Linienführung-Darstellungen aller Straßenbahn-Linien maßstabgetreu

Thema: Linienführung-Darstellungen aller Straßenbahn-Linien maßstabgetreu  (Gelesen 1128 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bahnwalter

  • User
  • *
  • Beiträge: 25
    • Profil anzeigen
Bis in die 1980er Jahre gab es ja an jeder Straßenbahn-Haltestelle für jede dort haltende Linie je eine Darstellung der Linienführung, (mehr oder weniger) maßstabgetreu, und mit den Haltestellennamen, sowie bei jeder Haltestelle mit den jeweiligen Umsteigmöglichkeiten beschriftet.

Danach gab es derartiges noch eine Zeit lang online ( www.wienplan.com, aber das ist auch schon ca. 15 Jahre her ), sowie ein mal in Papierform (sehr stark verkleinert) in dem Buch „Bim in Wien” (VOR-Magazin-Edition / ECHO Verlag) aus dem Jahr 2001 - und dann war viele Jahre nichts dergleichen veröffentlicht.

Um das zu ändern, habe ich selber soetwas gemacht:

Es gibt jetzt unter dem folgenden Link für alle derzeitigen Straßenbahnlinien in Wien die aktuellen Linienführungen (Stand: 2017, siehe auch Hinweise weiter unten) in maßstabgetreuer Darstellung, sowie mit allen Haltestellennamen und Umsteigmöglichkeiten, zum Herunterladen:

https://bahnnetz-at.jimdo.com/stra%C3%9Fenbahn-linienf%C3%BChrungen-in-wien/

Diese Darstellungen sind für das Drucken auf A4-Seiten optimiert - Linien, die nicht auf 1 A4-Seite passen, stehen daher jeweils auf 2 Teile aufgeteilt bereit.

Das ganze basiert nicht auf importierten Daten, sondern ist alles manuell erzeugt, da ich eben einfach einmal solche Linienführung-Darstellungen für die aktuellen Stände aller Straßenbahn-Linien, mit Haltestellennamen und Umsteigmöglichkeiten beschriftet und auch zum Drucken geeignet, haben wollte.

Stand ist 2017; Für jene Linien, deren Linienführung am 2. 9. 2017 geändert wurde, gibt es jeweils 2 Versionen, für bis 1. 9., und ab 2. 9. (für die Linie 58 natürlich nur 1 Version, bis 1. 9. 2017 gültig ;-) ). Bei den Linien, wo sich nur die Haltestellennamen geändert haben (aber nicht die Linienführung), gibt es jeweils nur 1 Version, die - mit Ausnahme der Linien D und 1 - bereits die neuen, seit 2. 9. gültigen Haltestellennamen haben. Die Linien D und 1 habe ich noch nicht auf die neuen Haltestellennamen umgearbeitet - das werde ich aber in den nächsten Wochen noch nachholen.

Änderungen, die seit dem Fahrplanwechsel (11.12.2017) noch erfolgt sind - diese betreffen nur die Umsteigmöglichkeiten, wie z. B. bei den Linien 6 und 71 zur Linie 71B - sind noch nicht berücksichtigt.

Offline Linie 255

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 214
    • Profil anzeigen
    • verkehrsmittel.info
Vielen dank die Mühe 👍

Offline Öffifan

  • User
  • *
  • Beiträge: 38
  • Öffifan-Das Nachfolger Profil von wienerlinienfan.
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: Alle Wr.Hochflur FZ,T(1),T 1/400
Wobei du beim aktuellen 67er Plan den Halt vor der Linkskurve in die Bestandsstrecke nicht eingezeichnet hast. Dieser gibt als offizieller Endpunkt am Reumannplatz.
Wäre auch toll wenn du einen Plan vom 2.September machst, wo sie bis
11/12 Uhr (hab die Zeit vergessen) von der Schleife mit jetzigem Halt in die Bestandsstrecke nach P.a.H.S gefahren sind.
Wann wurde die alte Strecke am Reumannplatz das letzte Mal befahren? 1.September?
Öffibilder werden auf Instagram hochgeladen.
Auch OHNE Account ansehbar.
https://www.instagram.com/trains_in_at/
ÖBB 5047 074
1993-2017

Offline Bahnwalter

  • User
  • *
  • Beiträge: 25
    • Profil anzeigen
@Öffifan:

Den Fehler hab ich korrigiert, danke für den Hinweis!

