ÖBB bringen neues Gütesiegel für Modellbahnen

Thema: ÖBB bringen neues Gütesiegel für Modellbahnen  (Gelesen 789 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SchienenWolf

  • User
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
ÖBB bringen neues Gütesiegel für Modellbahnen
« am: 17.05.2018, 02:16:56 »
Nachdem ich schon in einigen Internetforen davon gelesen habe, habe ich auf eine ÖBB-Homepage nachgesehen, und siehe da, es ist KEIN Gerücht: https://presse.oebb.at/de/mashup/bundeslaender/oberoesterreich/20180507%E2%80%93PI%E2%80%93OeBB-Werbung
Wenn ich das richtig sehe, muß in Zukunft jeder Anbieter von Modellbahnen erst eine Lizenz von den ÖBB einholen, wenn er Modelle nach ÖBB-Vorbild verkaufen möchte (und warscheinlich nicht nur Modellbahnen, sondern vielleicht auch bald für Bus-Modelle, Modellhäuser, etc.). Es werden dann wohl einige Modelle etwas teurer werden (Großserienmodelle wohl etwas weniger), ein Problem werden Kleinserienhersteller bekommen, bzw. manche Modelle werden dann nicht mehr erscheinen. Nun weiß ich, daß die Verwendung von Firmen-Logos (in den Fall wohl Wortmarke, Flügelrad, oder "Pflatsch") nur den Gestattet ist, der die Rechte daran hat, bzw. die Erlaubnis vom Inhaber hat diese zu verwenden, nur schreiben die ÖBB-Zitat " offiziell genehmigte und maßstabsgetreue Umsetzungen ihrer Lokomotiven und Züge", und weiter unten wird dezidiert der "Vectron" erwähnt, verstehe ich das richtig, daß dann die ÖBB einen Hersteller die Produktion von 87-fach (oder in anderen Maßstäben) verkleinerten Cityjets, Railjets, Talenten usw. untersagen können?
Wie schaut das dann aus: auch der Gysev-Ventus, oder der MAV-Talent, oder CD-Railjet, oder nur die jeweilige ÖBB-Vriante? Und wie verhält es sich, wenn jemand Modelle privat verkauft-kann einen da dann auch ein "netter" Anwaltsbrief erreichen?
Fragen über Fragen (vor allem wie schaut der rechtliche Hintergrund aus)
Grüße-SchienenWolf

Offline BusfotosAustria

  • User
  • *
  • Beiträge: 443
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: CITARO Lions City
Antw:ÖBB bringen neues Gütesiegel für Modellbahnen
« Antwort #1 am: 17.05.2018, 08:55:42 »
Ja, das stimmt. Ist allerdings nichts ganz Neues, denn das gibt's schon ein, zwei Jahre bestimmt. Geht da natürlich nur rein um ÖBB (Bzw. ÖBB-Postbus) Fahrzeuge, aber keine GYSEV etc. Ich denke nicht, dass es Ziel ist irgendwelche Privatpersonen zu belangen, wenn sie selbst ein Modell basteln und es mal auf Ebay verkaufen, da geht's ganz klar um den gewerbsmäßigen Handel. Lizenzgebühren sind da übrigens nicht unüblich und auch bei anderen Unternehmen zu bezahlen. Wie genau diese Lizenzgebühren berechnet werden bzw. ob das noch verhandelbar ist kann ich leider nicht sagen. Da Rietze aber derzeit sehr fleißig Postbusmodelle auf den Markt bringt und sich die Preise dadurch kaum zu vorher verändert haben, denke ich nicht, dass es hier zu großen Änderungen für den Kunden kommen wird.