10.07.2020 - WL: Nachtbus-Angebot wird verstärkt

Thema: 10.07.2020 - WL: Nachtbus-Angebot wird verstärkt  (Gelesen 1517 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 64/8

  • User
  • *
  • Beiträge: 112
    • Profil anzeigen
Zitat von: Wiener Linien
Nachtbus-Angebot wird verstärkt
Dichtere Intervalle, Gelenkbusse - bitte Mund-Nasen-Schutz tragen!

Gute Nachrichten für Nachtschwärmer: Ab sofort fahren die Nightlines N8, N25 und N60 bis 2 Uhr früh im dichteren Intervall, damit es auch nach der Sperrstunde schnell nach Hause geht.

Der N46 ist ab sofort mit Gelenkbussen unterwegs, damit unsere Fahrgäste genügend Platz haben.

Bitte denken Sie daran: Auch im Nachtbus gilt die Mund-Nasen-Schutz-Pflicht!


Quelle: https://www.wienerlinien.at/eportal3/ep/contentView.do/pageTypeId/66526/programId/74577/contentTypeId/1001/channelId/-47186/contentId/5001504
Mit diesem text kann der Kunde viel anfangen, denn nun darf er rechen, denn zumindest bis zum Zeitpunkt des Erstellens dieses Beitrags fehlte der Fahrplan auf der Wiener Linien-Homepage. Auch der VOR scheint diesen noch nicht bekommen zu haben, denn in den elektronischen Medien fehlt auch jede Spur eines Fahrplans. Naja, darf der Kunde mal wieder selbst rechnen, vorausgesetzt er sieht diese Meldung irgendwo.  🙄

Aber sehen wir es positiv, so üben wir wieder das Rechnen, hieß es nicht vor kurzem, die Mathe-Matura sei schlecht verlaufen. So lernen wir wenigstens wieder das Addieren von Zeiten.  😝

Offline NL 8687 (ex-8930)

  • User
  • *
  • Beiträge: 839
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: NL 273 T2, NL 273 T3
Antw:10.07.2020 - WL: Nachtbus-Angebot wird verstärkt
« Antwort #1 am: 10.07.2020, 10:48:41 »
Es war höchste Zeit hier nachzubessern, die Zustände am Wochenende waren ja kaum mehr tragbar. N38 wäre aber genauso wie der N46 überfällig für Gelenkbusse. N62 bleibt auch vorerst auf Gelenkern.

Bezüglich der Verstärkerkurse, ich bin gar nicht sicher ob hier die ganze Strecke verstärkt wird. Beim N25 denke ich nur der Abschnitt Ring-Kagran, N60 Ring-Hietzing und beim N8 vielleicht durchgehend.

Offline 65A

  • User
  • *
  • Beiträge: 1 568
  • Weg mit den unnötigen NL 273 T2
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: D, E1, NL 220 MB und NG 265 MB
Antw:10.07.2020 - WL: Nachtbus-Angebot wird verstärkt
« Antwort #2 am: 11.07.2020, 00:58:42 »
Verstärkerfahrten konnten bislang nicht gesichtet werden, dafür aber NG 265 MB am N46 mit Fahrtziel Joachimsthalerplatz

Offline NL 8687 (ex-8930)

  • User
  • *
  • Beiträge: 839
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: NL 273 T2, NL 273 T3
Antw:10.07.2020 - WL: Nachtbus-Angebot wird verstärkt
« Antwort #3 am: 11.07.2020, 07:37:31 »
Ich kann zumindest von einer N8-Verstärkerfahrt berichten, Abfahrt bereits um 00:33 ab Handelskai, Einschub vermutlich 00:11 ab Thaliastraße.

Offline DerGrafikfehler

  • User
  • *
  • Beiträge: 216
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: E1, E2, NL243M12,Ng243M18, T
Antw:10.07.2020 - WL: Nachtbus-Angebot wird verstärkt
« Antwort #4 am: 11.07.2020, 14:27:28 »
Am N25 dürfte es auch einen Verstärker ab Kagran ~1:13 gegeben haben.

Offline NL 8687 (ex-8930)

  • User
  • *
  • Beiträge: 839
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: NL 273 T2, NL 273 T3
Antw:10.07.2020 - WL: Nachtbus-Angebot wird verstärkt
« Antwort #5 am: 11.07.2020, 15:02:59 »
Ich hab zwar noch keine Belege für die Verstärkerfahrten, könnte es mir aber am ehesten so vorstellen: Der N25 wird wird nur bis Kagran und der N60 nur bis Hietzing im 15min-Takt geführt. Davon würde ich fix ausgehen. Nur beim N8 bin ich unsicher. Die gesamte Strecke wird sicher nicht verstärkt, am wahrscheinlichsten wäre die Variante Handelskai-Westbahnhof. Die Abfahrtszeiten würden jedenfalls stimmen.

