Fernbus Košice nach Uschgorod

Thema: Fernbus Košice nach Uschgorod  (Gelesen 201 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 24A

  • nv-wien.at Moderator
  • User
  • ***
  • Beiträge: 244
  • ÖV-Kenner
    • Profil anzeigen
Fernbus Košice nach Uschgorod
« am: 26.10.2018, 23:21:40 »
Wir (3 Personen) würden gerne am 2. ODER 3. November von Košice (Slowakei) nach Uschgorod (Ukraine) fahren und am selben Tag später zurückkehren.

Gibt es eine Fernbus-Seite, die zu empfehlen ist (Zugverbindungen gibt es kaum)?
Praktisch wäre es ja, wenn man die Hin- und die Rückfahrt gleichzeitig buchen kann.

Sonst: Gibt es die Möglichkeit, in einem Reisebüro o.ä. Tickets persönlich zu kaufen/buchen, wenn es online nicht möglich ist?
Before 10/5/13

VORum  ←

1.691 Beiträge in FPWDL + Nahverkehr Wien

Offline 65A

  • User
  • *
  • Beiträge: 711
  • Weg mit den unnötigen NL 273 T2, T3 und NG 273 T4!
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: D, E1, NL 220 MB und NG 265 MB
Antw:Fernbus Košice nach Uschgorod
« Antwort #1 am: 27.10.2018, 02:29:08 »
Es geht sehrwohl mit dem Zug als Tagesausflug, nämlich:
Košice 07:06
Čierna nad Tisou 08:51
Čierna nad Tisou 09:00
Čop 09:40

Čop 18:35
Čierna nad Tisou 19:41
Čierna nad Tisou 20:05
Košice 21:54

1.)Die Züge warten in Čierna nad Tisou immer aufeinander!
2.)Bei der Grenze SK<>Ukraine (EU-Außengrenze) auf die üblichen Fragen und pingelige Kontrollen (und bei Grenzübergängen auf der Straße zusätzlich noch mit langen Wartezeiten an den Grenzen rechnen)!! Bei der Einreise mit dem Zug finden die Kontrollen auf offener Strecke (Aussteigen verboten!!) und im Bhf. Čop (Empfang durch das Militär der Ukraine) statt.
3.) Zwischen Čop und Uschgorod gibt es mehrmals täglich Züge und auf beiden Bahnhöfen stehen auch permanent genügend Taxis jeweils am Vorplatz bereit!
4.)Einreisebestimmungen beachten!
Die Kontrollen finden zumeist auch mit Gepäckkontrolle, Fragen, Suchhunden und Spiegeln statt...

Offline 24A

  • nv-wien.at Moderator
  • User
  • ***
  • Beiträge: 244
  • ÖV-Kenner
    • Profil anzeigen
Antw:Fernbus Košice nach Uschgorod
« Antwort #2 am: 27.10.2018, 02:54:46 »
Vielen Dank für die tolle Ausführung und Erklärung!

Eine Frage: Woher weißt du das alles?  🤔 😄

Jedenfalls haben wir jetzt bei zwei verschiedenen Fernbusbetreibern Fahrten gebucht (hin und zurück). Bemerkenswert ist, dass bei den Fernbusfahrtzeiten teilweise Unterschiede von bis zu 4 Stunden (!) bestehen (1h 40 min gegenüber 5 h 40 min o.ä.).

Es ist aber sehr gut zu wissen, dass es auch mit dem Zug geht (auch mit mehrmaligem Umsteigen; die Internetseiten haben Zugfahrten mit Umstieg in Čierna nad Tisou nicht gefunden).

Daher gleich meine nächste Frage: Gibt es einen internationalen Routenplaner (wie ÖBB Scotty), welcher weltweit (oder zumindest europaweit) alle (zumindest Bahn-)Haltestellen kennt und Routen (übersichtlich) berechnen kann?  🤔
Before 10/5/13

VORum  ←

1.691 Beiträge in FPWDL + Nahverkehr Wien

Offline 65A

  • User
  • *
  • Beiträge: 711
  • Weg mit den unnötigen NL 273 T2, T3 und NG 273 T4!
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: D, E1, NL 220 MB und NG 265 MB
Antw:Fernbus Košice nach Uschgorod
« Antwort #3 am: 27.10.2018, 11:04:19 »
1.) Persönliche Erfahrung!
2.) 1h 40min. ist definitiv unrealistisch (97km, sehr viel Bundesstraße und Grenzkontrollen (die im worst case auch 2-3h dauern))
In diesem Fall ist der Zug wesentlich besser (Fahrkarten dafür bekommt man an jedem Schalter in der Slowakei), weil die Behörden sehrwohl darauf achten, daß der Zug pünktlich ist (deswegen besteht der Zug ohne Kurswagen aus einer Lok und einem alten (sehr) desolaten Personenwaggon
3.)Nein!

