Stadtverkehr Marchegg

Thema: Stadtverkehr Marchegg  (Gelesen 631 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Cracovian_E1

  • User
  • *
  • Beiträge: 246
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: MGT6D, NF6D, GT8S
Stadtverkehr Marchegg
« am: 03.07.2020, 16:31:05 »
Muss diesen Thread leider mit einer Unfallmeldung beginnen...
Erwischt hat es einen Ehemaligen Wiener Blaguss Mercedes C2.
https://www.noen.at/gaenserndorf/schulbus-kollidierte-mit-hausmauer-marchegg-redaktionsfeed-verkehrsunfall-busunfall-212862863

Offline normalbuerger

  • User
  • *
  • Beiträge: 91
    • Profil anzeigen
Antw:Stadtverkehr Marchegg
« Antwort #1 am: 04.07.2020, 08:41:30 »
Und gleich beim ersten Absatz hat sich ein Tippfehler eingeschlichen, das wird von Kondern statt Kindern gesprochen 😉

Offline BusfotosAustria

  • User
  • *
  • Beiträge: 462
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: CITARO Lions City
Antw:Stadtverkehr Marchegg
« Antwort #2 am: 04.07.2020, 11:26:08 »
Erwischt hat es den Wagen Nr. 90510

Offline DennisLemann

  • User
  • *
  • Beiträge: 11
    • Profil anzeigen
Antw:Stadtverkehr Marchegg
« Antwort #3 am: 18.09.2020, 10:56:30 »
Ich bin überrascht, solche Nachrichten zu lesen, weil ich in Marchegg war und es so friedlich aussieht, es zu besuchen. Warum hat der Fahrer keine medizinischen Tests durchlaufen? Dies wäre verhindert worden. Zum Glück ist es nur eine Mauer, kein menschliches Leben.

Offline BusfotosAustria

  • User
  • *
  • Beiträge: 462
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: CITARO Lions City
Antw:Stadtverkehr Marchegg
« Antwort #4 am: 18.09.2020, 20:23:33 »
Von welchen medizinischen Tests sprichst du? Ich kenne keine Fahrer, die täglich medizinische Tests durchlaufen, so dass ein etwaig spontan aufkommendes Leiden erkannt werden kann. Eine medizinische Untersuchung ist bei Verlängerung des Führerscheins der Klasse D alle fünf Jahre vorgeschrieben. Aber auch da werden keine großen Tests gemacht (außer einem Sehtest).