Ausschreibung der Linie 16A

Thema: Ausschreibung der Linie 16A  (Gelesen 9093 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline strb

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 638
    • Profil anzeigen
    • Instagram
  • Lieblingstype: E2c5; NL 273 T3/NG 273 T4
Antw:Ausschreibung der Linie 16A
« Antwort #40 am: 17.12.2020, 20:33:25 »
Weiß man denn schon wo die Wiener Lokalbahnen Verkehrsdienste die 16A Busse abstellen werden?
Ich bin mir ziemlich sicher in Inzersdorf.

Offline Bus33A

  • User
  • *
  • Beiträge: 451
  • Hier bin ich Bus, hier geh' ich ein.
    • Profil anzeigen
    • Buslinienliste Wien
  • Lieblingstype: MB O530 CII
Antw:Ausschreibung der Linie 16A
« Antwort #41 am: 17.12.2020, 23:42:39 »
Und dort ist genug Platz? Bis auf den Autoparkplatz, wo ja wenn nur wenig Busse draufpassen würden ist dort sonst kein Platz. Oder übersehe ich was?

EDIT: Ok, könnte sich bei Sobotagasse 4 ausgehen.

Offline Wiener Bus

  • User
  • *
  • Beiträge: 832
    • Profil anzeigen
Antw:Ausschreibung der Linie 16A
« Antwort #42 am: 18.12.2020, 10:16:48 »
Dort wo der Holzplatz mal war, wird ein Buscenter entstehen, dann ist genug Platz für die Busse

Offline Cracovian_E1

  • User
  • *
  • Beiträge: 268
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: MGT6D, NF6D, GT8S
Antw:Ausschreibung der Linie 16A
« Antwort #43 am: 18.12.2020, 10:31:59 »
Laut einem Posting in der Busfotos Austria - Gruppe auf Facebook sollen insgesamt 16 Busse (4101-4116) für den 16A bestimmt sein.

Offline Wiener Bus

  • User
  • *
  • Beiträge: 832
    • Profil anzeigen
Antw:Ausschreibung der Linie 16A
« Antwort #44 am: 18.12.2020, 12:16:22 »
Laut einem Posting in der Busfotos Austria - Gruppe auf Facebook sollen insgesamt 16 Busse (4101-4116) für den 16A bestimmt sein.
Einige fahren schon fleißig auf der Linie für Schulungen

Offline Gleisdreieck

  • User
  • *
  • Beiträge: 157
    • Profil anzeigen
Antw:Ausschreibung der Linie 16A
« Antwort #45 am: 02.01.2021, 11:22:45 »
Also der gestrige Betriebsstart verlief sehr holprig, um das mal höflich auszudrücken. Man könnte auch sagen es ist ein Armutszeugnis für die Lokalbahn dass Sie es nicht schaffen korrektes Infotainment in den Bussen anzubieten. Ich bin mit 3 Bussen gefahren. Der erste hatte weder außen noch innen Linie oder Fahrtziel angeschrieben, alles schwarz. So etwas hab ich in Wien noch nicht erlebt. Von Haltestellenanzeigen oder Ansagen konnte man gestern ohnehin nur träumen. Der 2. Bus fuhr Richtung Alaudagasse, hatte aber außen 16A Hetzendorf und innen wieder absolut nichts. Beim 3. Bus hat dann alles funktioniert. Eingeschult wurden die Lenker offenbar nicht, wussten zB nicht dass man bei der Haltestelle Pfarrgasse Richtung Alaudagasse sich mit Vierkant Schlüssel für die „Grün“phase anmelden muss. So warteten sie immer eine Weile und fuhren dann doch bei „rot“. Am Schöpfwerk wurde schon mal durchs offene Fenster getratscht mit dem Kollegen vom Gegenbus dass die nachfolgenden Autos hupten … Also da werden die Fahrgäste sofort gemerkt haben dass da nun ein anderer (rauerer) Wind weht, sprich ein anderer Betreiber die Linie übernommen hat.

Offline BusfotosAustria

  • User
  • *
  • Beiträge: 510
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: CITARO Lions City
Antw:Ausschreibung der Linie 16A
« Antwort #46 am: 03.01.2021, 21:20:33 »
Auffallend war, dass zumindest ein Lenker nicht fotografiert werden wollte und sich während der Fahrt mehrmals die Hand vors Gesicht gehalten hat. Da werden einige Meter im "Blindflug" zurückgelegt - ob das im Sinne des Erfinders ist, kann ich mir nicht vorstellen. Wenn er nicht gesehen werden möchte, sollte er vielleicht als Hausmeister in einem Luftschutzbunker arbeiten und nicht im ÖFFENTLICHEN DIENST. Andere Fahrer waren dafür überaus freundlich.

