ÖBB Fahrplan 2019

Thema: ÖBB Fahrplan 2019  (Gelesen 10419 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Negjana

  • nv-wien.at Admin
  • User
  • *****
  • Beiträge: 328
    • Profil anzeigen
    • nv-wien.at
  • Lieblingstype: Alles was fährt 😉
Antw:ÖBB Fahrplan 2019
« Antwort #100 am: 27.12.2018, 00:15:31 »
Stimmen die Gerüchte eigentlich das die S45 und die S80 zusammen gelegt werden sollen, sodass es dann eine S-Bahn Linie gibt die von Aspern Nord über Hbf, Speising, Hütteldorf, Ottakring und Heiligenstadt zum Handelskai fährt.

Das wäre zwar ein Fortschritt in Richtung Ring S-Bahn, da man dann den Abschnitt kurz vor Meidling bis Hütteldorf der Ring S-Bahn auch realisiert hätte, aber ein totaler humbug im endeffekt, da man viel schneller am Handelskai ist wenn man von Aspern Nord mit der U2 bis Praterstern und dann mit der Stammstrecke fährt.

Die Bezirksvertretung Hietzing hat einstimmig beschlossen, die Stadt zu einer Nachverhandlung einer Durchbindung aufzufordern, ob das was ändert kann man noch nicht sagen.

Dass eine Ring-S-Bahn nicht für Fahrten von Aspern nach Handelskai geplant würde ist irgendwie logisch.  🙄

Offline 60er

  • User
  • *
  • Beiträge: 319
    • Profil anzeigen
    • Mein Projekt
Antw:ÖBB Fahrplan 2019
« Antwort #101 am: 27.12.2018, 02:13:56 »
 😄 Wenn es nicht gelöscht wird kann Ich viel zum Thema S-Bahn Ring schreiben.  👍
weg mit den 58er her mit den 60er!

Offline Wiener Bus

  • User
  • *
  • Beiträge: 449
    • Profil anzeigen
Antw:ÖBB Fahrplan 2019
« Antwort #102 am: 27.12.2018, 05:01:48 »
Ich wäre sofort dafür; für eine Ringbahn; ähnlich wie in Berlin. Damit würde einiges entlastet werden; geführt werden sollte die Ringbahn mit Dosto‘s

Offline strb

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 327
    • Profil anzeigen
    • Instagram
  • Lieblingstype: E2+c5; NL 273 T3/NG 273 T4
Antw:ÖBB Fahrplan 2019
« Antwort #103 am: 27.12.2018, 08:59:27 »
Hat immer noch kein Klo
Hast du noch immer eine Blasenschwäche?  🤔

[...] aber ein totaler humbug im endeffekt, da man viel schneller am Handelskai ist wenn man von Aspern Nord mit der U2 bis Praterstern und dann mit der Stammstrecke fährt.
Das wäre auch mitnichten der Sinn dieser Linie. Wenn wir alle Linien teilen müssten, für die es schnellere Verbindungen gibt, könnten wir das gesamte Straßenbahnnetz zerstückeln und neu ordnen. Ich denk jetzt einmal an den 2er zum Beispiel, da gibt es von Anfang bis Ende hunderte Verbindungen, die einen Zeitvorteil bieten - ich glaub auch nicht, dass jemand mit dem 2er die Gesamtstrecke durchfährt.


Ich wäre sofort dafür; für eine Ringbahn; ähnlich wie in Berlin. Damit würde einiges entlastet werden; geführt werden sollte die Ringbahn mit Dosto‘s
Dostos wären abgesehen davon dass sie nicht auf die Vorortelinie dürfen, sichelich keinesfalls das richtige Fahrzeugmaterial. Von den derzeit vorhandenen bieten sich ohnehin nur 4024 und 4020 an.

Offline U-Bahn p

  • User
  • *
  • Beiträge: 206
  • Weg mit Hochflurern auf Straßenbahn & S-Bahn
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: RJ, CJ, U2, U11, ULF, Citaro
Antw:ÖBB Fahrplan 2019
« Antwort #104 am: 27.12.2018, 10:16:23 »
Die Ring S-Bahn würde ich so führen, dass sie von Hütteldorf über Speising, Gutheil-Shoder-Gasse, Oberlaa, Kaiserebersdorf, Hafen Wien, Praterkai, Vorgartenstraße, Handelskai, Heiligenstadt und Ottakring zurück nach Hütteldorf fährt. Das würde dann für alle Leute gute verbindungen bringen und man wäre zudem auch schneller aus Wien draußen.

Einsetzen würde ich typenrein talent, da Cityjet besser geeignet ist für längere Strecken und 4020 nicht barrierefrei ist. DIese Ring S-Bahn sollte dann im 10 min takt fahren.

