26.05 WL: Wiener Linien: weitere Angebotsverbesserungen ab Ende Mai

Thema: 26.05 WL: Wiener Linien: weitere Angebotsverbesserungen ab Ende Mai  (Gelesen 309 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nv-wien.at News

  • User
  • *
  • Beiträge: 0
    • Profil anzeigen

Wiener Linien: weitere Angebotsverbesserungen ab Ende Mai

Wien (OTS) - Bereits seit zwei Wochen sind die U-Bahn-Linien wieder in den dichtesten Intervallen unterwegs – Bus und Bim fahren seit vergangener Woche von Montag bis Freitag wieder nach dem Normalfahrplan. Ende Mai wird die dritte Phase zurück zum Normalfahrplan eingeläutet: Ab Freitag, 29. Mai, startet mit der Öffnung der Bäder auch der Bäderverkehr. Ab Samstag, 30. Mai, sind Busse und Straßenbahnen an Samstagen wieder nach dem Samstagsfahrplan unterwegs und das Angebot auf einigen Ausflugslinien wird weiter verbessert. In der Nacht von Montag, 1. Juni, auf Dienstag, 2. Juni, sind dann auch die Nachtbusse wieder im gewohnten 30-Minuten-Intervall unterwegs.

Mit der Öffnung der Bäder am kommenden Freitag, den 29. Mai, fahren die Wiener Linien auch wieder ihre Bäder- und Sommerpläne. Die Linie 20B verstärkt dann die Linie 20A und sorgt damit für eine gute Anbindung an die Bäder entlang der Alten Donau. Auch die Linie 42A zum Schafbergbad in Hernals ist ab Freitag wieder in dichteren Intervallen unterwegs. Ab Samstag, 30. Mai fahren alle Bus- und Straßenbahnlinien an Samstagen wieder nach dem Samstagsfahrplan. Und auch die beliebten Ausflugslinien 43A, 43B und 92B sind dann wieder in dichteren Intervallen sowie Abends verlängert unterwegs.

In den Nächten sorgen weiterhin die Nachtbusse für ein gutes und sicheres Vorankommen bei dringenden Wegen. In der Nacht von Montag, 1. Juni, auf Dienstag, 2. Juni werden die Nachtbuslinien wieder im gewohnten 30-Minuten-Intervall geführt. Die Nacht-U-Bahn fährt weiterhin nicht, da für Lokale eine Sperrstunde um 23 Uhr gilt und hier das Angebot des Tagverkehrs von U-Bahn, Bim und Bus für ein rasches Nachhausekommen sorgt.

Sicherheitsmaßnahmen bleiben bestehen

Um die Gesundheit der Fahrgäste und MitarbeiterInnen zu schützen, haben die Wiener Linien in den vergangenen Wochen zahlreiche Maßnahmen umgesetzt. Diese gesundheitlichen Maßnahmen bleiben aufrecht.


  • Mund-Nasen-Schutz: Das Bedecken von Mund und Nase ist in den Beförderungsbedingungen verankert. Die Mund-Nasen-Schutz-Pflicht gilt in den Fahrzeugen und in den U-Bahn-Stationen. MitarbeiterInnen tragen im KundInnenkontakt Mund-Nasen-Schutzmasken.

  • Türen öffnen automatisch: Die FahrerInnen öffnen in allen Fahrzeugen, in denen das technisch möglich ist, die Türen in den Haltestellen und Stationen zentral.

  • Erste Tür bei Bus und Bim geschlossen: Die ersten Türen von
    Bussen und Hochflurstraßenbahnen sind gesperrt, um Sicherheitsabstand zwischen Fahrgästen und FahrerInnen zu schaffen. Zusätzlich sind die FahrerInnenplätze, die über keine geschlossene Kabine verfügen, mit Absperrbändern gesichert.

  • Gründliche Reinigung: Alle Stationen, Fahrzeuge und Flächen, mit denen Fahrgäste in Berührung kommen, werden täglich gründlich gereinigt und desinfiziert.

  • Durchsagen und Informationen: Die Wiener Linien informieren ihre Fahrgäste mit Verhaltenstipps in Durchsagen und auf den Infoscreens.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Quelle: https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20200526_OTS0027/wiener-linien-weitere-angebotsverbesserungen-ab-ende-mai


Offline Autobusfan

  • User
  • *
  • Beiträge: 114
    • Profil anzeigen
Also fährt wochenends dann weiter das Wochentagsangebot der Nachtbusse oder fährt dann gar nichts auf manchen Strecken?

Offline NL 8687 (ex-8930)

  • User
  • *
  • Beiträge: 808
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: NL 273 T2, NL 273 T3
Also fährt wochenends dann weiter das Wochentagsangebot der Nachtbusse oder fährt dann gar nichts auf manchen Strecken?

Es gilt vorerst auch an Wochenenden der Werktagsfahrplan der Nachtbusse. Also zb N8, N25 und N75 sind auch an den Wochenenden unterwegs.

Was für mich nur weniger Sinn ergibt ist, dass an diesem Wochenende, wo ja jetzt schon viele Fahrgäste unterwegs sind, weiterhin der 60 Min-Takt gilt und der 30min-Takt erst in der Nacht von Montag auf Dienstag wieder eingeführt wird, wo ja viel weniger Leute unterwegs sind. Das grenzt ja eine dezente Frotzelei.

Offline Gleisdreieck

  • User
  • *
  • Beiträge: 114
    • Profil anzeigen
Mit der Umstellung auf Samstag Fahrplan an Samstagen hat man sich unverständlicherweise ganz lange Zeit gelassen.