Deinen Wunsch nach einer weiteren Version werde ich eventuell in Erwägung ziehen.

Was ich aber auf jeden Fall demnächst noch machen werde, ist eine Version der Linie 67, wie sie bis Ende Februar 2014 war.

Offline 49er

  • User
  • *
  • Beiträge: 29
    • Profil anzeigen
Beim 49er hast du die Station Satzberggasse vergessen, die es aber nur in Richtung Ring, Volkstheater U gibt 😉

Offline Schienenfreak

  • User
  • *
  • Beiträge: 106
  • Immer nach vorn und niemals zurück!
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: ULF A(1)/B(1), Talent, Cityjet
Klasse Sache, Respekt! Danke für deine Mühe!
Weg mit den Hochflurkraxen!!

ULF oder nicht ULF, das ist hier die Frage!

 1.590 Beiträge in FPDWL und nahverkehr.wien.

Offline Bahnwalter

  • User
  • *
  • Beiträge: 25
    • Profil anzeigen
Beim 49er hast du die Station Satzberggasse vergessen, die es aber nur in Richtung Ring, Volkstheater U gibt 😉

Danke für den Hinweis, ist korrigiert!

Außerdem habe ich auch noch bei einigen anderen Linien ein paar Korrekturen eingearbeitet.

Hinweis: Es ist empfehlenswert, vor dem Herunterladen der Linien im Browser auf „Seite neu laden” zu klicken, damit Ihr bei Linien, bei denen ich inzwischen etwas korrigiert habe, die jeweils aktuelle Version habt. Das gilt insbesondere auch dann, wenn man z. B. gestern nur eine Linie X heruntergeladen hat und heute eine andere Linie Y zum allerersten mal herunterlädt - da sollte man das trotzdem machen, da manche Browser offenbar gleich alle Linien cachen.


Offline 60er

  • User
  • *
  • Beiträge: 156
    • Profil anzeigen
    • Mein Projekt
Ich werfe mal das hier in den Raum: https://www.data.gv.at/suche/?search-term=Wiener+linien&searchIn=catalog
Desweiteren gibt es von der ÖBB auch Geo Daten die aber (derzeit) nicht offen sind.
Und dieses jimdo.com sieht SEHR unseriös aus! Wer weiss sich wer sich dahinter versteckt!  👎
weg mit den 58er her mit den 60er!

Offline Schienenfreak

  • User
  • *
  • Beiträge: 106
  • Immer nach vorn und niemals zurück!
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: ULF A(1)/B(1), Talent, Cityjet
@Bahnwalter: Eine Frage: Wäre es nicht möglich gewesen, lange Linien im Querformat hochzuladen, um sich eventuell eine Aufteilung zu ersparen (bin diesbezüglich leider technisch nicht so versiert)?

@60er: Jimdo ist seriös. Das ist ein Unternehmen aus Hamburg, welches ein Baukastensystem für Homepages anbietet. Ich habe selber die Homepages für meine DJ-Projekte dort erstellt und bin sehr zufrieden damit. Bei der kostenlosen Variante steht in der Domain halt .jimdo.com dabei bei den kostenpflichtigen Varianten Pro (die ich verwende) und Business ist mindestens eine eigene Domain dabei.
Weg mit den Hochflurkraxen!!

ULF oder nicht ULF, das ist hier die Frage!

 1.590 Beiträge in FPDWL und nahverkehr.wien.

Offline 60er

  • User
  • *
  • Beiträge: 156
    • Profil anzeigen
    • Mein Projekt
 🙄 Ich habe meine eigene Domain und benutzte Joomla.
Das sieht einfach nur eines nicht seriös aus.
weg mit den 58er her mit den 60er!

Offline Bahnwalter

  • User
  • *
  • Beiträge: 25
    • Profil anzeigen
Wäre es nicht möglich gewesen, lange Linien im Querformat hochzuladen, um sich eventuell eine Aufteilung zu ersparen (bin diesbezüglich leider technisch nicht so versiert)?

Die Linien sind eh zum Teil Hochformat und zum Teil Querformat, je nachdem, wie sich die jeweilige Linie besser ausgeht - also z. B. die Linie 1 ist ja im Hochformat, die Linie 2 jedoch im Querformat.

