Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen

Thema: Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen  (Gelesen 55659 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline NL 8687 (ex-8930)

  • User
  • *
  • Beiträge: 644
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: NL 273 T2, NL 273 T3
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #40 am: 19.12.2017, 22:25:07 »
Danke  👍

In 2-3 Wochen werd ich mal schauen, dass ich wieder einen Auslauf zusammen bekomme.

Online Wiener Bus

  • User
  • *
  • Beiträge: 509
    • Profil anzeigen
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #41 am: 20.12.2017, 17:36:42 »
Interessant wird es auch werden, wie die WL den Kurswechsel gestalten werden, hat ja damals beim 88/89A ja nur mäßig funktioniert und ob man wirklich wie Gschwindl Solo & Gelenkbusse auf den jeweiligen Linien einsetzen wird.

Gefühlsmäßig würde ich darauf plädieren, dass man nur T4 fahren läßt und die T3 auf andere Linien aufteilt. Auch der ein oder andere Citaro-Solo könnte sich unter der Woche verirren, wenn man mit Solobussen spekuliert. Citaro-Gelenkwagen hat man ja bekanntlich für die CapaCitys geopfert.

Offline 49er

  • User
  • *
  • Beiträge: 142
    • Profil anzeigen
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #42 am: 06.01.2018, 10:29:59 »
Ich habe gestern von einem befreundeten Fahrer gehört, dass ab Montag am 49er ein E1 mehr aus RDH kommen soll und dafür einer weniger aus OTG. Das würde heißen dass es einen E1-Verstärker mehr in der Früh und am Nachmittag gibt und nur mehr 3 Tageskurse.

Offline U-Bahn-Fan 1997

  • User
  • *
  • Beiträge: 20
    • Profil anzeigen
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #43 am: 06.01.2018, 11:36:45 »
Und kommen ab Montag E2 am 49er zum Einsatz oder nicht? LG U-Bahn-Fan 1997

Offline 49er

  • User
  • *
  • Beiträge: 142
    • Profil anzeigen
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #44 am: 06.01.2018, 12:18:34 »
Und kommen ab Montag E2 am 49er zum Einsatz oder nicht? LG U-Bahn-Fan 1997
Nein diesen Plan hat man wieder verworfen.

Offline U-Bahn-Fan 1997

  • User
  • *
  • Beiträge: 20
    • Profil anzeigen
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #45 am: 06.01.2018, 15:27:43 »
Und wieso ist der wieder verworfen worden? LG U-Bahn-Fan 1997

Offline 49er

  • User
  • *
  • Beiträge: 142
    • Profil anzeigen
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #46 am: 06.01.2018, 17:55:25 »
Und wieso ist der wieder verworfen worden? LG U-Bahn-Fan 1997
Die E2 brauchen bei der Abfertigung der Fahrgäste länger und das würde auf einer so stark frequentierten Linie wie dem 49er in Chaos enden.

Offline 1116 159

  • User
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #47 am: 06.01.2018, 21:33:08 »
Und wieso ist der wieder verworfen worden? LG U-Bahn-Fan 1997
Die E2 brauchen bei der Abfertigung der Fahrgäste länger und das würde auf einer so stark frequentierten Linie wie dem 49er in Chaos enden.

Das finde ich eh gut so und wenn man der Erkenntnis gelangt ist sollte eigentlich das Ziel sein die Linie sobald wie möglich nur mehr mit ULF zu führen und die E2 auf Linien einzusetzen wo diese weniger Stören!

Offline strb

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 372
    • Profil anzeigen
    • Instagram
  • Lieblingstype: E2c5; NL 273 T3/NG 273 T4
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #48 am: 06.01.2018, 21:38:52 »
Und wieso ist der wieder verworfen worden? LG U-Bahn-Fan 1997
Die E2 brauchen bei der Abfertigung der Fahrgäste länger und das würde auf einer so stark frequentierten Linie wie dem 49er in Chaos enden.
Irgendwie ist das ein Argument welches ich nicht ganz verstehen kann. Es stimmt dass die E2 länger brauchen, allerdings fahren sie auf allen Ringlinien und auch dem 6er...