Online Negjana

  • nv-wien.at Admin
  • User
  • *****
  • Beiträge: 328
    • Profil anzeigen
    • nv-wien.at
  • Lieblingstype: Alles was fährt 😉
Antw:ÖBB Fahrplan 2019
« Antwort #105 am: 27.12.2018, 13:57:13 »
U-bahn p: Kannst du deinen Vorschlag begründen? Kannst du uns sagen, wie das infrastrukturtechnisch gelöst werden soll? Wo Stationen sein sollen? Kannst du das Fahrgastpotential begründen?

Oder sind das wieder nur deine üblichen Striche auf dem Stadtplan?  🙄

Offline Linie 255

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 418
    • Profil anzeigen
    • verkehrsmittel.info
Antw:ÖBB Fahrplan 2019
« Antwort #106 am: 27.12.2018, 16:42:46 »
Mich würde sehr interessieren was du mit dem Güterverkehr machst?


Offline 271

  • User
  • *
  • Beiträge: 78
  • Busfahrer
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: E6/c6
Antw:ÖBB Fahrplan 2019
« Antwort #107 am: 27.12.2018, 16:55:08 »
Güterverkehr? Den kanns in dem Fall nur noch auf der Straße geben, da sowohl die Brücke über Ostbahn um von der Donauländebahn zum Zvbf zu kommen via. Güterschleife, als auch die großteils eingleisige Zufahrt zum Hafen von Albern dauerhaft von einem Ring S-Bahn Zug blockiert wäre und damit für Güterzuge keine Trasse mehr verfügbar wäre.

Ob da jetzt ein Talent oder was anderes fahren würde, ist irrelevant bei den utopischen Vorstellungen.

Offline Linie 255

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 418
    • Profil anzeigen
    • verkehrsmittel.info
Antw:ÖBB Fahrplan 2019
« Antwort #108 am: 27.12.2018, 16:57:29 »
*271

Denke ich mir auch.

Offline 271

  • User
  • *
  • Beiträge: 78
  • Busfahrer
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: E6/c6
Antw:ÖBB Fahrplan 2019
« Antwort #109 am: 27.12.2018, 17:26:23 »
Ich bin prinziell kein Skeptiker, die S45 Veränderung zum Praterkai mit Zwischenstationen bei U1 und U2 wäre meiner Meinung nach sehr viel Wert um diese Linien mit den westlichen Bezirken zu verbinden. Aber das "umadum sumpern" über den Hafen und so weiter und dafür auch noch einen 10 Minuten Takt (von den Millionenschweren umbauten reden wir da noch gar nicht) zu fordern halte ich persönlich bisschen zu viel des Guten.

Da gäbe es viel sinnvollere und einfachere Projekte, die in meinen Augen, die vor solchen Ideen Vorrang hätten. Regiobahn Leiserberge oder Attraktivierung der Inneren Aspangbahn um noch mehr Pendler auf die Schiene zu bringen beispielsweise.

Abgesehn davon das wir vom eigentlichen Thema Fahrplan 2019 schon Welten entfernt sind  😉

Online Negjana

  • nv-wien.at Admin
  • User
  • *****
  • Beiträge: 328
    • Profil anzeigen
    • nv-wien.at
  • Lieblingstype: Alles was fährt 😉
Antw:ÖBB Fahrplan 2019
« Antwort #110 am: 27.12.2018, 17:34:48 »
Außerdem gibt es den Ostast der S80 auch noch, der irgendwo hin muss.

Und eine S-Bahn von Speising nach Inzersdorf ohne Umsteigemöglichkeit zur Stammstrecke wäre sowieso ein Schildbürgerstreich par excellence.

Offline Bus33A

  • User
  • *
  • Beiträge: 270
  • Hier bin ich Bus, hier geh' ich ein.
    • Profil anzeigen
    • Buslinienliste Wien
  • Lieblingstype: MB O530 CII
Antw:ÖBB Fahrplan 2019
« Antwort #111 am: 27.12.2018, 23:19:25 »
[...]
Da gäbe es viel sinnvollere und einfachere Projekte, die in meinen Augen, die vor solchen Ideen Vorrang hätten. Regiobahn Leiserberge oder Attraktivierung der Inneren Aspangbahn um noch mehr Pendler auf die Schiene zu bringen beispielsweise.
[...]
Bezüglich einer regelmäßigen Bahn nach Ernstbrunn gab es schon mehrmals Befragungen im Einzugsbereich, wer das benützen würde. Da war der Wert eher nicht so hoch.

Außerdem gibt es den Ostast der S80 auch noch, der irgendwo hin muss.

Und eine S-Bahn von Speising nach Inzersdorf ohne Umsteigemöglichkeit zur Stammstrecke wäre sowieso ein Schildbürgerstreich par excellence.

Es sollte halt einfach die S80, durchgehend (zumindest Aspern Nord Hütteldorf), im 15 Min-Takt auf ihrer Route fahren, und die S45 eine Runde in beide Richtungen: Handelskai-Vorgartenstraße-Praterkai-Hafen Freudenau-Kaiserebersdorf-Oberlaa-Gutheil-Schoder-Gasse-(Meidling wenn dieser "Umweg" auch betrieblich sinnvoll ist)-Speising-Hütteldorf-Vorortelinie-Handelskai.