N8 : 00:33, 01:03, 01:33, 02:03, 02:33 Zusatzfahrten ab Handelskai nach Westbahnhof ; 01:01, 01:31; 02:01 ab Westbahnhof
N25 : 00:17, 00:47, 01:17, 01:47 Zusatzfahrten ab Kagran nach Kai, Ring ; 00:45, 01:15, 01:45, 02:15 ab Oper
N60 : 01:02, 01:32, 02:02, 02:32 Zusatzfahrten ab Oper nach Hietzing ; 01:24, 01:54 ab Hietzing

Als Anmerkung: abgesehen davon, dass die Verstärker nirgendwo in einer Art Fahrplan auf der Website angeführt sind, so waren sie nicht einmal in die Echtzeitdaten einprogrammiert. Sowohl die Wien-Mobil App, als auch i.tip haben nur die regulären Kurse angeführt.

Offline 64/8

  • User
  • *
  • Beiträge: 112
    • Profil anzeigen
Antw:10.07.2020 - WL: Nachtbus-Angebot wird verstärkt
« Antwort #6 am: 11.07.2020, 17:05:29 »
[...]Als Anmerkung: abgesehen davon, dass die Verstärker nirgendwo in einer Art Fahrplan auf der Website angeführt sind, so waren sie nicht einmal in die Echtzeitdaten einprogrammiert. Sowohl die Wien-Mobil App, als auch i.tip haben nur die regulären Kurse angeführt.
War sicher eine Spontanaktion, daher müssen wir, die Kunden, noch auf die Fahrpläne, etc. warten. Oder die Aktion wird eh wieder abgedreht, weil ja dann eh die Nacht-U-Bahn wieder kommt. Wie auch immer, das ist wieder ein Beispiel für Kundenservice, wie man es nicht macht.  👎

Offline NL 8687 (ex-8930)

  • User
  • *
  • Beiträge: 839
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: NL 273 T2, NL 273 T3
Antw:10.07.2020 - WL: Nachtbus-Angebot wird verstärkt
« Antwort #7 am: 11.07.2020, 17:24:59 »
[...]Als Anmerkung: abgesehen davon, dass die Verstärker nirgendwo in einer Art Fahrplan auf der Website angeführt sind, so waren sie nicht einmal in die Echtzeitdaten einprogrammiert. Sowohl die Wien-Mobil App, als auch i.tip haben nur die regulären Kurse angeführt.
War sicher eine Spontanaktion, daher müssen wir, die Kunden, noch auf die Fahrpläne, etc. warten. Oder die Aktion wird eh wieder abgedreht, weil ja dann eh die Nacht-U-Bahn wieder kommt. Wie auch immer, das ist wieder ein Beispiel für Kundenservice, wie man es nicht macht.  👎

Ja das muss wohl wirklich äußerst spontan beschlossen worden sein. Mich wundert ja warum man mit der Nacht U-Bahn überhaupt so lange zuwartet. Das wäre ja die schlüssigste Lösung gewesen einfach das ursprüngliche Wochenend-System wiedereinzuführen, als in einer NachtundNebel-Aktion Zusatzbusse einzusetzen. Und wenn man ehrlich ist, die drei Linien zu verstärken ist zwar eine feine Sache und sehr löblich, aber auch nur ein Tropfen am heißen Stein, denn der N38, der N49 und der N66 bräuchten genauso dringend Verstärkerkurse, so voll wie die Busse dort am Wochenende sind. Also ja, wirkt alles sehr improvisiert.

Offline NL 8687 (ex-8930)

  • User
  • *
  • Beiträge: 839
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: NL 273 T2, NL 273 T3
Antw:10.07.2020 - WL: Nachtbus-Angebot wird verstärkt
« Antwort #8 am: 06.08.2020, 09:54:58 »
Mittlerweile sind wenigstens die genauen Abfahrtszeiten der Verstärkerfahrten bekannt:

N8 :
  • 00:33 ab Handelskai  01:30 ab Alterlaa  02:24 an Handelskai  Garage SPB
  • 01:03 ab Handelskai  02:00 ab Alterlaa  02:54 an Handelskai  Garage SPB
  • 01:33 ab Handelskai  02:20 an Alterlaa  Garage SPB

