Ausschreibung der Linien 22A, 37A+41A, 77A+79A/B, 88A/B+89A, 98A+99A/B

Thema: Ausschreibung der Linien 22A, 37A+41A, 77A+79A/B, 88A/B+89A, 98A+99A/B  (Gelesen 1964 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Cracovian_E1

  • User
  • *
  • Beiträge: 161
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: GT8C, GT8N, GT8S, GT8SU
Mit dem 01.01.2019 gehen folgende Linien in eine neue Vertragslaufzeit.

22A: Vertragsbeginn: 01.01.2019  Vertragsende: 31.03.2024
https://wstw.vergabeportal.at/Detail/55347

37A+41A: Vertragsbeginn: 01.01.2019  Vertragsende: 31.12.2023
https://wstw.vergabeportal.at/Detail/55351

77A+79A/B: Vertragsbeginn: 01.01.2019  Vertragsende: 31.03.2024
https://wstw.vergabeportal.at/Detail/55358

88A/B+89A: Vertragsbeginn: 01.01.2019  Vertragsende: 31.12.2023
https://wstw.vergabeportal.at/Detail/55360

98A+99A/B: Vertragsbeginn: 01.01.2019  Vertragsende: 31.03.2024
https://wstw.vergabeportal.at/Detail/55361

Offline 24A

  • nv-wien.at Moderator
  • User
  • ***
  • Beiträge: 292
  • ÖV-Kenner
    • Profil anzeigen
Hat der 89A das Linienbündel gewechselt?
Before 10/5/13

VORum  ←

1.691 Beiträge in FPWDL + Nahverkehr Wien

Offline Wiener Bus

  • User
  • *
  • Beiträge: 406
    • Profil anzeigen
Hat der 89A das Linienbündel gewechselt?

Umlauftechnisch war er im 99A/B Plan enthalten.

Offline Bus33A

  • User
  • *
  • Beiträge: 243
  • Hier bin ich Bus, hier geh' ich ein.
    • Profil anzeigen
    • Buslinienliste Wien
  • Lieblingstype: MB O530 CII
37A und 41A wurden gebündelt.
89A wechselte vom 99A/B-Bündel zum 88A/88B-Bündel.
98A kam zum 99A/B Bündel dazu.
Was der Sinn davon ist wissen wohl maximal die WL. Bisher konnte der Betreiber von 89A, 99A, 99B die Linien eben umlauftechnisch zusammenhängen, was bei den ausgedehnten Takten und ewigen Stehzeiten ja auch Sinn machen kann. Auch haben ja 37A und 41A nix miteinander zu tun. Was da der Vorteil sein soll? Und der 98A berührt ja 99A/B nur, endet aber nie zusammen mit denen. Ist genau der selbe Unsinn wie das mit 20A, 20B und 33A. Offenbar will man auch hier nur ein paar Betreiber-Wechsel und damit einen extremen Preiskampf auszulösen. Damit ja nie wieder das billigste Angebot zu teuer ist. 😞.

Offline BusfotosAustria

  • User
  • *
  • Beiträge: 306
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: CITARO Lions City
Ich denke man will auf jeden Fall vermeiden, dass die Unternehmen sich mit dem zufriedengeben was sie derzeit haben und jeder seine Linien einfach wieder gewinnt zu vernünftigen Preisen. So mischt man absichtlich, auch Linien mit derzeit unterschiedlichen Betreibern um zwangsläufig einen Bieterkampf auszulösen. Aus meiner Sicht wirklich unnötig und man wird sehen wohin das führt.

Offline Bus33A

  • User
  • *
  • Beiträge: 243
  • Hier bin ich Bus, hier geh' ich ein.
    • Profil anzeigen
    • Buslinienliste Wien
  • Lieblingstype: MB O530 CII
Und dann wird alles auch noch per Online-Auktion vergeben, damit sich ja alle noch mehr und öfter unterbieten. Also wenn es auf vielen Wegen weitergehen kann, auf diesem Weg sehe ich es eher früher als später krachen. Und bei so vielen Ausschreibung ist es ja auch für die Firmen ein Stress für alles ein Angebot zu berechnen. Vor allem wenn immer was anderes zusammengebunden wird und man nur etwas mehr als 1 Monat zeit hat....

Offline 24A

  • nv-wien.at Moderator
  • User
  • ***
  • Beiträge: 292
  • ÖV-Kenner
    • Profil anzeigen
Vielleicht ist da schon mit einbezogen, dass man vielleicht den 88A einmal durch das Quartier Am Seebogen nach Aspern Nord verlängern will, wo er auf den 89A trifft (siehe hier).