Offline 65A

  • User
  • *
  • Beiträge: 1 300
  • Weg mit den unnötigen NL 273 T2
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: D, E1, NL 220 MB und NG 265 MB
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #49 am: 06.01.2018, 22:21:38 »
@ strb: Und was dabei rauskommt, kann sich speziell am 2er (fast) täglich sehen lassen!

Offline strb

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 372
    • Profil anzeigen
    • Instagram
  • Lieblingstype: E2c5; NL 273 T3/NG 273 T4
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #50 am: 08.01.2018, 23:15:51 »
@ strb: Und was dabei rauskommt, kann sich speziell am 2er (fast) täglich sehen lassen!
Da zählen aber viele andere Dinge auch dazu. Natürlich dauert es etwas länger, aber wie gesagt, viele Linien funktionieren ohne Probleme.

Offline NL 8687 (ex-8930)

  • User
  • *
  • Beiträge: 644
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: NL 273 T2, NL 273 T3
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #51 am: 15.02.2018, 15:01:47 »
Da ich nicht weiß, ob es schon anderswo erwähnt wurde, schreib ichs einfach mal hier rein:

Noch heuer wird der 40A auf Gelenkbusse umgestellt, mit brandneuen Citaros, die dann direkt nach LPD kommen werden. Insgesamt sind 34 neue Citaro-Gelenker für heuer vorgesehen, was also auch auf die Umstellung von mindestens einer weiteren Linie hindeutet. Ebenso für heuer ist die Umstellung des 26A auf XL-Gelenkbusse vorgesehen. Hierfür sind 25 Fahrzeuge vorgesehen und weiters 11 neue NL 220 MB, ebenfalls für LPD (wahrscheinlich 39A).

Offline 8273

  • nv-wien.at Moderator
  • User
  • ***
  • Beiträge: 344
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: U11, NL 243, E1
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #52 am: 15.02.2018, 15:39:22 »
Ist auch schon bekannt, wann die neuen Citaros ungefähr kommen sollen?

Online 38ger

  • User
  • *
  • Beiträge: 209
    • Profil anzeigen
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #53 am: 15.02.2018, 15:47:40 »
Da ich nicht weiß, ob es schon anderswo erwähnt wurde, schreib ichs einfach mal hier rein:

Noch heuer wird der 40A auf Gelenkbusse umgestellt, mit brandneuen Citaros, die dann direkt nach LPD kommen werden. Insgesamt sind 34 neue Citaro-Gelenker für heuer vorgesehen, was also auch auf die Umstellung von mindestens einer weiteren Linie hindeutet. Ebenso für heuer ist die Umstellung des 26A auf XL-Gelenkbusse vorgesehen. Hierfür sind 25 Fahrzeuge vorgesehen und weiters 11 neue NL 220 MB, ebenfalls für LPD (wahrscheinlich 39A).

14A und/oder 69A also nicht mehr dieses Jahr? 48A auch nicht?

Offline NL 8687 (ex-8930)

  • User
  • *
  • Beiträge: 644
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: NL 273 T2, NL 273 T3
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #54 am: 15.02.2018, 18:42:44 »
Da ich nicht weiß, ob es schon anderswo erwähnt wurde, schreib ichs einfach mal hier rein:

Noch heuer wird der 40A auf Gelenkbusse umgestellt, mit brandneuen Citaros, die dann direkt nach LPD kommen werden. Insgesamt sind 34 neue Citaro-Gelenker für heuer vorgesehen, was also auch auf die Umstellung von mindestens einer weiteren Linie hindeutet. Ebenso für heuer ist die Umstellung des 26A auf XL-Gelenkbusse vorgesehen. Hierfür sind 25 Fahrzeuge vorgesehen und weiters 11 neue NL 220 MB, ebenfalls für LPD (wahrscheinlich 39A).

14A und/oder 69A also nicht mehr dieses Jahr? 48A auch nicht?