N25 :
  • 00:53 ab Großfeldsieldung  01:45 ab Oper, Karlsplatz  02:42 an Großfeldsiedlung  Garage LPD
  • 01:09 ab Schwedenplatz  02:12 an Großfeldsiedlung  Garage LPD
  • 01:23 ab Großfeldsiedlung  02:04 an Schwedenplatz  Garage LPD

N60 :
  • 00:50 ab Hofwiesengasse  01:32 ab Oper, Karlsplatz  02:03 an Maurer Hauptplatz  Garage SPB
  • 01:20 ab Hofwiesengasse  02:02 ab Oper, Karlsplatz  02:33 an Maurer Hauptplatz  Garage SPB
  • 01:41 ab Maurer Hauptplatz  02:09 an Oper, Karlsplatz  Garage SPB

Offline Linie 255

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 540
    • Profil anzeigen
    • verkehrsmittel.info
Antw:10.07.2020 - WL: Nachtbus-Angebot wird verstärkt
« Antwort #9 am: 23.08.2020, 15:02:30 »
Wirklich schade das man dies immer noch nicht im Fahrplan integrieren, die wiedereröffnung der Nacht U-Bahn scheint ja weiterhin in der ferne zu liegen.

Offline 65A

  • User
  • *
  • Beiträge: 1 568
  • Weg mit den unnötigen NL 273 T2
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: D, E1, NL 220 MB und NG 265 MB
Antw:10.07.2020 - WL: Nachtbus-Angebot wird verstärkt
« Antwort #10 am: 23.08.2020, 15:12:08 »
Wirklich schade das man dies immer noch nicht im Fahrplan integrieren, die wiedereröffnung der Nacht U-Bahn scheint ja weiterhin in der ferne zu liegen.
Die erfolgt gleichzeitig mit der Wiedereröffnung der Nachtlokale

Offline 64/8

  • User
  • *
  • Beiträge: 112
    • Profil anzeigen
Antw:10.07.2020 - WL: Nachtbus-Angebot wird verstärkt
« Antwort #11 am: 23.08.2020, 20:48:18 »
Wirklich schade das man dies immer noch nicht im Fahrplan integrieren, die wiedereröffnung der Nacht U-Bahn scheint ja weiterhin in der ferne zu liegen.
Die erfolgt gleichzeitig mit der Wiedereröffnung der Nachtlokale
Was ja, wenn ich mich recht erinnere, auf unbestimmte Zeit, nach hinten verschoben wurde. Ich glaube hier einen Beitrag in den Medien gelesen zu haben. Nichts desto trotz, wurden die Verstärkerfahrten ja lang vor der "geplanten" Öffnung im August, die ja nun verschoben wurde, in Kraft gesetzt. Es wäre also schon längst möglich gewesen die Zeiten auf den Aushängen und in den elektronischen Medien zu kommunizieren. Aber, ich vergaß, ein gut versteckter Hinweis auf der Homepage reicht als Kundeninformation vollkommen aus.  🙄 Nein, im ernst, ich sehe es wie Linie 255, jetzt wird es langsam Zeit, diese Fahrpläne zu veröffentlichen. Vorausgesetzt, der Kunde zählt wirklich noch was in Wien.

Offline NL 8687 (ex-8930)

  • User
  • *
  • Beiträge: 839
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: NL 273 T2, NL 273 T3
Antw:10.07.2020 - WL: Nachtbus-Angebot wird verstärkt
« Antwort #12 am: 23.08.2020, 21:17:50 »
Bezüglich der Eingliederung der Verstärkerfahrten in den Fahrplan ... ich bin nicht sicher, ob diese Fahrten wirklich fix geführt werden, oder nur von Bereitschaftslenkern, falls diese vorhanden sind. Ich hab mir das ganze nämlich vorgestern in der SPB - Garage angesehen, und die tatsächlichen Verstärker haben sich nicht mit den angeführten auf der Website des VOR gedeckt.

Beim N8 gab es nur zwei Fahrten um 00:33 und 01:03 ab Handelskai nach Alterlaa und danach wieder zurück zur SPB-Garage. Das heißt in FR Handelskai gab es de fakto überhaupt keine Verstärker! Und der dritte Verstärkerkurs, der um 01:33 ab Handelskai fahren sollte, wurde gar nicht geführt.

Beim N60 gab es zwei Verstärker, die begannen aber nicht bei der Hofwiesengasse, sondern direkt bei der Oper, mit einer Ringrunde und danach zum Maurer Hauptplatz und von dort ebenfalls wieder zurück zur SPB. Auch hier entfiel der dritte Verstärker, der beim Maurer Hauptplatz beginnen sollte.