Mir war aber wichtig, dass alle Linien - wenn man sie auf A4-Seiten skaliert druckt - den gleichen Maßstab haben. Das ist jedoch bei Linien wie z. B. beim 6er nur auf 2 Seiten aufgeteilt möglich. Bei den Linien D und 49 habe ich es gelöst, indem ich sie aufgeteilt, aber beide Teile auf 1 Seite untergebracht habe;  Auf so eine Weise ließe sich das eventuell auch noch für die Linien 26 und/oder 31 lösen, vielleicht ändere ich es dort noch.

Offline Negjana

  • nv-wien.at Admin
  • User
  • *****
  • Beiträge: 171
    • Profil anzeigen
    • nv-wien.at
  • Lieblingstype: Alles was fährt 😉
Das sieht einfach nur eines nicht seriös aus.

Begründung?

Offline Schienenfreak

  • User
  • *
  • Beiträge: 106
  • Immer nach vorn und niemals zurück!
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: ULF A(1)/B(1), Talent, Cityjet
Wäre es nicht möglich gewesen, lange Linien im Querformat hochzuladen, um sich eventuell eine Aufteilung zu ersparen (bin diesbezüglich leider technisch nicht so versiert)?

Die Linien sind eh zum Teil Hochformat und zum Teil Querformat, je nachdem, wie sich die jeweilige Linie besser ausgeht - also z. B. die Linie 1 ist ja im Hochformat, die Linie 2 jedoch im Querformat.

Mir war aber wichtig, dass alle Linien - wenn man sie auf A4-Seiten skaliert druckt - den gleichen Maßstab haben. Das ist jedoch bei Linien wie z. B. beim 6er nur auf 2 Seiten aufgeteilt möglich. Bei den Linien D und 49 habe ich es gelöst, indem ich sie aufgeteilt, aber beide Teile auf 1 Seite untergebracht habe;  Auf so eine Weise ließe sich das eventuell auch noch für die Linien 26 und/oder 31 lösen, vielleicht ändere ich es dort noch.
Verstehe, danke für die Erklärung.

@60er: Ich kann mich nur wiederholen: Jimdo ist seriös. 💡
Weg mit den Hochflurkraxen!!

ULF oder nicht ULF, das ist hier die Frage!

 1.590 Beiträge in FPDWL und nahverkehr.wien.

Offline Linie 255

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 214
    • Profil anzeigen
    • verkehrsmittel.info
Welche Seite jetzt Seriös ist und welche nicht, ist sicher ansichtssache ABER, wenn man schon das Maul groß aufreißt und sagt dass ist unseriös, erwartet man da auch eine GUTE BEGRÜNDUNG DAFÜR warum

Zitat
🙄 Ich habe meine eigene Domain und benutzte Joomla.
Das sieht einfach nur eines nicht seriös aus.

Und ganz ehrlich, wenn ich mir diesen Satz hier durchlese, habe ich eher das Gefühl dass DU Jimdo deswegen unseriös findest weil du Joomla benutzt und du deshalb wahrscheinlich alle andere Seiten schlecht reden willst 👎

Offline Bus33A

  • User
  • *
  • Beiträge: 150
  • Hier bin ich Bus, hier geh' ich ein.
    • Profil anzeigen
    • Busansagen Wien
  • Lieblingstype: MB O530 CII
Ist OT aber:
[...]Ich habe meine eigene Domain[...]
...und nicht jede Privatperson ist "gstopft" genug, dass sie sich, für ein Hobby, eine eigene (oft gar nicht so billige) Domain leisten kann und will!

Ich benutze zwei kostenlose Webhosting-Services für meine Seiten (Yola und Wix) und wenn eine Privatperson das für private Unternehmungen macht, was soll da dann unseriös sein?
[...]und benutzte Joomla[...]
Ehrlich gesagt, bei diesem Hoster wollte ich mal vor Jahren eine Website erstellen, aber, und du wirst es nicht glauben können, die kamen mir sehr unseriös vor...

EDIT:
Und auch ein Domainname ohne sowas dran kann unseriös wirken.Etwa, nur so als Beispiel, "Hausnummer": "1class.at" kann alles mögliche sein. Mitunter auch unseriös..