Zumindest nicht laut jetziger Planung. Offenbar liegt der Fokus heuer auf der LPD-Garage, um dort den Gasbus-Bestand zu verringern. Geplant sind 25 XL-Busse im Lauf des Jahres, und die gehen sich nur für den 26A aus. Der 48A folgt dann wahrscheinlich im nächsten Jahr mit 20 Fahrzeugen. Dann wären die 62 Busse komplett.

Offline strb

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 372
    • Profil anzeigen
    • Instagram
  • Lieblingstype: E2c5; NL 273 T3/NG 273 T4
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #55 am: 16.02.2018, 21:17:40 »
Da ich nicht weiß, ob es schon anderswo erwähnt wurde, schreib ichs einfach mal hier rein:

Noch heuer wird der 40A auf Gelenkbusse umgestellt, mit brandneuen Citaros, die dann direkt nach LPD kommen werden. Insgesamt sind 34 neue Citaro-Gelenker für heuer vorgesehen, was also auch auf die Umstellung von mindestens einer weiteren Linie hindeutet. Ebenso für heuer ist die Umstellung des 26A auf XL-Gelenkbusse vorgesehen. Hierfür sind 25 Fahrzeuge vorgesehen und weiters 11 neue NL 220 MB, ebenfalls für LPD (wahrscheinlich 39A).

14A und/oder 69A also nicht mehr dieses Jahr? 48A auch nicht?

Zumindest nicht laut jetziger Planung. Offenbar liegt der Fokus heuer auf der LPD-Garage, um dort den Gasbus-Bestand zu verringern. Geplant sind 25 XL-Busse im Lauf des Jahres, und die gehen sich nur für den 26A aus. Der 48A folgt dann wahrscheinlich im nächsten Jahr mit 20 Fahrzeugen. Dann wären die 62 Busse komplett.
Gut, im Endeffekt wäre die 14A oder 69A Umstellung ja nur eine Umlagerung der Busse, da die NL 220 aus der RAX dann in die LPD wandern könnten.

Meiner Meinung nach wär das sogar sinnvoller, dann könnte man bald auf die ältesten NL 273 komplett verzichten und die neueren Gelenkbusse noch behalten.

Offline Alex

  • User
  • *
  • Beiträge: 331
    • Profil anzeigen
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #56 am: 16.02.2018, 23:46:44 »
Da ich nicht weiß, ob es schon anderswo erwähnt wurde, schreib ichs einfach mal hier rein:

Noch heuer wird der 40A auf Gelenkbusse umgestellt, mit brandneuen Citaros, die dann direkt nach LPD kommen werden. Insgesamt sind 34 neue Citaro-Gelenker für heuer vorgesehen, was also auch auf die Umstellung von mindestens einer weiteren Linie hindeutet. Ebenso für heuer ist die Umstellung des 26A auf XL-Gelenkbusse vorgesehen. Hierfür sind 25 Fahrzeuge vorgesehen und weiters 11 neue NL 220 MB, ebenfalls für LPD (wahrscheinlich 39A).

14A und/oder 69A also nicht mehr dieses Jahr? 48A auch nicht?

Zumindest nicht laut jetziger Planung. Offenbar liegt der Fokus heuer auf der LPD-Garage, um dort den Gasbus-Bestand zu verringern. Geplant sind 25 XL-Busse im Lauf des Jahres, und die gehen sich nur für den 26A aus. Der 48A folgt dann wahrscheinlich im nächsten Jahr mit 20 Fahrzeugen. Dann wären die 62 Busse komplett.
Gut, im Endeffekt wäre die 14A oder 69A Umstellung ja nur eine Umlagerung der Busse, da die NL 220 aus der RAX dann in die LPD wandern könnten.

Meiner Meinung nach wär das sogar sinnvoller, dann könnte man bald auf die ältesten NL 273 komplett verzichten und die neueren Gelenkbusse noch behalten.

Dann würden die neuen Citaro-Gelenker aber nicht in die LPD kommen, sondern in die RAX. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man wieder Gasbusse an die RAX überstellt. Die Gastankstelle wird es dort auch nicht mehr geben.

