ÖBB innerhalb Wiens

Thema: ÖBB innerhalb Wiens  (Gelesen 4408 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Schienenfreak

  • User
  • *
  • Beiträge: 182
  • Immer nach vorn und niemals zurück!
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: ULF A(1)/B(1), Talent, Cityjet
Antw:ÖBB innerhalb Wiens
« Antwort #20 am: 08.12.2017, 14:49:56 »
Meine Meinung dazu, für Fahgäste die nur innerhalb der Stammstrecke fahren sicher sehr erfreulich, für Fahgräste wie mich die meistens rausfahren, eher eine dumme Idde, also eine situations abhängige Ansicht.
Man kanns sowieso nie jedem Recht machen. Da aber ich die "Annährerung" an die U-Bahn vollumfänglich begrüße, finde ich diesen Schritt sehr gut.
Weg mit den Hochflurkraxen!!

ULF oder nicht ULF, das ist hier die Frage!

 1.590 Beiträge in FPDWL und nahverkehr.wien.

Offline Öffifan

  • User
  • *
  • Beiträge: 38
  • Öffifan-Das Nachfolger Profil von wienerlinienfan.
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: Alle Wr.Hochflur FZ,T(1),T 1/400
Antw:ÖBB innerhalb Wiens
« Antwort #21 am: 08.12.2017, 16:04:38 »

Was ich mich nun so frage ist, wie würde sich das bei den alten Anzeigen auswirken, wie die im Rennweg, so viel ich weiß wurde die noch nicht ausgewechselt, falls doch nehme ich die frage zurück.
[/quote]

Auf der ÖBB Seite steht, das bei Rennweg und Matz alle getauscht wurden.
Öffibilder werden auf Instagram hochgeladen.
Auch OHNE Account ansehbar.
https://www.instagram.com/trains_in_at/
ÖBB 5047 074
1993-2017

Offline Linie 255

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 370
    • Profil anzeigen
    • verkehrsmittel.info
Antw:ÖBB innerhalb Wiens
« Antwort #22 am: 08.12.2017, 16:08:28 »
Zitat
Auf der ÖBB Seite steht, das bei Rennweg und Matz alle getauscht wurden.

Danke für die Info. Matz gibt es schon seit mindestens 1 Monat, kann es sein dass Rennweg auch in dem Zeitraum gewechselt wurde?


Offline strb

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 253
    • Profil anzeigen
    • Instagram
  • Lieblingstype: E2+c5; NL 273 T3/NG 273 T4
Antw:ÖBB innerhalb Wiens
« Antwort #23 am: 08.12.2017, 21:00:04 »

Sorry, aber ich finde, das ist eine extrem dumme Idee. Vorrangig ist das eigentliche Fahrziel, weil ob der Zug über F oder Mi fährt, wozu muss ich das wissen, bis auf die Züge nach Fws machen das ohnehin (fast) alle.
Dann kann man die Anzeigen gleich abmontieren und so wie früher einfache Blechtafeln mit "nach Meidling" und "nach Floridsdorf" installieren  🙄

Wenn ich irgendwo zwischen Mi<>F will, weiß ich dass ich eh jeden Zug nehmen kann. Wenn ich jetzt aber knapp hinkomme und schnell schauen will wohin der Zug abzweigen wird, nutzt mir ein kleiner Untertitel weniger als wenn das richtige Ziel groß angeschrieben steht.

Wenn man schon meint, dass der Großteil der Leute offenbar zu blöd ist, vierstellige Uhrzeiten zu lesen und interpretieren, bitte, aber dann sollte man wenn schon "über Wien Meidling" in die untere Zeile schreiben.

