Testbetrieb mit fahrerlosen Kleinbussen in der Seestadt 2018 - 2020

Thema: Testbetrieb mit fahrerlosen Kleinbussen in der Seestadt 2018 - 2020  (Gelesen 7282 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Alex

  • User
  • *
  • Beiträge: 324
    • Profil anzeigen
Und wie schon bei der Staßenbahn wird hier ein Buslogo verwendet, das nicht Teil des CIs in allen anderen Medien ist. Nur weil sich hier irgend ein Designer verewigen will.  🙄 Oder man hat zuviel Geld und muss es los werden?

Aber hej, müsste da nicht ein grünes H in gelben Kreis wo sein? Hat man uns denn nicht beigebracht, dass dies beim Bus so sein muss? War das nicht die Begründung für die "Zipfelmützen"?  🤔

Vielleicht erfinden sie ja gerade eine neue Farbe (das Symbol schaut irgendwie lila aus) und ein neues Symbol für einen autonomen Bus.
Brauchen autonome Busse auch diese Zipfelmützen-Hs?

Offline bus

  • User
  • *
  • Beiträge: 41
    • Profil anzeigen
Als Fremder würde ich raten, dass der Bus Richtung Seestadt UBahn fährt. Sofern ich das als Bushaltestelle erkenne. Welch granidoser Schwachsinn...  🙄

Offline strb

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 363
    • Profil anzeigen
    • Instagram
  • Lieblingstype: E2+c5; NL 273 T3/NG 273 T4
Ich weiß eigentlich nicht, welches Problem alle mit dieser Haltestelle haben?
Mir gefällt sie sehr gut  🙂

Offline Linie 255

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 459
    • Profil anzeigen
    • verkehrsmittel.info
Sieht eher nach einen Wegweißer aus als eine Haltestelle  😂

Offline bus

  • User
  • *
  • Beiträge: 41
    • Profil anzeigen
Ein informationsloser designloser Stahlpfosten ohne jeglichen sinnvollen Nutzen.

Ich hätte es anders gemacht. Und gratis dazu  😄

Offline dispofreak

  • User
  • *
  • Beiträge: 120
    • Profil anzeigen
Ein informationsloser designloser Stahlpfosten ohne jeglichen sinnvollen Nutzen.

Als Fremder in der Stadt würde ich nach einem normalen, blauen Autobus-Haltestellenständer mit Linienangabe suchen...  In Wien muß man in der Zwischenzeit auf vieles gefaßt sein.

Außerdem wäre eine Linienführung durch rechtzeitige Fertigstellung einer Straße zur Station Aspern Nord - schon alleine wegen dem Erreichen der S80 - zweckmäßiger gewesen, als die Bewohner der Seestadt entgegen der eigentlich gewollten Wegstrecke frühmorgens zurück zur Station Seestadt zu führen. Aber vermutlich hat man da Angst, daß die Fahrzeuge zu rege in Anspruch genommen werden würden.

Offline Bus33A

  • User
  • *
  • Beiträge: 290
  • Hier bin ich Bus, hier geh' ich ein.
    • Profil anzeigen
    • Buslinienliste Wien
  • Lieblingstype: MB O530 CII
Wo werden die beiden Testbusse eigentlich abgestellt? LPD oder in der Seestadt/Donaustadt?

Und weiß man wann morgen der Betrieb beginnt?

Offline 65A

  • User
  • *
  • Beiträge: 1 267
  • Weg mit den unnötigen NL 273 T2
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: D, E1, NL 220 MB und NG 265 MB
Wo werden die beiden Testbusse eigentlich abgestellt? LPD oder in der Seestadt/Donaustadt?

Und weiß man wann morgen der Betrieb beginnt?
Zumindest ist morgen die Ulli Sima deswegen um 09:00 in der Seestadt

Offline 24A

  • nv-wien.at Moderator
  • User
  • ***
  • Beiträge: 329
  • ÖV-Kenner
    • Profil anzeigen
AUẞERDEM: Die Haltestellenstange bei der Schenk-Danzinger-Gasse sieht aus wie eine WL-Haltestelle, nur mit rotem Halbkreis!
Before 10/5/13

VORum  ←

1.691 Beiträge in FPDWL + Nahverkehr Wien

Offline 38ger

  • User
  • *
  • Beiträge: 206
    • Profil anzeigen
Wo werden die beiden Testbusse eigentlich abgestellt? LPD oder in der Seestadt/Donaustadt?

