggressiven Emojis provozierst/beleidigst werden wir dir diese Entscheidung sowieso abnehmen müssen.

Offline Negjana

  • nv-wien.at Admin
  • User
  • *****
  • Beiträge: 334
    • Profil anzeigen
    • nv-wien.at
  • Lieblingstype: Alles was fährt 😉
Antw:Antw:Linienkonzept Währing neu
« Antwort #9 am: 27.10.2017, 13:41:19 »
Die habe ich solange bezweifelt, bis sie offiziell verlautbart wurde. 😉 Und es gab auch schion genug andere Änderungsideen die als fix dargestellt wurden und nicht realisiert wurden.

Mir gehts im dem Zusammenhang aber mehr darum, dass man Gerüchte oder interne Ideen in einem Fachforum nicht einfach so unhinterfragt als wahr darstellen sollte.Das tut einem Forum als Ganzes nicht gut. Wenn das bis zur möglichen offiziellen Verlautbarung irgendwie als Gerücht gekennzeichnet oder z.B. im Konjunktiv formuliert werden würde, habe ich kein Problem damit und man kann darüber diskutieren.

Im Nachhinein bist du also falsch gelegen.

Kein Mensch spricht von unhinterfragtem akzeptieren, aber dass bei 2 der schwächsten Wiener Straßenbahnlinien, die Linie 33 davon bei Führung zur Augasse mit fragwürdigem Verkehrswert Änderungen angedacht sein könnten, sollte auch dir klar sein.

Offline Schienenfreak

  • User
  • *
  • Beiträge: 238
  • Immer nach vorn und niemals zurück!
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: niederflurige Schienenfahrzeuge
Antw:Gerüchte im Forum (war Linienkonzept Währing neu)
« Antwort #10 am: 27.10.2017, 23:38:40 »
Kein Mensch spricht von unhinterfragtem akzeptieren, aber dass bei 2 der schwächsten Wiener Straßenbahnlinien, die Linie 33 davon bei Führung zur Augasse mit fragwürdigem Verkehrswert Änderungen angedacht sein könnten, sollte auch dir klar sein.
Eh und ich hab bereits früher einen Änderungsvorschlag unterbreitet, der wenig aufwändig in der Umsetzung wäre und einen zusätzlichen U6 Anschluss bringen würde (Verlängerung über Liechtenwerder Platz zur U6 Nussdorfer Straße, aber das wurde von den WL abgelehnt.
Weg mit den Hochflurkraxen!!

ULF oder nicht ULF, das ist hier die Frage!

 1.590 Beiträge in FPDWL und nahverkehr.wien.

Offline Bus33A

  • User
  • *
  • Beiträge: 300
  • Hier bin ich Bus, hier geh' ich ein.
    • Profil anzeigen
    • Buslinienliste Wien
  • Lieblingstype: MB O530 CII
Antw:Gerüchte im Forum (war Linienkonzept Währing neu)
« Antwort #11 am: 28.10.2017, 11:58:37 »
[...]
Eh und ich hab bereits früher einen Änderungsvorschlag unterbreitet, der wenig aufwändig in der Umsetzung wäre und einen zusätzlichen U6 Anschluss bringen würde (Verlängerung über Liechtenwerder Platz zur U6 Nussdorfer Straße, aber das wurde von den WL abgelehnt.
Das wäre eigentlich auch mein Vorschlag. Nur würde ich mich hier viel weiter aus dem Fenster lehnen und sagen, wenn man dem 33er mehr FG bei der KF beschaffen will (warum auch immer), dann könnte man ihn ab Nußdorfer Straße über Währinger Straße zum Schottentor führen. Dann hätte man entlang des einzigen Teils des früheren 8ers, wo die U6 Stationsabstände doch etwas länger sind (Sternwartestraße), wieder eine Bim, und würde zumindest in der NVZ dem 33er tatsächlich mehr FG beschaffen.
Wobei ich nicht genau weiß, ob sich da der Zusatzaufwand ggü. der "Fahrgastgewinnung" auszahlt.

PS: Zu den "Gerüchten": Ich denke genau dazu ist ein Forum da, dass man, nach bestem Wissen und Gewissen, einem kleineren Kreis Planungen/angebliche Infos weitergeben kann. Ob jeder individuell diesen dann glaubt oder nicht, sei jedem selbst überlassen.