Bei den WL heißt es ja auch nicht "Praterstern (weiter nach Seestadt)" oder "Reumannplatz (weiter nach Oberlaa)"; und siehe da - auch hier gibt es mehrere Endstationen und es funktioniert  💡

Offline Schienenfreak

  • User
  • *
  • Beiträge: 182
  • Immer nach vorn und niemals zurück!
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: ULF A(1)/B(1), Talent, Cityjet
Antw:ÖBB innerhalb Wiens
« Antwort #24 am: 08.12.2017, 22:19:47 »

Bei den WL heißt es ja auch nicht "Praterstern (weiter nach Seestadt)" oder "Reumannplatz (weiter nach Oberlaa)"; und siehe da - auch hier gibt es mehrere Endstationen und es funktioniert  💡
Der Vergleich hinkt gewaltig. Die WL betreiben ihr Netz nur innerhalb Wiens, die ÖBB aber auch weit über Wien hinaus. Da macht das sehr wohl Sinn, wenn man die Idee dahinter (die S-Bahn in Wien stärker präsent machen) kennt.
Weg mit den Hochflurkraxen!!

ULF oder nicht ULF, das ist hier die Frage!

 1.590 Beiträge in FPDWL und nahverkehr.wien.

Offline strb

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 253
    • Profil anzeigen
    • Instagram
  • Lieblingstype: E2+c5; NL 273 T3/NG 273 T4
Antw:ÖBB innerhalb Wiens
« Antwort #25 am: 10.12.2017, 00:10:00 »

Bei den WL heißt es ja auch nicht "Praterstern (weiter nach Seestadt)" oder "Reumannplatz (weiter nach Oberlaa)"; und siehe da - auch hier gibt es mehrere Endstationen und es funktioniert  💡
Der Vergleich hinkt gewaltig. Die WL betreiben ihr Netz nur innerhalb Wiens, die ÖBB aber auch weit über Wien hinaus. Da macht das sehr wohl Sinn, wenn man die Idee dahinter (die S-Bahn in Wien stärker präsent machen) kennt.
Gut, wenn du es so sehen willst, wieso sind dann nicht Liesing, Strebersdorf, Gerasdorf und Süßenbrunn angeschrieben?  🤔

Offline 49er

  • User
  • *
  • Beiträge: 50
    • Profil anzeigen
Antw:ÖBB innerhalb Wiens
« Antwort #26 am: 10.12.2017, 00:28:46 »

Bei den WL heißt es ja auch nicht "Praterstern (weiter nach Seestadt)" oder "Reumannplatz (weiter nach Oberlaa)"; und siehe da - auch hier gibt es mehrere Endstationen und es funktioniert  💡
Der Vergleich hinkt gewaltig. Die WL betreiben ihr Netz nur innerhalb Wiens, die ÖBB aber auch weit über Wien hinaus. Da macht das sehr wohl Sinn, wenn man die Idee dahinter (die S-Bahn in Wien stärker präsent machen) kennt.
Gut, wenn du es so sehen willst, wieso sind dann nicht Liesing, Strebersdorf, Gerasdorf und Süßenbrunn angeschrieben?  🤔
Man hat sich eben eingebildet die stammstrecke ist nur Floridsdorf bis Meidling. Im Norden macht Floridsdorf Sinn, da von dort einige Zweige weggehen aber im Süden hätte ich als Endpunkt Liesing gewählt weil das ja auch die Stadtgrenze ist.

Offline Schienenfreak

  • User
  • *
  • Beiträge: 182
  • Immer nach vorn und niemals zurück!
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: ULF A(1)/B(1), Talent, Cityjet
Antw:ÖBB innerhalb Wiens
« Antwort #27 am: 10.12.2017, 21:09:09 »

Bei den WL heißt es ja auch nicht "Praterstern (weiter nach Seestadt)" oder "Reumannplatz (weiter nach Oberlaa)"; und siehe da - auch hier gibt es mehrere Endstationen und es funktioniert  💡
Der Vergleich hinkt gewaltig. Die WL betreiben ihr Netz nur innerhalb Wiens, die ÖBB aber auch weit über Wien hinaus. Da macht das sehr wohl Sinn, wenn man die Idee dahinter (die S-Bahn in Wien stärker präsent machen) kennt.
Gut, wenn du es so sehen willst, wieso sind dann nicht Liesing, Strebersdorf, Gerasdorf und Süßenbrunn angeschrieben?  🤔
Man hat sich eben eingebildet die stammstrecke ist nur Floridsdorf bis Meidling. Im Norden macht Floridsdorf Sinn, da von dort einige Zweige weggehen aber im Süden hätte ich als Endpunkt Liesing gewählt weil das ja auch die Stadtgrenze ist.
Außerdem gibt es den dichtesten Takt zwischen Meidling und Floridsdorf. Daher will man diesen Streckenteil besonders hervorheben.
Weg mit den Hochflurkraxen!!