Offline Linie 255

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 418
    • Profil anzeigen
    • verkehrsmittel.info
Antw:ÖBB Fahrplan 2019
« Antwort #112 am: 28.12.2018, 00:19:14 »
Falls es auch entgangen ist, die ÖBB will die Verbindungsbahn extra deswegen umbauen damit die S-Bahn einen durchgehenden 15 Minuten Takt (Hütteldorf - Aspern Nord) bekommt. Warum hier alle es jetzt haben wollen obwohl es aktuell nicht möglich ist, verstehe ich nicht.

https://infrastruktur.oebb.at/de/projekte-fuer-oesterreich/bahnstrecken/grossraum-wien/attraktivierung-verbindungsbahn
https://infrastruktur.oebb.at/de/projekte-fuer-oesterreich/bahnstrecken/grossraum-wien/attraktivierung-verbindungsbahn/rund-um-die-planung

Bis vorraussichtlich 2026 müssen wir uns gedulden.

Habe eine bitte an den nächten Poster der den S-Bahnring über Oberlaa haben will, der soll begründen was mit den Güterverkehr von/ab Wien geschehen soll. Es wäre wirklich schade wenn die ganzen Investition für den Terminal Süd und der Hafen Süd durch den S-Bahn ring rausgeschmissenes Geld wäre.

Noch was, dieses Therad beinhaltet den Fahrplanwechsel 2019 und nicht 2026+

Offline 271

  • User
  • *
  • Beiträge: 78
  • Busfahrer
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: E6/c6
Antw:ÖBB Fahrplan 2019
« Antwort #113 am: 28.12.2018, 07:18:16 »
@Bus33A hast du die vorhergehenden Beiträge eigentlich auch nur ansatzweise überflogen?
Du kritisierst die Nötigkeit des Projektes Regiobahn Leiser Berge (was dein Recht ist, du darfst deine eigene Meinung haben) ob das überhaupt sinnvoll wäre und im nächsten Satz willst du eine  S-Bahn im dichten Takt über Hafen, eingleisige Güterstrecken und Güterbahnhöfe schicken.
Zum Umweg über Meidling samt stürzen auf den Bstg 7-8, wo in ein paar Jahren der gesamte Fernzugverkehr der Südbahn, REX und S60 zur ausgebauten Pottendorfer Linie abfahren/ankommen will ich gar nicht mehr dazu sagen.

Einigen Usern sollte bitte klar werden: Wien ist keine Modellbahn, wo man seinen Lieblingszug auf interessante Strecken herum schickt!

Und ich gebe @255 vollkommen Recht. 2019! Der nächste der was über den ach so tollen, wichtigen S-Bahn Ring schreiben will, sollte bitte ein eigenen Thread eröffnen.

Offline strb

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 327
    • Profil anzeigen
    • Instagram
  • Lieblingstype: E2+c5; NL 273 T3/NG 273 T4
Antw:ÖBB Fahrplan 2019
« Antwort #114 am: 28.12.2018, 07:29:29 »
Einsetzen würde ich typenrein talent, da Cityjet besser geeignet ist für längere Strecken und 4020 nicht barrierefrei ist. DIese Ring S-Bahn sollte dann im 10 min takt fahren.
Wenn du über die Vororteline fährst, kommt außer 4020 oder 4024 nichts anderes in Frage.

Online Negjana

  • nv-wien.at Admin
  • User
  • *****
  • Beiträge: 328
    • Profil anzeigen
    • nv-wien.at
  • Lieblingstype: Alles was fährt 😉
Antw:ÖBB Fahrplan 2019
« Antwort #115 am: 28.12.2018, 10:12:26 »
Einigen Usern sollte bitte klar werden: Wien ist keine Modellbahn, wo man seinen Lieblingszug auf interessante Strecken herum schickt!

Damit ist eigentlich alles gesagt.

Offline Bahnwalter

  • User
  • *
  • Beiträge: 49
    • Profil anzeigen
Antw:ÖBB Fahrplan 2019
« Antwort #116 am: 28.12.2018, 14:01:39 »
Bezüglich einer regelmäßigen Bahn nach Ernstbrunn gab es schon mehrmals Befragungen im Einzugsbereich, wer das benützen würde. Da war der Wert eher nicht so hoch.

Immerhin gibt es heute (zusätzlich zum Samstäglichen Nostalgiezug für Personen im Sommer) auch wieder Güterzüge nach Ernstbrunn! Details dazu siehe:
https://www.meinbezirk.at/korneuburg/c-wirtschaft/auf-der-regionalbahn-gueterzuege-rollen-wieder-zwischen-korneuburg-und-ernstbrunn_a964680
https://www.weinviertlerin.at/regiobahn-leiserberge-reaktiviert/