Und weiß man wann morgen der Betrieb beginnt?

In einer Garage, die sich unterhalb der U2-Wendeanlage in der Seestadt befindet. Zumindest sah ich sie dort ein Mal abgestellt.

Offline 65A

  • User
  • *
  • Beiträge: 1 267
  • Weg mit den unnötigen NL 273 T2
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: D, E1, NL 220 MB und NG 265 MB
Hier noch ein paar Fakten:
1.Testbetriebsdauer 1 Jahr
2.Betrieb Mo-Fr 08:00 bis 13:00 und nur bei trockenem Fahrbahnzustand
3.Ladedauer 1 ganze Nacht
4.Jeden Nachmittag müssen Berichte erstellt (und ggf. softwareupdates durchgeführt) werden
5.Akkustand im Fahrgastbetrieb nicht unter 35%
6.Vmax 20km/h

Offline Schienenfreak

  • User
  • *
  • Beiträge: 234
  • Immer nach vorn und niemals zurück!
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: niederflurige Schienenfahrzeuge
Ich habe den Bus letzten Freitagmorgen mal ausprobiert. Irgendwie ein lustiges Gefühl, so gemütlich durch die Seestadt zu zockeln. 😀
Weg mit den Hochflurkraxen!!

ULF oder nicht ULF, das ist hier die Frage!

 1.590 Beiträge in FPDWL und nahverkehr.wien.

Offline Bus33A

  • User
  • *
  • Beiträge: 290
  • Hier bin ich Bus, hier geh' ich ein.
    • Profil anzeigen
    • Buslinienliste Wien
  • Lieblingstype: MB O530 CII
Also die Runde die ich mitgefahren bin hat etwa 26 Minuten gedauert.  Der Fahrer Operator musste vier mal mit dem X-Box-Controller was umfahren, und bei der Maria-Tusch-Straße kamen einige Autos auf der Kreuzung.

Dieser Bus ist aber echt ein Unsinn. Der Operator muss bei jeder Kreuzung dem Bus ein Signal geben, dass er fahren kann, da der Bus Hindernisse seitwärts nicht erkennt.
Wenn ein Auto auch nur 2 Meter vor dem Bus kreuzt bremst der abruptes ab,
wenn der Fahrer Operator eine Station manuell anfahren muss, erkennt der Bus das auch nicht, dass er an der Station ist.
Da kann ja das RBL der WL mehr als die Firmware dieses Busses...

Aber so wie es aussieht gehen die meisten Daten eh direkt an den Busbauer, und somit haben die WL von dem Test herzlich wenig.
Ich denke nicht, dass DAS die nahe Zukunft ist. Dann schon eher Assistenzsysteme wie in aktuellen Autos (z.B. Tesla).

Offline bus

  • User
  • *
  • Beiträge: 41
    • Profil anzeigen
Die Entwicklung steht diesbezüglich ja auch erst am Anfang.