Offline strb

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 638
    • Profil anzeigen
    • Instagram
  • Lieblingstype: E2c5; NL 273 T3/NG 273 T4
Antw:Ausschreibung der Linie 16A
« Antwort #47 am: 04.01.2021, 22:20:17 »
Also ich bin heute erstmals mit dem 16A gefahren (unter WLB-Regie) und kann eigentlich nichts negatives sagen. Der Bus war pünktlich, Ansagen haben funktioniert (sind noch dazu auch identisch zu denen der WL, aber ja da können andere nichts machen da die ja normalerweise nicht bereitgestellt werden), Ampelbeeinflussung war auch kein Problem und Gespräche zwischen den Lenkern wurden nur bei der Ablöse in der Stehzeit geführt.  👍

Offline Gleisdreieck

  • User
  • *
  • Beiträge: 157
    • Profil anzeigen
Antw:Ausschreibung der Linie 16A
« Antwort #48 am: 05.01.2021, 07:17:34 »
Ein Zustand von dem man am ersten Betriebstag nur träumen konnte.

Offline bus

  • User
  • *
  • Beiträge: 99
    • Profil anzeigen
Antw:Ausschreibung der Linie 16A
« Antwort #49 am: 05.01.2021, 08:50:56 »
Warum das  :Deinheitliche 😀 Sounddesign nicht auch an die privaten Subunternehmen seitens der WL abgegeben werden, weiß wohl nicht mal Jesus.

Offline Wiener Bus

  • User
  • *
  • Beiträge: 832
    • Profil anzeigen
Antw:Ausschreibung der Linie 16A
« Antwort #50 am: 05.01.2021, 12:30:05 »
Manchmal dauert es doch ein paar Tagen bis es reibungslos funktioniert, nachdem die  WLB eine Tochter zu den Wiener Linien ist, ist es naheliegend die Ansagen zu machen. Bezüglich, dass sich manche Lenker ihre Hand vor das Gesicht halten, dass passiert nicht nur bei den WLB sondern auch beim Postbus und anderen. Das wird sich halt vielleicht dann ändern, wenn nicht hinter jedem Busch ein Paparazzi wartet

Offline 65A

  • User
  • *
  • Beiträge: 1 610
  • Weg mit den unnötigen NL 273 T2
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: D, E1, NL 220 MB und NG 265 MB
Antw:Ausschreibung der Linie 16A
« Antwort #51 am: 07.01.2021, 07:42:58 »
Seit heute wird wieder nach Schulplan gefahren was gleichzeitig bedeutet daß die WLB zum ersten Mal seit Februar 2012 wieder den Marschallplatz erreichen, anbei ein paar Fotos
Der erste WLB 16A nach knapp 9 Jahren war 4110 (gefolgt von 4108)

Offline Wiener Bus

  • User
  • *
  • Beiträge: 832
    • Profil anzeigen
Antw:Ausschreibung der Linie 16A
« Antwort #52 am: 07.01.2021, 09:33:35 »
Weil manche immer wieder über die WLV/WLB herziehen, dass gewisse Sachen nicht funktionieren, hier etwas von Postbus wo auch nicht alles funktioniert. Denke somit kann man solchen Hick-Hack endlich lassen, denn jeder unserer Unternehmen hat Schwierigkeiten mit manchen Dingen, auch schön zu erkennen, dass beide Uhren anderst gehen

Offline Gleisdreieck

  • User
  • *
  • Beiträge: 157
    • Profil anzeigen
Antw:Ausschreibung der Linie 16A
« Antwort #53 am: 07.01.2021, 12:23:13 »
Weil manche immer wieder über die WLV/WLB herziehen, dass gewisse Sachen nicht funktionieren, hier etwas von Postbus wo auch nicht alles funktioniert. Denke somit kann man solchen Hick-Hack endlich lassen, denn jeder unserer Unternehmen hat Schwierigkeiten mit manchen Dingen, auch schön zu erkennen, dass beide Uhren anderst gehen

Falls ich gemeint sein sollte, ich kann nix dafür wenn die Lokalbahnen sich so am 1. Tag präsentiert haben. Hab mich geärgert dass ich 3 Busse in der Kälte abwarten musste bis ich einen mit Ansagen erwischt habe. Wäre mir natürlich auch lieber gewesen es hätte alles gepasst, hat es aber leider nicht. Das ist für mich kein herziehen sondern einfach nur eine Schilderung wie es war.

Offline Wiener Bus

  • User
  • *
  • Beiträge: 832
    • Profil anzeigen
Antw:Ausschreibung der Linie 16A
« Antwort #54 am: 07.01.2021, 13:30:23 »
Es klingt aber immer wieder so, als wären die Lokalbahnen die bösen, dies sollte einfach mal hier festgehalten werden, dass jeder Fehler machen kann und das nicht alles reibungslos funktioniert. Der beste Beweis ist nun der Bus aus Salzburg wo auch das Infotaiment nicht funktioniert und auch der Monitor eine andere Uhrzeit zeigt und nur Bus geschrieben steht. Denkst du nicht, dass es auch für jeden Betreiber von Vorteil wäre, wenn alles reibungslos geht.