ULF oder nicht ULF, das ist hier die Frage!

 1.590 Beiträge in FPDWL und nahverkehr.wien.

Offline 60er

  • User
  • *
  • Beiträge: 298
    • Profil anzeigen
    • Mein Projekt
Antw:ÖBB innerhalb Wiens
« Antwort #28 am: 17.12.2017, 22:02:58 »
ned böse aber das "weiter nach" ist einfach nur hirnrissig!  😡
weg mit den 58er her mit den 60er!

Offline Negjana

  • nv-wien.at Admin
  • User
  • *****
  • Beiträge: 307
    • Profil anzeigen
    • nv-wien.at
  • Lieblingstype: Alles was fährt 😉
Antw:ÖBB innerhalb Wiens
« Antwort #29 am: 17.12.2017, 22:07:11 »
Weil?

Offline 60er

  • User
  • *
  • Beiträge: 298
    • Profil anzeigen
    • Mein Projekt
Antw:ÖBB innerhalb Wiens
« Antwort #30 am: 17.12.2017, 22:14:47 »
Weil egal wohin du schaust immer nur das Endziel gross und Fett anzeigen.
Das jetzige System ist gut wie zb:
Wiener Neustadt
Liesing, Mödling,... (und was noch angezeigt wird)
weg mit den 58er her mit den 60er!

Offline Bus33A

  • User
  • *
  • Beiträge: 243
  • Hier bin ich Bus, hier geh' ich ein.
    • Profil anzeigen
    • Buslinienliste Wien
  • Lieblingstype: MB O530 CII
Antw:ÖBB innerhalb Wiens
« Antwort #31 am: 17.12.2017, 22:22:03 »
Weil man so einerseits keine Ahnung hat wohin der übernächste Zug echt fährt, man das "weiter nach" aufgrund der Größe nicht gut lesen kann, weil es in keinem anderen Land sowas gibt, international steht IMMER die Plan-Endstelle des Zuges und nicht der Name einer dazwischen befindliche Weiche, grad auf der Stammstrecke wo viele Pendler aus NÖ unterwegs sind ist die Endstelle meist wichtiger und am Zug steht auch nicht ein Roman, wie er derzeit in den Ansagen aber erzählt wird.

An "Regionalzug nach Meidling und weiter nach Payerbach-Reichenau über Liesing, Mödling ung Baden" ist nix mehr normal.

Auch der Text "Nächster Halt Floridsdorf, dieser Zug fährt weiter als S1 nach Gänserndorf" klingt nach einer Spezialfahrt, und nicht nach der Regel. Warum man hier so krampfhaft was verändern und hervorheben will. Das hat so keinen Mehrwert, sondern Informationsverlust und Informationsverzerrung zur Folge. 


Offline 60er

  • User
  • *
  • Beiträge: 298
    • Profil anzeigen
    • Mein Projekt
Antw:ÖBB innerhalb Wiens
« Antwort #32 am: 17.12.2017, 22:25:55 »
Ich finde sie sollten die Anzeige so lassen:


Und statt der Uhrzeit die Abfahrt in Minuten anzeigen! Und wenn er verspätet sein wird rechnen Sie halt die Uhrzeit drauf.
weg mit den 58er her mit den 60er!

