Schnellbahnausbau in Wien

Thema: Schnellbahnausbau in Wien  (Gelesen 1296 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline gottfried

  • User
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Schnellbahnausbau in Wien
« am: 28.11.2017, 13:34:44 »
Hallo, Kollegen,

Habe vor einigen tagen ein video in "Kurier-TV" zum 180-jahr-jubiläum der ÖBB gesehen, wo n.ö. Landesrat Wilfing den bau einer dritten (?) stammstrecke für die schnellbahn in Wien ankündigte, wobei bereits gespräche mit den ÖBB geben soll.

Mehr unter:
https://kurier.at/video/rundes-jubilaeum/299329118
(von sekunde 26 bis 51)

Weiss man hier im forum mehr hiezu, oder ist es bloss die alte idee einer schnellbahn unter dem Stefansplatz?

Was wäre die zweite stammstrecke? Die erste stzammstrecke besteht ja schon!

Mit interesse für kommentare
Gottfried






Offline Negjana

  • nv-wien.at Admin
  • User
  • *****
  • Beiträge: 332
    • Profil anzeigen
    • nv-wien.at
  • Lieblingstype: Alles was fährt 😉
Antw:Schnellbahnausbau in Wien
« Antwort #1 am: 28.11.2017, 17:29:03 »
Vielleicht meinen sie die S45, siehe die neuen Linienpläne?  🤔

Offline 60er

  • User
  • *
  • Beiträge: 383
    • Profil anzeigen
    • Mein Projekt
Antw:Schnellbahnausbau in Wien
« Antwort #2 am: 30.11.2017, 18:54:53 »
Denke eher über Speising weil da wollen sie auch ausbauen.  🙄
Im alten Forum habe ich eh paar Varianten präsentiert die man jetzt schon fahren könnte.  👍
weg mit den 58er her mit den 60er!

Offline DietmarS93

  • User
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Antw:Schnellbahnausbau in Wien
« Antwort #3 am: 18.01.2019, 18:13:33 »
Fix:
Wien Hütteldorf/Wien Penzing - Wien Meidling sind die Planungen schon weit fortgeschritten

Warscheinlichkeit hoch:
Wien Meidling - Wien Liesing wird warscheinlich 4-gleisig.

Utopisch:
FJB (Heiligenstadt) - Wien HBF als Tunnelstrecke unter Wien hindurch (oder Abwendlungen davon wie diese hier: https://extern.linieplus.de/proposal/utopie-wien-2-s-bahn-stammstrecke/ ) - das ist auch die Idee die man sich in NÖ in den Kopf gesetzt hat.


Ich persönlich:
Warum funktioniert man die U6 nicht wieder zu einer Vollbahn um (war ja zu k.u.k.-Zeiten eine Stadtbahnlinie) - das würde die Stammstrecke (Floridsdorf - Wien Meidling) gut entlasten und trotzdem alle bestehenden Zuläuferlinien (Nordwestbahn, Laaer-Ostbahn, Nordbahn bzw. Pottendorferlinie, Südbahn) mit einschließen. Verkehrsplanerisch das Sinnvollste und warschnlich auch kostengünstig. Leider aber ein Streitthema zwischen ÖBB und Wiener Linien.
Siehe dazu auch meine neues Thema "Neue 2. S-Bahn Stammstrecke auf der Trasse der Linie U6" hier im Forum!

Offline 60er

  • User
  • *
  • Beiträge: 383
    • Profil anzeigen
    • Mein Projekt
Antw:Schnellbahnausbau in Wien
« Antwort #4 am: 18.01.2019, 18:23:23 »
Zitat
Wien Meidling - Wien Liesing wird warscheinlich 4-gleisig.
🙄 Wo wollen die Intelligenz Bestien die Gleise verlegen?
Über oder Unter den bestehenden.  😄
https://www.google.at/maps/@48.166898,16.3152903,185m/data=!3m1!1e3

Zitat
FJB (Heiligenstadt) - Wien HBF als Tunnelstrecke unter Wien hindurch
🙄 klar als Ubahn so wie Ich unsere Politiker kenne.
Zitat
Warum funktioniert man die U6 nicht wieder zu einer Vollbahn um
Weil es verrückt wäre.
Zitat
Verkehrsplanerisch das Sinnvollste und warschnlich auch kostengünstig.
Falsch. Wenn dann maximal Mehr System Fahrzeuge so wie in Athen wo die Ubahn auf der Schnellbahn Strecke weiter bis zum Flughafen fährt (bzw fuhr).  👍
Zitat
"Neue 2. S-Bahn Stammstrecke auf der Trasse der Linie U6" hier im Forum!
Schaue mal wie oft die Schnellbahn fährt und wie oft die Ubahn fährt.  🙄
weg mit den 58er her mit den 60er!