Offline 60er

  • User
  • *
  • Beiträge: 156
    • Profil anzeigen
    • Mein Projekt
Welche Seite jetzt Seriös ist und welche nicht, ist sicher ansichtssache ABER, wenn man schon das Maul groß aufreißt und sagt dass ist unseriös, erwartet man da auch eine GUTE BEGRÜNDUNG DAFÜR warum

Zitat
🙄 Ich habe meine eigene Domain und benutzte Joomla.
Das sieht einfach nur eines nicht seriös aus.

Und ganz ehrlich, wenn ich mir diesen Satz hier durchlese, habe ich eher das Gefühl dass DU Jimdo deswegen unseriös findest weil du Joomla benutzt und du deshalb wahrscheinlich alle andere Seiten schlecht reden willst 👎
Ich kann ja nicht darauf Antworten Herr Teamleiter.
Kannst gerne HTML, Drupal oder sonst ein CMS Verwenden ist mir egal.
Schaue mal was da für zeug mit geladen wird mein Proxy dreht deswegen schon am Rad.  🙄
Es geht nicht um den Inhalt sondern darum wie die Seite generell ist.
Ist OT aber:
[...]Ich habe meine eigene Domain[...]
...und nicht jede Privatperson ist "gstopft" genug, dass sie sich, für ein Hobby, eine eigene (oft gar nicht so billige) Domain leisten kann und will!

Ich benutze zwei kostenlose Webhosting-Services für meine Seiten (Yola und Wix) und wenn eine Privatperson das für private Unternehmungen macht, was soll da dann unseriös sein?
[...]und benutzte Joomla[...]
Ehrlich gesagt, bei diesem Hoster wollte ich mal vor Jahren eine Website erstellen, aber, und du wirst es nicht glauben können, die kamen mir sehr unseriös vor...

EDIT:
Und auch ein Domainname ohne sowas dran kann unseriös wirken.Etwa, nur so als Beispiel, "Hausnummer": "1class.at" kann alles mögliche sein. Mitunter auch unseriös..

Kostenpunkt 14,50€ im Jahr bei einer Österreichischen Firma. Wenn du meinst das man für 14,50€ im Jahr "gstopft" sein muss um in deinen Jargon zu bleiben dann weiss Ich auch nicht. Es geht mir darum was im Hintergrund mit geladen wird! Joomla ist ein CMS kein Hoster. Du ladest dir das CMS dort rein wo du willst und wenn es auf auf einen Pi ist der zuhause steht.  😄
Sage ja "Under Construction" ist unseriös? Kannst dir gerne alle meine Domains speichern gerade bin ich am Lernen wie man eine gescheite Homepage erstellt ohne 3rd Party Contend.  😀 Jeder der möchte kann das selbe machen.  👍

Wenn Bahnwalter lernen möchte wie man eine seriöse und ansprechende Seite erstellt einfach mal hier vorbei schauen:
https://www.jugwien.at/usergroup/25-24-jug-wien
weg mit den 58er her mit den 60er!

Offline AlternativeTransport

  • User
  • *
  • Beiträge: 18
    • Profil anzeigen
    • www.viertel.wien
Zurück zu den Linienführungen.

Nach dem wir jetzt einem schematischen Netzplan von Kernpunkt haben, wäre eine maßstabgetreue Linienführung-Darstellung was Tolles. Ich wurde noch weitergehen und ein Abschnitt von kreuzenden Verkehrslinien auch hineinzeichnen vielleicht mit Pfeilen, in welche Richtung Sie noch weiterfahren und Endziel.

Offline 60er

  • User
  • *
  • Beiträge: 156
    • Profil anzeigen
    • Mein Projekt
« Letzte Änderung: 31.03.2018, 19:32:36 von 24A »
weg mit den 58er her mit den 60er!

Offline AlternativeTransport

  • User
  • *
  • Beiträge: 18
    • Profil anzeigen
    • www.viertel.wien
data.gv.at
Das Öffentliches Verkehrsnetz Linien Wien ist unter data.gv.at abrufbar aber nicht die einzelnen Linien wie hier


Offline 60er

  • User
  • *
  • Beiträge: 156
    • Profil anzeigen
    • Mein Projekt
Du kannst dir in Qgis die einzelnen Linien anzeigen lassen genauso in Google Earth wenn du es exportierst.
weg mit den 58er her mit den 60er!