Offline Schienenfreak

  • User
  • *
  • Beiträge: 182
  • Immer nach vorn und niemals zurück!
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: ULF A(1)/B(1), Talent, Cityjet
Antw:ÖBB innerhalb Wiens
« Antwort #33 am: 17.12.2017, 22:33:24 »
Nice, St. Veit/Glan! 👍 😀

ZU den neuen Anzeigen: Ich finde sie gut, schon allein, weil sie wegen der Annährerung der Stammstrecke an die U-Bahn so geschaffen wurden, was überfällig war! Und die ganzen Suderer, die jetzt sich aufregen, weil sie sich umgewöhnen, werden sich auch noch daran gewöhnen. UNd dann werdens nichts Anderes mehr haben wollen. Ist immer so. 😉
Weg mit den Hochflurkraxen!!

ULF oder nicht ULF, das ist hier die Frage!

 1.590 Beiträge in FPDWL und nahverkehr.wien.

Offline Bus33A

  • User
  • *
  • Beiträge: 243
  • Hier bin ich Bus, hier geh' ich ein.
    • Profil anzeigen
    • Buslinienliste Wien
  • Lieblingstype: MB O530 CII
Antw:ÖBB innerhalb Wiens
« Antwort #34 am: 17.12.2017, 23:04:39 »
Also ich werde immer die international-gültigen und sinnvollen ZIELanzeige haben wollen. Bei der U-Bahn steht ja auch nicht
Zitat
U2 nach Aspernstraße
 weiter nach Seestadt
,
Zitat
U1 nach Alaudagasse
 weiter nach Oberlaa
oder
Zitat
U6 nach Alterlaa
 weiter nach Siebenhirten

Aber genau das ist es, was jetzt da bei der S-Bahn steht. Und das findest gut? Bruch mit einer sinnvollen Konvention?

Offline Schienenfreak

  • User
  • *
  • Beiträge: 182
  • Immer nach vorn und niemals zurück!
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: ULF A(1)/B(1), Talent, Cityjet
Antw:ÖBB innerhalb Wiens
« Antwort #35 am: 17.12.2017, 23:24:30 »
Mensch... 🙄

Den gleichen schwachsinnigen Vergleich hab ich schon einmal präsentiert bekommen...

Nochmals: DIe U-Bahn verlässt Wien nicht, daher braucht man das dort nicht. Die S-Bahn und die Regionalzüge auf der Stammstrecke aber meist schon. Daher mach das hier sehr wohl Sinn. Denn so zeigt man den extrem dichten Takt auf der Stammstrecke, wo zwischen Meidling und Floridsdorf alle Züge überall halten. Und die Züge, die darüber hinaus fahren, werden halt nun so angezeigt. Ist halt zum umgewöhnen, aber das wird schon. Des Weiteren kann man das Ziel des jeweiligen Zuges immer noch am Zug selbst und auf den Monitoren erkennen. 😉

Dass die S-Bahn im Vergleich zur U-Bahn attraktiviert wird, war überfällig und das wird mit den jetzigen Maßnahmen, Linienfarben, Countdownanzeigen umgesetzt! Und DAS finde ich gut. Früher oder später werden sich alle dran gewöhnt und nichts anderes mehr haben wollen. Ist ja immer so. 
Weg mit den Hochflurkraxen!!

ULF oder nicht ULF, das ist hier die Frage!

 1.590 Beiträge in FPDWL und nahverkehr.wien.

Offline TW100

  • User
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Antw:ÖBB innerhalb Wiens
« Antwort #36 am: 18.12.2017, 01:24:56 »
Zitat
Auf der ÖBB Seite steht, das bei Rennweg und Matz alle getauscht wurden.

Danke für die Info. Matz gibt es schon seit mindestens 1 Monat, kann es sein dass Rennweg auch in dem Zeitraum gewechselt wurde?

Beim Matz wurden 2 Wochen vor Fahrplanwechsel die neue Eisenträger eingezogen und die ZZA montiert. In Betrieb ging sie aber erst mit Fahrplanwechsel.

Offline 60er

  • User
  • *
  • Beiträge: 298
    • Profil anzeigen
    • Mein Projekt
Antw:ÖBB innerhalb Wiens
« Antwort #37 am: 20.01.2018, 14:27:40 »
Was mich noch nervt wenn man eh schon müde am HBF steht und der Regionalzug nach Meidling ist ein 4020 (!)  😡 und man muss noch interher laufen das man ihm erwischt.
Genauso wenn der "Regionalzug" von Liesing nach HBF in Hetzendorf und so hält.  👎
weg mit den 58er her mit den 60er!