Wie gesagt, es gibt drei Theorien dafür, dass der 88A in Aspern Nord schon immer eingeplant war:

1. In Aspern Nord existieren 88A-Piktogramme, sie wurden allerdings bereits kurz nach der Eröffnung am 5. Oktober 2013 überklebt.
2. Der erste Oberflächenverkehrsplan der U2-Verlängerung zur Seestadt hat in Aspern Nord noch den 88A (für einzelne Kurse) angezeigt.
3. Es existiert ein ASTAX-89A-Folder, wo in Aspern Nord eine Umsteigemöglichkeit zum 88A angezeigt wird.
4. Der ÖV-Plan der Seestadt spricht dafür.
Before 10/5/13

VORum  ←

1.691 Beiträge in FPWDL + Nahverkehr Wien

Offline Cracovian_E1

  • User
  • *
  • Beiträge: 161
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: GT8C, GT8N, GT8S, GT8SU
Hier die Gewinner dieser Ausschreibung:

22A: Gschwindl https://wstw.vergabeportal.at/Detail/57573
37A+41A: Gschwindl https://wstw.vergabeportal.at/Detail/57575
77A+79A/B: Dr. Richard https://wstw.vergabeportal.at/Detail/57576
98A+99A/B: Dr. Richard https://wstw.vergabeportal.at/Detail/57577

Es fehlen noch die Linien: 88A/B+89A. Diese sollen laut einem Facebook-Post bei den "Busfotografen" an Dr. Richard gehen.
https://www.facebook.com/groups/266054470178119/permalink/1675826909200861/

Offline Wiener Bus

  • User
  • *
  • Beiträge: 406
    • Profil anzeigen
Somit blieben alle Linien bis auf den 88A/B in den selben Händen.

Offline Bus33A

  • User
  • *
  • Beiträge: 243
  • Hier bin ich Bus, hier geh' ich ein.
    • Profil anzeigen
    • Buslinienliste Wien
  • Lieblingstype: MB O530 CII
Nunist auch die Aussendung (Vergabe) zu 88A, 88B, 89A nachgereicht: https://wstw.vergabeportal.at/Detail/57860

Offline Cracovian_E1

  • User
  • *
  • Beiträge: 161
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: GT8C, GT8N, GT8S, GT8SU
Antw:Sichtungen Dr. Richard
« Antwort #10 am: 17.08.2018, 14:12:42 »
Habe etwas in den Besucherbeiträgen im Facebook-Profil von Dr. Richard erfahren. Wenn sich das Unternehmen nicht doch noch anders entscheidet - werden die neuen Busse in neuer WL-Lackierung auf folgenden Linien in naher Zukunft auf Achse sein:

MAN Lion's City €6: 77A+79A/B, 85A, 95A/B, 96A
Mercedes Citaro 2 €6: 88A/B+89A, 98A+99A/B

Quelle: https://www.facebook.com/richard.verkehrsunternehmen/posts/1869424846470054
« Letzte Änderung: 17.08.2018, 22:04:54 von 24A »

Offline Cracovian_E1

  • User
  • *
  • Beiträge: 161
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: GT8C, GT8N, GT8S, GT8SU
Von ursprünglich 13 Beiträgen zum Facebook-Post im vorigen Link - sind es jetzt nur noch 4 geworden.
Soll wohl so sein...  😞

Offline 24A

  • nv-wien.at Moderator
  • User
  • ***
  • Beiträge: 292
  • ÖV-Kenner
    • Profil anzeigen
Auf vielen (allen?) Dr.-Richard-Buslinien (hier spreche ich vom 89A) fahren bereits neue Citaros (vorne hinter dem Merceses-Logo weiß statt rot, hellgrauer Boden, "STOP" statt "WAGEN HÄLT" (warum auch immer), anderer Haltewunschton (wie bei WL), neuen Ansagen (aber nicht die grindigen von 85A, 95A, 95B und 96A sondern die alte Stimme) und bei den entsprechenden Linien jetzt Aspern Nord SU (Matrixanzeige)).  👍

Bei 99A/B ist die Matrixanzeige schlecht programmiert: Das U-Bahn-Logo ist links abgeschnitten, obwohl von den Matrixpunkten her Platz wäre.  👎
Before 10/5/13

VORum  ←

1.691 Beiträge in FPWDL + Nahverkehr Wien