17.11 VOR: VOR: Öffi-Angebot bleibt bestehen, Maßnahmen in VOR Regio Bussen ...

Thema: 17.11 VOR: VOR: Öffi-Angebot bleibt bestehen, Maßnahmen in VOR Regio Bussen ...  (Gelesen 115 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nv-wien.at News

  • User
  • *
  • Beiträge: 0
    • Profil anzeigen

VOR: Öffi-Angebot bleibt bestehen, Maßnahmen in VOR Regio Bussen wieder verschärft

Niederösterreich/Burgenland/Wien (OTS) - Mit heute gelten im Zuge der COVID-19 Verordnung österreichweit wieder verschärfte Maßnahmen. Das Angebot im Regional- und Nahverkehr bleibt in der Ostregion, wie schon im ersten Lockdown im Frühjahr, weiterhin bestehen. Ausnahmen bilden lediglich einzelne Nachtbusse oder auch Internatsverkehre. Um das Lenkpersonal sowie die Fahrgäste entsprechend der steigenden Zahlen noch besser zu schützen, werden neben der Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes aber wieder weitere Maßnahmen zur Erhöhung der Sicherheit umgesetzt:

Zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen im ÖV


  • Die Vordertüre der VOR Regio Busse bleibt ab 17. November 2020 wieder geschlossen. Der Ticketverkauf durch die Lenkerinnen und Lenker wird wieder eingestellt. Alternative Verkaufsstellen wie Automaten, Personenkassen oder Online- und Mobile Ticketshops (z.B. [<a href="https://shop.vor.at" target="_blank">https://shop.vor.at</a>] (<a href="https://shop.vor.at)" target="_blank">https://shop.vor.at)</a>) stehen für den Ticketerwerb bereit. Der Besitz eines gültigen Tickets ist bei Fahrtantritt weiterhin notwendig.

  • Die erste Sitzreihe hinter dem Lenkerplatz wird abgesperrt.


Diese Maßnahmen sind vorerst bis 06. Dezember 2020 befristet. Das VOR ServiceCenter am Westbahnhof bleibt MO-FR in der Zeit von 8 - 18 Uhr geöffnet. Die Vertriebsstellen der Wiener Lokalbahn bei der Wiener Oper und in Baden am Josefsplatz sind MO-FR von 8 - 12 Uhr geöffnet. Die Verkaufsstellen der Wiener Linien bleiben ebenso geöffnet.

Gleichbleibende Maßnahmen im ÖV

*   Für die Fahrgäste besteht weiterhin die Verpflichtung zum Tragen
eines Mund-Nasen-Schutzes. Bei Zuwiderhandeln können Fahrgäste von
der Fahrt ausgeschlossen werden.

Fahrpläne in der Ostregion bleiben gleich


  • Für den VOR Regio Bus-, S-Bahn-, Nah- und Regionalbahnverkehr
    gilt der normale Fahrplan.

  • Auch die Wiener U-Bahnen, Straßenbahnen und Stadtbuslinien verkehren derzeit nach Normalfahrplan.

  • Die Nachtbusse in Wien sind an allen Tagen im 30-Minuten-Takt unterwegs.

  • Die Linie 413 (Nachtverkehr Wien – Klosterneuburg – Tulln) ist seit 13.11.2020 eingestellt.

  • Der U-Bahnverkehr in den Wochenend- und Feiertagnächten ist eingestellt. Stattdessen sorgen in Wien die Nachtbusse für ein gutes Vorankommen.

  • Weitere Details siehe [VOR-Informationsblatt] (<a href="https://bit.ly/3pBSI6O" target="_blank">https://bit.ly/3pBSI6O</a>) auf [<a href="http://www.vor.at" target="_blank">www.vor.at</a>] (<a href="http://www.vor.at/" target="_blank">http://www.vor.at/</a>), alle Fahrpläne sind unter [<a href="https://anachb.vor.at" target="_blank">https://anachb.vor.at</a>] (<a href="https://anachb.vor.at/" target="_blank">https://anachb.vor.at/</a>) abrufbar.


Informationen zum Fernverkehr

VOR-Tickets werden in Zügen der WESTbahn zwischen Wien Westbahnhof und Amstetten bzw. St. Valentin bis voraussichtlich 07. Februar 2021 anerkannt. Nicht-zuggebundene Tickets und Aktionen von ÖBB und WESTbahn werden ebenfalls wechselseitig anerkannt.

Darüber hinaus gilt, dass im Fernverkehr grundsätzlich die normalen Fahrpläne bestehen bleiben:


  • die RJ-Linie Wien – Salzburg verkehrt abwechselnd mit der WESTbahn, wodurch sich ab Wien Meidling nach Salzburg ein 1h-Takt ergibt.

  • Die WESTbahn verkehrt zwischen Wien Westbahnhof und Salzburg also
    im 2h-Takt, jedoch ohne Halt in Wien Hütteldorf. Dafür wird zusätzlich in Wien Meidling, Tullnerfeld und St. Valentin gehalten; es verkehren zudem bis zu drei Zugpaare an Werktagen auf der Strecke Wien Westbahnhof – Salzburg über Wien Hütteldorf.*   Zudem verkehrt der ÖBB RJX (beschleunigter RJ) weiterhin im Stundentakt zwischen Wien Hauptbahnhof (und Meidling), St. Pölten, Linz und Salzburg. Dadurch ergibt sich im Zusammenspiel mit den RJ weiterhin ein Halbstundentakt (WESTbahn und ÖBB).

  • Der Zugverkehr nach Ungarn besteht in eingeschränktem Umfang, Details siehe [VOR-Informationsblatt] (<a href="https://bit.ly/3pBSI6O" target="_blank">https://bit.ly/3pBSI6O</a>) unter [<a href="http://www.vor.at" target="_blank">www.vor.at</a>] (<a href="http://www.vor.at/" target="_blank">http://www.vor.at/</a>).

  • Der Zugverkehr in die Slowakei besteht weiterhin.


Stets aktuelle ÖV-Infos auf [www.vor.at] (http://www.vor.at/)

Unter [www.vor.at] (http://www.vor.at/) wird in Form eines PDFs ein Überblick über alle aktuellen Änderungen in den Fahrplänen der VOR Regio Bus-, Bahn- sowie Stadtverkehre in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland gegeben. Auch die Sonderfahrpläne der ÖBB im Fernverkehr, zum Beispiel Wien – Graz, sowie Details zur vorübergehenden Anerkenntnis der VOR-Tickets durch die WESTbahn sind dort zu finden.

Alle Fahrplan-Änderungen werden laufend in die VOR AnachB Routingservices eingearbeitet. Darüber hinaus steht das Kundenservice-Team des VOR per Mail unter [info@vor.at] (mailto:info@vor.at) bzw. der kostenlosen Hotline unter 0800 22 23 24 für Fragen bereit.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Quelle: https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20201117_OTS0157/vor-oeffi-angebot-bleibt-bestehen-massnahmen-in-vor-regio-bussen-wieder-verschaerft