Also entweder fehlen regelmäßig die Lenker, dass alle Verstärkerkurse geführt werden können, oder die veröffentlichten Pläne stimmen schlichtweg nicht.

Und als allgemeine Anmerkung sind die Verstärkerkurs zwar gut gemeint, aber bei weitem nicht ausreichend. Dass der N8 nur in eine Richtung verstärkt wird grenzt ja an eine Veraschung. Außerdem gäbe es genügend Linien, wo man noch nachbessern müsste. N49 und N66 sind regelmäßig komplett überfüllt, und auch beim N38 hat man es bis heute nicht für notwendig gehalten Gelenkbusse einzusetzen, obwohl die Normalbusse total überlastet sind.

Offline 38ger

  • User
  • *
  • Beiträge: 241
    • Profil anzeigen
Antw:10.07.2020 - WL: Nachtbus-Angebot wird verstärkt
« Antwort #13 am: 23.08.2020, 23:11:15 »
Bezüglich der Eingliederung der Verstärkerfahrten in den Fahrplan ... ich bin nicht sicher, ob diese Fahrten wirklich fix geführt werden, oder nur von Bereitschaftslenkern, falls diese vorhanden sind. Ich hab mir das ganze nämlich vorgestern in der SPB - Garage angesehen, und die tatsächlichen Verstärker haben sich nicht mit den angeführten auf der Website des VOR gedeckt.

Beim N8 gab es nur zwei Fahrten um 00:33 und 01:03 ab Handelskai nach Alterlaa und danach wieder zurück zur SPB-Garage. Das heißt in FR Handelskai gab es de fakto überhaupt keine Verstärker! Und der dritte Verstärkerkurs, der um 01:33 ab Handelskai fahren sollte, wurde gar nicht geführt.

Beim N60 gab es zwei Verstärker, die begannen aber nicht bei der Hofwiesengasse, sondern direkt bei der Oper, mit einer Ringrunde und danach zum Maurer Hauptplatz und von dort ebenfalls wieder zurück zur SPB. Auch hier entfiel der dritte Verstärker, der beim Maurer Hauptplatz beginnen sollte.

Also entweder fehlen regelmäßig die Lenker, dass alle Verstärkerkurse geführt werden können, oder die veröffentlichten Pläne stimmen schlichtweg nicht.

Und als allgemeine Anmerkung sind die Verstärkerkurs zwar gut gemeint, aber bei weitem nicht ausreichend. Dass der N8 nur in eine Richtung verstärkt wird grenzt ja an eine Veraschung. Außerdem gäbe es genügend Linien, wo man noch nachbessern müsste. N49 und N66 sind regelmäßig komplett überfüllt, und auch beim N38 hat man es bis heute nicht für notwendig gehalten Gelenkbusse einzusetzen, obwohl die Normalbusse total überlastet sind.

In welchem Abschnitt is der N38 überfüllt?

Offline NL 8687 (ex-8930)

  • User
  • *
  • Beiträge: 839
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: NL 273 T2, NL 273 T3
Antw:10.07.2020 - WL: Nachtbus-Angebot wird verstärkt
« Antwort #14 am: 24.08.2020, 07:19:33 »
Spätestens ab Oper bis zur Nußdorfer Straße, manchmal auch darüber hinaus. Vor allem bei den Fahrten um 01:15 und 01:45. Kein Sitzplatz und Gruppenkuscheln.

Offline 38ger

  • User
  • *
  • Beiträge: 241
    • Profil anzeigen
Antw:10.07.2020 - WL: Nachtbus-Angebot wird verstärkt
« Antwort #15 am: 24.08.2020, 08:42:21 »
Spätestens ab Oper bis zur Nußdorfer Straße, manchmal auch darüber hinaus. Vor allem bei den Fahrten um 01:15 und 01:45. Kein Sitzplatz und Gruppenkuscheln.

Freitags und Samstags nehm ich an?
Da fuhr der N36 ja auch immer als Verstärkung bevor es die Nacht-U-Bahn gab.

Offline NL 8687 (ex-8930)

  • User
  • *
  • Beiträge: 839
    • Profil anzeigen
  • Lieblingstype: NL 273 T2, NL 273 T3
Antw:10.07.2020 - WL: Nachtbus-Angebot wird verstärkt
« Antwort #16 am: 24.08.2020, 10:53:55 »
Spätestens ab Oper bis zur Nußdorfer Straße, manchmal auch darüber hinaus. Vor allem bei den Fahrten um 01:15 und 01:45. Kein Sitzplatz und Gruppenkuscheln.