Weiters:
1.) Personenzüge von der Slowakei in die Ukraine gibt es nur 2x täglich und nur über Čierna nad Tisou (ab 09:00 und 17:07). Letzterer hat Kurswagen nach Kiew (dadurch entfällt das Umsteigen in Čierna nad Tisou).
Für den Güterverkehr gibt es auch noch die Breitspurbahn nach Barca (ist im Süden von Košice).
2.) Čop liegt quasi im Dreiländereck Slowakei<>Ukraine<>Ungarn
3.) Von Ungarn (konkret Zahony) gibt es deutlich mehr Verbindungen in die Ukraine (über/nach Čop), nämlich um:
01:10 (Zug kommt von Wien Hbf ab 16:42),
03:42,
06:34,
08:35,
12:23 (Zug kommt von Budapest Nyugati ab 07:23),
14:37,
18:29,
20:15
Alle Züge verkehren täglich!
4.) Zeitverschiebung beachten!

Edit:
Züge ab Uschgorod nach Čop:
03:05-->Solotvyno1 (Zug kommt von Lviv (=Lemberg)
04:29-->Lviv
05:13-->Lviv
08:57-->Solotvyno1 (Zug kommt von Kyiv)
16:00-->Kyiv
19:36-->Odessa
Alle Züge kosten 105 UAH/Person; Fahrzeit pro Richtung 23-26min.
Eventuell gibt es auch noch Elektrichkas, die nicht in den veröffentlichten Fahrplänen verzeichnet sind (sowas gibt's in sämtlichen ex Sowietjepubliken desöfteren)!

Ps.: Die Staatsbahn in der Ukraine ist in etliche "Regionalverwaltungen" unterteilt...

Offline 60er

  • User
  • *
  • Beiträge: 248
    • Profil anzeigen
    • Mein Projekt
Antw:Fernbus Košice nach Uschgorod
« Antwort #4 am: 29.10.2018, 18:27:29 »
Ich mag schon seit 2 Jahren einen Ausflug in die Ukraine machen genauer gesagt über die Grenze fahren.  😝
Hat von euch schon praktische erfahrungen mit SK -> UA? Was Ich gesehen habe braucht man kein Visum (mehr).
Der Leo Express Bus fährt zb: https://www.leoexpress.com/de/wohin-fahren-wir/linienkarte
weg mit den 58er her mit den 60er!

Offline Nussdorf

  • User
  • *
  • Beiträge: 17
    • Profil anzeigen
Antw:Fernbus Košice nach Uschgorod
« Antwort #5 am: 29.10.2018, 18:37:58 »
Ich mag schon seit 2 Jahren einen Ausflug in die Ukraine machen genauer gesagt über die Grenze fahren.  😝
Hat von euch schon praktische erfahrungen mit SK -> UA? Was Ich gesehen habe braucht man kein Visum (mehr).
Der Leo Express Bus fährt zb: https://www.leoexpress.com/de/wohin-fahren-wir/linienkarte
An welche "praktischen Erfahrungen" denkst Du? Ein- und Ausreise mit der Bahn (und sicher auch mit dem Bus) sind etwas zeitaufwändig, aber problemlos. Visum braucht man keines. Ich verstehe nur nicht, was Ihr in Uschgorod oder Cop wollt; dort ist tote Hose. Sinn macht ein Ukraine-Besuch erst in Lemberg/Lvov/Lviv, und das kann ich sehr empfehlen.

Offline 60er

  • User
  • *
  • Beiträge: 248
    • Profil anzeigen
    • Mein Projekt
Antw:Fernbus Košice nach Uschgorod
« Antwort #6 am: 29.10.2018, 18:44:32 »
Weil Ich krank bin muss ich der PVA bescheid geben wenn Ich auswärts schlafe.
Da schaue Ich halt das Ich so wie bei meinen Triest Trip gegen 00:00 wieder über der Grenze bin oder alles so kompakt wie möglich halte. Und die Ukraine ist nicht gerade ein Land wo Ich mich länger aufhalten möchte.
Ich bin halt ein wenig vorsichtig wenn es um die NATO und deren Verbündete geht. Wer weiss wann jemand einen neuen Krieg vom Zaun bricht. Ich habe keine lust an der Front zu stehen.  🙄
Im Arlberg Tunnel ist es auch schön gell?  😝
weg mit den 58er her mit den 60er!