Offline Negjana

  • nv-wien.at Admin
  • User
  • *****
  • Beiträge: 334
    • Profil anzeigen
    • nv-wien.at
  • Lieblingstype: Alles was fährt 😉
Antw:Gerüchte im Forum (war Linienkonzept Währing neu)
« Antwort #12 am: 28.10.2017, 16:49:56 »
Hä? Also Augasse - Nußdorfer Straße U - Währinger Straße U - Schottentor?  🤔

Offline Bus33A

  • User
  • *
  • Beiträge: 300
  • Hier bin ich Bus, hier geh' ich ein.
    • Profil anzeigen
    • Buslinienliste Wien
  • Lieblingstype: MB O530 CII
Antw:Gerüchte im Forum (war Linienkonzept Währing neu)
« Antwort #13 am: 28.10.2017, 20:42:13 »
Hä? Also Augasse - Nußdorfer Straße U - Währinger Straße U - Schottentor?  🤔
Ja, das wäre eine Route wo man viele Fahrgäste auf den 33er bringen könnte, ohne großartig länger zu brauchen als manch andere Verbindung. Mir ist aber bewusst, dass das ein ziemliches ums Eck fahren ist, aber wenn der Sinn der Verlängerung zum Schottentor ist, mehr FG auf die Linie zu bekommen, dann geht das so noch eher.

Offline Alex

  • User
  • *
  • Beiträge: 334
    • Profil anzeigen
Antw:Gerüchte im Forum (war Linienkonzept Währing neu)
« Antwort #14 am: 29.10.2017, 09:35:22 »
Hä? Also Augasse - Nußdorfer Straße U - Währinger Straße U - Schottentor?  🤔
Ja, das wäre eine Route wo man viele Fahrgäste auf den 33er bringen könnte, ohne großartig länger zu brauchen als manch andere Verbindung. Mir ist aber bewusst, dass das ein ziemliches ums Eck fahren ist, aber wenn der Sinn der Verlängerung zum Schottentor ist, mehr FG auf die Linie zu bekommen, dann geht das so noch eher.

Ich glaub nicht, dass das die Art der Führung zum Schottentor wäre, die sich der BV des 20. Bezirkes vorstellt.

Offline Hohe Warte

  • User
  • *
  • Beiträge: 18
    • Profil anzeigen
Antw:Gerüchte im Forum (war Linienkonzept Währing neu)
« Antwort #15 am: 01.11.2017, 16:57:50 »
Hä? Also Augasse - Nußdorfer Straße U - Währinger Straße U - Schottentor?  🤔
Ja, das wäre eine Route wo man viele Fahrgäste auf den 33er bringen könnte, ohne großartig länger zu brauchen als manch andere Verbindung. Mir ist aber bewusst, dass das ein ziemliches ums Eck fahren ist, aber wenn der Sinn der Verlängerung zum Schottentor ist, mehr FG auf die Linie zu bekommen, dann geht das so noch eher.

Ich glaub nicht, dass das die Art der Führung zum Schottentor wäre, die sich der BV des 20. Bezirkes vorstellt.
Der Umweg über Volksoper schreckt eher ab, als dass er Fahrgäste holt, außerdem gibt es keine Gleisverbindung bei der Volksoper zwischen der inneren Währinger Straße und dem Gürtel.

Offline Bus33A

  • User
  • *
  • Beiträge: 300
  • Hier bin ich Bus, hier geh' ich ein.
    • Profil anzeigen
    • Buslinienliste Wien
  • Lieblingstype: MB O530 CII
Antw:Gerüchte im Forum (war Linienkonzept Währing neu)
« Antwort #16 am: 01.11.2017, 18:16:15 »
[...]
Der Umweg über Volksoper schreckt eher ab, als dass er Fahrgäste holt, außerdem gibt es keine Gleisverbindung bei der Volksoper zwischen der inneren Währinger Straße und dem Gürtel.
Mit dem Abschreckteil könntest recht haben.
Bei der Sache mit der fehlenden Verbindung frage ich mich immer: Warum. Wäre doch durchaus vom äußeren Gürtel auf die 42er Linie FR Schottentor möglich, oder?

EDIT: Zitat verkürzt.

Offline Negjana

  • nv-wien.at Admin
  • User
  • *****
  • Beiträge: 334
    • Profil anzeigen
    • nv-wien.at
  • Lieblingstype: Alles was fährt 😉
Antw:Gerüchte im Forum (war Linienkonzept Währing neu)
« Antwort #17 am: 01.11.2017, 18:30:43 »
Wenn ihr direkt im nächsten Posting auf einen Post antwortet braucht ihr eigentlich gar keins, maximal ein Zitat. Bitte nicht jedes mal den ganzen Gesprächsverlauf mehrmals zitieren. 😉