Freitags und Samstags nehm ich an?
Da fuhr der N36 ja auch immer als Verstärkung bevor es die Nacht-U-Bahn gab.

Genau, an den beiden Tagen. Und ja, früher gabs den N36, so ergab sich ein 15min Takt, da hat das funktioniert. Und sogar damals waren die Busse schon voll, aber für 30min sind Normalbusse zu wenig.

Offline strb

  • nv-wien.at Team
  • User
  • ***
  • Beiträge: 526
    • Profil anzeigen
    • Instagram
  • Lieblingstype: E2c5; NL 273 T3/NG 273 T4
Antw:10.07.2020 - WL: Nachtbus-Angebot wird verstärkt
« Antwort #17 am: 24.08.2020, 18:45:13 »
Der dauerhafte Werktagsfahrplan ist schon nicht wirklich optimal! Nicht nur, dass die Buslinien überlastet sind, weil die Lokale trozdem bis 1 Uhr offen haben und die Meisten erst dann nach Hause fahren, sondern auch weil andere Linien dann gar nicht fahren am Wochenende. Wenn man schon die U-Bahn jetzt dauerhaft nicht einsetzt, dann sollte man wenigstens auf einen Nightline-Fahrplan zurückkommen, wie es ihn vor der U-Bahn-Einführung an Wochenenden gab!

Offline 38ger

  • User
  • *
  • Beiträge: 241
    • Profil anzeigen
Antw:10.07.2020 - WL: Nachtbus-Angebot wird verstärkt
« Antwort #18 am: 24.08.2020, 19:31:53 »
Der dauerhafte Werktagsfahrplan ist schon nicht wirklich optimal! Nicht nur, dass die Buslinien überlastet sind, weil die Lokale trozdem bis 1 Uhr offen haben und die Meisten erst dann nach Hause fahren, sondern auch weil andere Linien dann gar nicht fahren am Wochenende. Wenn man schon die U-Bahn jetzt dauerhaft nicht einsetzt, dann sollte man wenigstens auf einen Nightline-Fahrplan zurückkommen, wie es ihn vor der U-Bahn-Einführung an Wochenenden gab!

Vollste Zustimmung, dass man spätestens bis Schulbeginn zu einem dichteren Nightline-Betrieb an Wochenenden bis zumindest 2:00 übergehen sollte
Die Nacht-U-Bahn wird man in diesem Jahr womöglich nur noch an Silvester brauchen, aber so lange es zu keiner Vorverlegung der Sperrstunden kommt ist das jetzige Angebot wohl auch unzureichend...auf den Linien N66 und N49 sieht es an Wochenenden wohl ähnlich aus, wie am N38, dass diese durch N67, N50 und N36 verstärkt gehört würden

Online Wiener Bus

  • User
  • *
  • Beiträge: 709
    • Profil anzeigen
Antw:10.07.2020 - WL: Nachtbus-Angebot wird verstärkt
« Antwort #19 am: 24.08.2020, 19:37:48 »
Der dauerhafte Werktagsfahrplan ist schon nicht wirklich optimal! Nicht nur, dass die Buslinien überlastet sind, weil die Lokale trozdem bis 1 Uhr offen haben und die Meisten erst dann nach Hause fahren, sondern auch weil andere Linien dann gar nicht fahren am Wochenende. Wenn man schon die U-Bahn jetzt dauerhaft nicht einsetzt, dann sollte man wenigstens auf einen Nightline-Fahrplan zurückkommen, wie es ihn vor der U-Bahn-Einführung an Wochenenden gab!

Vollste Zustimmung, dass man spätestens bis Schulbeginn zu einem dichteren Nightline-Betrieb an Wochenenden bis zumindest 2:00 übergehen sollte
Die Nacht-U-Bahn wird man in diesem Jahr womöglich nur noch an Silvester brauchen, aber so lange es zu keiner Vorverlegung der Sperrstunden kommt ist das jetzige Angebot wohl auch unzureichend...auf den Linien N66 und N49 sieht es an Wochenenden wohl ähnlich aus, wie am N38, dass diese durch N67, N50 und N36 verstärkt gehört würden
Man weiß aber schon, dass N36 ein Rufbus ist, hier nur wenige Fahrgäste diesen benutzen, sowie alle anderen Rufbuslinien auch. N17 fährt tagelang kein Fahrgast, N84 am Wochenende ebenso, die Liste könnte ich jetzt weiterführen....