Offline Gleisdreieck

  • User
  • *
  • Beiträge: 157
    • Profil anzeigen
Antw:Ausschreibung der Linie 16A
« Antwort #55 am: 07.01.2021, 17:13:35 »
Es klingt aber immer wieder so, als wären die Lokalbahnen die bösen, dies sollte einfach mal hier festgehalten werden, dass jeder Fehler machen kann und das nicht alles reibungslos funktioniert. Der beste Beweis ist nun der Bus aus Salzburg wo auch das Infotaiment nicht funktioniert und auch der Monitor eine andere Uhrzeit zeigt und nur Bus geschrieben steht. Denkst du nicht, dass es auch für jeden Betreiber von Vorteil wäre, wenn alles reibungslos geht.
Zwischen einer falschen Uhrzeit und keinerlei Ansagen oder Anzeigen weder innen noch außen ist aber schon ein kleiner Unterschied.

Und die "bösen" sind die Lokalbahnen vermutlich deshalb weil sie nicht zu den selben Bedingungen wie andere Subunternehmern mitbieten. Haben einen eigenen Kollektivvertrag der deutlich billiger ist und bekommen auch Linien direktvergeben. Das ist einfach unfair.

Offline Wiener Bus

  • User
  • *
  • Beiträge: 832
    • Profil anzeigen
Antw:Ausschreibung der Linie 16A
« Antwort #56 am: 07.01.2021, 18:10:10 »
Es klingt aber immer wieder so, als wären die Lokalbahnen die bösen, dies sollte einfach mal hier festgehalten werden, dass jeder Fehler machen kann und das nicht alles reibungslos funktioniert. Der beste Beweis ist nun der Bus aus Salzburg wo auch das Infotaiment nicht funktioniert und auch der Monitor eine andere Uhrzeit zeigt und nur Bus geschrieben steht. Denkst du nicht, dass es auch für jeden Betreiber von Vorteil wäre, wenn alles reibungslos geht.
Zwischen einer falschen Uhrzeit und keinerlei Ansagen oder Anzeigen weder innen noch außen ist aber schon ein kleiner Unterschied.

Und die "bösen" sind die Lokalbahnen vermutlich deshalb weil sie nicht zu den selben Bedingungen wie andere Subunternehmern mitbieten. Haben einen eigenen Kollektivvertrag der deutlich billiger ist und bekommen auch Linien direktvergeben. Das ist einfach unfair.
Des war ja klar, dass sowas wieder kommt, mit dem Rest was geschrieben steht müsst ihr euch eben abfinden Punkt.

Offline Gleisdreieck

  • User
  • *
  • Beiträge: 157
    • Profil anzeigen
Antw:Ausschreibung der Linie 16A
« Antwort #57 am: 07.01.2021, 19:06:54 »
Ich verstehe nicht warum du offenbar ein Problem damit hast wenn man Dinge ausspricht die Fakt sind. Das ist kein unbegründetes Bashing gegen die Lokalbahn weil man sie nicht leiden kann sondern das sind nunmal die Dinge so wie sie sind. Nicht mehr und nicht weniger.

Offline 29A

  • User
  • *
  • Beiträge: 47
    • Profil anzeigen
Antw:Ausschreibung der Linie 16A
« Antwort #58 am: 07.01.2021, 20:29:44 »
Also ich wohne in einer gegend wo die busse (moderne Setra S415LE) gerade mal ein ,,wagen hält" schild innen haben also weder eine Informations Anzeige noch Ansagen und (dies mitten in ein Tourismus gebiet!) wo bis jetzt jeder die Busfahrt überlebt hat ohne das eine Ansage kam, ich finde gewisse leute sind heut zu tage sehr verwöhnt wenn sie (im lockdown) gleich mal paar busse durch wechseln damit sich diese am klang der Ansage erfreuen können und am Info Bildschirm vorne im Bus starren können.

Und das es paar tage dauert bis alles klatt läuft ist logisch aber es beschweren sich vielleicht immer die leute die nicht wissen was hinter den "können" oder der technik steckt und wenn ich mich recht erinnere gab es bei den Wiener Linien selbst mal tage an den nicht alles reibungslos klappt so ist es nunmal in der heutigen zeit und man sollte sich auch abfinden können wenn der Bus mal nur die Linie anzeigt, also ich persönlich will nicht wissen wie viele leute sich bei den WL selbst wegen so Kleinigkeiten dauernd beschweren 😉

Offline 49er

  • User
  • *
  • Beiträge: 252
    • Profil anzeigen
Antw:Ausschreibung der Linie 16A
« Antwort #59 am: 07.01.2021, 20:35:41 »
Also ich wohne in einer gegend wo die busse (moderne Setra S415LE) gerade mal ein ,,wagen hält" schild innen haben also weder eine Informations Anzeige noch Ansagen und (dies mitten in ein Tourismus gebiet!) wo bis jetzt jeder die Busfahrt überlebt hat ohne das eine Ansage kam, ich finde gewisse leute sind heut zu tage sehr verwöhnt wenn sie (im lockdown) gleich mal paar busse durch wechseln damit sich diese am klang der Ansage erfreuen können und am Info Bildschirm vorne im Bus starren können.
Tja, man muss eben nicht alles verstehen... 🙄