Offline 65A

  • User
  • *
  • Beiträge: 830
  • Weg mit den unnötigen NL 273 T2, T3 und NG 273 T4!
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: D, E1, NL 220 MB und NG 265 MB
Antw:ÖBB innerhalb Wiens
« Antwort #38 am: 20.01.2018, 15:57:02 »
Was mich noch nervt wenn man eh schon müde am HBF steht und der Regionalzug nach Meidling ist ein 4020 (!)  😡 und man muss noch interher laufen das man ihm erwischt.
Genauso wenn der "Regionalzug" von Liesing nach HBF in Hetzendorf und so hält.  👎
Falls es Dir noch nicht aufgefallen ist:
Alle Züge von Wien Hbf Bstg. 1-2 (also unten) halten bis Wien Meidling überall (also eh nur am Matzleinsdorfer Platz)!
Und von Wien Liesing nach Wien Meidling gibt es nur HVZ-Verstärker außerhalb des normalen Taktfahrplans, die auch in Wien Atzgersdorf und Wien Hetzendorf halten, konkret:
R 22242 Wr.Neustadt Hbf 05:05 nach Stockerau 06:55 (fährt ab Wien Liesing 05:54) mit 4020
R 22262 Wr.Neustadt Hbf 05:35 nach Stockerau 07:22 (fährt ab Wien Liesing 06:24)*
R 22282 Wr.Neustadt Hbf 06:05 nach Stockerau 07:55 (fährt ab Wien Liesing 06:54) mit 4020
R 22302 Wr.Neustadt Hbf 06:35 nach Stockerau 08:22 (fährt ab Wien Liesing 07:24)* mit 4020
R 22322 Wr.Neustadt Hbf 07:05 nach Korneuburg 08:47 (fährt ab Wien Liesing 07:54) mit 4020
R 22342 Wr.Neustadt Hbf 07:35 nach Korneuburg 09:17 (fährt ab Wien Liesing 08:24) mit 4020
Diese Züge halten NICHT in Sollenau, Kottingbrunn, Pfaffstätten, Guntramsdorf-Thallern, Perchtoldsdorf, Leobendorf-Burg Kreuzenstein*, Spillern* und sind deshalb R und nicht S3. Früher wären die Kategorie RSB gewesen.

SICH DARÜBER ZU BESCHWEREN IST GRUNDSÄTZLICH ABER LÄCHERLICH, DA DER FAHRZEITUNTERSCHIED MIT 8MIN. GEGENÜBER DEN R MIT 5MIN. SEHR GERING IST!!

AUSSERDEM FÄHRT SEIT 04.09.2016 IN DER HVZ ALLE PAAR MINUTEN EIN ZUG VON/NACH WIEN LIESING UND DAS IST AUSREICHEND (MEHR KAPAZITÄT HAT DIE STRECKE SOWIESO NICHT)!!

Und nochetwas:
Generell haben R mit fünfstelliger Zugnummer eigene Haltemuster!

Offline 60er

  • User
  • *
  • Beiträge: 298
    • Profil anzeigen
    • Mein Projekt
Antw:ÖBB innerhalb Wiens
« Antwort #39 am: 20.01.2018, 16:01:53 »
Und nochetwas:
Generell haben R mit fünfstelliger Zugnummer eigene Haltemuster!
🙄 anschreien brauchst du mich auch nicht!
Und nein das wusste Ich auch nicht.  👍 Mich ärgert es halt wennst müde bist und einfach nur schnell am HBF sein willst und dann bremst er ab bleibt stehen Leute steigen und und aus und das selbe spiel geht von vorne los und du denkst dir einfach nur " 🙄 sind wir schon da...". Für dich eventuell unverständlich aber es mag Leute geben die bewusst (fast nur) mit Regionalzüge nach Liesing fahren weil es am Meidling normalerweise direkt durch geht.
weg mit den 58er her mit den 60er!