Offline strb

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 372
    • Profil anzeigen
    • Instagram
  • Lieblingstype: E2c5; NL 273 T3/NG 273 T4
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #57 am: 18.02.2018, 14:28:11 »
Da ich nicht weiß, ob es schon anderswo erwähnt wurde, schreib ichs einfach mal hier rein:

Noch heuer wird der 40A auf Gelenkbusse umgestellt, mit brandneuen Citaros, die dann direkt nach LPD kommen werden. Insgesamt sind 34 neue Citaro-Gelenker für heuer vorgesehen, was also auch auf die Umstellung von mindestens einer weiteren Linie hindeutet. Ebenso für heuer ist die Umstellung des 26A auf XL-Gelenkbusse vorgesehen. Hierfür sind 25 Fahrzeuge vorgesehen und weiters 11 neue NL 220 MB, ebenfalls für LPD (wahrscheinlich 39A).

14A und/oder 69A also nicht mehr dieses Jahr? 48A auch nicht?

Zumindest nicht laut jetziger Planung. Offenbar liegt der Fokus heuer auf der LPD-Garage, um dort den Gasbus-Bestand zu verringern. Geplant sind 25 XL-Busse im Lauf des Jahres, und die gehen sich nur für den 26A aus. Der 48A folgt dann wahrscheinlich im nächsten Jahr mit 20 Fahrzeugen. Dann wären die 62 Busse komplett.
Gut, im Endeffekt wäre die 14A oder 69A Umstellung ja nur eine Umlagerung der Busse, da die NL 220 aus der RAX dann in die LPD wandern könnten.

Meiner Meinung nach wär das sogar sinnvoller, dann könnte man bald auf die ältesten NL 273 komplett verzichten und die neueren Gelenkbusse noch behalten.

Dann würden die neuen Citaro-Gelenker aber nicht in die LPD kommen, sondern in die RAX. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man wieder Gasbusse an die RAX überstellt. Die Gastankstelle wird es dort auch nicht mehr geben.
Ja nein, ich hätte eh gemeint dass die RAX dann die neuen GZ bekommt, und dafür die Solo die dann frei werden an die LPD abgiebt, die ihrerseits wiederum die ganzen älteren Normalbusse abstellen könnte.

Online Wiener Bus

  • User
  • *
  • Beiträge: 509
    • Profil anzeigen
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #58 am: 18.02.2018, 15:55:07 »
Fraglich ist immer noch welche Prioritätsstufen die Citaro's haben. 36A war ja ein Ausreiser oder doch geplant? Wenn man weitere T4 abstellt, muss man irgendwann mit Citaro's auffüllen.

Aber nachdem 26A mit XL kommen wird, werden wieder T4 frei und soviel T4 braucht man dann auch nicht mehr, dass sicher in Kürze weitere T2 ausgemustert werden und hier die Rochade beginnen wird.

Für SEV U6 & 41A braucht man ja keine Busse, da Subler fahren werden und für U4Z werden sicher Citaro's aus Spetterbrücke und Rax kommen, ob diese wieder von Dr.Richard gefahren werden ist auch noch nicht durchgekommen. Also gibt es eigentlich noch keine offiziellen Pläne was passieren wird, aber jede Menge offene Fragen

Offline NL 8687 (ex-8930)

  • User
  • *
  • Beiträge: 644
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: NL 273 T2, NL 273 T3
Antw:Änderungen an Linien und Fahrzeugeinsätzen
« Antwort #59 am: 19.02.2018, 16:53:55 »
Es wird auf wohl darauf hinauslaufen, dass durch die 40A-Umstellung die T2 heuer ihren Abschied feiern werden. Auch die T4 dürften ordentlich schrumpfen, nachdem der 92A ab dem Frühsommer Geschichte ist und auch 21 Busse vom 26A frei werden. Man würde sie eigentlich nur noch für den 24A, 29A, 31A und 32A (und evtl Schulkurse am 30A & 84A) benötigen und für diese paar Linien reicht die Hälfte vom aktuellen Wagenstand aus.