Offline Bus33A

  • User
  • *
  • Beiträge: 290
  • Hier bin ich Bus, hier geh' ich ein.
    • Profil anzeigen
    • Buslinienliste Wien
  • Lieblingstype: MB O530 CII
Haltestellendesigns:
Fahrtrichtung FeelGoodSeestadt:
Seestadt
* Seestadt5.jpg (138.72 kB . 750x1000 - angeschaut 74 Mal)
Seeseiten
* Seeseiten1.jpg (241.9 kB . 1096x1000 - angeschaut 65 Mal)
Susanne-Schmida-Gasse
* Susanne-Schmida-Gasse2.jpg (189.99 kB . 750x1000 - angeschaut 55 Mal)
Schenk-Danzinger-Gasse
* Schenk-Danzinger-Gasse2.jpg (153.91 kB . 750x1000 - angeschaut 60 Mal)
Maria-Tusch-Straße
* Maria-Tusch-Strasse1.jpg (192.78 kB . 739x1000 - angeschaut 58 Mal)
Fahrtrichtung FeelGoodSeestadt:
FeelgoodSeestadt
* FeelGoodSeestadt2.jpeg (1724.45 kB . 3024x4032 - angeschaut 68 Mal)
Maria-Tusch-Straße
* Maria-Tusch-Strasse1.jpeg (1464.59 kB . 3024x4032 - angeschaut 54 Mal)
Schenk-Danzinger-Gasse
* Schenk-Danzinger-Gasse1.jpeg (1398.95 kB . 3024x4032 - angeschaut 38 Mal)
Susanne-Schmida-Gasse
* Susanne-Schmida-Gasse1.jpeg (264.94 kB . 1000x837 - angeschaut 46 Mal)
Seeseiten
* Seeseiten2.jpeg (1164.11 kB . 3024x4032 - angeschaut 46 Mal)

In FR FeelGoodSeestadt haben Ansich alle Haltestellen genug platz, dass sogar ein längerer Bus halten könnte, Jedoch ab FeelGoodSeestadt (inklusive) sind die Haltebereiche zumeist nur die knapp die Länge des Busses.

Offline bus

  • User
  • *
  • Beiträge: 41
    • Profil anzeigen
Typisch Wiener Linien. Nicht mal die Haltestellen schaffen sie in einem einheitlichen Design  🙄

Also diese neuen Stahlträger a la neue Haltestelle erkennt man nicht mal 10 m davor als Zustieg. Absolut dämlich.  😂

Offline Linie 255

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 459
    • Profil anzeigen
    • verkehrsmittel.info
Zitat
Typisch Wiener Linien. Nicht mal die Haltestellen schaffen sie in einem einheitlichen Design  🙄

Ich befürchte, dass das die letzten alten Haltestellenmasten waren die die WL noch zur verfügung haben 😞

Offline Schienenfreak

  • User
  • *
  • Beiträge: 234
  • Immer nach vorn und niemals zurück!
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: niederflurige Schienenfahrzeuge
Typisch Wiener Linien. Nicht mal die Haltestellen schaffen sie in einem einheitlichen Design  🙄
Das ist ein Testbetrieb, daher werden wohl auch verschiedene Varianten des neuen Haltestellendesigns getestet, kann ich mir gut vorstellen. Bitte nicht immer gleich bashen, wenn man die Hintergründe nicht genau kennt.
Weg mit den Hochflurkraxen!!

ULF oder nicht ULF, das ist hier die Frage!

 1.590 Beiträge in FPDWL und nahverkehr.wien.

Offline Linie 255

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 459
    • Profil anzeigen
    • verkehrsmittel.info
Typisch Wiener Linien. Nicht mal die Haltestellen schaffen sie in einem einheitlichen Design  🙄
Das ist ein Testbetrieb, daher werden wohl auch verschiedene Varianten des neuen Haltestellendesigns getestet, kann ich mir gut vorstellen. Bitte nicht immer gleich bashen, wenn man die Hintergründe nicht genau kennt.

Das ist kein Testbetrieb, sonder die zukünftigen Haltestellenmasten die nun durchgesetzt werden. Und sehen ohne Anzeigetafel einfach nur deppert und nichtssagend aus.

https://www.wienerlinien.at/eportal3/ep/contentView.do/pageTypeId/66526/programId/74577/contentTypeId/1001/channelId/-47186/contentId/4202377

Zumindest sieht die mit Anzeigentafel brauchbar aus.


Offline Bus33A

  • User
  • *
  • Beiträge: 290
  • Hier bin ich Bus, hier geh' ich ein.
    • Profil anzeigen
    • Buslinienliste Wien
  • Lieblingstype: MB O530 CII
Diese Masten wird es genau so lang und oft geben, wie die "Haltestelle der Zukunft" 2013 am Kagraner Platz und bei der Kraygasse. Das wird schon nix werden.